So überprüfen Sie die Batterielaufzeit Ihres iPad

So überprüfen Sie die Batterielaufzeit Ihres iPad?

Sobald die Software ausgeführt wird, müssen Sie Ihr iOS-Gerät mit Ihrem Computer verbinden und im Abschnitt Geräte Ihr Gerät auswählen. Auf der rechten Seite des Fensters sehen Sie technische Informationen. Hier müssen Sie auf die Schaltfläche „Information“ drücken, wo Sie die Anzahl der Ladezyklen der Batterie sehen. CycleCount.

Um die Abnutzung des Akkus zu beurteilen und festzustellen, ob er ausgetauscht werden muss, gehen Sie zu „Einstellungen“, dann zu „Akku“ und wählen Sie „Akkustatus“. In der Spalte „Maximale Kapazität“ wird der Wert in Prozent angezeigt. Dies ist das Verhältnis zwischen Ihrer derzeitigen Kapazität und der Kapazität Ihrer neuen Batterie.

CocoBattery (nur macOS)

CoconutBattery ist ein sehr kleines Applet für Mac, das viele Informationen über den Batteriestatus Ihres iPads liefert. Sobald Sie die App heruntergeladen und installiert haben, öffnen Sie sie, gehen Sie auf die Registerkarte „iOS-Gerät“, und Sie sehen alle Informationen, die Sie über die Batterie Ihres iPad benötigen.

Wichtige Angaben sind die Gesamtladekapazität und die geschätzte Kapazität. Die erste zeigt die aktuelle Kapazität Ihres iPads an, während die zweite die ursprüngliche Kapazität angibt. je größer die Differenz zwischen den beiden Werten ist, desto schlechter ist die Batterie.

Sie können auch den prozentualen Wert unter der Auslegungskapazität ermitteln, den Sie erhalten, indem Sie die volle Ladekapazität durch die Auslegungskapazität dividieren. Als Faustregel gilt, dass Sie sich erst dann Gedanken über den Austausch der Batterie oder ein Upgrade auf ein neues iPad machen müssen, wenn dieser Wert unter 80 Prozent fällt. Meiner liegt bei 92,5 Prozent, also habe ich noch keinen Grund zur Sorge.

Die andere wichtige Information ist der Wert neben dem Cycle Count. Hier sehen Sie die Gesamtzahl der Ladezyklen, die Ihr iPad seit Beginn des Ladevorgangs durchlaufen hat. Apple gibt die maximale Anzahl der Ladezyklen für das iPad mit tausend an, also bin ich mit 477 Ladezyklen noch im grünen Bereich.

Die anderen in der App aufgelisteten Details sind weitgehend irrelevant, aber das Ablesen neben der Temperatur kann bei Überhitzungsproblemen nützlich sein.

So überprüfst du den Batteriestatus und den Ladezyklus deines iPad

Während Sie beim iPhone den Batteriestatus zunächst prüfen können, ist dies beim iPad nicht möglich. Glücklicherweise können Sie den Zustand der Batterie Ihres iPads sowie die Anzahl der Ladezyklen überprüfen, egal ob mit oder ohne PC. In diesem Artikel stellen wir Ihnen fünf Möglichkeiten vor, wie Sie den Batteriezyklus und den Zustand der Batterie auf Ihrem iPad schnell überprüfen können.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Batteriezyklen und die aktuelle maximale Ladekapazität des iPad zu überprüfen. Sie können Analyseprotokolle verwenden oder sich auf ein Tool eines Drittanbieters auf Ihrem Mac oder Windows-PC verlassen.

Alle Methoden werden im Folgenden beschrieben. Diese Methoden funktionieren für alle iPad-Modelle, einschließlich iPad, iPad Air, iPad Pro und iPad Mini, und wurden mit dem neuesten iPadOS 15 getestet.

Siehe auch  Wie Sie Ihr Handy zur Steuerung Ihres Fernsehers verwenden können

Methode 1. Ermittlung der Anzahl der Ladezyklen mit iPad Analytics

Obwohl das iPad nicht über eine integrierte Option zur Anzeige des Batteriestatus verfügt, können Sie die Anzahl der Ladezyklen mithilfe der iPad-Analytik ermitteln. Sie müssen jedoch „Shared iPad Analytics“ aktivieren, damit es funktioniert. Wenn sie deaktiviert ist, aktivieren Sie sie wieder und versuchen Sie es in einem Tag erneut.

Kopieren Sie das Protokoll von iPad Analytics.

Wählen Sie hier „Datenschutz“ und klicken Sie auf „Analyse und Verbesserungen“.

Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf „Analysedaten“.

Der nächste Bildschirm zeigt Ihnen einige Protokolldateien. Blättern Sie nach unten und suchen Sie die Datei mit dem Namen log-aggregated.

Google Analytics-Daten können nicht gefunden werden? Wahrscheinlich, weil die iPad-Analyse deaktiviert wurde. Aktivieren Sie den Schalter „iPad Analytics“ unter „Datenschutz“ „Analysen und Verbesserungen“ und warten Sie einen Tag, bis die Daten generiert werden.

Tippen Sie auf die letzte aggregierte Protokolldatei, um sie zu öffnen.

Doppelklicken Sie auf eine beliebige Stelle, markieren und kopieren Sie den gesamten Text.

Schritt 2. Einfügen des kopierten Protokolls in die Notizen

Öffnen Sie nun die Notizen-App auf Ihrem iPad. Ich kann es nicht finden? Öffnen Sie sie aus Ihrer Anwendungsbibliothek oder suchen Sie mit Spotlight.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Schreiben“ oben rechts.

Halten Sie hier eine beliebige Stelle gedrückt und fügen Sie das kopierte Protokoll ein.

Schritt 3. Ermitteln der Batteriezyklenzahl

Tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke.

Der Text „Batterycyclecount“ wird in den Notizen hervorgehoben. Darunter finden Sie eine Zahl, die den aktuellen Batteriezyklus Ihres iPads anzeigt. In diesem Fall hat unser iPad nur 11 Ladezyklen durchlaufen. Wenn Sie sich das mühsame Kopieren von Text ersparen wollen, verwenden Sie die folgende Methode.

Methode 2. Überprüfen Sie den Batteriezyklus auf Ihrem iPad mit einer Tastenkombination

Es gibt eine spezielle Verknüpfung „View Battery Cycle“, die von u / cultoftheilluminati erstellt wurde und die hilft, Batteriezyklus- und Statusdaten aus dem Apple Analytics Log abzurufen, ohne etwas zu kopieren oder einzufügen. So verwenden Sie es:

Öffnen Sie Safari auf Ihrem iPad und besuchen Sie https://www.iCloud.com/shortcuts/ca90b3210d024610a387e4302f4a4053.

Dies öffnet die Verknüpfungsseite „Battery Cycle View“ in der Shortcuts-App. Klicken Sie auf Verknüpfung hinzufügen.

Gehen Sie nun zu „Einstellungen“ „Datenschutz“ „Analysen und Erweiterungen“ „Analysedaten“.

Hier öffnen Sie die letzte Datei mit den aggregierten Protokollen.

Klicken Sie auf „Teilen“ in der oberen rechten Ecke.

Drücken Sie auf dem gemeinsamen Blatt auf „Batteriezyklus anzeigen“.

Der Batteriestatus und der Ladezyklus des iPad werden in einer Popup-Benachrichtigung angezeigt.

Wie man die Akkulaufzeit unter Xiaomi MIUI 12 überprüft?

Vom Mobiltelefon aus muss ein spezieller Code gewählt werden: # # # Ein Menü mit Batterieinformationen wird angezeigt.

Um den Batteriestand und.verbrauch der letzten 24 Stunden und für einen Zeitraum von bis zu 10 Tagen anzuzeigen, wählen Sie „Einstellungen“, „Batterie“. Wenn Sie auf einen der Balken auf dem Bildschirm tippen, können Sie sehen, welche Anwendungen in welchem Verhältnis über einen bestimmten Zeitraum Akkustrom verbraucht haben.

iMazing. für Windows und macOS

Dies ist eine Desktop-Software, die Sie sowohl auf Ihren Mac als auch auf Ihren Windows-Computer herunterladen können. Sobald Sie die Software heruntergeladen haben, öffnen Sie sie und synchronisieren Sie sie mit Ihrem Tablet.

  • Drücken Sie in der Seitenleiste auf das iPad-Symbol.
  • Sie sehen dann ein Batteriesymbol in der unteren rechten Ecke des Softwarefensters.
  • Klicken Sie auf das Symbol, um die iMazing-Infotabelle anzuzeigen.
  • Sie sehen Ihren aktuellen Ladezustand in Prozent.
Siehe auch  So reinigen Sie den Ladeschacht Ihres iPhone

Wenn also der Prozentsatz, der in der größeren Schrift unter der aktuellen Ladung angezeigt wird, 100 % beträgt, bedeutet dies, dass der Zustand Ihres Geräts „Gut“ ist. So kann Ihre Batterie bis zur vollen Kapazität geladen werden.

Wenn der Prozentsatz 85-95% beträgt, bedeutet dies, dass Ihre Gesundheit „gut“ ist.

Und jede Zahl unter 70% bedeutet, dass die Position Ihres Netzteils „schlecht“ ist und Sie wahrscheinlich den Kauf eines neuen Geräts planen sollten.

So verlängern Sie die Lebensdauer der Batterie

Hierfür gibt es einige einfache Tipps:

  • Aktivieren Sie „Energiesparen“ und „Optimiertes Laden“ in „Einstellungen“;
  • Entladen Sie Ihr Tablet „auf 0“ und laden Sie es vollständig auf, so dass die Ladezyklen abgeschlossen sind;
  • die Helligkeit des Bildschirms zu verringern, in der Regel beeinträchtigt eine geringe Verringerung die Lesbarkeit der Zeichen nicht;
  • Verwenden Sie das Gerät nicht über einen längeren Zeitraum in der Kälte, lassen Sie es im Winter nicht über einen längeren Zeitraum im Auto liegen;
  • Aktualisieren Sie auf die neueste Version. neue Software optimiert immer den Ladevorgang;
  • Schalten Sie Wi-Fi, Bluetooth und GPS nach Gebrauch aus.

Wenn Sie einfache Regeln beachten, verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Geräts und sparen Geld.

Auf Ihrem iPhone

Um zu sehen, wie gut die Batterie Ihres iPhones funktioniert, öffnen Sie die App „Einstellungen“ und tippen Sie auf „Batterie“. Nach einiger Zeit erhalten Sie eine Reihe von Diagrammen, die den Akkustand (und die Aktivität) der letzten 24 Stunden oder 10 Tage anzeigen.

Das ist alles schön und gut, aber das ist nicht das, was wir brauchen. Klicken Sie auf „Batteriestatus“. in diesem Bereich sehen Sie die aktuelle Batteriekapazität als Prozentsatz der neuen Kapazität. Bei niedrigen Werten müssen Sie Ihr Gerät möglicherweise viel häufiger aufladen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie weniger als 100 % erhalten. Denken Sie daran. dies sind nur Daten. Wenn Ihr iPhone immer noch problemlos durch den Tag kommt und Sie keine nennenswerten Leistungseinbußen aufgrund der schwachen Batterie haben, besteht kein Grund zur Sorge.

Vielleicht möchten Sie irgendwann auf ein neues Telefon aufrüsten (oder den Akku austauschen), aber das ist überhaupt nicht nötig, wenn Sie bei der täglichen Nutzung Ihres Telefons oder Tablets keine spürbaren Probleme haben.

So überprüfen Sie den Batteriestatus auf einem Apple iPad

Guten Tag. Ich besitze ein iPad Pro 10.5 und in einem „schönen“ Moment merkte ich, dass mit dem Akku meines Tablets etwas nicht stimmte. Und irgendwie hatte ich über dieses Problem vorher nicht nachgedacht, daher war ich etwas überrascht, dass Apple dem Betriebssystem für Tablets keine Funktion zur Batterieanalyse hinzugefügt hat. Das heißt, im Moment die offiziellen Möglichkeiten können Sie herausfinden, die Batterie nur auf Handys. Da Interesse aber teurer ist als Geld, habe ich selbst nachgeforscht, wie man die Batteriekapazität überprüfen kann, und eine ziemlich genaue Methode gefunden. Natürlich ist sie nicht so perfekt wie alle anderen, aber sie zeigt den genauesten Wert für die Vitalität Ihres Geräts.

Siehe auch  So schließen Sie eine Webcam an Ihr Tablet an

Wir brauchen also ein Programm, das Ihr Tablet zu 100% hochfahren kann, das den Bildschirm nicht ausschaltet und das die Zeit zählen kann. Glücklicherweise ist es im AppStore verfügbar. Geekbench 4. Folgen Sie dem Link und installieren Sie es auf Ihrem Tablet.

Laden Sie Ihr Tablet nach der Installation zu 100 % auf und starten Sie die Anwendung. Gehen Sie zur Registerkarte „Benchmarks“ → wählen Sie links „Akku“ → deaktivieren Sie den Punkt „Bildschirm dimmen“ (per. „Bildschirm dimmen“), so dass der Bildschirm auf 100 % Helligkeit eingestellt werden kann → unter „Test ausführen für“ wählen Sie „Volle Entladung“ → klicken Sie auf „Benchmark ausführen“. Und stellen Sie es über Nacht in die Küche, um Ihren Schlaf nicht zu stören. Für diesen Test habe ich etwa 6,5 Stunden gebraucht.

Laden Sie Ihr Tablet am Morgen auf und kehren Sie zur App zurück. Öffnen Sie die Registerkarte „Verlauf“ → klicken Sie auf der linken Seite auf „Akku“ → auf der Ergebnisseite können Sie die Daten darüber lesen, wie lange und wie Ihr Tablet während des Tests gelebt hat. Ich empfehle, die Registerkarte „Akku“ zu öffnen, um es mit anderen Tablets zu vergleichen und den Zustand Ihres Akkus zu verstehen.

Unter Akku-Vergleich. können Sie sehen, wie viele Punkte Ihr Akku erhalten hat und den Durchschnitt eines ähnlichen Tablets. Verwenden Sie die Formel in der Abbildung, um die ungefähre Abnutzung Ihres Tablets zu berechnen. In meinem Fall betrug die Abnutzung etwa 25 % des durchschnittlichen Tablets (ich habe ein Display-Mustertablet, deshalb ist die Abnutzung so hoch). Wenn man bedenkt, dass das Tablet seit 2017 hergestellt wird und heute 2019 ist, kann man meiner Meinung nach weitere 10 % zum Gesamtbild des Lithium-Akku-Verschleißes hinzufügen.

Sie können Ihre Messungen in den Kommentaren posten, damit andere Leser Ihre Ergebnisse mit ihren vergleichen können. Das empfohlene Aufnahmeformat ist dieses:

Apple iPad Pro 10.5 Cellular 64Gb (gekauft 2018).). 4060 Punkte. Abnutzung von durchschnittlich 25%.

Das war’s dann auch schon. Ich hoffe, Sie haben diesen Artikel als nützlich empfunden. Klicken Sie auf eine der folgenden Schaltflächen, um ihn Ihren Freunden zu empfehlen. Abonnieren Sie auch die Website-Updates, indem Sie Ihre E-Mail in das Feld rechts eingeben oder die -Gruppe und den YouTube-Kanal abonnieren.

Wie man den Batteriestatus der Apple Watch überprüft

Nach dem Update auf watchOS 7 können Sie den Batteriestatus Ihres Geräts direkt an Ihrem Handgelenk überprüfen. Öffnen Sie „Einstellungen“ und klicken Sie auf „Batterie“. Sie sehen ein Diagramm, das den Ladezustand Ihrer Apple Watch über den letzten Tag anzeigt:

Scrollen Sie ein wenig nach unten und klicken Sie auf „Batteriestatus“, wo Sie die gesamte Batteriekapazität der Apple Watch sehen können. So einfach ist das!

Wie bei anderen Apple-Produkten sollten Sie sich keine Sorgen machen, wenn diese Zahl nicht Ihren Erwartungen entspricht. Wenn Ihr Gerät einen halben Tag lang nicht aufgeladen werden muss, sollten Sie keine Probleme haben!

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS