In welchem Format nimmt das iPhone auf?

Welche Videoformate unterstützt das iPhone?

Das iPhone-Smartphone ist eines der beliebtesten Geräte der Welt und verfügt über einen großen Funktionsumfang. Viele Leute denken, dass iPhones alles können, aber das können sie nicht. Sie unterstützen zum Beispiel nicht alle Videoformate. Die Videowiedergabe könnte also ein Problem sein. Wie man ein Videoformat für das iPhone auswählt und die korrekte Anzeige der Clips sicherstellt?

Das Gute an Computern ist, dass sie alle Arten von Videoformaten abspielen können. Sie müssen nur einen geeigneten Satz von Codecs auf Ihrem System installieren. Alle diese Kits sind kostenlos, so dass Sie keine Probleme mit der Wiedergabe haben werden. Bei den Smartphones ist nicht alles so rosig wie in der Welt der Computer. Sie unterstützen eine begrenzte Anzahl von Formaten, für das iPhone sind es sogar drei.

Welche Videoformate unterstützt das iPhone?

  • Video im H-Format.264. Dateien mit den Erweiterungen m4v, mp4 und mov, unterstützte Auflösung. bis zu 4K (je nach iPhone-Modell), Bildrate. 30 fps, Ton. High Profile Level 4.2 AAC-LC mit einer Bitrate von bis zu 160 kbps (einschließlich Stereo-Audio);
  • MPEG-4-Video. Bitrate bis zu 2,5mbps, Auflösung. 640×480 Pixel, Bildrate. 30fps, Soundtrack. einfaches AAC-LC-Audioprofil mit Bitrate bis zu 160kbps und 48kHz Abtastrate (einschließlich Stereoton), Dateierweiterung. m4v, mp4 und mov;
  • Video im Format Motion JPEG (M-JPEG) mit einer Bitrate von bis zu 35 mbps, Auflösung. 1280×720 Pixel, Bildrate. 30 fps, Ton. ulaw oder PCM-Formate, Dateierweiterung. avi.

Dies sind die grundlegenden Videoformate für das iPhone, die trotzdem abgespielt werden können. Wenn Sie über iTunes nach Videos suchen, müssen Sie sich keine Gedanken über die Kompatibilität machen.

Das neue iPhone bietet Unterstützung für HEVC, Dolby Vision und HDR10 Extended Dynamic Range.

beste Online-Video-Konverter für iPhone

Top 1: kostenloser Online-Video-Konverter Vidmore

Vidmore Kostenloser Online-Video-Konverter. Ist eine Online-Video-Konvertierungsanwendung für das iPhone. Jeder kann es kostenlos und ohne Einschränkungen nutzen. Es ist nicht einmal eine Registrierung erforderlich. Außerdem ist sie mit allen Webbrowsern kompatibel.

Top 2: iPhone Dateikonverter

iPhone Dateikonverter. ist eine iPhone-Video-Konvertierungsanwendung von Online Convert, einer Reihe von Online-Dateikonvertern. Keine Begrenzung der Dateigröße oder Zahlungsoptionen.

  • iPhone-Video-Konvertierungsvoreinstellung anbieten.
  • Laden Sie Ihr Video von einer URL, einem Computer oder einer Cloud hoch.
  • Video online zuschneiden.

HDTV und BT.709

Nach der Einführung des Farbfernsehens war die nächste Entwicklungsstufe das HDTV. Die Norm wurde 1990 erfunden. Dann kamen 720p und 1080p ins Spiel. Kaum zu glauben, dass die Jungs in den 90ern bereits Full HD erfunden hatten!

Und das ist noch nicht alles: Damals wurde auch das 16:9-Seitenverhältnis eingeführt, in dem wir heute noch drehen. Ja, ja, wir sind solche Rückschrittler.

Und was für uns am wichtigsten ist. Es war die HDTV-Norm, die den Rec-Farbraum genehmigt hat.709 oder BT.709. Was es ist?

Wahrscheinlich haben Sie diese Farbtafel schon mehr als einmal gesehen. Sie heißt CIE 1931, weil sie 1931 erfunden wurde. Es zeigt alle Farbschattierungen, die das menschliche Auge im Prinzip wahrnehmen kann.

Das mathematische Diagramm der CIE 1931, das RGB beschreibt

Und dieses Dreieck hier steht für die Farbraumabdeckung Rec.709.

Das heißt, von allen Paletten, die das menschliche Auge in Rec.Bei 709 wird nur dieser kleine Teil angezeigt.

Und das sind nur 36 % der für das Auge sichtbaren Farben, so dass Videos im Rec-Farbraum.709 wird sehr verblasst sein. Und jetzt, Trommelwirbel, werden alle SDR-Videos in Rec.709. Aber warten Sie ab! Es gibt viele Videos im Netz und sie sind alle ziemlich bunt, oft sogar übertrieben.

Siehe auch  Das iPhone lässt sich nicht mit Ihrem Computer verbinden

Das ist wahr. Die Hersteller moderner Geräte sind sich des Problems bewusst und färben das schwache Bild immer ab, so dass die Farben gesättigt wirken. Wie natürlich sie sind, hängt jedoch von jedem einzelnen Gerät ab.

Übrigens basiert der sRGB-Farbraum auf Rec.709 und entspricht diesem vollständig im Farbumfang. Wenn Ihr Handymodell über eine Option zur Konvertierung der Anzeige in sRGB verfügt, können Sie sich selbst davon überzeugen, wie trübe das Bild ausfällt.

Aber das Frustrierende ist, dass Rec.709 entspricht nur 72 % des Farbumfangs des alten NTSC.

Das ist der Grund, warum der Übergang zum HDTV einerseits der Welt ein hochauflösendes Video bescherte, andererseits aber die normalen hellen Farben vermissen ließ. Und das Internet hat das Farbproblem endgültig gelöst.

Öffnen und Konvertieren von iPhone Fotos mit HEIC

Das neue iPhone HEIC-Bildformat funktioniert gut auf iPhone, iPad und Mac, ist aber mit den meisten Programmen und Systemen nicht kompatibel. HEIC unter Windows anzeigen oder HEIC in TIFF / JPEG / GIF konvertieren? Wenn Sie bereits Fotos in HEIC gemacht haben, kann WidsMob HEIC. ist ein vielseitiger HEIC-Viewer und Konverter zur Verwaltung verschiedener iPhone-Fotodateien. Damit können Sie HEIC, Live-Fotos, Sequenzanimationen und Burst-Fotos anzeigen. Darüber hinaus können Sie auch Bilder drehen, die Größe von Dateien ändern und HEIC / HEIF konvertieren.

  • Batch-Konvertierung von iPhone-Fotos in JPG-, PNG-, GIF- und TIFF-Dateien.
  • Einfaches Öffnen und Betrachten von HEIC- und JPEG-Bildern sowohl im Miniatur- als auch im Vollbildmodus.
  • Bereitstellung grundlegender Fotobearbeitungsfunktionen zum Drehen und Ändern der Größe von HEIC-Dateien.
  • Unterstützt HEIC, Live-Fotos, animierte Sequenzen und Burst-Fotografie.

HEIC-Bilder anzeigen und stapelweise konvertieren

Starten Sie WidsMob HEIC, nachdem Sie die Software auf Ihrem Computer installiert haben. Es ist sowohl für PC als auch für Mac erhältlich. Klicken Sie in der Hauptschnittstelle auf Importieren und wählen Sie HEIC-Bilder aus. Sie können die HEIC-Bilder auch aus Ihrem Explorer-Fenster in die Schnittstelle ziehen.

Sobald Sie Ihre HEIC-Dateien importiert haben, können Sie direkt eine Vorschau Ihrer HEIC-Dateien als Miniaturansichten anzeigen. Wenn Sie detaillierte Informationen über das HEIC-Bild anzeigen möchten, doppelklicken Sie einfach auf die Datei, um das HEIC-Bild im Vollbildmodus zu öffnen. Sie können dann den Schieberegler verwenden, um alle Dateien in einem Ordner zu sehen.

Klicken Sie auf ein einzelnes HEIC-Bild in Ihrem Bibliotheksfenster, und Sie erhalten die Bearbeitungswerkzeuge auf der rechten Seite. Um zum Beispiel Ihr HEIC zu drehen, wählen Sie das Werkzeug „Drehen“ und dann „Nach links drehen“, „Nach rechts drehen“ oder „180“, um die Ausrichtung zu ändern. Außerdem können Sie auch die Größe Ihrer iPhone-Fotos ändern.

Wenn Sie mit der Bearbeitung von HEIC fertig sind, klicken Sie in der unteren rechten Ecke auf Konvertierung starten, um das Dialogfeld für die Konvertierung zu öffnen. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Ordner“, wählen Sie einen bestimmten Ordner und ziehen Sie die Option „Format“ nach unten und wählen Sie JPG oder PNG. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Exportieren“, um die Konvertierung der iPhone-Fotoformate zu starten.

Hinweis. Um EXIF-Daten zu speichern, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Metadaten deaktivieren. Entscheiden Sie dann, ob die Originalfotos überschrieben werden sollen.

So nehmen Sie Dolby Vision-Videos mit dem iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max auf

Öffnen Sie die App Einstellungen und scrollen Sie nach unten zu Kamera.

Klicken Sie in den Kameraeinstellungen auf „Video aufzeichnen“ und aktivieren Sie dann den Schalter „HDR-Video (High Performance)“.

Beachten Sie, dass Sie nicht die Möglichkeit haben, die HDR-Videoaufnahme auf dem iPhone 12 oder der iPhone 12 Pro-Serie in der Kamera-App zu aktivieren/deaktivieren.

Haben Sie Dolby Vision HDR-Videos mit Ihrem iPhone 12 aufgenommen?? Wenn ja, sind Sie von seiner Qualität beeindruckt?? Hinterlassen Sie einen Kommentar und lassen Sie es uns wissen!

Wenn Sie einen Fehler entdeckt haben, senden Sie dem Autor bitte einen Hinweis! Markieren Sie den Fehler und drücken Sie CtrlEnter.

Siehe auch  So aktivieren Sie Bluetooth auf dem iPhone

Benötigt Content-Macher, Autor. Seit Beginn des Krieges 24 hat die Website aufgrund von Blockaden viel Verkehr verloren.02.2022.

Benötige Hilfe bei den Inhalten, um für die Ukraine und die EU-Länder an die Spitze zu kommen (wenn möglich). Sobald der Umsatz steigt, gibt es ein Einkommen und Sie können gut zahlen.

Wer fragt sich das? E-Mail. ad@readd.org

Wie man das Bewerber-Tracking-System (ATS) schlägt

Festgeldanlage (FD)

Die 5 besten Fitness- und Workout-Apps für die Apple Watch

Weitere Informationen über neue Formate

Für alle, die es interessiert, hier ein paar weitere Informationen zu den neuen Foto- und Videoformaten, die mit iOS 11 eingeführt wurden.

iPhone Telefonnummern Format falsch nach IOS Update Fix

Ein neues Bilddateiformat namens HEIF (High Efficiency Image File Format), das von MPEG entwickelt wurde und offiziell den Namen MPEG-H Part 12 (ISO/IEC 23008-12) trägt. HEIF ermöglicht die Speicherung von Bildern in derselben Qualität wie JPG, spart aber gleichzeitig bis zu 50 % des Speicherplatzes. HEIF unterstützt auch eine höhere Bittiefe (10 Bit, im Vergleich zu 8 Bit bei JPG).

Das neue Format für Video heißt HEVC (High Efficiency Video Coding) oder H.265. HEVC spart wie HEIF bis zu 50 % des Speicherplatzes bei gleicher Qualität.

HEIF- und HEVC-Codierung und.Aufnahme wird jetzt auf den folgenden Apple-Geräten unterstützt: iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone X, iPhone 8, iPhone 8 Plus, 10,5-Zoll iPad Pro, 12,9-Zoll iPad Pro der zweiten Generation.

Die HEIF- und HEVC-Hardwareformate zur Bild- und Videodekodierung sind verfügbar für iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone SE, iPhone X, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPad der fünften Generation, iPad (2017), 12,9-Zoll iPad Pro (erste und zweite Generation), 9,7-Zoll iPad Pro, 10,5-Zoll iPad Pro. Software-Dekodierung auf allen iOS 11-Geräten verfügbar.

iPhone-Videos im MP4-Format aufnehmen

Warum das iPhone Videos lieber im MOV-Format als im MP4-Format aufnimmt?

Der Grund, warum das iPhone MOV zum Speichern von Aufnahmen verwendet, ist, dass MOV. ist das von Apple entwickelte native Dateiformat. Kein Wunder, dass wir es überall auf iOS-Geräten sehen können. Aber es ist offensichtlich, dass Apple. nicht die einzige Marke, die wir wählen können, und MOV. nicht das einzige Videoformat, das wir verwenden können. Das MP4-Format wird zum Beispiel von allen Geräten anderer Hersteller unterstützt.

Wir vergleichen jedoch nicht die 2 Formate und entscheiden nicht, welches heute besser ist. Das wäre sinnlos, weil es weitgehend davon abhängt, welches Gerät oder welche Plattform die Leute benutzen.

format, nimmt, iphone

Zurück zu dem, worüber wir gesprochen haben. Da der in das iPhone eingebaute Bildschirmrecorder nur im MOV-Format aufzeichnet, müssen wir einen alternativen Recorder finden, der Aufnahmen im MP4-Format exportieren kann. Aber wegen der Apple-Beschränkungen unterstützen die meisten Bildschirmrecorder im App Store auch kein MP4. Um also den iPhone-Bildschirm aufzunehmen und eine MP4-Aufnahmedatei zu erhalten, sollten wir einen professionellen Bildschirmrecorder auf dem Computer verwenden.

Nach dem Anschließen und Spiegeln unseres iPhone-Bildschirms auf dem PC können wir ein nützliches Tool namens Vidmore Screen Recorder verwenden, das uns helfen kann, den iPhone-Bildschirm mit qualitativ hochwertigen Bildern aufzunehmen.

  • Zeichnen Sie Ihren Computerbildschirm ganz oder teilweise in hoher Qualität auf.
  • Speichern Sie Ihre Aufnahmen standardmäßig im MP4-Format.
  • Verwenden Sie die Hotkeys zur Steuerung des Rekorders während der Bildschirmaufnahme.
  • Fügen Sie Text, Pfeile, Trimmlinien und andere Formen nach Belieben hinzu.
  • Verwenden Sie die Clip-Funktion zum Schneiden von Aufnahmen.

Schritt 1: Installieren Sie Vidmore Screen Recorder auf Ihrem Computer und öffnen Sie es. Bevor wir mit der Aufnahme beginnen, müssen wir die Ausgabeeinstellungen ändern. Klicken Sie auf das Menü-Symbol und wählen Sie Präferenzen. Dann auf der Registerkarte Ausgabe. Videoformat ändern und MP4 auswählen.

Schritt 2 : Gehen Sie nun zurück zur Hauptschnittstelle und wählen Sie VCR.

Schritt 3 : Vergewissern Sie sich, dass Ihr iPhone mit Ihrem Computer verbunden ist und ein Spiegelbild hat. Überprüfen Sie dann den Aufnahmebereich und die Toneinstellungen und passen Sie sie Ihren Bedürfnissen entsprechend an. Wenn Sie bereit für die Aufnahme sind, drücken Sie REC, um die Aufnahme zu starten

Siehe auch  So reinigen Sie den Ladeschacht Ihres iPhone

Schritt 4: Sie können Bildschirmaufnahmen machen und während der Aufnahme des iPhone-Bildschirms Text, Pfeile und Formen in Echtzeit hinzufügen. Wenn Sie die Aufnahme beenden möchten, drücken Sie einfach auf das Stopp-Symbol.

Schritt 5: Jetzt können Sie eine Vorschau des Filmmaterials anzeigen und es als MP4-Datei auf Ihrem Computer speichern.

format, nimmt, iphone

Die Anforderungen von Apple

Die grundlegenden Anforderungen und Ratschläge von Apple sind hier beschrieben. Dies sind hauptsächlich inhaltliche Tipps:

  • Das Video sollte für ein Publikum von 4 Jahren oder älter geeignet sein.
  • Apple rät davon ab, Benutzer oder ihre Hände bei der Interaktion mit der Schnittstelle im Bild zu zeigen (auch keine gezeichneten Hände), und bittet darum, das Zoomen zu vermeiden.
  • Verwenden Sie keine Montage, um dem Benutzer die Illusion zu vermitteln, dass Ihre App Funktionen hat, die nicht vorhanden sind.
  • Verwenden Sie keine fremden Inhalte, es sei denn, Sie haben eine spezielle Lizenz.
  • Grafiken, Untertitel, Musik und Erzählungen können verwendet werden.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Apple zu sehr auf den Zoom oder die Hand im Bild achtet: Die Anforderungen für Screenshots sind sogar noch strenger, aber versuchen Sie, eine App zu finden, die sie zu 100% erfüllt.

UPD, Mai 2017: In den ersten Monaten haben die Moderatoren horizontale Clips, Handys im Rahmen und ähnliches nicht verboten. Aber jetzt ist es wichtig, dass die Anforderungen strikt eingehalten werden: nur Interlace, einfache Grafiken, Zeilensprungbilder.

Sie können auch nicht die Schnittstellen anderer Apps (z. B. wenn Ihre App Karten oder einen Navigator integriert hat) oder den iPhone-Home-Bildschirm anzeigen. auch hier besteht die Gefahr, dass die Veröffentlichung nicht moderiert wird.

Technische Anforderungen

Sie sind nicht auf der Videoseite zu sehen, also danke an Dmitry Yakunin, der Informationen aus dem App Store geteilt hat, als er das Update einspielte.

  • 15-30 Sekunden.
  • bis zu 500 MB
  • MP4, M4V, MOV
  • Seitenverhältnis (die Rolle kann sowohl horizontal als auch vertikal sein):
  • Für 4“ iPhone (5, 5s, 5c): 1136×640, 640×1136, 1920×1080, 1080×1920
  • iPhone 6 (4,7 Zoll): 1334×750, 750×1334
  • 6 (5,5 Zoll): 1920×1080, 1080×1920
  • Für iPad: 1200×900, 900×1200

Hier ist ein Beispiel für einen Clip, der die Moderation bestanden hat:

UPD, Mai 2017: Beispiel für einen Videoclip, der allen Regeln entspricht und die Moderation im April bestanden hat (vertikal, ohne Hintergrund):

Beliebte Video-Konverter-Software

Wir haben bereits mehrere Videoplayer erwähnt, mit denen Sie auch Clips mit seltenen Erweiterungen öffnen können. Wenn es um die Konvertierung geht, wäre eine der funktionellsten Optionen für den PC der völlig kostenlose Free mp4 Video Converter. Damit können Sie Videos in absolut jedem Format herunterladen. Und dann eine schnelle Umwandlung vornehmen. Dank der detaillierten Anweisungen auf der Benutzeroberfläche können Sie die Funktionsweise des Tools leicht nachvollziehen. Übrigens kann Free MP4 Converter auch zum Bearbeiten verwendet werden:

  • Schneiden Sie Ihr Video, entfernen Sie unnötige Teile und markieren Sie bestimmte Frames.
  • Weitere Effekte hinzufügen.
  • Das Bild heller und gesättigter machen.
  • Beschleunigen/Verlangsamen Ihres Videos.
  • Fügen Sie ein Bild, einen Text usw. ein.

Ein weiteres cooles Programm „VideoMaster“ spart Ihnen viel Zeit bei der Suche nach Videos im richtigen Format. Die Schnittstelle ist so einfach wie ein Bleistift. fügen Sie eine Videodatei hinzu, wählen Sie Ihr iPhone aus der Liste aus, starten Sie die Konvertierung. Keine zusätzlichen Schritte erforderlich. Sie können auch mehrere Clips konvertieren, 2-3 oder mehr Videos zu einem Bild zusammenfügen und so weiter.

Fortgeschrittene Benutzer können angeben, welche Formate sie interessieren, den gewünschten Codec und die Bildgröße sowie die Bitrate auswählen. Die Wahl des Formats für die Wiedergabe Ihres Videos auf dem iPhone ist ein Kinderspiel. Laden Sie einen dieser Konverter herunter und überzeugen Sie sich selbst!

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS