So aktivieren Sie die Webcam auf dem PC

So aktivieren Sie die Webcam auf Ihrem Laptop oder Computer

Hallo Besucher unseres Computerblogs moicom.ru. In diesem Beitrag werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die Webcam auf Ihrem Laptop oder PC aktivieren können.

Im vorigen Beitrag ging es darum, wie Sie das Modell Ihres Laptops oder Computers herausfinden können. Heute werden wir über Webcams sprechen, mit denen man online mit anderen Menschen kommunizieren kann, fast live.

So aktivieren Sie die Kamera auf einem Windows 10-Laptop

Sie können die Webcam des Laptops aktivieren, um zum aktuellen Zeitpunkt Bilder aufzunehmen, indem Sie die klassische Anwendung „Kamera“ starten. Wenn Sie es mit anderen Dienstprogrammen verwenden möchten, geben Sie ihnen in den Windows-Einstellungen Zugriff darauf. Um beides zu tun, sehen wir uns an, wie man beides tut.

Eine Anwendung über das Menü „Start“ starten

Die Kamera-App ist leicht zugänglich: Sie befindet sich in der Liste der Dienstprogramme im Startmenü des Systems. Folgen Sie der Abkürzung:

  • Tippen Sie auf die Schaltfläche „Fenster“ in der unteren linken Ecke des Bildschirms. Dies ist das Symbol ganz links in der Taskleiste. Dieses Menü wird auch über eine spezielle Taste mit demselben Symbol aufgerufen. Sie ist leicht zu finden: Sie befindet sich neben der Leertaste. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ mit dem Fenstersymbol, um das gleichnamige Menü zu öffnen
  • Im Menü können Sie einfach durch die Liste der Dienste und Anwendungen bis zum Buchstaben „K“ blättern. Wenn Sie nicht durch die Liste blättern möchten, tippen Sie auf den Buchstaben „A“. Klicken Sie auf den Buchstaben „A“, um die Tabelle mit den anderen verfügbaren Buchstaben zu öffnen
  • In der erscheinenden Tabelle mit den Buchstaben zweier Alphabete wählen Sie das russische „K“ mit der linken Maustaste. Wählen Sie den russischen Buchstaben „K“ in der Tabelle
  • Es öffnet sich eine kleine Liste von Anwendungen, deren Name mit diesem Buchstaben beginnt. Suchen Sie den Eintrag „Kamera“ und klicken Sie mit der linken Maustaste darauf. Klicken Sie auf „Kamera“ in der Liste der Anwendungen mit dem Buchstaben „K“
  • Sie sollten sich sofort auf dem PC-Bildschirm sehen.

Einschalten mit den Sondertasten

Viele Laptops haben spezielle Tasten, mit denen Sie die Webcam aktivieren können (öffnen Sie ein Fenster, in dem Sie sich selbst sehen können). Diese sind für jedes Modell des Herstellers unterschiedlich. Das Einschalten erfolgt über eine Kombination aus zwei Tasten, von denen die erste immer Fn ist. Hinzu kommt die bereits erwähnte Taste: Sie ist normalerweise mit einem Kamerasymbol versehen, so dass die Tastatur genau untersucht werden sollte. Für Lenovo-Laptops gibt es zwei Kombinationen: Fn F5 und Fn Esc.

Bei vielen Laptops funktioniert auch die Tastenkombination Fn V.

Drücken Sie die Tastenkombination Fn V, um die Kamera auf Ihrem Gerät zu starten und ein Foto aufzunehmen

Ältere Laptops haben eine separate Taste, normalerweise neben dem Netzschalter. Sie müssen nur darauf klicken, Fn ist in diesem Fall nicht erforderlich.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Web neben der Einschalttaste, um das Fenster Ihrer integrierten Webcam zu öffnen

Legen Sie fest, ob andere Anwendungen die Webcam verwenden dürfen oder nicht

Wenn beim Starten der Kamera-App ein weißes Fenster auf dem Bildschirm erscheint, das besagt, dass Sie den Zugriff auf die Kamera und das Mikrofon gewähren müssen, bedeutet dies, dass Sie den Zugriff auf diese Funktionen in den Datenschutzeinstellungen deaktiviert haben. In diesem Fall können keine anderen Programme die Webkamera verwenden. Wir erklären Ihnen im Detail, wie Sie den Zugang aktivieren können:

  • Drücken Sie gleichzeitig die beiden Tasten: Win und I. Dadurch wird das Fenster Windows-Einstellungen geöffnet, in dem alle Konfigurationsänderungen vorgenommen werden. Wenn diese Kombination nicht funktioniert, verwenden Sie das Startmenü, um auf die Webcam zuzugreifen: Starten Sie es über die Taskleiste und klicken Sie auf das Zahnradsymbol.
  • Im Einstellungsfenster interessieren wir uns für die Datenschutzkachel. Sie befindet sich in der Regel ganz unten auf der Seite. Klicken Sie darauf. Klicken Sie auf die Kachel „Datenschutz“ im Einstellungsfenster
Siehe auch  So aktivieren Sie Wi-Fi auf dem iPhone

Klicken Sie sofort auf das erste Optionsfeld, um allen Anwendungen die Nutzung der Kamera zu ermöglichen.

Klicken Sie auf den dritten Block mit der Bezeichnung „Kamera“. Sie können es auch von der gleichnamigen Anwendung aus starten, wenn Sie eine solche haben. Klicken Sie dazu auf das Zahnrad in der oberen rechten Ecke und scrollen Sie im rechten Bereich zum Block „Verwandte Einstellungen“. Hier können Sie auf den Link „Datenschutzeinstellungen ändern“ klicken. Das System leitet Sie sofort auf die richtige Registerkarte im Fenster „Windows-Einstellungen“ weiter.

Setzen Sie auf der Registerkarte „Kamera“ das erste Optionsfeld auf „Ein.“Damit Anwendungen die Webcam nutzen können

Mit den Windows-Tools können Sie die Kamera so konfigurieren, dass sie nur für einzelne Anwendungen aktiviert wird. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, scrollen Sie auf der Seite ein wenig nach unten und suchen Sie in der Liste der Dienstprogramme die Programme, die Sie für den Zugriff auf die „Webcam“ freigeben möchten. Stellen Sie den Schalter auf „Ein.“.

Wählen Sie aus der Liste die Anwendungen aus, die Sie für den Zugriff auf die Kamera zulassen möchten, und aktivieren Sie sie dann mit den Kippschaltern auf der rechten Seite

Überprüfung der Funktionsfähigkeit des Systems

Öffnen Sie den Gerätemanager, um den Status Ihrer Notebook-Webcam, ihren Treiberstatus und mögliche Fehler anzuzeigen. Sie kann wie folgt aufgerufen werden:

    Gehen Sie zur „Systemsteuerung“. klicken Sie auf „Geräte-Manager“ oder „System“, je nach Version Ihres Betriebssystems.

Öffnen Sie eine Befehlszeile in der Anwendung „Ausführen“ durch Drücken von Windows R oder über das Startmenü und geben Sie den Befehl devmgmt ein.msc.

Suchen Sie im Gerätemanager unsere Kamera oder die Registerkarte „Bildgebende Geräte“.

Es gibt drei Möglichkeiten, wie man vorgehen kann:

  • Webcam wird vom Computer nicht erkannt. Dies kann auf eine Fehlfunktion der Hardware oder Verbindungsprobleme mit der externen Kamera zurückzuführen sein. Beseitigen Sie den Fehler und aktualisieren Sie die Seite;
  • Das Gerät wird nicht erkannt, aber es befindet sich eine unbekannte Hardware an seinem Platz und muss angeschlossen werden. Diese Informationen werden möglicherweise in der Taskleiste unten rechts auf dem Bildschirm angezeigt. Beheben Sie das Problem, indem Sie den erforderlichen Treiber installieren oder den alten Treiber aktualisieren;
  • Die Webkamera wird erkannt, aber daneben befindet sich ein Ausrufezeichen in einem gelben Dreieck. Pfeil im Kreis zeigt eine Unterbrechung im Betriebssystem an.

Interessant! Installieren Sie den Treiber von der offiziellen Website des Notebookherstellers. Einige Betriebssysteme verfügen nicht über einen separaten Treiber für die Webcam. die Installation erfolgt zusammen mit Windows Update.

Typische Webcam-Fehler

Eine deaktivierte Kamera im Gerätemanager wird durch Klicken auf „Aktivieren“ im Menü aktiviert, das nach einem Rechtsklick auf die ausgewählte Kamera erscheint.

Beheben Sie den Fehler, indem Sie auf „Deinstallieren“ drücken und Ihren Laptop neu starten. Wenn das nicht hilft, muss der Treiber neu installiert werden.

Wenn diese Maßnahmen nicht helfen, sollten Sie sich an ein Servicezentrum wenden, um die Kamera reparieren zu lassen.

Die meisten Laptops sind bereits standardmäßig mit einer speziellen Software für die Videowiedergabe ausgestattet. Dies können Asus ECam Utility, HP Cyberlink YouCam, Lenovo EasyCapture und andere sein. Sie verfügen alle über eine intuitive Benutzeroberfläche und richten sich an unerfahrene Benutzer. Durch die Deinstallation wird die Kamerafunktion des Geräts nicht deaktiviert.

Siehe auch  Aufnahmen von einer Webcam

Konfigurieren des Mikrofons der Webkamera

Sie können Video von der Webcam empfangen, aber keinen Ton. Möglicherweise müssen Sie das Mikrofon der Webkamera in Ihrem Betriebssystem konfigurieren.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Uhrbereich des Symbols „Lautstärke“ und wählen Sie „Wiedergabegeräte.

Gehen Sie auf die Registerkarte „Aufnahme“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol „Mikrofon“ und wählen Sie „Eigenschaften“.

Vergewissern Sie sich auf der Registerkarte „Allgemein“ unter „Controller“, dass die erforderliche Audioquelle (Webcam) installiert ist. Unter „Dieses Gerät verwenden“ können Sie auch „Dieses Gerät verwenden (ein/aus)“ einstellen.)“.

Vergewissern Sie sich auf der Registerkarte „Pegel“, dass das Mikrofon nicht ausgeschaltet ist (der durchgestrichene Kreis neben dem Lautsprechersymbol) und stellen Sie die Mikrofonlautstärke unter Desktop-Mikrofon auf 95-100 % ein. Sie können auch den Pegel der Mikrofonanhebung einstellen. normalerweise ist er auf 0 dB eingestellt.

Um den Klang des Mikrofons einzustellen, wenn Sie Ihre Stimme über die Lautsprecher des Computers hören, müssen Sie auf die Registerkarte „Mithören“ gehen, indem Sie das Kontrollkästchen „Diesem Gerät zuhören“ aktivieren. Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, drücken Sie „Übernehmen“ und dann „OK“.

Für den korrekten Betrieb des Kamera-Recorders müssen Sie außerdem sicherstellen, dass der Kamera-Recorder nicht von einer anderen Software im Betriebssystem verwendet wird. Außerdem sollten Sie bei der Einrichtung der Kamera das „Benutzerhandbuch“ lesen, in dem spezifische Empfehlungen zur Verwendung der Kamera enthalten sind.

Installieren und Konfigurieren der Software

Legen Sie die mit der Webcam gelieferte CD in das CD (DVD)-Laufwerk ein und achten Sie darauf, dass sich das Logo des Herstellers oben auf der CD befindet.

Da die meisten modernen MAC-Computer nicht mit einem CD-Laufwerk ausgestattet sind, sollte ein separates, über USB angeschlossenes CD-Laufwerk verwendet werden.

Sobald die CD in das CD/DVD-Laufwerk eingelegt ist, warten Sie, bis das Installationsfenster der Software erscheint.

Zu Ihrer Information! Wenn das Installationsprogramm nicht startet, doppelklicken Sie auf das Symbol „Computer“ auf Ihrem Desktop.

Klicken Sie auf das Symbol des CD/DVD-Laufwerks, in das die CD eingelegt ist, um den entsprechenden Ordner zu öffnen.

Starten Sie die Installationsdatei der Setup-Software.exe durch Doppelklick auf die Datei.

Wichtig! Wenn keine CD im Lieferumfang der Webcam enthalten ist oder kein CD/DVD-Laufwerk vorhanden ist, überspringen Sie diese Schritte.

Laden Sie die Software von der Website herunter

Suchen Sie auf der Website des Webcam-Herstellers unter „Download“ die Software für Ihre spezielle Webcam und laden Sie sie herunter.

Bevor Sie die Software herunterladen, müssen Sie das Betriebssystem auswählen, auf dem die Software installiert werden soll, und auf „Download“ klicken.

Nach dem Herunterladen der Setup-Datei starten Sie diese mit einem Mausklick. Das Fenster zur Installation der Software wird geöffnet.

Einstellen der Software (Beispiel)

Wählen Sie Ihre Sprache und drücken Sie „Go“.

Wenn die Web-Kamera angeschlossen ist, drücken Sie auf „Weiterleiten“; wenn nicht, schließen Sie sie an den PC an und drücken Sie auf „Weiterleiten“.

Wählen Sie die zu installierende Software und den Speicherort (es wird empfohlen, den Standardspeicherort beizubehalten). Drücken Sie „Weiter“.

Nachdem Sie die erforderlichen Dateien installiert haben, überprüfen Sie die Kameraeinstellungen, das Bild sollte im zentralen Fenster erscheinen. Richten Sie die Webcam bei Bedarf auf den gewünschten Winkel aus.

Überprüfen Sie den Ton der Webcam. Wenn Sie in die Webcam sprechen, sehen Sie möglicherweise einen Aktivitätsbalken neben dem Abschnitt „Audio“ (oder ähnlich) im Webcam-Fenster. Drücken Sie „Los“.

Berechtigung für Webcam & Mikrofon einstellen. Windows 10

Hilfe! Wenn Sie die Mikrofonaktivität der Webcam nicht sehen können, funktioniert sie wahrscheinlich nicht und Sie müssen sie möglicherweise über die Einstellungen der Webcam oder Ihres Betriebssystems aktivieren.

Siehe auch  So finden Sie Ihr iCloud-Passwort heraus

Klicken Sie auf „Meine Webcam überprüfen“, um den Installationsvorgang zu beenden.

Die Camcorder-Software wird gestartet. In der Regel gibt es in dem Fenster einen Einstellungsbereich, oft in Form eines Zahnradsymbols. Sie können auf das Symbol klicken, um die Kameraeinstellungen einschließlich Kontrast, Helligkeit, Toneinstellungen usw. anzuzeigen und zu ändern.д.

Hilfe bei! Wenn die Webcam-Software nach der Installation nicht automatisch geöffnet wurde, müssen Sie das Symbol auf Ihrem PC suchen und die Software manuell per Mausklick starten.

Sobald Sie alle Einstellungen für die Webcam vorgenommen haben, klicken Sie auf „Speichern“.

Betrieb wiederherstellen

Wenn die Webcam im Menü erscheint, drücken Sie einfach die Schaltfläche „Aktivieren„.

Andernfalls gehen Sie wie folgt vor:

    Öffnen Sie den „Geräte-Manager“ mit der oben beschriebenen Methode.

Wichtig!! Wenn die Kamera nicht angezeigt wird, rufen Sie die Website des offiziellen Herstellers des Netbooks oder Laptops des Benutzers auf. Dort können Sie alle Anwendungen herunterladen, die Sie für eine ordnungsgemäße Arbeit benötigen.

So schließen Sie eine Webcam über USB an

Das geht ganz einfach: Nehmen Sie das Kabel und stecken Sie es in den dafür vorgesehenen Steckplatz in der Systemeinheit. Dieser sieht in der Regel so aus wie der unten abgebildete.

Siehe! Es ist wichtig zu wissen, dass die Kameras entweder über USB 2.0, oder USB 3.0. Das bedeutet, dass das erste Gerät mit keinem Protokoll in Konflikt gerät, während das zweite Gerät nur das entsprechende Protokoll benötigt. Wenn keine USB 3-Unterstützung vorhanden ist.0 auf der Hauptplatine, können Sie keine Verbindung herstellen.

Webcam-Software

Wenn die Steuerungssoftware der Webcam nicht im Lieferumfang enthalten ist, können Sie sie separat installieren. Es gibt eine ganze Reihe von Anwendungen für Windows 7, die es Ihnen ermöglichen, die Kamera dünner als der Standard zu konfigurieren. Und ihre zusätzlichen Funktionen machen den Videochat noch unterhaltsamer.

ManyCam

Dieses Programm erhöht nicht nur die Qualität des Bildes, das Sie an Ihren Chat-Partner senden, sondern verleiht auch Ihrem Aussehen Charme: Cartoon-Augen oder.Mund, Brille, Schnurrbart, Bart, Hörner usw. д. Oder ändern Sie den Hintergrund eines Raumes, z. B. in eine Meereslandschaft. Es erkennt Bewegungen, sodass sich alle visuellen Overlays mit Ihrem Gesicht bewegen. Darüber hinaus können Sie mit ManyCam direkt online auf dem Bild zeichnen.

Wenn Sie mit mehreren Kontakten videochatten, können Sie für jeden Kontakt ein eigenes Fenster mit verschiedenen Spezialeffekten einrichten.

ManyCam ist vollständig kompatibel mit Windows 7.

iSpy ist eine Videoüberwachungssoftware mit der Funktion, Bildmaterial über das Internet zu übertragen. Ermöglicht es, teurere IP-Überwachungstechnologie teilweise zu ersetzen und kann für die Überwachung von Innen- und Außenbereichen verwendet werden.

Eine unbegrenzte Anzahl von WEB-Kameras kann für die Arbeit mit iSpy konfiguriert werden, auch solche, die an verschiedene Computer im selben lokalen Netzwerk angeschlossen sind. Aufgezeichnetes Filmmaterial wird im Flash-Format gespeichert und zur Speicherung auf den Server übertragen. Die Benutzer können jederzeit sowohl Archiv- als auch Live-Bilder anzeigen und die Kameras aus der Ferne ein- und ausschalten.

iSpy wird von allen Windows-Versionen unterstützt und hat keine Hardware-Anforderungen.

LiveWebCam

LiveWebCam ist eine Webcam-Foto-Software. Kann im manuellen und automatischen Modus arbeiten. Um letzteres zu verwenden, stellen Sie einfach den Zeitabstand zwischen den Aufnahmen ein. Die Bilder werden automatisch auf der Festplatte gespeichert und können im Diashow-Modus betrachtet werden.

aktivieren, webcam

LiveWebCam ist einfach und kostenlos. Ein Windows 7-Computer und eine einfache Webcam genügen, um ein Haussicherheitssystem einzurichten.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS