So scannen Sie ein Dokument auf einen Computer

So scannen und fotokopieren Sie richtig mit einem Drucker

Fast jeder Haushalt hat einen Drucker. Dieses Gerät ist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Lebens geworden. Jeden Tag muss eine Person einen Auftrag ausdrucken, ein Dokument kopieren usw.

Heute gibt es viele Geräte der neuen Generation auf dem Markt, die als All-in-One-Drucker bezeichnet werden. Sie helfen nicht nur, die Arbeit zu beschleunigen, sondern sparen auch Platz und Geld. So scannen Sie ein Foto auf einen Computer?

Vor dem Aufkommen dieser Geräte mussten die Menschen mehrere Geräte kaufen, um die Funktionen des Kopierens, Scannens und Druckens getrennt auszuführen. Das hat früher viel Zeit in Anspruch genommen. Jetzt können wir frei und in kurzer Zeit, von einem Gerät aus, auf dem Drucker fotokopieren oder ein Dokument vervielfältigen.

Scannen von Dokumenten [Schritt-für-Schritt-Anleitung]

Wenn Sie bereits einen Scanner (All-in-One-Drucker) an Ihren Computer angeschlossen haben und die Scanner-Software installiert ist, können Sie diesen Schritt überspringen.

In der Regel ist der Anschluss selbst nicht so schwierig: Sie schließen den Scanner/Drucker einfach an das Netzwerk an und verbinden ihn über ein USB-Kabel mit dem PC (wie in der folgenden Abbildung dargestellt).

Wenn die LEDs am Gerät aufleuchten, hören Sie möglicherweise ein leises Rattern, was bedeutet, dass das Gerät zu arbeiten beginnt.

Das häufigste Problem liegt in der Installation und Konfiguration der Treiber. Schauen wir uns einige mögliche Szenarien an.

1) Sie haben einen Scannertreiber und Software auf der CD

Wahrscheinlich der günstigste Fall. Wenn Sie das Laufwerk haben, alles installiert ist und Ihr PC/Laptop den Scanner sehen kann, brauchen Sie meinen Artikel wahrscheinlich nicht (zumindest die ersten beiden Teile).

2) Windows konnte das Gerät automatisch erkennen

Wenn keine CD vorhanden ist, aber wenn Sie den Scanner an Windows anschließen, wird automatisch ein Treiber für den Scanner ausgewählt und installiert. bereits eine gute Idee! (siehe auch. Screenshot unten, wie das Fenster aussieht, wenn die „Treiber“ für das angeschlossene Gerät installiert wurden)

Hinweis!

By the way, ein modernes Windows 10 (und 11) in dieser Hinsicht ist ein recht gutes System. findet automatisch Treiber auch für sehr alte Geräte. Übrigens empfehle ich auch ein Utility zur automatischen Treiberaktualisierung.

CanoScan ist eingesteckt und einsatzbereit

Trotzdem empfehle ich Ihnen, den Gerätemanager zu öffnen und nach gelben Ausrufezeichen (die fehlgeschlagene Treiber/Nicht-Treiber signalisieren) vor dem Scanner zu suchen. Siehe hierzu. knapp darunter.

Das Worst-Case-Szenario. Öffnen Sie also zunächst den Gerätemanager (drücken Sie WinR. und geben Sie in dem sich öffnenden Fenster devmgmt ein.msc ). Siehe. nachstehendes Beispiel.

Geräte-Manager starten. devmgmt.msc

Achten Sie dann auf die Registerkarte „Andere Geräte“. „Bildgebende Geräte“. Wenn der Scannertreiber nicht installiert ist, sollten Sie ein einzelnes Gerät mit einem gelben Ausrufezeichen sehen (wie im folgenden Beispiel).

Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und öffnen Sie seine Eigenschaften.

Dann auf der Registerkarte „Details wählen Sie unter „Hardware-ID“ in der Spalte „Eigenschaften“ und kopieren Sie die erste Zeile der Werte aus der Spalte „Hardware-ID“ (siehe Einfügen). Bildschirmfoto unten ).

Diese Zeile enthält VID und PID (eindeutige Bezeichner der „Hardware“, jede Hardware hat ihre eigene, eindeutige ID). Wenn Sie diese kennen, können Sie den Treiber für diese Hardware manuell suchen.

Fügen Sie dann die kopierte Zeichenfolge in eine beliebige Suchmaschine (Google, Yandex usw.) ein.) und suchen Sie nach. Mit ziemlicher Sicherheit werden Sie auf den ersten 3-5 gefundenen Seiten den gesuchten Treiber herunterladen können. Herunterladen/Installieren. Diesen Schritt lasse ich aus.

Wenn Sie den Treiber für Ihren Scanner nicht finden können (oder er nicht in Ihr Windows „passt“), gibt es zwei Auswege:

  • Versuchen Sie Valuescan (es erkennt automatisch die meisten Scanner, All-in-One-Drucker usw.). Die Aktualisierung wird manuell durchgeführt und ermöglicht es Ihnen, mit dem Scanner ohne die nativen Treiber zu arbeiten);
  • Optional können Sie eine virtuelle Maschine (mit dem richtigen Windows-Betriebssystem, das über einen Treiber für den Scanner verfügt) einrichten und von dort aus scannen.

Valuescan hat automatisch einen Scanner gefunden und ist bereit, ein Scannerbild zu erfassen!

Übrigens, wenn Sie es mit alter Hardware zu tun haben. ist es möglich, dass es kein Auto-Installationsprogramm für den Treiber gibt (d.h.е. Alle Scanner-Treiber werden einfach in ein Archiv gepackt).

In diesem Fall müssen Sie das Archiv entpacken, dann den Geräte-Manager erneut öffnen, den Scanner suchen und die Treiberaktualisierung ausführen (siehe „Öffnen des Scanner-Treiberarchivs“ auf Seite 52). Beispiel unten ).

Als Nächstes geben Sie in dem Fenster an, dass die Aktualisierung im manuellen Modus durchgeführt werden soll.

Suche auf diesem PC (anklickbar)

Siehe auch  So verknüpfen Sie Ihre Karte mit Ihrem Samsung-Handy

Geben Sie den Ordner an, in den Sie die Dateien entpackt haben, und klicken Sie auf „Weiter“.

Treiberordner angeben (anklickbar)

Windows wird einige Sekunden lang nachdenken, und wenn der richtige Treiber geladen wurde, wird ein Fenster mit der erfolgreichen Installation angezeigt.

Danach sollten Sie im Gerätemanager den Namen Ihres Scanners ohne Ausrufezeichen und rote Kreuze sehen (siehe folgende Abbildung). Bildschirmfoto unten).

Scannen mit einem Smartphone

Dies ist die erste Anwendung, mit der ich beginnen möchte. Die Installation von Google Drive ermöglicht Ihnen nicht nur den schnellen Zugriff auf ein Cloud-Laufwerk von Ihrem Smartphone aus, sondern auch das Abrufen von Scans.

Hier sind einige Bildschirmfotos, die zeigen, wie es geht.

1) Sobald die App installiert ist und läuft, sollten Sie ein „Plus“ in der Ecke Ihres Bildschirms sehen (auf dem ersten Bildschirm). Bildschirmfoto unten ). Wenn Sie darauf klicken, wird ein Menü angezeigt. wählen Sie die Option „Scannen“.

Als Nächstes richten Sie die Kamera auf die Seite, die Sie anzeigen möchten (in meinem Beispiel habe ich einfach ein normales Notizbuch genommen. es enthielt den englischen Text). alphabetisch) und machen Sie das Foto.

Unmittelbar danach wird die Anwendung das Dokument automatisch bearbeiten (Entfernen von „Wellen“ auf dem Blatt, Drehen des Blattes in die gewünschte Richtung, Beschneiden der Ränder, Anpassen der Helligkeit. im Allgemeinen wird es so aussehen wie ein Scan).

Übrigens empfehle ich nach wie vor, die Ränder des Bogens manuell zu beschneiden. Klicken Sie dazu auf das Symbol „Zuschneiden“ (siehe alphabetische. Pfeil 4 im Screenshot unten).

Geben Sie dann die Blattgrenzen an: es wird genau entlang der Kontur beschnitten. Beachten Sie übrigens, dass Sie bei Google Drive die Farbe des Blattes wählen können: Sie können das Dokument schwarz-weiß machen oder es in Farbe belassen (so wie die Kamera es aufgenommen hat). Siehe. Bildschirmfoto unten.

Wenn Sie mit Ihrer Arbeit fertig sind, klicken Sie einfach auf das „Häkchen“ und das Dokument wird im PDF-Format auf Ihrem Cloud-Laufwerk gespeichert. Sie können dann damit arbeiten wie mit jeder anderen Datei in diesem Format. Praktisch!

Ich sollte anmerken, dass diese Option in Google Drive kostenlos ist und meiner Meinung nach zu 100% funktioniert.

Für diejenigen, denen Google Drive nicht ausreicht, empfehle ich die folgenden Anwendungen. Sie haben ihre eigenen „Tricks“.

CamScanner. Telefon-PDF-Ersteller

Eine sehr beliebte App (bereits über 40 Millionen). Nutzer in der ganzen Welt!), so dass Sie eine echte digitale Bibliothek auf Ihrem Handy erstellen können.

Mit CamScanner können Sie alles scannen und digitalisieren, was Sie wollen. Schecks, Pässe, Memos, Rechnungen, Visitenkarten, Zertifikate usw mit nur wenigen Klicks auf dem Bildschirm.д.

Es ist eine gute Idee, eine digitale Kopie von vielen dieser Dinge zu haben (kann eine echte Hilfe sein, falls Fragen auftauchen). ).

  • Die Software ermöglicht es Ihnen, Dokumente schnell zu digitalisieren und sie im JPG- oder PDF-Format zu speichern (unterstützt auch die Erstellung mehrseitiger Dateien);
  • In der kostenlosen Version werden die Dateien mit einem kleinen Wasserzeichen versehen;
  • Die Möglichkeit, Dokumente in den Cloud-Speicher hochzuladen (in der kostenlosen Version ist der Zeitraum auf 7 Tage begrenzt);
  • Die Anwendung verfügt über recht gute Filter, die Scans automatisch optimieren und gut lesbare Texte und hochwertige Grafiken liefern;
  • Eine schnelle Suche unter den Dokumenten (wenn Sie Hunderte von gescannten Dateien haben). finden Sie mit Hilfe dieser Anwendung schnell das gesuchte Dokument, d.h.к. CamScanner kann bei der Suche Text in PDF-Dateien erkennen!) ;
  • Natürlich können Sie die Dokumente nach Gruppen filtern, nach Namen, Erstellungsdatum usw. sortieren.д.;
  • Es ist möglich, die für Sie besonders wertvollen Dokumente mit einem Passwort zu schützen.

Tiny Scanner: Dokumente in PDF scannen

Winziger Scanner. Bildschirmfotos der Anwendung (von den Entwicklern)

Eine sehr kleine Anwendung, mit der Sie schnell Dokumente, Quittungen, Schecks usw. scannen können. (Tiny Scanner funktioniert mit Farbdokumenten genauso gut wie mit Schwarz-Weiß-Dokumenten).

Ermöglicht das Speichern von Dateien im PDF- oder JPG (BMP)-Format und anschließendes Versenden per E-Mail oder Hochladen auf Google Drive, Dropbox usw.

  • drei Scanmodi: Farbe, Graustufen, Schwarz-Weiß;
  • automatisches Ausschneiden der Seitenränder;
  • Mehrere Kontraststufen (hilft der Anwendung, hochwertige Scans auch von nicht sehr hellen Drucken zu erstellen);
  • Verschiedene Seitenformate (ganzes A4, halbes Blatt, usw.).);
  • Passwortschutz für Dokumente;
  • Schnelles und einfaches Betrachten von Scans (das Programm erzeugt Miniaturansichten von jedem Dokument).

Clear Scanner: Kostenlose PDF-Scans

Scanner löschen. Bildschirmfotos der Anwendung (von den Entwicklern)

Clear Scanner ist ein kostenloser Dokumentenscanner für Android. Es zeichnet sich gegenüber anderen Anwendungen dadurch aus, dass Sie damit qualitativ hochwertige Scans ohne Wasserzeichen erhalten können.

Erwähnenswert ist auch, dass die Software die Anzahl der Dokumente (oder Blätter), die gescannt werden können, nicht begrenzt. Sie sollten zustimmen, dass dies für ein kostenloses Produkt ziemlich cool ist?!

  • schnelle automatische Verarbeitung von Dokumenten;
  • findet die Anwendung die Ränder des gescannten Blattes selbständig;
  • Mehrere Filter zur Erzielung hochwertiger Scans;
  • mehrere Farbmodi: Farbe, Graustufen, Schwarz-Weiß;
  • Verschiedene Seitengrößen: Letter, Legal, A4, etc.;
  • die Möglichkeit, ein ganzes Dokument oder einzelne Seiten per E-Mail zu versenden;
  • Cloud-Freigabe: Dropbox, Evernote, OneDrive, SkyDrive, Google Drive, etc.
Siehe auch  So stellen Sie einen gelöschten Ordner auf Ihrem Computer wieder her

Was Sie wissen müssen, bevor Sie mit einem Scanner oder einem Drucker an Ihrem Computer arbeiten?

Um mögliche Konflikte mit dem Gerät und andere Schwierigkeiten beim Scannen eines Fotos oder Dokuments zu vermeiden, ist es wichtig, sich auf diesen Vorgang gut vorzubereiten und sicherzustellen, dass bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Was müssen Sie also wissen, bevor Sie mit einem Scanner oder einem Drucker an Ihrem Computer arbeiten?

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät zum Scannen von Dokumenten geeignet ist. Obwohl die modernen Bürogeräte auf dem Markt heute multifunktional sind, gibt es einige schmale Modelle, die keine Scanfunktion haben;
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Drucker oder Scanner richtig an Ihren Computer angeschlossen ist. Bei den meisten Modellen können Sie eine Verbindung zu Ihrem PC über Wi-Fi oder Bluetooth herstellen, aber einige PCs verfügen möglicherweise nicht über diese Funktionen. Wählen Sie daher am besten die im Lieferumfang Ihres Geräts enthaltene USB-Kabel-Verbindungsmethode. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass es keine Probleme mit der Verbindung geben wird;
  • Sobald das Gerät über das USB-Kabel mit dem Computer verbunden ist, muss das Gerät eingeschaltet werden. Es sollte eine Aktivierungstaste vorhanden sein, die, wenn sie gedrückt wird, ein oder mehrere Lichter auf dem Gerät aufleuchten lässt. Wenn nicht, sollten Sie das USB-Kabel überprüfen. Sie sitzt möglicherweise nicht richtig oder ist beschädigt. Außerdem verfügen einige Scanner- und Druckermodelle über zusätzliche Netzteile, die Sie an eine Steckdose anschließen müssen;

WICHTIG: Für einige Drucker- und Scannermodelle muss zusätzliche Software (Treiber) installiert werden. In der Regel wird mit dem Gerät selbst eine CD mit der erforderlichen Software geliefert. Wenn Sie es verlieren oder beschädigen, finden Sie ein Modell auf der Rückseite Ihres Scanners oder Druckers. Geben Sie den Modellnamen in ein Yandex- oder Google-Suchfeld ein und laden Sie ein kompatibles Treiberpaket herunter.

Wenn Sie Ihr Scan-Gerät an den Computer angeschlossen haben und dieser es erkannt hat, legen Sie Ihr Foto oder Dokument in den entsprechenden Schlitz des Druckers/Scanners ein und schließen ihn fest. Sobald Sie den vorbereitenden Teil abgeschlossen haben, können Sie direkt mit dem Scanvorgang beginnen.

So scannen Sie ein Dokument in Windows 10?

Moderne Präsentation von Informationsmaterial, in letzter Zeit meist in elektronisch-digitalem Format, was einen sofortigen, wenn nötig, direkten Zugang zu jedem Dokument oder jeder Datei, eine sofortige Verarbeitung sowie eine vollständige Interaktion mit einer beträchtlichen Menge an verschiedenen Daten ermöglicht. In vielerlei Hinsicht wurde eine solche Variante der Informationsbereitstellung durch die Schaffung, Verbreitung und hohe Popularität moderner PC-Geräte erleichtert, die sich in der massenhaften Präsentation und Verwendung bei einer Vielzahl von Nutzeraktivitäten ausdrücken und den Prozess der Nutzung von Informationsressourcen wesentlich einfacher und bequemer machen.

Ist der von Ihnen verwendete Scanner mit „Windows 10“ kompatibel??

Bevor wir uns mit dem eigentlichen Scannen von Dokumenten befassen, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten und zu klären. Erstens kann der Hersteller des benutzerdefinierten Scanners die entsprechenden Treiber mit dem Gerät liefern, damit es unter dem Betriebssystem „Windows 10“ voll funktionsfähig ist, aber das Gerät selbst unterstützt diese Softwareplattform möglicherweise nicht.

Wir haben zum Beispiel die von Microsoft angebotenen Tools auf einem frühen Canon PIXMA All-in-One-Drucker mit integriertem Scanner getestet. „Die „empfohlenen“ Treiber für das erfolgreiche Funktionieren des Geräts stammen aus dem Juli 2015, obwohl die Entwickler von Canon ein neues, aktualisiertes Paket sechs Monate später veröffentlichten. Aber diese Software ist noch vier Jahre alt.

Infolge der Verwendung des Geräts auf einer modernen Version von Windows 10 wurden einige der scannbezogenen Werkzeuge des Multifunktionsgeräts in den nativen Windows-Tools nicht angezeigt, funktionierten aber in der mitgelieferten Canon Software korrekt. Wenn also Benutzer ähnliche Probleme haben, verwenden sie wahrscheinlich einen älteren Drucker oder Scanner, der nicht vollständig mit „Windows 10“ kompatibel ist.

Darüber hinaus kann das Gerät auch eine direkte „USB-Verbindung“ erfordern, wenn es ohne die vom Hersteller bereitgestellten Softwarelösungen verwendet wird. Bei einem All-in-One-Multifunktionsgerät müssen Nutzer unter anderem dessen Netzwerkeinstellungen separat anpassen, um sicherzustellen, dass der Windows 10 PC neben den allgemeinen Druckereinstellungen auch die eingebaute Scanner-Komponente erfolgreich erkennt.

Bei diesem Tool handelt es sich um ein erweitertes und verbessertes visuelles Upgrade einer älteren, in das Betriebssystem integrierten Version von Fax und Scan. „Windows Scan“ bietet die meisten der zuvor verfügbaren Funktionen der ursprünglichen Quellanwendung, abhängig von den inhärenten Fähigkeiten des direkt verwendeten Multifunktionsgeräts, schließt jedoch die funktionalen Komponenten aus, die die Ausführung von Fax- und E-Mail-Aufgaben ermöglichen.

Um die Anwendung „Windows Scan“ zu installieren, müssen die Benutzer den „Microsoft Store“ konsultieren, der auf verschiedene Weise geöffnet werden kann. Die schnellste und einfachste Methode ist jedoch, mit der linken Maustaste auf das Taschensymbol in der Taskleiste unten links auf dem Desktop zu klicken, wodurch die gesuchte Anwendung sofort aktiviert wird.

Siehe auch  Kann ich ein Mikrofon an meinen Computer anschließen?

Geben Sie auf der Startseite der Anwendungsliste den Namen der Anwendung „Windows Scan“ (oder „Windows Scanner“) in das Suchfeld in der oberen rechten Ecke des Fensters ein und wählen Sie die gesuchte Anwendung aus, indem Sie einmal mit der linken Maustaste auf das Popup-Miniaturbild klicken, das die Übereinstimmungen mit der eingegebenen Abfrage in der Anwendungsliste anzeigt.

Klicken Sie auf der Anwendungsseite auf die blaue Schaltfläche „Abrufen“ und warten Sie dann, bis Windows Scan heruntergeladen und auf dem Computergerät installiert wurde.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Ausführen“, die in der Popup-Meldung „Windows 10 System Tray“ in der unteren rechten Ecke des Desktops angezeigt wird, und die Anwendung „Windows Scan“ wird sofort gestartet.

Benutzer können auch über das Hauptmenü von Windows auf die neue Anwendung zugreifen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ in der „Taskleiste“ in der unteren linken Ecke des Desktops und durchsuchen Sie dann die Liste der installierten Systemanwendungen und Drittanbieterprogramme auf Ihrem Computer mit dem Mausrad oder der Bildlaufleiste und wählen Sie den Abschnitt „Scanner“ aus.

Im Fenster der Anwendung „Windows Scan“, das sich öffnet, sollte ein ordnungsgemäß angeschlossener benutzerdefinierter Scanner in der Liste in der linken Seitenleiste erscheinen. Wie bereits erwähnt, verwenden wir in diesem Leitfaden das Multifunktionsgerät Canon PIXMA MP280 als Beispiel für ein All-in-One-Gerät. Unter dem Namen des Scanners befindet sich ein separates Dropdown-Feld „Dateityp“ und ein Textlink „Mehr“. Wenn Sie auf den angegebenen Link klicken, wird das vollständige Menü der Anwendung „Windows Scan“ angezeigt.

Scannen mit einem HP Drucker

HP-Drucker und.Scanner sind bei normalen Nutzern sehr beliebt. Ein solches Produkt ist in fast jedem Haushalt zu finden, in dem mindestens eine Person Dokumente scannen muss. Auch der oben beschriebene Haushalt braucht ein solches Gerät, das schnell und in mehrfacher Hinsicht funktioniert. Es bleibt abzuwarten, welche.

Zunächst ist es notwendig, die Programme zu prüfen, zumindest ein Beispiel, das direkt vom Hersteller bereitgestellt wird. Sie können sie von der offiziellen Website herunterladen oder von der Diskette installieren, die in der Verpackung des gekauften Geräts enthalten sein muss.

    Schließen Sie zunächst den Drucker an. Wenn es sich um ein einfaches Modell ohne Wi-Fi-Modul handelt, können Sie ein normales USB-Kabel verwenden. Andernfalls ist eine drahtlose Verbindung ausreichend. Die zweite Möglichkeit besteht darin, sicherzustellen, dass der Scanner und der PC mit demselben Netzwerk verbunden sind. Wenn das Gerät bereits eingerichtet ist und funktioniert, können Sie diesen Schritt überspringen.

Dies ist das Ende der Betrachtung dieser Methode.

Dokumente auf den Computer scannen

Viele Menschen wissen nicht, wie man scannt, und Sie könnten es jederzeit brauchen. Zum Beispiel bei der Arbeit oder in Behörden, wo jedes Dokument in großer Zahl gescannt werden muss. Wie geht man nun bei diesem Verfahren vor?? Es gibt mehrere wirksame Möglichkeiten!

Es gibt zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Programme im Internet, die beim Scannen von Dateien helfen. Sie verfügen über eine recht moderne Schnittstelle und ein großes Potenzial für die Bearbeitung von z. B. denselben Fotos. Eher für Heimcomputer geeignet, da nicht jeder bereit ist, Geld für Bürosoftware auszugeben.

  • VueScan ist am besten für das Parsing geeignet. Dies ist eine Software, bei der eine Vielzahl von verschiedenen Einstellungen möglich ist. Darüber hinaus ist es bequem und praktisch.
  • Die Standardeinstellung ist oft ausreichend für diejenigen, die verschiedene Dokumente scannen wollen, die keine hohe Qualität erfordern. Klicken Sie dazu einfach auf die Schaltfläche „Ansicht“.

Die einfachste Art, dies zu tun

Die Informationen können auf einem PC gespeichert oder ausgedruckt werden.

Das Windows-Standardwerkzeug

Windows hat eine Standardeinstellung, mit der Sie schnell und einfach Dokumente von Ihrem Drucker scannen können. Die Besonderheit liegt in der Vorkonfiguration und Sortierung von bereits vorbereiteten Dateien. Das gesamte Verfahren läuft wie folgt ab:

    Öffnen Sie das Startmenü und suchen Sie nach „Windows Fax und Scan“.

Heute haben Sie die vier Methoden zum Scannen von Ihrem Canon Drucker auf Ihren Computer kennengelernt. Sie können nun mit dem Drucken beginnen. Eine Beschreibung dieses Vorgangs finden Sie übrigens auch in einem separaten Artikel auf unserer Website, den Sie über den folgenden Link aufrufen können.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen bei diesem Problem helfen konnten.

Zusätzlich zu diesem Artikel gibt es 12831 nützliche Anleitungen auf der Website. Lumpics hinzufügen.ru in Lesezeichen (CTRLD) und wir werden Ihnen bestimmt von Nutzen sein.

Beschreiben Sie, was bei Ihnen nicht funktioniert. Unser Team wird sich bemühen, so schnell wie möglich zu antworten.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS