Übertragen von Anwendungen von Android auf Android

Ich möchte meine Notizen von Android auf ein anderes Android-Gerät übertragen

Das Beste an einem Android-Telefon ist, dass Sie sich Notizen machen und diese in der App als Erinnerung oder zum Festhalten Ihrer Gedanken und Ideen speichern können.

Einige Android-Telefone verfügen nicht über eine Standardanwendung für Notizen, aber Sie können die Anwendung für Notizen auswählen. Manche Menschen haben wichtige Besprechungen und speichern wichtige Informationen, wie Datum, Uhrzeit und Ort der Besprechung, mit einer App für Notizen.

Gründe für die Übertragung von Notizen: von Android zu Android

Es gibt mehrere Gründe, warum Menschen ihre Notizen von einem Telefon auf ein anderes übertragen möchten. Erstens, andere Benutzer, die ein neues Telefon gekauft haben und wichtige Informationen, die auf ihrem alten Telefon gespeichert sind, einschließlich Notizen, übertragen möchten. Manche Leute übertragen einfach ihre gespeicherten Notizen auf die Telefone ihrer Freunde, um Links und Websites auszutauschen.

Anmerkungen. sind gespeicherte Informationen, und Sie müssen sie möglicherweise sichern. Und das ist ein häufiger Grund, warum die meisten Nutzer es vorziehen, wichtige Informationen von einer Notiz-App auf ein anderes Telefon zu übertragen.

Sie fragen sich vielleicht, wie Sie diese Notizen von Android auf ein anderes Android-Gerät übertragen können? Gut! Die Antwort finden Sie in diesem Artikel, und ich werde Ihnen mitteilen, welche Methode für die Übertragung von Notizen am besten geeignet ist.

Wie man Daten von Android zu Android überträgt

Der einfachste Weg, Ihre Daten von einem Android-Smartphone auf ein anderes zu übertragen, ist die Verwendung Ihres Google-Kontos. Wahrscheinlich ist es bereits auf Ihrem alten Smartphone eingerichtet. geben Sie einfach Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, wenn Sie Ihr neues Android-Smartphone zum ersten Mal einrichten. Die Kontakte werden automatisch kopiert, aber die Anwendungen und Daten müssen manuell neu installiert werden. Sie bleiben auf Google Play verfügbar (sowohl kostenlos als auch gekauft). gehen Sie einfach in Ihren Shop (Apps-Meine Apps) und tun Sie das.

Sie könnten NFC verwenden. Wenn beide Geräte diese kontaktlose Technologie unterstützen, müssen Sie sie nur einschalten und die Android Beam-Funktion verwenden (suchen Sie sie in den Einstellungen). Natürlich müssen die Geräte nahe beieinander aufbewahrt werden.

Die andere Möglichkeit besteht darin, ein Backup zu erstellen. Nützlich, wenn Sie Probleme mit dem Internet haben oder die Synchronisierung mit Google nicht genutzt haben.

  • Gehen Sie zu Google Play, laden Sie die App „Google Drive“ herunter, starten Sie sie und melden Sie sich an (geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort für das Google-Konto ein).
  • Klicken Sie auf die drei horizontalen Balken in der linken oberen Ecke und klicken Sie im sich öffnenden Menü auf das Zahnradsymbol in der rechten oberen Ecke.
  • Wählen Sie „Backup“ und lassen Sie Ihr Handy mit dem Wi-Fi verbunden und aufgeladen. Backups können einige Stunden dauern. Wenn Ihre Fotos jedoch bereits mit Google synchronisiert wurden, sind Sie in wenigen Sekunden startklar.
  • Schalten Sie Ihr neues Android-Smartphone ein, wählen Sie Daten aus der Sicherung wiederherstellen und geben Sie Ihren Google-Konto-Benutzernamen/Passwort ein.
  • Sie können Ihr Telefon weiterhin einrichten und sogar benutzen, und die Daten werden im Hintergrund wiederhergestellt.
Siehe auch  Eingehende unbekannte Nachrichten auf Android blockieren

Wenn Sie Huawei haben

Wenn Ihr altes oder neues Smartphone vom chinesischen Hersteller Huawei ist, können Sie die Datenübertragung über Ihr Google-Konto nicht nutzen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Transferprozess dadurch wesentlich erschwert wird.

Sie sollten die Anwendung Phone Clone herunterladen und auf beiden Smartphones installieren. Führen Sie die App zunächst auf Ihrem alten Gerät aus und erteilen Sie ihr alle erforderlichen Berechtigungen. Sie werden aufgefordert, den QR-Code auf dem neuen Smartphone zu scannen. Führen Sie die Software auf dem neuen Gerät aus, holen Sie sich den entsprechenden QR-Code und synchronisieren Sie die Smartphones miteinander.

Wählen Sie anschließend die Daten aus, die Sie auf das neue Smartphone kopieren möchten, und starten Sie den Übertragungsvorgang.

Wie Sie sehen können, ist die Arbeit mit Phone Clone nicht kompliziert, aber die Methode selbst ist nur für die Übertragung von Daten auf ein Huawei-Smartphone geeignet.

Übertragen von Kontakten

Die Übertragung von Kontakten ist ganz einfach: Greifen Sie einfach auf die Standard-App Kontakte/Telefonbuch auf Ihrem Android-Telefon zu. Klicken Sie auf das Symbol mit dem dreifachen Punkt oben rechts auf dem Bildschirm, um die Einstellungen zu öffnen. Und wählen Sie dort Import und Export.

Wir müssen die Kontakte als VCF-Datei exportieren, dann übertragen wir diese auf das iPhone. Tippen Sie dazu auf die entsprechenden Elemente.

Die Datei wird auf dem Flash-Laufwerk oder im Telefonspeicher gespeichert und Sie können sie mit einem beliebigen Dateimanager finden. Informationen über den Speicherort werden angezeigt. Übertragen Sie es auf das iPhone, per E-Mail, Bluetooth oder auf anderem Wege.

Sobald das iPhone die Datei empfängt, werden Sie gefragt, ob Sie die Kontakte importieren möchten. Wenn Sie dies bejahen, wird das Telefonbuch kopiert.

Wichtig! Für weitere Details, mit Bildern und alle anderen Möglichkeiten, lesen Sie den Artikel. wie man Kontakte von Android auf iPhone übertragen.

Übertragen von Apps und Spielen von Android auf Android

Wenn Sie sich bei Ihrem Google-Konto auf einem Gerät anmelden, haben Sie Zugriff auf alle Apps, die Sie jemals heruntergeladen haben. Um sie erneut herunterzuladen:

Gehen Sie zu Google Play, klicken Sie auf die drei Balken. oben in der Suche und klicken Sie in der Dropdown-Liste auf das Element mit Ihren Apps.

Siehe auch  So stellen Sie die Uhrzeit auf Android ein

Klicken Sie hier auf die Bibliothek und laden Sie einfach die gewünschte Software oder Spiele erneut herunter.

Wichtig! Wenn Sie zuvor kostenpflichtige Anwendungen oder Spiele kostenlos heruntergeladen haben, können Sie dies nicht erneut tun. Sie werden aufgefordert, sie zu kaufen.

Interessant! Außerdem gab es oben bereits eine Liste von Anwendungen, die dies tun können. Sie können sie verwenden.

Übertragen von Anwendungen zwischen Android-Geräten über Bluetooth

Sie können die Anwendung nicht einfach über Bluetooth herunterladen und hochladen! Aber es gibt immer einen Ausweg!

Installieren Sie auch die Google Files App

Schalten Sie Bluetooth auf beiden Geräten ein

Starten Sie auf dem Telefon, von dem Sie die App übertragen wollen, ES Explorer, wählen Sie im Hauptfenster das Symbol „APPS“, markieren Sie die App für die Übertragung auf ein zweites Android-Gerät und drücken Sie auf die Schaltfläche „Senden“, wo Sie „Google-Dateien“ auswählen

Starten Sie die Google Files-App auf dem Empfängertelefon, wechseln Sie zur Registerkarte „Freigabe“ und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Empfangen“

Über Bluetooth

Aktivieren Sie Bluetooth in den Einstellungen Ihres Smartphones. Am einfachsten geht das, indem Sie den oberen Vorhang drehen und auf das entsprechende Symbol klicken.

Öffnen Sie die Fotogalerie, wählen Sie die Fotos aus, die Sie übertragen möchten (in verschiedenen Betriebssystemversionen werden sie unterschiedlich ausgewählt, normalerweise klicken Sie einfach auf ein Foto und wählen dann die anderen aus) und klicken Sie über der Liste auf das Symbol für die Dateiübertragung.

Es werden mehrere Übertragungsoptionen angezeigt, von denen jede funktionieren kann, aber wir suchen nach Bluetooth.

Übertragen von Apps von Android zu Android mit Bluetooth

Bevor wir beginnen, sollten wir klarstellen, dass wir über Bluetooth nicht die App selbst, sondern ihre APC-Datei übertragen können. Dies ist die Datei, die alle Daten der Anwendung und den Code zur Installation auf Ihrem Gerät enthält. Kurz gesagt, es ist ein Installationspaket, mit dem Sie Anwendungen auf Ihrem Android-Gerät installieren können. Das Problem ist, dass Sie diese Datei nicht sehen, wenn Sie die App über den App Store herunterladen.

Bevor wir die App über Bluetooth übertragen, müssen wir also zunächst die APC-Datei finden. Und so geht’s:

  • Download der Datei. Idealerweise tun Sie dies von einer seriösen Website wie apkpure.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die APK-Datei an einem Ort speichern, an den Sie sich erinnern.

Wie man APK-Dateien von einem Android-Gerät auf ein anderes mit Bluetooth überträgt

Jetzt, da wir die APK-Datei haben, können wir sie über Bluetooth übertragen. So geht’s:

In dieser Anleitung werden wir zwei Geräte verwenden, die wir als Gerät A und Gerät B bezeichnen werden. Sie können zwei beliebige Geräte verwenden, und obwohl wir in diesem Fall das Xiaomi Redmi verwenden, sollten die Schritte für jedes andere Android-Gerät ziemlich ähnlich sein.

  • Aktivieren Sie Bluetooth auf beiden Geräten. Dies geschieht in der Regel durch Ziehen der Taskleiste und Klicken auf die Option Bluetooth.
  • Halten Sie dann die Bluetooth-Taste gedrückt und drücken Sie auf dem Gerät A auf „Aktualisieren“, damit es nach anderen Bluetooth-Geräten sucht, die gekoppelt werden können.
  • Sobald Sie Gerät B gefunden haben, tippen Sie auf den Namen des Geräts und der Kopplungsprozess beginnt automatisch.
  • Manchmal müssen Sie den Kopplungsversuch auf Gerät B akzeptieren, indem Sie bei der Eingabeaufforderung auf OK tippen, die Ihnen mitteilt, dass ein anderes Gerät versucht, eine Verbindung über Bluetooth herzustellen.
  • Sobald Sie gekoppelt sind, gehen Sie zum Dateimanager auf Gerät A, tippen und halten Sie die APK-Datei, die Sie übertragen möchten. Wenn es mehr als eine Datei gibt, müssen Sie sie alle ankreuzen, denn wenn Sie eine einzelne Datei antippen und halten, wird der Mehrfachauswahlmodus aktiviert.
  • Klicken Sie darauf, suchen Sie Gerät B in der angezeigten Liste und wählen Sie es für die Dateiübertragung aus.
  • Auch hier müssen Sie die Übertragung auf Gerät B akzeptieren, indem Sie bei der Eingabeaufforderung auf OK tippen.
Siehe auch  Apple wie man eine Fälschung vom Original unterscheidet

Häufig gestellte Fragen zu Android-Dateiübertragungen

Ja, denn Sie können kontrollieren, was Sie übertragen und wie Sie es tun. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Android-Dateien zu übertragen, und sie sind alle praktisch sicher.

Kann ich zwei Android-Telefone über USB anschließen??

Ja, Sie können. Um zwei Telefone ohne Computer zu verbinden, benötigen Sie ein USB-Kabel und einen USB-OTG-Adapter.

Wie man zwei Android-Telefone über USB verbindet

  • Verwenden Sie ein USB-Kabel oder ein Ladegerät, um die beiden Telefone zusammenzuhalten.
  • Wählen Sie den USB-Übertragungsmodus oder erlauben Sie die Dateiübertragung auf beiden Telefonen.
übertragen, anwendungen, android

Übertragen Sie Daten von iPhone, Android, iOS, Computer an jeden beliebigen Ort ohne Verlust.

  • Übertragen von Dateien zwischen iPhone, iPad, iPod touch und Android.
  • Importieren von Dateien von iOS zu iOS oder Android zu Android.
  • Übertragen Sie Dateien von iPhone / iPad / iPod / Android auf Ihren Computer.
  • Speichern von Dateien vom Computer auf iPhone / iPad / iPod / Android.

Die Übertragung von Dateien zwischen zwei Android-Geräten ist einfach, aber die Übertragungszeit hängt von der Methode und den Tools ab, die Sie verwenden. Holen Sie das Beste aus Ihren Android-Dateien heraus, auch auf einem anderen Telefon. Erfahren Sie, wie Sie Dateien effizient von einem Android-Gerät auf ein anderes Android-Gerät übertragen können, wie in den obigen Lösungen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS