Was ist eine Action-Kamera?

Was ist eine Action-Kamera und wofür ist sie geeignet? Wo sie verwendet wird

Da herkömmliche Kameras bei schlechten Lichtverhältnissen, Feuchtigkeit oder Schmutz, bei hohen Geschwindigkeiten oder in schwierigem Gelände nicht leistungsfähig sind, wurden Action-Kameras entwickelt, um Bilder unter solchen Bedingungen aufzunehmen. Ihr Hauptzweck ist die Aufnahme von Extremsportarten, zumindest wurden sie für diesen Zweck entwickelt. Heute ist der Einsatzbereich viel breiter, sehr oft werden solche Kameras für Reiseaufnahmen gekauft. In diesem Artikel wird erklärt, was eine Action-Kamera ist, wofür sie gedacht ist und was sie ist.

Hallo Freunde! Action-Kamera, was ist das?? Die Antwort auf die Frage sind interessierte Neulinge, die sich zum ersten Mal für den Kauf dieser Kamera entschieden haben. Schauen wir uns diese Frage an.

Unter einer Action-Kamera versteht man also eine Art digitalen Camcorder, der für den Einsatz unter extremen Umweltbedingungen konzipiert ist und nicht nur. Es handelt sich um ein kompaktes Gerät, mit dem Sie bei extremen Dreharbeiten qualitativ hochwertige Videos und Bilder aufnehmen können (Screenshot 1).

Was ist der Unterschied zwischen einer Action-Kamera und einer normalen Kamera?? Vor allem Eigenschaften, Qualität und Einsatzmöglichkeiten. Das heißt, die normale Kamera ist nicht in der Lage, z. B. hochwertige Videos während der Bewegung zu machen, und die Action-Kamera hat solche Möglichkeiten. Immerhin verfügt sie über Bildstabilisierung und andere Sicherheitsfunktionen.

Action-Kamera können Sie in Extremsportarten, Wandern, Angeln, Aufnahme von Video-Reviews, in Autos, unter Wasser, in den Bergen, Wandern und so weiter verwenden. Die Action-Kamera wird benötigt, um in aggressiveren Umgebungen und unterwegs hochwertige Aufnahmen zu machen.

Im Folgenden werfen wir einen Blick auf seine Geschichte und wählen eine hochwertige Action-Kamera zu kaufen.

Umfang der Anwendung

Warum eine solche Kamera verwenden. Zunächst einmal wurde sie erfunden, um Bilder unter schwierigen Bedingungen aufzunehmen. beim Fahrradfahren, Motorradfahren, Skateboarden, Kajakfahren und Fallschirmspringen. Dank ihrer kompakten Größe kann sie am Körper oder an einem Sportgerät befestigt werden, sie stört nicht bei der Ausführung von Tricks, und dank des geschützten Gehäuses müssen Sie nicht befürchten, dass die Kamera dabei beschädigt wird. Heutzutage sind Action-Kameras immer häufiger anzutreffen. auf Reisen, für kurze Videodrehs von Bloggern und einfach für den Einsatz im Alltag.

Der Vorteil solcher Geräte ist die hohe Videoqualität (bis zu 4K), die gute Stabilisierung, die hohe Aufnahmequalität auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Darüber hinaus können diese Kameras Bilder mit bis zu 12 Megapixeln aufnehmen. Wenn die Action-Kamera im Vergleich zu anderen Kameras, ist es Stabilisierung, Größe und robustes Gehäuse sind die wichtigsten Vorteile.

Meistens wird die Kamera über eine Fernbedienung gesteuert, viele Modelle verfügen über ein Wi-Fi-Modul, über das Videos auf Ihr Smartphone übertragen werden, was den Akku des Geräts schont. In der Regel haben Action-Kameras keinen eigenen Speicher und die Aufzeichnung erfolgt auf MicroSD-Karten, die separat erworben werden müssen.

Siehe auch  So verknüpfen Sie Ihre Karte mit Ihrem Samsung-Handy

Der Bereich des Geräts

Sie können eine Action-Kamera für jemanden kaufen, der Extremsportarten betreibt. Und derjenige, der Videoaufnahmen macht, zum Beispiel beim Jagen oder Fischen. Und jetzt haben die Geräte an Popularität gewonnen, um Sozialreportagen zu drehen. Sie müssen nur das Modell auf Ihrem Kopf befestigen.

Das stoßfeste Gehäuse macht das Gerät widerstandsfähig gegen mechanische Stöße. Wenn der Kameramann fällt, wird der Körper also nicht beschädigt. Das wasserdichte Design ermöglicht es, sowohl im Regen als auch im Wasser zu filmen.

Übrigens: Action-Kameras wurden früher für inszenierte Filme verwendet und dann aufgegeben. Wie sich herausstellte, ist das Bild nicht sehr gut. In dem Sinne, dass die künstlerischen Möglichkeiten vernachlässigbar sind, wenn Sie später bei der Bearbeitung des Videos in die.

Es ist geeignet für die Verwendung als Motorrad-Sprachaufzeichnungsgerät. Da das Gerät wie eine Webcam angebracht wird, können Sie es an Ihrem Lenkrad oder Ihrer Motorhaube befestigen. Dank des weiten Blickwinkels können Sie alles erfassen, was auf der Straße passiert.

Benutzer fragen oft, ob man eine Action-Kamera kaufen muss, wenn man irgendwelche Veranstaltungen filmen will. Zum Beispiel, Geburtstag. In solchen Situationen ist eine normale Kamera oder eine Kamera mit einer Videoaufnahmefunktion besser geeignet.

WICHTIG! Alle Eigenschaften und wichtigen Parameter einer Action-Kamera deuten darauf hin, dass sie unter Bedingungen eingesetzt werden muss, bei denen es nicht möglich ist, Zeit mit dem Einstellen, Fokussieren und der Anwendung all dieser Fähigkeiten zu verbringen, die bei Aufnahmen mit einer herkömmlichen Kamera erforderlich sind.

Zuschneiden, Aquabox und Selfies

Wie die Spezifikationen des Objektivs schon vermuten lassen. eine Action-Kamera ist etwas Einzigartiges. Der Hersteller richtet sich jedoch eher an den allgemeinen Verbraucher als an Fans von Exklusivität. Deshalb machen viele Unternehmen ihre Geräte immer vielseitiger.

Um das Gerät für normale Selfies zu verwenden, braucht man zum Beispiel kein so weites Objektiv. es fängt zu viele fremde Objekte ein, was nicht gut für das persönliche Blogging ist. Aber seine Fähigkeit, gestochen scharfe, farbenfrohe Bilder zu machen, ist verführerisch. was kann man also tun?? Besorgen Sie sich ein Gerät mit „Cropping“. der Möglichkeit, die Ansicht zu verkleinern. Aber Vorsicht, wenn Sie es benutzen, verlieren Sie an Bildqualität. Deshalb empfehle ich diese Kamera nur, wenn Sie zwei Arten von Fotos machen: Panoramafotos in Bewegung und statische Fotos für Ihren persönlichen Blog. Ansonsten ist es besser, ein beliebiges Gerät zu wählen.

Wenn Sie keine Kompromisse bei der Qualität eingehen wollen, können Sie das optionale 90°-Objektiv kaufen. Durch Änderung der Optik können Sie also sowohl Gesichter als auch sich bewegende Objekte in perfekter Auflösung erfassen. Vergessen Sie nicht, dass ein engerer Blickwinkel das Objektiv länger macht. Damit passt das Gerät nicht in eine Standard-Aquabox. ein Gehäuse für Unterwasseraufnahmen. Für einen Amateur, der an einem einzigen Ort filmt, sind diese Feinheiten jedoch nicht so wichtig.

Tipps zur Steuerung der Kamera

Die direkte Kontrolle ist am einfachsten. Und das ist der Hauptvorteil des Geräts. Gleichzeitig ist es aber auch ein großer Nachteil. Dieses Kriterium gilt für alle Typen dieser Kameras.

Siehe auch  Der Android-Bildschirm leuchtet beim Anrufen nicht auf

Sie können das Filmen nur starten und beenden, wenn Sie Zugriff auf das Kameramenü haben. Wenn sich die Kamera auf dem Kopf oder dem Quadcopter befindet, müssen Sie sie abnehmen. Und dann die notwendigen Manipulationen vornehmen. Und dann wird er wieder befestigt. Das ist ungünstig. Darüber hinaus geht wertvolles Filmmaterial verloren.

Die Fernsteuerung kann per Sprache oder über eine Fernbedienung/ein Telefon erfolgen. Wir haben bereits über das Telefon gesprochen. Und jetzt müssen wir uns auf die Sprachsteuerung konzentrieren. Es gibt bereits fortgeschrittene Modelle, die eine solche Möglichkeit bieten.

Das Problem ist, dass die Befehle bis auf wenige Ausnahmen auf Englisch erteilt werden müssen. Nicht jeder weiß, wie man es macht. Es ist auch zu beachten, dass diese Betriebsart ein zusätzliches Mikrofon erfordert.

DIE BESTE ACTION CAM �� 5 Action Kameras Vergleich Test Deutsch 2021

WICHTIG! Fragen Sie den Einzelhändler direkt nach der Sprachsteuerung. Nur einige Modelle unterstützen die russische Sprache.

Ion Air Pro 3

Diese Version der Kamera verfügt über alle notwendigen technischen Optionen, die für hochwertige Aufnahmen erforderlich sind. Nimmt Videos mit 60 Bildern pro Sekunde bei 1080p auf. Die technische Seite ist reich an Wi-Fi, das Ihnen zusammen mit einer mobilen App die Fernsteuerung des Geräts ermöglicht. Mit der Kamera können Bilder über die am Helm montierte Kamera aufgenommen und gleichzeitig auf einem Computerbildschirm angezeigt werden.

  • einen Betrachtungswinkel von 160 Grad;
  • Akku. 1200 mAh
  • Gewicht von 142 Gramm;
  • Speicherkarte. MicroSD;
  • Formate. 1080p, 720p.

Eine erstaunliche Eigenschaft ist die Akkulaufzeit von 2 Stunden und 10 Minuten mit einer einzigen Ladung. Das Gehäuse des Geräts zeichnet sich durch seine besondere Robustheit aus. Er hat eine Gewindebohrung, die als Stativhalterung dient. Die Kamera ermöglicht es Ihnen, bis zu einer Tiefe von 15 Metern zu tauchen, ohne dass Sie ein zusätzliches Gehäuse benötigen. Nach Angaben der Benutzer dieses Modells tritt jedoch selbst in einer Tiefe von 10 Metern innerhalb weniger Minuten Kondenswasser auf.

Widerstandsfähigkeit des Gehäuses

Das Gehäuse ist fast das Wichtigste für eine Action-Kamera, denn es muss allen Schicksalsschlägen in Form von negativen Faktoren standhalten, die jede Elektronik zerstören. Zuallererst sollten Sie auf die Wasserdichtigkeit des Gehäuses achten. wenn es Feuchtigkeit durchlässt, handelt es sich nicht um eine Action-Kamera, sondern nur um einen Versuch, dem Käufer das Geld aus der Tasche zu ziehen. Es ist auch sehr wichtig, dass der Koffer einem Sturz aus der Höhe standhält, und je größer die Höhe, desto besser. Staubresistenz hat jeder wasserdichte Körper, aber die Immunität gegen Frost ist ein optionaler Parameter, aber für unsere Breitengrade, kann diese Zahl wichtig sein.

Bei Action Cams gibt es prinzipiell keinen Stabilisator. Bei einigen Modellen kann es vorkommen, dass die Software des elektronischen Stabilisators schwach ist. Seine Effizienz ist so gering, dass wir diesen Faktor nicht einmal in Betracht ziehen werden. Action-Aufnahmen und stabiles Bild sind unvereinbar. Als separates Zubehör ist ein Kamerahalter erhältlich, der die Aufnahmen verbessert und die Auswirkungen von Verwacklungen reduziert.

Action-Cam. was ist das??

Eine Art digitales Gerät, das speziell für die Aufnahme von Bildern unterwegs entwickelt wurde. Zum Schutz vor Beschädigung, Feuchtigkeit und Verschmutzung wird es in einem speziellen Etui aufbewahrt. Die Besonderheit dieser Geräte ist ihre geringe Größe und ihr geringes Gewicht, das Weitwinkelobjektiv und die große Schärfentiefe. Um zu verstehen, was eine Action-Kamera ist, müssen Sie zusätzlich zu den oben genannten über das Vorhandensein des Gerätes Fix-Fokus, die durch eine konstante Fixierung der Bildschärfe bei Schütteln und Prellen gekennzeichnet ist wissen.

Siehe auch  Wie man eine Schriftart auf einem iPhone einstellt

Sie unterscheidet sich von einer normalen Kamera dadurch, dass sie Bilder in jeder Umgebung oder Bewegung aufnehmen kann. Alles, was Sie tun müssen, ist die Aufnahme zu starten und das Objektiv in die gewünschte Richtung zu richten. Ein weiteres wichtiges Merkmal. die Kamera muss nicht in der Hand gehalten werden. Ein solches Gerät kann mit Hilfe von speziellen Vorrichtungen befestigt werden:

Eine Kamera mieten

Für jemanden, der es sich nicht leisten kann, ein neues Gerät zu kaufen, steht immer ein moderner Service zur Verfügung. Leih-Action-Kamera. Das Mieten der Ausrüstung ist vor allem für diejenigen von Vorteil, die das betreffende Gerät nur einmal oder mehrmals benutzen werden und den Kauf und die festen Kosten nicht als unangemessen betrachten. Es gibt eine Reihe von objektiven Gründen, warum die Anmietung der betreffenden Geräte vorteilhaft ist.

  • Ihr Hobby sind Extremsportarten, aber Sie besitzen keine Action-Kamera;
  • Sie haben eine Action-Kamera, aber das reicht Ihnen nicht, und Sie möchten Videos aus verschiedenen Blickwinkeln aufnehmen;
  • Wenn Sie Unterwasseraufnahmen machen müssen und eine wasserdichte Action-Kamera benötigen;
  • Wenn Ihnen ein bestimmtes Kameramodell gefällt, Sie sich aber nicht auf die Meinung anderer verlassen und es selbst ausprobieren möchten;
  • Sie sind Kameramann und möchten Ihre Filmerfahrung erweitern. mit mehr Kameras, mehr technischen Möglichkeiten und interessanteren Perspektiven;
  • Sie können ein kreativer Hochzeitskameramann sein, der Ihren Hochzeitsfotos ein paar zusätzliche Funktionen hinzufügen möchte;
  • Sie benötigen Ihren Camcorder für eine oder mehrere Reisen.

Es ist anzumerken, dass die Regeln für die Anmietung der betreffenden Geräte bei den Verleihfirmen oft dieselben sind. Die Mindestmietdauer beträgt in der Regel einen Tag, und wenn ein Zubehörteil beschädigt wird oder verloren geht, müssen Sie eine Gebühr entrichten. Bei der Anmietung von Ausrüstungsgegenständen möchte der Vermieter Garantien vom Empfänger erhalten, weshalb der gesamte Mietpreis bei der Anmeldung zu entrichten ist.

Wenn die Action-Cam mit mehr als ein paar Stunden Verspätung zurückgegeben wird, müssen Sie für einen zusätzlichen Miettag bezahlen. Sie müssen auch wissen, dass im Falle von Verlust oder Beschädigung ohne die Möglichkeit der Wiederherstellung die Kaution nicht zurückerstattet wird. Die Berechnung des Mietpreises für Ihre Ausrüstung hängt von Parametern wie Alter, Marke, Design und Kosten der Ausrüstung ab.

Wenn Sie exzellente Eindrücke vom Rest bekommen wollen, die Sie zu Hause oder in der Öffentlichkeit sehen wollen, sollten Sie nicht an Qualitätskomponenten für Video und Foto sparen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS