So entfernen Sie die Lünette bei Ihrem Samsung

So entfernen Sie die Tasten am unteren Rand des Samsung-Bildschirms?

Starten Sie die Telefoneinstellungen und tippen Sie unter „Anzeige“ auf „Navigationsleiste“. Im Gegensatz zu den Smartphones Xiaomi, Samsung-Einstellungen nicht zulassen, dass Sie einfach das Panel ausblenden und, falls erforderlich, wischen Sie nach oben, um es für die Navigation heben.

  • Öffnen Sie den Bereich System.
  • Tippen Sie auf „Systemnavigation“.
  • Drücken Sie im Unterabschnitt „Drei Navigationstasten“ auf „Einstellungen“.
  • Hier wählen wir die gewünschte Kombination von Schaltflächen.
  • Was ist zu tun, wenn Sie einen solchen Eintrag im Menü nicht finden??

Ändern Sie die Art der Navigationsleiste auf Ihrem Samsung Galaxy

Die Navigationsleiste hilft Ihnen bei der Navigation in Ihrem Telefon. Die traditionellen Navigationsschaltflächen sind das Standardlayout und werden am unteren Rand des Bildschirms angezeigt.

Wenn Sie ein Vollbilddesign wünschen, können Sie das Layout der Navigationsleiste in Vollbildgesten ändern.

Mit dieser Funktion wird die Navigationsleiste ausgeblendet, und Sie müssen nach oben wischen, um ihre Schaltflächen zu verwenden. Sie können die Linien mit der Gestensteuerung wischen oder ausblenden.

Suchen Sie im Menü „Einstellungen“ die Option „Navigationsleiste“ und wählen Sie sie aus. Tippen Sie erneut auf die Navigationsleiste. und wählen Sie dann zwischen den Navigationstasten und den Vollbildgesten.

Hinweis. Um die Vollbildgesten vollständig auszublenden, müssen Sie die Gestenhinweise deaktivieren, indem Sie auf den Schalter. Die drei Zeilen am unteren Rand des Bildschirms verschwinden.

System-Tools

Viele Hersteller erweitern die Funktionalität ihrer Shells um die Möglichkeit, die Reihenfolge der Navigationstasten zu ändern.

Samsung

Bei Samsung-Smartphones ist die Vorgehensweise wie folgt:

    Einstellungen öffnen. zum Beispiel über den Gerätevorhang.

Huawei

In der Huawei-Shell können Sie auch nicht willkürlich Schaltflächenlayouts auswählen.

Xiaomi

Auf Xiaomi-Geräten gibt es auch die entsprechende Option.

Leider gibt es in reinem Android keine Systemoption, um die Positionierung der Tasten zu ändern.

So ändern Sie das Benachrichtigungsfeld unter Android

Sommer 2019. Android hat ein neues Update veröffentlicht, das einige coole Ergänzungen zu den Kernfunktionen enthält. Viele Nutzer, die nicht alle Funktionen ihres Smartphones kennen, fragen sich oft, wie man die Farbe des Auslösers unter Android 9 ändert, wie man das Symbol in der Benachrichtigungsleiste ändert. Alle Antworten auf diese Fragen erfordern keine besonderen Kenntnisse. Es ist ganz einfach, die Hauptsache ist, dass Sie sich einiger praktischer Funktionen des Geräts bewusst sind.

Siehe auch  Samsung Smart TV kann Wi-Fi nicht sehen

Zum Beispiel gibt es eine einfache App, mit der Sie die OS-Version 9 auf jedem Android-Gerät abrufen können. Diese App heißt Power Shade. Es kann kostenlos im Play Store heruntergeladen werden. Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie die App starten und der Startbildschirm wird sofort geöffnet. Hier können Sie bestimmte Einstellungen aktivieren oder deaktivieren, damit die App korrekt funktioniert.

Unter „Farbe“ können Sie die Farbe der Benachrichtigungen, den Hintergrund, den Vorhang und die Helligkeitsskala ändern.

Bitte beachten Sie! Wenn Sie eine kostenpflichtige Version kaufen, können Sie den Grad der Transparenz des Bildschirms einstellen.

Über das Menü können Sie auch das Hintergrundbild auswählen, das Hintergrundbild ändern, die Benachrichtigungsanzeige ändern und den Namen des Mobilfunkanbieters festlegen. Mit dieser App können Sie nicht nur die Farbe des Bildschirms ändern, sondern haben auch Zugriff auf weitere Einstellungen. All dies ermöglicht es Ihnen, das Gerät für Ihren Besitzer zu personalisieren.

Wichtig! Je nach Smartphone-Modell können die Namen der Linien, Felder oder ihre Position unterschiedlich sein.

Gehen Sie in den Telefoneinstellungen auf „Apps und Benachrichtigungen“ und suchen Sie dann die Schaltfläche „Benachrichtigungen“. In dem sich öffnenden Fenster können Sie aus einer Reihe von Elementen auswählen

entfernen, ihrem, samsung
  • Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm;
  • um nur das Benachrichtigungssymbol anzuzeigen;
  • Standard-Sound;
  • Verwenden Sie beim Öffnen Ihren Fingerabdruck;
  • Bitte nicht stören-Modus.

Sie können auch festlegen, dass die Benachrichtigungen für jede Anwendung separat angezeigt werden. Sie können zum Beispiel die Benachrichtigungen auf so einstellen, dass der Text ausgeblendet wird.

Namen und Funktionen der Navigationstasten:

Und wenn Sie es während des Tippens berühren, schließen Sie die Bildschirmtastatur.

Wenn Sie dieses Symbol auf dem Startbildschirm gedrückt halten, können Sie das Menü für die Schnellsuche aufrufen oder die Sprachfunktionen aktivieren und Ihr Telefon mit Ihrer Stimme steuern. In diesem Modus kann Ihr Smartphone Ihre gesprochenen Worte übersetzen, z. B. vom Englischen ins Russische.

So blenden Sie die obere Leiste auf Android aus

Wenn die Frage, wie Sie die Navigationsleiste in Android entfernen können, bereits geklärt ist, können Sie ein Verfahren in Betracht ziehen, mit dem Sie das obere Benachrichtigungsfeld ausblenden oder vollständig entfernen können. Bei neueren Handys öffnen Sie einfach die Benachrichtigungsleiste, klicken auf das Symbol „Konfiguration“, navigieren zu „System UI Tuner“ und deaktivieren alle Optionen im Unterabschnitt „Statusleiste“.

Bei älteren Smartphones können die obere und untere Leiste vorübergehend oder dauerhaft durch Software von Drittanbietern ersetzt werden. Ein Beispiel für den GMD-Vollbild-Immersiv-Modus.

Für das Protokoll! Die App steht bei vielen verifizierten Diensten zum Download zur Verfügung, wurde aber aus unbekannten Gründen von Google Play entfernt. Trotzdem ist es auf 4PDA leicht zu finden.

Nach dem Download und der Installation beginnt die Arbeit. Zur Konfiguration öffnen Sie einfach die App, aktivieren den GMD Immersive-Modus und wählen eine der drei Anzeigeoptionen:

Unmittelbar danach wird die gewählte Benutzeroberfläche vor dem Betriebssystem verborgen, bis Sie sie wieder aufrufen möchten. Die Wiederherstellung der Benutzeroberfläche ist ebenso einfach: Wählen Sie den GMD Immersive-Stil, mit dem Sie das obere Rechteck der Benachrichtigungen anzeigen können.

Siehe auch  Wie deinstalliere ich eine App von einem Samsung Androiden?

Die einzige Möglichkeit, das Erscheinungsbild des Panels wiederherzustellen, ist manchmal ein Reset

Die Navigationsleiste kann nicht nur über die Standardeinstellungen, sondern auch über spezielle Programme angepasst werden. Sie ermöglichen es Ihnen nicht nur, die Leiste vollständig zu deaktivieren, sondern auch ihr Aussehen zu verändern. Tasten können sich manchmal weigern, selbst zu funktionieren. In diesem Fall empfiehlt es sich, das Gerät neu zu flashen oder seine Einstellungen zurückzusetzen.

GMD-Vollbild-Immersiv-Modus

Einfaches Dienstprogramm, das sich mit wenigen Klicks einrichten lässt. Blendet das Navigationsfeld aus und macht so den Platz auf dem Display Ihres Geräts für Ihre Anzeige frei. Erfordert im Gegensatz zu den meisten anderen keine Root-Rechte, funktioniert aber auch nicht immer stabil.

  • blendet die Navigationsleiste sowie die Statusleiste am oberen Rand des Displays aus;
  • Kann an jede spezifische Anwendung angepasst werden und ermöglicht den Vollbildmodus in jeder Anwendung;
  • Panels werden unter dem entsprechenden Rand des Displays „versteckt“, und ihr Auslöser kann vom Benutzer eingestellt werden
  • Die Anzeigeeinstellungen für jede App können über ein Panel in der Benachrichtigungsleiste angepasst werden.
  • Erfordert keine Root-Rechte;
  • legt die grundlegende Navigationsleiste des Android-Betriebssystems fest, wodurch die Systemleistung nicht beeinträchtigt wird;
  • individuell konfigurierbar für jede im System installierte Anwendung, in der kostenpflichtigen Version.
  • funktioniert nicht immer einheitlich, in einigen Anwendungen blockiert sie den Touchscreen;
  • lässt nicht zu, dass die Tastatur zum Tippen im Vollbildmodus verwendet wird.

Nachdem Sie die Anwendung installiert und gestartet haben, wählen Sie im Menü „Allgemein“ und aktivieren Sie „Beim Booten starten“ (um beim Systemstart zu starten) und „Benachrichtigung“ (um ein Panel in der Benachrichtigungsleiste anzuzeigen);

Starten Sie eine Drittanbieter-Anwendung, öffnen Sie die Leiste und wählen Sie das GMD-Panel.

Warum Sie die Google-Suchleiste auf dem Startbildschirm entfernen sollten?

Google möchte, dass sein Assistenzdienst erfolgreich ist, und hat ein Widget mit einem Mikrofon-Symbol in die Suchleiste eingefügt, in der Hoffnung, dass Sie es aufgrund seiner praktischen Lage nutzen werden. Der wichtigste Grund, die Suchleiste zu entfernen, ist die „Bildschirmfläche“: Diese Leiste nimmt Platz weg, der besser für die Anzeige von App-Symbolen oder Ihr schickes Hintergrundbild genutzt werden könnte.

Auf Samsung-Telefonen ist dies sehr einfach. Nachfolgend beschreiben wir diese Vorgehensweise am Beispiel des redaktionellen Smartphones Samsung A50 mit Android 10.

Anweisungen zum Entfernen des Widgets der Google-Suchleiste vom Startbildschirm Ihres Samsung-Handys.

Tippen Sie mit dem Finger auf die Google-Suchleiste und halten Sie ihn 2-3 Sekunden lang gedrückt.

Screenshot. Halten Sie das Google Search Bar Widget 2-3 Sekunden lang gedrückt.

Siehe auch  Wie man mit dem Samsung Galaxy ein Video aufnimmt

Es erscheint ein Pop-up-Fenster mit der Option „Vom Bildschirm entfernen„. Tippen Sie auf diesen Punkt.

Screenshot. ein Pop-up-Fenster erscheint. Tippen Sie auf „Vom Bildschirm entfernen„.

Sie können diese Suchleiste nicht nur vom Bildschirm entfernen, sondern sie auch an eine andere Stelle verschieben. Sie müssen darauf klicken und 2-3 Sekunden lang gedrückt halten, bis das Pop-up-Fenster erscheint. Streichen Sie dann mit dem Finger über den Bildschirm, um das Widget an eine neue Stelle zu verschieben.

Ansicht des Startbildschirms ohne die Google-Suchleiste. In der Mitte des Startbildschirms können Sie nun die am häufigsten verwendeten Anwendungen platzieren.

Screenshot. Ansicht des Startbildschirms eines Smartphones ohne die Google-Suchleiste.

Wie Sie die Google-Suchleiste auf dem Bildschirm Ihres Telefons wiederherstellen können, wird in dem Artikel „Wie Sie die Google-Suchleiste auf dem Bildschirm Ihres Samsung-Smartphones wiederherstellen können“ beschrieben, und um dorthin zu gelangen, klicken Sie hier.

Anweisungen zur Installation von „App-Bildschirmtasten“ auf dem Startbildschirm Ihres Samsung-Smartphones.

Wischen Sie auf dem Startbildschirm mit zwei Fingern über den Bildschirm und führen Sie sie zusammen. Oder berühren Sie eine leere Stelle auf dem Bildschirm mit einem Finger und halten Sie sie 2-3 Sekunden lang. Sie können dann auf die Einstellungen zur Änderung des Startbildschirms zugreifen.

Screencast. um auf die Einstellungen des Startbildschirms zuzugreifen, berühren Sie den Bildschirm mit zwei Fingern und führen Sie sie zueinander.

Tippen Sie in den Einstellungen für den Startbildschirm auf die Schaltfläche „Bildschirmeinstellungen“.

Screencast. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Startbildschirmeinstellungen“.

Aktivieren Sie unter „Bildschirmeinstellungen“ den Schalter „Bildschirmtaste für Apps“.

Screenshot. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Apps-Bildschirm“.

Deshalb haben wir dem Startbildschirm eine Schaltfläche hinzugefügt, mit der Sie zum Apps-Bildschirm navigieren können.

Drücken Sie die Navigationstaste „Home“, um zum Hauptbildschirm des Telefons zurückzukehren.

Screenshot. Ansicht des Bereichs „Bildschirmeinstellungen“. Drücken Sie die Navigationstaste „Home“.

Wir können sehen, dass es in der Zeile der bevorzugten Anwendungen (auch bekannt als „Quick Access Toolbar“) eine fünfte Schaltfläche in Form einer Schaltfläche mit 9 Punkten gibt. Dies ist die Schaltfläche „Apps-Bildschirm“.

Unabhängig davon, auf welcher Seite des Startbildschirms Sie sich befinden, ist die Leiste mit den Favoriten-Apps und der Schaltfläche zum Aufrufen des Apps-Bildschirms immer verfügbar. Klicken Sie in der „Schnellzugriffsleiste“ auf diese Schaltfläche.

Screenshot. Ansicht des Startbildschirms mit einer Schaltfläche mit 9 Punkten, um zum Apps-Bildschirm zu gelangen.

So gelangen wir zum Apps-Bildschirm.

Screenshot. Bildschirmansicht der App.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS