Verbindung zweier Computer über Kabel

Wie man 2 Computer mit einem LAN-Kabel verbindet?

Suche nach einer Möglichkeit, Dateien zwischen zwei Computern über ein LAN-Kabel auszutauschen? Herzlichen Glückwunsch, Ihre Suche endet schließlich auf dieser Website. Ich bin sicher, dass diese kleine Anleitung Tausenden von Menschen helfen wird, die Dateien von PC zu PC mit einem Ethernet-Kabel übertragen wollen. Ich bin sicher, dass Sie es nützlich finden werden. Jetzt geht’s los.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie wissen, dass die gemeinsame Nutzung oder Übertragung von Dateien von einem Computer auf einen anderen, indem man sie über ein Ethernet-Kabel miteinander verbindet, eine der ältesten Methoden ist. Die Wi-Fi-Technologie hat sich im Laufe der Jahre stark weiterentwickelt. Solange sich Ihre beiden Systeme im selben lokalen Netzwerk befinden, können Sie einfach die Freigabe auf einem PC aktivieren und den anderen PC für den Zugriff auf diese Dateien verwenden.

Herstellen einer direkten Verbindung unter Windows 10

Um mit der Arbeit zu beginnen, müssen Sie natürlich ein Ende des Netzwerkkabels in den Netzwerkkartenanschluss des einen Computers und das andere Ende in den des anderen Computers stecken. Als nächstes beginnen wir mit der Einrichtung von Windows 10 LAN.

Aktion Nr. 1

  • Fahren Sie mit der Maus über die Verknüpfung „Arbeitsplatz“ und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie dann „Eigenschaften“.
  • In dem erscheinenden Fenster klicken Sie auf „Einstellungen ändern“, es öffnet sich ein weiteres Fenster und Sie klicken auf „Ändern“.
  • Tragen Sie unter „Computername“ den PC-Namen ein (die Namen müssen für jeden Computer unterschiedlich sein) und achten Sie darauf, dass Sie lateinische Buchstaben verwenden. Die Spalte „Arbeitsgruppe“ muss nicht geändert werden, lassen Sie sie so wie sie ist.

Aktion Nr. 2

Sie können nun die Freigabe für die verfügbaren Computer im lokalen Netzwerk einrichten.

  • Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Symbol „Netzwerk“, dann auf „Netzwerk-KontrollzentrumKlicken Sie auf „Erweiterte Einstellungen ändern“.“.

Aktion Nr. 3

Um Ihr Notebook mit dem Computer zu verbinden, müssen Sie die IP-Adressen der Geräte eingeben.

  • Richten Sie das Netzwerk auf dem ersten Computer ein, der mit dem Internet verbunden ist. Klicken Sie auf das Symbol „Netzwerk“, „Netzwerkeinstellungen“.
  • Klicken Sie auf „Adaptereinstellungen konfigurieren“. Im Fenster aller Module benötigen wir einen „Ethernet“-Adapter.

Rechtsklick auf „Ethernet“, dann „Eigenschaften“, Doppelklick auf „IP Version 4 (TCP/IPv4)“.

Setzen Sie einen Punkt neben „Verwenden Sie die folgende IP-Adresse“. Jetzt eingeben:

verbindung, zweier, computer, über, kabel

Die Maske sollte nach dem Anklicken des Eingabefeldes automatisch gesetzt werden. Klicken Sie auf „OK“.

Zum zweiten PC gehen. Wiederholen Sie das gleiche Verfahren am Haupt-Gateway, nehmen Sie jedoch andere Einstellungen für die Netzwerkkarte vor:

  • IP-Adresse eingeben. 192.168.11.12.
  • Geben Sie die Subnetzmaske mit 255 ein.255.255.0.
  • Das Standard-Gateway ist 192.168.11.11.
  • Geben Sie die bevorzugte DNS als 192.168.11.11.

Klicken Sie auf „OK“. Nach der Eingabe der Einstellungen sollten Sie in der Lage sein, den Laptop mit einem Computer in einem lokalen Netzwerk in Windows 10 zu verbinden.

Aktion Nr. 4

Der letzte Schritt zur Fertigstellung der Konfiguration. Autorisieren Sie das erste (Host-)Gerät für den Internetzugang für alle Geräte in Ihrem Netzwerk.

  • Öffnen Sie auf dem PC, der als Gateway fungiert, das Fenster „Netzwerkverbindungen“, in dem sich alle Ihre Adapter befinden. Suchen Sie die konfigurierte Verknüpfung, über die Sie sich mit dem Internet verbinden, und drücken Sie PCM, „Eigenschaften.
  • Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie auf die Registerkarte „Zugriff“ gehen und die beiden Kontrollkästchen für die Berechtigungen aktivieren. Klicken Sie auf „OK“.

Sobald der vierte Schritt abgeschlossen ist, können Sie das World Wide Web auf allen PCs nutzen, die Sie anschließen und konfigurieren. Jetzt wissen Sie, wie Sie unter Windows 10 beliebige Computer über LAN verbinden können.

Konfigurieren Sie die Computer für eine parallele Verbindung

Der Anschluss mehrerer Computer an einen Router über eine Kabelverbindung wird in der Regel für zwei Desktop-Computer verwendet, die gleichzeitig mit dem Internet verbunden sind. Der Anschluss eines Laptops oder Tablet-Computers per Kabel ist nicht praktikabel, da diese Geräte im Einsatz Mobilität erfordern.

Die Computer und der Router werden über Standard-Ethernet-Kabel mit RJ45-Steckern verbunden. Auf dem Foto verbindet ein graues Kabel das Internet-Netzwerk des ISP mit dem Router, und gelbe Kabel sind mit den LAN-Buchsen und ähnlichen Buchsen auf der Rückseite von Desktop-Computern verbunden.

Die Router-Einstellungen sind modellabhängig, befolgen Sie daher die mit dem Gerät gelieferten Anweisungen. Um zwei Computer in einem Netzwerk einzurichten, müssen einige Einstellungen vorgenommen werden.

Wenn der Router wie im Handbuch beschrieben konfiguriert ist, gibt es in der Regel keine Probleme beim Verbinden von zwei Computern über Kabel und die Verbindung wird automatisch hergestellt.

Wenn die Verbindung nicht hergestellt werden kann, muss die Reihenfolge der Schritte befolgt werden:

  • Öffnen Sie das „Netzwerk- und Freigabecenter“ über das Kontextmenü des Internet-Symbols.
  • Wählen Sie auf der sich öffnenden Registerkarte „Hochgeschwindigkeitsverbindung“ und aktivieren Sie sie.

Normalerweise reicht dies aus, um zwei Computer mit dem Router zu verbinden.

Siehe auch  Der Computer lässt sich nicht einschalten und behauptet, er sei im Energiesparmodus

Verbindung von 2 Computern mit einem LAN-Kabel?

Suche nach einer Möglichkeit, Dateien zwischen zwei Computern über ein LAN-Kabel auszutauschen? Herzlichen Glückwunsch, Ihre Suche endet schließlich auf dieser Website. Ich bin sicher, dass diese kleine Anleitung den Tausenden von Menschen helfen wird, die Dateien von PC zu PC mit einem Ethernet-Kabel übertragen wollen. Ich bin sicher, dass dieser Artikel auch für Sie nützlich sein wird. Fangen wir an.

Bevor wir beginnen, sollten Sie wissen, dass die gemeinsame Nutzung oder Übertragung von Dateien von Computer zu Computer durch Verbindung mit einem Ethernet-Kabel eine der ältesten Methoden ist. Die Wi-Fi-Technologie hat sich im Laufe der Jahre erheblich weiterentwickelt. Solange sich Ihre beiden Systeme im selben LAN befinden, können Sie einfach die Freigabe auf einem PC aktivieren und den anderen PC für den Zugriff auf diese Dateien verwenden.

Wenn Sie ein LAN-Kabel verwenden möchten, um Dateien von einem Computer zu einem anderen zu senden?

Ach, diese lästige Sache, wenn man Tausende von Flash-Laufwerken anschließen muss, wenn man Daten speichern will, und es dauert lange. Wenn Sie das satt haben, dann ist diese Methode der Computerverbindung perfekt für Sie! Diese Methode ist auch nützlich, wenn die Computer beispielsweise nicht mit einem gemeinsam genutzten Wi-Fi-Router verbunden sind oder man keine ständige Verbindung zu einem solchen Netzwerk hat.

Verbindung zweier Computer mit einem Netzwerkkabel

Die Zahl der Besitzer von zwei oder mehr Heimcomputern (Laptops) nimmt stetig zu. Jeder muss gelegentlich bestimmte Dateien von einem Computer auf einen anderen übertragen.

Wechseldatenträger, Bluetooth usw. können zu diesem Zweck verwendet werden., Wenn es aber um die Übertragung größerer Datenmengen geht, ist es am praktischsten und schnellsten, den Computer direkt über die Netzwerkkarten mit dem Computer zu verbinden. Sie können diese Verbindung auch nutzen, um den zweiten Computer mit der Internetverbindung des ersten Computers zu verbinden und andere Aufgaben zu erledigen.

Um den Computer mit dem Computer zu verbinden, müssen Sie

Gültige Netzwerkkarten auf jedem der angeschlossenen Computer. So überprüfen Sie es: Gehen Sie zu den „Systemeigenschaften“ (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol „Arbeitsplatz“ auf dem Desktop oder im Startmenü und klicken Sie auf „Eigenschaften“). Klicken Sie dann auf „Geräte-Manager“ unter der Registerkarte „Hardware“. Unter „Netzwerkgeräte“ sollten Sie die Netzwerkkarte sehen (mit dem Namen „Ethernet Adapter“, „Network Connection“ oder so ähnlich). Wenn die Netzwerkkarte in diesem Abschnitt nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass sie entweder im BIOS deaktiviert ist, dass keine Netzwerkkarte im Computer vorhanden ist oder dass sie defekt ist.

Ein Netzwerkkabel mit so genannter „Crossover“-Klemmung. DSL-Modem- oder Routerkabel ist nicht geeignet (leicht falsche Pinbelegung). In diesem Fall benötigen Sie nur ein Stück Twisted-Pair-Kabel in der erforderlichen Länge und zwei RJ-45-Stecker (siehe „Verwendung von Twisted-Pair-Kabel“ auf Seite 54). Abbildung.), die auf beiden Seiten angebracht sind, wird ebenfalls eine spezielle Crimpzange benötigt. Wenn Sie an diesem Artikel interessiert sind, haben Sie wahrscheinlich keine. Es wird in der Regel nur von Fachleuten gekauft, die all dies bereits wissen. Für gewöhnliche Benutzer ist es einfacher und billiger, in ein beliebiges Computergeschäft zu gehen und nach einem Crossover-Kabel einer bestimmten Länge zu fragen. Ich bin sicher, dass sie in wenigen Minuten und kostenlos erstellt werden kann. Sie müssen nur für das „verdrillte Paar“ und die Stecker bezahlen.

Wie man einen Computer an einen Computer anschließt

Verbinden Sie den Computer physisch mit dem Computer (ein Ende des Kabels wird in die Netzwerkkarte des ersten Computers eingesteckt, das andere Ende wird in die Netzwerkkarte des zweiten Computers eingesteckt).

Überprüfen des Status der Netzwerkkarten den Computer, mit dem Sie sich verbinden. Rufen Sie dazu nacheinander auf jedem Computer den „Geräte-Manager“ auf (siehe „Anschließen von Computern“ auf Seite 71). oben) und finden Sie dort die Netzwerkkarte. Doppelklicken Sie darauf und setzen Sie den Gerätestatus (auf der Registerkarte „Allgemein“) auf „Dieses Gerät ist in Gebrauch (aktiviert).

Einrichten der Verbindung. Gehen Sie auf jedem der angeschlossenen Computer nacheinander auf „Netzwerkverbindungen“. Drücken Sie dazu die Tastenkombination WinR. Das heißt, Sie drücken die Win-Taste (die Taste mit dem Windows-Logo, siehe „So verbinden Sie zwei Computer über das Netzwerk“). in der linken unteren Ecke der Tastatur zwischen den Tasten Strg und Alt) und drücken Sie bei gedrückter Taste die Taste R (im russischen Layout. К). Daraufhin öffnet sich ein Fenster mit dem Titel „Ausführen“. In das Feld „Öffnen:“ müssen Sie ncpa eingeben.cpl und drücken Sie die Taste „OK“.

verbindung, zweier, computer, über, kabel

Verbinden Sie zwei Computer über ein LAN-Kabel mit dem lokalen Netzwerk

Oft suchen Benutzer in Foren nach Informationen über die Verbindung zweier Computer zu einem lokalen Netzwerk. Sie stellen ähnliche Fragen nicht nur an Forumsmitglieder, sondern auch an Websites, auf denen die so genannte FAQ (Frage-Antwort) implementiert ist. Da die Verbindung von Computern über ein LAN-Kabel auch Fragen von Besuchern dieses Blogs aufwirft, habe ich mich entschlossen, einen ausführlichen Anleitungsartikel zu schreiben. Es ist erwähnenswert, dass wir uns in dieser Publikation mit dem Anschluss von zwei Computern an das Netzwerk über ein LAN-Kabel befassen, während wir uns in einem späteren Artikel mit der Wi-Fi-Verbindung befassen werden.

Um zwei Computer lokal miteinander zu verbinden, benötigen wir ein LAN-Kabel, das als Crossover-Kabel gecrimpt ist. Es ist erwähnenswert, dass bei Computern mit Ethernet Auto-MDIX (medienabhängige Schnittstelle) die Art des Anschlusses (direkt oder cross-over) irrelevant ist, da die Netzwerkanschlüsse automatisch konfiguriert werden. Diese Technologie muss von zwei Geräten unterstützt werden.

Nichts ist perfekt, und in der Praxis kommt es vor, dass Ethernet Auto-MDIX-Geräte nicht richtig funktionieren. Um solche Situationen zu vermeiden, empfehle ich, dass Sie sich an die Twisted-Pair-Crimp-Standards halten und jeden LAN-Crimp-Typ für den vorgesehenen Zweck verwenden. Bevor Sie die beiden Computer im LAN miteinander verbinden, stellen Sie sicher, dass Sie ein funktionierendes Kabel des richtigen Typs verwenden. Für Details darüber, wo direkte und gekreuzte Typen verwendet werden und wie man ein LAN-Kabel ohne Crimpzange (Crimpwerkzeug) crimpt, lesen Sie hier.

Siehe auch  Wie man ein iPad ohne Computer entsperrt

Die Twisted-Pair-Länge für die Verbindung zweier Computer in einem LAN sollte nicht mehr als 100 Meter betragen. Andernfalls wird die Leistung des Netzes durch die Signalabschwächung beeinträchtigt.

Sie können auch ein FireWire-Kabel (IEEE 1394 oder i-Link) verwenden, um zwei Computer zu verbinden, wenn beide Geräte (Laptop, Desktop) über entsprechende Anschlüsse verfügen. Wenn keine IEEE 1394-Anschlüsse verfügbar sind, kann eine FireWire-Controller-/Erweiterungskarte für den PCI-Steckplatz in den Desktop und eine PCMCIA-Karte mit i-Link-Anschlüssen in den Laptop eingebaut werden. FireWire-Kabel sind als 4-polige (Pin) und 6-polige (Pin) Version erhältlich. Verwenden Sie je nach den verfügbaren Anschlüssen an den anzuschließenden Computern das entsprechende Kabel.

Sie haben also zwei Computer mit einer der oben beschriebenen Methoden verbunden. Wenn Sie eine Netzwerkverbindung zwischen zwei Computern über den RJ-45-Anschluss herstellen, sollte die LED des Ethernet-Controllers grün leuchten / blinken (die LED befindet sich normalerweise in der Nähe des RJ-45-Anschlusses). Wenn dies nicht der Fall ist oder wenn nur die LED eines Computers leuchtet, überprüfen Sie, ob das Kabel richtig unter Druck steht.

Vergewissern Sie sich auch, dass die Netzwerkadapter eingeschaltet sind, die Treiber installiert sind und ordnungsgemäß funktionieren. Wenn jedoch die Lichter auf beiden Computern leuchten oder blinken, bedeutet dies, dass die Hardware-Verbindung hergestellt ist und das Kabel intakt ist und ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn Sie Windows 7 (Windows XP) verwenden, sehen“ sich die Computer nach dem Anschluss in der Regel gegenseitig und funktionieren normal. Es hängt von den voreingestellten Parametern ab. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, müssen Sie einige Änderungen an Ihren Netzwerkverbindungseinstellungen vornehmen.

Schauen wir uns eine direkte Verbindung zwischen zwei Computern über ein FireWire- oder LAN-Kabel (Twisted Pair) unter Windows XP an und sehen wir uns dann an, wie man zwei Computer unter Windows 7 verbindet. Vorzugsweise sollten sich die beiden zu verbindenden Computer in derselben Arbeitsgruppe befinden.

Verbinden von zwei Computern in einem Netzwerk unter Windows XP.

Gehen Sie über „Start“ zur „Systemsteuerung“ und klicken Sie auf das Symbol „Netzwerkverbindungen“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Local Area Connection“ und wählen Sie im Kontextmenü „Eigenschaften“.

In dem sich öffnenden Fenster gehen Sie auf „Internetprotokoll (TCP/IP)“ und stellen den Schalter auf „Folgende IP-Adresse verwenden“.

Hier müssen wir die Netzwerk-IP-Adresse für den Computer eingeben. Zum Beispiel so:

Sie müssen das „Standard-Gateway“ nicht eingeben, aber wenn sich die Computer nicht sehen können, geben Sie auch diesen Parameter ein. Wenn Sie dies getan haben, drücken Sie in allen Fenstern auf „OK“.

verbindung, zweier, computer, über, kabel

Machen Sie dasselbe auf dem anderen Computer, aber geben Sie eine andere IP-Adresse ein. Zum Beispiel so:

Die Computer sollten nun miteinander verbunden sein (falls keine Verbindung zwischen den PCs besteht, starten Sie sie neu). Um sicherzustellen, dass dies richtig konfiguriert ist, gehen Sie zu „Netzwerkverbindungen“ und klicken Sie auf das Symbol „Local Area Connection“. Im Fenster „Status“ muss „Verbunden“ angezeigt werden.

Wenn das Feld „Verbindung ist begrenzt“ anzeigt, prüfen Sie, ob die Einstellungen für die Netzwerkverbindung korrekt ausgefüllt sind. Mit Verbindung in Windows XP-Betriebssystem gelöst sind, lassen Sie uns nun prüfen, wie die Vernetzung zwischen zwei Computern in Windows 7 zu organisieren.

Verbinden von zwei Computern in einem Netzwerk unter Windows 7.

Eigentlich gibt es unter Windows 7 keinen großen Unterschied zum Verbinden von zwei Computern in einem Netzwerk, aber für diejenigen, die dieses Betriebssystem verwenden, beschreibe ich die Reihenfolge der Vorgänge speziell für sie.

Gehen Sie zu „Start“ unter „Systemsteuerung“ und wählen Sie „Netzwerk und Internet“. Gehen Sie dann zu „Netzwerk- und Freigabecenter“ und klicken Sie auf „Adaptereinstellungen ändern. Hier sind wir. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Local Area Connection“ und gehen Sie auf „Eigenschaften“.

Konfigurieren Sie das LAN nach dem Anschließen von Computern in Windows 7

Debuggen Sie die lokale Verbindung auf den beiden Computern, auf denen „Windows“ 7 läuft.

IP-Adresse und Arbeitsgruppe konfigurieren

Zunächst müssen wir die IP-Adressen der Computer im lokalen Netzwerk herausfinden:

verbindung, zweier, computer, über, kabel

    Drücken Sie auf der Tastatur die Tasten R und Windows (Firmenlogo). Geben Sie den ncpa-Code in das Fenster ein.cpl. klicken Sie auf OK.

Zugriff auf die Eigenschaften der lokalen Verbindung

Wenn Sie einen Router verwenden, stellen Sie ihn auf automatische Übertragung

Sobald die IP-Adressen konfiguriert sind, fahren Sie mit der Fehlersuche in der Computerarbeitsgruppe fort:

    Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows und R, um das Fenster „Ausführen“ aufzurufen. Geben Sie dort den Befehl sysdm ein.cpl und klicken Sie auf OK.

Fahren Sie mit dem Ändern des Gruppennamens und des Computernamens fort

Einen anderen Namen für den Computer festlegen

Gemeinsame Nutzung von Dateien einrichten

Nun müssen Sie alle Dateien auf Ihren PCs sichtbar machen, d. h. Sie müssen auf die auf den PC-Festplatten gespeicherten Dokumente zugreifen können. Wie man es macht:

  • Öffnen Sie die „Systemsteuerung“ aus dem „Start“-Menü (der Eintrag befindet sich in der Liste auf der rechten Seite).
  • Navigieren Sie zum Netzwerk- und Freigabecenter.

Öffnen Sie das „Netzwerk- und Freigabecenter“

Ändern Sie die Freigabeeinstellungen

Überprüfen des Dienstes „Windows Firewall

Es ist unbedingt erforderlich, dass die Firewall „Windows Firewall“ im lokalen Netzwerk aktiv ist. So prüfen Sie, ob der Bildschirm aktiv ist:

    Starten Sie die „Systemsteuerung“ über „Start. Gehen Sie zum Block „Verwaltung“.

Schalten Sie die Firewall ein und stellen Sie sie auf automatische Ausführung

Testen Sie das Netz

Prüfen Sie nun, ob die soeben eingerichtete LAN-Verbindung funktioniert:

  • Drücken Sie Windows und R auf der „Tastatur. Geben Sie cmd in das Feld ein. Führen Sie den Befehl.
  • Schreiben Sie in den schwarzen Editor das Wort ping und die IP-Adresse des anderen PCs, mit dem Sie den aktuellen PC verbinden. Wenn es sich um einen zweiten PC im LAN handelt, geben Sie 192.168.0.2.
  • ENTER drücken. Sehen Sie sich das Ergebnis an: der Parameter „lost“ muss auf 0 gesetzt werden. Wenn ja, ist alles gut. Ist dies nicht der Fall, überprüfen Sie, ob Sie die Einstellungen richtig vorgenommen haben. siehe die obigen Anweisungen.
Siehe auch  Android-Sicherung von Google wiederherstellen

Der Wert neben „verloren“ muss 0 sein

Verbindung herstellen

Das Herstellen der Verbindung ist ganz einfach, und zwar auf verschiedene Weise: über Router oder Kabel.Die Gerätekonfiguration ist bei beiden Methoden recht ähnlich. Der Unterschied liegt hauptsächlich in der Verbindungsmethode: Kabel oder Wi-Fi.

Eine Verbindung über Wi-Fi, die heute viel häufiger anzutreffen ist, kann sehr viel bequemer sein, aber es ist billiger, zwei PCs über Kabel zu verbinden, wenn Sie aus irgendeinem Grund noch keinen Router installiert haben.

Anschluss über Kabel

Die älteste Art der Kommunikation zwischen zwei Maschinen. Es erfordert nur einen RJ45-Netzwerkkabelanschluss. Es ist unbedingt erforderlich, dass das Kabel ein Crossover-Kabel ist, obwohl für moderne Computer normale Durchgangskabel oft ausreichend sind. Am besten fragen Sie beim Kauf nach dem Kabeltyp. Wenn Sie die Enden eines Crossover-Kabels zusammenstecken, werden die Farben der Kabelenden unterschiedlich sein. das ist der Hauptunterschied. Auch Netzwerkkarten werden für die Verbindung in beiden Geräten benötigt, sind aber heute schon installiert. Es ist nur zu beachten, dass Sie diese Funktion nicht nutzen können, wenn Ihre Netzwerkkarte bereits mit dem Internet verbunden ist.

Eine solche Verbindung wurde in der Vergangenheit genutzt, um die. Aber es könnte für jemanden heute praktisch sein, besonders wenn Sie noch Windows XP haben, das Schwierigkeiten hat, drahtlose Verbindungen zu unterstützen.

Sobald das Kabel angeschlossen ist, müssen Sie wissen, wie Sie das lokale Netzwerk zwischen den beiden Computern konfigurieren:

  • Systemsteuerung, wählen Sie den Punkt zu den Netzwerkverbindungen.
  • Wählen Sie die dort erstellte Datei aus, klicken Sie sie mit PCM an und wählen Sie „Eigenschaften“
  • Wählen Sie dann Internet Protocol (TCP/IP) für Windows XP und Internet Protocol Version 4 für Windows 7/8/10.
  • In Windows 7 müssen Sie außerdem das Netzwerkkontrollzentrum aufrufen und über „Einstellungen“ die Option „Privat“ für unser Netzwerk auswählen.
  • Aktivieren Sie dann im Control Center die Dateifreigabe und die Netzwerkerkennung, und deaktivieren Sie den Kennwortschutz.

Dies wird auch für die Einrichtung der gemeinsamen Nutzung verwendet. So können die PCs alle Dateien gemeinsam nutzen. Die Methode ist von Betriebssystem zu Betriebssystem unterschiedlich. Unter WindowsXP:

  • Gehen Sie unter „Netzwerkverbindungen“ auf „Extras“, wählen Sie „Ordnereigenschaften.
  • Aktivieren Sie auf der Registerkarte „Ansicht“ das Kontrollkästchen „Einfache Dateifreigabe verwenden“.
  • Gehen Sie dann zum Fenster Systemeigenschaften: Klicken Sie auf „Mein Computer“. wählen Sie Computername.
  • Klicken Sie auf „Ändern“ und wählen Sie „Mitglied von“. Arbeitsgruppe. Überlegen Sie sich einen gemeinsamen Gruppennamen für beide PCs.
  • Arbeitsplatz, klicken Sie auf die Festplatten (z. B. Windows (C:)), klicken Sie im Register „Zugriff“ auf den Link, legen Sie die Freigabeberechtigung fest.

Auf die Dateien auf den ausgewählten Laufwerken kann vollständig zugegriffen werden. Das Verfahren für Windows 7/8/10 ist wie folgt:

  • Systemsteuerung, dann „Ordneroptionen.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Freigabeassistent verwenden.
  • Die folgenden Schritte sind die gleichen wie für XP.

Verbinden über Router

Dies ist die bequemste Methode, da Sie damit mehr als nur zwei Computer oder andere Wi-Fi-fähige Geräte anschließen können. Sie können diese Verbindung nutzen, um ohne viel Konfiguration zu spielen.

Die IP-Adressen werden bei dieser Verbindung automatisch konfiguriert. Um die Dateifreigabe zu nutzen, geben Sie einfach Dateien frei und fügen Sie die beiden Computer wie oben beschrieben zur gleichen Arbeitsgruppe hinzu.

Aufbau eines lokalen Netzwerks über einen Router

Um nun die Dateien zu übertragen, geben Sie einfach den Computernamen in die Adressleiste ein: \name\. Sie können dies auch über Network Connections tun. Es lohnt sich auch, Ihre persönlichen oder besonders sensiblen Dateien zu sichern, damit niemand von einem benachbarten Computer darauf zugreifen kann. Dazu ist es am besten, die Laufwerke zu markieren, die keine für Sie wichtigen Informationen enthalten. Es ist zum Beispiel besser, das Laufwerk, das die Daten des Benutzerkontos enthält, nicht für alle zugänglich zu machen, oder Sie können den Zugriff auf diese Daten über das Menü „Datei- und Ordnereinstellungen“ einschränken: Klicken Sie auf den gewünschten Ordner und wählen Sie dort die Freigabeeinstellungen.

Gemeinsame Nutzung des Internets für das LAN

Auch eine sehr häufige Aufgabe für die Benutzer. In den meisten Fällen ist nur ein Computer in der Wohnung mit dem Internet verbunden, auf den Rest wird von dort aus zugegriffen (außer natürlich, wenn ein Router installiert ist :)).

1) Gehen Sie zunächst auf die Registerkarte „Netzwerkverbindungen“ (wie Sie diese öffnen, ist im ersten Teil dieses Artikels beschrieben. Sie können es auch öffnen, indem Sie sich in der Systemsteuerung anmelden und dann „Netzwerkverbindungen anzeigen“ in das Suchfeld eingeben).

2) Als Nächstes müssen Sie die Eigenschaften der Verbindung aufrufen, über die Sie auf das Internet zugreifen (in meinem Fall ist es eine „drahtlose Verbindung“).

3) Öffnen Sie anschließend in den Eigenschaften die Registerkarte „Zugriff“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Anderen Netzwerkbenutzern die Nutzung der Internetverbindung gestatten“. (wie in Abb. 16).

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS