iPhone kann nicht über iTunes wiederhergestellt werden

Table of Contents

Anleitung zur Behebung der Fehlermeldung iTunes konnte das iPhone nicht wiederherstellen

Apple hat iTunes herausgebracht, um Menschen bei der Sicherung und Wiederherstellung ihrer iOS-Geräte zu helfen. Allerdings gibt es viele Fehler in diesem Dienstprogramm.

Eine der häufigsten Fehlermeldungen lautet: iTunes konnte das iPhone nicht wiederherstellen.

Warum iTunes das iPhone nicht wiederherstellen kann?

Es liegt ein Fehler vor? Nicht kompatibel mit iPhone? Nicht genügend freier Platz? iPhone ist deaktiviert?

Unabhängig davon, warum der Fehler aufgetreten ist, können Sie hier Lösungen finden, um ihn leicht zu beheben.

Suchfunktion

Alle Apple-Produkte verfügen über eine Gerätefinderfunktion für den Fall, dass das Gerät verloren geht oder gestohlen wird. Sie funktioniert gleichermaßen auf dem iPhone 6 und dem iPhone X sowie auf den Zwischenmodellen mit der Bezeichnung S und SE. Zuweisung des Smartphones zu einer Apple ID. Daher können Sie den Suchmodus von einem anderen Apple-Gerät aus oder durch Verbindung mit iCloud über einen Browser aktivieren.

Bei der Erstellung einer Kopie ist der Status dieses Dienstes unerheblich, Sie müssen ihn nur deaktivieren, um eine Kopie wiederherzustellen. Dies gilt auch, wenn Sie Ihr Gerät zum Austausch von Komponenten einschicken. Wenn Sie Ihr Smartphone übertragen oder verkaufen, wird es automatisch deaktiviert, wenn Sie die Verknüpfung mit Ihrer Apple ID aufheben. Ist dies nicht der Fall, wird auf Geräten mit iOS 10 und höher die Aktivierungssperre ausgelöst und Sie können Ihr iPhone nicht verwenden.

  • Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Smartphone. Der eingerahmte Bereich am oberen Rand des Fensters zeigt die Parameter für die Apple ID und die Markendienste an. Erweitern Sie das interne Menü dieses Artikels.

Wie behebt man, dass das iPhone die Sicherung nicht wiederherstellen kann?

Wenn Sie herausgefunden haben, warum Ihr iPhone nicht aus iTunes- oder iCloud-Backups wiederhergestellt werden kann, können Sie das Problem mit den folgenden Methoden beheben. Dies sind alles bewährte Wege, um die Unmöglichkeit der Wiederherstellung von Backups auf dem iPhone zu beheben.

Internetverbindung prüfen

Eine stabile und aktive Netzwerkverbindung ist wichtig. Wenn Sie das iPhone von einem Backup mit niedriger Wi-Fi-Geschwindigkeit wiederherstellen, dauert der Datenwiederherstellungsprozess sehr lange. Sie müssen also sicherstellen, dass Ihr iPhone Wi-Fi in gutem Zustand ist.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Schritt 1 Öffnen Sie die App Einstellungen

Schritt 2 Tippen Sie auf Allgemein Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Schritt 3 Geben Sie Ihr Passwort ein. Tippen Sie dann zur Bestätigung erneut auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Starten Sie Ihr iPhone neu

Starten Sie Ihr iPhone X oder iPhone 11 neu: Halten Sie entweder die Lautstärke- oder die Seitentaste gedrückt. Ziehen Sie den Schieberegler „Ausschalten“, um Ihr iPhone auszuschalten. Halten Sie später die Seitentaste gedrückt, um Ihr iPhone neu zu starten.

Starten Sie Ihr iPhone 8 / 7 / 6 neu: Halten Sie die Seitentaste gedrückt und drücken Sie sie. Wenn Sie sehen, dass Shutdown als Schieberegler erscheint, ziehen Sie ihn. Halten Sie dann die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

Neustart des iPhone SE, iPhone 5 oder früher: Halten Sie die obere Taste gedrückt und tippen Sie darauf. Ziehen Sie den Schieberegler „Ausschalten“, um Ihr iPhone auszuschalten. Halten Sie dann die obere Taste gedrückt, um Ihr iPhone neu zu starten.

Beenden Sie den App Store und starten Sie neu

Schritt 1 Erweitern Sie die Apple-Dropdown-Liste in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.

Schritt 2 Wählen Sie Fertigstellen, um auf alle laufenden Anwendungen zuzugreifen.

Schritt 3 Wählen Sie App Store und wählen Sie Beenden erzwingen, um den App Store zu beenden.

Schritt 4 Doppelklicken Sie auf das Symbol des App Stores, um ihn neu zu starten.

Prüfen Sie den Systemstatus

Sie können https://www besuchen.Apfel.com/support/systemstatus/, um festzustellen, ob der Apple-Server ausgefallen ist. Diese Systemstatusliste zeigt Ihnen alle verfügbaren Dienste an. Wenn daneben ein grüner Punkt zu sehen ist, ist alles in Ordnung.

Siehe auch  Gelöschte Anrufe auf dem iPhone wiederherstellen

Aktualisieren Sie Ihr Konto

Schritt 1 Öffnen Sie die App Einstellungen. Berühren Sie [Ihr Name] auf dem Bildschirm.

Schritt 2 Aktualisieren Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Schritt 3 Tippen Sie auf „Bearbeiten“ neben „Erreichbar“, wenn Sie Ihre aktuelle Apple ID entfernen möchten.

Schritt 4 Klicken Sie auf Weiter Weiter.

iPhone zurücksetzen

Schritt 1 Starten Sie die App Einstellungen

Schritt 2 Wählen Sie Allgemein Inhalt und Einstellungen zurücksetzen.

Schritt 3 Geben Sie Ihr Passwort ein und bestätigen Sie, um Ihr iPhone zu löschen und das Backup wiederherzustellen.

iOS Systemwiederherstellung

Ist es möglich, iPhone kann nicht wiederherstellen Backup ohne Datenverlust zu beheben? Die Antwort lautet natürlich. Ja. Sie können FoneLab iOS System Restore sicher und einfach verwenden, um das iPhone aus einem abnormalen Zustand wiederherzustellen. Alle iPhone- und iPad-Modelle mit iOS 13 werden unterstützt. Manchmal können iTunes oder iCloud ein Backup nicht wiederherstellen, was auf Systemfehler zurückzuführen sein kann. Hier können Sie das deaktivierte System mit wenigen Klicks reparieren.

  • Fix iPhone kann nicht wiederherstellen Backup, blau / schwarz / rot Bildschirm, Apple-Logo, halten auf Neustart, Absturz aktualisieren eingefroren etc. д.
  • Wiederherstellung Ihres iOS-Systems ohne Datenverlust.
  • Vollständige Unterstützung für iPhone 11 Pro Max / 11 Pro / 11 / XS / XS Max / XR / X etc. Д.
  • Sicher, sauber und einfach in der Anwendung.

iOS 14 iPhone konnte nicht wiederhergestellt werden 丨 Unbekannt iTunes Fehler 9/10/11/4013

Schritt 1 iOS Systemwiederherstellung ausführen. Verbinden Sie Ihr iPhone über das Lightning-USB-Kabel mit Ihrem Computer. Klicken Sie auf Start, wenn Sie iOS-System wiederherstellen aufrufen.

Schritt 2 Tippen Sie auf den Standardmodus, um iPhone-Probleme ohne Datenverlust zu beheben. Klicken Sie später auf Bestätigen, um fortzufahren.

Schritt 3 Sie können die Informationen über Ihr iPhone auf der Hauptschnittstelle sehen. Klicken Sie auf Optimieren, um Probleme mit Ihrem iPhone zu beheben.

Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Zusätzlich zu einem Standard-Reset mit Backup können Sie auch iTunes verwenden, um ein vollständiges Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durchzuführen. Die folgenden Angaben sind erforderlich:

  • Öffnen Sie iTunes auf dem PC, melden Sie sich an.
  • Schalten Sie das vorgeladene Gerät in den Flugmodus und verbinden Sie es über ein USB-Kabel mit dem Computer.
  • Überprüfen Sie, ob der PC und das mobile Gerät unter „Verbundene Geräte“ synchronisiert sind.
  • Suchen Sie in der Liste der Abschnitte „Allgemein“ und öffnen Sie dann „iPhone wiederherstellen“.

Lesen Sie die Bedingungen für die Rückkehr zu den Werkseinstellungen, klicken Sie auf „OK“ und warten Sie, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist. Während des Vorgangs ist keine Interaktion mit dem Mobiltelefon erlaubt.

Wiederherstellung des iPhone im Wiederherstellungsmodus mit iTunes

Der Wiederherstellungsmodus ist eine gängige iPhone-Wiederherstellungsoption für Benutzer, die eine iTunes-Sicherung haben. Wenn sich Ihr iPhone bereits im Wiederherstellungsmodus befindetSehen Sie sich die folgende Demonstration an.

Schritt 1 Versetzen Sie das iPhone in den Wiederherstellungsmodus.

iPhone 6 oder früher:

Schalten Sie das iPhone aus und halten Sie dann die Home-Taste gedrückt.

Starten Sie iTunes auf Ihrem Computer und verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Computer. (Was ist zu tun, wenn das iPhone nicht auf dem PC angezeigt wird?)

Lassen Sie die Taste los, bis Sie den Bildschirm „Mit iTunes verbinden“ sehen.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus:

Schalten Sie Ihr iPhone 7 aus und halten Sie dann die Lautstärketaste gedrückt.

Starten Sie iTunes auf Ihrem Computer und verbinden Sie dann Ihr iPhone mit diesem Computer.

Lassen Sie die Taste los, bis Sie den Bildschirm „Mit iTunes verbinden“ sehen.

iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X: Da das iPhone 8 und spätere Versionen keine physische Home-Taste haben, sollten Sie wie folgt vorgehen.

Ihr iPhone einrichten. Schließen Sie dann das iPhone über das USB-Kabel an den Computer an und führen Sie die neueste Version von iTunes auf dem Computer aus.

iphone, kann, nicht, über, itunes

Drücken Sie die Taste „Lauter“ UND dann „Leiser“ und lassen Sie sie los.

Halten Sie dann die Einschalttaste gedrückt, bis Sie den Bildschirm „Mit iTunes verbinden“ sehen.

Schritt 2 Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes verwenden. Falls iTunes bereits geöffnet ist, schließen Sie es. Schließen Sie Ihr Gerät an Ihren Computer an und starten Sie iTunes.

Schritt 3 iTunes erkennt, dass Ihr Gerät ein Problem hat und fordert Sie auf, es zu aktualisieren oder zu reparieren. Wählen Sie Aktualisieren Beim ersten Versuch wird iTunes versuchen, iOS neu zu installieren, ohne Ihre Daten zu löschen. Wenn das Hochladen länger als 15 Minuten dauert oder fehlschlägt, wiederholen Sie die Schritte, wählen aber stattdessen „Reparieren“.

Ihr iPhone wird nicht wiederhergestellt

Bevor Sie mit der Reparatur eines hängenden iPhones beginnen, müssen Sie zunächst die möglichen Bedingungen kennen, unter denen das iPhone nicht wiederhergestellt werden kann. Und hier werden wir die häufigsten Fälle auflisten:

  • iPhone kann nach iTunes oder iOS-Update nicht wiederhergestellt werden.
  • iTunes-Fehler tritt während des Wiederherstellungsprozesses auf.
  • Andere unbekannte Fehler können während der Wiederherstellung auftreten.
  • iPhone kann die Wiederherstellung aus iCloud nicht abschließen
  • iPhone kann nach Jailbreak nicht wiederhergestellt werden
Siehe auch  Deaktivieren der iPhone/iPad-Synchronisierung

Wenn Sie sich in einer der oben beschriebenen Situationen befinden, lesen Sie diesen Beitrag und lernen Sie detaillierte Methoden, um ein iPhone zu reparieren, das das Problem nicht beheben kann.

Häufige Möglichkeiten zur Behebung von iTunes-Wiederherstellungsfehlern

Im Allgemeinen treten iTunes-Wiederherstellungsfehler nicht immer auf, wenn Sie Ihr Gerät mit iTunes wiederherstellen, und hoffentlich wird dies nie passieren. Leider kommt es manchmal vor, dass Probleme bei der Wiederherstellung Ihrer Geräte ohne vorherige Ankündigung auftreten.

Abgesehen von alternativen Lösungen für den Zugriff auf iTunes-Backup-Software, hier sind einige der häufigsten Methoden, die Sie versuchen sollten, um das Problem zu beheben.

Stellen Sie sicher, dass iTunes auf dem neuesten Stand ist, um iTunes-Wiederherstellungsfehler zu vermeiden

Manchmal treten iTunes-Wiederherstellungsfehler aufgrund von Problemen mit iTunes oder der iOS-Version selbst auf. Wenn Sie eine veraltete Version von iTunes verwenden, unterstützt diese möglicherweise Ihre iOS-Version nicht. Wenn Sie außerdem eine Beta-Version von iOS verwenden, kann iTunes möglicherweise nicht auf eine öffentliche Version von iOS wiederherstellen. Sie können iTunes mit den folgenden Schritten aktualisieren.

Öffnen Sie iTunes, klicken Sie oben im Fenster auf „Hilfe“ und wählen Sie dann „Nach Updates suchen.

Schritt 2. Folgen Sie den Anweisungen, um die neueste Version von iTunes zu installieren.

Die Aktualisierung von iTunes behebt das Problem, das iPhone kann nicht aus iTunes wiederhergestellt werden.

Verbinden Sie Ihr Netzwerk wieder, wenn iTunes-Reparaturfehler auftreten

Wenn Sie beim Öffnen Ihres Browsers einen Netzwerkabsturz feststellen und keine Websites öffnen können. Dies führt zu einem unbekannten Problem, wenn Sie Ihr iPhone einfach über iTunes wiederherstellen. Dies ist das häufigste Problem bei der Wiederherstellung von iTunes, insbesondere wenn Sie Ihre iTunes-Einkäufe wiederherstellen möchten. Ihre Internetverbindung kann während des Wiederherstellungsprozesses nicht mehr richtig funktionieren. Sie können zwei Dinge tun, um Ihr Netzwerk wiederherzustellen.

Schritt 1. Prüfen Sie, ob Ihr drahtloser Router ordnungsgemäß funktioniert und die Kabel nicht abgezogen sind.

Schritt 2. Starten Sie sowohl den Router als auch den Computer neu und starten Sie die Wiederherstellungsoption erneut.

Überprüfen Sie die Apple-Server, wenn Sie iTunes-Wiederherstellungsfehler haben.

Manchmal fallen die Apple-Server wegen Wartungsarbeiten oder eines Problems aus. Sie können die Apple Systemstatus-Webseite jederzeit aufrufen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Wenn bei der Wiederherstellung etwas schiefgeht, ist möglicherweise ein Fehler bei der Wiederherstellung Ihrer Geräte mit iTunes aufgetreten.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr iTunes langsam läuft, können Sie auch Lösungen zur Behebung dieses Problems prüfen.

Wählen Sie die richtige Firmware für Ihr Gerät bei unbekannten iTunes-Wiederherstellungsfehlern

Wenn Sie die falsche Firmware für Ihr Gerät heruntergeladen haben, kann der iTunes-Reparaturvorgang nicht abgeschlossen werden. Sie können nicht versuchen, GSM-Firmware auf einem CDMA-iPhone zu installieren. Wenn Sie bestimmte iOS-Firmwaredateien laden, anstatt sie von iTunes selbst laden zu lassen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass iTunes Reparaturfehler auftritt. Nachfolgend finden Sie einige Schritte, die Sie zur Lösung dieses Problems unternehmen können.

Schritt 1. Öffnen Sie iTunes und überprüfen Sie den Firmware-Typ, indem Sie Ihr iPhone an Ihren Computer anschließen.

Wählen Sie das richtige iPhone-Modell und laden Sie die gewünschte Firmware mit einem Klick auf „Download“.

iphone, kann, nicht, über, itunes

Schließen Sie die kollidierende Software, wenn Sie iTunes-Reparaturfehler feststellen

Wenn Sie eine Software haben, die verhindert, dass bestimmte USB-Anschlüsse funktionieren, oder eine Software, die iTunes daran hindert, den Wiederherstellungsserver von Apple zu kontaktieren, dann wird iTunes verärgert sein und Wiederherstellungsfehler produzieren, die Ihnen einen schlechten Tag bereiten werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie keine Software installiert haben, wie z. B. eine geänderte Hosts-Datei, die iTunes beeinträchtigen könnte.

Wenn die oben genannten Lösungen immer noch nicht funktionieren, versuchen Sie einfach, iTunes zurückzusetzen, um zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

Schlussfolgerung:

Hoffentlich hat Ihnen eine der oben genannten Methoden geholfen, die iTunes-Wiederherstellungsfehler zu umgehen, die iTunes manchmal anzeigt. Wenn Sie die Werkseinstellungen immer noch nicht wiederherstellen können, empfehlen wir Ihnen, sich für weitere Informationen an den technischen Support von Apple zu wenden. Sie können auch versuchen, Ihr neues Apple Support-Konto zu kontaktieren unter ! Wenn Sie Ergänzungen oder Aktualisierungen zu dieser Seite vorschlagen möchten, lassen Sie es uns bitte wissen.

Bearbeiten der Datei hosts

Wenn Sie Ihr Apple-Gerät aktualisieren oder auf den neuesten Stand bringen, kontaktiert iTunes immer die Server von Apple. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie davon ausgehen, dass die Hosts-Datei auf Ihrem PC geändert wurde.

Das Hosts-Dokument wird in der Regel durch Systemviren verändert, daher ist es besser, Ihren Laptop auf Viren zu überprüfen, bevor Sie die Hosts-Datei wieder aufrufen. Dies kann entweder über ein Antivirenprogramm, durch einen Erkennungsmodus oder mit Hilfe eines speziellen Dienstprogramms, Dr.Web CureIt, das die Dateien heilt, die Sie benötigen. Wenn das Problem weiterhin besteht, gehen Sie weiter.

Fünf Lösungen, die helfen, wenn das iPhone im Wiederherstellungsmodus nicht wiederhergestellt werden kann

Es kann viele Gründe für das Problem geben. Eine fehlerhafte Software kann die schwerwiegendste sein und das Gerät komplett zum Stillstand bringen. Manchmal kann auch der DFU-Modus Ihr Telefon nicht reparieren.

Siehe auch  iPhone ID-Passwort zurücksetzen

iTunes ist eine der Anwendungen, die für viele Funktionen von iOS-Geräten sehr wichtig ist. Wenn ein Problem damit auftritt, wird es für iPhone-Benutzer sehr schwierig, ihre Geräte zu reparieren, weil die Quelle selbst eine Lösung hat, die nicht mehr funktioniert. Die Antiviren-Software auf Ihrem PC kann ebenfalls Probleme verursachen, da sie diese Geräte fälschlicherweise als Malware erkennt. Die letzte Ursache, zumindest, könnte ein USB-Kabel, um die Verbindung selbst zu stören sein.

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit fünf Methoden, die Sie zur Behebung dieser Probleme anwenden können:

Einfrieren des iPhone mit Tenorshare ReiBoot beheben

Eine der wahrscheinlichen Ursachen für eine Fehlfunktion des Geräts könnte eine Art Softwarefehler sein. Um das Problem zu beheben, ist es am besten, eine Anwendung eines Drittanbieters zu verwenden, die Tenorshare ReiBoot. Dieses Tool wurde entwickelt, um alle diese Probleme mit einem iOS-Gerät zu beheben und den normalen Betrieb wiederherzustellen.

Das Tool arbeitet in drei verschiedenen Modi

  • Standardreparatur. Behebung von Systemproblemen ohne Datenverlust
  • Tiefgreifende Reparatur. komplizierte Systemprobleme beheben
  • Aufrufen / Beenden des Wiederherstellungsmodus. Behebung von Problemen im Wiederherstellungsmodus mit nur einem Klick

Dieses Tool ist das sicherste und zuverlässigste, wenn es darum geht, verschiedene Probleme mit iOS-Geräten zu beheben. Auch von vielen bekannten Medienseiten empfohlen.

Vorteile der Verwendung dieser Software:

  • Die Erfolgsquote ist sehr hoch, fast 100 %.
  • Die Daten bleiben in jeder Phase vor dem Löschen geschützt.
  • Es ist kompatibel mit allen Versionen von Windows und MacOS.
  • Es funktioniert auf allen Versionen von iOS wie 11/12/13/14/15. Auch die neuesten Versionen wie das iPhone 13 unterstützen dieses Tool.
  • Die Schritte sind wirklich einfach und wenig, um Probleme zu lösen.

Sie hat auch Nachteile, wie zum Beispiel:

Laden Sie die Software auf Ihren PC herunter und installieren Sie sie, um mit der Systemwiederherstellung zu beginnen.

Mit der kostenlosen Version lässt sich das iPhone im Wiederherstellungsmodus nicht wiederherstellen

Wenn Sie das Problem lösen, dass sich das iPhone im Wiederherstellungsmodus nicht wiederherstellen lässt, können Sie als Erstes versuchen, den Wiederherstellungsmodus zu beenden und ihn dann erneut zu aktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

1) Verbinden Sie Ihr iOS-Gerät mit Ihrem PC und öffnen Sie. Wählen Sie „Wiederherstellungsmodus beenden „Wenn das Telefon im Wiederherstellungsmodus eingefroren ist.

2) Erlauben Sie dem Gerät, erneut in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln. Versuchen Sie nun, das iPhone im Wiederherstellungsmodus wiederherzustellen.

Die Verwendung anderer kostenpflichtiger Modi zur Reparatur des iPhone führt nicht zur Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus

Wenn der obige Modus und die Tenorshare ReiBoot-Version bei Ihnen nicht funktioniert haben, können Sie mit dem Standard-Reparaturmodus zurechtkommen.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um schwerwiegende Probleme in diesem Modus zu beheben:

1) Tippen Sie auf der Hauptwebsite der App auf die Option Standardreparatur. Klicken Sie auf die Schaltfläche Standard Repair und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Gerät in den DFU-Modus zu versetzen.

2) Klicken Sie auf die Schaltfläche Download. Das Tool erkennt nun Ihr Gerät und zeigt Ihnen alle passenden und verfügbaren Firmware-Pakete dafür an.

3) Klicken Sie auf die Option „Start Standard RepairStart Automatically Fixing Your Device Using. Prüfen Sie nach dem Neustart Ihres Geräts, ob das Problem verschwunden ist.

Reparatur mit iTunes und DFU-Modus

Sie können versuchen, Ihr iPhone im DFU-Modus wiederherzustellen, wenn dies im Wiederherstellungsmodus nicht möglich ist. Aber auch diese Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Der größte Nachteil besteht darin, dass die Daten auf dem Gerät gefährdet sind, was es für Personen, die keine wichtigen Daten zu verlieren haben, weniger empfehlenswert macht.

Benachteiligungen:

  • Mit dieser Methode werden alle Daten auf dem Gerät gelöscht. Wir raten Ihnen daher, Ihre Daten zu sichern und sie nur im Voraus zu speichern.

Führen Sie nun die folgenden Schritte aus, um mit dieser Methode fortzufahren:

  • Verbinden Sie zunächst das Gerät mit dem PC. Öffnen Sie nun das iTunes-Programm.
  • Drücken Sie die beiden Tasten Power und Home gleichzeitig und halten Sie sie etwa zehn Sekunden lang gedrückt.
  • Lassen Sie nun den Power-Button ausgeschaltet halten. Speichern Sie jedoch Home Drücken Sie die Taste l, bis Sie in der App ein Pop-up-Fenster sehen, das signalisiert, dass iTunes das Gerät erkannt hat. Der Bildschirm Ihres iPhones ist nun schwarz.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, wählen Sie nun die Option „iPhone reparieren“. Das Gerät wird nun wiederhergestellt und hoffentlich auch repariert.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS