So stellen Sie die Kanäle auf Samsung ein

Sortieren Sie die Kanäle auf Ihrem Samsung-Fernseher der Serie 6

Früher hatte ich keine Probleme mit der Kanalsortierung, wenn die Anzahl der TV-Kanäle weniger als zwanzig betrug, aber jetzt, wenn die Anzahl der Kanäle in die Hunderte geht, ist es fast unmöglich, sie mit der Fernbedienung zu sortieren. Moderne Smart-TVs von Samsung, LG, Hisense, Panasonic, Toshiba erlauben es, die Senderliste auf einen USB-Stick zu schreiben und von dort zu lesen. Es gibt viele Programme und Dienste zum Sortieren der Kanäle.

Mein Fernseher Samsung 40MU6400 ( https://ammo1com/991642.) speichert auf einem USB-Stick ein ZIP-Archiv mit vier nicht erweiterten Dateien mit Kanallisten verschiedener Typen im SQLite-Format 3. Dies geschieht im TV-Menü „Broadcast. Erweiterte Einstellungen. Senderliste übertragen. (Pin-Code 0000 eingeben). Exportieren auf USB“.

Als ich nach einem Programm zum Sortieren der Kanäle suchte, fand ich viele verschiedene Programme, die aber alle dieses Format der Kanalliste nicht verstanden (das Format von Samsung variiert von Generation zu Generation). Es gibt nur ein Programm, das die Senderliste meines Fernsehers und auch die von LG, Hisense, Panasonic und Toshiba unterstützt. Es heißt ChanSort_2017-11-30 und ist auf GitHub zu finden.

Zusätzlich zu den Sendernamen werden zahlreiche technische Informationen angezeigt (Frequenzen, Multiplexnummern, Qualität usw.). Sie können nicht nur sortieren, sondern auch Kanäle umbenennen, nicht benötigte Kanäle ausblenden, Listen mit Lieblingskanälen erstellen.

Nach dem Sortieren erstellt das Programm eine Datei, die Sie auf ein Flash-Laufwerk schreiben und an das TV-Gerät „füttern“ müssen.

Samsung hat einen Online-Sortierdienst samychan.com. aber es hat viel weniger Funktionen.

Wenn Sie fernsehen und einen modernen Smart-TV haben, nehmen Sie sich eine halbe Stunde Zeit und sortieren Sie die Kanäle nach Belieben. Jetzt ist es überhaupt nicht mehr kompliziert oder mühsam.

Welche Samsung-Fernseher unterstützen digitales Fernsehen?

Die Marke Samsung bietet Hunderte von TV-Modellen an, aber wir wollen uns auf die Geräte konzentrieren, die digitale Sendungen unterstützen. Die Tabelle zeigt die Modelle geordnet nach ansteigender Paneldiagonale.

Modell Diagonale Typ
LT19C350EX 19 LCD
19H4000 19 LCD
LT22C350EX 22 LCD
UE22H5610 22 LCD
LT23C370EX 23 LCD
T24D590EX 24 LCD
UE24H4070 24 LCD
T27D390EX 27 JK
T27D590EX 27 LCD
UE28H4000 28 LCD
T28D310EX 28 LCD
UE32EH5007 32 LCD
UE32ES5507 32 LCD
UE32H4000 32 LCD
UE37ES6710 37 LCD
UE39F5000AK 39 LCD
UE40H4200 40 LCD
PS43E497B2 43 Plasma
UE46F5000AK 46 LCD
UE48H4203 48 LCD
UE50ES5507 50 LCD
PS51E497B2KXRU 51 Plasma
PS51E537A3 51 Plasma
UE55F6100AK 55 LCD
PS60F5000AK 60 Plasma
UE60F7000AT 60 LCD
PS64F8500AT 64 Plasma
UE65F8000AT 65 LCD
UE75F6300 75 LCD
UE78HU9000 78 LCD
UE105S9 105 LCD
Siehe auch  Samsung Galaxy Werksreset

Hinzufügen lokaler Kanäle

Die meisten lokalen TV-Sender werden automatisch eingestellt, auch bei manueller Eingabe. Diese werden zuerst in den Gerätespeicher aufgenommen. Nach ihnen kommt der Download der föderalen Kanäle. Unabhängig davon, ob das Fernsehgerät über eine Set-Top-Box oder eine Internetverbindung betrieben wird, folgt die Konfiguration der Fernsehkanäle einem Standardmuster:

  • Nehmen Sie die Fernbedienung vom Fernsehgerät oder der Set-Top-Box und drücken Sie die Taste „Menü“. Manchmal wird diese Schaltfläche auch als „Sourc“ bezeichnet.
  • Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie auf „HDMI 1“ klicken müssen (dies ist das Kabel, ohne das kein digitales Fernsehen möglich ist).
  • Danach ist es wichtig, zwei Punkte zu wählen: erstens „Automatische Suche“ und dann „Programmstart.

Der Empfänger oder die Netzwerkverbindung stellt die Frequenz für die Suche ein und speichert automatisch alle gefundenen Kanäle. Der Benutzer kann sie dann sortieren. Es kann zwischen einer und 10 Minuten dauern, bis die Daten verarbeitet und abgeschlossen sind.

Wenn Sie einen älteren Receiver haben, kann die Vorgehensweise etwas anders sein. In diesem Fall sollten Sie die offizielle Seite Ihres Providers oder der Mobilfunkgesellschaft, bei der Sie die STB gekauft haben, besuchen und dort die Details klären.

Manuelle Einstellung digitaler Kanäle auf Samsung

Die manuelle digitale Kanaleinstellung ist bei allen Samsung-Modellen unabhängig vom Modelljahr verfügbar. Beachten Sie, dass sich das Verfahren für die neuesten von dem für die früheren unterscheiden kann.

Die folgenden Schritte müssen manuell durchgeführt werden:

  • Öffnen Sie das Menü auf dem Bildschirm des Samsung TV. Wählen Sie dazu die Taste „Menü“ auf der Fernbedienung.
  • Sie müssen den Bereich „Kanal“ öffnen.
  • In der Zeile „Antenne“ sollte „Kabel“ als Signalquelle gewählt werden.
  • Geben Sie „Russland“ in der Zeile „Land“ an. Geben Sie die Kombination „0000“ als Passwort ein.
  • Öffnen Sie die Verbindungseinstellungen. Geben Sie dann eine Start- und Endfrequenz an, die ungefähr dem gewünschten Kanal entspricht.
  • Als Nächstes stellen Sie die Art des zu empfangenden Signals ein, die digital oder analog sein kann.
  • Nach dem Umschalten des Parameters auf „Netzwerk“ beginnt die Suche, die innerhalb der vorher festgelegten Grenzen durchgeführt wird.

Der von Ihnen gefundene Kanal sollte gespeichert werden. Falls erforderlich, können Sie zur nächsten manuellen Kanaleinstellung wechseln.

Wo sind die Frequenzen der Kanäle zu finden?

Beim manuellen Einrichten von Kanälen müssen Sie die Frequenzen angeben. Sie hängen von dem Dienstanbieter ab, dessen Dienste der Kunde in Anspruch nimmt. Diese Frequenzen werden in der Regel auf der offiziellen Website des Unternehmens veröffentlicht. Wenn der Betrachter nicht mehr weiß, welches Unternehmen diese Dienstleistung erbringt, kann er die entsprechenden Informationen bei der Verwaltungsgesellschaft einholen.

Siehe auch  So verbinden Sie die Fernbedienung mit einem LG-Fernseher

Zum Beispiel für diejenigen, die die Dienste von Rostelecom nutzen. Die Frequenzen können Sie auf der Website abrufen

Kanäle Frequenzen (MHz)
Kanal Eins 59,25
Russland 1 111,25
Russland 24 151,25
TNT 471,25

Samsung Smart TV 6er Serie: DVB-S Sender manuell hinzufügen (Satellit Frequenz / Transponder)

Hier können Sie Frequenzen für einige TV-Kanäle auswählen. Für Informationen über andere, können Sie die angegebene Seite besuchen. Wenn eine Person die Dienste eines anderen Anbieters in Anspruch nimmt, sollten die entsprechenden Informationen auf dessen offizieller Website abgerufen werden.

Testen Sie die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen

Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, müssen Sie nur noch alles überprüfen und testen, so dass Sie diesen Vorgang nicht wiederholen müssen, sondern einfach nur Ihre Lieblingssendungen genießen können.

Dazu müssen Sie die folgenden Aktionen durchführen:

  • Schalten Sie das Fernsehgerät ein und prüfen Sie die Bild- und Tonqualität aller Kanäle. Falls erforderlich, nehmen Sie sofort Anpassungen der aktuellen Einstellungen vor. Moderne Fernsehgeräte verfügen über eine Vielzahl von Einstellungen, mit denen Sie Bild und Ton feinabstimmen können.
  • Starten Sie den Browser und prüfen Sie den Internetzugang.
  • Starten Sie alle installierten Anwendungen und überprüfen Sie ihre Funktionsfähigkeit.

Wenn alles in Ordnung ist, werden Sie später keine Probleme mehr haben.

So bereiten Sie das Fernsehgerät für die Sendereinstellung vor

Eine Feinabstimmung der Kanäle auf Ihrem Samsung-Fernseher ist nur möglich, wenn der Fernseher und alle seine Komponenten korrekt angeschlossen sind. Um den Empfänger korrekt zu installieren, müssen Sie die Bedienungsanleitung beachten. Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für den korrekten Anschluss eines Modells der Samsung 6-Serie:

  • Für terrestrisches oder Kabelfernsehen. Die Antenne wird über ein Spezialkabel mit 75 Ohm Widerstand an die Buchse „ANT“ im Empfänger angeschlossen. Der Benutzer erhält ein analoges Signal.
  • Für Kabel- oder Satellitenfernsehen, Blu-ray, Spielkonsole oder Laptop-Anschluss. Erfordert HDMI-Typ-Kabel in HDMI-Buchse.
  • Für Online-Nutzung und Software-Updates.Eine drahtlose Verbindung über einen Wi-Fi-Router ist erforderlich. Alle Samsung Smart-Modelle der Reihe unterstützen Wi-Fi-Konnektivität. Für eine kabelgebundene Verbindung muss das Internetkabel in den LAN-Anschluss auf der Rückseite des Fernsehers eingesteckt werden.
  • Muss CI oder CI-Karte für terrestrisches oder Kabel-TV installieren.CI oder CI-Karte muss installiert sein. Es ist notwendig, die Schutzfolie zu entfernen und das Fernsehgerät auszuschalten, den Adapter in die beiden Löcher neben dem COMMON INTERFACE-Anschluss zu stecken.

Digitale Kanäle auf Samsung TV einrichten

Die Benutzeroberfläche und die Menüstruktur können je nach Modell unterschiedlich sein, aber der Grundgedanke und die Vorgehensweise sind die gleichen.

Rufen Sie das Hauptmenü auf, indem Sie die Taste [Menu] auf der Fernbedienung drücken. Unter „Kanal“ wählen Sie „Land“

Das Fernsehgerät kann nach einem PIN-Code fragen. Wenn Sie keine eigene eingestellt haben, versuchen Sie, eine der Standardnummern einzugeben: 0000, 1111, 1234

Siehe auch  Hängt Samsung Tablette was zu tun ist

Die folgenden Ländereinstellungen müssen ausgewählt werden:

Wählen Sie dann im Abschnitt „Kanal“ den Punkt „Kabelsuchparameter“

Hinweis! Bei Modellen, die später als 2010 auf den Markt kamen, kann es sein, dass dieses Element nicht im Hauptmenü, sondern während der automatischen Einrichtung angezeigt wird

Gehen Sie zurück zu „Kanal“ im Hauptmenü und wählen Sie „Autoset“

Stellen Sie den Suchmodus auf „Voll“ und drücken Sie die Taste „Suchen“

Wenn dies richtig gemacht wird, sollte das Fernsehgerät etwa 58 Fernsehkanäle finden

Nach dem Sendersuchlauf muss die interne Uhr des Fernsehers eingestellt werden. Gehen Sie dazu zurück ins Hauptmenü und wählen Sie im Abschnitt „System“ die Option „Zeit“

stellen, kanäle, samsung

Manuelle Suche nach digitalen Kanälen

Bei Samsung-Fernsehern können Sie die manuelle digitale Sendereinstellung verwenden. Dazu müssen Sie die Frequenz des Multiplex-Senders in Ihrem Gebiet kennen. Sie finden sie auf der RTRS-Website, indem Sie Ihren Standort auf der interaktiven Karte auswählen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen, und wenn alles richtig gemacht wurde, wird ein Paket von Kanälen voreingestellt. Die Signalqualität sollte für eine stabile Übertragung der Kanäle hoch sein, da es sonst immer wieder zu Aussetzern und Bildstörungen kommt.

Bearbeiten oder Löschen von

Wenn die Einstellarbeiten abgeschlossen sind, können Sie die gefundenen Programme jederzeit bearbeiten. Zum einen kann der Benutzer einzelne Kanäle zusammenstellen, wozu er einfach das Menü. Für diesen Zweck gibt es eine spezielle Registerkarte „Broadcast“, in der die Zeile „Change channel number“ vorgesehen ist. Das Verschieben erfolgt durch Auswahl. Neben dem Programm sollte ein Häkchen erscheinen. Folgen Sie den Anweisungen und wählen Sie „Kanalnummer ändern“ und drücken Sie OK auf der Fernbedienung des TV-Geräts. Um das Programm zu verschieben, verwenden Sie die Pfeiltasten nach oben oder unten. Fortgeschrittene Benutzer geben einfach die Nummer ein. das geht viel schneller.

Wichtig! Nachdem das Programm verschoben wurde, dürfen Sie es nicht sofort beenden, sondern müssen es speichern und erneut die OK-Taste drücken.

Um einen TV-Sender zu löschen, gehen Sie wie folgt vor

  • Zum Hauptmenü gehen.
  • Auswählen des Editors.
  • Bestätigen Sie den Vorgang (drücken Sie OK).
  • Gehen Sie zur Registerkarte „TV-Kanäle“.
  • Wählen Sie „Bearbeiten“
stellen, kanäle, samsung

Wenn alle Programme angezeigt werden, müssen sie nur noch das Passwort eingeben. Sie kann über die Einstellungen von TV angezeigt werden. Zusätzliche Funktionen werden sofort auf dem TV-Bildschirm angezeigt. In diesem Fall ist „Löschen“ ausgewählt.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS