So stellen Sie den Ladeprozentsatz auf Ihrem Samsung ein

So stellen Sie den Akkuprozentsatz auf Ihrem Samsung Galaxy S8 ein

Der Akku ist das wichtigste Element eines Smartphones. Sie bestimmt, wie lange Ihr Gerät im Standalone-Modus, d. h. ohne Netzanschluss, funktioniert. Sie können den Ladezustand Ihres Akkus über die Statusleiste verfolgen, die ein Batteriesymbol enthält, das Sie darüber informiert, wann der Akku voll und wann er leer ist. Leider ist es nicht möglich, die genaue Höhe der. Daher empfiehlt es sich, den Akkuprozentsatz auf dem Samsung Galaxy S8 auf eine der unten beschriebenen Arten einzuschalten.

Das Samsung Galaxy S8 zeigt, wie jedes andere Gerät mit Android 6 und höher, den Akkustand in Form eines Symbols an. Sie können damit abschätzen, wie viel Akkuladung Sie noch haben: 100 %, 75 %, 50 % und so weiter.

Damit das System den genauen Prozentsatz der Ladung anzeigt, müssen Sie vom oberen Rand des Bildschirms nach unten wischen. Die Benachrichtigungsleiste des Systems wird geöffnet und Informationen zum Batteriestand werden neben dem Batteriesymbol angezeigt.

Obwohl das Telefon immer den Prozentsatz anzeigt, ist dies nur selten eine praktische Alternative. Schließlich muss der Nutzer jedes Mal den Vorhang aufziehen, um die genaue Ladung zu sehen. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, auf alternative Methoden zur Änderung des Symbols zu achten, damit der Prozentsatz immer angezeigt wird. Auch wenn der Benachrichtigungsvorhang geschlossen ist.

Der zweite Weg

Wenn auf dem Smartphone die TouchWiz-Firmware installiert ist:

  • Gehen Sie zu den Telefoneinstellungen;
  • Öffnen Sie die Registerkarte „Anzeige“;
  • klicken Sie auf „Statusleiste“;
  • Schieben Sie den Schieberegler neben „Ladeprozentsatz anzeigen“ in die aktive Position.

Wenn Sie die gesuchte Registerkarte nicht finden können:

Wie Sie sehen können, ist alles sehr einfach, aber wenn Sie es nicht geschafft haben, den Ladeprozentsatz auf Ihrem Samsung A50 Telefon zu aktivieren, schreiben Sie darüber in den Kommentaren, wir werden versuchen zu helfen.

Immer auf dem Display

Einige Telefone verfügen über die App „Always on Display. Sie kann auch dann angezeigt werden, wenn der Bildschirm gesperrt ist oder sich im Ruhezustand befindet:

Die Liste ist anpassbar, kann bearbeitet werden und wird auch angezeigt, wenn der Bildschirm gesperrt ist oder sich im Ruhezustand befindet. Die Funktion „Immer eingeschaltet“ kann dauerhaft sein oder für eine gewisse Zeit angezeigt werden, wenn Sie den Bildschirm berühren.

Always on Display wurde erstmals 2009 von Nokia eingeführt. Samsung verwendet es seit Februar 2016 mit dem Galaxy S7. Der Akkuverbrauch ist minimal, aber die Benutzerfreundlichkeit des Geräts wird vervielfacht.

Mit Always on Display müssen Sie das Telefon nicht entsperren, um zu sehen, ob Sie wichtige Nachrichten haben:

Siehe auch  So scannen Sie ein Dokument auf einen Computer

Smartphones mit einem AMOLED-Display haben den Vorteil, dass sie diese Funktion nutzen können. Bei IPS-Displays muss die Hintergrundbeleuchtung auch bei schwarzen Pixeln eingeschaltet werden, daher ist die App „Always on Display“ bei diesen Geräten selten. Es ist ganz einfach zu überprüfen, ob Ihr Smartphone über eine solche Funktion verfügt. Werfen Sie einfach einen Blick auf die Option „Sperrbildschirm“ in den Einstellungen. Es steht normalerweise ganz am Anfang der Liste der Anwendungen, Sie können auch eine Suchmaschine benutzen. Wenn Sie diese App einschalten, bietet sie eine Liste von Einstellungen.

Always on Display kann heruntergeladen und auf Ihrem Samsung installiert werden, nachdem Sie es eine Weile getestet haben. Wenn Sie die Funktion mögen, lassen Sie sie, ansonsten deinstallieren Sie sie. Bei IPS-Bildschirmen verbraucht diese App mehr Strom. Allerdings, mit Samsung, können Sie auf die Empfehlungen der Entwickler zurückgreifen. keine Sorge über Batterieverbrauch, wird das System über sie zu benachrichtigen.

Anleitung: Einstellen des Prozentsatzes der Aufladung auf Samsung

So stellen Sie den Ladeprozentsatz auf Ihrem Samsung ein, um den Akkustatus Ihres Smartphones zu überwachen? Einfach. selbst ein Anfänger kann es schaffen! Lesen Sie unseren Bericht. wir haben bewährte Algorithmen für alte und neue Firmware für koreanische Handys gesammelt.

Anleitung für neuere Modelle

Der erste Teil dieser Übersicht ist den One UI-basierten Smartphones gewidmet. Sie erfahren, wie Sie den Ladeprozentsatz auf dem Samsung A50, A10, A30, S10 und anderen Geräten einstellen können. Die Anzeige von detaillierten Daten ist eine sehr praktische Option! Sie können den Batteriestatus jederzeit überprüfen und das Gerät zum Aufladen bringen.

Versuchen wir also, den Akkuprozentsatz auf dem Samsung-Gerät mit der neueren One UI-Firmware einzuschalten:

  • Suchen Sie die Schaltfläche „Einstellungen“ auf dem Startbildschirm;
  • Öffnen Sie die Rubrik „Benachrichtigungen“ und gehen Sie dorthin;
  • Suchen Sie die Schaltfläche „Statusleiste“ und klicken Sie darauf;
  • Achten Sie auf die Zeile „Prozentuale Belastung anzeigen“;

Überzeugt von der Einfachheit unseres Algorithmus? Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen und den Batteriestatus zu überwachen.

Anleitung für ältere Samsung-Modelle

Und jetzt lassen Sie uns darüber reden, wie man die Ladung in Prozent auf Samsung zu machen, wenn die alte TouchWiz-Firmware installiert ist. Sie werden die Anleitung nicht als kompliziert empfinden. Sie müssen nur leicht vom obigen Algorithmus abweichen!

Genug der Theorie, gehen wir zur Praxis über und arbeiten die Details aus, wie Sie den Ladeprozentsatz auf Ihrem Samsung einschalten:

  • Nehmen Sie das Smartphone in die Hand und suchen Sie das Einstellungssymbol auf dem Startbildschirm;
  • Gehen Sie zu „Anzeige“ ;
  • Suchen Sie das Symbol „Statusleiste“ und tippen Sie es an;
  • Gehen Sie auf „Prozentuale Ladung anzeigen“;
  • Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich der Schalter. dieser muss in die Position „Ein“ gebracht werden.

Erledigt! Richten Sie Ihren Blick auf die Oberseite und freuen Sie sich, die begehrten Ziffern erscheinen neben der Batterie.

Siehe auch  So machen Sie einen Screenshot auf Ihrem Computer

Nützlicher Tipp. Wenn Sie den richtigen Abschnitt des Menüs nicht selbst finden können, versuchen Sie es mit einer alternativen Option:

  • Öffnen Sie die Einstellungen und klicken Sie auf die Lupe in der oberen rechten Ecke;
  • Geben Sie den Namen der Option ein und klicken Sie auf die Eingabetaste;
  • Finden Sie das gesuchte Ergebnis im Suchfeld und versuchen Sie, den Schalter in die richtige Position zu bringen.

Es hat funktioniert, hurra!! Jetzt wissen Sie, wie Sie die prozentualen Ladevorgänge auf dem Samsung A50 und anderen Modellen selbst einschalten können. nutzen Sie unsere Anleitung, um die richtige Option in der Statusleiste aufzurufen. Glauben Sie uns, Sie werden die neuen Funktionen Ihres Smartphones bald zu schätzen wissen!

So zeigen Sie den Akkustand auf Ihrem Galaxy S10 an. Schritt-für-Schritt-Anleitung

Der gesamte Prozess der Anzeige des Akku-Prozentsatzes auf Ihrem Samsung Galaxy S10 ist wirklich einfach und wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie es in Sekundenschnelle tun.

  • Entsperren Sie Ihr Galaxy S10.
  • Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten und tippen Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke, um auf die Einstellungen zuzugreifen. Sie können auch darauf zugreifen, indem Sie auf das Einstellungssymbol im Anwendungsmenü tippen.
  • Gehen Sie zu „Benachrichtigungen“ und tippen Sie darauf.
  • Suchen Sie nun die Statusleiste und tippen Sie auf sie.
  • Suchen Sie die Option Akkuprozentsatz anzeigen und schalten Sie sie ein, um die.
  • Das war’s.

Jetzt können Sie den Akkustand sehen und wissen, wann Sie Ihr Galaxy S10 aufladen müssen.

Warum es praktisch ist?

Das Galaxy S20 wird mit einem 4.000mAh Lithium-Po-Akku ausgeliefert, was in Anbetracht der leistungsstarken Gerätedaten nicht viel ist. Samsung hat seine Nutzer mit einer 25W-Schnellladung entschädigt, die den Akku sehr schnell wieder aufladen kann.

Sie müssen jedoch noch die Akkuprozentanzeige aktivieren, die Sie darüber informiert, wenn der Akkustand niedrig ist, und Sie können das Schnellladegerät verwenden, um Ihr S20 aufzuladen.

So zeigen Sie den Akkustatus in Prozent auf dem Samsung Galaxy S9 an

Wenn Ihr Samsung Galaxy S9 oder Samsung Galaxy S9 Plus nur das Akkustandssymbol anzeigt und nicht den Akkuprozentsatz, dann folgen Sie einfach der folgenden Anleitung und Sie erfahren, wie Sie den Akkustand in Prozent anzeigen können:

  • Gehen Sie zum Startbildschirm des Geräts
  • Wischen Sie vom oberen Rand des Bildschirms nach unten, um die Navigationsleiste aufzurufen
  • Nachdem Sie den Benachrichtigungsschirm geöffnet haben, suchen Sie das Zahnradsymbol für die Einstellungen
  • Drücken Sie das Einstellungssymbol
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Registerkarte „Batterie“. je nach verwendeter Softwareversion finden Sie diese unter „Benachrichtigungen“.
  • Suchen und wählen Sie „Batteriestatus in Prozent“
  • Aktivieren Sie das Kästchen neben der Funktion Batteriestatus

Das ist alles, was Sie tun müssen! Mit diesen einfachen Schritten wird die Statusleiste Ihres Samsung Galaxy S9 oder Samsung Galaxy S9 Plus jetzt die verbleibende Akkuleistung anzeigen, sowohl visuell als auch in Prozent, so dass Sie auf einen Blick wissen, wie viel Akkulaufzeit Sie noch haben.

Siehe auch  So stellen Sie die Helligkeit Ihres Asus Laptops ein

Hilfreicher Tipp: Wenn Sie die folgenden Anweisungen befolgen, verwenden Sie das Suchsymbol in den Einstellungen, um die gewünschte Option schnell zu finden. Geben Sie zum Beispiel „Akkuprozentsatz“ in das Suchfeld ein, und Sie gelangen direkt zu dieser Einstellung. Da Updates das Layout und die Oberfläche Ihres Telefons verändern, enthalten die Anleitungen möglicherweise nicht den genauen Pfad, den Sie benötigen.

Wenn Sie die Statusleiste aus irgendeinem Grund löschen möchten, deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen „Batteriestatus in Prozent“ und befolgen Sie die obigen Schritte. Ich bezweifle, dass Sie das tun wollen, denn die meisten Leute finden die Prozentanzeige der Batterie sehr nützlich.

Durch Einstellungen

Machen Sie den Akkuprozentsatz permanent sichtbar, indem Sie das Samsung Galaxy A03 Core. Wenn Sie diese Option noch nie verwendet haben, schlagen Sie im Handbuch nach:

Diese Methode funktioniert, wenn Sie Ihr Samsung Galaxy A03 Core auf Android 9 oder eine neuere Version des Betriebssystems aktualisiert haben. Wenn Sie jedoch eine ältere Firmware verwenden, ist der Algorithmus etwas anders:

  • Den Benachrichtigungsvorhang herunterlassen.
  • Drücken Sie auf das Zahnradsymbol und halten Sie den Finger einige Sekunden lang darauf.
  • Nach etwa 5 Sekunden gelangen Sie in den Einstellungsbereich, und unten erscheint der Hinweis „System UI Tuner function added to settings menu“. Dies zeigt an, dass es Ihnen gelungen ist, das Menü der erweiterten Einstellungen zu entsperren.
  • Nun müssen Sie den System UI Tuner aufrufen.
  • Wählen Sie „Statusleiste.
  • Klicken Sie auf die Funktion „Akku“ und aktivieren Sie den konstanten Akkuladestand in Prozent für die Statusleiste.

Einige Menüpunkte haben möglicherweise einen anderen Namen, wenn Sie eine modifizierte Firmware verwenden. Das hindert Sie aber nicht daran, die Prozentanzeige regelmäßig einzurichten. Navigieren Sie einfach zu „Battery“ oder „Battery“ und verwenden Sie bei Bedarf die Einstellungssuche.

Verwendung der App

Sie können den Akkuprozentsatz nicht nur mit den integrierten Tools des Telefons einstellen, sondern auch mit speziellen Anwendungen wie Battery Percentage. Sie können es leicht auf Play Market finden. Es gibt viele andere ähnliche Anwendungen, die dasselbe können.

Um den Prozentsatz anzuzeigen, müssen Sie die App starten und das Kontrollkästchen zur Anzeige des genauen Ladezustands aktivieren. Der Algorithmus ist für alle Programme in etwa gleich, so dass er unabhängig davon verwendet werden kann, welches Programm der Besitzer des Samsung Galaxy J5 (2017) heruntergeladen hat.

Gleichzeitig ist es wichtig zu erklären, dass der Prozentsatz getrennt vom Batteriesymbol angezeigt wird. Viele mögen diese Tatsache ungewöhnlich und unangenehm finden. Außerdem müssen Sie zulassen, dass eine Anwendung eines Drittanbieters im Hintergrund läuft, um den Ladezustand ständig anzuzeigen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS