Was ist zu tun, wenn das iPad nicht aktualisiert wird?

Wenn nicht genügend Platz für eine Aktualisierung vorhanden ist

Wenn nicht genügend Platz zum Herunterladen und Installieren des Updates vorhanden ist, versucht iOS, Platz zu schaffen. Es werden nur die App-Daten gelöscht, die wieder heruntergeladen werden können, und keine Ihrer Daten gelöscht oder verschoben. Wenn Sie immer noch zu wenig Speicherplatz haben, können Sie Ihr Gerät mit iTunes aktualisieren.

Wenn Sie keine Verbindung zu iTunes herstellen können, können Sie Platz für eine Aktualisierung schaffen, indem Sie Inhalte und Apps auf Ihrem Gerät entfernen, die Sie nicht verwenden. Gehen Sie zu Einstellungen Allgemein [Gerätename], um zu speichern.

Starten Sie Ihr iPhone neu, um das Problem „Update kann nicht überprüft werden

Bevor Sie mit der Behebung des Fehlers beginnen, sollten Sie Ihren Router neu starten und sicherstellen, dass Ihr iPhone mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist.

Wenn ein Fehler bei der iOS-Aktualisierungsprüfung auftritt, ist es wahrscheinlich, dass Sie einen Netzwerkfehler auf Ihrem iPhone-System erhalten. In diesem Fall können Sie Ihr iPhone neu starten, um die Verbindung mit dem Netzwerk wiederherzustellen.

wenn, ipad, nicht, wird

Sie können Ihr iPhone auf die übliche Weise ausschalten. Halten Sie einfach die Einschalttaste gedrückt, bis der Ausschaltbildschirm erscheint. Wischen Sie dann von links nach rechts, um Ihr iPhone auszuschalten.

Oder Sie öffnen die App „Einstellungen“ und tippen auf „Allgemeines Herunterfahren“, um Ihr iPhone auszuschalten.

Warten Sie 2-3 Minuten und halten Sie dann die Einschalttaste gedrückt, um Ihr iPhone neu zu starten. Sie können dann zur Softwareaktualisierungsschnittstelle gehen und iOS Update erneut ausführen.

Fehler bei der Suche nach iOS 11-Updates

Wenn Sie die Firmware selbst nicht installiert haben (nur bereit sind, dies zu tun), liegt das Problem bereits ganz am Anfang. Sie lauten wie folgt:

Bei der Prüfung auf ein Software-Update ist ein Fehler aufgetreten.

Das iPhone oder iPad kann die neue Firmware nicht finden (obwohl es die!). Wie man es repariert?

    .

  • Internetverbindung prüfen. Verwenden Sie zum Herunterladen ein anderes WiFi-Netzwerk.
  • Wenn es sich um eine Beta-Version handelt, prüfen Sie, ob Sie das entsprechende Profil haben. Wenn endgültig. keine Profile.
  • Versuchen Sie die Aktualisierung über iTunes.

Denken Sie auch daran, dass viele Leute versuchen, eine neue Version der Software herunterzuladen, wenn die Firmware veröffentlicht wird. Apples Server sind nicht stabil und können abstürzen (wie kann man ihren aktuellen Status herausfinden). In diesem Fall können wir nichts tun. einfach abwarten.

Ständiger Neustart nach der Installation des iOS 15 Updates

Hoppla! Endlich etwas Neues. frühere iOS-Versionen hatten das nicht.

Kurz gesagt: iOS 15 wird erfolgreich heruntergeladen und installiert, und dann:

  • Der Bildschirm des Geräts ist gesperrt.
  • Nach dem Entriegeln erscheint das Boot-Symbol und dreht sich in der Mitte des Displays.
  • Der Bildschirm ist wieder blockiert.
  • Das Gerät startet von selbst neu.
  • Die Geschichte wiederholt sich (viele, viele Male). das Boot-Symbol erscheint wieder, sperrt, startet neu usw.д.
Siehe auch  So schalten Sie die Kamera auf dem iPad ein

Seltsam? Falsches Wort. Aber das Frustrierende ist, dass es nur einen Weg gibt, dieses Missverständnis zu beheben:

Ja, ja, ja, Sie müssen iOS über iTunes wiederherstellen (vergessen Sie nicht, ein Backup zu erstellen!) und „erneutes Herunterladen“ von iOS 15. es gibt wahrscheinlich keine andere Möglichkeit.

iOS „Update-Prüfung fehlgeschlagen“ beheben

Hallo zusammen! Für iPhones und iPads wird ständig neue Firmware veröffentlicht. und das ist auch gut so. Aber manchmal können beim Versuch, iOS zu aktualisieren, verschiedene Fehler auftreten. das ist schlecht. Wir werden jetzt über einen dieser Fehler sprechen. Treffen Sie! Der Höhepunkt des heutigen Artikels ist ein Ärgernis namens.

wenn, ipad, nicht, wird

Update-Prüfung fehlgeschlagen. Fehler bei der Prüfung auf Software-Update aufgetreten.

Ja, ja, ja. Hier ist ein weiteres Beispiel (wie viele dieser Beispiele gibt es schon?!) Eine lästige Nachricht von iOS, die (wer hätte das gedacht?!) ist äußerst lästig und hindert Sie daran, eine neue Firmware-Version auf Ihrem iPhone oder iPad zu installieren.

  • Sie möchten Ihr iPhone oder iPad „over the air“ aktualisieren.
  • Gehen Sie zu „Einstellungen. Basis. Software-Update“.
  • Das Gerät beginnt mit der Suche nach Updates.
  • braucht lange Zeit zum Nachdenken, erstarrt.
  • Es ist ein Fehler aufgetreten.

Für alle Fälle ist hier ein Screenshot des Durcheinanders.

Werfen wir zunächst einen Blick auf die Ursachen, die zu dem Fehler „Update Check Failure“ führen können:

  • Probleme auf Apple-Servern. Leider kommt es in letzter Zeit immer wieder zu Störungen. Wenn Sie also Probleme bei der Aktualisierung Ihres iPhones haben, sollten Sie unbedingt den Status der Apple-Server überprüfen. Geprüft? Das ist in Ordnung? Weiter geht’s.
  • „iOS-Firmware-Fehler. Es scheint, dass je weiter die Partisanen mit jeder neuen Version des Apple-Betriebssystems in den Wald eindringen, desto größer ist die Zahl der Fehler, die zu verschiedenen Problemen führen.
  • Internet-Probleme. Nicht nur Geschwindigkeit und Stabilität der Verbindung, sondern auch die Tatsache, dass der Zugang zu den Apple-Servern blockiert ist (durch Antivirus, Router, ISP usw.).д.).

Die Ursachen sind bekannt. Und wie Sie sehen können, ist der Hauptgrund.

  • Warten auf. Klingt seltsam, aber manchmal hilft es wirklich. Apples Server sind besonders dann überlastet, wenn neue Versionen von iOS veröffentlicht werden. In diesem Fall sehen viele Nutzer weltweit die Fehlermeldung „Check for updates failed“. Bei der Suche nach Software-Updates ist ein Fehler aufgetreten.
  • Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und den Zugriff auf die Apple-Website. Alles läuft zu langsam? Apfel.com öffnet nicht? Sie müssen das Problem lösen (Antivirus, Router, ISP) oder eine andere Quelle für den Netzwerkzugang suchen (Wi-Fi).
  • Hard Reset durchführen. Es dauert nicht lange, Ihre Daten werden nicht beeinträchtigt, und Störungen und Probleme sollten verschwinden (hier finden Sie eine Anleitung für das Zurücksetzen eines iPhone-Modells).
  • Alte Version der Firmware entfernen. Manchmal kann die Fehlermeldung „Suche nach Updates“ auf eine bereits vorhandene Firmware auf Ihrem Gerät zurückzuführen sein. Sie müssen eine neue Firmware herunterladen? Entfernen Sie zuerst das alte Gerät! Gehen Sie zu „Einstellungen. Haupt. Speicher“, sehen Sie die heruntergeladene Firmware, deinstallieren, warten Sie auf die neue Version von iOS!
  • Beta-Software-Konfigurationsprofile loswerden. Sie verwenden Beta-Versionen der Software? Wahrscheinlich sind sie es, die den Ärger machen! Prüfen Sie, ob Profile vorhanden sind (Einstellungen. Basis. Geräteverwaltung) und entfernen Sie sie gegebenenfalls.
  • Vollständigen Reset durchführen. Wenn Sie wirklich verzweifelt sind, lässt sich das Problem mit der „guten alten Methode“ lösen, indem Sie das iPhone vollständig auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Vergessen Sie Ihre Backups nicht!
Siehe auch  Kann das Wacom-Grafiktablett nicht sehen

Es gibt jedoch noch eine andere, weniger radikale Methode (im Vergleich zu einem vollständigen Reset), um verschiedene iOS-Update-Fehler zu beseitigen. Und sie heißt:

Ja, Sie benötigen einen Computer und ein Kabel. Ja, Sie müssen die neueste Version von iTunes herunterladen. Ja, es ist nicht so bequem wie „Update over the air“. Aber.

Schnell, zuverlässig und in den meisten Fällen ohne Pannen, Fehler oder andere Missverständnisse.

Maximal bewährt und ein Gewinn für alle Zeiten. Ich kann es nur empfehlen!

P.S. Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, was bei Ihnen funktioniert hat (persönliche Erfahrungen sind immer gut)!). Nichts funktionierte? „Chef, es ist alles weg.“? Ein Grund mehr, uns zu informieren und zu versuchen, das Problem zu lösen!

P.S.S. Gefällt mir, klickt auf die Schaltflächen der sozialen Medien, abonniert den Kanal, vergesst die Glocke nicht. Seien Sie proaktiv. Umarmungen für alle!;)

Wie Sie von Updates profitieren?

Es ist notwendig, Ihr Gerät zu aktualisieren, da Apple alte Versionen der Firmware nicht mehr unterstützt. Sie aktualisieren die Plugins, die für den Betrieb des Internets und der Anwendungen erforderlich sind. Aus diesem Grund werden alte Versionen nicht unterstützt und 8 kann trotzdem installiert werden.

Mit jeder neuen Firmware-Version erscheinen weitere Schichten von Software-Code im Betriebssystem. Um sie zu lesen, braucht der Computer eine hohe Rechenleistung. Unter modernen iOS-Versionen wird Apples Tablet der 1. Generation also schlecht funktionieren. Versuchen Sie nicht, Ihr iPad auf iOS 10 zu aktualisieren.

iPad 2 auf vorherige Version wiederherstellen

Nach dem Upgrade Ihres iPad 2 auf iOS 10 müssen Sie möglicherweise die. Apple verbietet offiziell ein Rollback zur vorherigen Version, d.h. nach der Installation der neuesten Version ist es schwierig, zur vorherigen Version zurückzukehren. Es gibt jedoch einen kurzen Zeitraum von etwa 2 Wochen, der als „Zeitfenster“ bezeichnet wird. Während dieser Zeit ist es noch möglich, eine frühere Version wiederherzustellen.

Es ist möglich, zu einer früheren Version des Betriebssystems zurückzukehren, wenn eine Betaversion des Systems installiert wurde. Hacker veröffentlichen auch raubkopierte Software, die das Zurücksetzen von iOS ermöglicht. In den meisten Fällen ist dies jedoch nur bei früheren Versionen des iPad möglich.

Wenn das Gerät gejailbroken wurde, d.h. mit vollem Zugriff auf das Dateisystem, können Sie die Wiederherstellungsfunktion nicht verwenden. Ein Cydia-Symbol wird auf Ihrem Telefon erscheinen. Dadurch wird der „Eternal Apple“-Prozess gestartet, was bedeutet, dass das Tablet nicht in der Lage ist, den Installationsprozess normal zu durchlaufen. Wenn die Reparatur gestartet wurde, können Sie das Gerät nur über iTunes wiederherstellen.

Siehe auch  Wie Sie herausfinden, ob Ihr iPhone abgehört wird

Auf iOS 11 aktualisieren

Im Idealfall sollte das System Sie auffordern, auf die neueste Version zu aktualisieren, sodass Sie nur noch der Installation von iOS 11 zustimmen müssen. Wenn Ihr Telefon oder Tablet kein Firmware-Update auf iOS 11 erhält, führen Sie das Update manuell durch:

  • Das Ladegerät anschließen. Wenn sich Ihr Gerät während der Aktualisierung ausschaltet, müssen Sie Folgendes wiederherstellen.
  • Sichern Sie Ihre Daten.
  • Verbindung zum Internet über Wi-Fi.
  • Öffnen Sie die Einstellungen und gehen Sie zum Abschnitt „Basic“. Wählen Sie „Software aktualisieren.
  • Tippen Sie auf „Herunterladen und installieren“.
  • Wenn eine Meldung erscheint, die Sie auffordert, Anwendungen zu deinstallieren, um Speicherplatz freizugeben, wählen Sie „Weiter“. Nach der Aktualisierung installiert iOS die gelöschten Apps selbständig. Sie können den Vorgang auch unterbrechen und den Speicher manuell löschen.
  • Drücken Sie „Installieren“, um den Installationsvorgang zu starten. Wenn Sie iOS 11 nicht sofort installieren möchten, tippen Sie auf „Später“ und wählen Sie eine der Optionen. „Später erinnern“ oder „Heute Abend installieren. Wenn Sie sich für die zweite Option entscheiden, schließen Sie Ihr Ladegerät einfach am Abend an, und die Aktualisierung beginnt automatisch.

Wenn Sie mit der registrierten Entwicklerversion auf Ihrem Gerät nicht zufrieden sind, löschen Sie Ihr Profil oder aktualisieren Sie es über iTunes. So löschen Sie ein Entwicklerprofil:

  • Öffnen Sie in den Einstellungen den Abschnitt „Allgemein“ und gehen Sie zum Untermenü „Profile“.
  • Wählen Sie das iOS Beta Software Profil und tippen Sie auf „Deinstallieren“.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu.
  • Gehen Sie zu „Software Update“, laden Sie das neueste Update herunter und installieren Sie es.
wenn, ipad, nicht, wird

Die Systemfunktionen ändern sich nicht, aber die Systeminformationen zeigen an, dass auf dem Telefon/Tablet iOS 11 installiert ist.

Einschalten der automatischen Aktualisierung

Automatische Aktualisierung spart viel Zeit. Vor allem, wenn Sie den Vorgang auf eine für den Benutzer günstige Tageszeit festlegen.

  • iPad-Einstellungen öffnen.
  • Zum App Store gehen.
  • Wählen Sie „Apps.
  • Tippen Sie auf „Software-Update.
  • Wählen Sie „Automatische Downloads.
  • Aktivieren Sie.

Die Aktualisierung Ihres iPads kann auf verschiedene Weise erfolgen, von den Einstellungen über einen Computer bis hin zu einer vollständigen Firmware-Aktualisierung, aber das Wichtigste ist, die Anweisungen und Empfehlungen der Experten zu befolgen, vor allem sollten Sie Backups erstellen, um den Verlust Ihrer Daten zu vermeiden.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS