So wechseln Sie die SIM-Karte in einem iPhone

Beim Wechsel der SIM-Karte in einem iPhone

Die im Anschlusskit enthaltene SIM-Karte ist nicht nur ein Identifikationsmodul, sondern auch ein Speichermedium für Telefonbucheinträge. Die neuesten Modelle haben eine Speicherkapazität von 250 Nummern. Die SIM-Karte ermöglicht die einfache Übertragung von Kontakten von einem Gerät auf ein anderes, aber dieser Ansatz kann nicht als modern bezeichnet werden. Schließlich können auf demselben iPhone nicht nur Nummern, sondern auch andere Kontaktinformationen gespeichert werden. Wie man Kontakte von der SIM-Karte auf das iPhone überträgt und warum man es braucht?

In den späten 90er- und frühen 2000er-Jahren gab es bei der Übertragung von Kontakten auf SIM-Karten kaum Probleme. Sie mussten lediglich eine Karte von einem Telefon auf ein anderes übertragen, und schon war die Kontaktübertragung abgeschlossen. Ich meine, es gab kein Problem mit der Speicherung von Unterlagen. Allerdings gab es auch andere Probleme:

  • Eine begrenzte Anzahl von gespeicherten Datensätzen;
  • Begrenzung der Anzahl der Buchstaben in einem Namen;
  • Fehlende Möglichkeit, zusätzliche Daten zu speichern;
  • Mögliche Ausfälle der SIM-Karte.

SIM Karte wechseln am Apple iPhone 11 Pro Max Anleitung

Für einen Geschäftsmann, der viel mit Kunden und Partnern kommuniziert, sind 250 Speicherplätze sehr wenig. Ja, und etwaige Beschränkungen machten die Speicherung von Kontaktdaten auf der SIM-Karte unpraktisch. Aus diesem Grund wurden die Kontakte anschließend im Telefonspeicher gespeichert. Aber es war auch nicht gerade bequem, denn das Problem der Datenübertragung wurde immer akuter. die Inkompatibilität der Mobiltelefone und das Fehlen geeigneter Übertragungswerkzeuge forderten ihren Tribut.

Problem gelöst, als Cloud-fähige Smartphones verfügbar wurden. Ein solches Smartphone ist das Apple iPhone. Hier wurde ein spezieller Dienst namens iCloud eingerichtet, um Kontakte zu speichern. Nachdem Sie einen neuen Kontakt auf Ihrem iPhone gespeichert haben, werden die gespeicherten Daten sofort über das Internet an die iCloud-Server gesendet, so dass Sie aus der Ferne damit arbeiten oder sie auf ein anderes Gerät übertragen können.

Das heißt, wenn Sie ein iPhone durch ein anderes ersetzen, können alle Ihre Kontakte mithilfe der iCloud-Synchronisierung auf das neue Gerät übertragen werden. Und wenn Ihre Kontakte noch auf Ihrer SIM-Karte gespeichert sind, ist es an der Zeit, sie auf Ihr Smartphone zu übertragen und das neue Telefonbuch zu nutzen. Diese Merkmale sind:

  • Bearbeiten Sie Kontakte auf Ihrem Smartphone und in der Cloud;
  • Zuweisung zusätzlicher Daten (Postanschriften, Internetadressen, Faxnummern, Fotos usw.). д.);
  • Sichern Sie schnell Ihre Kontakte;
  • Automatische Synchronisierung von Kontakten zwischen verschiedenen Apple-Geräten (und nicht nur Apple-Geräten).

Sollte Ihre SIM-Karte aus irgendeinem Grund ausfallen, gehen Ihre Kontakte nicht verloren, da sie in dem cloudbasierten, sicheren Dienst gespeichert sind.

Einsetzen oder herausziehen

Die Karte sollte sich in einem speziellen „Fach“ auf dem iPhone befinden. Bei älteren Geräten könnte es sich jedoch im Inneren des Geräts befinden. Und um es heraus- oder hineinzuholen, müssen Sie die Rückwand abnehmen und den Akku entfernen. Bevor Sie die SIM-Karte in Ihrem iPhone öffnen können, müssen Sie wissen, wo sie sich befindet.

Sehen Sie sich das Gehäuse des Geräts an. Beim iPhone 4, 5, 6 und SE befindet sich das Fach an der Seite. In der 3G-Serie. ganz unten. Wenn das Gerät geschlossen ist, können Sie es an seinem Umriss und dem kleinen Loch in der Nähe erkennen (es dient zum Entfernen der SIM-Karte).

Siehe auch  So entfernen Sie eine App von Ihrem iPhone

Wenn nichts dergleichen in Ihrem Gerät vorhanden ist, muss sich die SIM-Karte im Gerät befinden. Um sie zu entfernen:

  • Entsperren des Geräts. Halten Sie dazu die Sperrtaste gedrückt. Ein roter Schieberegler wird auf dem Bildschirm angezeigt. Schieben Sie es zur Seite. In manchen Fällen müssen Sie es auspressen.
  • Öffnen Sie die Rückseite Ihres Telefons. Wenn sie sich nicht herausnehmen lässt, sollte sich die SIM-Karte nicht darin befinden.
  • Entfernen Sie die Batterie.
  • Es gibt einen Steckplatz für die SIM-Karte. Daneben gibt es Hinweise darauf, auf welcher Seite er eingesetzt werden soll. Die SIM ist immer schräg, so dass Sie sehen können, wo die „Spitze“ ist.
  • Er sollte mit dem Chip nach unten gerichtet sein, so dass er an den Kontakten des Telefons anliegt.
  • „Ziehen Sie die SIM-Karte aus dem Steckplatz, wenn Sie sie brauchen. Und Sie können ihn auch auf die gleiche Weise wieder aufklappen.
  • Die Karte kann mit einer Abdeckung gesichert werden. Verwenden Sie etwas Zartes, um sie zu öffnen.

Hier erfahren Sie, wie Sie die SIM-Karte aus Ihrem iPhone entfernen, wenn sie sich in der Schublade befindet:

wechseln, sim-karte, einem, iphone

    Wenn er einmal im Schlitz steckt, lässt er sich nicht mehr leicht herausziehen. Ihr iPhone sollte mit einem Werkzeug zum Entfernen der SIM-Karte ausgestattet sein. Wenn nicht, können Sie eine aufgeklappte Büroklammer, eine stumpfe Nadel oder etwas Ähnliches verwenden. Am besten ist es, keinen scharfen Gegenstand zu verwenden.

Für diesen Vorgang benötigen Sie ein spezielles Werkzeug

So öffnen Sie das Fach und legen die SIM-Karte ein

Der scheinbar mühelose Wechsel einer SIM-Karte stellt Neulinge vor Schwierigkeiten. Es gibt nur wenige Möglichkeiten, aber selbst hier schaffen es unerfahrene Benutzer, den Schlitz zu zerstören oder die Karte zu verlegen. Um die SIM-Karte eines iPhones zu öffnen, benötigen Sie 5 Minuten Zeit, eine Apple-Metall-Büroklammer oder zumindest ein geeignetes handliches Werkzeug. Die Entwickler haben es sich einfach gemacht: Stecken Sie eine Büroklammer in das Loch und drücken Sie leicht darauf, der SIM-Slot wird sofort aus dem Gehäuse herausgezogen. Seien Sie beim Entfernen vorsichtig, der Schlitz ist zwar aus Metall, aber dünn und kann bei einem Aufprall brechen.

So öffnen Sie das SIM-Kartenfach eines iPhone

Smartphone-Nutzer und Nutzer von normalen Tastentelefonen sind daran gewöhnt, dass die SIM-Karte unter dem Akku untergebracht ist, aber das iPhone unterscheidet sich sogar in seinem Design. Die SIM-Karte wird in einen Schlitz in der Mitte einer der Kanten eingesetzt.

Apples oberste Priorität ist der Schutz des Geräts und der Daten des Nutzers. Das Design des Smartphones schützt es vor Versuchen, böswillig Benutzerdaten zu stehlen und die Integrität des Geräts zu gefährden.

Dies ist eine andere Art der Befestigung der SIM-Karte als bei anderen Smartphones, die sie vor unerwünschtem Eindringen schützt, und nur der Besitzer kann dies tun. Außerdem wird das Risiko des Verlusts der SIM-Karte minimiert, selbst wenn das Telefon fallen gelassen oder mechanisch beschädigt wird.

wechseln, sim-karte, einem, iphone

Nur beim iPhone 3G und 3Gsm befindet sich der Steckplatz für die Karte auf der Oberseite des Telefons. Allerdings verfügt das iPhone 4 CDMA über keinen SIM-Kartensteckplatz.

Es ist wichtig, dass Sie nur das mit dem Telefon gelieferte SIM-Kartenfach verwenden, da es sich von Modell zu Modell unterscheidet und der Versuch, ein Fach aus einem 5er in einem 7er zu verwenden, das Gerät beschädigen könnte.

Interessanterweise plant das neue iPhone XS die Verwendung von eSim, einem neuen Typ, der ein kleiner Chip ist (kleiner als eine Nano-SIM), der in das Gerät eingebettet ist. Dadurch müssen die Nutzer den Steckplatz nicht mehr öffnen und können eine andere Nummer verwenden, ohne die SIM-Karte austauschen zu müssen. Das Hauptproblem ist, dass die Funktion vom Mobilfunkbetreiber unterstützt werden muss.

Siehe auch  Zurücksetzen des Sperrkennworts auf Ihrem iPhone

Wie man die SIM-Karte auf dem neuen iPhone 12 ersetzt?

Das Einsetzen der SIM-Karte in das neue iPhone 12 ist einfach. Wenn Sie über ein Werkzeug zum Entfernen der SIM-Karte (SIM Injector) verfügen, werden Sie damit sicherlich keine Probleme haben. Sie können den SIM-Jumper in der Verpackung eines neuen iPhones finden oder einfach einen Stift verwenden. Nehmen Sie einfach Ihr altes Gerät und entfernen Sie dessen SIM-Kartenfach mit dem Injektor. Falls erforderlich, können Sie die SIM-Karte mit einem trockenen Baumwolltuch reinigen.

Nehmen Sie erneut den SIM-Injektor und drücken Sie damit auf das winzige Loch, das sich an der Seite des iOS-Geräts befindet. Dadurch wird das SIM-Fach aus dem iPhone entfernt. Sie können die SIM-Karte einfach an den markierten Stellen auf dem Tray platzieren und wieder in das iOS-Gerät einlegen. Die SIM-Karte wird vom Telefon erkannt und oben leuchtet eine Netzanzeige auf.

Hinweis: Überprüfen Sie die Größe der SIM-Karte

Wenn Sie die SIM-Karte in einem neuen iPhone austauschen, stellen Sie sicher, dass die Größe der SIM-Karte mit dem Telefonfach kompatibel ist. Die SIM-Karte ist idealerweise in drei Größen erhältlich: Standard, Micro und Nano. Alle neuen iPhone 12 Modelle verwenden eine (kleinste) Nano-SIM-Karte. Sie können einfach auf die SIM-Karte klicken, um einen SIM-Kartenschlitz in Nanogröße zu erhalten, oder Sie können die gewünschte Größe mit dem SIM-Kartentrimmer erreichen.

Welche Größe ist erforderlich?

Standard-Sim-Karten von großer Größe (selten in modernen Smartphones verwendet) passen nur für 3G- und 3Gs-Modelle der ersten Generation. Besitzer eines iPhone der zweiten Generation (4 und 4s) können eine Micro-SIM-Karte verwenden. Alle nachfolgenden Modelle verwenden eine Nano-SIM. die kleinste verfügbare. Seine Abmessungen:

Um die richtige Größe der SIM-Karte zu erhalten, sollten Sie am besten ein offizielles Zentrum eines Mobilfunkbetreibers aufsuchen, damit Sie den Chip nicht unwissentlich beschädigen, wenn Sie dies selbst versuchen. Dies ist nur möglich, wenn Sie eine Micro-SIM erhalten. Bei der Nano-SIM handelt es sich um eine andere Art von SIM, bei der der Chip selbst kleiner ist. Selbst wenn Sie den Kunststoffteil vollständig abschneiden, können Sie ihn nicht in das iPhone einsetzen. Zwar gibt es im Internet Bastler, die es geschafft haben, eine Standard-SIM mit einer Schere oder einem speziellen Hefter abzutrennen. Es ist nicht empfehlenswert, ihre Erfahrungen zu wiederholen, wenn Sie sich selbst nicht sicher sind.

Erhalten Sie noch am selben Tag die richtige Kartengröße, ohne die Nummer zu ändern. Je nach Mobilfunkbetreiber kann eine Ersatzgebühr anfallen.

Einsetzen der SIM-Karte in das iPhone

  • Bevor Sie die SIM-Karte einlegen, müssen Sie das iPhone deaktivieren. Halten Sie dazu die Sperr- oder Einschalttaste gedrückt, bis auf dem Bildschirm „Ausschalten“ angezeigt wird. Mit dem Finger darüber streichen.
  • Suchen Sie das SIM-Kartenfach an der Seite oder an der Oberseite des Geräts. Um den SIM-Karten-Steckplatz am iPhone zu entsperren, suchen Sie ein Loch im Inneren des Fachs, das einen Durchmesser ähnlich einer Büroklammer hat. Führen Sie das Tablett durch das Loch und drücken Sie es nach unten, so dass das Tablett über der Seitenfläche des Geräts erscheint. Dann nehmen Sie es mit den Fingern auf und entfernen es. Dasselbe gilt für das iPhone SE: Der Deckel muss nicht angehoben werden, alles ist ähnlich wie bei den Modellen 5 und 5S implementiert:
  • Wenn Sie ein neues Apple-Smartphone kaufen, liegen dem Gerät eine Anleitung und ein spezielles Werkzeug zum Entfernen des SIM-Kartenfachs bei. Es ist ratsam, sie bei sich zu tragen, wenn Sie in Notfällen häufig die SIM-Karte in Ihrem iPhone wechseln müssen.
  • Legen Sie das Tablett auf eine ebene Fläche. Es gibt einen speziellen Steckplatz mit den Abmessungen, die dem Format der SIM-Karte entsprechen. Darüber hinaus ist dieses Fach so konzipiert, dass Sie die SIM-Karte nicht falsch einlegen können. Sie müssen die Karte vorsichtig in das Fach legen:
  • Setzen Sie nun die erhaltene Konstruktion wieder in das Gerät ein. Tun Sie dies, bis Sie ein Klicken hören, damit die SIM-Karte im Gerät einrastet. Dadurch wird der obere Teil des Tabletts genau auf das Gehäuse Ihres Smartphones ausgerichtet.
  • Sie können Ihr Gerät nun aktivieren. Halten Sie dazu die Ver-/Entriegelungstaste gedrückt, bis der Bildschirm blinkt und ein angebissener Apfel auf dem Bildschirm erscheint.
Siehe auch  Brauche ich eine Glasschutzhülle für mein iPhone?

Danach sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Das Gerät registriert sich im Netzwerk, lädt die Einstellungen herunter und installiert sie.

Nach den beschriebenen Schritten zur Installation der SIM-Karte sind, wenn alles richtig gemacht wurde, die Mobilfunkdienste auf dem iPhone verfügbar: Anrufe tätigen, SMS versenden und 3G/LTE-Netze nutzen.

So finden und öffnen Sie den SIM-Kartensteckplatz in einem iPhone

Das Auffinden und Entfernen des SIM-Kartenfachs ist oft schwierig. Bei älteren Handys ist man es gewohnt, dass die SIM-Karte in den Steckplatz direkt unter dem Akku eingelegt wird. Aber moderne Telefone haben ein anderes Design. Das SIM-Kartenfach ist fast unsichtbar. Und es ist nicht nötig, die hintere Abdeckung zu entfernen oder die Batterie herauszunehmen, um sie zu öffnen.

Bei iPhones der neueren Generation befindet sich der SIM-Kartensteckplatz auf der rechten Seite des Geräts (ungefähr in der Mitte). Bei älteren Modellen kann sie sich auch an der Oberkante des Gehäuses neben der Einschalttaste befinden. Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie feststellen, dass die Abdeckung des Tabletts ein kleines Loch hat.

Der Schlitz ist eine Art Schlüsselloch: Sie können das Tablett nur herausnehmen, wenn Sie es gerade benutzen. Wenn Sie ein iPhone kaufen, finden Sie in der Verpackung normalerweise auch einen Schlüssel aus dünnem Metalldraht. Wenn Sie ihn in das Loch des Stopfens einführen, gleitet er heraus, woraufhin Sie auch den Schlitz selbst leicht herausziehen können.

Wenn du deinen Schlüssel verlierst oder dein iPhone aus irgendeinem Grund nicht mit einem Schlüssel geliefert wird, kannst du eine kleine Büroklammer nehmen, sie auf eine Seite biegen und als Schlüssel verwenden. sie wird den Schlüssel erfolgreich ersetzen.

Wo wird die zweite SIM-Karte in das iPhone 11 eingesetzt??

Anleitung zum Einsetzen von Nano-SIM-Karten Legen Sie die neue SIM-Karte in das Fach ein. Aufgrund der Einkerbung kann sie nur auf einer Seite eingesetzt werden. Legen Sie dann die zweite SIM-Karte in das obere Fach ein. Nachdem Sie beide Nano-SIM-Karten eingelegt haben, setzen Sie das SIM-Kartenfach vollständig und in der gleichen Position wieder in das Gerät ein, in der Sie es herausgenommen haben.

Dual-SIMs unterstützen iPhone XS, XS Max, XR, iPhone 11 und iPhone 12. So können Sie zwei Mobilfunknetze gleichzeitig nutzen und Ihre beruflichen und privaten Telefone voneinander trennen, um unerwünschte Kontakte zu vermeiden oder den günstigeren Tarif des anderen Betreibers zu nutzen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS