Einrichten von iPad Messaging

einrichten, ipad, messaging

iMessage auf iPhone und iPad: Aktivieren, Einrichten und Verwenden

Seit Version 5 des mobilen Betriebssystems iOS bietet Apple seinen Nutzern die Möglichkeit, mit dem integrierten Messenger iMessage kostenlos (auf Kosten des Internetverkehrs) Nachrichten auszutauschen. Aber noch immer sind sich nicht alle iDevice-Besitzer ihrer Existenz bewusst. sie ist standardmäßig deaktiviert und muss aktiviert werden. Wie Sie iMessage auf Ihrem iPhone, iPad und iPod Touch aktivieren, einrichten und verwenden, erfahren Sie in diesem Artikel.

Um mit dem nativen Messenger arbeiten zu können, müssen Sie ihn konfigurieren, und eine Reihe von Optionen kann sich je nach Systemversion unterscheiden, also betrachten wir nur die wichtigsten.

iMessage. Nachrichten auf dem iPad: 216 Kommentare

Bereits vergeben. Ich finde es sehr praktisch, besonders für das iPhone.

YouTube.com/watch?v=Mq-UTP9YU_Qfeature=player_embedded hier ist ein Video über die Möglichkeiten von SIRI. Das ist ziemlich cool.

und sie werden es nicht auf das iPad bringen?! schön :))) da ist sie, die Zukunft. 🙂

Wenn es nicht zu viel Mühe macht.Das SIRI-Spracherkennungssystemfür iPad-2 ist bereits verfügbar? Hat es schon jemand getestet und wie. Danke!

Das ist nicht legal. Siriport.hier ist alles aufgeschrieben

„schaltet es ein und aus“. offenbar mit einem Bruchteil.

Das ist eine gute Sache. Nur haben meine Freunde keine Produkte von arlle.

Wenn auch nur auf der Website, um sie zu finden und auszuprobieren.

Ich würde sagen, es ist ein Konkurrent nicht für SMS, sondern für Skype. Ich denke, sie werden die Dateiübertragung zu Skype hinzufügen, wie in der Version für PC, wird dieses Tool Sinn machen?

Übrigens, ich habe meine Nachrichten an Dmitry mit dem iPhone 4 gesendet)) Nun, ich würde iMessage nicht als Konkurrenten von Skype bezeichnen (aber das ist schade). Skype ist gut für Anrufe.

Liege ich richtig in der Annahme, dass die E-Mail das Konto ist, mit dem Sie sich bei Apple registriert haben??

Mmmm. Das glaube ich nicht. Hier ist das Prinzip. Ihr Teilnehmer (Kontakt) kann auf seinem iDevice unter Einstellungen-Nachrichten-Abrufen an mehrere E-Mail-Adressen hinzufügen. Und einer von ihnen wird eine Nachricht erhalten.

т.е. Die Nachrichten werden per E-Mail verschickt, aber in iMessage werden sie nur als Chat angezeigt? Ich versuche zu verstehen, 🙂 diese Nachrichten werden nur auf iMessage erscheinen oder sie werden auch auf der Mail als E-Mails kommen? 🙂

Als Chatroom) Sie werden nicht per E-Mail kommen. Das ist so ein iChat 😉

Was ist mit ios5, das bereits erschienen ist?? Ich kann es anscheinend nicht installieren Oder es ist für die ersten iPads nicht relevant?

Ich bin versucht, zu schreiben: „Ich bin wach!“ :))) Hier finden Sie eine Übersicht und detaillierte Anweisungen. Vom Update bis hin zu all den anderen Dingen 🙂 https://ipadstory.ru/obzor-iOS-5-podrobnaya-instrukciya-po-iOS-5.html

Nun, hier ist das Update. Ich bin enttäuscht! Erstens ist die Firmware wieder ohne Auswüchse ausgefallen Zweitens läuft keiner der zuvor installierten Pohrams. Sollten wir nicht darauf warten, dass die Hersteller neue Versionen herausbringen?? Drittens glaube ich, dass das Erscheinen von Lesezeichen in Safari, und darüber hinaus die Registerkarte „zum Lesen“ wird von ständigen Neuladen von Seiten (die wirklich nervt) zu retten, aber ach Und ich schwach gehofft, dass sie ein wenig fix die russische Tastatur, Semikolon sollte immer zur Hand sein

Siehe auch  So ändern Sie die iPad ID

Aber Sie haben es) 2. Programme aktualisieren. Ich persönlich habe alles, was ich brauche, Viele arbeiten und Apple hetzt alle Entwickler mit neuen Versionen. 3. Ja, es ist ein Fehler, ich denke, er wird in Updates behoben werden. im Allgemeinen ist es ein lebenslanger Fehler in Safari, also ist er nicht schlimmer geworden. 4. Das ist Ihre bevorzugte Tastatur.)

Empfangen bei. hier können Sie die Adresse für den Empfang von Nachrichten hinzufügen oder ändern. Das heißt, wenn Sie in den Adressbüchern Ihrer Freunde jeweils eine E-Mail haben, sollten Sie diese E-Mail hier eingeben. Wenn es mehr als eine E-Mail gibt, können Sie sie alle hinzufügen. Fehler

Gute Nacht zusammen! Probleme bei der Aktivierung von iMessage 🙁 Ich habe eine gültige Apple ID eingegeben. Passwort. Ich drücke auf „Login“ und erhalte nach einer Weile eine Meldung wie diese: „Login nicht möglich. Netzwerkverbindung prüfen“ Aber das Netzwerk funktioniert: Seiten werden geladen, E-Mails aktualisiert. Keiner hat ein Problem?

Ich erhalte die gleiche Meldung. Wissen Sie, was zu tun ist??

Es ist notwendig, die neue Firmware 5 zu flashen.0.1 Danach ist alles in Ordnung

Ich möchte nicht, dass die. к. Ich habe vor kurzem ein iPad gekauft. Es gibt keinen anderen Weg?

Ja, ich habe vergessen zu schreiben, dass ich versuche, dies auf einem iPhone 4 mit iOS5 zu implementieren

In den letzten zwei Tagen war die Antwort, dass die Apple-Server nicht immer angemessen auf die Last reagieren, unter der sie stehen

Ich bin oft auf Geschäftsreisen im Ausland. Muss ich iMessage ausschalten, um teure Roaming-Gebühren zu vermeiden??

Ich weiß es nicht einmal. Einerseits muss es praktisch sein, wenn man sich eine Gemeinschaft von Menschen mit iPhones vorstellt, die überall verteilt sind. Aber zunächst einmal gibt es nur wenige Gemeinschaften dieser Art. Viel häufiger sind Geräte mit Android und anderen Betriebssystemen zu finden. Es ist also für eher seltene Formationen gedacht. Außerdem geht es auf dieser Website um iPads, nicht um iPhones. Auf einem ipad sicher. keine dringend benötigte Funktion. Jeder wird es einbauen, testen und wieder vergessen. Denn zu jedem Zeitpunkt wird die Zahl der iPads in Ihrem Freundeskreis gegen Null tendieren. Messenger wie Qip auf dem iPad sind viel gefragter. Mit anderen Worten, solche Nachrichten sind für Websites über iPhones gedacht, aber hier geht es eher darum, dass die Leute davon wissen. PS Für die seltenen und seltsamen Formationen, die ich am Anfang schrieb, könnte es in dem Sinne interessant sein, dass, wenn unter ihnen Fans von SMS sind, und die Kinder sind manchmal gruselig SMS einfach eine Menge, können sie auf sie sparen. Nun, es ist etwa 15 Mal billiger, für die gleiche Anzahl von Nachrichten zu bezahlen.

Solche Formationen sind in Russland selten, im Ausland wird es mehr als eine geforderte Funktion sein. In fortgeschrittenen Ländern wie Singapur habe ich oft dieses Bild gesehen: 10 von 20 Leuten sitzen/stehen mit ihrem iPhone und spielen/sticken/lesen etwas

Und nach der Installation von Firmware 5.0 Die Schaltfläche „Nachricht senden“ auf dem iPad2 reagiert aus irgendeinem Grund nicht oder ist überhaupt nicht verfügbar((( Warum? HILFE (( Ich habe IMessage. in den Einstellungen aktiviert.

Siehe auch  So schließen Sie Kopfhörer an Ihr Samsung Tablet an

Die Person, an die Sie die Nachricht senden, kann sie also höchstwahrscheinlich nicht empfangen, weil sie kein iOS 5 hat Vielleicht ist das der Grund

Menschen. Ich glaube, ich verstehe das nicht. Wie sende ich eine SMS von meinem iPhone an mein iPad? Wenn ich den Namen aus dem Telefonbuch in das Feld „An wen“ schreibe, werden nur Telefonnummern angezeigt. Keine Post. Manuelles Schreiben von E-Mails ist auch nicht möglich. Wie?

Wie es unmöglich ist. ich habe die E-Mail von Sergei Volgin manuell eingegeben und ihm eine Nachricht geschickt.

Ich habe es herausgefunden. Ich habe viele ähnliche Probleme in ausländischen Foren gefunden. Wenn Sie die mms-Einstellungen in Ihrem Telefon nicht vorgeschrieben haben, gibt es keinen mms-Schalter in den iMessage-Einstellungen. Wenn die Einstellungen voreingestellt sind und der MMS-Schalter ausgeschaltet ist, sind beim Schreiben von iMessage keine E-Mail-Adressen sichtbar. Ich kann das mit Screenshots bestätigen.

Kann ich von meinem iPad aus telefonieren? und kann ich eine SMS an eine andere Nummer als meine E-Mail senden??

Ich habe ein Problem, ich habe mein iPhone 4 auf iOS 5 aktualisiert. Ich möchte Imessage und FaceTime konfigurieren, ich schalte es ein, aber es sagt „Warten auf Aktivierung“? Vielleicht haben Sie das schon einmal erlebt?

So deaktivieren Sie vorübergehend alle Benachrichtigungen?

Es ermöglicht Ihnen, alle oder einen Teil Ihrer Benachrichtigungen dauerhaft oder vorübergehend zu blockieren. Das Schöne daran ist, dass es nach einem Zeitplan ablaufen kann und automatisch Einschränkungen aktiviert. So werden Sie zum Beispiel nach 23 Uhr nicht mehr durch eine kleine Spiel-Erinnerung gestört, Ihr Chef oder Ihre Familie sind immer erreichbar, aber andere Anrufer sind nur erreichbar, wenn sie innerhalb von drei Minuten ein zweites Mal anrufen. Bitte nicht stören ist sehr einfach, unkompliziert, flexibel und wichtig.

Mit der Veröffentlichung von iOS 11 hat sich auch die Option „Den Fahrer nicht stören“ etabliert, die ablenkendes Fahren verhindert.

Wie man SMS auf iPad, Mac und iPod Touch empfängt und beantwortet, wenn man ein iPhone hat

Diese Funktion wurde in iOS 8 eingeführt.1 und wir haben bereits einige Fragen zu diesem Thema in den Kommentaren auf der Website gestellt. Ich werde im Detail antworten.

  • iPhone, iPad, iPod Touch und Mac auf iOS 8 aktualisiert.1 bzw. OS X Yosemite
  • iPhone, iPad, iPod Touch und Mac befinden sich im selben Wi-Fi-Netzwerk
  • iPhone, iPad, iPod Touch und Mac sind alle mit der gleichen Apple ID verknüpft

Die Einrichtung ist einfach. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen-Nachrichten-Nachrichtenweiterleitung.

Sie können alle Ihre Geräte sehen, die mit Ihrer Apple ID gekoppelt und bei iMessage angemeldet sind. Markieren Sie das Gerät, von dem Sie Nachrichten empfangen oder senden möchten.

Nach einer Weile (bei mir ein paar Sekunden) wird ein Code auf dem iPad angezeigt.

Geben Sie diesen Code auf Ihrem iPhone ein und drücken Sie die Taste „Zulassen“. Sie können jetzt SMS von Ihrem iPad mit Ihrem iPhone senden und empfangen.

Dies geschieht in der iMessage-App. Beginnen Sie ein neues Gespräch. Und wenn der Kontakt in Ihrer Liste keine E-Mail-Adresse hat, die mit einer aktiven Apple ID verknüpft ist, können Sie nur eine SMS- oder MMS-Nachricht senden. Sie erkennen dies an der grauen SMS/MMS-Beschriftung im Texteingabefeld.

Das Einrichten und Versenden von Nachrichten unter OS X ist ganz ähnlich.

Anforderungen für SMS/MMS-Relaying

Damit SMS/MMS funktionieren, müssen Ihr iPhone und Ihr iPad vor Ort sein:

Mit dem Internet verbunden.

Siehe auch  So ändern Sie das Passwort auf Ihrem iPad

Auf beiden Geräten sollten Sie sich mit der gleichen Apple ID (iCloud-Konto) anmelden.

Hinweis. Ihr iPhone und Ihr iPad müssen sich nicht im selben Netzwerk befinden, sie müssen nur online sein und eine Verbindung zu den Apple-Servern herstellen können.

Wie man SMS vom iPhone auf dem iMac, MacBook Pro, MacBook Air usw. empfängt.

Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone und gehen Sie zu „Nachrichten → Weiterleitung“.

Wählen Sie aus der Liste der Geräte, an die Sie SMS und iMessage senden möchten.

Aktivieren Sie iMessage (falls es ausgeschaltet ist), indem Sie diese Anweisungen befolgen (auf dem iPad: Einstellungen → Nachrichten; auf macOS: App Messaging → Einstellungen).

Wenn Sie Ihren gesamten Textnachrichtenverlauf auf ausgewählten Geräten synchronisieren möchten, aktivieren Sie den Nachrichtendienst in Ihren iCloud-Einstellungen.

Auf iPhone und iPad: Einstellungen → Ihr Name → iCloud → Nachrichten.

Auf dem Mac: Nachrichten-App → Einstellungen → Registerkarte iMessage → Nachrichten in iCloud aktivieren.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, sind alle in iCloud verfügbaren SMS-Verläufe auf allen Geräten verfügbar

Wie man SMS vom iPhone auf iPad und Mac empfängt: 13 Kommentare

Was ist mit denjenigen, die in ihren Nachrichten kein „redirect“ haben??

Sie sind mit Ihrer Apple ID im Messenger eingeloggt?

Ich habe keine Weiterleitungsoption in meinen Nachrichten.

einrichten, ipad, messaging

Okay, ich habe es gefunden. Sie sollten ID in Messenger aktiviert haben

Danke! Und der Code auf dem Mac sollte sich auf dem Deckel, auf dem Boden oder an der Seite befinden? 🙂

Code wird in der Nachrichten-App auf dem Mac eingeblendet. Das Symbol beginnt zu hüpfen.

Was, wenn ich kein iPhone, sondern nur ein iPad mini habe?

Wenn Sie nur ein iPad haben, können Sie darauf keine SMS empfangen)

Viele Leute wissen nicht, dass SMS grün und iMessage blau ist, fangen Sie damit an )))) Ich meine es ernst.

Spezielle SMS-Austausch-Software für das iPad

Im russischen AppStore können Sie das Programm „SMS-Zentrum“ herunterladen und installieren. Mit dieser App können Sie bis zu 30 Gratis-SMS pro Monat versenden, bei Überschreitung des Limits ist ein gewisser Geldbetrag von Chat-Liebhabern erforderlich. Um SMS zu versenden, müssen Sie die Telefonnummer (in deren Namen sie versendet werden) eingeben und ein Verifizierungsverfahren durchlaufen.

Darüber hinaus benötigt die Software eine Wi-Fi/3G-Netzwerkverbindung. Die Nachteile sind, dass es auf dem iPad keine Nachrichtenfunktion gibt und die Zuverlässigkeit der App gering ist.

EasySMS HD arbeitet mit einer microSIM-Karte und nutzt ein 3G-Modul, um sich mit dem Netz zu verbinden. Nur 5 SMS können kostenlos an das iPad gesendet werden. Kann mit einer begrenzten Anzahl von Mobilfunkbetreibern zusammenarbeiten. Nachteilig sind die kostenpflichtige Basis, die eingeschränkte Kompatibilität, die obligatorische Synchronisierung der Micro-SIM-Karte mit dem Telefon oder dem USB-Modem.

Das UMS-Programm von Megafon ermöglicht es Ihnen, SMS- und MMS-Nachrichten zu senden (zu empfangen), indem Sie eine spezielle Webressource nutzen, die Kontakte aus Ihrem Telefonbuch und den Konten sozialer Netzwerke kombiniert.

So können Sie zwischen GSM-Netzkorrespondenz und Online-Diensten wechseln. Der Vorteil des Programms ist die Möglichkeit, alle SMS-Nachrichten in der Cloud zu speichern, der Nachteil ist seine geringe Sicherheit.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS