iPad mini kann keine Kopfhörer sehen

Warum funktioniert nur ein drahtloser Ohrhörer: Ursachen und Lösungen

Hallo zusammen! Heute werden wir ein weiteres Problem lösen, wenn ein kabelloser Kopfhörer nicht mehr funktioniert. Dies ist ein weit verbreitetes Problem bei TWS-Headsets. Bei einigen Modellen wird einer der Kopfhörer absichtlich abgetrennt, wenn er nicht mehr im Ohr sitzt. versuchen Sie also, beide richtig aufzusetzen.

Wenn Sie ein Headset mit einer Lünette haben, liegt das Problem höchstwahrscheinlich bei den Stiften und muss wahrscheinlich von einem Fachmann behoben werden. Aber über TWS-Ohren werden wir noch ausführlicher sprechen. Das Problem ist wahrscheinlich trivial, aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Wir werden zunächst die Ursachen erörtern, und dann werde ich Ihnen sagen, was zu tun ist und wie Sie es beheben können.

Was Sie tun können, wenn Ihr iPhone nicht richtig mit den Airpods funktioniert?

Nehmen Sie das Telefon in die Hand und führen Sie die folgenden Handgriffe aus:

  • Testen Sie Bluetooth (versuchen Sie idealerweise, das iPhone mit einem anderen Gerät zu verbinden). Denn wenn Bluetooth nicht funktioniert, wie können Sie die Airpods dann überhaupt anschließen??
  • Hard-Reset durchführen (wie man jedes iPhone-Modell hart zurücksetzt). Dies ist immer hilfreich und hilft in den meisten Fällen, viele iOS-„Störungen“ und „Bugs“ zu „besiegen“.
  • Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück (Einstellungen. Basis. Zurücksetzen. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen). Möglicherweise gibt es eine Störung in den Netzwerkeinstellungen des iPhones, die verhindert, dass sich die Airpods richtig verbinden.
  • Öffnen Sie „Einstellungen. Bluetooth“ und suchen Sie nach bereits verbundenen Airpods? Klicken Sie auf das Symbol neben dem Namen des Kopfhörers, löschen Sie ihn (vergessen Sie ihn) und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
  • Öffnen Sie Einstellungen. Bluetooth und räumen Sie unter Meine Geräte ein wenig auf. Die Option ist natürlich seltsam (wie kann eine normale Geräteliste etwas beeinflussen?), aber nach dem, was ich gehört habe, hilft es einigen Leuten wirklich.
  • Aktualisieren Sie die iOS-Firmware. Es gibt nicht einmal viel zu sagen. neue Versionen der Software können alle möglichen Fehler beheben. Vernachlässigen Sie es nicht!
  • Stellen Sie die Firmware über iTunes wieder her und testen Sie die Airpods-Verbindung auf einem „sauberen“ Gerät (ohne Backup). Dies ist jedoch eher für diejenigen gedacht, die sich sicher sind, dass der Verbindungsfehler der Airpods auf einen „Bug“ auf der iPhone-Seite zurückzuführen ist.

Einverstanden, nichts Kompliziertes. probieren Sie unbedingt alle oben genannten Tipps aus. Lassen Sie nichts aus. es könnte sehr wichtig sein!

Außer, dass die iOS-Firmware nur als letzter Ausweg wiederhergestellt werden sollte.

Denn die Ursache der Probleme kann in etwas ganz anderem liegen.

Hartes Zurücksetzen

Wenn Bluetooth auf dem iPhone immer noch nicht wie gewünscht funktioniert, liegt möglicherweise ein Problem mit Systemdateien vor, die die Funktion von Blue Tooth blockieren. Versuchen wir also, einen Hard Reset durchzuführen.

iPhone 4, 4S, 5, 5S, SE, 6, 6S

Halten Sie die beiden Tasten „Power“ und „Home“ gedrückt, bis das Smartphone vollständig heruntergefahren ist und sich dann einschaltet und das „Apple“-Symbol auf dem Bildschirm erscheint.

iPhone 7

ipad, mini, kann, keine

Dies geschieht im Wesentlichen auf dieselbe Weise wie bei den Vorgängerversionen, es gibt jedoch einen kleinen Unterschied. Wir drücken die „Power“-Taste, mit der Sie das Smartphone einschalten und die Lautstärketaste nach unten. Halten Sie die Tasten wiederholt gedrückt, bis das Gerät vollständig neu gestartet ist und Sie das „Apple“-Symbol sehen.

iPhone 8, 8 Plus, X und höher

  • Drücken Sie die Lautstärketaste „Hufeisen“ etwa eine halbe Sekunde lang nach oben.
  • Drücken Sie anschließend sofort eine halbe Sekunde lang die Lautstärketaste nach unten.
  • Drücken Sie sofort die Einschalttaste und lassen Sie sie nicht los, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Verbinden von Bluetooth-Kopfhörern mit iPhone und iPad

Der erste Schritt besteht darin, die Kopfhörer einzuschalten und sie so einzustellen, dass sie sich mit dem neuen Gerät verbinden. Die Kopfhörer sind durchsuchbar. Schalten Sie das Gerät ein und prüfen Sie, ob das blaue Licht blinkt. Es sollte blinken. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie die separate Taste (mit dem Bluetooth-Symbol) drücken oder die Einschalttaste am Headset gedrückt halten.

Wichtig: Das Licht muss blau blinken.

  • Nehmen Sie unser iPhone oder iPad und gehen Sie zu Einstellungen.
  • Gehen Sie zu „Bluetooth“.
  • Schalten Sie Bluetooth ein und wählen Sie in der Liste der erkannten Geräte unseren Bluetooth-Kopfhörer aus.
  • Sie sehen den Status „Verbunden“ neben dem Kopfhörer und ein Symbol neben dem Batteriestand.

Alle verbunden. Screenshot zur Verdeutlichung.

Wenn Sie auf das „i“-Symbol neben dem Kopfhörer klicken, können Sie die Verbindung zu ihm trennen oder die Option „Dieses Gerät vergessen“ ganz entfernen.

Siehe auch  So sichern Sie Ihr iPad

Und hier ist das Batterie-Balken-Widget, das nach dem Einstecken der Kopfhörer automatisch angezeigt wird und den Batteriestand anzeigt.

Schalten Sie anschließend einfach den Kopfhörer und Bluetooth auf Ihrem iOS-Gerät ein, und alles wird automatisch verbunden.

Ursachen für eine nicht funktionierende Kopfhörerbuchse (Audio-Buchse) am iPad (iPad)

Das Risiko einer Beschädigung der Kopfhörerbuchse wird durch unvorsichtiges Entfernen des Steckers sowie durch die Verwendung beschädigter Buchsen und Kopfhörer erhöht. Außerdem kann die Funktionalität des Kopfhöreranschlusses nicht nur durch mechanische Einwirkungen, sondern auch durch Software- oder Hardwarefehler beeinträchtigt werden.

Softwaregründe, die eine Fehlfunktion des iPad (iPad) Kopfhöreranschlusses verursachen:

  • Lautstärkeeinstellungen. Sehr oft wird die Lautstärke des iPads automatisch auf die niedrigste Einstellung zurückgesetzt, wenn das Headset eingesteckt wird. Wenn nach dem Einstecken des Headsets kein Ton zu hören ist, überprüfen Sie zunächst die Lautstärke. Außerdem kann die Audiowiedergabe über das Headset durch das Experimentieren mit den Equalizer-Einstellungen beeinträchtigt werden, weshalb es ratsam ist, die Einstellungen zurückzusetzen;
  • die Wirkung von Anwendungen und Programmen. Oftmals kann die Funktionalität der Buchse durch eine kürzlich durchgeführte Softwareaktualisierung oder durch kürzlich installierte Anwendungen beeinträchtigt werden. Um die Auswirkungen zu überprüfen, müssen Sie die neuesten Anwendungen deinstallieren und Updates zurücksetzen.

Störungen der Kopfhörerbuchse, die durch Software-Faktoren entstanden sind, können leicht behoben werden, indem die Einstellungen optimiert oder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, wobei zuvor eine Datensicherung durchgeführt wird.

Beleuchtungskopfhörer und Adapter funktionieren nicht. warum sind sie nicht angeschlossen??

Hallo zusammen! Mit dem iPhone 7 hat Apple die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse abgeschafft und wird höchstwahrscheinlich bei allen zukünftigen Modellen seiner mobilen Geräte nicht mehr zu dieser veralteten (nach seiner Meinung, über die man streiten kann) Schnittstelle zurückkehren. Das bedeutet, dass die Lighting-Kopfhörer (oder spezielle Adapter) unweigerlich an Popularität gewinnen werden. Es gibt kein Entrinnen. man will einfach nur Musik hören.

Nein, natürlich gibt es auch Bluetooth-„Ohren“, aber die haben ein paar entscheidende Nachteile. Erstens sind sie nicht im Lieferumfang des iPhone. Zweitens: Der Preis. Also, herzlichen Glückwunsch an uns alle. die Ära der neuen Schnittstelle ist angebrochen. Aber mit diesem „großen“ Ereignis geht wie immer ein Problem einher. wohin soll man ohne sie gehen?? In einigen Fällen kann es vorkommen, dass das iPhone die Lighting-Kopfhörer entweder überhaupt nicht erkennt oder dass die Verbindung nach einer Weile einfach unterbrochen wird und der Benutzer die Meldung „Nicht unterstütztes Produkt“ auf dem Bildschirm sieht.

Warum ist das so?? Los geht’s. Los geht’s!

Zusätzlich zu den Kopfhörern sollte der Artikel auch Lighting-auf-3,5-mm-Adapter behandeln. Das ist im Grunde das Gleiche. Der Eingang ist derselbe, und nur der Ausgang unterscheidet sich. entweder die beiden Ohren oder die 3,5-mm-Schnittstellen.

Vielleicht sollten wir mit den „globalen“ Problemen beginnen und die Gründe auflisten, warum die Kopfhörer im iPhone überhaupt nicht funktionieren:

  • Schmutz und Staub in der Beleuchtungsbuchse. Mit einem gefalteten Stück Papier, einem Zahnstocher oder einer Bürste sanft abwischen. Auch bei diesem Verfahren sollten keine Metallgegenstände verwendet werden.
  • Eindringen von Feuchtigkeit. Natürlich sind alle modernen iPhones wasserfest, aber das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Kopfhörer in eine nasse Steckdose stecken sollten. Es ist besser zu warten, bis es getrocknet ist.
  • Stellen Sie sicher, dass keine Kopplung mit dem Bluetooth-Headset oder.Lautsprecher stattfindet? Es könnte sein, dass das iPhone den Ton an dieses Zubehör „sendet“.
  • Beschädigter Audiocodec oder Beleuchtungsanschluss. In den meisten Fällen kommt der Ärger nicht von alleine“, und all dies ist durch zusätzliche Probleme gekennzeichnet. Im ersten Fall gibt es nicht nur im Kopfhörer, sondern auch in den Lautsprechern keinen Ton. Im zweiten Fall weigert sich das iPhone, zu laden. Was ist zu tun?? Sie müssen ein Servicezentrum aufsuchen. Denn während das Austauschen des Steckers „zu Hause“ irgendwie möglich ist, ist das Umlöten des Audiocodecs ohne spezielle Ausrüstung eher nicht möglich.

Aber rennen Sie nicht gleich in die Werkstatt, denn es gibt noch einen anderen Grund für die Nichtfunktionstüchtigkeit der „Ohren“, und der ist meiner Meinung nach der häufigste. Meistens hat sie jedoch etwas andere Symptome.

Stellen wir uns vor, dass die Kopfhörer über einen Adapter noch funktionieren, aber tun es seltsam nach einer Weile schalten sie sich aus (der Bildschirm zeigt die Inschrift. das Zubehör wird nicht unterstützt), und der Ton beginnt, um die Ausgabe an die Lautsprecher werden.

Und wenn man sie herausnimmt und wieder hineinsteckt, ändert sich nichts. Ein erzwungener Neustart des iPhones behebt das Problem für eine Weile, aber nach ein paar Liedern wird die Verbindung wieder unterbrochen. Was ist der Grund?

Das Wichtigste ist, dass es nicht an der Software liegt. Reflashen, Zurücksetzen und andere Manipulationen werden nicht helfen.

Es ist ganz einfach: Das Problem liegt bei den Lighting-Kopfhörern und.Adaptern selbst, da solche Probleme nur bei nicht zertifiziertem Zubehör auftreten. „Die Chinesen schlafen nicht“ und der Markt wird einfach mit nicht-originellen Produkten überschwemmt.

Siehe auch  Deaktivieren der iPhone/iPad-Synchronisierung

Und manchmal ist es sehr schwer, sie visuell zu unterscheiden. sie sehen genauso aus wie echtes Apple-Zubehör. Aber es gibt einen Trick, den sie noch nicht zu fälschen gelernt haben. stecken Sie einfach den Adapter in den Beleuchtungsanschluss des iPhones, schauen Sie auf den Bildschirm und ein Pop-up könnte sagen:

Nur die letzte Aufschrift verrät Ihnen, dass Sie ein zertifiziertes Zubehör verwenden. Alles andere könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Adapter nicht echt ist, was bedeutet, dass Sie mit schlechter Tonqualität, unterbrochener Stummschaltung und anderen „Freuden“ rechnen sollten.

Warum ist das so?? Die Sache ist die, dass Apple in seinem Beleuchtungszubehör einen speziellen Chip verwendet, der volle Kompatibilität und Qualität mit iOS-Geräten gewährleistet. Und die Sache mit den Manipulationen ist die, dass es offenbar noch nicht funktioniert.

Fazit: Wir decken uns mit Geld ein und gehen in den Laden, um „echte“ Kopfhörer (Adapter) mit Beleuchtungsbuchse zu kaufen. Alles, was in China bestellt werden kann (pro Kilo), wird entweder nicht sofort oder erst nach dem nächsten iOS-Update funktionieren. Zumindest ist dies die derzeitige Situation.

P.S. Was halten Sie von dieser Art des „Schutzes“. ist er gut oder schlecht?? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare, stellen Sie Fragen, nutzen Sie die Schaltflächen der sozialen Medien! Zu faul zum Kommentieren? Kein Problem! Du kannst ihm einfach ein „Like“ geben 🙂

Ständiger „Kopfhörermodus“ (auch wenn es keinen gibt). iPhone, was bist du?

Hallo! Ich habe dieses Problem, wenn nicht jeden Monat, dann sicher einmal alle sechs Monate. Mein iPhone 5S wird gerne ungezogen (und der ständige „Kopfhörermodus“ ist immer noch „blumig“), ich kann nicht anders:) Und da diese Störung leicht zu beheben ist, kam es mir gar nicht in den Sinn, eine Anleitung zu diesem Thema zu schreiben.

Aber erst kürzlich ergab sich eine kleine Gelegenheit.

Ein Bekannter sprach mich an, zeigte mir sein iPhone 6 und fragte: „Warum kommt kein Ton aus den Lautsprechern??“. Ich habe versucht, die Lautstärke zu erhöhen, und das iPhone zeigt an, dass die Kopfhörer angeschlossen sind und stellt die Lautstärke in ihnen ein. In diesem Fall gibt es natürlich keine Kopfhörer und kann nicht sein. 3,5 mm-Buchse ist leer.

Mit Blick auf die Zukunft stelle ich fest, dass wir das Problem buchstäblich in 1 Minute behoben haben. Der Mann ging zufrieden weg, aber ich dachte, ich sollte einen kurzen Beitrag zu diesem Thema schreiben. Bringen Sie also das iPhone zur Vernunft und schalten Sie den eingefrorenen „Kopfhörermodus“ aus. Jetzt geht’s los!

Es ist eine lange Einleitung, aber keine Sorge, in 95% der Fälle wird die Entscheidung sehr schnell fallen:) Und das ist zu tun.

  • Zurücksetzen. Eine elementare Maßnahme, aber ein guter Anfang. Der beste Weg, dies zu tun, ist ein sogenannter Hard Reset (wie man ihn für verschiedene iPhone-Modelle durchführt). Keine Sorge, Ihre Daten sind nicht verloren.
  • Stecker reinigen. Die Sache ist, dass manchmal 3,5 mm oder (wenn Ihr iPhone-Modell ist „sieben“ und älter) Lighting-Buchse kann „glitchy“. das Telefon wird denken, dass die Kopfhörer eingeschaltet sind, auch zu der Zeit, wenn sie physisch nicht vorhanden sind.

Feuchtigkeit, Oxide und Staub sind die häufigsten Ursachen.

Ein einfaches Beispiel. Tragen Sie das Telefon in der Tasche. Staub setzt sich fest. das iPhone denkt, dass der Schmutz der Ohrhörer ist.

  • Nimm ein Stück Papier, ein Streichholz, einen Zahnstocher, ein Wattestäbchen usw.д. Achtung! Verwenden Sie keine metallischen Gegenstände (Stecknadeln, Nadeln, Stifte), da sie die Stifte beschädigen können.
  • Vorsichtig (sanft)!) Den ganzen Schmutz herausziehen.
  • Manche tauchen sogar ein Wattestäbchen in Alkohol und reinigen den Anschluss auf diese Weise. Und das hilft irgendwie. Meiner Meinung nach lohnt es sich aber nicht, das zu tun. wenn man es mit der Flüssigkeit zu weit treibt, hat das unangenehme Folgen. Und wir brauchen es nicht:)

Hier eine interessante Tatsache. Da der technische Support von Apple Ihnen nicht raten kann, den Stecker mit verschiedenen Gegenständen zu bearbeiten, hat er eine andere Lösung für diesen Fall. Sie empfehlen, die Kopfhörer mehrmals ein- und auszustecken. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das iPhone nicht mehr dauerhaft die „Ohren“ anzeigt.

Um ehrlich zu sein, könnten wir hier aufhören, aber es gibt die restlichen 5 %, die von all dem nicht profitieren werden. Und hier ist der Grund dafür.

ipad, mini, kann, keine

Die Sache ist die, dass die Ursache für den fehlenden Ton aus den Lautsprechern und das Problem der „immer angeschlossenen Kopfhörer“ ein interner Schaden am iPhone sein könnte. Der Headset-Anschluss befindet sich am sogenannten oberen (iPhone 4S und später) und unteren (iPhone 5 und später) Kabel.

In schwerwiegenden Fällen (z. B. bei längerem Kontakt mit Flüssigkeit) reicht eine externe Reinigung allein nicht aus. das gesamte Kabel muss ersetzt werden. Glücklicherweise kommt dies nur selten vor, die Reparatur ist nicht sehr kompliziert und die Kosten sind nicht übermäßig hoch. sie wird schnell durchgeführt und kostet Sie nicht viel Geld. Aber wie immer hoffe ich aufrichtig, dass das Problem in Ihrem Fall mit den oben beschriebenen einfacheren Methoden gelöst werden kann.

Siehe auch  Was ist zu tun, wenn das iPad nicht aktualisiert wird?

Hinweis. Beendet den Artikel und dachte, dass ich nicht einmal raten, die Standard-Dinge (die absolut jeder schreibt über). aktualisieren Sie die Firmware, reparieren iOS, etc.д.

Warum also hat der Autor dies getan und diese „sehr wichtige Information“ versteckt?? Ja, denn wenn das iPhone im Kopfhörermodus aufgrund einer einfachen „Störung“ im System hängen bleibt, ist ein Neustart mehr als genug. Reflashes und Updates sind einfach zu viel. Zumindest habe ich so etwas noch nicht gehört. Wenn alles andere fehlschlägt und Sie kurz davor sind, Ihr iPhone reparieren zu lassen, können Sie dies als letzten Ausweg versuchen. Warum nicht?

P.S. Nach alter Tradition werde ich Sie bitten, in den Kommentaren zu schreiben, welcher Weg funktioniert hat? Oder haben Sie etwas zu sagen. Fragen, persönliche Erfahrungen? E-Mail!

P.S.S. Der Ton erscheint? Kästchen ankreuzen! Der Autor wäre dafür sehr dankbar!:)

Lösung

Schalten Sie Ihr Smartphone aus. Natürlich müssen Sie das nicht tun, aber es ist besser, es für alle Fälle zu tun.

Sie benötigen einen normalen Zahnstocher. Wenn Sie keins haben, können Sie es mit einem Streichholz oder der Spitze eines Wattestäbchens versuchen. Achten Sie nur darauf, die Watte selbst von der Spitze zu entfernen, da sie sich im Anschluss verstopfen kann.

Sie können den Einlass leicht vorblasen.

Jetzt wird der Eingang gereinigt. Machen Sie kreisende Bewegungen und versuchen Sie, den ganzen Schmutz und Staub herauszuholen. Wenn Sie ein Modell ohne Standard-Ohrstöpsel verwenden, reinigen Sie den Lightning-Anschluss (in den Sie das Ladegerät einstecken). aber tun Sie es sehr vorsichtig.

ipad, mini, kann, keine

Wie Sie sehen können, fand ich eine ganze Schicht von Flusen, Schmutz und Staub im Inneren. Offenbar hat das lange Tragen in der Hosentasche dazu geführt, dass sich dort ständig Flusen angesammelt haben.

Wenn Sie keinen Zahnstocher haben, können Sie auch eine Nadel oder eine Metallklammer verwenden. Haben Sie keine Angst, dass Sie etwas kaputt machen, aber seien Sie nicht zu pingelig bei der Reinigung des Eingangs.

ANMERKUNG! Um es noch einmal zu wiederholen: Verwenden Sie keine Wattestäbchen ohne die Watte selbst, da die Endkappe darin stecken bleiben kann. Es ist ziemlich schwierig, sie herauszubekommen. ich habe das in meiner Erfahrung getestet.

Danach schalten wir das Telefon ein und überprüfen den Ton. Wenn das iPhone immer noch keinen Ton hat, versuchen Sie andere Optionen.

Warum funktioniert das Headset nicht, wenn es mit dem iPad verbunden ist??

Die Verwendung von Kopfhörern (Headset) ist eine der am häufigsten genutzten Optionen auf dem iPad. Es ermöglicht dem Besitzer des Geräts, seine Lieblingsmusik und.nachrichten in völliger Isolation von der Außenwelt zu hören. Wenn die Kopfhörer des iPads nicht funktionieren, ist das eine echte Katastrophe für den Benutzer.

Finden wir heraus, warum die Kopfhörer auf Ihrem iPad nicht funktionieren, was die Ursache ist und was Sie dagegen tun können.

Bei der Entwicklung des iPad setzte Apple auf weltweite Qualitäts- und Zuverlässigkeitsstandards, aber Hardware kann früher oder später aus einer Vielzahl von Gründen und Faktoren ausfallen.

Wenn Sie Ihre Kopfhörer tagein, tagaus benutzen, ist die Kopfhörerbuchse ständigen physischen Einwirkungen ausgesetzt, was den natürlichen Verschleiß beschleunigt. Es gibt noch eine Reihe anderer Gründe, warum die Versionen iPad mini, air oder pro nicht funktionieren:

Es ist oben beschrieben und das Problem wird durch systematische, physikalische Effekte beeinflusst. Auch ein unvorsichtiges Entfernen des Steckers kann zu Fehlfunktionen führen.

  • falsche Lautstärkeeinstellungen. Wenn der Besitzer des Geräts den Kopfhörer an das iPad anschließt, werden die Einstellungen automatisch auf die niedrigste Stufe zurückgesetzt;
  • Experimentieren mit den Equalizer-Einstellungen;
  • Die negativen Auswirkungen der verschiedenen Programme/Anwendungen. In diesem Fall deinstallieren Sie die Updates und stellen Sie sie zurück.

Diese Probleme sind am einfachsten zu lösen, und unser Dienst ist bereit, Ihnen zu helfen mit.

Auslösende Faktoren für Pannen sind:

  • Mechanische Beschädigung der Kopfhörerbuchse. Manchmal verwenden Benutzer einen beschädigten Stecker oder das Gerät wird fallen gelassen oder gestoßen. Der Austausch des Steckers ist eine wirksame Methode zur Behebung des Problems. Angemessener Preis. Die Preisliste für 2020 finden Sie auf der Website des Zentrums;
  • Flüssigkeiten oder Feuchtigkeit, die in den Körper und direkt in den Stecker eindringen. Sie führen zur Oxidation der Kontakte und zur Entwicklung korrosiver Prozesse;
  • Verunreinigung des Steckers durch Staub oder Schmutz. Dies geschieht aufgrund mangelnder Präventivmaßnahmen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS