Übertragen einer App von Android zu Android

Einfaches Übertragen jeder App von Android zu Android über Bluetooth

Der Markt für mobile Anwendungen. es ist ein schnelllebiger und gewalttätiger Ort, an dem sich alles zu verändern scheint. Apps kommen und gehen schneller, als man sie herunterladen kann, manchmal buchstäblich. So erging es mir zum Beispiel mit der „Bunny“-App, mit der man jeden beliebigen Online-Film mit Freunden aus der ganzen Welt ansehen kann. Sie war schnell, zuverlässig und kostenlos und erwies sich während einer Pandemie als sehr nützlich, da es wichtig war, auch aus der Ferne in Kontakt zu bleiben.

Als es jedoch an der Zeit war, ein neues Telefon zu kaufen, war ich überrascht, dass die App, die ich so sehr mochte, nicht mehr verfügbar war. Also musste ich eine Möglichkeit finden, sie von einem alten Android-Gerät auf ein neues zu übertragen. Glücklicherweise ist es möglich, und Sie müssen nicht einmal andere Geräte verwenden; Sie können es sogar über Bluetooth auf Ihrem Android-Gerät tun.

Ich weiß, dass mein Fall kein Einzelfall ist und dass es viele Leute gibt, die eine App von einem Android-Gerät auf ein anderes übertragen möchten, weil sie entweder nicht mehr heruntergeladen werden kann, in ihrem Land nicht verfügbar ist oder sie eine ältere Version der App als die online verfügbare benötigen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Apps mit Bluetooth von einem Android-Gerät auf ein anderes übertragen können. Und bevor wir es vergessen: Wenn Sie ein iPhone haben und unter einem ähnlichen Problem leiden, hier ist die Lösung.

Navigation:

Google-Konto

Dies ist der einfachste Weg, um Daten von einem Android-Smartphone auf ein Android-Smartphone zu übertragen, ohne dass Sie zusätzliche Software installieren müssen. Vorausgesetzt natürlich, dass Ihr Gerät Google-Dienste unterstützt. Besitzer relativ neuer Huawei-Geräte können diesen Punkt also gleich überspringen und zum nächsten übergehen.

Öffnen Sie das Einstellungsmenü Ihres alten Smartphones und suchen Sie dort nach der Option, Ihre Daten automatisch zu sichern. Er kann in verschiedenen Smartphones an unterschiedlichen Stellen stehen, daher ist es einfacher, diesen Namen in das Suchfeld einzugeben. Schalten Sie diese Option ein. Alle auf Ihrem Smartphone gespeicherten Informationen werden in die Cloud kopiert. Melden Sie sich dann auf Ihrem neuen Smartphone bei Ihrem Google-Konto an und aktivieren Sie die Datensynchronisierung.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Dutzende von Gigabyte an Informationen auf das neue Smartphone übertragen werden können. Daher sollte die Synchronisierung nur über das heimische Wi-Fi-Netz erfolgen, und die Synchronisierung selbst kann recht lange dauern.

Umzug auf iOS. alle Daten auf einmal übertragen

Es ist wichtig, dass beide Telefone über Wi-Fi mit dem Internet verbunden sind und dass auf Ihrem iPhone genügend Speicherplatz vorhanden ist, um alle Daten zu übertragen. Installieren Sie auf Ihrem Android-Gerät die offizielle App „Move to iOS“ von Apple bei Google Play.

Schalten Sie Ihr iPhone ein und gehen Sie während der Ersteinrichtung zu „Apps und Daten“ und geben Sie an, dass Sie Daten von Android übertragen möchten, dann gehen Sie zu dem Bildschirm mit dem Code.

Siehe auch  Wie man eine djvu-Datei auf Android öffnet

Gehen Sie auf Ihrem Android-Gerät zu Einstellungen und Drahtlos. entfernen/deaktivieren Sie Ihr aktuelles Netzwerk. Verbinden Sie sich dann mit dem von Ihrem iPhone erstellten Eintrag, der sofort sichtbar wird. Das Passwort für das Netzwerk ist sein Name.

Wichtig! Sie können das Netzwerk natürlich bestehen lassen und versuchen, dasselbe zu verwenden, mit dem Sie verbunden sind, aber Sie erhalten möglicherweise einen Verbindungsfehler.

Starten Sie die App und geben Sie den Code über Ihr iPhone ein. Es erscheint ein Fenster, in dem Sie auswählen müssen, was Sie migrieren möchten. aktivieren Sie diese Elemente und beginnen Sie den Prozess. Lassen Sie die Telefone eingeschaltet, bis die Übertragungsanzeigen an beiden Telefonen inaktiv sind.

Drücken Sie am Ende auf dem Android-Smartphone einfach auf „Fertig“ und fahren Sie mit der Einrichtung Ihres iPhones fort.

Wichtig! Sie können Ihr iPhone auch einfach auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und den gleichen Vorgang durchführen. Dadurch werden alle Daten übertragen und es ist der einfachste Weg, Ihr neues Gerät zu benutzen. Gehen Sie zu „Einstellungen“. „Haupt“ und löschen Sie den Inhalt und die Einstellungen, dann folgen Sie den obigen Anweisungen.

Wie man SMS von Android zu Android überträgt

Die beste Möglichkeit, dies zu tun, ist die Verwendung von Apps. Oben finden Sie eine Liste von Anwendungen, die dies tun können. Aber auch in diesem Kapitel werden wir uns Optionen ansehen, mit denen man SMS von einem Telefon auf ein anderes kopieren kann.

Interessant! Auch auf der Website können Sie einen Artikel über alle Methoden, die funktionieren, wie man Kontakte von Android zu Android wirklich schnell zu übertragen und dass sie nicht verloren gehen oder verstümmelt Namen lesen.

SMS-Sicherung Wiederherstellen

Erfüllt die Aufgabe gut, arbeitet schnell und unterstützt viele verschiedene Telefonmodelle.

EZ SMS

Ermöglicht es Ihnen, Ihre Nachricht zu sichern und bei Bedarf wiederherzustellen.

Super-Backup

Gute Option. stellt neben SMS auch viele andere wichtige Daten von Ihrem Gerät wieder her.

Ich hoffe, diese Informationen waren nützlich für Sie. Schreiben Sie in den Kommentaren, wie Sie es machen, es wird für alle interessant sein zu wissen. Man kann seine eigene, einzigartige Art haben.

Möglichkeiten der Datenübertragung von Android zu Android

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Daten von Android zu Android übertragen können. Diese Übertragung ist viel einfacher als von Android auf iPhone, weil das gleiche Betriebssystem besser mit seinen Funktionen kommuniziert.

In diesem Artikel beschreibe ich die vielseitigsten und einfachsten Methoden, um verschiedene Arten von Daten von Ihrem alten Gerät auf Ihr neues Handy zu übertragen.

Google-Konto

Die einfachste Methode, die von den Android-Entwicklern angeboten wird, ist die Migration des Google-Kontos. Informationen auf allen Geräten mit einem Google-Konto synchronisieren.

Diese Option ist ziemlich universell, da jeder Besitzer eines Android-Smartphones oder.Tablets ein Google-Konto hat.

Dies liegt daran, dass es erforderlich ist, den offiziellen Play Market-App-Shop zu nutzen. Das Google-Konto wird auch für GMail verwendet, das ebenfalls sehr beliebt ist.

Anweisungen zur Übertragung von Daten über Ihr Google-Konto:

  • Nehmen Sie Ihr altes Mobilgerät und gehen Sie zu Einstellungen.
  • Öffnen Sie den Bereich „Google“. Seine Position ist je nach Marke, Modell, Betriebssystemversion und Plattform unterschiedlich. Google-Konten und.Synchronisierung können beispielsweise unter der Registerkarte Konten und Synchronisierung zu finden sein.
  • Wählen Sie dann die Registerkarte „Konten“.
  • Tippen Sie auf den Namen Ihres eigenen Google-Kontos, d.h. auf Ihre E-Mail.
  • Klicken Sie auf „Konto synchronisieren“.
  • Es zeigt eine Liste der Daten, die mit Ihrem Google-Konto synchronisiert und verknüpft sind. Ich empfehle, den Schieberegler neben jedem Element in die aktive Position zu bringen.
Siehe auch  Übertragen von Informationen von Samsung zu Samsung

Diese Methode ist sehr einfach, um Kontakte aus Ihrem Telefonbuch zu synchronisieren. Um diese Daten auf Ihrem neuen Gerät nutzen zu können, müssen Sie lediglich in Ihrem bestehenden Google-Konto angemeldet sein (das Konto, das Sie mit Ihrem alten Telefon synchronisiert haben).

Übertragen von Daten über Bluetooth

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Daten und insbesondere Kontakte zu übertragen, ist die Verwendung einer drahtlosen Verbindung, Bluetooth. Diese Methode wird auch als VCF-Dateiübertragung bezeichnet.

Buchstäblich alle Smartphones und Tablets verfügen über Bluetooth, selbst die älteren Geräte. Die einzige zusätzliche Software, die Sie möglicherweise benötigen, ist ein Dateimanager.

Moderne Mobilgeräte verfügen über die entsprechende Software, aber ältere Geräte können sich damit nicht rühmen, daher müssen Sie einen beliebigen Explorer vom Play Market herunterladen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Bluetooth-Datenübertragung:

  • Aktivieren Sie Bluetooth auf beiden mobilen Geräten. Sie können dies in den Einstellungen tun, indem Sie zum gleichnamigen Abschnitt gehen und den Schieberegler in die aktive Position schieben, oder indem Sie das obere Bedienfeld öffnen und auf das Bluetooth-Logo tippen.
  • Öffnen Sie auf dem Quell-Smartphone „Kontakte.
  • Tippen Sie auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke.
  • Klicken Sie auf „Sichtbare Kontakte übertragen“.
  • Markieren Sie die Kontakte, die Sie übertragen möchten. Oder wählen Sie die automatische Zuordnung aller Kontakte.
  • Drücken Sie die Schaltfläche „OK“ in der oberen rechten Ecke.
  • Die Option zum Senden von Kontaktinformationen wird angezeigt. Wählen Sie „Bluetooth“.
  • Es wird eine Liste der Bluetooth-Verbindungen angezeigt, aus der Sie das Gerät auswählen müssen, das die Dateien empfängt.
  • Auf dem Telefon, das die Informationen empfängt, werden Sie zum Koppeln und Empfangen der Dateien aufgefordert. Bestätigen Sie beide.
  • Danach befindet sich auf dem neuen mobilen Gerät eine Datei mit Kontakten im VCF-Format. Er befindet sich im Ordner Downloads (zwei andere Namen für diesen Ordner sind Downloads oder Bluetooth), der sich im Stammverzeichnis des internen Laufwerks befindet. Um sie zu öffnen, müssen Sie einen Dateimanager oder den Explorer verwenden.
  • Wenn die VCF-Datei geöffnet wird, fragt das System Sie, wohin Sie die Kontakte hochladen möchten. Hier können Sie Ihr Google-Konto, Ihren Gerätespeicher und Ihre SIM-Karte auswählen. Wählen Sie die gewünschte Option.

Danach werden die Kontakte dem neuen Gerät hinzugefügt.

Sie können eine Vielzahl von Dateien über Bluetooth übertragen, nicht nur Kontaktdaten. Zum Beispiel Bilder, Musik, Videos, Animationen, usw. Die Übertragung von Bewerbungen ist nicht möglich.

Übertragen von Daten über eine Speicherkarte

Eine gute Möglichkeit zur Datenübertragung ist die Verwendung einer Speicherkarte. Natürlich müssen Sie dafür eine Speicherkarte in Ihrem alten mobilen Gerät verwenden, und Ihr neues Gerät muss einen entsprechenden Anschluss haben.

übertragen, einer, android

Detaillierte Anweisungen (Beispiel mit Kontaktangaben):

  • Öffnen Sie auf Ihrem alten Handy die vorinstallierte Anwendung „Kontakte“.
  • Tippen Sie auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke.
  • Wählen Sie „Importieren/Exportieren“.
  • Klicken Sie in der angezeigten Liste auf „Auf HDD exportieren“ oder „Auf MicroSD exportieren.
  • Bestätigen Sie, um die Kontakte auf das externe Laufwerk zu verschieben, dessen Pfad in diesem Fenster angezeigt wird. Sie müssen sich merken, in welchen Ordner die Daten exportiert wurden.
  • Entfernen Sie die Speicherkarte und setzen Sie sie in das neue Telefon ein.
  • Öffnen Sie den Ordner mit der exportierten Datei in einem Dateimanager oder Datei-Explorer und starten Sie ihn. Dies ist eine VCF-Datei.
  • Wenn die VCF-Datei geöffnet wird, wird das System fragen, wohin die empfangenen Kontakte entladen werden sollen. Hier können Sie Google-Konto, Gerätespeicher und SIM-Karte auswählen. Wählen Sie die von Ihnen bevorzugte Option.
Siehe auch  So schließen Sie eine digitale Set-Top-Box an einen Computer an

Übertragen von Apps zwischen Android-Geräten über Bluetooth

Sie können die App nicht einfach abholen und per Bluetooth übertragen! Aber es gibt immer Umgehungsmöglichkeiten!

Installieren Sie auch die Google Files App

Aktivieren Sie Bluetooth auf zwei Geräten

Starten Sie auf dem Telefon, von dem Sie die App übertragen möchten, ES Explorer, wählen Sie im Hauptfenster das Symbol „APPS“, markieren Sie die Apps, die Sie auf ein zweites Android-Gerät übertragen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden“, wo Sie „Google-Dateien“ auswählen

Starten Sie die App „Google Files“ auf dem Empfängertelefon, wechseln Sie zur Registerkarte „Teilen“ und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Empfangen“

In der Wolke. Google Fotos

Eine großartige Option, um alle Bilder, die Sie aufnehmen, jederzeit auf jedem Gerät, PC, Tablet oder Telefon, betrachten zu können.

Ich empfehle jedem, diese Option zu nutzen. Selbst wenn Sie Ihr Smartphone verlieren, es komplett ausfällt oder ein anderes Missgeschick passiert. Ihre Bilder sind immer in der Cloud gespeichert.

Installieren Sie Google Fotos von Google Play, falls es nicht installiert ist. Melden Sie sich mit Ihren Google-Kontodaten bei der App an.

Sie werden gefragt, wie Sie Ihre Fotos synchronisieren möchten, am besten in der Originalqualität, t.е. in seiner ursprünglichen Qualität. Und automatisches Laden aktivieren.

Jetzt werden Ihre Fotos automatisch mit der Cloud synchronisiert. Und Sie können sie von jedem Gerät aus ansehen: https://photos.Google.com/

Interessant! Es gibt auch andere Anwendungen für die Übertragung von Mediendateien in die Cloud, wie Dropbox, Microsoft OneDrive, My Cloud und andere: Dropbox, Microsoft OneDrive, My Cloud und andere.

Anweisungen

Der ES-Guide muss nicht auf beiden Geräten installiert sein, um das Spiel oder die Anwendung zu senden, sondern nur auf dem Absendergerät, auf dem der ES-Guide installiert ist.

  • Schalten Sie Bluetooth für beide Geräte ein.
  • ES-Explorer öffnen.
  • Sie sehen den Startbildschirm des Programms, auf dem sich Ihre SD-Karte und der interne Gerätespeicher befinden. Am oberen Rand des Bildschirms sehen Sie die Anzahl der gescannten Dateien (Audio, Bild, Video, Dokumente und Programme) auf Ihrem Gerät. Alles wird gesammelt und nach Dateityp sortiert. Klicken Sie auf APPs (Anwendungen) auf der rechten Seite des Bildschirms.

CLONEit. Batch-Kopie aller Daten

Eine Android-App zum Übertragen von Daten (12 Arten: von Nachrichten über Systemeinstellungen bis hin zu Lesezeichen in Ihrem Browser und mehr) von einem Gerät auf ein anderes in zwei Schritten.

übertragen, einer, android

Sie müssen das USB-Kabel Ihres Computers nicht an Ihr Android-Handy anschließen. Die Datenübertragung ist schnell, mit Geschwindigkeiten von bis zu 20 Megabit pro Sekunde. Die App schützt die kopierten Informationen, so dass Sie sich keine Sorgen über Datenverluste machen müssen.

Integrierte Utility-Funktionen zum Löschen unerwünschter Programme, Löschen des Speichers. Der Übertragungsvorgang beginnt mit dem Scannen des QR-Codes auf dem Absender- und dem Empfängertelefon. Die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten ist in 5 Minuten erledigt!

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS