iPad kann keine Verbindung zu Wi-Fi herstellen. Erneut mit dem Wi-Fi verbinden

Lösungen für Probleme, wenn das iPad über Wi-Fi keine Verbindung zum Internet herstellen kann

Probleme bei der Verbindung von Mobilgeräten, einschließlich Apple-Geräten, mit dem drahtlosen Internet treten bei fast jedem Besitzer eines Geräts auf. Diese Art von Problemen schränkt die Funktionalität des Geräts stark ein und verwirrt die Person, die versucht, das Problem selbst zu lösen. In über 90 % der Fälle kann der Besitzer die Ursache selbst finden und beheben, wenn er im Voraus die notwendigen Hinweise erhält. Dieser Artikel hilft Ihnen bei der Beantwortung der Frage „Warum kann sich das iPad nicht mit Wi-Fi verbinden??“. Hier finden Sie einige Situationen und Tipps, um Ihr iPad wieder zum Laufen zu bringen.

Eine Wi-Fi-Verbindung vom iPad aus ist ganz einfach:

  • Einstellungen öffnen;
  • Gehen Sie dann zum Abschnitt „Wi-Fi“;
  • Geben Sie das Netz an und geben Sie bei Aufforderung den Zugangscode ein;
  • Das war’s! Am oberen Rand des Bildschirms erscheint ein Wi-Fi-Symbol. Es ist wahrscheinlich bereits möglich, im Internet zu singen.

Aber was tun, wenn die Verbindung fehlschlägt?

Im Folgenden finden Sie die häufigsten Situationen, in denen Sie Probleme mit der drahtlosen Verbindung Ihrer Apple-Tablet-Computer haben, sowie spezifische Empfehlungen zur Behebung dieser Probleme.

Entfernung zum Router

Prüfen Sie zunächst, ob das Gerät den Zugangspunkt erreichen kann, d. h. ob das Tablet nahe genug ist, um eine Verbindung zum Internet herzustellen. Wenn das Netzwerk in den Einstellungen sichtbar ist, die Signalstärke aber nur einen Balken beträgt, hat das iPad in der Regel schlechten Wi-Fi-Empfang und kann keine Verbindung herstellen.

Beachten Sie, dass Tablets und Smartphones aufgrund ihrer geringeren Größe einen schlechteren Signalempfang haben als z. B. Laptops.

Überprüfen Sie den Router

Als nächstes sollten Sie natürlich den Router selbst und seine Internetverbindung überprüfen, denn auch ohne angeschlossenes Internetkabel gibt der Router ein Signal ab.

Siehe auch  Stylus für iPad mit den eigenen Händen

Verwenden Sie ein anderes Gerät, um die Verbindung zu testen. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie Ihren Router zurücksetzen (aus- und wieder einstecken), die Software auf Ihrem Tablet aktualisieren und es ebenfalls zurücksetzen.

Der Zugangspunkt funktioniert, aber Wi-Fi funktioniert nicht auf dem iPad? Weiteres Vorgehen.

Falsche Einstellungen des Wi-Fi-Routers

Wenn Sie zum ersten Mal versuchen, eine Verbindung zu einem bestimmten Router herzustellen, aber das Wi-Fi nicht erkannt wird?Das Problem liegt höchstwahrscheinlich in den Router-Einstellungen. Setzen Sie sie auf die Werkseinstellungen zurück und versuchen Sie es erneut. Apple-Geräte geraten manchmal mit einigen Routern in Konflikt, insbesondere mit älteren Modellen.

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktioniert haben und andere Apple-Geräte keine Probleme mit der Kommunikation mit dem Netzwerk haben, versuchen Sie, die Netzwerkverbindungseinstellungen zurückzusetzen. Drücken Sie dazu: „Einstellungen“ „Allgemein“ „Zurücksetzen“ „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Auch wenn Sie VPN, VAN oder andere Programme verwenden, die „Intranets“ erstellen, können diese die Ursache für die Fehlfunktion sein. deinstallieren Sie sie, starten Sie das Gerät neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Das Problem kann auch durch verdächtige Software verursacht werden, die die Netzwerkressourcen nutzt.

Überprüfen Sie außerdem, ob der Speicher voll ist. Und der Betrag der freien sollte nicht weniger als 5%-10% des Gesamtbetrags sein.

Wenn Ihr iPhone oder iPad immer noch keine Verbindung zum Router herstellen kann, müssen Sie möglicherweise die. Drücken Sie dazu die Reset-Taste am Router. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise die neueste Firmware-Version in Ihrem Wi-Fi-Router installieren.

Wi-Fi ist verfügbar, aber das Internet funktioniert nicht

Wenn Ihr Wi-Fi-Signal stark ist, Ihre Internetverbindung aber nicht funktioniert, lesen Sie bitte die folgenden Anweisungen.

Auf Ihrem iPhone oder iPad (Neustart, „Netzwerk vergessen“, Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, neu flashen)

Natürlich müssen zunächst alle Maßnahmen zur Behebung eines möglichen iOS-Einstellungsfehlers durchgeführt werden, wobei die Liste von den einfachsten zu den komplexesten übergeht:

Schalten Sie Wi-Fi in der Systemsteuerung aus und wieder ein, starten Sie das Gerät neu.

Falls Ihr iPhone oder iPad keine korrekte Verbindung mit dem Wi-Fi-Netzwerk herstellt, versuchen Sie, das Netzwerk zu „vergessen“. Öffnen Sie dazu die App „Einstellungen“, gehen Sie zum Abschnitt „Wi-Fi“ und klicken Sie auf das „i“ neben dem Symbol für die Signalstärke.

Wenn das nicht funktioniert, führen Sie einen Netzwerk-Reset durch. Gehen Sie zu: Einstellungen → Basis → Zurücksetzen und klicken Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

ipad, kann, keine, verbindung

In einigen Fällen können Sie auf das Verfahren zur Wiederherstellung der Software zurückgreifen. Der Unterschied zwischen einem Software-Upgrade und einer Software-Wiederherstellung sowie die Vorgehensweise werden in diesem Inhalt ausführlich erläutert.

Siehe auch  Der Computer kann Ihr Samsung-Handy nicht sehen

Am Router

Neustart des Routers. So klischeehaft es auch klingen mag, ein Neustart des Routers verbessert in einigen Fällen die drahtlose Vernetzung unter iOS.

Ändern Sie die Verschlüsselungsmethode (dies ist häufig der Grund, warum iOS-Geräte keine Verbindung zum Wi-Fi herstellen wollen).

Zurücksetzen des Routers auf die Werkseinstellungen.

Volkstümliche Heilmittel

Wenn Sie jedoch ein altes iPhone 3GS oder iPhone 4 mit einem kaputten Bildschirm und einem nicht mehr funktionierenden Home-Button in der Hand halten, könnten Sie seine Gesundheit riskieren, indem Sie eine der von Tausenden von Benutzern getesteten Wärmebehandlungen durchführen. Erwärmen Sie das Smartphone mit einem Haartrockner auf kritische Temperatur und starten Sie es neu, oder frieren Sie es im Kühlschrank ein (kein Scherz).

Manchmal führt dies zu einem positiven, aber vorübergehenden Effekt und bestätigt, dass ein Hardwareproblem vorliegt.

Kontakt zu einem Servicezentrum

Wenn sich das iPhone immer noch weigert, eine Verbindung mit dem Internet herzustellen, liegt wahrscheinlich ein mechanischer Schaden oder ein Werksdefekt des betreffenden Moduls vor. Reparieren Sie dieses Problem nicht zu Hause, sondern lassen Sie sich professionell beraten.

Neustart

Der einfachste, logischste und schnellste Weg, die meisten vorübergehenden Störungen zu beheben, ist ein Neustart (Aus- und Einschalten) des Geräts. Halten Sie einfach die „Power“-Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis der Schieberegler „Power off“ erscheint und das Gerät sich ausschaltet. Wenn Ihr Gerät einfriert, müssen Sie die Tasten Power und Home 10-15 Sekunden lang gedrückt halten, um es zwangsweise auszuschalten.

Normalerweise funktioniert nach dem Einschalten alles einwandfrei und Sie müssen nur erneut auf das Symbol für die Wi-Fi-Verbindung klicken.

Deaktivieren der Hilfe

In den Versionen ab OS 9 wurde ein spezieller Helfer installiert, der die Stabilität der Verbindung durch Umschalten auf das Mobilfunknetz verbessert. Dies führt oft zu unnötigen Ärgernissen für die Benutzer und kann daher entfernt werden. Wie man das macht:

Bitte beachten Sie! Häufig treten Verbindungsprobleme auf, wenn ein Tablet mit Viren infiziert ist. Es wird empfohlen, ein Antivirenprogramm herunterzuladen und eine Systemprüfung durchzuführen.

Wie man sie deaktiviert?

Mit der Installation von iOS 9 wird diese Funktion automatisch gespeichert. Diese Funktion kann jedoch eingestellt und deaktiviert werden, wenn Sie keine Verbindung zum Internet herstellen können. Suchen Sie dazu in den Einstellungen nach den Einstellungen für mobile Daten. Am unteren Rand des Bildschirms finden Sie eine Schaltfläche, mit der Sie den Assistenten aktivieren können. Bewegen Sie den Schieberegler auf den Systemnamen und das Gerät schaltet ihn aus.

Siehe auch  RAM auf dem iPad löschen

Starten Sie danach das iPad und den Router neu, um sicherzustellen, dass das Problem behoben ist. Dann folgen Sie dem Standardverfahren: Schalten Sie den Router ein, schließen Sie das Tablet an, geben Sie den Zugangscode ein und überprüfen Sie die Stabilität der Verbindung.

Router

Veraltete Versionen sind instabil. Der Besuch von gefährlichen Websites, einschließlich Online-Spielportalen, kann zum Einfrieren der Hardware führen. Das Aussehen des Gehäuses sagt dem Betrachter wenig. Der hängende Router blinkt gleichmäßig.

Art der Verschlüsselung

Eine Neukonfiguration ist nur selten erforderlich, setzen Sie die Hardware einfach zurück, indem Sie das Netzteil ausstecken. Der Vorgang dauert 5-30 Sekunden. Der neue Router stellt die Internetverbindung schneller her.

Region auswählen

Wi-Fi-Kanäle variieren leicht, können sich mit denen der Nachbarn überschneiden. Das iPad ist ein ausländisches Gerät, versuchen Sie, die WLAN-Region zu ändern. Installationsort wird durch die Routermarke bestimmt.

Wenn die Schnittstelle Ihres Routers dies zulässt, stellen Sie die Kanalbreite auf 2,4 GHz auf 20 MHz ein. Apple-Experten sagen, dass es eine Menge Störungen gibt. Das zweite Band (5 GHz) ist indifferent.

Drücken Sie die WPS-Taste (normalerweise mit zwei kreisförmigen Pfeilen gekennzeichnet). Manchmal die beste Option, wenn Ihr iPad keine Verbindung mehr herstellt.

iPad Mini: Fix WiFi Grayed Out or Disabled

Laden Sie eine neue Version der Firmware-Datei herunter, aktualisieren Sie die Router-Software.

Neu kaufen

Wenn der mini 2 Ihr drahtloses Netzwerk nicht erkennen kann, ist es an der Zeit, einen neuen Router zu kaufen, einen Dualband-Router. Übrigens, die neuesten Modelle der Geräte funktionieren perfekt. Beschwerden von Nutzern erreichten 2012 ihren Höhepunkt. Parallel zur Marktnachfrage Das 5GHz-Band wird viel besser angenommen. Finden Sie das richtige Router-Modell.

ipad, kann, keine, verbindung

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS