Das iPhone bootet nicht weiter als der Apfel

iphone, nicht, weiter, apfel

Prüfen Sie, ob ein Fortschrittsbalken auf dem Bildschirm angezeigt wird

Wenn unter dem Apfel ein Fortschrittsbalken zu sehen ist, wird auf Ihrem Gerät entweder ein Systemupdate installiert oder eine Wiederherstellung durchgeführt. In diesem Fall nichts tun und warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Schließen Sie Ihr Tablet an eine Stromquelle an und lassen Sie es dort, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn es sich um eine Softwareaktualisierung handelt, wird Ihr iPad nach der Installation automatisch neu gestartet. Möglicherweise haben Sie die automatische Aktualisierung von iOS aktiviert und das Tablet hat beschlossen, das Update jetzt herunterzuladen. Unterbrechen Sie das Herunterladen nicht.

Wenn es keinen Fortschrittsbalken gibt, ist das Tablet wirklich eingefroren. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um dies zu beheben.

iPhone hängt beim Apple Logo? So fährst du es hoch!

Ihr Gerät reagiert überhaupt nicht

Wenn Ihr iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X überhaupt nicht mehr reagiert, sondern nur noch ein statisches Bild oder einen dunklen Bildschirm anzeigt, brauchen Sie einen Neustart.

In diesem Fall sollten Sie keine Daten verlieren, an denen Sie gearbeitet haben, wenn die jeweilige Software über eine automatische Speicherfunktion verfügt. Und es gibt definitiv keine Möglichkeit, das iPhone zurückzusetzen.

Drücken Sie auf dem iPhone 8, 8 Plus und X die Taste zum Erhöhen der Lautstärke und dann die Taste zum Verringern der Lautstärke und lassen Sie sie wieder los. Drücken und halten Sie schließlich die Einschalttaste, bis Sie das Apple-Logo sehen.

Wenn Sie ein iPhone 7 oder 7 Plus verwenden, halten Sie die Einschalttaste und die Lautstärketaste zehn Sekunden lang oder länger gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

Wenn Sie ein iPhone 6s, 6s Plus oder ein älteres Modell verwenden, halten Sie die Home-Taste und die Einschalttaste gleichzeitig für zehn Sekunden oder länger gedrückt, bis das Apple-Logo.

Wie man Probleme behebt

Alle Fehler werden traditionell in Hardware und Software unterteilt. Um Softwarefehler zu beheben, benötigen wir ein USB-Kabel und einen Computer.

Bei Hardwarebehebungen ist die Liste wesentlich umfangreicher:

  • Ein Saugnapf mit einem Durchmesser von 4-5 cm. Sie können ein teures Exemplar in einem Radiogeschäft kaufen, oder Sie können ein billiges Exemplar kaufen, wie Sie es im Badezimmer verwenden, um Ihre Seifenschale an der Wand zu befestigen. Sie funktionieren beide auf dieselbe Weise.
  • Ein Lötkolben, säurefreies Flussmittel und Feinlot.
  • Ein Kombinationsgerät (Tester), vielleicht das billigste.
  • Schraubendreher-Set.
  • Universal-Batterieladegerät „Frosch
  • Alkohol, vorzugsweise Isopropylalkohol.
  • Ein Pinsel mit mittleren Borsten. Schneiden Sie die Lippe des Saugnapfes ab, um ihn flach zu halten.
  • Wenn Sie nicht gut sehen können. eine Lupe auf dem Ständer ist ein Muss.
  • Eine Kiste für Befestigungselemente und Kleinteile, ein aufgeräumter Tisch und eine helle Lampe.

Tiefentladung der Batterie

Durch extreme Entladung blockiert, lässt der Batterie-Controller kein normales Aufladen zu.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie daher das Gerät öffnen, die Batterie herausnehmen und sie überprüfen. Wenn der Akku in Ordnung ist, laden Sie ihn mit dem Universal-Ladegerät auf. Versuchen wir herauszufinden, wie dies mit iPhones der dritten Generation möglich ist, da Sie mit ihnen am meisten zu tun haben werden.

  • Herausnehmen des SIM-Kartenfachs
  • Lösen Sie mit einem Schraubendreher die beiden Schrauben rechts und links vom Kabelstecker.

Die Einschalttaste funktioniert nicht

Der Einschaltknopf besteht aus zwei Elementen: einem Membranschalter und einem Kunststoffstößel, der aus dem Gehäuse herausragt und mit dem Finger gedrückt wird. Wenn sich genügend Schmutz zwischen dem Drücker und der Taste befindet, kann der Drücker die Taste nicht erreichen und das iPhone lässt sich nicht einschalten. Versuchen Sie zunächst, die Schmutzansammlung mit Franzbranntwein, medizinischem Alkohol oder Isopropylalkohol abzuwaschen. Verwenden Sie für diesen Vorgang niemals Wodka, Toilettenwasser oder Glasreiniger. Diese Flüssigkeiten enthalten neben Alkohol auch eine gewisse Menge Wasser, das im Gerät verbleibt und Korrosion verursacht.

  • Ziehen Sie genügend Alkohol in eine Spritze (5 ml) und tropfen Sie ihn auf den Abzug. Sobald 8-10 Tropfen unter den Knopf gesickert sind, drücken Sie ihn ein paar Mal kräftig, aber vorsichtig. Wiederholen Sie den Vorgang mit einem weiteren Tropfen Ethanol. den Vorgang drei- bis viermal wiederholen. Wenn der Knopf defekt oder verschmutzt ist, wird er nach der ersten Sitzung reagieren.
  • Wenn die Alkoholprozedur nicht hilft, ist der Membranschalter selbst defekt und muss ausgetauscht werden.
  • Zerlegen Sie das iPhone wie in der obigen Anleitung beschrieben. Lösen Sie auf der Oberseite des Gehäuses die Schrauben, mit denen die Kopfhörerbuchse, der Netzschalter, die Lautstärkewippe und der Schalter für die Tonsperre befestigt sind.
Siehe auch  Wie man Android in ein iPhone verwandelt

Der Kabelanschluss funktioniert nicht

Die Ursache des Problems kann entweder ein verschmutzter oder beschädigter Kontakt im Stecker sein. Um das Problem zu beheben, sollten Sie Folgendes tun

  • Verwenden Sie eine Spritze und tragen Sie Alkohol auf den Stecker auf und lassen Sie den Stecker mehrere Minuten lang in Alkohol einweichen.
  • Befeuchten Sie den Stecker erneut und verwenden Sie eine mittlere Bürste oder Zahnbürste, um den Schmutz zu entfernen.

Die Batterie ist leer und muss ersetzt werden

Die einfachste Panne. einfach das iPhone zerlegen und die Batterie durch eine neue ersetzen. Sie können den Akku in einem der vielen Online-Shops kaufen, die Ersatzteile für Mobiltelefone verkaufen.

Wenn Sie sich nicht an ein Service-Center wenden, sind die Chancen, eine Originalbatterie zum Austausch zu erhalten, gleich null. Achten Sie beim Kauf einer Batterie darauf, dass sie nicht ausläuft, keine Blasen wirft und nicht korrodiert. Wenn möglich. prüfen Sie die Spannung mit einem Prüfgerät.

Gerät bleibt nach Werksreset bei Apple hängen

Dieses Problem tritt am häufigsten bei Geräten auf, die aus zweiter Hand oder von Online-Shops gekauft wurden, die gebrauchte Geräte verkaufen. Die meisten der aus dem Ausland zum Wiederverkauf eingeführten iPhones sind Vertragsgeräte von Mobilfunkbetreibern. Damit ein solches iPhone mit einem beliebigen Betreiber funktioniert, muss das Funkmodul freigeschaltet werden. Die Verkäufer machen das selbst, da sie das Gerät als Neverlock anbieten, d.h. es funktioniert mit jeder SIM-Karte. Aber nicht jeder informiert den Käufer darüber, dass man das Gerät nicht über iTunes aktualisieren oder auf die Werkseinstellungen zurücksetzen kann. das Ergebnis ist ein „Ziegelstein“ mit einem weißen Apfel auf dem Bildschirm.

Um das iPhone wieder in einen normalen Betriebszustand zu versetzen, sollten Sie wie folgt vorgehen:

Die dritte Lösung: Wiederherstellungsmodus wiederherstellen.

Wenn die vorherige Wiederherstellung das Problem nicht behoben hat und Ihr iPhone XR immer noch beim Apple-Logo hängen bleibt, versuchen Sie, Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus wiederherzustellen. Auch hier benötigen Sie einen Computer mit der neuesten Version von iTunes, um dies zu tun. Wenn Sie bereit sind, folgen Sie den nachstehenden Schritten:

  • Schließen Sie Ihr iPhone mit dem mitgelieferten Apple USB/Lightning-Kabel an den USB-Anschluss Ihres Computers an.
  • Wenn es angeschlossen ist, drücken Sie die Taste zum Erhöhen der Lautstärke und lassen Sie sie schnell wieder los.
  • Drücken Sie dann schnell die Taste zum Verringern der Lautstärke und lassen Sie sie wieder los.
  • Halten Sie dann die Seiten-/Einschalttaste gedrückt, bis das Gerät neu startet. Lassen Sie die Seiten-/Einschalttaste nicht los, wenn das Apple-Logo erscheint, da Sie das Gerät in den Wiederherstellungsmodus versetzen müssen.
  • Lassen Sie die Seiten-/Einschalttaste los, wenn Sie das Logo „Connect to iTunes“ auf dem Bildschirm sehen.
  • Rufen Sie auf Ihrem Computer iTunes auf. Es wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass sich das angeschlossene iOS-Gerät im Wiederherstellungsmodus befindet und Optionen zum Aktualisieren oder Wiederherstellen anbietet.
  • Wählen Sie „Wiederherstellen“, um alles aus dem Telefonsystem zu löschen und dann iOS über iTunes wiederherzustellen.

Lassen Sie das Gerät an Ihrem Computer angeschlossen, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist.

Aktualisieren oder Wiederherstellen des iPhone über den Finder

Im Moment können Mac-Besitzer mit macOS Catalina das iPhone über den Finder aktualisieren und wiederherstellen.

So stellen Sie Ihr iPhone auf einem Mac mit macOS Catalina wieder her oder aktualisieren es:

  • Verbinden Sie Ihr iPhone und Ihren Mac über ein Lightning/USB-Kabel.
  • Auf dem iPhone erscheint die Meldung „Diesem Gerät vertrauen“, klicken Sie auf „OK“.
  • Öffnen Sie „Finder“ unter „Orte“, dann erscheint ein iPhone-Symbol.
  • Klicken Sie auf den Eintrag „iPhone“ im Finder. Alle Informationen werden geöffnet und Sie haben die Möglichkeit, Ihr iPhone zu sichern, zu aktualisieren oder wiederherzustellen.
  • Befolgen Sie alle oben genannten Schritte für iTunes.

Wenn unsere Tipps Ihnen nicht geholfen haben, besteht eine 95%ige Chance, dass Ihr iPhone aufgrund eines internen mechanischen Schadens nicht mehr funktioniert. Bei dieser Art von Problemen müssen Sie sich an die Servicestelle wenden. Besser ist es natürlich, ein offizieller oder zertifizierter Apple-Service zu sein.

Siehe auch  So finden Sie versteckte Apps auf Ihrem iPhone

Antworten auf häufige Fragen zum Einfrieren des iPhones und zu Apple Lights

Hart Reset ist ein Hard-Reset haben wir im Detail, wie es in unserem Artikel zu tun: iPhone nicht einschalten zu tun?

Der DFU-Modus ist nützlich, um die Firmware im Falle eines Systemausfalls zu ändern, wenn dies im normalen Betriebsmodus nicht möglich ist. Lesen Sie mehr darüber in unserem Artikel: Wie man das iPhone in den DFU-Modus versetzt.

Solche Probleme können verschiedene Ursachen haben, angefangen bei den trivialsten: Das Kabel ist beschädigt und Sie können Ihr iPhone nicht über USB mit Ihrem PC verbinden, oder der Lightning-Anschluss ist blockiert und Sie haben Verbindungsprobleme. Kompliziertere Probleme werden durch mechanische Schäden verursacht, die von einem Experten im Servicecenter diagnostiziert werden können.

Kontakt zum Kundendienst

Wenn die oben genannten Methoden nicht helfen, bleibt nur noch die Möglichkeit, sich an eine offizielle Servicestelle zu wenden. Ein von Apple zertifizierter Mechaniker wird einen vollständigen Computertest durchführen und versuchen, Ihr Gerät zu reparieren.

Wenn Sie dieses Stadium erreichen, sollten Sie mental auf zwei Ergebnisse vorbereitet sein: Ihr Smartphone wird repariert, aber es wird nicht billig sein, oder das Gerät ist nicht wiederherstellbar und Sie haben alle Ihre Daten verloren. Dank der Zuverlässigkeit der Apple-Smartphones ist letzteres zum Glück selten der Fall, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihr Lieblingstelefon wieder benutzen können, recht hoch ist.

Was tun, wenn das iPhone nicht mehr startet (das „White Apple“ oder „Eternal Daisy“ Problem)

Alle Jailbreak-Liebhaber kennen das Problem: Nach einem Neustart des Geräts oder einem Systemfehler lässt sich das Telefon nicht mehr starten. Fehler können in verschiedenen Phasen des Bootvorgangs auftreten. Manchmal ist es ein „gefrorener Apfel„, und manchmal ist es ein sich ständig drehendes „Gänseblümchen“. Heute werde ich Ihnen sagen, wie Sie alles ohne größere Verluste wieder instand setzen können.

Jetzt haben wir ein Jailbroken-Gerät, aber es lässt sich nicht starten. Diese Situation kann durch verschiedene Maßnahmen ausgelöst werden:

Ich möchte gleich darauf hinweisen, dass der einfachste Ausweg darin besteht, das Gerät neu zu flashen und es zu jailbreaken. Diese Option ist nicht immer geeignet, da Sie möglicherweise einige Daten, Software, Fotos und Musik verlieren. Selbst wenn Sie unsere Anweisungen befolgen und Ihr Modem regelmäßig sichern, kann das erneute Flashen und Wiederherstellen von Daten sehr lange dauern.

Gehen wir die Punkte der Reihe nach durch. Wenn Sie Besitzer eines jailbroken iPhones sind und unseren Service noch nicht genutzt haben, um Ihr Gerät vom Betreiber freizuschalten, ist die Verwendung von offizieller Firmware strengstens untersagt. Sie sollten nur die benutzerdefinierte Firmware installieren, die die Modemversion nicht aktualisiert. Sie können diese Firmware für jedes iPhone in einem speziellen Bereich unserer Website herunterladen. Unser Unterricht wird Ihnen helfen.

Unsere Firmwares sind keine sogenannten Builds. Т.е. Es wurde nichts geändert oder hinzugefügt, außer einer Modemversion, die Sie benötigen. Wenn Sie die Baugruppe von einem anderen Ort heruntergeladen haben, kann sie einige Verbesserungen oder Neuerungen enthalten, und es liegt im Ermessen des Autors, einige Dinge daraus zu entfernen. Seien Sie immer vorsichtig mit solcher Firmware und lesen Sie die Bewertungen anderer Benutzer, die sie bereits verwendet haben. Die erfolgreiche Installation eines solchen Builds ist keine Garantie für seinen stabilen Betrieb in der Zukunft. Oftmals kann man nach der Installation einer solchen Firmware das Telefon für eine lange Zeit verwenden, und dann in einem Moment versuchen, es neu zu starten und erhalten ein eingefrorenes Gerät. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, müssen Sie höchstwahrscheinlich nur auf die benutzerdefinierte Firmware aus unserer Produktion umflashen, anstatt mit zusätzlicher Software neu zu bauen. Wenn das Problem durch eine Inkompatibilität eines Tweaks verursacht wird, sollten Sie das Tweak, das das Problem verursacht hat, identifizieren, damit Sie es nicht erneut installieren. Ich empfehle, Ihr Gerät nach der Installation jedes Tweaks neu zu starten. Ja, einige würden sagen, dass dies nicht notwendig ist und dass es eine Sache der Vergangenheit ist, als sogar Windows nach der Installation von Software einen Neustart verlangte, aber ich würde behaupten, dass dies der sicherste Weg ist, um problematische Tweaks zu identifizieren.

Wenn Sie. Fan von „graben“ in das Dateisystem (egal, welches Programm zu verwenden iTools, iFunBox oder iFile). es ist wichtig, daran zu erinnern, dass Sie vollen Zugriff auf alle Dateien haben, ändern, die die Leistung beeinträchtigen können. Wenn Sie versuchen, die Grafiken „von Hand“ zu ersetzen, die Beschriftung des Entsperrschiebers zu ändern oder die Systemdateien zu ändern, stellen Sie sicher, dass Sie die Originale speichern und nach der durchgeführten Manipulation neu starten.

Siehe auch  So nehmen Sie ein Telefongespräch auf Ihrem iPhone auf

Wir haben die Ursachen für den „Weißen Apfel“ geklärt, nun lassen Sie uns darüber sprechen, wie man das Problem beheben kann (natürlich ohne erneutes Flashen). Als Erstes müssen Sie das Telefon vollständig ausschalten, indem Sie es vom PC trennen oder aufladen. Danach drücken Sie die Tasten „Home“ und „Power“ für 40 Sekunden. Dadurch wird das Telefon gezwungen, sich vollständig auszuschalten. Drücken Sie die „Power“-Taste und warten Sie, bis das Telefon hochgefahren ist. In den meisten Fällen tritt der Absturz in der letzten Phase des Ladens von iOS auf, wenn die grafische Shell geladen wird. Der Rest des Telefons hat bereits angefangen zu funktionieren, aber es ist schwer zu sehen. Um zu verstehen, dass sich das Telefon in dieser Phase befindet, müssen Sie einen eingehenden Anruf von einem anderen Telefon tätigen. Wenn der Betreiber meldet, dass das Telefon außer Reichweite oder ausgeschaltet ist, ist es offensichtlich, dass das Auflegen zu einem früheren Zeitpunkt erfolgt ist. Wenn es klingelt, befindet sich das Telefon in der letzten Phase des Bootvorgangs und Sie können auf das Dateisystem zugreifen.

Jetzt können Sie iTools und iFunBox verwenden und ganz einfach alle Daten von Ihrem Gerät kopieren: Anwendungen, Fotos, Musik, Kontakte, Nachrichten. In diesem Modus können Sie auch die Systemdateien zurücksetzen (natürlich nur, wenn die Originale noch vorhanden sind).

Wenn der Grund in Ihrem Fall nicht eine fehlerhafte Firmware oder ein Austausch von Systemdateien, sondern eine unzuverlässige Tweak-Installation ist, sollten Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten. es erhält das Telefon im Falle einer Software-Fehlfunktion oder eines „schlecht“ installierten Tweaks. In diesem Modus sind alle Tweaks und Programme aus Cydia komplett deaktiviert und der App-Shop selbst steht zum Ausführen zur Verfügung. Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, dass die Stabilität von Version zu Version von iOS zunimmt und ich auf meinem iPhone 4 mit iOS 5 in den abgesicherten Modus wechseln kann.1.1 ziemlich selten im Gegensatz zum alten 3GS mit iOS 4.3.3, ganz zu schweigen von dem iPhone 2G und iOS 3. Überprüfen Sie auch immer die Warnungen der Autoren in Cydia bezüglich der Kompatibilität der Tweaks mit iOS-Versionen.

Um direkt in den „Abgesicherten Modus“ zu gelangen, müssen Sie Ihr Handy komplett ausschalten (drücken Sie die Tasten „Home“ und „Power“ für 20 Sekunden). Drücken Sie nun die Lautstärke nach oben „“ und starten Sie das Gerät. Lassen Sie die Taste „“ erst los, wenn das Telefon vollständig hochgefahren ist. Wenn das Problem wirklich eine Tweak-Inkompatibilität ist, wird das iPhone im „Tweak-freien Modus“ gestartet und Sie können auf Cydia zugreifen, um den Tweak zu entfernen, der das Problem verursacht hat. Wenn es nicht einfach ist, herauszufinden, welcher Tweak das Problem verursacht hat, entfernen Sie die Tweaks, die kürzlich hinzugefügt wurden. Sie können dann versuchen, das Telefon erneut normal zurückzusetzen. Wenn es nicht funktioniert, wiederholen Sie den Vorgang und entfernen Sie alle anderen Optimierungen.

Auf diese Weise können Sie versuchen, das Telefon wieder zum Leben zu erwecken, ohne es flashen zu müssen, und dann alles wiederherstellen, was nötig ist. Wenn diese Ratschläge Ihnen nicht geholfen haben, ist das Problem viel ernster und das Blinken unvermeidlich. Die Möglichkeit, das Gerät zu beschädigen, geht gegen Null, da der Bootbereich zuverlässig vor Manipulationen geschützt ist. Das bedeutet, dass ein erneutes Flashen des iDevices es in den meisten Fällen „retten“ wird.

Was ist zu tun, wenn der Logo-Bildschirm weiterhin angezeigt wird und das iPhone nicht funktioniert?

Wenn der Neustart Ihres Geräts, die Aktualisierung der Firmware und sogar das Zurücksetzen der Einstellungen nicht geholfen haben, könnte das Problem mit der Hardware zusammenhängen. In diesem Fall wenden Sie sich am besten an einen auf die Reparatur von Apple-Produkten spezialisierten Dienst.

Wenn der Bildschirm Ihres iPhones plötzlich leer ist und das Logo anzeigt, dann aber nichts passiert, liegt ein Problem mit der Software vor. Ursachen für das Auftreten des Logobildschirms:

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS