Verbinden von Computern in einem lokalen Netzwerk

Einrichten eines lokalen Netzwerks über einen Wi-Fi-Router zwischen Computern unter Windows 7. Freigeben von Dateien und Ordnern

In diesem Artikel werden wir ein lokales Netzwerk zwischen zwei oder mehr Computern mit Windows 7 (Windows 8) einrichten. die über einen Wi-Fi-Router verbunden sind. Das Einrichten eines LANs unter Windows 7, Windows 8 und Windows 10 ist im Grunde genommen dasselbe. Windows XP hat nur seine eigenen Nuancen, es gibt immer einige Probleme beim Einrichten des Netzwerks zwischen XP und Se7. Aber das wird in einem separaten Artikel behandelt, und es ist an der Zeit, sich von Windows XP zu trennen, es ist veraltet.

Um ein lokales Netzwerk einzurichten und Dateien auszutauschen, müssen die Computer natürlich auf irgendeine Weise miteinander verbunden sein. Dies kann über ein Netzwerkkabel erfolgen, d.h. eine direkte Verbindung zwischen den beiden Computern. Viel interessanter ist es jedoch, alle Computer über einen Router zu verbinden, der mittlerweile in fast jedem Haus und Büro installiert ist. Wenn Sie eine Verbindung über einen Router herstellen, können Sie auch ein lokales Netzwerk zwischen mehr als nur zwei Computern einrichten. Sie können alle Computer und sogar mobile Geräte, die mit demselben Router verbunden sind, mit Ihrem lokalen Netzwerk verbinden

So können Sie beispielsweise Desktop-Computer über ein Netzwerkkabel und Laptops über Wi-Fi an den Router anschließen. Es liegt an Ihnen, wie Sie es wollen und wie Sie es mögen. Unabhängig davon, ob Ihr Computer über Wi-Fi oder über Kabel mit dem Router verbunden ist, funktioniert das lokale Netzwerk. Es spielt keine Rolle, welches Betriebssystem Sie haben, aber ich werde es Ihnen am Beispiel von Windows 7 zeigen.

Und ich werde das Netzwerk über den Router Asus RT-N18U konfigurieren und anzeigen, mit dem ich einen Laptop über Wi-Fi verbunden habe, und einen Desktop-Computer. Beide funktionieren unter Windows 7. Zwischen diesen beiden Computern werden wir nun ein lokales Netzwerk einrichten. Wir werden auch Ordner und Dateien gemeinsam nutzen. Wozu dient ein LAN zwischen Computern überhaupt?? Hauptsächlich für die gemeinsame Nutzung von Dateien. Wenn Sie häufig Dateien von einem Computer auf einen anderen übertragen müssen, können Sie dies über das Netzwerk tun und müssen nicht mit einem USB-Stick herumlaufen. Sie können auch Spiele über das Netz spielen.

Wenn Sie noch einen Fernseher mit Smart TV in Ihrem Netzwerk haben, können Sie den Zugriff auf Filme auf dem Computer über den Fernseher einrichten. Lesen Sie mehr in diesem Artikel.

Erstellen einer Windows 7-Stammgruppe

Wenn Sie zum Beispiel alle Computer in Windows 10 haben, dann erstellen Sie eine Heimnetzgruppe auf einem der Computer mit „zehn“, es ist genau das gleiche. Oder in Windows 8, zum Beispiel.

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Symbol für die Internetverbindung in der Taskleiste. Wählen Sie dann das Netzwerk- und Freigabecenter.

Unsere Verbindung zum Router wird dort sein (Kabel oder Wi-Fi). Es ist wichtig, dass das Gerät mit dem Heimnetzwerk verbunden ist. Wenn Sie ein öffentliches Netzwerk haben, wie ich im Screenshot, klicken Sie auf diesen Link und wählen Sie Heimnetzwerk.

Schließen Sie das Fenster zur Auswahl des Netzwerkstandorts. Nun, unsere Verbindung mit dem Status „Heimnetzwerk“. Zur Heimnetzgruppe gehen.

verbinden, computern, einem, lokalen, netzwerk

Klicken Sie auf Heimnetzgruppe erstellen.

Aktivieren Sie die Kästchen neben den Elementen, die Sie freigeben möchten (öffentliche Ordner). und klicken Sie auf Weiter.

Notieren Sie sich das Passwort, das Sie erhalten, oder machen Sie ein Foto davon. Wir verwenden dieses Passwort, um andere Computer mit unserem Netzwerk zu verbinden.

Siehe auch  So umgehen Sie die iCloud-Zwei-Faktor-Authentifizierung

Zu diesem Zeitpunkt ist die Bildung der Herkunftsgruppe abgeschlossen. Wenn Sie zurück zum Netzwerk- und Freigabecenter gehen. Homegroup können Sie sich Ihr Kennwort merken, es ändern, sich von der Gruppe abmelden, Ihre Freigabeeinstellungen ändern usw. д.

Die Gruppe ist nun erstellt. Wir haben das Passwort. Verbinden Sie nun die erforderlichen Computer in unserem Netzwerk mit der Heimnetzgruppe.

Einrichten des Zugriffs auf Ordner in dem neu eingerichteten Netzwerk

Nachdem nun das lokale Netzwerk zwischen den beiden Computern eingerichtet ist, wollen wir uns ansehen, wie man bestimmte Ordner gemeinsam nutzen kann. Sie können jeden einzelnen Ordner oder den gesamten Datenträger freigeben, je nach Ihren Zielen und der Vertrauenswürdigkeit des anderen Computerbenutzers. Um dies zu tun:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner, für den Sie die Zugriffseinstellungen ändern möchten, und wählen Sie „Eigenschaften.
  • Navigieren Sie zu „Zugriff“ und wählen Sie erweiterte Zugriffseinstellungen.
  • Sie haben nur die Möglichkeit, diesen Ordner freizugeben. Prüfen Sie es.

Jetzt müssen wir nur noch die Sicherheitseinstellungen konfigurieren. Gehen Sie dazu in den Ordnereigenschaften auf die entsprechende Registerkarte und gehen Sie wie folgt vor

  • Klicken Sie im Berechtigungsmenü der einzelnen Gruppen auf „Ändern“.
  • Wählen Sie als nächstes, eine neue Gruppe hinzuzufügen.

Auf diese Weise wurde der Benutzerzugriff auf den angegebenen Ordner eingerichtet. Sie können dies für eine beliebige Anzahl von Ordnern und Benutzern tun.

Ein neues Gerät hinzufügen

Wenn Sie Ihr lokales Netzwerk bereits gemäß den obigen Anweisungen eingerichtet haben, ist das Hinzufügen eines neuen Geräts zur gemeinsamen Nutzung ganz einfach. Öffnen Sie dazu einfach die Systemsteuerung Ihres Computers, gehen Sie zu „Hardware und Sound“ und wählen Sie dann „Geräte und Drucker“. In diesem Ordner sehen Sie alle angeschlossenen Geräte. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie das Gerät aus, das Sie freigeben möchten. Dies könnte zum Beispiel ein Drucker sein.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, öffnen Sie das Kontextmenü und wählen Sie „Druckereigenschaften“.
  • Gehen Sie dort wie zuvor auf die Registerkarte „Zugriff“ und suchen Sie den Punkt zur Konfiguration der Druckerfreigabe. Markieren Sie das Kästchen, um diesen Zugang zu gewähren.

Nachdem das Gerät freigegeben wurde, müssen Sie es nur noch über einen Computer in Ihrem lokalen Netzwerk anschließen. Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Wählen Sie den Benutzer aus, dessen Gerät Sie verwenden möchten, und Sie sollten das Gerät als freigegebenes Gerät sehen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Verbinden„.

Konnektivitätsprobleme in Windows 10

Wenn Sie Ihr Netzwerk richtig eingerichtet haben, sollten Sie keine Probleme haben. Stellen Sie das einfach sicher:

  • Sie geben den richtigen Sicherheitsschlüssel ein, wenn Sie eine Verbindung zu einem lokalen Netzwerk über Wi-Fi herstellen
  • Ein Kabel ist sicher mit beiden Computern verbunden.
  • Sie haben ihm alle erforderlichen Zugriffs- und Sicherheitsrechte erteilt.
  • Alle angeschlossenen Geräte haben die korrekte IP-Adresse, es sei denn, sie ist automatisch eingestellt.
  • Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung für Ihr Gerät in den Einstellungen.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe spezifischer Probleme beim Anschluss von Geräten.

Wenn Sie z. B. beim Versuch, eine Verbindung zu einem Gerät herzustellen, eine Windows-Standardfehlermeldung erhalten, die besagt, dass dies nicht möglich ist, sollten Sie die folgenden Schritte unternehmen:

  • WinX drücken
  • Wählen Sie in der erscheinenden Liste „Computerverwaltung“
  • Als Nächstes müssen Sie zu „Dienste“ gehen und „Druckmanager“ in der Liste finden.
  • Deaktivieren Sie diesen Dienst, starten Sie Ihren Computer neu und aktivieren Sie den Dienst erneut. Sie werden Ihr Problem höchstwahrscheinlich gelöst haben.

Über den Heimrouter

Eine einfache Möglichkeit, Ihre Netzwerkgeräte anzuschließen, ist die Verwendung eines Routers, den jeder Haushalt besitzt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Patchkabel oder eine „Over-the-Air“-Verbindung verwenden. Alle verbundenen Geräte haben dann ihre eigene IP-Adresse und Zugang zum Internet, so dass sie untereinander Daten austauschen können.

Siehe auch  So richten Sie Ihren Sony Bravia-Fernseher ein

Zur Veranschaulichung sehen Sie

Um 2 Laptops über Wi-Fi miteinander zu verbinden, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wenn der Router funktioniert und eingerichtet ist, aktivieren Sie die Wi-Fi-Übertragungsmodule (installieren Sie sie, wenn es sich um einen Desktop-PC handelt).
  • Gehen Sie zu „Dieser Computer“, wählen Sie die Registerkarte „Computer“ und klicken Sie auf „Eigenschaften. Stellen Sie sicher, dass der Name der Gruppe im Feld „Arbeitsgruppe“ auf beiden PCs gleich ist. Standard. Arbeitsgruppe.
  • Öffnen Sie als nächstes die Systemsteuerung, klicken Sie auf „Heimnetzgruppe“ und klicken Sie auf „Heimnetzgruppe erstellen“, falls diese noch nicht vorhanden ist. Vergewissern Sie sich, dass das Heimnetzwerk als Netzwerktyp in den „Interneteinstellungen“ festgelegt ist. Wenn eine Gruppe verfügbar ist, können Sie sie konfigurieren.
  • Markieren Sie die auf dem zweiten PC verfügbaren Elemente und ändern Sie die zusätzlichen Freigabeoptionen.
  • Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung, Drucker und Dateien. Es ist besser, den Passwortschutz wegzulassen. Auf einem 10er müssen Sie zu „Control Center“ gehen, dann zu „Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern“ (im Menü auf der linken Seite).
  • Bleibt noch, in „Control Center“ zu gehen und „Network Map“ neben der aktiven Verbindung zu öffnen. In einem neuen Fenster wird angezeigt, wie der Router, das Internet und die angeschlossenen PCs miteinander verbunden sind. Klicken Sie einfach auf das zu verbindende Gerät, um den Zugriff zu aktivieren.

Die Standardeinstellungen erlauben den Zugriff auf einige der Daten auf dem Laufwerk C. Sie können den Zugang manuell vollständig öffnen:

  • Klicken Sie auf das PCM auf dem Laufwerk oder Verzeichnis, auf das Sie von einem anderen Computer aus zugreifen möchten.
  • Öffnen Sie das Menü „Freigabe“, wählen Sie „Erweiterte Einstellungen“ (für ein Laufwerk), „Alle“ (für ein Verzeichnis). Wenn Sie auf das Laufwerk zugreifen möchten, wählen Sie einfach „Alle“ und markieren Sie die vorgeschlagenen Berechtigungen.

Die Anleitung ermöglicht die Verbindung mit den Computern über Wi-Fi. Jetzt gibt es keine Einschränkungen mehr bei der gemeinsamen Nutzung von Informationen, und die PCs können auf die gleiche Weise auf das Internet zugreifen.

Bei dieser Methode kann es zu Schwierigkeiten kommen, wie z. B. Verbindungsfehler, Passwortabfragen und mehr. Dies liegt an der Natur von Windows, das im Bereich der Sicherheit ein wenig heikel ist.

In solchen Fällen sollten Sie die folgenden Einstellungen überprüfen:

  • Einstellungen der Firewall oder Antiviren-Software. Beide können Verbindungen blockieren, daher ist es eine gute Idee, sie zu deaktivieren, um zu überprüfen, ob sie die Verbindung blockieren.
  • Kontoeinstellungen. Versuchen Sie, identische Einträge mit identischen Codes und Namen zu erstellen. Es lohnt sich nicht, einen leeren Zugangscode einzurichten. Sie können einen Gastbenutzer mit allen verfügbaren Berechtigungen erstellen.
  • Möglicherweise haben Sie auf beiden Computern unterschiedliche Daten und Uhrzeiten eingestellt. Auch das ist eine Überlegung wert.

Um zu überprüfen, ob die Verbindung funktioniert, können Sie die Befehlszeile verwenden:

  • Öffnen Sie „Network Map“, zeigen Sie auf den Laptop, um seine IP-Adresse zu sehen.
  • Drücken Sie WinR und geben Sie cmd ein, um eine textbasierte Schnittstelle zu starten.
  • Geben Sie ping ein, mit einem Leerzeichen, und geben Sie die IP-Adresse des Geräts ein.
  • Wenn die Paketübertragung gut verläuft, gibt es kein Problem.
verbinden, computern, einem, lokalen, netzwerk

Auf diese Weise können Sie nicht nur zwei Computer über den Wi-Fi-Router verbinden. Nur. je mehr Geräte angeschlossen sind, desto langsamer kann die Datenübertragungsgeschwindigkeit sein.

Es müssen jedoch mehr als 20 Benutzer angeschlossen sein, um die Geschwindigkeit merklich zu verringern.

Optionen zur gemeinsamen Nutzung

Dies sind die grundlegendsten Einstellungen, ohne die die Verbindung zu einem großen Problem werden kann. In der Regel werden diese Konfigurationen vergessen und später ist der Computer im Netzwerk nicht mehr sichtbar oder kann nicht mehr erreicht werden. Lesen Sie dieses Kapitel sehr sorgfältig und tun Sie genau das, was ich schreibe.

Klicken Sie auf die Netzwerkverbindung in der Taskleiste und öffnen Sie die Grundeinstellungen.

Siehe auch  Verbinden Sie Ihr Handy mit Ihrem Fernseher, um Filme anzusehen

Klicken Sie unter „Status“ auf die gewünschte Partition.

Öffnen Sie die Registerkarte „Privat“. für die ersten drei Abschnitte setzen Sie „Aktivieren“ und „Zulassen“.

Geben Sie auch das Profil „Gast oder Öffentlich“ ein. aktivieren Sie die Datei- und Druckererkennung und.freigabe.

Rufen Sie das Kontrollzentrum auf, indem Sie auf die Verbindung in der Taskleiste klicken.

Wählen Sie im Menü auf der linken Seite den dritten Link von oben „Change additional“.

Sie müssen das „Aktuelle Profil“ auswählen. in der Regel die Gruppe „Privat oder Arbeit“:

Klicken Sie auf die Schaltfläche. um die Einstellungen zu speichern!

17.1 Einleitung

Bisher haben wir viel Zeit mit der theoretischen Seite verbracht und versucht, herauszufinden, wie unser Computernetzwerk im Allgemeinen funktioniert. Jetzt wollen wir ein wenig über die praktische Seite sprechen und versuchen herauszufinden, wie man drei oder mehr Endgeräte in einem Computernetzwerk verbindet, insbesondere drei Computer, und dafür brauchen wir einen Switch.

Schließlich werden wir wieder den Cisco Packet Tracer verwenden und versuchen, ein komplexeres und interessanteres Schema mit Hilfe von Switches und mehreren Computern zu erstellen. Bitte beachten Sie: Wir berücksichtigen jetzt keine Hubs, sie sind bereits veraltet, und in diesem Thema spielt es auch keine Rolle, welchen Switch wir haben: managed oder unmanaged, für uns ist es einfach ein Switch, aber in Zukunft werden wir nur mit managed Switches arbeiten.

Dieser Artikel enthält 9 Kommentare und Meinungen der Eigentümer

Sehr klug und nützlich für einen Neuling, vielen Dank, alles ist so gut erklärt und detailliert, dass sogar ein völliger Neuling in Computernetzwerken es verstehen wird, ich warte auf kompliziertere Dinge, die kommen werden.

Vielen Dank für Ihr Feedback, wir werden das Thema weiter ausbauen.

Vielen Dank, Kirill! Ich freue mich darauf, weiterzumachen, eines Tages würde ich gerne einen CCNA von Cisco erwerben, ich verstehe wirklich nicht, warum ich ihn brauche, aber ich will ihn unbedingt

Vielen Dank, Kirill! Sehr zugänglich und verständlich geschrieben über den Zweck der Router und Router, in unserer Uni erklärt alles viel komplizierter, es fühlte sich an, dass der Lehrer selbst noch nie gesehen hat Router und nicht verstehen, wie sie funktionieren. Sie machen es einfach und klar mit Bildern und Diagrammen und es wird sogar klar, wie IP-Netzwerke funktionieren und warum ein Computer ein Standard-Gateway hat und warum es überhaupt Router gibt.

Vielen Dank für das Feedback! Es gibt nichts kompliziert über Computer-Netzwerke überhaupt, das einzige, was ist eine Menge von Terminologie und Mehrdeutigkeit, zum Beispiel, das Haupt-Gateway ist nicht immer die IP-Adresse des Routers, die Funktion des Routers erfolgreich durchführen können einige Server, obwohl in Bezug auf das allgemeine Prinzip des Betriebs nichts ändern wird.

Ich glaube, Sie haben einen Fehler gemacht, Sie haben die Adresse auf 192 eingestellt.168.1.25 и 192.168.2.77, schreiben Sie, dass das Gateway für das Subnetz 192 ist.168.1.25 и 192.168.2.1

Ja, ich stimme zu, ich habe es auf 192 korrigiert.168.2.77. Danke.

verbinden, computern, einem, lokalen, netzwerk

Sehr gut lesbar, danke. Woher weiß der Router, wo er nach der angeforderten IP-Adresse suchen muss, innerhalb oder außerhalb des lokalen Netzes?

Ich habe versucht, herauszufinden, was mit meiner Heimnetzwerkeinrichtung nicht stimmt. Ich kann keinen Ping zum Router bekommen, ich habe sogar versucht, die gleichen Einstellungen auf meinen Geräten vorzunehmen, ich verstehe nicht, was los ist. Paket erreicht den Router, aber der ISP nicht akzeptieren und lehnt ab, sagt, dass das IP-Paket ist nicht ihm, aber Sie senden ihm. Das verstehe ich nicht.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS