Deaktivieren des abgesicherten Modus bei LG

So entfernen Sie den abgesicherten Modus auf Ihrem Android-Handy: Bearded Answer

QUESTION! Hallo! Das Problem ist folgendes: Ich habe mein Telefon neu gestartet und die falsche Taste gedrückt. ich habe die Lautstärketaste nach oben oder die Einschalttaste zu stark gedrückt. Ich habe den abgesicherten Modus auf meinem Telefon (Android) aktiviert. Können Sie mir sagen, wie ich sie deaktivieren kann??

SCHNELLE ANTWORT! In 90 % der Fälle, wie beim Computer, hilft ein normaler Neustart. Halten Sie einfach die Einschalttaste gedrückt und wählen Sie aus dem sich öffnenden Befehlsmenü „Neustart“. Oder drücken Sie einfach diese Taste, bis das Smartphone vollständig ausgeschaltet ist, und schalten Sie es dann auf die übliche Weise ein. Es ist sehr wichtig, dass Sie beim Neustart keine anderen Tasten drücken. Manchmal funktioniert der Einschaltknopf nicht. In diesem Fall müssen Sie die Taste lange drücken (1-2 Minuten). Dies ist eine Funktion des Safe-Mode-Modus. Wenn das Smartphone nach dem Neustart in den abgesicherten Modus zurückkehrt oder wenn das Telefon überhaupt nicht neu startet, liegt höchstwahrscheinlich ein Betriebssystemfehler vor, und Android leitet diesen Modus (aus Sicherheitsgründen) selbst ein. Lösungen, die helfen können, finden Sie im folgenden Artikel.

ANMERKUNG! Egal, welches Handy Sie haben (BQ, ZTE, Samsung, Xiaomi, OnePlus, Sony Xperia, Dexp, OPPO, Realme, VIVO, Meizu, LG, Nokia, HTC, Google Pixel). sie alle arbeiten mit dem gleichen Betriebssystem Android, und die Anleitung ist für alle geeignet.

Wie man den abgesicherten Modus unter Android aktiviert. 1 Weg

Sehen wir uns zunächst an, wie man Android ab Version 4 startet.0 und höher, im abgesicherten Modus:

  • Drücken und halten Sie die „Power“-Taste.
  • Daraufhin erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, eine Aktion auszuwählen (in verschiedenen Android-Versionen ist die Auswahl der vorgeschlagenen Aktionen unterschiedlich).
  • Drücken und halten Sie „Ausschalten“ oder „Herunterfahren“.

Es öffnet sich ein Fenster „In den abgesicherten Modus wechseln“, in dem Sie aufgefordert werden, die Aktion zu bestätigen: „In den abgesicherten Modus wechseln? Alle Anwendungen von Drittanbietern werden deaktiviert. Diese werden aktiviert, wenn Sie in den normalen Modus zurückkehren.“.

Warten Sie, bis das Gerät heruntergefahren ist, und starten Sie dann im abgesicherten Modus.

Auf Ihrem Gerät befinden sich keine Anwendungen von Drittanbietern und in der unteren linken Ecke des Bildschirms wird „Abgesicherter Modus“ angezeigt.

So wird der abgesicherte Modus aktiviert

Während bei einem Android-Smartphone der Grund für den Wechsel in den abgesicherten Modus oft an der Benachrichtigungsleiste zu erkennen ist und bei einem Computer während des Hochfahrens, zeigt der Fernseher den Grund für die Aktivierung des Debug-Modus oft nicht an. Der Besitzer ist einfach mit der Tatsache konfrontiert, dass viele intelligente Funktionen nicht mehr zugänglich sind. Wenn das Aus- und Einschalten nichts geändert hat, wird das Verlassen des DR zum Problem, und der „Smart TV“ wird zu seinem Vorgänger, der nur Kanäle anzeigen kann.

Ob Sie zu Spezialisten gehen oder die Firmware selbst aktualisieren? In den meisten Fällen ist es möglich, solche drastischen Maßnahmen zu vermeiden, die dazu führen, dass die Einrichtung von Anfang an durchgeführt werden muss, was mehrere Tage dauern kann.

So deaktivieren Sie den abgesicherten Modus

Interessanterweise wird in den meisten Fällen eine Tastenkombination verwendet, um in den abgesicherten Modus zu gelangen, aber es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, den abgesicherten Modus zu verlassen, die wir jetzt besprechen werden.

Verwendung eines Systembefehls

In der Tat ist es möglich, den abgesicherten Modus auf Ihrem Android-Gerät mit dem Systembefehl zurückzusetzen, und diese Methode kann als die effektivste bezeichnet werden.

Algorithmus der Aktionen (der Weg ist aktuell, wenn unten auf dem Bildschirm links eine Meldung über die Aktivierung des Speichermodus erscheint)

Der einzige Nachteil dieser Methode ist, dass Sie alle Widgets zurücksetzen müssen, nachdem Sie wieder in den normalen Modus gewechselt sind.

Neustart des Geräts

Wenn das Betriebssystem defekt war, wird die erste Methode nicht funktionieren. Versuchen Sie, das Telefon notfalls auszuschalten und neu zu starten. Um den abgesicherten Modus unter Android mit einer abnormalen Methode zu deaktivieren, halten Sie die Einschalttaste gedrückt, bis das Servicemenü erscheint, und wählen Sie dann die Option zum Ausschalten oder Neustarten des Telefons. Schalten Sie das Gerät nicht sofort ein, sondern warten Sie 10-15 Sekunden.

Siehe auch  So aktivieren Sie die Synchronisierung unter Android

Wenn sich das Telefon nicht ausschaltet, versuchen Sie, den Akku für die gleichen 15 Sekunden herauszunehmen und dann wieder einzusetzen.

Beenden des abgesicherten Modus mit den Schaltflächen

In Fällen, in denen die ersten beiden Methoden nicht funktioniert haben, lohnt es sich, ein ähnliches Schema auszuprobieren, wie wenn Sie Ihr Gerät in den abgesicherten Modus versetzen. Der gängigste Algorithmus besteht darin, das Smartphone/Tablet zu deaktivieren und die Lautstärketaste zu drücken, wenn Sie es einschalten. Natürlich kann sie in verschiedenen Modellen auf ihre eigene Weise umgesetzt werden.

Um den abgesicherten Modus bei Honor, Huawei und einigen ZTE-Modellen zu deaktivieren, verwenden Sie die Lautstärketaste nach unten.

Bei Geräten der Marke Samsung kann der abgesicherte Modus durch gleichzeitiges Drücken der Lautstärke- und Einschalttaste deaktiviert werden.

Die Druckknopf-Methode gilt als nicht zuverlässig und funktioniert nur selten, aber es ist einen Versuch wert.

Deaktivieren Sie problematische Benachrichtigungen

Einige Hersteller haben die Möglichkeit geschaffen, den abgesicherten Modus von Android über das Benachrichtigungsfeld zu deaktivieren. Die Methode kann erfolgreich sein, wenn Sie, nachdem das Gerät in den abgesicherten Modus gewechselt ist, oben eine Benachrichtigung über die Aktivierung des Modus erhalten. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

Deaktivieren des abgesicherten Modus über die Einstellungen

Betriebssystemfehler, insbesondere bei älteren Smartphones, machen den Übergang in den Normalmodus oft unmöglich. Da Dienstprogramme von Drittanbietern nicht verwendet werden können, wenn der abgesicherte Modus aktiviert ist, können Sie versuchen, den abgesicherten Modus auf Android-Geräten über die Einstellungen zu deaktivieren

  • Suchen Sie in den Einstellungen nach der Registerkarte „Betriebssystem-Scan“ (sie kann auch anders heißen, z. B. „Systemoptimierung“);
  • führen Sie den Scan durch und warten Sie auf das Ergebnis (manchmal müssen Sie lange warten);
  • Wenn Sie fertig sind, gehen Sie auf Sicherheit und aktivieren Sie den Virenscanner;
  • Sobald der Scan abgeschlossen ist, können Sie Ihr Smartphone neu starten.

Der Scan kann zu einer Liste von Anwendungen führen, die das System als unzuverlässig einstuft und die vor dem Neustart deinstalliert oder deaktiviert werden sollten.

Deinstallieren Sie eine inkompatible Anwendung

Manchmal wird der Wechsel in den abgesicherten Modus vorgenommen, nachdem eine Anwendung auf dem Telefon installiert wurde, die von einer nicht vertrauenswürdigen Quelle heruntergeladen wurde, so dass das Telefon nicht mit den oben genannten Methoden in den normalen Modus zurückgeschaltet werden kann.

Um den abgesicherten Modus zu deaktivieren, müssen Sie eine solche Anwendung auf die übliche Weise deinstallieren. Wenn das nicht funktioniert, pausieren Sie die Anwendung, gehen Sie auf die Registerkarte „Speicher“ und bereinigen Sie die Daten. danach sollte eine Schaltfläche zum vollständigen Entfernen der problematischen Anwendung erscheinen.

Löschung eines Kontos

Manchmal ist der Grund dafür, dass das Android-Gerät nicht aus dem abgesicherten Modus beendet werden kann, das Vorhandensein eines gesperrten Kontos auf dem Smartphone. Wenn Sie mehrere Konten haben und nicht genau wissen, welches davon gesperrt ist, müssen Sie alle löschen.

Hier ist der Algorithmus zum Deaktivieren des abgesicherten Modus auf Android durch Löschen eines Benutzerkontos:

Beachten Sie, dass Sie nicht nur die Google-Konten, sondern auch die zugehörigen Profile gemäß den folgenden Anweisungen löschen sollten.

Nach dem Neustart empfiehlt es sich, ein neues Konto zu erstellen.

Aktualisieren der Firmware

Wenn Sie alles vergeblich versucht haben und nicht wissen, wie Sie den abgesicherten Modus entfernen können, ist der sicherste, aber auch drastischste Weg, Ihr Telefon neu zu flashen:

Wenn Sie eine andere Firmware installieren möchten, können Sie dies über den Computer tun.

Deaktivierung aller Kommunikationsmethoden

Wenn Sie das Gerät nicht neu flashen möchten, aber die oben genannten Methoden nicht zum gewünschten Ergebnis führen, können Sie versuchen, den abgesicherten Modus zu entfernen, indem Sie das Gerät vom Internet abmelden und gleichzeitig alle SIM-Karten entfernen. Sie müssen auch die Geolokalisierungsfunktion, die GPS verwendet, deaktivieren. Danach starten Sie das Telefon neu. manchmal funktioniert ein solcher Focus.

Entfernen Sie die Batterie

Streng genommen wird es von den Herstellern nicht empfohlen, den Akku aus einem laufenden Gerät zu entfernen, da dies zu unerwünschten Folgen führen kann. Es ist jedoch einen Versuch wert, das Gerät aus dem abgesicherten Modus zu entfernen, insbesondere wenn andere Methoden nicht funktionieren. Setzen Sie die Batterie nach dem Herausnehmen nicht sofort wieder ein, sondern warten Sie 30 Sekunden. Wenn das Telefon wieder aufgesetzt und die Abdeckung geschlossen ist, versuchen Sie, das Telefon auf die übliche Weise wieder einzuschalten.

WARNUNG. Die meisten modernen Smartphones haben einen nicht herausnehmbaren Akku, so dass diese Methode hauptsächlich für ältere Modelle geeignet ist. Dies sind jedoch die am häufigsten auftretenden Probleme.

Siehe auch  So messen Sie die Diagonale Ihres Fernsehers in Zoll

Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist eine der zuverlässigsten Methoden, aber beachten Sie bitte, dass Sie dabei alle Ihre Apps, Medien und anderen Daten dauerhaft löschen. Wenn nichts anderes funktioniert, sollten Sie daher vor der Durchführung des Verfahrens den gesamten Inhalt Ihres Smartphones sichern, indem Sie die Kopie auf einen PC oder einen Wechseldatenträger übertragen.

So starten Sie Ihr Smartphone normal

Wenn das Telefon im abgesicherten Modus gebootet wird, können Sie die meisten Anwendungen, die über Play Market installiert wurden, nicht verwenden. Sobald die unerwünschte Software entfernt wurde, müssen Sie das Gerät wieder im normalen Modus starten. Das ist nicht schwer zu bewerkstelligen:

Drücken und halten Sie die Ausschalttaste des Smartphones.

Drücken Sie die Taste „Herunterfahren und Neustart“.

Nach dem Neustart funktioniert das Smartphone wie gewohnt.

Wozu der abgesicherte Modus auf Ihrem Handy dient?

Das Prinzip ist dasselbe wie bei einem Windows-PC. Wenn ein System aufgrund verschiedener negativer Faktoren (einschließlich Viren) nicht mehr funktioniert, kann es schwierig sein, diese zu beheben. Deaktivieren Sie im abgesicherten Modus alle unnötigen Funktionen und die Software von Drittanbietern, so dass nur die integrierten Tools übrig bleiben. Sie erhalten ein praktisch reines Android mit unglaublicher Geschwindigkeit. Viele Abkürzungen werden verschwinden.

Jetzt können wir überprüfen. wenn der Fehler immer noch da ist, dann ist die Ursache des Defekts das Betriebssystem selbst oder die Hardwaremodule. Es lohnt sich, das Service-Center zu kontaktieren (oder in Foren wie 4PDA nach einer Lösung für ein bestimmtes Smartphone-Modell zu suchen). Mi Forum ).

Dieser Modus ermöglicht es, die wirklichen Ursachen von „Störungen“ herauszufinden. Entweder ist eines der installierten Programme fehlerhaft, oder das System ist langsam, oder es könnte ein Trojaner sein (unwahrscheinlich, aber dennoch).

Plötzlich wird das Gerät richtig funktionieren, es ist offensichtlich. Sie sollten auf den Standardzustand zurückgehen, entfernen Sie die kürzlich installierten Dienstprogramme, die das Problem verursacht haben. Diese Vorgehensweise ist nicht immer gerechtfertigt, da sie mehrere Stunden kostbarer Zeit in Anspruch nehmen kann. Besser noch. einen vollständigen Reset durchführen und konfigurieren Sie die Software neu.

Wiederherstellung der Werkseinstellungen des mobilen Geräts

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie ganz von vorne anfangen. Wenn Sie kein fortgeschrittener Benutzer sind und nichts über das Debuggen von Anwendungen wissen, ist es keine gute Idee, zu versuchen, die Anwendungscodes auszuwählen, um das beschädigte Produkt zu finden. In diesem Fall ist es besser, sie in einen „frischen“ Zustand zu versetzen. Vergessen Sie nicht, dass Sie vor dem Zurücksetzen einer Hardware immer eine Sicherungskopie aller Inhalte Ihres Geräts erstellen sollten, insbesondere wenn Sie diese Inhalte noch benötigen. Um Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, müssen Sie Folgendes tun:

  • Gehen Sie zu den Einstellungen und wählen Sie „Sichern und zurücksetzen“;
  • klicken, um eine Kopie zu erstellen und diesen Vorgang zu starten;
  • Wählen Sie nach Abschluss der Sicherung Einstellungen zurücksetzen;
  • Bestätigen Sie Ihren Wunsch und warten Sie;
  • Der abgesicherte Modus wird nach dem Neustart deaktiviert.

Der grundlegende Weg in den abgesicherten Modus zu wechseln

Google besteht nicht darauf, dass alle Hersteller eine bestimmte Methode zum Starten des abgesicherten Modus auf ihren Smartphones und Tablets implementieren. Sie kann also von Modell zu Modell unterschiedlich sein. Die beliebteste Methode ist

Wechseln Sie in das Menü zum Herunterfahren, indem Sie die Einschalttaste einen Moment lang gedrückt halten.

Halten Sie den Finger auf „Ausschalten“ gedrückt. Ein neues Menü wird angezeigt.

Stimmen Sie dem System zu, indem Sie die Taste „OK“ drücken. Das Gerät wird neu gestartet, und Sie gelangen in den abgesicherten Modus. Die Meldung unten links auf dem Bildschirm zeigt an, dass Sie erfolgreich darauf zugegriffen haben.

In diesem Modus funktionieren Programme und Spiele, die Sie selbst installiert haben, nicht. Wenn Ihr Gerät im abgesicherten Modus ohne Verzögerungen läuft, wird das Problem durch eine der installierten Anwendungen und nicht durch den schlechten Zustand des Betriebssystems verursacht.

So deaktivieren Sie

Nun zu dem Hauptthema, das Sie am meisten beschäftigt. Obwohl der Übergang in den abgesicherten Modus auf jedem Smartphone ungefähr gleich abläuft, ist es möglich, den abgesicherten Modus auf unterschiedliche Weise zu verlassen. Die große Anzahl von Optionen ist auf die Unterschiede zwischen den Geräten und Android-Versionen zurückzuführen. Es gibt auch mehrere Möglichkeiten, die Umgebung über ein einzelnes Smartphone zu verlassen, daher empfiehlt es sich, alle verfügbaren Optionen auf einmal zu analysieren.

Neustart des Geräts

Der einfachste Weg, den abgesicherten Modus zu beenden, ist ein Neustart des Geräts. In der Regel reicht dieser einfache Vorgang aus, um den normalen Betrieb Ihres Smartphones wiederherzustellen. Vorab ein Hinweis: Der Neustart kann auf verschiedene Arten erfolgen. Es gibt zwei Optionen, die es wert sind, ausprobiert zu werden, falls sich der abgesicherte Modus nicht beenden lässt:

Siehe auch  Deaktivieren von Hintergrundanwendungen auf Android

Bei der ersten Methode wird vorgeschlagen, die Einschalttaste gedrückt zu halten, bis ein Popup-Fenster erscheint, und dann die Taste „Reboot“ zu drücken. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Taste „Ausschalten“ zu drücken, woraufhin Sie das Gerät auf die übliche Weise starten können.

Hilfe. Auf einigen Handys ist der Schalter für den abgesicherten Modus in einem Popup-Fenster verfügbar, das angezeigt wird, wenn Sie die Einschalttaste gedrückt halten.

Löschen von Anwendungsdaten oder Cache

Zu Beginn dieses Artikels haben wir erwähnt, dass der abgesicherte Modus zur Diagnose von Problemen auf dem Telefon verwendet wird. Obwohl Anwendungen von Drittanbietern im abgesicherten Modus nicht verfügbar sind, können Sie alle installierten Anwendungen entfernen. Wenn es also nicht möglich ist, die sichere Umgebung auf dem Standardweg zu verlassen, müssen Sie die Daten der Konfliktsoftware löschen:

Bitte beachten Sie. Wenn Sie die Daten löschen, müssen Sie sich erneut authentifizieren, wenn Sie zur App zurückkehren, sofern die App dies verlangt.

Der Vorgang ist nicht schwierig, aber es kann schwierig sein, die Anwendung zu bestimmen, die das Problem verursacht. Aus diesem Grund wird empfohlen, den Cache und die Daten aller installierten Anwendungen zu löschen. Speichern Sie jedoch vorher den Benutzernamen und das Kennwort in Ihren Notizen oder auf einem anderen Datenträger, um spätere Anmeldeprobleme zu vermeiden.

Entfernen von kürzlich installierten Anwendungen

Diese Methode ist eine Erweiterung der vorherigen und ist für Situationen gedacht, in denen es unmöglich ist, den abgesicherten Modus zu verlassen, selbst nachdem der Cache und die Anwendungsdaten gelöscht wurden. In diesem Fall müssen Sie das betreffende Programm deinstallieren (wenn Sie wissen, um welches Programm es sich handelt). Der Vorgang wird gemäß den Anweisungen durchgeführt:

Sobald der Konflikt behoben ist, sollte das Smartphone sofort nach dem Neustart wieder normal funktionieren. Es kann natürlich sein, dass Sie alle installierten Anwendungen loswerden müssen. Dies führt zu Schwierigkeiten, da Sie die Software neu installieren müssen.

Booten mit den Lautstärketasten

Eine Methode, bei der der Benutzer keine Software manipulieren muss. Allerdings ist hier Fingerspitzengefühl gefragt, denn der Vorschlag lautet, das Smartphone nach dem Herunterfahren auf eine sehr untypische Weise zu starten. Nun zu weiteren Einzelheiten über die vorgeschlagenen Maßnahmen:

  • Schalten Sie das Telefon aus.
  • Drücken Sie auf dem Bildschirm gleichzeitig die Einschalttaste und die Leiser-Taste.
  • Warten auf den Start des Geräts.

Es gibt auch eine alternative Möglichkeit, den abgesicherten Modus mit physischen Tasten zu verlassen. Versuchen Sie, bei ausgeschaltetem Bildschirm zunächst die Einschalttaste zu drücken und nach der Vibration die Lautstärketasten gedrückt zu halten, bis das Gerät vollständig hochgefahren ist. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie das Smartphone auf den Standardbetriebsmodus zurücksetzen können. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie andere Tastenkombinationen. Einer von ihnen wird mit Sicherheit Erfolg haben.

Entfernen Sie den Akku, die SIM- und die SD-Karte

Oft ist das Problem, das den Benutzer daran hindert, den abgesicherten Modus zu entfernen, der Konflikt zwischen dem Smartphone und den installierten Medien. In diesem Fall handelt es sich um eine SIM-Karte und eine MicroSD-Karte. Versuchen Sie einen Neustart ohne diese Elemente. Dies könnte die einzige Möglichkeit sein, den abgesicherten Modus zu verlassen.

Wenn Sie ein älteres Smartphone mit einem herausnehmbaren Akku besitzen, sollten Sie neben der Speicherkarte und der SIM-Karte auch den Akku entfernen. Ohne Batterie lässt sich das Gerät natürlich nicht starten, also einfach die Batterie herausnehmen und wieder einlegen. Versuchen Sie danach, das Gerät einzuschalten. Normalerweise werden nach dem Entfernen des Akkus die wichtigsten Einstellungen einschließlich der aktuellen Uhrzeit zurückgesetzt und das Telefon startet im Standardmodus.

Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Verglichen mit dem, was als Nächstes vorgeschlagen wird, können die zuvor diskutierten Optionen als einfach und harmlos bezeichnet werden. In einer Situation, in der Android nicht aus dem abgesicherten Modus herauskommen will, bleiben jedoch nur radikale Maßnahmen, und zwar ein Reset.

Zu Ihrer Information. Das Zurücksetzen führt zu einer vollständigen Löschung der auf dem Smartphone gespeicherten Informationen. Es wird daher empfohlen, vor der Durchführung des Vorgangs eine Sicherungskopie anzufertigen.

Es handelt sich um ein gängiges Verfahren, das nach dem folgenden Algorithmus funktioniert:

  • Öffnen Sie die Geräteeinstellungen.
  • Gehen Sie zu „Wiederherstellen und zurücksetzen“.
  • Drücken Sie die Taste „Einstellungen zurücksetzen“ und bestätigen Sie den Vorgang.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS