iPhone über iCloud wiederherstellen

Wiederherstellen eines iPhone aus einer iCloud- und iTunes-Sicherung

Wenn Sie planen, Daten auf Ihr iPhone zu übertragen oder wiederherzustellen, können Sie dies mit der Backup-Funktion tun. Gerät mit Computer verbinden oder Cloud-Speicher einrichten. Da Sie das iPhone-Backup von iCloud nur wiederherstellen können, wenn Sie eine Internetverbindung haben, verbinden Sie sich mit dem Netzwerk.

Wenn Sie keine Sicherungskopie haben, aber Ihr Gerät wiederherstellen müssen (z. B. aufgrund eines Systemfehlers oder eines Absturzes), gibt es mehrere Möglichkeiten, dies zu tun:

  • Vollständiges Zurücksetzen auf Werkseinstellungen durchführen. Gehen Sie dazu zu den iPhone-Einstellungen und wählen Sie die entsprechende Option. Die Methode ist geeignet, wenn das Gerät startet, aber die Firmware ohne Computer aktualisiert werden muss.
  • Aktivieren des DFU-Modus. Verbinden Sie dann das iPhone per USB-Kabel mit dem Computer und laden Sie die neue Firmware-Version herunter. Alle Benutzerdaten werden gelöscht und das iPhone wird in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt.

Wenn das Gerät ausgefallen ist, aber wichtige Informationen und andere Dateien darauf gespeichert sind, sichern Sie Ihre Daten über iTunes, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus verwenden. Anschließend können Sie sie auf Ihr Arbeits-Smartphone übertragen.

Sie könnten versuchen, eine Remote-Sicherung auf Ihrem Computer mit einer speziellen Software wiederherzustellen. Die Methode ist relevant, wenn die Sicherung vor kurzem gelöscht wurde.

Wiederherstellung eines neuen iPhone und iPad aus einer iCloud-Sicherung?

Vergewissern Sie sich, dass Sie eine Sicherungskopie auf Ihrem alten iPhone oder iPad erstellt haben. Gehen Sie dazu in das Menü Einstellungen. iCloud. Speicher und Kopien und tippen Sie auf Kopie erstellen. Der Sicherungsvorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen. warten Sie daher, bis er abgeschlossen ist.

Klicken Sie bei der Einrichtung Ihres neuen iPhone oder iPad auf „Aus iCloud-Kopie wiederherstellen. Sie müssen sich dann bei Ihrem iCloud-Konto anmelden, um die Wiederherstellung zu starten

iphone, über, icloud, wiederherstellen

Wählen Sie die gewünschte (in der Regel die aktuellste) Sicherung aus und warten Sie, bis der Wiederherstellungsprozess von der Sicherung abgeschlossen ist

Siehe auch  Wie Sie die iCloud auf Ihrem iPhone herausfinden

Sobald die Wiederherstellung abgeschlossen ist, sehen Sie sofort das Ergebnis. das neue iPhone oder iPad hat alle Daten, die Sie gewohnt sind.

iPhone über iCloud wiederherstellen

Wenn Sie die Cloud-Speicher-Sicherung auf Ihrem Gerät aktiviert haben, folgen Sie diesen Schritten, um Ihre Daten wiederherzustellen:

  • Schalten Sie das iPhone, das Sie wiederherstellen möchten, ein und gehen Sie zum Menü „Einstellungen“. Oder aktivieren Sie die mobile Datenübertragung oder stellen Sie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk her.
  • Suchen Sie unter „Basic“ die Option „Software Update“ und wählen Sie sie aus. Dadurch wird geprüft, ob die neue Softwareversion verfügbar ist. Falls erforderlich, laden Sie es herunter.
  • Verwenden Sie die offizielle iCloud-Website, um zu überprüfen, ob Sie ein Backup haben. Schalten Sie danach Ihr iPhone ein und gehen Sie zum Menü „Einstellungen“.
  • Suchen Sie die Zeile mit dem Kontonamen und klicken Sie auf den Reiter „iCloud„. Wählen Sie hier „Speicher“. „Speicher verwalten“. Die Liste und die Einstellungen der letzten Backups werden angezeigt.
  • Bevor Sie mit der Datenwiederherstellung beginnen, führen Sie einen Werksreset durch. Sie können dies über das Menü „Haupteinstellungen“ tun. Klicken Sie auf „Inhalte und Einstellungen löschen“, um die Benutzerdaten vollständig zu löschen.
  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und führen Sie die Ersteinrichtung durch. Klicken Sie unter „Anwendungen und Daten“ auf „Wiederherstellen.
  • Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Methoden „Sicherung in iCloud“. Dazu müssen Sie sich bei Ihrem Konto anmelden.
  • Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Optionen die Sicherung aus, die Sie auf das neue Gerät schreiben möchten.

Das Herunterladen der Benutzerdaten auf das iPhone wird gestartet. Wenn das System das iPhone-Backup aus iCloud gelöscht hat, können Sie versuchen, die Dateien mit den folgenden Methoden wiederherzustellen.

iphone, über, icloud, wiederherstellen

So stellen Sie Ihr iPhone oder iPad aus einer Sicherungskopie über iTunes wieder her

Gehen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad zu Einstellungen → iCloud → iPhone suchen und deaktivieren Sie iPhone suchen. Zum Deaktivieren müssen Sie das Kennwort Ihres Apple ID-Kontos eingeben.

Hinweis: Auf dem iPad heißt diese Funktion „iPad suchen.

Starten Sie iTunes auf dem PC oder Mac, auf dem Sie Ihr iPhone gesichert haben. Es wird empfohlen, iTunes auf eine aktuelle Version zu aktualisieren, bevor Sie die Wiederherstellung starten. Unter Windows ist dies Hilfe → Updates in iTunes; auf dem Mac können Sie im Mac App Store nach Updates suchen.

Siehe auch  Wo sind die Abonnements auf dem iPhone?

Verbinden Sie Ihr iPhone oder iPad über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer. Geben Sie bei Bedarf das Gerätepasswort ein oder bestätigen Sie den vertrauenswürdigen Status des Computers.

Wählen Sie Ihr mobiles Gerät im iTunes-Fenster aus.

Klicken Sie im Übersichtsfenster auf „Aus Kopie wiederherstellen“.

iphone, über, icloud, wiederherstellen

Wählen Sie in dem sich öffnenden Fenster die Sicherung aus, die Sie wiederherstellen möchten. Es ist ratsam, vorher das Erstellungsdatum und die Größe der einzelnen Sicherungen zu überprüfen, um die zuletzt erstellte Sicherung zu wählen.

Klicken Sie auf „Wiederherstellen. Warten Sie, bis das mobile Gerät aus der Sicherungskopie wiederhergestellt ist. Wichtig! Trennen Sie Ihr iPhone oder iPad nach dem Neustart nicht vom Computer und warten Sie, bis es mit dem Computer synchronisiert ist. Sobald die Synchronisierung abgeschlossen ist, können Sie die Verbindung zum Gerät trennen.

Erledigt! Sie haben Ihr iPhone oder iPad erfolgreich mit iTunes aus einer Sicherungskopie wiederhergestellt.

Wiederherstellen von iPhone- oder iPad-Backups von iTunes auf Ihrem Computer

iTunes für Mac oder Windows ausführen.

Verbinden Sie Ihr Gerät mit einem Kabel.

Klicken Sie auf das erscheinende Gerätesymbol.

Klicken Sie auf der Registerkarte „Durchsuchen“ auf „Aus Kopie wiederherstellen“ und wählen Sie dann aus der Liste der zuvor erstellten Kopien diejenige aus, die Sie in Zukunft einsetzen möchten.

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, bevor Sie das Gerät vom Computer abtrennen.

Hinweis. iTunes-Backups können an anderen Orten gespeichert werden, beispielsweise auf einem externen Laufwerk oder im Internet. In diesem Fall sollten Sie sich vergewissern, dass der Store für den Computer sichtbar ist, bevor Sie den Wiederherstellungsprozess über iTunes starten.

Wie man Dateien in iCloud Drive wiederherstellt

Unter „Dateien wiederherstellen“ können Sie eine Liste aller im letzten Monat gelöschten Dateien sehen. Dazu gehören auch Dateien von verwandten Programmen, die iCloud Drive unterstützen, wie Pixelmator, Pages, usw.д. Gelöschte Dateien, die von diesen Anwendungen erstellt wurden, werden 30 Tage lang in diesem Bereich gespeichert.

Wählen Sie einfach eine, einige oder alle Dateien (Schaltfläche „Alle auswählen“) aus, indem Sie die Kästchen daneben markieren und auf „Dateien wiederherstellen“ klicken. Alle Dateien werden in ihre Standardverzeichnisse verschoben.

Gelöschte Dateien, die in iCloud Drive gespeichert sind, ohne mit der App verknüpft zu sein, können direkt über die iCloud Drive Web-Oberfläche wiederhergestellt werden.

Siehe auch  So stellen Sie das Wetter auf Ihrem iPhone ein

Wiederherstellen von Daten aus einer iPhone-Sicherung

Nachdem wir uns nun mit der Erstellung von Backups beschäftigt haben, wollen wir uns nun mit dem ebenso wichtigen Prozess der Wiederherstellung von iPhone und iPad aus diesen Backups beschäftigen. Die Wiederherstellung von iOS-Geräten aus iCloud und iTunes ist möglich, wenn sie ursprünglich eingerichtet wurden oder nach einem vollständigen Reset. Der Benutzer muss lediglich die Schritte in der Inbetriebnahmeanleitung des Systems befolgen. Der Wiederherstellungstyp (oder die Einrichtung, wenn das Gerät neu ist) muss im Bildschirm „iPhone-Setup“ ausgewählt werden.

Wenn Sie zuvor eine Sicherungskopie in iCloud erstellt haben, sollten Sie natürlich „Aus iCloud-Kopie wiederherstellen“ wählen. Dasselbe gilt für die iTunes-Kopie, für deren Wiederherstellung Sie „Wiederherstellen von der iTunes-Kopie“ auswählen, Ihr Gerät an den Computer anschließen und iTunes starten müssen.

Backups können viel Speicherplatz beanspruchen, sowohl in iCloud als auch auf deinem Computer. Nicht benötigte Backups sollten natürlich gelöscht werden, um wertvollen Speicherplatz freizugeben. Glücklicherweise ist dies sowohl in iCloud als auch in iTunes sehr einfach zu bewerkstelligen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Synchronisierung mit iCloud und einer Sicherung (auf einem Computer und in iCloud)?

Es ist jedoch wichtig, den Unterschied zwischen Sicherung und Synchronisierung zu verstehen. Bei der Datensicherung überträgt der Nutzer eine Menge zusätzlicher Daten auf das neue Gerät, z. B. Korrespondenz in Messenger-Programmen, Fortschritte in Spieleanwendungen, Verlauf der Besuche von Websites im Browser usw.д.

Die Synchronisierung hingegen betrifft nur die direkt von Apple-internen Diensten gespeicherten Informationen wie Notizen, Erinnerungen, Kontakte usw.д. In diesem Fall stehen für die Synchronisation nur die Daten zur Verfügung, die direkt nach der Aktivierung des Apple ID Accounts in iCloud hinzugefügt wurden. Außerdem sind fast alle diese Daten in der iCloud-Webversion verfügbar, auch wenn Sie kein Mobilgerät haben.

Mit anderen Worten: Sie sollten die Backups nicht verwenden, wenn Sie zum Beispiel nur Kontakte, Notizen und Erinnerungen von Ihrem alten iPhone auf das neue übertragen wollen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS