Das iPad lässt sich nicht einschalten oder schaltet sich ab

Was ist zu tun, wenn sich das iPhone nicht einschalten lässt?

Wenn sich Ihr iPhone plötzlich nicht mehr einschalten lässt und nicht mehr auf Tastendruck reagiert, sollten Sie nicht in Panik verfallen und sofort zum Service-Center eilen. Auch Apple-Geräte sind nicht perfekt und können von Zeit zu Zeit ausfallen, sowohl aus technischen als auch aus Softwaregründen. Und nicht immer ist es notwendig, einzugreifen, um Ihr Gerät wieder zum Leben zu erwecken. Das iPhone kann, wie jedes andere Gerät auch, selbst in einen funktionsfähigen Zustand versetzt werden, und es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun.

Es gibt viele Ursachen dafür, dass sich ein iPhone nicht einschalten lässt, und es gibt einfach keine einheitliche Methode zur Behebung des Problems. Das Problem kann entweder softwarebasiert oder technisch bedingt sein, was viel schlimmer ist.

Viele Besitzer von Apple-Telefonen, die feststellen, dass sich das Gerät nicht einschalten lässt, eilen sofort zum Service-Center. Aber es gibt keinen Grund zur Panik! Oft können viele der Fehlerursachen intern behoben werden.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich ein Telefon aufgrund einer „tiefen“ Entladung des Akkus nicht mehr einschalten lässt. Es hat einfach nicht genug Leistung, um das Markenlogo anzuzeigen. Das Gerät sollte sich einfach aufwärmen und dann mindestens 15-20 Minuten lang aufladen lassen.

Wenn Ihr Smartphone eingefroren ist und nicht mehr auf den Einschaltknopf reagiert, müssen Sie einen Reset erzwingen. Das Zurücksetzen sollte am besten bei eingeschaltetem Netzteil erfolgen, da viele Geräte mindestens 40 % der Batterieladung benötigen, um ein Zurücksetzen zu erzwingen, und diese Ladung zu diesem Zeitpunkt möglicherweise einfach fehlt.

Aber leider gibt es Situationen, in denen Sie den Dienst kontaktieren müssen, um Ihr Telefon einzuschalten. Aber zu all dem unten.

Bevor Sie sich mit den Möglichkeiten befassen, wie Sie Ihr iPhone wieder einschalten können, sollten Sie sich mit den Gründen befassen, warum es sich weigert.

Ursachen für das Problem

Wenn sich das iPad nicht einschalten lässt, sollten Sie zunächst versuchen, die wahrscheinliche Ursache zu ermitteln. Die folgenden Faktoren können Probleme verursachen:

  • Softwarefehler.
  • Fehler in der Firmware durch fehlerhafte Updates, Wiederherstellung, Jailbreak.
  • Bruch der Taste.
  • Fehlfunktion von Komponenten.
  • Halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint. Wassereinbruch.
  • Kurzschluss.

Hardware-Probleme sollten Sie nicht selbst beheben, da ungeschulte Reparateure die Situation nur verschlimmern können. Software-Fehler hingegen können Sie intern beheben.

Wenn du ein iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone XR, iPhone SE (2020), iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 13, iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro oder iPhone 13 Pro Max hast

Drücken Sie die Taste zum Erhöhen der Lautstärke und lassen Sie sie schnell wieder los. Drücken Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke und lassen Sie sie schnell wieder los. Halten Sie dann die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

Das iPad schaltet sich aus und lässt sich nicht wieder einschalten?

Wenn sich das iPad nicht einschalten lässt, sollten Sie das Gerät nicht nur auf mechanische Schäden überprüfen, sondern auch sicherstellen, dass keine Softwarefehler vorliegen. Beachten Sie die häufigsten Ursachen und Lösungen.

Ein harter Reset

Wenn sich das Tablet ausgeschaltet hat und sich nicht mehr einschalten lässt, obwohl der Benutzer sicher ist, dass die Ladung für eine ordnungsgemäße Funktion des Geräts ausreicht, kann ein Hard Reset durchgeführt werden. Es handelt sich um einen erzwungenen Prozess, der das System zwingt, alle Vorgänge zurückzusetzen und den korrekten Betrieb wiederherzustellen. Dies erfordert:

  • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Home“ und „Power“;
  • Warten Sie, bis das Markenlogo auf dem Bildschirm erscheint;
  • Schalten Sie das Tablet nicht aus, bevor der Vorgang abgeschlossen ist.
Siehe auch  Wie man Daten vom iPhone auf das iPad überträgt

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, müssen Sie sich möglicherweise an ein Servicecenter wenden oder die Wiederherstellung über iTunes vornehmen. Jeder harte Neustart setzt alle temporären Daten auf dem Gerät zurück.

iOS mit iTunes wiederherstellen

Bei diesem Verfahren werden alle Benutzereinstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, wobei vorhandene Daten und Dateien gelöscht werden. Es hilft, die meisten Software-Störungen zu beseitigen und die normale Funktionalität des Systems wiederherzustellen.

Zur Wiederherstellung über iTunes müssen Sie

  • Aktivieren Sie die Software (neueste Version erforderlich), schließen Sie das iPad über ein USB-Kabel an den PC an und warten Sie, bis die Software das Gerät erkennt;
  • Wählen Sie im Menü „Einstellungen“ die Option „Durchsuchen“, um auf allgemeine Informationen über Ihr Gerät zuzugreifen und festzustellen, ob es gesichert ist;
  • Da die Sicherung die Wiederherstellung aus einer zuvor erstellten Systemdatei voraussetzt, ist es besser, diese zu verwenden, wenn sie verfügbar ist;
  • wenn keine Sicherungskopie vorhanden ist, klicken Sie auf „iPad wiederherstellen“ und folgen Sie den Anweisungen der Software.

Das Wiederherstellen über iTunes ist kein erneutes Flashen.

Wiederherstellung eines funktionierenden Betriebssystems zur Behebung von Softwareproblemen und.fehlern,

Andere Ursachen und Lösungen

Zusätzlich zu den genannten Gründen können wir solche Probleme erwähnen, die am häufigsten von iPad-Besitzern angetroffen werden:

  • Hacken des Betriebssystems (Jailbreaking) und Installation nicht lizenzierter Software. jede Manipulation der Original-Firmware führt zu zahlreichen Problemen, die das Gerät vollständig außer Betrieb setzen können;
  • Hardware-Fehlfunktion der Taste. manchmal ist die Ursache ein defekter Kontakt unter der Einschalttaste des Tablets, den Sie einfach austauschen müssen;
  • Mechanische Beschädigung. Wenn das Tablet heruntergefallen ist oder anderweitig mechanisch beschädigt wurde, müssen Sie es zu einem Service-Center bringen, um die Hardware komplett überprüfen zu lassen;
  • Fehlfunktion des Ladegeräts. Wenn das Ladegerät beschädigt ist, wird das Tablet nicht ordnungsgemäß geladen und schaltet sich möglicherweise nicht ein, weil der Akku leer ist;
  • Feuchtigkeit im Inneren des Geräts: Wenn das Tablet zuvor mit Wasser in Berührung gekommen ist, kann das Wasser dazu geführt haben, dass einige Kontakte oxidiert sind und nicht mehr richtig funktionieren; in diesem Fall muss es gereinigt werden;
  • Kurzschluss. dies kann durch die Verwendung eines fehlerhaften Ladegeräts oder einen Stromstoß verursacht werden und erfordert den Austausch aller durchgebrannten Zellen.

Da es empfohlen wird, alle Probleme mit Apple-Geräten über das Support-Team der Marke zu lösen, kann der Benutzer nicht viel tun. Wenn der Neustart und die Wiederherstellung über iTunes nicht funktioniert, sollten Sie niemals versuchen, das Problem selbst zu beheben, da dadurch Ihre Garantie erlischt.

Meistens sind Fehlfunktionen bei Apple-Tablets auf Unachtsamkeit des Benutzers zurückzuführen, da die Geräte dieser Marke ziemlich widerstandsfähig gegenüber Software- und Hardwarefehlern sind. In anderen Fällen kann es jedoch vorkommen, dass das iPad nicht richtig funktioniert. In diesem Fall sollten Sie sich an das Support-Team auf der Website des Unternehmens oder an ein zertifiziertes Service-Center wenden.

Was ist zu tun, wenn das iPad beim Apple-Logo hängen bleibt und sich nicht einschalten lässt??

iPad-Tablets frieren beim Start oder Neustart manchmal beim Apple-Logo ein. Meistens wird dies durch ein fehlgeschlagenes Software-Update verursacht, aber manchmal kann es auch andere Gründe geben.

Wir sagen Ihnen, was zu tun ist, wenn Ihr iPad, iPad Pro, iPad Air oder iPad mini bei Apple aufgehängt ist. Wie man das iPad neu startet, wenn es eingefroren ist und andere Möglichkeiten.

0: Prüfen, ob ein Fortschrittsbalken auf dem Bildschirm vorhanden ist

Wenn unter dem Apfel ein Fortschrittsbalken angezeigt wird, installiert Ihr Gerät entweder das Systemupdate oder startet neu. Wenn dies geschieht, tun Sie nichts und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Schließen Sie Ihr Tablet an eine Stromquelle an und berühren Sie es nicht, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn es sich um eine Software-Aktualisierung handelt, wird Ihr iPad nach der Installation automatisch neu gestartet. Möglicherweise haben Sie die automatische iOS-Aktualisierung aktiviert und Ihr Tablet hat beschlossen, das Update jetzt herunterzuladen. Unterbrechen Sie den Download nicht.

Wenn es keinen Fortschrittsbalken gibt, ist das Tablet wirklich eingefroren. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte zur Behebung des Problems.

1: Erzwungener Neustart des iPads

Manchmal kann ein erzwungener Neustart des iPad helfen. Die Methode hängt vom Modell und Jahr des iPad ab. Im Folgenden werden alle Optionen erläutert.

Drücken Sie die Taste „Lauter“, dann die Taste „Leiser“ und halten Sie die Einschalttaste gedrückt, bis das iPad Pro neu startet.

Halten Sie die Home-Taste und die Einschalttaste gleichzeitig gedrückt, bis sich der Bildschirm ausschaltet und dann das Apple-Logo erscheint.

In einigen Fällen löst ein erzwungener Neustart das Problem und das Tablet funktioniert wieder normal. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

ipad, lässt, sich, nicht, einschalten

2: Aktualisieren Sie Ihr iPad im Wiederherstellungsmodus

Die nächste Möglichkeit, das Problem zu lösen, ist die Aktualisierung über den Wiederherstellungsmodus. Dazu benötigen Sie einen Mac oder Windows-PC mit einer modernen Version von iTunes und ein USB-Kabel. Methode hängt auch vom Modell ab.

  • Wiederherstellungsmodus auf dem iPad Pro
  • Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer.
  • Halten Sie auf dem Tablet die Einschalttaste und die Taste zum Erhöhen der Lautstärke gedrückt, bis der Bildschirm zum Herunterfahren erscheint. Verwenden Sie den Schieberegler, um das iPad Pro auszustecken.
  • Halten Sie nun die Einschalttaste Ihres iPad Pro gedrückt und verbinden Sie es über das USB-Kabel mit Ihrem Computer. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis der Wiederherstellungsmodus aktiviert ist.
  • Wählen Sie „Aktualisieren“ auf dem PC-Bildschirm, wenn die Benachrichtigung über den Wiederherstellungsmodus erscheint.
Siehe auch  Wie man das iPad über iTunes repariert

Hartes Zurücksetzen

Wenn das Tablet ausgeschaltet ist und sich nicht mehr einschalten lässt, obwohl der Benutzer sicher ist, dass die Batterie für den ordnungsgemäßen Betrieb des Geräts ausreicht, kann ein Hard Reset durchgeführt werden. Dies ist ein erzwungener Vorgang, der das System dazu zwingt, alle laufenden Vorgänge zurückzusetzen und den korrekten Betrieb wiederherzustellen. Um dies zu tun:

  • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Home“ und „Power“;
  • Warten Sie, bis das Markenlogo auf dem Bildschirm erscheint;
  • Schalten Sie das Tablet nicht aus, bevor der Vorgang abgeschlossen ist.

Apple iPad Pro (2. Generation, 2017) Hard Reset bei Funktion Verlust oder Fehlfunktionen Anleitung

Wenn diese Option das Problem nicht löst, müssen Sie sich möglicherweise an ein Service-Center wenden oder eine Wiederherstellung über iTunes vornehmen. Jeder erzwungene Neustart setzt alle temporären Daten auf dem Gerät zurück.

Nass werden

Wasser auf dem iPad könnte auch der Grund sein, warum es sich nicht einschalten lässt. Sie können versuchen, das Problem selbst zu lösen. Sie müssen das Gerät zerlegen und einige Tage lang trocknen lassen. Aber das ist riskant genug, denn Feuchtigkeit kann die Platte oxidieren. Die Reparatur kann teuer werden, oder das iPad kann gar nicht mehr repariert werden. Es ist ratsam, das Gerät so bald wie möglich zur Reinigung der Platine an ein Servicezentrum zu schicken.

Beginnen wir mit der einfachsten Methode zur Wiederbelebung Ihres iPads, die oft lebensrettend ist. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich das iPad aufgrund eines Softwarefehlers, der zurückgesetzt werden muss, nicht einschalten lässt. Es ist sehr einfach. Sie müssen einen so genannten „Hard Reset“ durchführen.

Dazu müssen Sie auf dem iPad gleichzeitig die Home- und die Power-Taste drücken und so lange gedrückt halten, bis das Tablet das Apple-Logo anzeigt (10-15 Sekunden).

Wenn das Apple-Logo erscheint, ist das iPad gespeichert! Ihr Tablet schaltet sich ein und funktioniert wie zuvor. Wenn ein Hard-Reset fehlschlägt, können Sie die folgenden Methoden ausprobieren.

Zurücksetzen

Desktop- und Laptop-Computer sind weitaus älter als Tablets. Erfahrene Benutzer, die viel mit Computern gearbeitet haben, wissen sehr wohl, dass Sie auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“ klicken sollten, wenn das Gerät Anzeichen eines vollständigen Einfrierens zeigt und seine Leistung nicht wiederherstellen kann. Bei Laptops, die nicht über diese Taste verfügen, müssen Sie die Einschalttaste drücken und gedrückt halten. nach einer Weile schaltet sich der Laptop ab, danach kann er neu gestartet werden und fährt wieder hoch.

Was ist zu tun, wenn sich das iPad nicht einschalten lässt?? Versuchen Sie, das Tablet zu einem erzwungenen Neustart zu veranlassen. Achten Sie auch darauf, dass alle Daten im internen Speicher intakt sind. Da es auf dem iPad keinen „Reset“-Knopf gibt, werden wir auf eine andere Art und Weise vorgehen. wir drücken die Power- und Home-Tasten, halten sie 10 Sekunden lang gedrückt und warten, bis das Tablet neu startet (auf dem Bildschirm sollte ein angebissener Apfel erscheinen). Sobald das iPad neu gestartet wurde, ist es wieder voll funktionsfähig.

Bitte beachten Sie, dass diese Methode des Neustarts nicht zum Verlust von Benutzerdaten führt. Aber es hat noch niemandem geschadet, gelegentlich Backups zu machen.

Ursachen dafür, dass das iPhone oder iPad nicht geladen oder eingeschaltet wird

Die Stromversorgungsschaltungen von iPad und iPhone sind nahezu identisch und basieren auf denselben Komponenten. Die Probleme beim Entladen und Einschalten nach dem Aufladen der Batterie treten also in ähnlicher Weise auf. Die häufigsten Ursachen für Ausfälle der Stromversorgungsschaltungen von Geräten sind Probleme mit der Batterie, Softwarefehler und Ausfälle des Leistungscontrollers. Die ersten beiden Arten von Problemen können manuell behoben werden, aber das Hardwareproblem, wenn der Benutzer nicht erfahren genug ist, sollte besser den Fachleuten im Servicezentrum überlassen werden.

Ihr Handy ist tot und lässt sich nicht mehr einschalten, wenn Sie es aufladen

Wenn das Gerät entladen ist und sich während des Ladevorgangs nicht einschalten lässt, bedeutet dies, dass das Smartphone tief entladen ist oder dass ein Konflikt auf der Ebene der iOS-Software vorliegt. Führen Sie zur Fehlerbehebung die folgenden Schritte aus

    Halten Sie die Power- und Home-Taste gleichzeitig zehn Sekunden lang gedrückt. Das iPhone 7 muss die Tasten „Ein/Aus“ und „Leiser“ gedrückt halten.

Drücken Sie die Power- und Home-Taste gleichzeitig für 10 Sekunden

Der Lautlosmodus des iPhone wird über eine spezielle Taste am Telefon aktiviert und deaktiviert

Wenn Sie Ihr Gerät nach diesen Schritten immer noch nicht aufladen können, sollten Sie nach einem Netzadapter oder Netzkabel suchen.

ipad, lässt, sich, nicht, einschalten

iPads und iPhones verlieren bei niedrigen Temperaturen viel schneller Strom. Wenn Sie versuchen, das Produkt aufzuladen, nachdem es längere Zeit in der Kälte gestanden hat, insbesondere bei Frost, kann es zu einer sofortigen Fehlfunktion des Stromkreises kommen. Wenn Sie also an einen warmen Ort gehen, müssen Sie das Gerät 20-30 Minuten lang aufwärmen, bevor Sie es anschließen.

Siehe auch  Hartes Zurücksetzen eines Tablets

Gerät lädt auf, lässt sich aber nicht einschalten

Wenn das Gerät aufgeladen wird, aber keine Reaktion erfolgt, wenn Sie versuchen, es einzuschalten, liegt ein Problem mit dem Akku vor. Da die des iPhones nicht abnehmbar und die des iPads schwer zu bekommen ist, kann das Testen dieses Teils schwierig sein.

Das Problem mit dem Einschalten kann auf eine Tiefentladung zurückzuführen sein, wenn das Gerät lange Zeit im entladenen Zustand belassen wurde. Es gibt die drei bekanntesten Möglichkeiten, das Problem zu beheben:

  • Füllen Sie den Schwellenwert für niedrige Batterieladung wieder auf:
  • Schließen Sie das Ladegerät an eine Steckdose an;
  • Lassen Sie das Gerät 6-12 Stunden lang eingeschaltet, damit sich der Akku von der längeren Netzstromversorgung erholen kann;
  • Versuchen Sie, das Gerät einzuschalten und zu überprüfen, ob iOS hochgefahren wird.

Um die untere Kapazitätsgrenze des Akkus wieder aufzufüllen, können Sie versuchen, das Telefon 6-12 Stunden lang an einem Ladegerät zu lassen

  • Prüfen Sie das Ladegerät an einem anderen Smartphone;
  • Schließen Sie ein bekanntes, funktionierendes Ladegerät an das Gerät an;
  • Lassen Sie das Gerät mit diesem Gerät 6-8 Stunden lang am Ladegerät;
  • schalten Sie das Gerät ein;
  • Prüfen Sie die Batterielaufzeit.

Um nach dem normalen Startvorgang in den DFU-Modus zu gelangen, müssen Sie die Home-Taste für weitere 15 Sekunden gedrückt halten

Ein schnelles Entladen des geladenen Akkus kann darauf hindeuten, dass es an der Zeit ist, ihn zu ersetzen. Am anfälligsten für einen solchen Defekt sind Akkus in Geräten, die mit nicht originalen Ladegeräten aufgeladen werden. Der Grund dafür ist, dass sie zu viel oder im Gegenteil zu wenig Strom außerhalb des vom Hersteller angegebenen Bereichs liefern können. Dies wirkt sich äußerst negativ auf die Kapazität der Batterie aus und führt zu deren vorzeitigem Verschleiß.

Wenn das Original-Netzteil ausfällt und nicht repariert werden kann, sollten Sie ein ähnliches im Fachhandel kaufen.

Ihr Gerät lässt sich nicht aufladen oder einschalten

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass das Gerät nicht aufgeladen wird und sich nicht einschaltet oder sich sofort ausschaltet, wenn der Ladevorgang beginnt. Der Grund für die Fehlfunktion kann drei verschiedene Ursachen haben:

Wenn Sie ein Problem damit haben, dass Ihr Gerät nicht aufgeladen wird oder sich nicht einschalten lässt, bringen Sie es am besten zur Diagnose und Reparatur in ein Servicezentrum. Wenn Sie versuchen, Ihr Mobiltelefon selbst zu reparieren, kann das irreparable Folgen haben. Wenn Ihr Mobiltelefon unter Garantie steht, führt das Öffnen des Gehäuses zum Ausschluss der Garantieleistungen. Sie müssen für die Reparatur selbst aufkommen.

Sie sollten nicht versuchen, Ihr Mobiltelefon selbst zu reparieren, es sei denn, Sie haben die Reparatur innerhalb der festgelegten Garantiezeit erfolgreich abgeschlossen und verfügen über die erforderliche Ausbildung und Erfahrung.

Wie Sie Probleme mit der Stromversorgung Ihres Geräts in Zukunft vermeiden können

Um Probleme beim Laden und Einschalten Ihres Geräts in Zukunft zu vermeiden, sollten Sie bestimmte Regeln strikt einhalten. Die wichtigsten davon können hervorgehoben werden:

  • Laden Sie Ihr Gerät immer vollständig auf;
  • Laden Sie das Gerät nicht häufig kurzzeitig auf;
  • Verwenden Sie immer Originalnetzteile und.kabel;
  • Lassen Sie die Batterie nur in einem Service-Center austauschen, um den Kauf einer gefälschten Batterie zu vermeiden;
  • Lassen Sie das USB-Kabel oder den Mini-Adapter von einem Service-Center reparieren;
  • Überprüfen Sie das Kabel und die Anschlüsse des Ladegeräts auf Verschmutzungen und mechanische Defekte;
  • Wenn der Leistungsregler ausfällt, bringen Sie das Telefon zu einem Servicecenter, um eine Garantie für das installierte Element zu erhalten.

Laden Sie das Handy auf 100 % seiner Akkukapazität auf, ohne den Vorgang zu unterbrechen

Wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, können Sie eine lange Lebensdauer und einen störungsfreien Betrieb Ihres Geräts gewährleisten.

Wenn Sie Probleme haben, Ihr iPad oder iPhone einzuschalten oder aufzuladen, empfehlen wir Ihnen, die in diesem Artikel beschriebenen Schritte auszuführen. Es ist garantiert, dass das Produkt in achtzig Prozent der Fälle repariert werden kann. Die restlichen zwanzig Prozent sind auf mechanische Schäden und den Ausfall elektronischer Komponenten zurückzuführen. Diese Art der Fehlersuche wird nur in spezialisierten Servicezentren empfohlen. Dies schützt vor der Verwendung von gefälschtem Zubehör und ermöglicht es Ihnen, Ihr mobiles Gerät länger zu nutzen.

Abonnieren Sie unseren Kanal auf Yandex.Zen

Ich schreibe Artikel zu Themen der Informationstechnologie. Seit über 20 Jahren im Bereich Computerreparatur und Computersoftware tätig. Informationsunterstützung von Bankprogrammen und anderer allgegenwärtiger Software.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS