Deaktivieren der Cloud auf dem iPhone

Deaktivieren der iCloud-Fotosynchronisierung auf dem iPhone

Mit dem Cloud-Speicher kann das iPhone Fotos mit Personen in der Ferne teilen. Und es ist ganz einfach, die Mediathek von anderen Apple-Geräten aus zu durchsuchen. Datenschutzbedenken in Bezug auf Fotos oder Situationen, in denen mehr als eine Person denselben iMac verwendet, erfordern beispielsweise die Abschaffung des Pairing. In solchen Fällen müssen Sie die iCloud-Synchronisierung auf Ihrem iPhone deaktivieren.

Durch die Gewährung erweiterter Zugriffsrechte auf iCloud-Fotoalben steht dem Benutzer ein ganzer Bereich zur Verfügung. Hier können Sie Fotos teilen, bewerten und versenden. Benutzer mit erweiterten Rechten können sogar Fotos in einen gemeinsamen Ordner hochladen.

Technologie auf Basis von Cloud-Speicher. Besitzer eines iPhones laden keine Dateien auf das Gerät, sondern spielen sie im „Online“-Modus ab, indem sie sie von den Apple-Servern herunterladen.

Auf dem iPhone ist die Funktion ein Newsfeed für soziale Netzwerke: Sie zeigt die Aktivitäten Ihrer Freunde mit gemeinsamen Alben. Hinterlassen Sie einen Kommentar oder klicken Sie hier auf „Gefällt mir“.

Warum Sie Ihr Gerät von iCloud trennen sollten?

Wenn Sie Ihr Gerät verkaufen oder verschenken möchten, müssen Sie es deaktivieren. Sie müssen Ihr Gerät von iCloud trennen, damit der neue Besitzer sein iPhone, iPad, iPod usw. uneingeschränkt nutzen kann. д.

Andernfalls wird das Gerät beim Versuch, es zu aktivieren, vom neuen Besitzer gesperrt und kann nur vom Apple Service Center oder offiziellen lokalen Vertretungen (in Russland sind das reStore und „Sotovik“) entsperrt werden, und das kostet eine Menge Geld. Wenn Sie also ein Gerät verschenken oder verkaufen, müssen Sie es von der iCloud trennen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Verbindung zwischen Ihrem Gerät und iCloud zu trennen. Diese Variabilität ist auf die Vielseitigkeit des Cupertino-Speichers zurückzuführen: Er kann gleichzeitig mit PCs, Laptops, Tablets und Smartphones kommunizieren.

Aktivieren der iCloud-Mediathek

In den Einstellungen können Sie die Anwendung ganz einfach in den Ruhe- oder Aktivmodus versetzen. Bevor Sie iCloud hochladen, müssen Sie Ihr Betriebssystem auf die neueste Version aktualisieren. Damit soll sichergestellt werden, dass die Anwendung reibungslos und ohne Probleme läuft. Zur Autorisierung gehen Sie wie folgt vor:

Auf einem Mac ist der Zugriff auf den Speicher genauso einfach:

Sie wissen nun, wie Sie die Medienbibliothek aktivieren können. Wenn Sie Dateien von einem Gerät herunterladen, sind sie sofort auf anderen Geräten verfügbar

Siehe auch  So erstellen Sie eine Fotocollage auf dem iPhone

Beachten Sie, dass Sie sich auf allen Geräten mit der gleichen Apple ID anmelden müssen. Andernfalls wird die Synchronisierung nicht erfolgreich sein.

Speichern von Mediendateien

Der Dienst ist insofern praktisch, als er es Ihnen ermöglicht, den Speicher Ihres Telefons oder anderen Geräts zu löschen. Auf deinem Smartphone aufgenommene Fotos werden automatisch in iCloud hochgeladen. Fotoenthusiasten können auf einen cloudbasierten Editor zugreifen. Das Programm ermöglicht es Ihnen, die Sättigung zu verbessern und unnötige Objekte aus dem Foto auszuschneiden. Auf den Fotoeditor kann von jedem Gerät aus zugegriffen werden.

In der Medienbibliothek können Sie nicht nur Fotos, sondern auch Videos speichern. Das Video kann bei Bedarf neu formatiert, geschnitten und bearbeitet werden. Direkt aus der iCloud können beliebige Inhalte in jedes soziale Netzwerk hochgeladen werden.Netzwerke.

Wie man sich aus der Ferne bei iCloud auf dem iPhone abmeldet

Manchmal kommt es vor, dass kein Zugriff auf das Gerät besteht, so dass es nicht möglich ist, „iCloud“ vom iPhone zu löschen oder den Cloud-Dienst auf dem Gerät selbst zurückzusetzen. In diesem Fall hilft die offizielle Seite des iCloud-Dienstes weiter. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sich von Ihrem Account auf dem iPhone abzumelden:

  • Sie benötigen einen Computer mit einem Internet-Browser, der den Zugang zum Internet ermöglicht. Besuchen Sie die offizielle Website des Cloud-Dienstes: https://iCloud.com. Geben Sie auf der Hauptseite des Apple-Kontos die Kombination aus ID und Kennwort ein.
  • Wählen Sie das grüne „iPhone suchen“-Radarsymbol aus der Liste der Symbole aus und „tippen“ Sie dann auf das Gerät, das Sie aus der Ferne vom Cloud-Dienst trennen möchten, mit dem gewünschten Namen. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste „Alle Geräte.
  • Stellen Sie sicher, dass das iPhone offline ist. Drücken Sie die Taste „Aus iPhone suchen entfernen“. Bestätigen Sie die Aktion durch erneutes Drücken der Taste „Löschen“. Wenn das Smartphone aus irgendeinem Grund „online“ ist, klicken Sie auf die Option „iPhone löschen“ auf der rechten Seite des Menüs und wählen Sie dann „Aus Konto entfernen“.

Nach diesen Manipulationen müssen Sie nicht mehr um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten fürchten. Wo auch immer sich das Telefon befindet, wird ein Fernlöschsignal gesendet. Dieser Prozess kann nicht unterbrochen werden, auch wenn jemand etwas mit dem Gerät macht.

iCloud. Deaktivierung des kostenpflichtigen Plans und Wechsel zum kostenlosen Plan (5gb)

Es stellt sich als sehr einfach heraus. Gehen Sie zu Einstellungen, klicken Sie auf Ihr Profil (Apple ID, iCloud, iTunes Store und App Store). Siehe Bild unten.

Wählen Sie „iCloud“ und klicken Sie auf „Speicher verwalten“.

Gehen Sie zu „Speicherplan ändern“ und wählen Sie „Volumen reduzieren“.

Melden Sie sich mit Ihrem Apple ID Passwort an und reduzieren Sie im nächsten Schritt den Speicherplatz auf 5 GB (Free).

Siehe auch  So finden Sie Dateien auf Ihrem iPhone

Bis zum Ende des bezahlten Zeitraums sehen Sie noch Ihren bezahlten Plan, und im nächsten Monat wird der Speicherplatz auf die kostenlosen 5 Gigabyte reduziert.

Jetzt weißt du, wie du bezahlten iCloud-Speicher auf deinem iPhone deaktivieren kannst

Einige Nutzer von Apple-Elektronik speichern Mediendateien und wichtige Dokumente in iCloud, andere ziehen es vor, den verfügbaren Speicher überhaupt nicht zu nutzen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie iCloud auf dem iPhone 6/5s deaktivieren und den Speicher aufräumen können.

Warum muss ich iCloud deaktivieren?

iCloud besteht aus einer Reihe von Komponenten, unter anderem:

deaktivieren, cloud, iphone
  • Käufe. Synchronisierung von Informationen über gekaufte Apps, Musik und Bücher auf allen Apple-Geräten.
  • iCloud Drive. bequeme Dokumentenverwaltung auf jedem Gerät.
  • Familienzugang. Verteilung der im AppStore gekauften Produkte an alle Familienmitglieder.
  • Fotos. Fotos, die auf einem Gerät aufgenommen wurden, sind von allen Apple-Geräten aus zugänglich.
  • Mail, Kontakte, Notizen, Kalender, Erinnerungen. synchronisieren Sie all diese Komponenten mit anderen Smartphones, Tablets, MacBooks.
  • „Mein Gerät finden“, um Ihr Gerät zu lokalisieren.
  • Passwortspeicherung für Safari.
  • Sichern von Daten auf dem Gerät.
  • App Store-Daten von App Store-Anwendungen.
  • Access My Mac“. Fernzugriff auf Ihr MacBook von einem anderen MacBook aus.

Alle Komponenten enthalten persönliche Informationen des Gerätebesitzers. Die Frage „Wie schaltet man iCloud auf dem iPhone aus?“ wird also relevant, wenn der Besitzer des Geräts wechselt.

Der neue Besitzer des Geräts sollte keinen Zugriff auf persönliche Dateien haben.

Gewöhnliche iOS-Nutzer stellen sich oft die Frage: „iCloud-Speicher löschen“, „iCloud-Speicher ist voll: So löschen Sie ihn?“oder „Wie man den iCloud-Speicher auf dem iPhone deaktiviert?“. Einfache Fragen, die aber dennoch beantwortet werden müssen.

deaktivieren, cloud, iphone

Sichern, bevor Sie beginnen

Es versteht sich fast von selbst, aber wir empfehlen immer, ein vollständiges Backup Ihrer Inhalte zu erstellen, bevor Sie mit diesem Prozess beginnen. Natürlich ist iCloud Photos selbst eine Art von Backup, aber wenn Sie den Dienst nicht mehr nutzen wollen, sollten Sie unseren Artikel Wie man Fotos von iCloud auf Mac lädt lesen.

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Fotos ohne PC zu sichern, besteht darin, die Google Fotos-App herunterzuladen und einzurichten. Dies ermöglicht die kostenlose Übertragung von Bildern von Ihrem Telefon auf die Google Fotos-Server mit unbegrenzter Kapazität für Bilder unter einer bestimmten Größe.

Lesen Sie unsere Artikel Apple Fotos vs. Google Fotos und alles, was Sie über Google Fotos wissen müssen, um mehr zu erfahren.

Synchronisierung auf dem iPhone

Für neue Benutzer ist die Frage, wie man das iPhone mit iCloud synchronisiert, sehr wichtig. Dazu müssen Sie Folgendes tun:

Um die Synchronisierung vollständig zu deaktivieren, müssen Sie die Schaltfläche „Beenden“ ganz unten auf dem Bildschirm drücken. Wenn Sie sich auf einem Gerät von iCloud abmelden, ist der Benutzer auf den anderen Geräten weiterhin angemeldet. Es ist nicht möglich, sich von allen Geräten gleichzeitig abzumelden.

Siehe auch  So aktivieren Sie Wi-Fi auf dem iPhone

Frag Leon: Wie deaktiviere ich die iCloud?

Wichtig! Wenn sich der Benutzer bei iCloud abmeldet, können Sie keine Sicherungskopie erstellen. Viele Menschen vergessen dies und verlieren ihre Daten, wenn sie ihr Gerät wechseln. Sie können jedoch mit iTunes eine Sicherungskopie erstellen

Löschen auf einem Computer

Dies kann über die Anwendung „Fotos“ oder die offizielle Website des Repositorys erfolgen. Die zweite Möglichkeit ist eine wirksame und einfache Methode:

Wichtig! Bei der Deinstallation auf Ihrem Computer werden Dateien von allen Geräten gelöscht, wobei mehrere Elemente auf einmal erfasst werden

Freiräumen von unnötigen Daten

Nicht nur Multimediadateien werden in der Cloud gespeichert, sondern auch Backups, E-Mail-Korrespondenz. Nach einiger Zeit werden die Daten irrelevant und müssen daher gelöscht werden.

Anweisungen zum Löschen von Daten aus iCloud über Ihr Telefon:

Einige Apps auf Ihrem Smartphone übertragen Daten an das Backup. Außerdem nimmt sie viel Platz ein, so dass Sie die Informationen regelmäßig löschen müssen:

E-Mail-Korrespondenz nimmt nicht viel Platz in Anspruch, aber Anhänge schon. Das benötigte Material wird gespeichert, der Rest wird gelöscht. Dazu drücken Sie auf „Mail“, löschen und leeren den Papierkorb.

Wenn die Cloud-Mail mit anderen E-Mail-Clients verwendet wird:

  • Auf dem Mac: Gehen Sie zu „Posteingang“ und wählen Sie „Gelöschte Objekte löschen“. Wählen Sie als nächstes das iCloud-Konto aus.
  • Unter Windows Microsoft Outlook 2007: Drücken Sie die beiden Tasten „Bearbeiten“ und „Löschen“ und wählen Sie Apple ID. Wenn die Version von 2010-2016 ist, müssen Sie die Korrespondenz löschen und das Programm neu starten.
  • Auf Ihrem Computer mit einem beliebigen Browser: Sie müssen sich bei der Cloud-Website anmelden.

Behebung des Platzmangels

Sie können damit beginnen, iCloud Drive zu deaktivieren, mit dem Sie alle App-Daten speichern können. So machen Sie es über Ihr Telefon:

Es gibt eine Option, bei der keine Programme deinstalliert oder deaktiviert werden müssen. Der Benutzer kann den Speicherplatz vergrößern. Dies kann auf folgende Weise geschehen:

  • Zu den Einstellungen gehen.
  • Wählen Sie Apple ID und iCloud.
  • Klicken Sie auf „Speicher verwalten“ und „Plan ändern“.

Die Funktion bietet gegen eine Gebühr Folgendes. Die Preise beginnen bei 0.99 für 50 GB

Cloud-Speicher für das iPhone bietet begrenzten freien Speicherplatz für verschiedene Daten. Es ist also notwendig, ständig unnötige Dateien zu löschen, die den Speicher verstopfen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS