So setzen Sie das Update auf Ihrem iPhone zurück

So entfernen Sie das iOS-Update auf iPhone und iPad

Jedes Mal, wenn Apple ein neues iOS-Update veröffentlicht, lädt Ihr iPhone, iPad oder iPod es automatisch über Wi-Fi. Und dann werden Sie häufig über iOS-Software-Updates benachrichtigt, insbesondere wenn Ihr Apple-Gerät eine Wi-Fi-Verbindung herstellt. Außerdem gibt es viele Gründe, warum die Leute das iOS-Update nicht installieren oder sogar deinstallieren wollen.

Es gibt zum Beispiel nicht genug Platz für ein neues iOS-Software-Update. Alternativ sind Sie mit einer älteren Version von iOS am glücklichsten. Wenn Sie ein iOS-Update von Ihrem iPhone entfernen möchten, können Sie unabhängig von den Gründen für Ihre Zurückhaltung die folgenden Methoden anwenden.

Wie man das iOS 11 Update durch Deaktivieren von Wi-Fi stoppt

Jeder weiß, dass die Firmware-Updates für das iPhone X/iPone 8/8 Plus nur dann automatisch geladen werden, wenn das Gerät über Wi-Fi mit dem Internet verbunden ist. Stoppen Sie daher die Aktualisierung und trennen Sie Ihr iPhone oder iPad zunächst über Wi-Fi vom Internet. Dann wird der Download nicht abgebrochen, sondern nur unterbrochen, und sobald Sie das Gerät wieder mit einem Wi-Fi-Netzwerk mit Internetzugang verbinden, wird der Download fortgesetzt.

App Store-Cache mit zehn Fingertipps löschen

Schade, dass iOS 9 funktioniert.x.x lässt viel zu wünschen übrig. Ich glaube, diese Version der Plattform ist die fehlerhafteste von allen bisher veröffentlichten Versionen. Viele Leute, mit denen ich dieses Mal gesprochen habe, haben sich über den App Store beschwert, sie sagen, dass er einfriert oder etwas anderes. Ich habe das selbst schon mehrfach erlebt.

Die umsichtigen Apple-Programmierer haben eine Lösung für alle Probleme mit dem App-Shop vorbereitet. Tippen Sie einfach zehnmal auf das Symbol eines beliebigen App-Bereichs, z. B. „Auswahlen“.

Der Cache im App Store wurde gelöscht, und die Störung ist wahrscheinlich behoben.

So bereiten Sie Ihr iPhone für ein Downgrade auf einen Mac vor

Starten Sie den Apple Configurator 2 auf Ihrem Mac und schließen Sie Ihr iPhone mit dem Kabel an Ihren Computer an.

Klicken Sie im oberen Bereich der App auf die Schaltfläche Vorbereiten.

Wählen Sie Manuelle Konfiguration und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Gerät überwachen.

Wählen Sie im nächsten Schritt Nicht bei MDM anmelden.

Der Schritt der Apple-ID-Autorisierung sollte übersprungen werden (Schaltfläche Überspringen).

Geben Sie dann einen beliebigen Benutzernamen ein.

Wählen Sie im nächsten Schritt Neue Überwachungsidentität generieren.

Im letzten Schritt ändern Sie keine Einstellungen und tippen auf Vorbereiten.

Hier können Sie übrigens sehen, wie Sie bestimmte Optionen deaktivieren und sogar die Erstkonfiguration einiger Module für Unternehmens-Smartphones abschalten können.

Danach wird das Smartphone neu gestartet und auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Wenn Sie das richtig gemacht haben, wird nach dem Einschalten in den Einstellungen „Dieses iPhone wird von der Organisation gewartet und verwaltet“ angezeigt. Sie haben Ihr Gerät im Wesentlichen zu einem Unternehmen gemacht, indem Sie als Administrator agieren.

Nun muss nur noch ein spezielles Profil für die ausgewählte iOS-Version installiert werden.

Wie man die Firmware zurücksetzt und das alte Update auf dem iPhone wiederherstellt

Die Firmware für mobile Plattformen wird von den Entwicklern oft als aktualisierte Version präsentiert, die von Apple. Allerdings sind nicht alle Nutzer damit einverstanden. wegen veränderter Schnittstellen, Inkompatibilität mit anderen i-Geräten, Fehlern und anderen Problemen. „Verbesserte“ iOS-Funktionen passen einigen Besitzern von „Apfel“-Geräten nicht, und sie fragen sich, wie sie die Firmware auf dem iPhone zurücksetzen können.

Siehe auch  iPhone sieht keine JBL-Kopfhörer

Ein Rollback zur vorherigen iOS-Version wird von den Entwicklern natürlich nicht begrüßt, aber offiziell angewandt. Diese Funktion ist nur für eine kurze Zeit nach der Aktualisierung des Betriebssystems verfügbar. Dann ist die gegebene Möglichkeit blockiert und es ist unmöglich, die alte Firmware auf dem iPhone zurückzusetzen. Dann suchen iPhone-Besitzer nach anderen Möglichkeiten.

In jedem Fall ist es ratsam, gründlich darauf vorbereitet zu sein, auf eine frühere Version von iOS zurückzugreifen.

Vorbereiten von

Vor der Durchführung des Rücksetzvorgangs sind die folgenden Schritte erforderlich:

Informationen zum ersten und dritten Punkt finden Sie auf unserer Website, aber der zweite Punkt ist etwas ausführlicher.

Wählen Sie die „richtige“ Firmware-Version

Laden Sie zunächst die alte Firmware für das „Betriebssystem“ herunter. Eine der vertrauenswürdigen Websites ist https://appstudio.org/iOS. Aktuelle Versionen von iOS für Ihr Smartphone finden Sie unter https://ipsw.me/ klicken Sie einfach auf das gewünschte Modell.

Quellen von Drittanbietern bieten die neuesten Firmware-Versionen mit der Erweiterung ipsw an; es ist sinnvoll, sich an sie zu wenden. Die Hauptsache ist, dass Sie den Quellen vertrauen, Nutzerbewertungen lesen und sicherstellen, dass Sie das Modell Ihres iPhone angeben.

Wählen Sie dann die vorgeschlagene Version aus der Liste aus und starten Sie den Download (denken Sie daran, wo Sie die Datei herunterladen können). Als Nächstes richten Sie es ein, wenn Sie Ihr Handy mit Ihrem Computer verbinden.

Gut, die Vorbereitungen sind abgeschlossen und wir gehen zu den Optionen für ein Downgrade auf eine ältere Version über.

Methode Eins

Die Installation einer früheren Version von iOS ist möglich, die Rollback-Funktion ist recht sicher, aber das Risiko ist natürlich immer vorhanden. Befolgen Sie also konsequent und sorgfältig die Anweisungen:

  • Installation der iTunes-Anwendung auf dem PC, falls noch nicht vorhanden.
  • Verbinden des iPhone mit dem PC über ein USB-Kabel.
  • Die Software „iTunes“, die auf die neueste Version aktualisiert wurde, wird gestartet.
  • Klicken Sie auf das Mobiltelefonsymbol.
  • Öffnet „Durchsuchen“ für Informationen über das iPhone.
  • Drücken Sie die Schaltfläche „Aktualisieren“, während Sie die Umschalttaste (Windows) oder die Wahl-/Alt-Taste gedrückt halten. (MAC).
  • Öffnet die Firmware-Dateiauswahl. Sie müssen den Pfad zu den zuvor heruntergeladenen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr iPhone-Modell korrekt ist, falls Sie bei diesem Schritt auf Probleme stoßen.
  • Bleibt zu warten, bis das Rollback zur vorherigen Version abgeschlossen ist.

Methode zwei

Mit Hilfe der Systemwiederherstellung im Notfall. Recovery Mode. ist es auch möglich, zum alten „Betriebssystem“ zurückzukehren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen

  • Schalten Sie das iPhone aus. Halten Sie die Home-Taste gedrückt und verbinden Sie gleichzeitig das Smartphone mit dem Kabel mit dem PC.
  • iTunes starten.
  • Klicken Sie im Fenster, das auf dem PC-Bildschirm erscheint, auf „iPhone reparieren“, und bestätigen Sie den Vorgang (Ok).
  • Es öffnet sich der „Dateimanager“, in dem sich die vorinstallierte Firmware befindet. Wählen Sie es.
  • Bestätigen Sie, um die Installation des Updates zu starten.

Teil 1. Wie man eine App-Aktualisierung auf dem iPhone abbricht

Apple hat automatische App-Updates zu iOS hinzugefügt und diese standardmäßig aktiviert. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, eine App-Aktualisierung auf Ihrem iPhone rückgängig zu machen.

Genau wie ein iOS-Update birgt auch das Herunterstufen oder Abbrechen eines App-Updates ein gewisses Risiko. Um Datenverluste zu vermeiden, sollten Sie Ihre iPhone-Daten zunächst mit iOS Datensicherung und.wiederherstellung sichern.

iPhone-Daten mit einem Klick auf dem Computer sichern.

Unterstützung verschlüsselter Backups zum sicheren Schutz Ihrer Daten.

Siehe auch  So laden Sie Ihr iPhone-Handy schnell auf

Vorschau und Sicherung ausgewählter Daten auf dem iPhone.

Funktioniert auf iPhone 12/11 / X / 8/7/6/5 etc. Д., Unterstützt iOS 14.

Ansatz 1: Downgrade der App-Version mit Time Machine

Wenn Sie ein iPhone und einen Mac haben, können Sie mit dieser Methode eine App-Aktualisierung schnell abbrechen.

Schritt 1: Starten Sie Time Machine auf Ihrem Mac und kehren Sie zu dem Datum zurück, an dem die Anwendung ausgeführt wurde.

Schritt 2 : Gehen Sie zu [Benutzer]. Musik. iTunes. Mobile Anwendungen, suchen Sie die Anwendung, deren Version Sie herabstufen möchten, und deinstallieren Sie sie.

Schritt 3: Ziehen Sie die alte Version aus der Sicherung in „Meine iTunes Apps“ und legen Sie sie dort ab. Dies wird das neue Update ersetzen.

setzen, update, ihrem, iphone, zurück

Schritt 4 Zum Schluss synchronisieren Sie Ihr iPhone. Die alte Version der App wird dann auf Ihrem Gerät wiederhergestellt.

Ansatz 2: App-Update mit iTunes rückgängig machen

In der Tat, iTunes. Es ist nicht nur ein nützliches Tool zum Sichern von iPhone-Apps, sondern auch eine einfache Möglichkeit, die App-Aktualisierung abzubrechen.

setzen, update, ihrem, iphone, zurück

Schritt 1: Deinstallieren Sie die App von Ihrem iPhone, nachdem der App Store sie automatisch aktualisiert hat.

Schritt 2 Verbinden Sie dann Ihr iPhone mit Ihrem Computer. Starten Sie iTunes und klicken Sie auf das Gerätesymbol in der oberen linken Ecke.

Achten Sie darauf, Ihr iPhone jetzt nicht zu synchronisieren. Wenn Sie die automatische Synchronisierung in iTunes aktiviert haben, schalten Sie sie aus.

Schritt 3: Gehen Sie zum Reiter „Apps“ und wählen Sie „Apps“ in der iTunes-Seitenleiste.

Schritt 4: Suchen Sie die Anwendung, die Sie neu installieren möchten, in der Liste und klicken Sie auf „Installieren“.

Schritt 5: Synchronisieren Sie am Ende Ihr iOS-Gerät, um die alte App auf Ihr iPhone zurückzubringen.

Stoppen Sie besser die automatische App Store Aktualisierung. Andernfalls erkennt es eine ältere Anwendung und aktualisiert sie. Alternativ können Sie auch iTunes verwenden, um Ihr iOS mühelos herunterzustufen.

Wie Sie auf Ihrem Apple-Gerät zu einer bestimmten iOS-Version zurückkehren

Bevor Sie mit dem Verfahren fortfahren, müssen Sie die folgenden Dinge vorbereiten:

  • Auf Ihrem Computer installierte und auf die neueste Version aktualisierte iTunes-Software.
  • Laden Sie die Softwareversion Ihrer Wahl im IPSW-Format in einen leicht zugänglichen Ordner herunter. Laden Sie sie von vertrauenswürdigen Websites herunter, die kostenlose iOS-Firmware bereitstellen, z. B. über den folgenden Link. http://appstudio.org/iOS. Laden Sie ausschließlich die Firmware für Ihr Gerätemodell herunter, da sonst Probleme bei der Installation auftreten können.
  • Ein USB-Adapter, der Ihr Gerät mit Ihrem Computer verbindet.

Wenn Sie alle oben genannten Bedingungen erfüllt haben, ist der nächste Schritt die Vorbereitung des Geräts selbst auf den Rollback-Prozess.

Wichtige Daten speichern

Beachten Sie, dass beim Zurücksetzen Ihres Geräts alle Daten, Anwendungen und Mediendateien dauerhaft von Ihrem Gerät gelöscht werden, weshalb es sich lohnt, darauf zu achten. Es gibt eine Option, mit der Sie Dateien von Ihrem Gerät löschen können. Sie wird später in diesem Artikel erwähnt, ist aber nicht weniger stabil. Sie können alles, was Sie brauchen, speichern, indem Sie wie folgt eine Sicherungskopie Ihres Geräts erstellen:

    Schließen Sie Ihr Gerät an Ihren Computer an und starten Sie iTunes.

Passwort deaktivieren

Eine weitere wichtige Option ist die Deaktivierung von Passwörtern und Touch ID, sofern dies auf Ihrem Gerät unterstützt wird und aktiviert ist.

Deaktivieren Sie die Funktion „iPhone suchen“

Sie müssen die Funktion „iPhone suchen“ deaktivieren, bevor Sie eine Aktion zum Flashen Ihres Geräts durchführen, da iTunes Ihnen sonst einfach nicht erlaubt, eine Aktion durchzuführen:

    Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Apple-Gerät.

Zurücksetzen der Firmware

Wenn alle Vorbereitungen getroffen wurden, können Sie mit dem Rollback selbst fortfahren. Es spielt keine Rolle, von welchem Gerät Sie die Migration durchführen, oder von welcher iOS-Version die Migration durchgeführt wird.

iPhone Software Update installieren ��iPhone Apple-Softwareupdate

Siehe auch  So verknüpfen Sie Ihre Karte mit Ihrem Samsung-Handy

    Verbinden Sie Ihr Gerät über einen USB-Adapter mit Ihrem Computer.

Rollback ohne Datenverlust

Es gibt auch eine Rollback-Option, mit der Sie ein Rollback durchführen können, ohne Daten auf dem Gerät zu verlieren. Dazu müssen Sie in Schritt 4 des Abschnitts „Rollback Firmware“ auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ und auf die Schaltfläche „Aktualisieren“ klicken. Alle anderen Schritte sind identisch. Es ist nur zu bedenken, dass eine vollständige Wiederherstellung, d. h. ein Zurücksetzen des Systems und eine Neuinstallation, sicherer ist, da die Wahrscheinlichkeit, dass Elemente der vorherigen Version zurückbleiben, viel geringer ist.

Tenorshare ReiBoot bietet seinen Nutzern daher je nach Bedarf zwei Reparaturmodi an. So können Sie die Beta-Version von iOS 15 Schritt für Schritt deinstallieren oder das Update von iOS 14 rückgängig machen. Schauen wir uns nun die einzelnen Schritte an:

Das erste, was wir empfehlen. eine Sicherungskopie Ihrer Daten zu erstellen. Die Verwendung der tiefen Wiederherstellung bedeutet, dass Sie Ihre Daten auf dem iOS-Gerät verlieren. Daher verwenden die Menschen in der Regel diese Methode, wenn sie keine andere Wahl haben. Beginnen Sie mit dem Herunterladen und Installieren von ReiBoot von der offiziellen Tenorshare-Website. Verbinden Sie anschließend Ihr Mobiltelefon mit einem Kabel und öffnen Sie das ReiBoot-Tool.

Sobald das System das Gerät erkannt hat, wählen Sie die Option „Deep Recovery“ auf der Benutzeroberfläche. Das Bild unten zeigt das Fenster mit tiefen und Standard-Reparaturmöglichkeiten.

Drücken Sie die Option „Hochladen“. Das Tool lädt die erforderliche Firmware für Ihr Gerät herunter.

Die Firmware wird heruntergeladen und Sie können auf „Start Deep Repair“ klicken, um mit der Reparatur fortzufahren. Dadurch wird dem Benutzer der Datenverlust bestätigt. Wenn Sie ein Backup haben, klicken Sie auf „Wiederherstellen“.

Dieser Vorgang kann bis zu 10 Minuten dauern. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, das Ihnen mitteilt, dass Sie die. Klicken Sie auf „Fertig“ und Sie sind fertig.

So deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung von iOS 13.1.2?

Festlegen eines Passworts auf Ihrem iPhone/iPad. Dadurch wird verhindert, dass Sie das Update versehentlich installieren. Vor dem Start der Aktualisierung werden Sie nach Ihrem Gerätepasswort gefragt.

Sie können die automatische Softwareaktualisierung auch über Ihren Mobilfunkdienst deaktivieren. Dazu müssen Sie die Einstellungen Ihres Geräts aufrufen.Gehen Sie dann zu „App Store und iTunes Store. Schieben Sie als Nächstes unter „Cellular data“ den Schieberegler auf „Off“, um die Datenübertragung über das Mobilfunknetz zu deaktivieren.

Diese Methode kann auf eine etwas andere Weise angewendet werden:

setzen, update, ihrem, iphone, zurück

Sie können auch zuerst in die Einstellungen Ihres iPhones gehen und auf „Mobilfunk“ klicken. Dann müssen Sie das Element App Store finden und den Schieberegler daneben auf „Aus“ stellen.

Der Energiesparmodus hilft Ihnen auch, die automatische Softwareaktualisierung zu deaktivieren. Dazu müssen Sie in die Einstellungen Ihres Smartphones gehen und dort den Punkt „Akku“ finden. Schalten Sie dann neben „Energiesparmodus“ den Schalter auf „Ein“.“Dies stoppt alle Hintergrundprozesse, einschließlich der automatischen Softwareaktualisierung.

In diesem Artikel haben wir die verschiedenen Möglichkeiten aufgeschlüsselt, wie Sie die automatische Softwareaktualisierung auf Ihrem Gerät außer Kraft setzen können. Das am besten geeignete Programm ermöglicht es Ihnen, zur vorherigen iOS-Version zurückzukehren, wenn Sie versehentlich eine neue Version von iOS 13 heruntergeladen haben.1.2. Außerdem kann es Ihnen helfen, verschiedene Arten von Fehlern zu beseitigen, beheben „iPhone Einfrieren beim Start“ Problem ohne Wiederherstellung von iTunes, iPhone-Bildschirmsperre entfernen, auch wenn das Gerät deaktiviert ist.Das iPhone lässt sich nach einer Aktualisierung oder Wiederherstellung nicht mehr neu starten ? Dies kann auch durch die Behebung von Systemabstürzen behoben werden.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS