So verbinden Sie Ihre Gitarre mit Ihrem iPad

verbinden, ihre, gitarre, ihrem

Anschließen einer E-Gitarre

Sie können eine E-Gitarre oder ein anderes elektrisches Instrument an Ihren Computer anschließen, einen Part spielen und ihn auf einer Audiospur aufnehmen. Sie können Gitarrensounds auf einer Audiospur aufnehmen und dann Verstärker und Pedalboard-Effekte verwenden, um den Originalsound zu erzeugen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein elektrisches Instrument an Ihren Computer anzuschließen.

Sobald eine E-Gitarre angeschlossen ist, wählen Sie eine Eingangsquelle für die aufzunehmende Spur aus und aktivieren das Monitoring, falls gewünscht. So können Sie nicht nur den Teil hören, den Sie aufnehmen, sondern auch alle anderen Spuren des Projekts.

Audiobus. Oder wie man Amplitube und Garageband koppelt

Grüße Kameraden! Heute möchte ich noch einmal das Thema mobile Software und alles, was damit zusammenhängt, ansprechen. Ich hoffe, dieser Artikel gibt Ihnen einen Einblick in die Fragen und Probleme, mit denen ich konfrontiert wurde und die ich erfolgreich gelöst habe 🙂

Vor nicht allzu langer Zeit besaß ich ein kleines Gerät mit einem Stumpf auf dem Chassis. Ich habe mir das ganze Zeug nicht gekauft, um Fotos vor dem Spiegel zu machen, sondern um immer ein Mini-Studio zu haben, in dem ich musikalische Ideen aufnehmen kann, ein Gerät, um nachts zu spielen und alle möglichen Jams zu machen.

Das erste, was ich in einem der ausländischen Online-Shops gekauft habe, war ein iRig (ein Audio-Interface für iPhone/iPod/iPad, das an die Kopfhörerbuchse angeschlossen wird). iRig natürlich nicht original, sondern eine chinesische Kopie der Preis für das Original ist zu hoch. Also habe ich mir für sage und schreibe 400 Holzstücke das richtige Gerät gekauft (bitte betrachten Sie den Link als Einsteigerhilfe, nicht als Werbung).

GarageBand wurde als DAW gewählt und eine mobile Version von Amplitube für die Effekte.

Eine kleine Abschweifung. Ich bin ziemlich erfahren in allen Arten von DAW und VST-Plugins für PC, war sehr überrascht und enttäuscht von der Unfähigkeit, den Sound von Amplitube in GarageBand zu schreiben. Aber dazu später mehr 😉

Garageband. Softyna sehr nützlich und multifunktional. Mit 8 Spuren für die Aufnahme von Live-Instrumenten, Stimme und sogenannten Smart Instruments. Letzteres ist eine Art „Selbstdarstellung“. Wenn Sie eine direkte Hand haben, können sie einen guten Klang erzielen, aber der Midi-Charakter ist immer noch hörbar. Außerdem macht es viel mehr Spaß, dazu zu jammen als zu einem Drumcomputer. Für Live-Instrumente gibt es 9 Verstärker und 10 Pedale. Übrigens klingen sie ziemlich schlecht, was zum Kauf des Amplitube führte.

  • Zusätzliche Verstärker und Effekte, von denen einige gebündelt sind
  • Zusätzliche Musikstile für Drumcomputer
  • Zusätzliche 3 Spuren für die Blockflöte

All diese Kosten werden durch die hervorragende Klangqualität mehr als wettgemacht. Aber es gibt Fallstricke. Bei einem Recorder mit 4 Spuren kann der Effekt (Verstärker, Pedale usw.) leider nur auf eine Spur angewendet werden. Der Rest der Tracks spielt ein unverarbeitetes Signal ab. Ich würde also nicht empfehlen, Geld für dieses Upgrade auszugeben.

Schlagzeug gibt es nur wenige, und einen Song aus nicht bearbeitbaren Stücken zusammenzustellen, ist nicht sehr praktisch.

Audiobus All diese Nachteile der beiden Programme sind mir nicht aus dem Kopf gegangen. Ich wollte ihre Funktionalitäten kombinieren, um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Als ich auf der Suche nach Informationen durch die Website von IK Multimedia surfte, stieß ich auf ein Bild, das mir Hoffnung auf eine bessere Zukunft gab. Wie sich herausstellt, ist das Wesen dieser Nachricht recht einfach. Amplitube verarbeitet das Signal und leitet es an eine andere Anwendung (DAW) weiter. Ich kann keine Möglichkeit finden, Audiobus in Amplitube oder GarageBand zum Laufen zu bringen. Es stellte sich heraus, dass es gar nicht da war. Audiobus ist die Technologie, die mobile Apps in einer dritten App miteinander verbindet (Audiobus war eigentlich der Name der App).

Das Funktionsprinzip ist sehr einfach. Wählen Sie eine Signalquelle (Amplitube), einen Signalempfänger (Garageband) und ggf. ein Programm, das für die Zwischeneffekte zuständig ist.

Die App kostet 5, ist aber ihren Preis wert. 🙂 Die wohl beste App seit Amplitube und Garageband.

Übrigens: Amplitube und Garageband sind nicht die einzigen Anwendungen, die Audiobus unterstützen. Eine vollständige Liste der Anwendungen finden Sie auf der offiziellen Website unter http://audiob.uns/

Nun, ich hoffe, dass meine Erfahrungen mit mobiler Software für jemanden hilfreich sind. Bis später, Freunde 😉

Gitarre iPad

Ich habe einmal den Beitrag von Oleg Bocharov „NO SEX, iPad AND ROCK-N-ROLL“ gelesen und erinnere mich daran, dass ich von Zeit zu Zeit darüber nachdachte, ob ich iRig ausprobieren sollte, für Couch-Übungen?“. Und nun kam die Gelegenheit, mich zu fragen, ob ich einen Europa-Adapter kaufen möchte.- aber aus reiner Herzensgüte habe ich den genauen Namen nicht genannt, weil ich dachte, er sei der Einzige. Auf die Frage „Ich brauche so etwas, um meine Gitarre auf meinem iPad spielen zu lassen“, antwortete der Verkäufer: „Apogee JAM.- ein vollwertiger Gitarren-Digital-Wandler, im Gegensatz zum passiven analogen iRig.

Das habe ich geschenkt bekommen (was sehr schön ist, mit einem Preisschild von 79).£95). Habe mich aufgeregt und versucht, hier 4 £ zu bezahlen.99 für GarageBand, mit dem Hinweis: „Wir sind jetzt nur auf iOS 5″.0 und mehr arbeiten“, war ich enttäuscht. Aber auf Umwegen habe ich herausgefunden, dass dieser Adapter mit dem ebenfalls kostenlosen Programm AmpKit funktioniert (Basisversion: ein Combo, Noise Gate, Overdrive, zwei Mikrofone.- den Rest können Sie für einen kleinen Preis kaufen).

Installiert, eingesteckt, angeschlossen. In meinen Ohren klingt er „wie das Original“, was ihn vom Line 6 POD unterscheidet. Zwei 15-Sekunden-Segmente aufgenommen (die Aufnahmefunktion ist praktischerweise eingebaut), falls es jemanden interessieren sollte: sauberer Sound, Verb’n’Valve 1-Voreinstellung.4 MB; schwerer Sound, Nu Metal ValveKing 1 Voreinstellung.3 MB.- Epiphone Les Paul Std (Stegtonabnehmer) und meine schlechten Hände. Sound ohne jegliche Bearbeitung, ich habe mir sogar die Wet-Aufnahme geschickt (die immer den Dry-Eingang speichert, damit man nachträglich andere Presets/Effekte anwenden kann) und hochgeladen, ohne sie in mp3 zu konvertieren. Ich frage mich, ob ich gewalttätig werden und mein iOS für GarageBand aufrüsten sollte oder mit AmpKit gehen (mehr Geld ausgeben, um zusätzliche „Combos“ und „Pedale“ zu kaufen); vielleicht gibt es eine bessere Software für Gitarre? Die Lösung soll eine Couch-Übung sein, ich habe derzeit einen Vox amPlug AC30, einen Vox Mini3, einen Fender Champion 600 und einen Haufen Pedale dafür.- aber es ist frustrierend, jedes Mal nach dem Gerät zu greifen, es umzuschalten, es zu justieren (und bei Aufnahmen einen Zoom H4 hinzuzufügen).

Gitarre in GarageBand aufnehmen. Erste Schritte.

Heutzutage ist E-Gitarre spielen eng mit Homerecording und Computersteuerung verbunden, ob man nun professionell spielt oder nicht. Wenn man sich mit Gitarristen unterhält, bekommt man den Eindruck, dass jeder eine Aufnahme macht. Musiker suchen nach neuen Ideen, erstellen Demos oder sogar ganze Alben. Amateure befriedigen ihren kreativen Drang, Studenten analysieren ihr Spiel und trainieren ihre Studiofähigkeiten. Geräte und Software für Heimaufnahmen werden immer bequemer und leichter zugänglich.

Siehe auch  So stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Samsung TV her

Eine beliebte Methode zur Aufnahme von Gitarren ist die sehr beliebte GarageBand-Software, die auf fast jedem Apple-Computer installiert ist und seit zehn Jahren auf dem Markt ist. Vor einiger Zeit habe ich meine Klischees durchbrochen und beschlossen, auch Beispiele meines Spiels aufzunehmen. Daher musste ich irgendwie selbst herausfinden, wie das alles funktioniert. Dies möchte ich mit Ihnen teilen.

Also, ich habe einen normalen Apple iMac. Also habe ich bei MuzTorg ein Behringer Guitar Link Gadget gekauft. die für die Umwandlung des Gitarrensignals in ein digitales Format benötigt wurde. Ich habe mich für diesen Digitalisierer entschieden, weil er der billigste war und sehr einfach und benutzerfreundlich aussah, was für einen langjährigen konservativen Menschen wie mich wichtig ist. Es schien mit einer Software geliefert zu werden, oder vielleicht musste man sie herunterladen, aber ich kann mich jetzt nicht mehr erinnern, da ich die Software nicht benutzt habe. Ich schloss das Kabel meiner Telecaster an den Behringer an und verband das Interface mit der USB-Buchse meines Computers. Ich konnte mit der Arbeit beginnen.

Natürlich ist es nicht richtig, auf diese Weise zu kaufen, nichts wirklich auszuwählen und einfach das Erste zu nehmen, was man sieht. Normalerweise tue ich das nicht, und ich empfehle es auch nicht, aber manchmal machen die Dinge im Leben aus irgendeinem Grund keinen Sinn. Außerdem wäre es gut, sich vor einem solchen Kauf ausführlich zu informieren. Im gleichen MuzTorg gibt es eine Menge verschiedener Geräte mit ähnlicher Funktionalität von Lexicon. Focusrite, Alesis, Lexicon, Roland, Apogee, Line6, Yamaha, Peavey, Korg,

24-bit / 48kHz USB-Gitarren-Audio

Aber da ich nichts anderes als Behringer Guitar Link habe, fange ich damit an. Und mit der Software, die ursprünglich auf meinem Computer installiert war. Ich verwende GarageBand. Das Programm fordert Sie auf, zu entscheiden, was Sie damit machen wollen. Ich klicke auf „Neues Projekt“ und wähle natürlich „E-Gitarre“.

Danach wird eine Projektdatei erstellt und mir wird angeboten, sie auf der Festplatte zu speichern. Und man kann sofort die rhythmische Größe, das Tempo und die Tonart der Musik einordnen. Sie müssen das nicht tun, und Sie müssen es auch nicht sofort tun, denn Sie können es später bei der Arbeit an einem Projekt korrigieren.

Nachdem Sie eine Projektdatei erstellt haben, öffnen Sie das Arbeitsfenster der Software, in dem Sie Ihre möglicherweise unsterblichen Kreationen erstellen.

Das erste, was zu tun ist. ist es, dem Computer mitzuteilen, dass der Ton von Ihrer Ukulele eingespeist wird und dass Sie ihn über Ihre Computerlautsprecher oder über einen an den Computer angeschlossenen Kopfhörer hören möchten. Gehen Sie dazu in das obere Menü, wählen Sie „Preferences“ und dann die Registerkarte „Audio/Midi“, wo Sie „Built-in Output“ als Ausgang für das Audiosignal und den Behringer-Digitizer, der mit „USB Audio CODEC“ bezeichnet ist, als Eingang angeben.

Hier können Sie sich überlegen, wie Sie die Ergebnisse Ihrer musikalischen Experimente anhören werden. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten. Erstens können Sie den Ausgang des Computers selbst nutzen, indem Sie entweder einen normalen Computerlautsprecher, einen Kopfhörer oder Studiomonitore anschließen, von denen es inzwischen eine Menge sehr erschwinglicher Marken gibt.

Ein Satz von 2 hochwertigen Nahfeldmonitoren

verbinden, ihre, gitarre, ihrem

Neben den Ausgängen des Computers selbst können Sie den Lautsprecher auch an den „Digitizer“ selbst anschließen. Mein Behringer hat einen Kopfhörerausgang (mit Lautstärkeregler). Um auf diese Weise zu hören, müssen Sie in der GarageBand-Software den USB-Audio-CODEC als Audioausgang auswählen (genau wie den Eingang). Ich habe versucht, mein Vox Amphones Lead anzuschließen. Das Geräusch war normal. Leider hat mein Behringer keinen Ausgang für externe Akustik und man kann keine Monitore anschließen, anders als beim Focusrite. Irgendetwas sagt mir, dass „Monitore plus Soundkarte“ der beste Weg ist, um guten Sound zu bekommen. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass ich mir in naher Zukunft eines dieser Geräte kaufen werde.

USB-Desktop-Schnittstelle für Mac und Windows

Zu Beginn haben Sie bereits eine Spur für die Aufnahme einer Gitarre. Auf dem Bedienfeld befinden sich drei Tasten. Sie müssen den Schalter ganz rechts (Überwachung). Und dann hörst du deine Gitarre im Computer. Ein wichtiger Punkt, auf den ich an dieser Stelle hinweisen möchte. Der Klang Ihrer Gitarre kann eine erhebliche Zeitverzögerung aufweisen. Um dies zu verhindern, schließen Sie alle anderen Anwendungen, bevor Sie GarageBand starten. Eine weitere nützliche Sache für die Tonbearbeitung. es ist der RAM. Ich will ehrlich sein, ich habe viele Experimente mit meinem iMac gemacht. Die besten Ergebnisse, was das Fehlen jeglicher Verzögerungen angeht, wurden erzielt, als ich zusätzlich zum Arbeiten im Modus „alle anderen Programme sind geschlossen“ die maximale Menge an RAM (für mein Modell) nahe an die maximale. 12 GB anstelle der ursprünglichen 4 GB. Ich habe noch 4 GB freien Speicherplatz, und in Zukunft werde ich auf 16 GB aufrüsten.

Die nächste Etappe. ist, den gewünschten Gitarrensound zu bekommen. Um ehrlich zu sein, war ich früher ziemlich skeptisch gegenüber dem Gitarrensound, der im Computer geformt wird. Dies gilt umso mehr, wenn es sich um Programme wie GarageBand handelt, die nicht in der professionellen Musikbranche eingesetzt werden, im Gegensatz zu Programmen wie ProTools. Obwohl, wenn man über das Wesen des Computersounds nachdenkt. Es handelt sich um dieselben Algorithmen wie bei Gitarrenprozessoren. Versuchen wir also, den Ton richtig hinzubekommen. GarageBand hat Voreinstellungen für Gitarrensounds. Sie können sie in einem Fenster auswählen, das standardmäßig auf Clean Combo eingestellt ist.

Aufnahme einer Gitarre in GarageBand. Erste Schritte.

Heutzutage ist das Spielen einer E-Gitarre eng mit Homerecording und dem Computer verbunden, egal ob man professionell spielt oder nicht. Wenn man sich mit Gitarristen unterhält, bekommt man den Eindruck, dass jeder eine Aufnahme macht. Musiker kommen mit neuen Ideen, Demos oder sogar ganzen Alben. Amateure befriedigen ihren kreativen Drang, und Studenten analysieren ihr Spiel und üben sich in Studiotechnik. Hardware und Software für Heimaufnahmen werden immer bequemer und zugänglicher.

Eine beliebte Möglichkeit, eine Gitarre aufzunehmen, ist die weit verbreitete GarageBand-Software, die auf so gut wie jedem Apple-Computer installiert ist und sich in den letzten zehn Jahren stark verbreitet hat. Vor einiger Zeit habe ich meine Stereotypen durchbrochen und beschlossen, auch Beispiele für mein Spiel aufzunehmen. Daher musste ich irgendwie selbst herausfinden, wie das alles funktioniert. Und genau das möchte ich mit Ihnen teilen.

Ich habe also einen gewöhnlichen Apple iMac Computer. Also habe ich das Behringer Guitar Link Gadget von MuzTorg gekauft. die ich brauchte, um mein Gitarrensignal zu digitalisieren. Ich habe mich für diesen Digitalisierer entschieden, weil er zum Zeitpunkt des Kaufs im letzten Jahr der billigste war und sehr einfach und leicht zu bedienen aussah, was für einen langjährigen konservativen Menschen wie mich sehr wichtig ist. Ich glaube, es wurde eine Software mitgeliefert, oder vielleicht muss man sie herunterladen, aber ich weiß es nicht mehr, weil ich sie nicht benutzt habe. Ich habe das Kabel von meiner Telecaster in den Behringer gesteckt und das Interface mit der USB-Buchse des Computers verbunden. Sie hätten beginnen können mit.

Siehe auch  Wie man den Bildschirm eines iPad teilt

Natürlich ist es nicht richtig, in diesem Stil zu kaufen und einfach das erste Gerät zu nehmen, das man sieht. Normalerweise tue ich das nicht, und ich empfehle es auch nicht, aber manchmal machen die Dinge im Leben aus irgendeinem Grund keinen Sinn. Und wissen Sie, bevor Sie einen solchen Kauf tätigen, ist es eine gute Idee, sich zu informieren. Es gibt eine Reihe von Lexicon-Geräten mit ähnlicher Funktionalität im gleichen MusTorg. Focusrite, Alesis, Lexicon, Roland, Apogee, Line6, Yamaha, Peavey, Korg,

USB-Gitarren-Audio-Interface, 24 Bit / 48 kHz

Aber da ich nichts anderes als den Behringer Guitar Link habe, fange ich damit an. Und zwar mit der Software, die ursprünglich auf meinem Computer installiert war. Ich starte GarageBand. Das Programm fordert Sie auf zu entscheiden, was Sie damit machen wollen. Ich klicke auf „Neues Projekt“ und wähle natürlich „E-Gitarre“.

Dadurch wird sofort eine Projektdatei erstellt, die Sie auf der Festplatte speichern müssen. Sie können sofort die rhythmische Größe, das Tempo und die Tonart der Musik einfügen. Sie müssen dies nicht tun, und Sie müssen es auch nicht sofort tun, denn Sie können es später im Projekt beheben.

Nachdem Sie eine Projektdatei erstellt haben, haben Sie das Arbeitsfenster des Programms, in dem Sie Ihre vielleicht unsterblichen Kreationen erstellen werden.

Das erste, was zu tun ist, ist. um Ihrem Computer mitzuteilen, dass der Ton von Ihrer Ukulele kommt und Sie ihn über Ihre Computerlautsprecher oder Kopfhörer, die an Ihren Computer angeschlossen sind, hören möchten. Um dies zu tun, gehen Sie in das obere Menü, wählen Sie „Preferences“, dann wählen Sie die Registerkarte Audio/Midi, die als Ausgang für das Tonsignal auf Built-in Output, und als Eingang für Behringer Digitizer, die als USB Audio CODEC beschriftet ist definieren.

An diesem Punkt können Sie sich überlegen, wie Sie die Ergebnisse Ihrer musikalischen Experimente anhören werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Erstens können Sie den Computerausgang selbst nutzen, indem Sie entweder normale Computerlautsprecher, Kopfhörer oder Studiomonitore anschließen, die inzwischen von vielen verschiedenen Marken zu erschwinglichen Preisen angeboten werden.

Ein Satz von 2 hochwertigen Nahfeldmonitoren

Zusätzlich zu den Ausgängen des Computers selbst können Sie Ihre Lautsprecher auch an den „Digitalisierer“ selbst anschließen. Mein Behringer hat einen Kopfhörerausgang (mit Lautstärkeregler). Um auf diese Weise zu hören, müssen Sie USB Audio CODEC als Audioausgang in GarageBand auswählen (und auch als Eingang). Ich habe versucht, mein Vox Amphones Lead daran anzuschließen. Der Ton war in Ordnung. Leider hat mein Behringer keinen Ausgang für externe Akustik und Monitore können dort nicht angeschlossen werden, anders als beim Focusrite. Irgendetwas sagt mir, dass „Monitore plus Resonanzboden“ der beste Weg wäre, um einen guten Klang zu erhalten. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass ich mir bald ein solches Set kaufen werde.

Desktop-USB-Schnittstelle für Mac und Windows

Zu Beginn haben Sie eine Spur für die Aufnahme einer Gitarre. Auf dem Bedienfeld befinden sich drei Tasten. Sie müssen den Schalter ganz rechts einschalten (Überwachung). Und dann kannst du deine Gitarre im Computer hören. An dieser Stelle möchte ich auf einen wichtigen Punkt hinweisen. Der Klang Ihrer Gitarre kann eine erhebliche Zeitverzögerung aufweisen. Um dies zu verhindern, ist es ratsam, alle anderen Programme zu schließen, bevor Sie GarageBand starten. Das ist eine weitere nützliche Sache für die Arbeit mit Ton. ist RAM. Um ehrlich zu sein, habe ich mit meinem iMac schon viele Experimente gemacht. Die besten Ergebnisse in Bezug auf die Abwesenheit von Verzögerungen zeigten sich, wenn ich das RAM-Volumen nahe dem Maximum (für mein Modell) zusätzlich zum Modus „alle anderen Programme sind geschlossen“ einstellte. 12 GB anstelle der ursprünglichen 4 GB. Ich habe noch 4 GB freie Kapazität und werde in Zukunft sicher auf 16 GB aufrüsten, was natürlich nicht nur für Musiksoftware gilt.

Nächster Schritt. ist es, den gewünschten Gitarrensound zu erzielen. Um ehrlich zu sein, war ich früher ziemlich skeptisch, was die Erzeugung von Gitarrensounds im Computer angeht. vor allem, wenn es sich um Programme wie GarageBand handelt, das im Gegensatz zu ProTools nicht im professionellen Musikbereich eingesetzt wird. Obwohl, wenn man über das Wesen des Computersounds nachdenkt. Es handelt sich um dieselben Algorithmen wie bei den Gitarrenprozessoren. Versuchen wir also, den Ton richtig hinzubekommen. GarageBand wird mit Voreinstellungen für Gitarrensounds geliefert. können Sie sie in einem Fenster auswählen, dessen Standardeinstellung Clean Combo ist.

Anschließen einer E-Gitarre an Ihren Computer

Schließen Sie das Audio-Interface über USB oder FireWire an Ihren Computer an und verbinden Sie dann Ihre E-Gitarre mit dem Audio-Interface.

Anschluss einer E-Gitarre an einen Kanal eines Audio-Interfaces oder eines Adapterkabels unter Verwendung eines standardmäßigen 1/4-Zoll-Instrumentenkabels.

Wenn Ihr Computer über einen Audioeingang verfügt, schließen Sie Ihre E-Gitarre mit einem Adapterkabel an den Audioeingang an. Wählen Sie den eingebauten Eingang als Spurquelle.

Wenn Sie eine E-Gitarre an den Audioeingang anschließen möchten, überprüfen Sie die Spezifikationen des Herstellers, um sicherzustellen, dass die Schnittstelle mit macOS und Mainstream-Audio kompatibel ist. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, wozu auch die Installation des richtigen Treibers auf Ihrem Computer gehören kann.

Der Anschluss einer E-Gitarre an den Audioeingang des Computers kann zu einem niedrigen Eingangssignal führen. Um das Eingangssignal zu verstärken, können Sie Ihre Gitarre an einen Verstärker anschließen und den Vorverstärker mit Ihrem Computer verbinden.

Verbinden Sie die E-Gitarre mit Ihrem Computer

Verbinden Sie das Audio-Interface über USB oder FireWire mit Ihrem Computer und schließen Sie dann Ihre E-Gitarre an das Audio-Interface an.

Schließen Sie Ihre E-Gitarre an den Kanal des Audio-Interface oder des Adapterkabels an, indem Sie ein standardmäßiges 1/4-Zoll-Instrumentenkabel mit Kabelschuhen verwenden.

Wenn Ihr Computer über einen Audioeingang verfügt, schließen Sie Ihre E-Gitarre mit einem Adapterkabel an den Audioeingang an. Wählen Sie den eingebauten Eingang als Quelle für den Track.

Wenn Sie ein elektrisches Gerät zur Audioeingabe anschließen, prüfen Sie die Spezifikationen des Herstellers, um sicherzustellen, dass die Schnittstelle mit macOS und Mainstream-Audio kompatibel ist. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, wozu auch die Installation des richtigen Treibers auf Ihrem Computer gehören kann.

Der Anschluss einer E-Gitarre an den Audioeingang des Computers kann zu einem niedrigen Eingangssignal führen. Um das Eingangssignal zu verstärken, können Sie Ihre Gitarre an einen Verstärker anschließen und den Vorverstärker mit Ihrem Computer verbinden.

Erstellen einer Begleitung für die Gitarre.

Wenn Sie Schlagzeug-, Bass- oder andere Begleitmusik für Ihre Gitarre benötigen, ist GarageBand die beste und einzige Option. So einfach er auch ist, dieser Sequenzer ist sehr leistungsfähig und nicht weniger wichtig, er ist wirklich praktisch. Wenn Sie clean oder mit ein wenig Overdrive spielen möchten, können Sie auf JamUp verzichten. in GarageBand können Sie eine Gitarre anschließen und sie sofort aufnehmen. Aber wenn Sie mehr wollen, müssen Sie JamUp und Garage Band kombinieren. Leider gibt es hier ein Problem. Schauen wir uns zunächst an, wie das in der Theorie funktionieren sollte.

Siehe auch  So verbinden Sie Audio von Ihrem Computer mit Ihrem Fernseher

Es gibt eine hervorragende Anwendung Audiobus speziell für die gemeinsame Nutzung verschiedener Musikprogramme. Ihre Schnittstelle ist eine dreigliedrige Kette: Eingang. Auswirkungen. Ausgang. An jeden Link kann eine eigene Audioanwendung angehängt werden. In unserem Fall verbinden wir JamUp mit Input, überspringen die Effektschleife und verbinden Garage Band mit Output. Öffnen Sie dann Ihr neues Arrangement in Garage Band, um mit GarageBand eine Gitarre zu spielen. Und der Gitarrensound wird aus JamUp extrahiert und in GarageBand in eine separate Spur gelegt.

In der Praxis gibt JamUp jedoch nicht nur den Gitarrensound aus, sondern auch den Sound von Garage Band, der durch alle aktiven Effekte geleitet wird. Wenn Sie also Hall- und Verzerrerpedale verwenden, kommt der Gitarrensound ebenso durch wie Ihre Gitarre, und das ganze Chaos wird in die Tonspur eingespeist. Was ist zu tun?? Schreiben Sie ein Gitarrenmetronom und fügen Sie es per Audiokopie in Garage Band ein. Wenn Sie einfach nur jammen wollen, speichern Sie Ihr Arrangement in iTunes, laden Sie es dann in JamUp und spielen Sie es ab. Oder Sie spielen direkt in Garage Band und geben sich mit einem mittelmäßigen Gitarrensound zufrieden. Das ist alles für den Moment, wir werden auf Updates und Korrekturen warten.

Geräte So verwenden Sie iRig?

Hallo liebe Leserinnen und Leser des GuitarSchool-Blogs, ich werde euch kurz über das iRig-Gerät berichten, mit dem ihr eure Gitarre mit mobilen Apple-Geräten (iPad, iPod, iPhone) verbinden könnt.

Dieses Gerät verfügt über eine Buchse zum Anschließen Ihrer Gitarre, eine Kopfhörerbuchse und ein 3,5-Klinkenkabel zum Anschluss an Ihr Gerät. Eine kleine Schachtel enthält das Gerät selbst und eine kurze Anleitung. Kompatibel mit verschiedenen Geräten sind auf dem Bild gezeigt

Wie Sie sehen können, können Sie iRig mit allen modernen Apple-Geräten verwenden. Darüber hinaus können Sie Ihre Gitarre an den Line-Eingang von Laptops und Computern anschließen. Ein paar Worte zur Softwarekompatibilität, auch hier kein Problem.

Wenn Sie Ihr Apple-Gerät gejailbroken haben, können Sie die Vielseitigkeit von iRig voll auskosten. Ich habe nur wenige Programme verwendet, von denen Amplitube (IK Multimedia, der Entwickler von iRig) und Garage Band, ein Apple-Produkt, meine Favoriten sind.

Ich habe es schnell gekauft und nicht viel darüber nachgedacht. Und heutzutage ist es gar nicht mehr so teuer, sich. Ich interessierte mich für den Klang des Geräts selbst, ich interessierte mich für den Klang der Verstärker und Effekte, die in Garage Band eingebaut sind.

Ich habe nicht viel erwartet, was den Sound angeht, denn weder Garage Band noch iRig gehören zu den Spitzenreitern in ihrer Kategorie, und das Ganze passt auf ein mobiles Gerät. Alles in allem habe ich keine Wunder erwartet. Und wissen Sie, ich bin nicht enttäuscht. Wenn ich eine Gitarre anschließe, gefallen mir die ersten Klänge dieses Geräts, ebenso wie die von Garage Band. Einige der Effekte erinnern an Guitar Rig. Wenn du einen Computer mit einer normalen Soundkarte hast, empfehle ich dir, Guitar Rig herunterzuladen und es anstelle eines Gitarrenprozessors zu verwenden. Sie werden überrascht sein von der großen Anzahl verschiedener Effekte und Verstärker. Sie können auch das Equalizer-Programm T-RackS Custom Shop verwenden.

Verschiedene Verstärkermodelle, verschiedene Effekte, alles dreht sich, und man kann die Veränderungen wirklich hören, wenn man an den Reglern dreht. Es sind keine besonderen Verbindungseinstellungen erforderlich, Sie müssen nur die Taste „Monitoring“ drücken, um den Ton an Ihren Kopfhörer zu übertragen.

Ich habe versucht, ein paar Themen aufzunehmen, und es hat alles problemlos funktioniert. Der Sound ist anständig, zumindest nicht schlecht. Garage Band verfügt über eine Schaltfläche zur Rauschunterdrückung. Es funktioniert wirklich und kann den Hintergrund der einzelnen Tonabnehmer teilweise beseitigen.

Meine größte Befürchtung war die Verzögerung, auf die Musiker stoßen, wenn sie ihre Instrumente an verschiedene Audioschnittstellen anschließen. Aber, wissen Sie, ich war nicht enttäuscht! Tolle Reaktion, keine Verzögerung beim Spielkomfort.

Alles in allem ist es ein großartiges Gerät, und wenn man es günstig bekommt, ist es doppelt gut. Nehmen Sie es mit, wohin Sie auch gehen, denn Ihr Apple-Gerät ist immer dabei. Plötzlich hast du eine Gitarre und kannst vor deinen Freunden mit deinem Spiel angeben. Spielen Sie zu Hause und machen Sie in aller Ruhe Skizzen.

Gibt es ein besseres Äquivalent?? Wenn ja, bitte einen Link angeben.

Bislang kenne ich keine Analoga. Das iRig erfüllt seine Aufgabe gut, suchen Sie also nicht nach Analoga.

Roland Go:Mixer. Es kommt mit einem Kabel für iPhone und Android-Handys.

Warum nicht??Ich habe genau so einen. Ich würde gerne etwas Neues mit dem Led-Pad ausprobieren.Ich glaube, ich habe auf irgendeiner Website eine neue Änderung gesehen.Vielleicht hat jemand eine, bitte kommentieren!!

Jetzt gibt es eine analoge Version mit höherer Qualität namens iRig HD.

Hallo. Ich würde gerne etwas über den Irig-Adapter und die Kompatibilität mit Garageband erfahren. Sie können sie gemeinsam verwenden?

Hallo. Besser ist es, Garageband auf Ihrem iPhone oder iPad zu verwenden. Es wird Ihr großes Set an Pedalen und Effekten ersetzen.

Ist der Ton nur über Kopfhörer zu hören oder kann man auch Lautsprecher verwenden??

verbinden, ihre, gitarre, ihrem

Sie können normale Computerlautsprecher anstelle von Kopfhörern verwenden.

Hallo, ich kann dieses Gerät an eine Akustikgitarre mit einem FZONE FCP21 Gitarrentonabnehmer anschließen. cp.

Hallo. Ja, Sie können jede Gitarre mit einem Standardanschluss über iRig an Ihren Computer oder Ihr Smartphone anschließen.

Guten Tag! Kaufte ein iRig auf AliExpress für 200. Ich habe Probleme bei der Aufnahme in Garage Band (z. B. Gitarre), weil das iRig Audio von anderen, bereits aufgenommenen Spuren/Metronom aufnimmt. Frage: ist es die schlechte Qualität der chinesischen iRig oder vielleicht das Gitarrenkabel, oder der Eingang in der iPad-Gerät (was ich bezweifle). Vielen Dank im Voraus!

Hallo. Gehen Sie zu GarageBand/Audio-Midi-Einstellungen und wählen Sie als Eingabegerät „built-in input“.

Hallo, ist es möglich, Audio auf andere Weise als über 3.5 im iRig, sondern zum Beispiel über einen Bluetooth-Lautsprecher?

Hallo. Ja, GarageBand ist für die Ausgabe an AirPlay- oder Bluetooth-Geräte eingestellt.

GarageBand über irig hd2 hat eine Verzögerung bei der Aufnahme von Bässen

Hallo, versucht irig 2 und ein paar chinesische irig, auf meinem iPhone 11 mit einem Lightning auf Mini-Klinken-Adapter. Alle 3 nehmen Raumgeräusche auf, sprechen in das iRig und hören die Stimme über den Kopfhörer. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich habe alle Programme ausprobiert. Was kann sein? Die Gitarre wird mit einem Mikrofon abgenommen. Habe herumgefragt, sie sagen, das Irig sei defekt, aber ich habe 5 neue Irigs2 vom selben Händler ausprobiert. Helfen Sie, wenn Sie können

Ich komme jetzt zum leckeren Teil, ich habe das gleiche Problem, also keine Antwort.Wie schließe ich die verdammte Airig an?

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS