Freigabe von Wi-Fi über ein iPad

Wie man das Internet von iOS und Android aus teilt

Vergewissern Sie sich zunächst, dass Ihr Tarifplan es Ihnen erlaubt, sich nicht zu sehr um den Verkehr zu kümmern.

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie 3G/LTE und Mobilfunkdaten aktiviert haben. Um dies zu überprüfen, öffnen Sie Einstellungen → Mobilfunk → Mobilfunkdaten (stellen Sie den Schieberegler auf ein/aus).) → „Dateneinstellungen“ → „Sprache und Daten“ → LTE (falls verfügbar) oder 3G.
  • Stellen Sie den Modem-Modus ein: Einstellungen → „Modem-Modus“ → setzen Sie den Schieberegler „Modem-Modus“ auf.
  • Passwort in der Zeile „Wi-Fi-Passwort“ festlegen.

Beendet: Ihr Gerät arbeitet im Modemmodus. Jetzt muss ich nur noch von dem Gerät aus, mit dem ich das Internet teilen möchte, eine Verbindung herstellen.

Über Wi-Fi: Klicken Sie auf dem Gerät, das Sie freigeben möchten, auf das Wi-Fi-Symbol und wählen Sie in der Liste das iPhone oder iPad aus, das Sie freigeben möchten.

Per BlueTooth: Schalten Sie auf einem anderen Gerät BlueTooth ein und wählen Sie aus der Liste das iPhone oder iPad aus, von dem aus Sie das Internet freigeben möchten. Es ist wichtig, dass beide Geräte auffindbar sind.

Über USB: Schließen Sie Ihr iPhone oder iPad mit einem USB-Kabel an Ihren Computer an. Wenn das System fragt, welche Art von Verbindung verwendet werden soll, wenn Sie es in den Modemmodus versetzen, wählen Sie „Nur USB. Dann erkennt das Betriebssystem das neue Gerät und stellt automatisch eine Verbindung zum Netzwerk her. Eine erfolgreiche Verbindung wird durch einen blauen Balken am oberen Rand des iPhone/iPad-Bildschirms mit einem Symbol angezeigt, das zwei ineinandergreifenden Kettengliedern und einer kleinen Zahl 1 ähnelt.

Was Sie wissen müssen?

Bevor Sie die Internetfreigabe auf Ihrem iPhone aktivieren können, müssen Sie einige Dinge beachten.

  • Welcher Datentarif ist verbunden? Oft ist Ihr Internetverkehr begrenzt und Sie laufen Gefahr, ihn zu verbrauchen.
  • Welches Versorgungsgebiet wird genutzt? Dies bestimmt die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung. Wenn Sie 4G (LTE) haben, gibt es keine Unterbrechung. Könnte eher ein Problem mit 3G sein, da man nicht auf Internet zählen kann, wenn man Edge verbindet.
  • Akku-Ladung. Bei der Bereitstellung von WLAN entleert sich der Akku schnell, daher ist es besser, das Telefon nicht über einen längeren Zeitraum als Modem zu verwenden, ohne eine Verbindung zum Netz herzustellen.

ÜBERSICHTSSEITE AKTUALISIEREN Autor:Maxim 06-10-2016 23 Uhr. 01 min.Nachricht:Um einen WLAN-Hotspot einzurichten, gehen Sie zu den WLAN-Einstellungen, gehen Sie zu den erweiterten Einstellungen und klicken Sie auf Persönliches WLAN, wenn Sie 10 WLAN-Hotspots haben, die für h. 5. wenn nicht, wenden Sie sich an Ihren Betreiber, um ein Passwort zu erstellen, gehen Sie zu den erweiterten Einstellungen, um ein Passwort zu erstellen.fi und Passwort auch viel Glück für alle.

Smartphones mit der besten Kamera 2022. Die Rangliste zeigt die Handys mit der bisher besten Kamera.

Kostenloses Börsentelefon. Kostenlose Handys, Touch- und Tasten-Smartphones von Markenherstellern wie Samsung, iPhone und unbekannteren Herstellern.

Indem Sie Feedback hinterlassen, helfen Sie anderen, die richtige Wahl zu treffen. IHRE MEINUNG ZÄHLT.

Einrichten eines Wi-Fi-Signals

Das ist nicht schwer. Das Signal wird nicht weniger stark und zuverlässig sein als bei einem herkömmlichen Router.

Verwendung eines USB-Kabels

Sie können das Internet nicht nur „over the air“, sondern auch über Kabel übertragen. Dies ist relevant für PCs, die keine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herstellen können.

  • Wenn Sie iTunes nicht installiert haben, installieren Sie es und synchronisieren Sie es mit Ihrem Gerät.
  • Sobald Sie dies getan haben, können Sie Ihr iPhone/iPad mit Ihrem Computer verbinden. Sie sollten eine neue Verbindung zur Verfügung haben. iTunes muss dazu nicht gestartet werden.
Siehe auch  Wie man Musik vom iPad entfernt

In dem Moment, in dem ein Gerät das Internet über USB überträgt, können Sie auch ein drahtloses Signal von diesem Gerät übertragen. Dies verlangsamt natürlich Ihre Internetgeschwindigkeit.

Verwendung von Bluetooth

Nicht die gängigste Methode, aber sie funktioniert trotzdem.

Zur Erinnerung

Liebe Leserinnen und Leser, heute haben wir uns ausführlich mit dem Thema Modem-Modus auf dem iPad beschäftigt. Wir hoffen, Sie haben es auf Anhieb geschafft, ohne zu viele Fragen zu stellen. Es ist sehr einfach, den Dienst auf dem Tablet zu aktivieren. der gesamte Vorgang dauert nur fünf einfache Schritte:

  • SIM-Karte in das Gerät einlegen.
  • Zugang zu den Tablet-Einstellungen.
  • Klicken Sie auf „Cellular data“ und stellen Sie den gleichnamigen Schalter auf die aktive Position.
  • Hier öffnen wir den Reiter „Modem Mode“ und aktivieren ihn mit dem entsprechenden Schieberegler.
  • Konfigurieren der Interneteinstellungen. Erledigt!

Auch diese Funktion ist nur auf iPads der dritten Generation und höher sowie auf allen Minis verfügbar. Wenn Sie den Modem-Modus auf dem iPad 2 aktivieren möchten, seien Sie gewarnt: Es gibt keine offizielle Unterstützung. Es könnte helfen, einen Jailbreak zu verwenden. Vergessen Sie nicht, uns Ihre Meinungen, Eindrücke und Erfahrungen in den Kommentaren mitzuteilen!

Alternative Lösung

Die von uns vorgeschlagene Option hat keinerlei Umsetzungsschwierigkeiten und verfügt zudem über eine wesentlich höhere Bandbreite als die cine-zub. Das Tablet erkennt Ihr Smartphone als regulären Router, so dass Sie keine Probleme mit der Kopplung haben werden. Auch wenn es möglich ist, das Internet über Bluetooth zu verteilen, wäre es doch viel sinnvoller, Wi-Fi für denselben Zweck zu verwenden.

Um den Zugangspunktmodus auf Ihrem Android-Gerät zu aktivieren, wiederholen Sie die Punkte 1 bis 3.

  • Geben Sie im neuen Fenster unter „Name“ den Namen Ihres Zugangspunkts ein. Denken Sie sich ein Passwort für das Feld „Passwort“ aus, damit niemand anderes Ihren Datenverkehr nutzen kann. Wenn Sie die Einstellungen abgeschlossen haben, klicken Sie auf „Speichern“.

Damit ist die Konfiguration auf Ihrem Telefon abgeschlossen. Um vom Tablet aus eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen, scannen Sie das Wi-Fi-Netzwerk des Tablets, suchen Sie den Namen, den Sie sich zuvor ausgedacht haben, und stellen Sie eine Verbindung her, wie Sie es normalerweise tun.

Wichtig: Denken Sie daran, dass sich der Akku Ihres Smartphones schneller als gewöhnlich entlädt, wenn Sie das Netz weitergeben, und dass es sich auch etwas erwärmt. Das liegt an den aktiven Kommunikationsmodulen. Wenn Sie also nicht zu Hause sind, setzen Sie Prioritäten, was für Sie am wichtigsten ist. Vertrautheit mit Seeding oder Offline-Telefonbetrieb.

Nach diesen Schritten wird das Internet auf dem Tablet erscheinen, das das Telefon an dieses weiterleitet.

Wir hoffen, Sie finden unseren Artikel nützlich. Viel Spaß beim Surfen im weltweiten Netz.

Aktivieren des Modemmodus auf dem iPhone

Um einen Zugangspunkt auf Ihrem iPhone zu aktivieren, müssen Sie Ihr Telefon in einen speziellen Modus versetzen. Dies ist sehr schnell erledigt.

Um die Netzwerkfreigabe von einem Mobiltelefon aus zu gewährleisten, müssen ein paar einfache Schritte durchgeführt werden:

Prüfen Sie unbedingt, ob das Internet auf dem Mobiltelefon aktiviert ist:

Auf dem iPhone gibt es keinen Modem-Modus

Die Aktivierung des mobilen Routers funktioniert möglicherweise nicht auf Anhieb, weil die gewünschte Option auf den ersten Blick einfach nicht auf Ihrem Smartphone vorhanden ist. Sie ist jedoch vorhanden, wird aber nicht angezeigt. So aktivieren Sie in diesem Fall den Modemmodus auf Ihrem iPhone:

  • Im Menü „Handy“ öffnen.
  • Über die Parameter gehen Sie zu Datenübertragung.
  • Finden Sie den gesuchten Modus, aktivieren Sie. Es ist obligatorisch, dafür auszufüllen: APN, Benutzername, Code.
  • Starten Sie das Telefon neu.
  • Gehen Sie zu den Haupteinstellungen. der Abschnitt Modem ist vorhanden, Sie können die Verteilung von Internet durchführen.
Siehe auch  So installieren Sie Microsoft Office auf Ihrem iPad

Alle detaillierten Informationen über den Modus sind Eigentum des Anbieters. Zum Beispiel, Tele2 APN: internet.Tele2.ru, andere Felder können leer gelassen werden. MTS APN: Internet.mts.ru, Login und Passwort: mts. Beeline APN: Internet.beeline.ru, und Name und Schlüssel: beeline. APN ist korrekt für Megafon: Internet, persönliche Daten. gdata.

Ob der jeweilige Mobilfunkbetreiber die Modemoption unterstützt, müssen Sie zusätzlich angeben.

Verbindung fehlgeschlagen

Wenn die grundlegenden Parameter korrekt sind, die Verbindung aber trotzdem nicht zustande kommt, sollten Sie eine detaillierte Prüfung einer Reihe von Punkten durchführen:

  • Allgemeine Verbindung zum drahtlosen Internet.
  • Angegebenes Passwort.
  • Wählen Sie das richtige Netz. Die Leitungsnamen müssen bei den zu verbindenden Geräten übereinstimmen.
  • Arbeit mit Antiviren-Systemen: iPhone Antivirus kann die Verbindung zu einer gemeinsamen ungeschützten Leitung blockieren.
  • Betriebsversion auf dem Smartphone.

Alle Schritte zur Fehlersuche lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Vergewissern Sie sich, dass der Modemmodus aktiviert ist und die Option Andere zulassen aktiviert ist.
  • Bleiben Sie im Installationsprogramm für die Kommunikation, bis Sie Ergebnisse erhalten, wechseln Sie nicht zu anderen Anwendungen.
  • Starten Sie die Installation auf dem Modem-Telefon neu: Gehen Sie unter Haupteinstellungen auf Zurücksetzen und klicken Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  • Neustart der Geräte: In den meisten Fällen hilft dieser einfache Vorgang, Systemfehler oder Internetausfälle zu beheben.
  • Auf dem iPhone 12 (mini, Pro und Max) maximale Kompatibilität ermöglichen.
  • Aktualisieren Sie das Betriebssystem auf die neueste Version auf zwei Geräten.

die Art und Weise

Es gibt insgesamt drei Möglichkeiten, Ihren Laptop oder PC mit dem Netzwerk zu verbinden:

  • Entsperren über Wi-Fi. die einfachste und beliebteste Methode,
  • Das iPhone mit einem Lightning-Kabel an den Computer anschließen und mobiles Internet über ein Kabel freigeben. ja, manchmal ist das ganz praktisch,
  • Bluetooth-Modem verwenden (sehr selten verwendet und nur für sehr alte Telefone und einige Laptops geeignet).

Freigabe über Wi-Fi

Beginnen wir mit der einfachen und leichten Variante. Um ein LTE- oder 3G-Netz auf Ihrem iPhone „freizugeben“, müssen Sie in den „Modem-Modus“ wechseln. Sie können dies in den Einstellungen oder im unteren Menü tun, indem Sie nach oben wischen.

Über die Einstellungen

  • „Einstellungen“ → „Modemmodus“ (das Symbol mit den zwei Ringen).
  • Klicken Sie auf das Optionsfeld „Andere zulassen“.
  • Nachfolgend finden Sie das werkseitig voreingestellte Passwort, das auf einem PC oder Laptop eingegeben werden muss.
  • Das war’s, Sie können eine Verbindung zu einem Netzwerk namens iPhone (SSID) herstellen. Außerdem können Geräte, die mit Ihrer iCloud verbunden sind, eine Wi-Fi-Verbindung herstellen, ohne ein Passwort eingeben zu müssen.
  • Wenn Sie den Namen vergessen haben: Home → Über dieses Gerät → Name.

Über das untere Menü

  • Aufwecken des Telefons aus dem Ruhezustand (kein Entsperren erforderlich), einfach die Home“- oder ON“-Taste drücken,
  • Nach oben und unten streichen,
  • Halten Sie das Wifi-Symbol ein paar Sekunden lang gedrückt,
  • Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie unten rechts auf „Modem-Modus“ tippen,
  • Alles eingestellt. Verbinden Sie das iPhone mit einem Laptop, Computer, Tablet, Fernseher usw.д.
  • Laden Sie iTunes herunter und installieren Sie es. Die Treiber werden automatisch heruntergeladen, damit sie richtig funktionieren,
  • Besorgen Sie sich ein Originalkabel (oder kaufen Sie ein gutes analoges) und schließen Sie es an den USB-Anschluss des PCs oder Laptops an.
  • Ihr Telefon fragt „Vertrauen Sie diesem Computer“?“Drücken Sie „Vertrauen“.
  • Möglicherweise müssen Sie Ihren iPhone-Passcode eingeben.
  • Auf Ihrem PC kann eine Meldung erscheinen, die besagt, dass Sie diesem Netzwerk vertrauen, Daten übertragen usw klicken Sie auf „Ja“
  • Öffnen Sie den Browser und verwenden Sie!

Bluetooth-Modem

Dient der drahtlosen Kommunikation mit PCs unter Windows Vista, 8, 7, 10, kann Macs verbinden. Sie können Dateien, Fotos, Videos und natürlich auch das Internet übertragen.

Die Geschwindigkeit wird viel langsamer sein als bei einer Wi-Fi-Verbindung, daher kann ich diese Option nicht empfehlen. Verwenden Sie es als letztes Mittel.

  • Schalten Sie das iPhone ein,
  • Zu den Bluetooth-Einstellungen auf dem PC wechseln,
  • Drücken Sie auf „Bluetooth oder anderes Gerät hinzufügen“,
  • Wählen Sie Ihr iPhone aus und klicken Sie auf „Koppeln“,
  • Sie erhalten einen Code, den Sie auf dem Bildschirm Ihres Mobiltelefons eingeben müssen.
  • Erledigt!
Siehe auch  Absenken der Tastatur auf dem iPad

Warum funktioniert das Internet auf dem iPhone nicht??

Wenn Sie die Internet-Einstellungen korrekt eingegeben haben und die Datenübertragung dennoch fehlschlägt, kann das mehrere Gründe haben:

Der für den Netzzugang zuständige Dienst ist unter der Nummer nicht aktiviert

Dieser Dienst ist Bestandteil des Basispakets von Optionen in jedem Tarif; bei MTS heißt er beispielsweise Mobile Internet. Die einzige Erklärung für das Fehlen der Daten ist, dass der Benutzer in den persönlichen Bereich eingedrungen ist und sie unwissentlich gelöscht hat. Sie können diesen Dienst aktivieren, indem Sie das Callcenter des Betreibers anrufen oder Ihren Reisepass persönlich in einem Servicecenter vorlegen.

Sie haben nicht genug Geld auf Ihrer SIM-Karte, um auf das Internet zuzugreifen

Wenn das Guthaben negativ ist, wird der Internetzugang gesperrt, auch wenn der Zeitraum der vorausbezahlten unbegrenzten Internetoption noch nicht abgelaufen ist. Das 3G-Symbol (oder E-Symbol) ist weiterhin neben dem Namen des Betreibers sichtbar. nur die Seiten in Ihrem Browser können nicht geladen werden. Die Lösung liegt auf der Hand. Sie müssen Ihr Guthaben aufstocken.

Der gesamte Mobilfunkverkehr ist aufgebraucht

Wenn der Benutzer in der Vergangenheit in der Lage war, auf das Internet zuzugreifen (nur mit sehr geringer Geschwindigkeit), wenn das Datenverkehrskontingent aufgebraucht war, wird er/sie jetzt nicht mehr auf das Internet zugreifen dürfen. Ihr Handy zeigt ein Fenster an, in dem Sie aufgefordert werden, zusätzliche Dienste zu aktivieren, um Ihren Datenverbrauch zu erhöhen. natürlich gegen eine Gebühr. Es gibt mehrere Lösungen für dieses Problem, und die Verwendung zusätzlicher Optionen für Geld ist keine davon:

freigabe, wi-fi, über, ipad
  • Sie können Ihren Betreiber bitten, Ihren mobilen Prepaid-Internetdienst ab dem aktuellen Datum wieder freizuschalten. Dies ist nur möglich, wenn die SIM-Karte genügend Geld auf dem Konto hat, um die monatliche Gebühr zu decken.
  • Sie sollten ein Megabyte-Bündel für Bonuspunkte kaufen. MTS hat das fortschrittlichste Bonussystem. Um zum Beispiel 100 MB mehr als das Basispaket dieses Betreibers zu kaufen, müssen Sie 150 Bonusse ausgeben, von denen Sie 100 einfach durch Ausfüllen einer Umfrage auf der offiziellen MTS-Website erhalten können.

Schließlich ist es möglich, einen kostenlosen Wi-Fi-Hotspot zu finden und ihn zu nutzen, um bis zum Datum der Aktualisierung des Datenverkehrsanteils zu „leiden“.

Viele Nutzer glauben fälschlicherweise, dass das Internet auf ihrem iPhone nicht funktioniert, weil sie einen Jailbreak installiert oder das Betriebssystem aktualisiert haben. In Wirklichkeit hat keines von beiden irgendwelche Auswirkungen auf die Datenübertragung.

Die letzte Möglichkeit, das Problem mit dem mobilen Internet auf dem iPhone zu lösen, besteht darin, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen. Folgen Sie „Einstellungen“. „Haupt“. „Zurücksetzen“ und wählen Sie „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Benutzerinformationen. Musik, Notizen, Nachrichten. werden durch dieses Zurücksetzen nicht gelöscht. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, müssen Sie Ihre mobilen Interneteinstellungen erneut eingeben und versuchen, sich erneut anzumelden. Wenn das Zurücksetzen nicht geholfen hat, sollten Sie sich an ein Service-Center wenden.

Wie Sie Ihre Wi-Fi-Probleme lösen?

Wenn Sie das Internet nicht über Wi-Fi aktivieren können, lohnt es sich, eine Reihe von Manipulationen am Router vorzunehmen. Erforderlich:

Alle versteckten Prozesse, die den Fehler verursacht haben, werden mit dieser Methode des Neustarts beendet. somit wird auch das Problem beseitigt.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS