So aktivieren Sie Cookies auf Ihrem iPhone

So aktivieren Sie Cookies auf Ihrem iPhone

Sie möchten wissen, wie Sie Cookies auf Ihrem iPhone aktivieren können?? Sie sind am richtigen Ort. Wir sagen Ihnen, wie Sie Cookies auf Ihrem iPhone für den Safari-Webbrowser sowie für Chrome und Firefox aktivieren können.

Aber zunächst werden Sie sich fragen, was Kekse sind? Cookie-Datei. ist eine kleine Datei, die eine Website (über eine Webbrowser-Anwendung) auf Ihrem Gerät ablegt. Kekse sind winzig. Sie sind vielleicht nur ein paar Kilobyte groß, wenn man die Größe des Speichers bedenkt.

Cookies machen Ihr Online-Erlebnis besser. Denn wenn eine Website ein Cookie auf Ihrem Gerät platziert, kann diese Website Sie identifizieren, wenn Sie zu ihr zurückkehren. Das bedeutet, dass Sie sich möglicherweise nicht erneut auf der Website anmelden müssen, was die Nutzung wesentlich erleichtert.

Cookies ermöglichen es der Website auch, sich an Ihre Einstellungen für die Website zu erinnern, wie z. B. Themen und Präferenzen, und sie ermöglichen es der Website auch, sich zu merken, wo Sie das letzte Mal waren, als Sie dort waren. Das alles soll Ihr Online-Erlebnis noch einfacher machen.

So aktivieren Sie Cookies in Google Chrome auf dem iPhone?

Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPad, iPhone oder iPod touch, wählen Sie dann Safari und den Abschnitt Cookies.

Siehe auch  Das iPhone ist beim Telefonieren kaum zu hören

So löschen Sie Cookies in Opera

In Opera öffnen Sie das obere Menü von Opera. Einstellungen.

Öffnen Sie die Registerkarte, gehen Sie zu Sicherheit und scrollen Sie nach unten zu Cookies.

Klicken Sie auf Alle Cookies und Website-Daten.

Sie können entweder die Suche verwenden, um Cookies nur für bestimmte Websites zu entfernen, oder auf die Schaltfläche „Alle entfernen“ klicken, um alle Cookies auf einmal loszuwerden.

Um Cookies in der mobilen Version von Opera Coast zu löschen, müssen Sie Einstellungen. Opera Coast öffnen.

Aktivieren Sie den Schieberegler zum Löschen des Browserverlaufs. Jedes Mal, wenn Sie Ihren Browser neu starten, werden die alten Cookies automatisch gelöscht.

Wie man Cookies aktiviert?

Ein kurzer Blick auf den Verlauf Ihrer aktuellen Tabs in Safari auf Ihrem iPhone, iPad oder Mac. Halten Sie in Safari einfach den Zurück-Pfeil gedrückt, um schnell die Liste der zuletzt angezeigten Seiten zu öffnen. Falls die Navigationsleiste ausgeblendet ist. tippen Sie auf den unteren Rand des Bildschirms.

Wie kann ich Cookies in Safari Mac aktivieren??

Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPad, iPhone oder iPod touch, wählen Sie dann Safari und den Abschnitt Cookies-Einstellungen.

aktivieren, cookies, ihrem, iphone

Was sind Browser-Cookies und wie kann ich sie aktivieren??

Cookies sind kleine Datendateien, die von einem Webserver erzeugt und auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wenn Sie eine Seite auf ihrer Website besuchen, sendet der Browser diese Informationen an den Server.

Klicken Sie am unteren Rand der Seite auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“. unter „Persönliche Daten“ auf „Inhaltseinstellungen“ klicken. Wählen Sie im Feld „Cookies“ die Option „Lokales Speichern von Daten zulassen“ und klicken Sie auf „OK“.

Siehe auch  Was kann ich tun, wenn ich den Ton auf meinem iPhone verliere?

Muss ich Cookies löschen??

Cookies oder „Kekse“ sind sehr kleine Text-Lesezeichen mit Informationen darin. Diese Informationen werden vom Webserver an den Browser des Nutzers gesendet, wo sie gespeichert werden, bis sie angefordert werden.txt“. „Cookies“ werden gelöscht, um Eindringlinge daran zu hindern, Ihre sensiblen Daten zu sammeln und zu stehlen.

Greifen Sie auf die Einstellungen Ihres Browsers zu, indem Sie auf das Symbol (oder ) in der oberen rechten Ecke klicken und „Extras“ wählen. Wählen Sie im Menü die Option „Seitenaufrufdaten löschen“.Hier sollten Sie das Kästchen „Cookies und andere Website- und Plugin-Daten löschen“ ankreuzen und darauf achten, dass die anderen Kästchen nicht angekreuzt sind.

Sicheres Surfen

Natürlich können Sie auch einen der beliebten Browser von Drittanbietern aus dem App Store herunterladen, die angeblich alle sicher und zuverlässig sind. Aber warum, wenn der Standard-Safari auf Ihrem iPhone über zahlreiche Optionen verfügt, mit denen Sie Ihr Surferlebnis so sicher wie möglich gestalten können?

Natürlich ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren. klicken Sie nicht auf obskure Links, schauen Sie sich die Adressen der Websites genau an und seien Sie wachsam, wenn Sie irgendwo Zahlungsdaten eingeben müssen. Sicheres Surfen!

aktivieren, cookies, ihrem, iphone

P.S. Wenn Sie mit Ihrem neuen Apple-Gerät im Internet surfen möchten, finden Sie hier die entsprechenden Links:

Jede Menge iPhones für jeden Geschmack. iPhone. das iPhone unter den iPhones!

Das einzige, was besser ist als ein MacBook, ist ein brandneues MacBook. Auswählen, kaufen.

Cookie Banner auf dem iPhone AUTOMATISCH ausblenden! So geht’s mit iOS 15! | Nils-Hendrik Welk

Lesezeichen

Mit ein paar Klicks sind Sie versorgt. Besorgen Sie sich ein iPhone und verbringen Sie viel Zeit im Internet. Besuch von Websites, Eingabe von Benutzernamen und Passwörtern usw. Stopp! Sie können Ihren Safari-Browser sicherer machen, indem Sie ein paar Standardeinstellungen aktivieren. Und jetzt erfahren Sie, wie Sie Ihr Surfen sicherer machen können. Vielen Dank an re:Store für diese hilfreichen Tipps! 1. Die Geschichte loswerden.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS