Schalten Sie die Samsung Galaxy SIM-Karte ein

Warum sieht das Telefon die SIM-Karte nicht und was kann man dagegen tun?

Die Meldungen „Keine SIM“, „SIM einlegen“ und „SIM nicht gefunden“ erscheinen, wenn das Telefon die SIM-Karte nicht erkennt. Dies ist in der Regel auf einen defekten Kontakt im Kartenleser, einen Software-Fehler oder ein gesperrtes Smartphone zurückzuführen. Seltener mit Schäden an der SIM-Karte selbst. Wenn Sie eine ähnliche Meldung auf Ihrem Bildschirm sehen, gehen Sie wie folgt vor.

Versuchen Sie zunächst, Ihr Telefon neu zu starten. Wenn dies nicht hilft, deaktivieren Sie sie und nehmen Sie die SIM-Karte heraus und setzen Sie sie wieder ein.

Auch wenn es unwahrscheinlich ist, sollten Sie prüfen, ob der Flugzeugmodus aktiviert ist. Ihr Telefon hat keine Funk- oder Mobilfunknetzabdeckung, so dass es unwahrscheinlich ist, dass Sie einen Anruf tätigen können. Moderne Smartphones werden Sie jedoch wahrscheinlich darauf hinweisen und vorschlagen, den Flugmodus zu deaktivieren. Ansonsten machen Sie es selbst.

Überprüfen Sie das Flugzeugsymbol in der Statusleiste. Falls vorhanden, ziehen Sie die Benachrichtigungsleiste heraus und tippen Sie auf das gleiche Symbol, um den Flugzeugmodus zu deaktivieren.

Sehen Sie sich die Symbole in der Statusleiste an. Wenn sich dort ein Flugzeug befindet, öffnen Sie die „Systemsteuerung“ und tippen Sie auf die Schaltfläche „Flugzeugmodus“, um ihn zu deaktivieren.

So greifen Sie über die zweite SIM-Karte auf das Internet zu?

Gehen Sie zu Einstellungen Mobiles Netzwerk SIM Management und konfigurieren Sie SIM 1 oder SIM 2 für die Datenübertragung und für Standardanrufe.

So weisen Sie SIM-Karten Aktionen zu

Sehen wir uns an, wie man unter Android Aktionen für zwei SIM-Karten einrichtet. Gehen Sie in den Einstellungen auf „Netzwerk und Internet“, der Name ist relevant für Android 9.0. In anderen Versionen unterscheidet sich die Signatur nicht wesentlich, oder die erforderliche Funktionalität befindet sich im Abschnitt „SIM Manager“.

Wi-Fi, mobile Netzwerke und VPN-Einstellungen werden hier konfiguriert. Wählen Sie die Zeile „SIM-Karten“.

Siehe auch  Wiederherstellen von Musik auf Android

Hier können Sie die SIM-Karten deaktivieren, indem Sie auf den Schieberegler tippen. Die Einstellungen, die für die Aktionen der einzelnen SIMs verantwortlich sind, lauten wie folgt. Passen Sie zum Beispiel die Priorität für einen bestimmten Bediener an, wenn Sie mit diesem arbeiten:

Wichtig: Wenn die SIM-Karte nicht funktioniert, wird anstelle des Namens unter SIM 1 oder 2 „Karte nicht gefunden“ angezeigt.

So weisen Sie SIM-Karten Aktionen zu

So richten Sie die Aktionen für zwei SIM-Karten in Android ein. In den Einstellungen müssen Sie auf „Netzwerk und Internet“ gehen, der Name ist relevant für Android 9.0. In anderen Versionen ist die Signatur fast identisch oder die benötigte Funktionalität befindet sich im „SIM Manager“.

Hier konfigurieren Sie die Einstellungen für Wi-Fi, mobile Netzwerke und VPN. Wählen Sie die Zeile „SIM-Karten“.

In diesem Abschnitt können Sie SIM-Karten deaktivieren, indem Sie auf den Schieberegler. Im Folgenden finden Sie die Einstellungen, die für die Aktionen der einzelnen SIMs verantwortlich sind. Passen Sie zum Beispiel die Priorität für einen bestimmten Bediener an, wenn Sie mit diesem arbeiten:

Wichtig: Wenn die SIM-Karte nicht funktioniert, wird anstelle des Namens unter SIM 1 oder 2 angezeigt: „Karte nicht gefunden“.

schalten, samsung, galaxy, sim-karte

Tab Galaxy. SIM nicht erkannt. Fix : Wischen. Cache-Bereich

Wenn Ihr Galaxy Tab A die SIM-Karte nach der Installation eines Updates oder einer App nicht erkennt, liegt möglicherweise ein Problem mit dem System-Cache vor. Um sicherzustellen, dass der Systemcache in gutem Zustand ist, löschen Sie den Systemcache. So geht’s:

  • Schalten Sie Ihr Gerät aus. Dies ist wichtig. Wenn Sie ihn nicht ausschalten können, werden Sie nie in den Wiederherstellungsmodus booten können. Wenn Sie das Telefon nicht regelmäßig mit der Einschalttaste ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon anschließend 30 Minuten lang auf, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus starten.
  • Halten Sie die Lautstärketaste nach oben und die Einschalttaste gleichzeitig 5 Sekunden lang gedrückt.
  • Lassen Sie die Einschalttaste und die Taste zum Erhöhen der Lautstärke los.
  • Das Wiederherstellungsmenü wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Drücken Sie die Lautstärke nach unten, bis „Cache-Partition löschen“ markiert ist.
  • Drücken Sie die Power-Taste und wählen Sie „Cache-Partition löschen“.
  • Drücken Sie die Lautstärke nach unten, um Ja zu markieren.
  • Drücken Sie die Power-Taste, um mit dem Löschen der Cache-Partition fortzufahren.
  • Nachdem Sie die Cache-Partition gelöscht haben, tippen Sie erneut auf die Power-Taste, um das System neu zu starten.
  • Das war’s!
Siehe auch  Samsung lädt nicht über das Ladegerät

Überprüfung auf fehlerhafte Anwendungen

Manchmal kann eine fehlerhafte Anwendung Probleme mit Android oder anderen Anwendungen verursachen. Um zu prüfen, ob das Problem durch einen fehlerhaften Drittanbieter verursacht wird, starten Sie Ihr Handy im abgesicherten Modus und prüfen Sie das Problem. Wenn der „No SIM“-Fehler im abgesicherten Modus nicht auftritt, sondern im normalen Modus wieder auftritt, können Sie darauf wetten, dass eine fehlerhafte App die Ursache ist.

Um das S10 im abgesicherten Modus zu starten, folgen Sie den nachstehenden Schritten:

  • Schalten Sie Ihr Gerät aus.
  • Halten Sie die Einschalttaste außerhalb des Bildschirms mit dem Modellnamen gedrückt.
  • Wenn „Samsung“ auf dem Bildschirm erscheint, lassen Sie die Einschalttaste los.
  • Halten Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Einschalttaste die Lautstärketaste nach unten gedrückt.
  • Halten Sie die Lautstärketaste nach unten gedrückt, bis das Gerät neu startet.
  • Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  • Lassen Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  • Versuchen Sie, Ihr Handy im abgesicherten Modus mindestens 30 Minuten lang aufzuladen, um zu sehen, was passiert
schalten, samsung, galaxy, sim-karte

Der abgesicherte Modus allein ist nicht die Lösung. Dies ist eher ein Tool, mit dem Sie feststellen können, ob eine fehlerhafte App das Problem auf Ihrem Android-Gerät verursacht. Wenn Ihr Handy also feststellt, dass Ihre SIM-Karte nur im abgesicherten Modus in Ordnung ist, können Sie davon ausgehen, dass dies durch eine installierte Drittanbieter-App verursacht wird. Wenn der Fehler nach der Installation der Anwendung aufgetreten ist, deinstallieren Sie die angegebene Anwendung, um den Fehler zu beheben. Wenn Sie sich nicht an die Anwendung erinnern können oder nicht wissen, um welche es sich handeln könnte, können Sie die Ausnahmemethode verwenden, um sie zu identifizieren. So wird’s gemacht:

  • In den abgesicherten Modus booten.
  • Prüfen Sie, ob es ein Problem gibt.
  • Sobald Sie bestätigt haben, dass eine Drittanbieter-App die Schuld trägt, können Sie die App einzeln deinstallieren. Wir empfehlen Ihnen, mit den zuletzt von Ihnen hinzugefügten zu beginnen.
  • Starten Sie das Telefon nach der Deinstallation der Anwendung normal neu und überprüfen Sie, ob ein Problem vorliegt.
  • Wenn Ihr S10 immer noch Probleme hat, wiederholen Sie die Schritte 1-4.
Siehe auch  So schließen Sie das Laufwerk an den Computer an

SIM-Auswahl. Redmi note 8 pro. Xiaomi Gemeinschaft. Xiaomi

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Xiaomi Ihre persönlichen Informationen und Gegenstände, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Themen, Bilder, Kommentare, Antworten aus der Xiaomi Community und damit zusammenhängende Daten, die in den Xiaomi-Datenschutzrichtlinien aufgeführt sind, sammeln, verarbeiten und nutzen darf. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ erklären Sie sich einverstanden mit

Dies kann mit Hilfe des SIM-Managers geschehen. Tippen Sie dazu auf der Startseite des Telefons auf „Anwendungen“ und gehen Sie zu den Android-Einstellungen:

Suchen Sie in den Android-Einstellungen nach SIM-Karten-Manager:

So aktivieren Sie den aktiven Dual-SIM-Modus von Huawei?

Tippen Sie auf dem Arbeitsbildschirm auf. 2. Tippen Sie im Standby-Modus auf SIM-Management-Einstellungen, um die SIM zu aktivieren. 3G kann nicht auf beiden SIM-Karten gleichzeitig genutzt werden.

  • Die zweite SIM-Karte muss in das Telefon eingelegt werden,
  • Öffnen Sie dann in den Einstellungen den SIM-Manager ,
  • tippen Sie auf den Namen der zweiten SIM-Karte ,
  • und dann den Schieberegler von der Position „Aus“ in die Position „Ein“

Auch die Option „Aktivmodus“ sollte eingeschaltet sein. die die Funktion „Anrufe auf beiden SIM-Karten auch während eines Gesprächs annehmen“ gewährleistet.

Wenn es notwendig ist, Internet auf der zweiten SIM-Karte einzustellen, dann muss man im Manager der SIM-Karten in der Registerkarte „Bevorzugte SIM-Karte“ in der Option „Datenübertragungsnetz“ die SIM-Karte aus zwei auswählen.

die Karte abgelaufen ist

Jeder Kunststoff hat ein Verfallsdatum. Die Standardeinstellungen für SIMs sind wie folgt:

  • Sie werden für 3-4 Jahre angeboten (je nach Betreiber);
  • Wenn der Besitzer eine Nummer erworben hat, den ersten Anruf getätigt hat, aber nicht auflädt, ist sie einen Monat lang gültig;
  • wenn Sie Ihre Nummer bereits aktiviert und aufgeladen haben, läuft sie ein Jahr nach der letzten Aufladung ab.

Wenn Sie gegen eine dieser Regeln verstoßen haben oder eine abgelaufene Karte gekauft haben, hat der Betreiber die Verwaltung der Karte bereits eingestellt.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS