So stellen Sie die Uhrzeit auf Android ein

Zeitzone auf Ihrem Handy: So stellen Sie sie ein?

Jeder kann solche wichtigen Parameter einstellen, unabhängig vom Bildungsstand und der Lesbarkeit moderner Gadgets. Manchmal funktioniert die Funktion auch im automatischen Modus. Als Nächstes erfahren wir, wie Sie die Uhrzeit und das Datum beim ersten Einschalten Ihres Smartphones oder während der Nutzung einstellen können.

Automatische Einstellung

Wenn man keine Zeit damit verbringen möchte, alle Einstellungen manuell vorzunehmen, kann man die Funktion der automatischen Einstellung der Datums- und Uhrzeitanzeige nutzen. Dies geschieht im selben Menü wie das manuelle Einstellen der Zeiger der Uhr. Das muss der Benutzer tun:

Manchmal wird bei der automatischen Zeiterkennung eine falsche Zeitzone eingestellt. In diesem Fall müssen Sie die manuelle Einstellung verwenden.

Durch die Aktivierung der automatischen Zeit- und Datumsfunktion erlaubt die Person der installierten SIM-Karte, diese Parameter selbständig zu bestimmen. Diese sind sofort auf dem Gadget verfügbar, sobald der Benutzer das Kontrollkästchen neben dem entsprechenden Element auswählt.

Manuelle Einstellungen

Wenn der Benutzer aus irgendeinem Grund mit den automatischen Datums- und Zeitstempeln nicht zufrieden ist, kann er zur manuellen Einstellung wechseln. Es sind keine weiteren Kenntnisse erforderlich. Sie müssen nur die entsprechenden Parameter zur Hand haben.

Sie können die genaue Uhrzeit an Ihrem Standort herausfinden, indem Sie diese Abfrage in die Suchleiste Ihres Browsers eingeben.

stellen, uhrzeit, android
  • Der erste Schritt ist die Einstellung der Zeitzone. Sie muss dem Standort entsprechen.
  • Um die Einstellungen manuell anzupassen, müssen Sie die Telefoneinstellungen öffnen und zu „Zeit und Datum“ gehen.
  • und dann die Uhrzeit.
  • Dann werden die Datumseinstellungen eingegeben.

Diese Art der Einstellung der Uhrenindikatoren scheint sehr einfach und ziemlich genau zu sein, hat aber auch ein paar Nachteile.

Wie Sie die Uhrzeit auf Ihrem Android-Gerät manuell ändern

Sie können die Uhrzeit auf Ihrem Android-Gerät über die App „Einstellungen“ oder „Uhr“ ändern. Schauen wir uns beide Verfahren an.

Methode : Uhrzeit über die App „Clock“ ändern

Öffnen Sie die Anwendung „Uhr“ auf Ihrem Gerät und tippen Sie auf das „3-Punkte“-Menüsymbol in der oberen rechten Ecke.

Deaktivieren Sie oben die Option „Zeit aus dem Netz verwenden“.

Tippen Sie auf „Zeit“, die nicht mehr ausgegraut sein sollte.

Stellen Sie die Uhrzeit ein, indem Sie die Markierung auf die Uhr ziehen.

Sie können auch das Tastatursymbol drücken, um die korrekte Zeit manuell einzugeben.

Tippen Sie auf „OK“, um die Zeit manuell einzustellen.

Tippen Sie außerdem auf und stellen Sie das richtige „Datum“ ein, falls Sie Ihre Uhr nicht richtig im Blick haben.

Und das war’s! Sie werden nun die Uhrzeit auf Ihrem Android-Gerät manuell einstellen.

Siehe auch  Erstellen Sie ein neues Google-Konto für Android

Methode: Ändern Sie die Uhrzeit über die App „Einstellungen“

Um die Uhrzeit Ihres Geräts manuell zu ändern, öffnen Sie zunächst die Einstellungen Ihres Geräts.

Blättern Sie nach unten und drücken Sie System.

Hinweis: Auf Samsung-Telefonen finden Sie die Datums- und Uhrzeiteinstellungen, indem Sie die allgemeine Anleitung und nicht die Systemeinstellungen öffnen. Außerdem kann die Position dieser Option je nach OEM leicht variieren.

Deaktivieren Sie „Vom Netz bereitgestellte Zeit verwenden“ mit dem Schalter auf der rechten Seite des Bildschirms.

So können Sie die Uhrzeit bearbeiten. Drücken Sie die Zeit.

Dadurch wird die auf Ihrem Gerät angezeigte Uhrzeit geändert.

Schwierigkeiten bei der Änderung von Einstellungen

Manchmal wissen Benutzer nicht, wie sie das Datum in Android ändern können, wenn es sich um Geräte handelt, die eine SIM-Karte verwenden. das System weigert sich manchmal, Änderungen vorzunehmen. Das liegt daran, dass der Mobilfunkbetreiber eine andere Zeitzone als der Hersteller des Android-Tablets oder.Telefons eingestellt hat, was zu einem Konflikt führt.

Dieses Problem wird wie folgt gelöst:

  • Entfernen Sie die SIM-Karte aus Ihrem Android-Gerät und rufen Sie dann das Einstellungsmenü auf.
  • Suchen Sie den Abschnitt Wiederherstellen und Zurücksetzen, führen Sie einen Reset durch. das entsprechende Menü erscheint in der.
  • Gehen Sie zurück zum Abschnitt „Datum und Uhrzeit“ und deaktivieren Sie die Zeile „Netzwerkzeitzone“.
  • Jetzt können Sie die Zeitzone selbst auswählen und die SIM-Karte einlegen, danach sollte alles korrekt funktionieren.

In der Regel stellt Android die Uhrzeit, das Datum, den Monat und das Jahr korrekt ein, wenn eine Verbindung besteht, daher ist es eine gute Idee, die automatische Erkennung zu verwenden. Wenn Sie jedoch auf Fehler stoßen, verwenden Sie die manuelle Eingabe.

Wenn alle oben genannten Tipps nicht funktionieren, können fortgeschrittene Benutzer dies versuchen:

  • Erhalten Sie Root-Rechte auf Ihrem Tablet oder Smartphone mithilfe spezieller Apps, von denen es im Internet eine ganze Reihe gibt. ClockModRecovery, das die korrekte Uhrzeit auf Ihrem Gerät einstellt.

Jetzt wissen Sie, wie Sie die Uhrzeit oder das Datum auf Ihrem Android-Gerät einstellen können, und Sie können es schnell und selbst tun.

Einstellung der Uhrzeit und des Tagesdatums über das System

Um die Datums- und Zeiteinstellungen zu ändern, starten Sie das Systemkonfigurationsmanagement-Tool, die Anwendung Einstellungen.

Gehen Sie zu „Datum und Uhrzeit“. Die Optionen, die uns interessieren, finden Sie hier. Nämlich:

Wenn Sie möchten, dass das Telefon die aktuelle Uhrzeit und das Datum selbst einstellt, tippen Sie auf die obere Schaltfläche, wie im Screenshot oben gezeigt. Wählen Sie eine der beiden Synchronisierungsoptionen. online oder über GPS.

Ihr Gerät muss regelmäßig mit dem Internet oder einem Mobilfunkanbieter verbunden sein, damit diese Funktion funktioniert. Andernfalls haben Sie nichts, womit Sie es synchronisieren können.

Wenn die Daten nicht korrekt sind, ändern Sie in den Einstellungen desselben Abschnitts die Zeitzone. Drücken Sie die Taste „Zeitzone wählen“ und geben Sie die Region an, in der Sie sich gerade befinden. Oder aktivieren Sie „Automatische Zeitzonensynchronisation über das Netzwerk

Wenn die automatische Einstellung der aktuellen Zeit und Nummer aktiviert ist, sind die Tasten zur manuellen Änderung dieser Parameter deaktiviert. Damit diese wieder zur Verfügung stehen, muss die Synchronisation ausgeschaltet werden

Siehe auch  Der Monitor wird nicht angezeigt, wenn der Computer eingeschaltet wird

Gehen Sie dann auf „Datum einstellen“ und markieren Sie das heutige Datum im Kalender. Oder jede andere. Drücken Sie „Set“ zum Speichern.

Dasselbe gilt für die Zeit, falls erforderlich.

Intelligente Synchronisation

Um die Uhrzeit möglichst genau einzustellen, benötigen Sie eine weitere Anwendung. Eine beliebte Anwendung ist ClockSync, entwickelt von Sergey Baranov. Was die Größe angeht, sieht die Software natürlich bescheiden aus. Aber wie viele Funktionen umfasst es?! Wir wollen sie auflisten:

  • Automatische Zeiteinstellung mit oder ohne Root-Rechte.
  • High-Fidelity-Modus.
  • Detaillierte Statistiken.
  • Einstellung des richtigen Zeitintervalls und der genauesten Zeit.
  • Option zur Aktualisierung aller verfügbaren Zeitzonen.
  • Wählen Sie den Server, mit dem die Zeit synchronisiert werden soll.
  • Automatische Erkennung der einen oder anderen Zeitzone.
  • Batteriesparmodus.
  • Zeitzonendatenbank (besonders wichtig für ältere Tablets und Smartphones).

Das Standardverfahren zur Einstellung

Normalerweise wird die Nummer auf allen Android-Geräten automatisch über das Internet ermittelt Der Benutzer kann den Tag und die Uhrzeit auch manuell einstellen.

Wenn das Telefon auflegt, sollten Sie zunächst versuchen, es auf dem normalen Weg zu ändern. Befolgen Sie die Anweisungen:

  • Schalten Sie das Gerätemenü mit der in der Abbildung gezeigten Taste ein;
  • Suchen Sie ein Symbol, um das Einstellungsmenü zu öffnen, und tippen Sie es an;
  • Suchen Sie das Datum und die Uhrzeit;

Alle Symbole und Menüs auf Ihrem Smartphone können aufgrund unterschiedlicher Versionen des Betriebssystems oder der Software, die zur Erstellung und Änderung des Aussehens der Symbole installiert ist, unterschiedlich aussehen.

  • In dem Fenster, das sich nun öffnet, müssen Sie die heutigen Einstellungen ändern. Sie können auch die Uhrzeit und die Zeitzonen-Autotuning im Fenster einstellen und ein benutzerfreundliches Format für die Anzeige von Zahlen festlegen;
  • Ändern Sie die Uhrzeit und das Datum manuell oder stellen Sie eine Verbindung zum Internet her, damit dies automatisch geschieht;

Es ist also möglich, die Datumseinstellungen auf die übliche Weise zu ändern.

Sehr häufig treten jedoch Probleme beim Speichern der Einstellungen auf: Es erscheint ein Fenster mit folgendem Symbol „Fehler bei der Datumseinstellung aufgetreten“.

Dieser Fehler tritt jedes Mal auf, wenn Sie versuchen, die Einstellungen zu ändern. Schauen wir uns genauer an, wie Sie dieses Problem lösen können.

Was ist zu tun, wenn die Zeit falsch ist?

Verursacht, dass die tatsächliche Zeit von der auf dem Telefon angezeigten Zeit abweicht:

Im ersten Fall kann sich die Uhr abschalten, wenn der Benutzer die Batterie aus dem Gerät entfernt. Bei erneuter Aktivierung muss die Zeiteinstellung erneut eingegeben werden.

Wichtig! Neuere Smartphones haben einen nicht herausnehmbaren Akku. Es ist daher weniger wahrscheinlich, dass die Zeit falsch ist.

Sie müssen den Speicher des Smartphones löschen, wenn die Uhrzeit nach einer Rückstellung zurückgesetzt wird. Sie können die automatischen Einstellungen vornehmen, um das Problem zu lösen.

Viren sind schlecht für den Betriebszustand und die Funktionen des Geräts. Zur Überprüfung des Geräts ist ein Antivirenprogramm erforderlich.

Anzeigefehler

Warum Sie genaue Zeit und Datum brauchen?

Wussten Sie, dass die Leistung Ihres Android-Systems stark beeinträchtigt werden kann, wenn Datum und Uhrzeit nicht korrekt eingestellt sind?? Zum Beispiel funktioniert die Synchronisierung nicht richtig, GPS braucht manchmal ewig, um Satelliten zu erreichen, Messenger-Apps senden unterbrochen Daten, und viele Websites fragen nach Zertifikaten oder melden, dass sie veraltet sind. die Nutzung des Internets kann zur Qual werden! Um dies zu verhindern, sollten Sie die Uhrzeit immer auf das genaue Datum einstellen.

Siehe auch  Android auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Dazu müssen Sie in das Android-Einstellungsmenü gehen:

Wenn Sie häufig Probleme mit falschem Datum und falscher Uhrzeit haben, sollten Sie die beiden Optionen „Netzwerkdatum und.zeit“ und „Netzwerkzeitzone“ überprüfen und, falls diese Optionen aktiviert sind, deaktivieren:

Danach können Sie die Uhrzeit und das Datum persönlich ändern.

Vergessen Sie auch nicht, die „Zeitzone“ einzustellen, um Probleme mit der Sommerzeit in Zukunft zu vermeiden:

Hier ist es! Wenn Sie Root-Rechte auf Ihrem Android-Gerät installiert haben, können Sie sich das Leben leichter machen, indem Sie die Uhrzeit automatisch synchronisieren.

So verschieben oder löschen Sie die Uhr

Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie hängen vom Handymodell und der Version des Betriebssystems ab.

So legen Sie ein Hintergrundbild für Ihren Android-Sperrbildschirm fest

stellen, uhrzeit, android

Die Standardmethode ist, die Uhr auf dem Bildschirm 1-2 Sekunden lang zu drücken., Warten Sie auf eine leichte Vibration und ziehen Sie sie nach unten, an die Seite oder in die Mitte des Monitors.

Wichtig! Dies ist ein einfaches, aber nicht jedes Smartphone.

Sie können das Widget einfach von einem Ort zum anderen ziehen

Honor- und Huawei-Geräte verfügen standardmäßig nicht über diese Funktion. Installierte Widgets können nicht verschoben werden, aber Sie können den Stil des Sperrbildschirms ändern. Dies geschieht über „Sicherheit und Datenschutz“ in den Einstellungen. Verschiedene Stile zeigen die Zeit oben oder unten an.

Mit Android 9.0 Pie die Uhr hat sich nach links bewegt. Auf Handys der Marke Galaxy mit der OneUI-Oberfläche können Sie das Problem durch die Installation von Good Lock von Samsung lösen. Sobald die App gestartet ist, klicken Sie auf „QuickStar“ und dann auf „Installieren“. Sobald Sie sich wieder in „Good Lock“ befinden, sollten Sie „QuickStar“ erneut aus dem Anwendungsmenü starten, „Clock position“ und die Option „Right“ auswählen.

Unerwünschte Uhr entfernen

Sie können das Widget auf dem Bildschirm berühren und die Uhr in den Papierkorb ziehen oder „Entfernen“ aus dem angezeigten Menü wählen (nicht auf allen Smartphones verfügbar). Dadurch wird die Uhrzeit von Ihrem Bildschirm entfernt, nicht aber die App selbst. Es kann jederzeit wieder zum Desktop hinzugefügt werden.

Auf dem Sperrbildschirm installierte Widgets werden in den Einstellungen unter „Sperren & Sicherheit“ (in anderen Versionen unter „Sperrbildschirm“) deaktiviert. Sie müssen das entsprechende Kontrollkästchen deaktivieren.

Um Widgets oder Apps vollständig zu entfernen, gehen Sie zu den Einstellungen, dann zum „App-Manager“ und wählen Sie die nicht mehr benötigten aus.

Wichtig! Wenn die App mit dem Betriebssystem verknüpft ist, kann sie ohne Root-Rechte nicht entfernt werden.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS