Steuern Sie Ihren Computer aus der Ferne über Ihr iPad

Wozu es gut ist?

Laden Sie die kostenlose TeamViewer QuickSupport Software (Link) auf das Gerät herunter, mit dem Sie sich verbinden möchten.

Laden Sie die TeamViewer-Software (Link) auf das Gerät herunter, von dem aus Sie sich verbinden möchten.

Fügen Sie auf dem iPhone oder iPad, auf dem TeamViewer QuickSupport installiert ist, die Verknüpfung „Screen Capture“ zur Systemsteuerung hinzu (falls sie noch nicht hinzugefügt wurde): Gehen Sie zu Einstellungen → Systemsteuerung → Setup. Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche neben der Option „Bildschirmaufnahme“.

Starten Sie die TeamViewer QuickSupport Anwendung selbst. Dort sehen Sie die ID für die Verbindung.

Geben Sie ihn auf dem Gerät ein, von dem aus Sie eine Verbindung herstellen möchten. Das kann jeder Computer sein, aber auch jedes moderne Smartphone oder Tablet mit Android oder iOS.

Bestätigen Sie die Verbindung durch Klicken auf die Schaltfläche „Zulassen“ im Pop-up-Fenster.

Öffnen Sie erneut die „Systemsteuerung“ und drücken Sie die Taste „Bildschirm aufnehmen“ so lange, bis das Fenster mit den Einstellungen erscheint.

Wählen Sie TeamViewer aus dem Pop-up-Menü und klicken Sie auf „Start Broadcasting“.

Drücken Sie die Schaltfläche Bildschirmfreigabe auf dem Gerät, von dem aus Sie die Sendung ansehen möchten.

Übertragung eines Bildes von einem Gerät zum anderen in Sekundenschnelle. Die App bietet außerdem einen internen Chat, die gemeinsame Nutzung von Fotos und die Möglichkeit, Screenshots zu erstellen.

Wenn Sie regelmäßig im App Store stöbern, wissen Sie, dass es im Apple Shop Tausende von Foto-Apps gibt. Sie ermöglichen die Erfassung und Verarbeitung von Bildern. Filter anwenden und viele andere unkomplizierte Dinge tun. Vor kurzem ist jedoch eine wirklich originelle App im App Store erschienen, mit der die iPhone-Kamera von einem anderen iPhone oder iPad aus ferngesteuert werden kann.

Wahrscheinlich sind Sie schon einmal in die Situation gekommen, dass jemand auf einer Party sagt: „Lass uns ein Erinnerungsfoto machen“. Hier befindet sich das Unternehmen in einem Dilemma. schließlich muss jemand auf den Auslöser der Kamera oder des Telefons drücken. Sie werden die Hauptfigur auf dem Bild nicht sehen können. Natürlich gibt es dafür die Möglichkeit, die Aufnahme zu verzögern, aber es gibt auch eine Reihe von Unannehmlichkeiten. Als Erstes müssen Sie sich an den Ort begeben, an dem Sie das Foto machen wollen, und sich so hinstellen, dass Sie nicht aus dem Bild fallen. Wenn jemand die Aufnahme verpatzt, muss der Vorgang wiederholt werden.

Die Wi-Fi-Kamera erfordert zwei iOS-Geräte, die über Wi-Fi oder Bluetooth miteinander verbunden sind. Alles, was Sie tun müssen, ist die Software zu installieren, die App zu starten und die Gadgets zu verbinden. Jetzt können Sie aus der Ferne Fotos machen und das Ergebnis auf dem Display Ihres Handys oder Tablets sehen. Auf diese Weise fungiert das iPhone als Kamera und das iPad als Fernbedienung, z. B. Letzteres zeigt Ihnen das Kamerabild Ihres Smartphones. Aufgenommene Fotos werden im Speicher beider Geräte gespeichert.

Der Entwickler behauptet, dass die App in vielen Situationen nützlich sein kann. Zum Beispiel beim Fotografieren von Freunden und beim Erstellen von Gruppenfotos, oder wenn es schwierig ist, das Gerät zu niedrig oder zu hoch zu positionieren. Das iPhone kann auch als versteckte Kamera oder zur Fernüberwachung verwendet werden.

Die App ist völlig kostenlos und funktioniert auf allen iPhone-, iPod touch- und iPad-Modellen, die mit iOS 5 oder höher kompatibel sind. Sie können die Wi-Fi-Kamera über den folgenden Link herunterladen.

Siehe auch  Wie man das iPad über iTunes entsperrt

So richten Sie die iPad-Steuerung vom iPhone oder PC aus ein. Auswählen der App für die Fernsteuerung

Die iOS-Entwickler haben an diese Möglichkeit gedacht und ihre Geräte mit der Funktion „Remote Access“ ausgestattet.

Für den unerwarteten Fall, dass ein Tablet mit Ihrem Telefon kommunizieren muss, können Sie damit Ihr iPad von Ihrem iPhone aus steuern und andersherum.

Mit dieser Anwendung können Eltern wissen, was ihr Kind tut, wenn es nicht zu Hause ist. Dazu gehört die Einrichtung einer elterlichen Kontrolle, die Überwachung von Torrent-Downloads oder die Suche nach dringend benötigten Textdokumenten auf dem Computer.

Vereinheitlichte Fernbedienung

Das Flaggschiff des Segments, Unified Remote, verwandelt Ihr Android- oder iPhone-Gerät in eine universelle Wi-Fi- oder Bluetooth-Fernbedienung für PCs mit Windows, Mac und Linux.

Er wird mit Unterstützung für über 90 Programme geliefert, darunter Maus und Tastatur, Media Player, Präsentationen, Bildschirmspiegelung. Leistungssteuerung, Dateimanager. Terminal und mehr.

Einige der bekanntesten unterstützten Anwendungen sind Spotify, iTunes, Winamp, VLC, Kodi. Boxee, Plex, YouTube. Netflix, Hulu, PowerPoint, Keynote, Chrome, Firefox, Edge. Windows Task Manager und mehr.

steuern, ihren, computer, ferne

Zu den wichtigsten Funktionen der Unified Remote App gehören die automatische Servererkennung zum einfachen Auffinden von Servern in Ihrem Netzwerk, Kennwortschutz und Verschlüsselung für zusätzliche Sicherheit sowie die Multitouch-Maussteuerung.

Er unterstützt auch Infrarotsensoren für die IR-Fernbedienung und eine ‚Wake On LAN‘-Funktion für den einfachen Start Ihres Servers.

Zusätzlich zu den oben genannten Desktop-Plattformen können Sie mit der Premium-Version der App auch andere Geräte steuern, darunter Raspberry Pi und Arduino Yún. Es unterstützt auch Sprachbefehle, NFC, Android Wear und mehr.

  • Unterstützte Plattformen: Android, iOS (Client); Windows 7, macOS 10.9, Linux (Debian, RPM, Portable), Raspberry Pi (ARMv6), Arduino Yún (MIPS)
  • Herunterladen: ( Android. iOS. Server )
  • https://play.Google.com/store/apps/details?ID=com.Relmtech.Fernbedienung

Einrichten eines Remote-Desktops am Beispiel von Team Viewer

Alle Fernverwaltungstools sind im Wesentlichen gleich aufgebaut. Laden Sie den Client für Ihr Betriebssystem auf Ihren Computer herunter.

Team Viewer ist für den privaten Gebrauch kostenlos, was wahrscheinlich der Grund für seine große Beliebtheit ist. Nach dem Start der Software erhalten wir eine ID. eine neunstellige Nummer. und ein Passwort, das wir entweder selbst festlegen oder generieren können. Die eigentliche Einrichtung Ihres PCs wird an dieser Stelle beendet.

Laden Sie dann die ebenfalls kostenlose Anwendung Team Viewer aus dem App Store herunter und starten Sie sie.

ID und Passwort eingeben. Geben Sie Ihre ID ohne Leerzeichen ein und drücken Sie auf Verbinden.

Wir erhalten eine kurze (wenn auch vollständige) Anweisung

Das war’s. wir befinden uns auf dem Remote-Desktop, wo wir alles tun können, was wir wollen. Ich habe die Firewall und zwei Antivirenprogramme aktiviert. sie haben nicht einmal geblinkt.

Die Einstellungen im Programm sind fast die gleichen wie in der Desktop-Version, so dass es für erfahrene Benutzer nicht viel Neues gibt. Unerfahrene Benutzer haben die Möglichkeit, es selbst zu lernen.

Verwalten Sie unsere Lichter

Ein weiteres interessantes Thema, das ich in diesem Aufsatz ansprechen möchte, ist die Steuerung der Beleuchtung über das iPad. Vor etwa 10 Jahren wurden die ersten Serienmodelle des Smart Home Systems vorgestellt. Die Quintessenz ist: Installieren Sie eine Vielzahl von Sensoren, die ständig Informationen auslesen und für den Menschen die angenehmste Erfahrung bieten.

Darüber hinaus ist es mit der Entwicklung von Smartphones und Tablets möglich, verschiedene Geräte über diese zu steuern.

Die Einrichtung der Beleuchtung auf einem Tablet ist recht einfach, kostet aber etwas mehr. Dazu werden spezielle, mit Sendern ausgestattete Lampen oder ein ganzer Komplex installiert, der die gesamte Beleuchtung im Haus steuert; eine spezielle Software wird wiederum auf einem Tablet installiert. Das komfortable Beleuchtungsniveau kann dann bequem vom Sitz aus eingestellt werden.

iPad.ist eines der funktionellsten Tablets auf dem Markt. Es ist das Ergebnis langjähriger Entwicklungsarbeit von Apple im Bereich der Elektronik. Das Tablet verfügt über viele Funktionen, die durch die Installation von Zusatzprogrammen erweitert werden können. In diesem Essay stellen wir Ihnen Apps vor, mit denen Sie Ihr iPad fernsteuern können.

Siehe auch  So schließen Sie eine Webcam an Ihr Tablet an

Anwendungen für den Fernzugriff auf Computer

Im App Store finden Sie zahlreiche Anwendungen für den Fernzugriff auf einen Desktop-Computer.

Die Unterschiede zwischen den Programmen sind folgende

  • Unterstützung von verschiedenen Betriebssystemen;
  • Funktionalität und mögliche Maßnahmen;
  • Die Schnittstelle und die Benutzerfreundlichkeit;
  • die Kosten des Dienstes;
  • Verbinden von Geräten, die mit verschiedenen Wi-Fi-Systemen verbunden sind.

Das Funktionsprinzip dieser Software ist ähnlich. Laden Sie den Software-Client von der Website des Entwicklers herunter, installieren Sie ihn und schließen Sie den Registrierungsprozess ab. Laden Sie die mobile App aus dem App Store herunter, melden Sie sich an und wählen Sie den gewünschten Computer aus.

Werfen wir einen genaueren Blick auf die beliebtesten Fernzugriffsanwendungen.

VNC-Viewer. Fern-Desktop

VNC-Viewer. Fern-Desktop

Screens VNC bietet Fernzugriff für Besitzer von Computern mit Mac OS.Bevor Sie die Anwendung verwenden können, müssen Sie einen VNC-Server auf Ihrem PC einrichten:

Sobald Ihr Computer eingerichtet ist, können Sie die Anwendung verwenden. Bildschirme VNC emuliert vollständig die Verwendung einer Computermaus. hat beliebte Hotkeys.

Das Hauptmerkmal der Anwendung ist jedoch die Möglichkeit, die Aufgabe auszuwählen, die der Computer nach Beendigung der Fernzugriffssitzung ausführen soll.

TeamViewer: Fernsteuerung

TeamViewer: Fernsteuerung

TeamViewer ermöglicht den Fernzugriff auf einen PC mit einem der gängigsten Betriebssysteme: Windows, Mac und Linux. Zu den Vorteilen dieser Anwendung gehören:

  • Maussteuerung mit Standardgesten;
  • Unterstützung für eine virtuelle Standard-Computertastatur;
  • Streaming von Audio- und Videodateien an ein bestimmtes Gerät;
  • Anschluss von mehreren Computern an das System.

Ein angenehmer Bonus ist das ferngesteuerte Ein- und Ausschalten des Desktop-Computers, während bei anderen Programmen der PC immer angeschlossen sein muss und das Gerät nicht ausgeschaltet werden kann. Die Anwendung ist kostenlos, was für viele Nutzer ein entscheidender Faktor ist.

iTeleport Fernwartung

iTeleport Fernwartung

iTeleport Remote Desktop funktioniert, wie Screens VNC, nach dem gleichen Prinzip. Daher sollten Sie einen VNC-Server auf Ihrem iPhone oder iPad einrichten, bevor Sie das Programm installieren. Unterstützt die Betriebssysteme Mac OS und Windows.

Die Software ist für die Nutzung verschiedener Verbindungsarten optimiert: Wi-Fi, 3G, LTE 4G.Daher werden Aktionen, die Sie auf Ihrem Computer durchführen, ohne Verzögerung auf den Bildschirmen Ihres Smartphones oder Tablets angezeigt.

Auch iTeleport Remote Desktop unterstützt die Board-Methoden der einzelnen Betriebssysteme. Die App passt sich daher an jeden neuen Desktop separat an.

Microsoft Fern-Desktop

Microsoft Fern-Desktop

Microsoft Remote Desktop ist eine kostenlose Anwendung für den Fernzugriff auf Windows-PCs. Das Besondere an diesem Dienstprogramm ist die Möglichkeit, Ihren Desktop nicht nur von iPhone und iPad, sondern auch von Mac-Computern aus zu verwalten.

Microsoft Remote Desktop ist nicht die einzige Software, die den Fernzugriff auf einen Windows-PC ermöglicht. Diese Software ist jedoch eine offizielle Anwendung und verfügt daher über die professionelle technische Unterstützung, die für eine derart komplexe Funktion erforderlich ist.

Parallels Zugang

Parallels Zugang

Parallels Access hebt sich von seinen Mitbewerbern ab, indem es Ihnen Zugriff auf mehr PC-Anwendungen bietet. Die Software ist für die Steuerung von Standard-Windows- und Mac OS-Programmen optimiert. Aus diesem Grund wird Parallels Access oft von Benutzern gewählt, die einen PC für die Büroarbeit verwenden.

Splashtop Personal

Splashtop Personal

steuern, ihren, computer, ferne

Zusätzlich zu den Standardfunktionen bietet Splashtop Personal den Benutzern Zugang zu Spielen. Die Entwickler bieten eine Vielzahl von Optionen für ihre Produkte, so dass jeder die Art der Anwendung für unterschiedliche Bedürfnisse wählen kann, siehe die Liste auf der offiziellen Website Splashtop.

Außerdem versucht diese Software, die Computersteuerung zu übertragen, bietet Streaming-Funktionen und ermöglicht es dem Benutzer, den Computerbildschirm zu wechseln. Die aufgelisteten Vorteile machen diese Anwendung in den Augen von Spielern zu einer attraktiven Wahl.

Siehe auch  Welche Art von Kabeln Sie für Ihren Computer benötigen

Wo Sie TeamViewer für Android und iOS herunterladen können

Die Software für die Remote-Geräteverwaltung für Android- und Apple-iOS-Mobilgeräte steht in den App-Shops für diese Plattformen, Google Play und AppStore, zum kostenlosen Download bereit. Suchen Sie einfach nach „TeamViewer“ und Sie werden es leicht finden und auf Ihr Handy oder Tablet herunterladen. Bitte beachten Sie, dass es mehrere verschiedene TeamViewer-Produkte gibt. Wir interessieren uns für „TeamViewer. Remote Access“.

Die wichtigsten Vorteile

Entwickelt für iOS

Die AnyDesk for iOS App bietet eine beispiellose Leistung und Sicherheit. Die Funktionen sind so konzipiert, dass sie eine nahtlose und stabile Verbindung zu einem Remote-Desktop iPad Pro, iPad und iPhone bieten.

Schnelles Herunterladen

AnyDesk for iPhone und iPad ist kompakt und leicht für schnelle Downloads und kleine Dateigrößen. Laden Sie AnyDesk für maximale Sicherheit direkt aus dem App Store herunter.

Einfache Einrichtung

AnyDesk für iOS-Geräte bietet intuitive Navigation und ständige Updates. Der Leitfaden der App führt Sie durch den Einrichtungsprozess und hilft Ihnen, die wichtigsten Funktionen in wenigen Minuten zu finden.

Splashtop Remote Desktop für das iPad

So sieht mein Computerfenster auf dem iPad aus.

Die Steuerung von Programmen auf einem Computer ist ein Vergnügen. auch wenn man beim Klicken sehr genau sein muss (man gewöhnt sich sehr schnell daran. ich habe keine Lust zu fluchen 🙂 ). Splashtop Remote Desktop verfügt über ein Gestensystem für Ihren Komfort. Die Kontrollen haben bei mir nicht viele Fragen aufgeworfen. Das Bild auf dem iPad ist erstklassig: Das Bild ist scharf und die Reaktion ist gut.

Ich habe nach der ESC-Taste gesucht, aber es stellte sich als sehr trivial heraus. die Standardtastatur des iPad hat ein wunderbares Add-on, mit dem man die verschiedenen Funktionstasten drücken kann.

Dann habe ich beschlossen, mir den Film direkt von meinem Computer aus anzusehen. Das soll nicht heißen, dass alles perfekt und klar ist, aber es ist sehr sehenswert. Für den Komfort beim Ansehen des Films würde ich ihm eine Vier geben: „Eher ja als nein.“.

Dank dieses Programms können Sie Flash-Spiele endlich ganz normal auf Ihrem iPad spielen. 🙂 Sie können dies aus der Ferne mit dem Programm. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass der Flash für die Arbeit Ihres Computers verantwortlich ist, und das iPad auf das Bild übertragen (und hier der wichtigste Vorteil des Programms. Geschwindigkeit). Mit dem Splashtop Remote Desktop können Sie die Steuerungstasten (Hoch, Runter, Links, Rechts) bequem aktivieren. Bequemes Spielen ist im Prinzip möglich.

Fazit: ein sehr schnelles Programm. Ich weiß nicht, wie fortschrittlich die Konkurrenz in Bezug auf die Geschwindigkeit ist (da ich sie nicht verfolge), aber Splashtop Remote Desktop für iPad ist ein lohnendes Produkt. Übrigens, Verkauf. das Programm kostet 5 Dollar statt 20.

Programmtyp: Kostenlose Software, Programme bis zu 100 MB, Dienstprogramme (alle Programme nach Kategorie für iPad)App Store Größe: 45.9 MB Sprache der Anwendung: Englisch Russisch Entwickler/Herausgeber: Splashtop Inc.Mindest-iOS-Version: 9.0

iTeleport Fernwartung

iTeleport. ein weiteres sehr leistungsfähiges Dienstprogramm für die Fernverwaltung von Computern. Unterstützung von Bluetooth-Tastaturen, SSH-Sicherheitsprotokoll und Unterstützung für eine unbegrenzte Anzahl von Geräten gleichzeitig.

Sie brauchen kein Konto zu erstellen, Sie können über Ihr Google-Konto darauf zugreifen. iTeleport ist das teuerste Programm auf unserer Liste und zusätzlich zum iOS-Client, der 24,99 kostet, können Sie auch die Mac-Version für den Zugriff auf andere Macs für 29,99 kaufen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS