Installation von Windows von einem Asus USB-Flash-Laufwerk

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation (Neuinstallation) des Betriebssystems Windows 7 auf Ihrem Asus-Laptop

Trotz aller Bemühungen der Softwareentwickler bei Microsoft, etwas Besseres als das einfache und funktionale Windows 7 zu entwickeln, ist es ihnen nicht gelungen. Ja, wir können mit gutem Gewissen sagen, dass diejenigen, die es einmal geschafft haben, auf einem Laptop mit diesem Betriebssystem zu arbeiten, wahrscheinlich nicht mehr zu ihrem alten Windows XP oder sogar dem neuen Windows 8 zurückkehren wollen. Was aber, wenn Sie Ihren Asus-Laptop nicht als Belohnung erhalten können?? Was? Ja, installieren Sie es auf Ihrem PC und vergessen Sie das Problem, etwas zu installieren OS Windows 7 auf Ihrem Asus Laptop. es ist nicht schwer!

Wo beginnt eine Neuinstallation des Betriebssystems auf Ihrem Laptop?? Das Richtige tun! Mit der richtigen Vorbereitung darauf. Beachten Sie, dass Sie für die Neuinstallation von Windows zunächst zwei äußerst wichtige Aktionen durchführen müssen:

Im Grunde ist jede Aufgabe so klar wie eine Tünche. Um die Treiber für Ihren Asus-Laptop vorzubereiten, genügt es, sie von der offiziellen Website herunterzuladen (www.Asus.com/de/) des Herstellers und brennen Sie sie auf eine Diskette oder einen USB-Stick:

Gleichzeitig wäre es dumm, unabhängig davon, wie gut das Windows 7-System ist, seine Diplomarbeit, seinen Jahresbericht, sein Familienarchiv und andere wertvolle Dokumente, die auf dem Laufwerk C in einem Laptop gespeichert sind, zu opfern. In diesem Fall sollten Sie, wenn Sie Ihr Betriebssystem neu installieren möchten, zunächst eine Sicherungskopie Ihrer Daten von der Festplatte auf einen USB-Stick oder eine DVD. Verwenden Sie einfach den Windows Explorer und die berüchtigten Tastenkombinationen Ctrl C und Ctrl V.

Wenn Sie sich jedoch nicht von dem lizenzierten Betriebssystem Windows 8 trennen wollen, können Sie es zum Beispiel auf einer SSD installieren. Über diesen „harten“ Prozess im Detail können Sie hier lesen.

installation, windows, einem, asus

Das wurde bereits erledigt? Dann lassen Sie uns weitermachen!

So bestimmen Sie die Laptop-Konfiguration

In Windows 7 ist dies mit zwei Klicks erledigt:

Die grundlegenden Details, wie im Screenshot gezeigt, habe ich mit einer roten Linie unterstrichen. Aber ich denke, dass in diesem speziellen Fall die Art des Systems, z. B. seine Bitkapazität, am wichtigsten ist.

Interessiert an der Installation von Windows 7 von einem Flash-Laufwerk auf einem Laptop? Ihr Computer verfügt möglicherweise nicht über ein Laufwerk oder das Laufwerk ist defekt.

Was ist zu tun, wenn ein Download von der CD nicht möglich ist?? Es gibt eine Lösung: Sie können das Betriebssystem von einem USB-Stick installieren.

Bevor wir damit beginnen, den Prozess der Installation von Windows von einer Flash-Karte zu beschreiben, wollen wir die wichtigsten Schritte des Prozesses noch einmal durchgehen und sie dann im Detail analysieren:

  • Erstens: Vorbereiten des Laptops für die Installation des Betriebssystems (in diesem Fall Windows 7)
  • Zweitens: Flash-Laufwerk vorbereiten
  • Drittens: Konfigurieren Sie UEFI, um das Betriebssystem von einer Flash-Karte zu booten.
  • Viertens: Die Installation selbst.

Hinweis: UEFI. Veraltetes BIOS austauschen.

Überprüfen der BIOS-Einstellungen

Ohne einen bootfähigen USB-Stick und ein vorinstalliertes Betriebssystem wird der Zugriff auf das BIOS automatisch durchgeführt, oder Sie können beim Einschalten des Notebooks etwa 3 Mal pro Sekunde die Esc-Taste drücken, um das Boot-Menü aufzurufen.

Hinweis: Die in den Bildern mit X gekennzeichneten Elemente sind erst nach der Installation von Windows im Menü vorhanden

Siehe auch  Verbinden von Computern in einem lokalen Netzwerk

Wählen Sie im Boot-Menü die Option Setup eingeben

Standardmäßig sind alle Werkseinstellungen korrekt vorgenommen worden und es besteht keine Notwendigkeit, etwas zu ändern. Es ist wichtig, dass Fast Boot auf Enabled und Secure Boot Control auf Disabled gesetzt wird. Es macht nichts, wenn Launch CSM nicht auf dem Boot-Tab ist, in meinem Fall war es das auch nicht.

Im Boot-Menü sollte die Option Fast Boot auf Enabled gesetzt sein

Stellen Sie sicher, dass Secure Boot Control im Menü Sicherheit auf Deaktiviert eingestellt ist

Überprüfen Sie Ihre BIOS-Einstellungen und ändern oder speichern Sie sie bei Bedarf. Schalten Sie Ihren Laptop aus.

Asus-Laptops von einem USB-Stick booten

Im Allgemeinen ist der Algorithmus im Wesentlichen derselbe wie bei allen anderen Methoden, aber es gibt ein paar Änderungen, auf die wir näher eingehen werden.

    Natürlich benötigen Sie auch einen bootfähigen USB-Stick. Die Methoden zur Erstellung eines solchen Sticks werden im Folgenden beschrieben.

Lesen Sie mehr: Anleitung zum Erstellen eines Multiboot- und bootfähigen USB-Sticks mit Windows und Ubuntu

Bitte beachten Sie, dass in diesem Stadium am ehesten die unten im entsprechenden Abschnitt des Artikels beschriebenen Probleme auftreten können!

Falls Probleme auftreten, lesen Sie bitte unten.

Mögliche Probleme beheben

Leider ist das Laden von einem USB-Stick bei Asus-Notebooks nicht immer erfolgreich. Schauen wir uns die häufigsten Probleme an.

BIOS liest das Flash-Laufwerk nicht

Das wahrscheinlich häufigste Problem beim Booten von einem USB-Stick. Wir haben bereits einen Artikel über dieses Problem und seine Lösungen, daher empfehlen wir Ihnen, ihn zuerst zu lesen. Einige Notebooks (z.B. Asus X55A) haben jedoch Einstellungen im BIOS, die deaktiviert werden sollten. So können Sie es tun.

  • BIOS eingeben. Gehen Sie zur Registerkarte „Sicherheit“, navigieren Sie zu „Secure Boot Management“ und deaktivieren Sie es, indem Sie „Deaktiviert“ wählen. Drücken Sie die F10-Taste, um Ihre Einstellungen zu speichern und Ihr Notebook neu zu starten.
  • Booten Sie erneut ins BIOS, aber wählen Sie dieses Mal die Registerkarte „Boot“. Suchen Sie dort die Option „Run CSM“ und aktivieren Sie sie (Position „Enabled“). Drücken Sie erneut F10 und starten Sie den Laptop neu. Nach diesen Schritten sollte der USB-Stick korrekt erkannt werden.

Die zweite Ursache des Problems ist spezifisch für Flash-Laufwerke, auf die Windows 7 geschrieben wurde. sie sind falsch partitioniert. MBR war lange Zeit das Hauptformat, aber mit der Veröffentlichung von Windows 8 wurde es durch GPT ersetzt. Möglicherweise müssen Sie den Stick mit Rufus neu beschreiben, um das Problem zu beheben. Wählen Sie unter „Systemtyp und Schnittstellenschema“ die Option „MBR für BIOS- oder UEFI-Computer“ und stellen Sie das Dateisystem auf „FAT32“ ein.

Die dritte Ursache ist ein Problem mit dem USB-Speicherstick oder dem USB-Anschluss. Überprüfen Sie zuerst den Steckplatz: Stecken Sie das Laufwerk in einen anderen Anschluss. Wenn das Problem auftritt, testen Sie den Stick, indem Sie ihn in einen bekanntermaßen funktionierenden Steckplatz eines anderen Geräts stecken.

Vorbereitungen für die Neuinstallation

Dieses Notebook ist ab Werk mit einem der neuesten Betriebssysteme ausgestattet. Dies ist Windows 8. Erfahrene Benutzer von Betriebssystemen der Windows-Familie haben vielleicht keine großen Probleme mit der Innovation dieser Firma, aber für Anfänger ist das vielleicht nicht so schön. Die Lösung ist eine Neuinstallation von Windows. Für die Neuinstallation von Windows benötigen wir einen Laptop und einen Installationsdatenträger mit dem Betriebssystem. Z.B. Windows 7 x64. Beachten Sie, dass es bei der Installation von x32 einige Probleme geben wird. Bitte überprüfen Sie Ihr Notebook, bevor Sie das Windows-Betriebssystem installieren.

Als Windows 7-Laufwerk kann auch ein USB-Stick verwendet werden. Ein USB-Stick sollte eine Speicherkapazität von über 3 GB haben, da das Betriebssystem selbst etwa 2,5 GB wiegt. Bitte beachten Sie, dass das Asus X551M-Notebook nur über Steckplätze für USB 3.0 (einige Modelle haben auch 2.0). Beachten Sie dies bei der Auswahl eines bootfähigen USB-Sticks. Um einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen, müssen Sie den Stick formatieren und das Windows 7-Betriebssystem mit einer speziellen Software auf den Stick schreiben. Im Internet gibt es zahlreiche Anleitungen für die Installation von Windows 7 auf einem USB-Stick. Ein gutes Programm ist UltraISO.

Siehe auch  So installieren Sie Windows auf Ihrem Imac

Dieses Programm gibt dem Benutzer Anweisungen, mit denen das Booten von einem USB-Stick sehr einfach ist. Außerdem gibt es viele gute Bewertungen für das Windows 7 USB/DVD Download Tool. Dieses Programm wird von der Microsoft Corporation bereitgestellt und leistet ebenfalls hervorragende Arbeit. All dies kann natürlich auch über die Kommandozeile erfolgen. Es gibt keinen Unterschied, aber es ist schneller und einfacher, wenn man das Programm benutzt. Vor allem, wenn Sie nicht mit der Konsole gearbeitet haben und die Feinheiten der Arbeit nicht kennen.

Das Problem mit dem Asus X551M ist, dass der Datenträger mit Windows 7 nicht von selbst startet, wenn Sie den Computer neu starten.

Installation von Windows 10 auf Ihrem Asus-Laptop

Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks

Sie benötigen das Dienstprogramm Rufus und ein bootfähiges Abbild von Windows 10.

Stecken Sie also den USB-Stick ein und starten Sie Rufus (Wichtig! alle Daten auf dem Stick werden gelöscht, also kopieren Sie alles, was Sie brauchen, vom Stick).

Als Nächstes geben Sie das ISO-Image an (die Installation wird oben empfohlen), dann wählen Sie „GPT für UEFI-Computer“ (Dateisystem ist FAT 32), „Standard Windows Installation. Drücken Sie die Schaltfläche „Start“ (die Einstellungen sehen Sie auf dem Screenshot unten).

installation, windows, einem, asus

Update vom 24.01.2019 (т.к. Die Rufus-Software wurde leicht aktualisiert und umgestaltet. hier ist ein weiterer Screenshot der Version 3.4, damit niemand verwirrt wird).

Im Grunde ist das Flash-Laufwerk fertig, wir können weitermachen.

Optimale Einstellungen im BIOS laden. zum Startmenü gehen.

Nicht immer Standard (Standard) BIOS-Einstellungen. Daher empfehle ich zunächst, das BIOS aufzurufen und die Dateien wiederherzustellen.

Übrigens, Sie können Ihr im vorherigen Schritt erstelltes bootfähiges Flash-Laufwerk vorher anschließen. Ich empfehle den Anschluss an den USB 3-Port.1 (Die Installation geht schneller, insbesondere wenn Ihr USB-Stick diesen Standard unterstützt).

Um das BIOS aufzurufen, drücken Sie unmittelbar nach dem Einschalten des Laptops (das Asus-Markenlogo sollte erscheinen) die Taste F2 (am besten mehrmals, um sicherzugehen).

Im BIOS (UEFI). gehen Sie zunächst in den erweiterten Modus (Taste F7). siehe Erweiterter Modus. Unterseite des Fensters.

Wählen Sie unter „Beenden speichern“ die Option „Standardeinstellungen wiederherstellen“. Dann speichern Sie Ihre Änderungen. drücken Sie die Taste „Save Changes“ (Sie können auch einfach F10 drücken. wenn Sie fertig sind, werden alle Änderungen gespeichert und das Notebook wird neu gestartet. gehen Sie zurück zum BIOS mit der Taste F2).

installation, windows, einem, asus

Standardeinstellungen wiederherstellen. setzt Ihre Einstellungen auf die Standardwerte zurück

installation, windows, einem, asus

Nachdem Sie die Einstellungen wiederhergestellt haben, drücken Sie nach dem erneuten Aufrufen des BIOS-Hauptfensters (UEFI) die Taste F8 (Aufruf des Boot-Menüs). Sie sollten unser Flash-Laufwerk sehen. wählen Sie es aus und drücken Sie Enter.

Boot-Menü. Auswahl des bootfähigen Mediums

Als Nächstes muss Ihr Notebook mit der Installation von Windows beginnen. in der Mitte des Bildschirms sollte ein „Kreis“ zu laufen beginnen.

Wenn es sich nicht installieren lässt. überprüfen Sie, ob Sie das Installations-Flash-Laufwerk richtig beschrieben haben, und richten Sie UEFI ein.

Wie man Windows 10 installiert

Der erste Bildschirm ist ein Begrüßungsbildschirm mit Sprachauswahl (ich habe dies weggelassen, einfach Enter drücken). Im nächsten Fenster. klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren“.

Siehe auch  So schalten Sie Ihr Android-Gerät ohne Einschaltknopf ein

Dann erscheint ein Fenster mit den Lizenzbedingungen. stimmen Sie zu und klicken Sie auf „Weiter“.

In dem Fenster, in dem Sie die Installationsoption auswählen, wählen Sie „Benutzerdefiniert: Nur Windows-Installation (für fortgeschrittene Benutzer)“.

Der nächste und wichtigste Punkt ist die Angabe des Datenträgers für die Installation von Windows. Im Allgemeinen empfehle ich, alles auf dem Laufwerk zu entfernen (alles aus dem Geschäft) und eine Neuinstallation von Windows 10 durchzuführen.

Alle Partitionen auf dem Laufwerk entfernen

Danach können Sie eine Partition auf der gesamten Festplatte erstellen und auf dieser installieren (manche Leute empfehlen, zwei Partitionen zu erstellen, eine für die Installation von Windows und eine für die Benutzerdaten). Wenn Sie zwei Partitionen erstellen, empfehle ich Ihnen, mindestens 100 GB für Windows zu reservieren.

In meinem Fall habe ich einfach eine Partition für das gesamte Laufwerk (931,5 GB) erstellt und auf „Weiter“ geklickt.

Übrigens, wenn Sie bei diesem Schritt die Fehlermeldung „Windows kann nicht auf diesem Datenträger installieren“ sehen. (siehe. Screenshot unten). Sie haben höchstwahrscheinlich einen bootfähigen USB-Stick falsch erstellt (siehe. (Siehe Teil eins dieses Artikels). Es ist auch möglich, dass Sie ein „ungültiges“ ISO-Image des Systems heruntergeladen haben.

So installieren Sie Windows von einem USB-Stick

Viele moderne Laptops verfügen heute nicht über ein DVD-Laufwerk, so dass es nicht möglich ist, das Betriebssystem von einem optischen Datenträger zu installieren. Dies ist kein Problem, da die Installation vollständig von einem USB-Stick aus erfolgen kann, einschließlich.

Wir benötigen ein Installations-Image des Betriebssystems (Datei.iso) und einen USB-Stick, der größer als die Installationsdatei ist.

Zum Beispiel die Größe des Windows-2-Images.4 Gigabyte, dann ist ein Flash-Laufwerk mit 4 Gigabyte oder mehr erforderlich. Wenn Ihr Bild größer als 4 Gigabyte ist, Sie aber ein Flash-Laufwerk mit 8 Gigabyte oder mehr benötigen.

Installieren und Konfigurieren von Ubuntu auf dem Asus Eee PC

Laden Sie die neueste Version von Ubuntu herunter und installieren Sie sie auf einem Flash-Laufwerk. Dies kann über Unetbootin im Windows-System oder über die Anwendung „System. Administration. Bootdiskette erstellen“ erfolgen. Stecken Sie einen USB-Stick in den USB-Anschluss und schalten Sie das Netbook ein. Drücken Sie die Esc-Taste. Wählen Sie im Menü Gerät, Blitz und drücken Sie die Eingabetaste. Damit wird die Installation von Ubuntu gestartet. Sobald dies geschehen ist, konfigurieren Sie das Betriebssystem: Entfernen Sie den unteren Teil, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld klicken und dann auf „Panel entfernen“ klicken.

  • Cardapio anstelle der Menüleiste;
  • DockBarX anstelle der Fensterliste;
  • im zentralen Bereich. erzwungener Abbruch und Laufzeit-Applets.

Auf der rechten Seite wird ein Systemmonitor benötigt, um die CPU-Auslastung zu kontrollieren, sowie ein Workstation-Switch.

Für Audio, verwenden Sie das schnelle und „einfache“ Dienstprogramm DecibelAudioPlayer. VLC wird für Video benötigt.

Ubuntu-Setup erfordert die Installation von: Nvidia-Treibern, acpi_call-Kernelmodul, GPU-Umschaltskript, VGA zum Booten mit drei Modi. Um den Energiesparmodus einzustellen und Energie zu sparen, wird empfohlen, nicht benötigte Dienste zu deaktivieren.

Hallo, mein Name ist Vladimir! Programmieren seit der 7. Klasse. Deshalb habe ich auch einen so guten Hintergrund. Ich liebe es zu bloggen und Neulingen komplizierte Dinge in einfachen Worten zu erklären. Zu den Lesezeichen hinzufügen und in Kontakt bleiben 😉

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS