Welcher Fernseher ist besser Sony oder Philips

Vergleich zwischen:- 54.6″ Sony KD-55XG8096- 49.5″ Philips 50PUS7303/12

Informationen zum Audiosystem. Anzahl und Leistung der eingebauten Lautsprecher, unterstützte Audiotechnologie.

Redner 2 x 10W 2 x 10W
Bassreflex DTS Digital Surround Dolby Digital Plus Dolby Atmos Kristallklarer Klang DTS HD Premium Sound Triple Ring Technologie

Welcher Fernseher ist am besten??

Wir werden hier nicht auf historische Details eingehen und beschreiben, wann und von wem ein bestimmtes Unternehmen gegründet wurde (falls es Sie interessiert, gibt es Wikipedia). Viel wichtiger ist, wie der Fernsehhersteller heute dasteht, welche Produkte er bereit ist anzubieten und inwieweit seine Werbeambitionen dem tatsächlichen Stand der Dinge entsprechen.

Das Leben steht nicht still, und koreanische Marken (Samsung, LG), die einst als nahezu budgetfreundlich galten, sind heute zu Trendsettern geworden und beherrschen selbstbewusst den Markt, während ihre Fernsehgeräte Hightech, hochmodern und multifunktional sind. Sie haben die Hallen der Verkaufsstellen bis zum Anschlag gefüllt, und es gibt Varianten für praktisch jedes Budget. Intelligente TV-Funktionen werden von den Koreanern besser umgesetzt als von jedem anderen.

Traditionell sind die alteingesessenen Hersteller aus Japan. Ihre unbestrittene Stärke ist die herausragende Bildqualität. Und das Wichtigste: der Realismus. Es gibt eine objektive Meinung: Wenn Sie einen Fernseher mit natürlicher und exakter Farbwiedergabe wünschen, wählen Sie Sony oder den nicht gerade günstigen Panasonic. Wenn Sie ein helleres, aber nicht sehr natürliches Bild wünschen, wählen Sie Samsung oder LG. Die „Japaner“ haben auch „intelligente“ Funktionen, die von verschiedenen Betriebssystemen gesteuert werden. Android, Opera, Firefox.

Es gibt einige Top-TV-Hersteller im Budget-Segment. In der Regel sind einfache Modelle von bekannten japanischen oder europäischen und jetzt auch russisch-chinesischen oder türkischen Marken wie Supra, BBK, TCL, Thomson, Grundig, Telefunken usw. in Bezug auf die Funktionalität erschwinglich. Sie werden in der Regel in Betracht gezogen, wenn das Budget selbst katastrophal knapp ist oder Sie aus irgendeinem Grund nicht mehr bezahlen wollen.

Kategorie Ort Name Bewertung
Die wichtigsten Hersteller von Premium- und Mittelklasse-TV-Geräten 1 Sony 9.9 / 10
2 LG 9.8 / 10
3 Samsung 9.8 / 10
4 Panasonic 9.7 / 10
Top-Mittelklasse-TV-Hersteller 1 Philips 9.7 / 10
2 TCL 9.6 / 10
3 Hyundai 9.4 / 10
Beste günstige TV-Hersteller 1 BBK-Elektronik 9.5 / 10
2 Supra 9.4 / 10
3 Thomson 9.3 / 10

Sony KD-49XH8596

Fortsetzung unserer Bewertung der besten Sony TVs ist eine hervorragende LED-TV, die sogar leicht über dem Durchschnitt, fast über eine Prämie ist. Eine vernünftige Wahl für Fans der Produkte der Marke, wenn Ihr verfügbares Budget nicht ganz so hoch ist wie das Preisschild der Serie 9. Vor allem, was die Qualität betrifft, sind die Hardware und die Software sehr gut.

Leider ist die 2020er XH85-Reihe von Sony nur in einer Diagonale erhältlich, nämlich in 48.5″. Wenn Sie mehr wollen, schauen Sie sich das XG8596/8577 aus dem Vorjahr an, das eine 54-mm-Version hat.6″, 64.5″ и 74.5″. Allerdings werden dort IPS-Matrizen verwendet, während diese Version in Bezug auf den Kontrast die bessere VA hat.

Eine beeindruckende Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, die zusammen mit Motionflow 1000 XR eine nahtlose und reibungslose Lautsprecherwiedergabe gewährleistet. Der X1 4K HDR-Prozessor ist für die Skalierung der Klarheit, die Beseitigung von Rauschen und die Gesamtqualität des übertragenen Bildes verantwortlich. Der typische Sony Trick. lebendige und realistische Farben mit einem breiten Spektrum an Farbtönen. wird durch das Triluminos Display ermöglicht.

  • Intelligente Plattform auf Basis von Android 9.0 Kuchen;
  • Neue intelligente Fernbedienung mit Mikrofon, Interaktion mit Google Assistant;
  • Unterstützung für erstklassige HDR-Inhalte, einschließlich Dolby Vision und Atmos-Audio-Decodierung für Kinofilme;
  • 4K X-Reality PRO, Live Colour, objektbasierte HDR-Remastering-Technologien;
  • Leistungsstarker ARM Cortex-A73 Prozessor (zentral).
Siehe auch  So fügen Sie Ihrem Sony TV Anwendungen hinzu

Ich habe ein 49-Zoll-Gerät mit einem VA-Panel, bei dem das Schwarz wirklich schwarz ist. Die Bildqualität ist insgesamt ausgezeichnet. Android fliegt nicht, aber es erfüllt seine Aufgabe. Eingebauter Player ist durchschnittlich, setzen Sie VLC. Und Ordnung.

Sony KD-49XH8096

Die Mittelklasse-Fernseher der Serie 2020 XH80 sind vielseitiger als der XH85. Auswahl an Bildschirmgrößen. 42.5″, 48.5″, 54.6″, 64.5″, 74.5″, 84.6″. Die ersten beiden Versionen verwenden Edge (seitliche) Hintergrundbeleuchtung, die anderen Direct. Was die Matrix betrifft, so ist fast überall IPS, nur die größte Änderung ist VA installiert.

Unsere Bestenliste der besten Sony-Fernseher umfasst das 49-Zoll-Modell. Wir haben den Panel-Typ herausgefunden, so dass die Betrachtungswinkel groß sind, aber die Tiefe von Schwarz, Kontrast ist nicht so gut. Was wichtiger ist, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Es ist einfach besser, nicht die „Katze im Sack“ zu kaufen, sondern etwas, das persönlich begutachtet worden ist. Die Farben von Sony sind traditionell gut, dank Triluminos Display, Live Colour Technologie und 4K X-Reality PRO für bessere Klarheit und Skalierung.

HDR ohne Überraschungen. Für ein durchschnittliches TV-Gerät ist es in Ordnung, aber es ist auch nicht übernatürlich. Fühlt sich bedingt an (8FRC) 10 Bit, fehlende Spitzenhelligkeit. Infolgedessen ist das Detail bei weitem nicht perfekt. Aber Android 9.0. „gut gemacht“! Bequem, wendig, hört gut auf Sprachbefehle.

  • Der X1 4K HDR-Prozessor ist leistungsstark und produktiv;
  • Unterstützt Dolby Vision;
  • DVB-T2/S2/C-Vollbereichstriplet-Tuner;
  • Optimale universelle Schnittstellenausstattung. 2 x USB, 4 x HDMI, LAN, W-Fi, BT;
  • Dolby Atmos-Dekodierung, DTS-Digitalton.

Gutes TV-Gerät mit hoher Verarbeitungsqualität. Die Farbwiedergabe ist unübertroffen. Mein Exemplar hat Blitze, die aber nicht sehr ausgeprägt sind. Die Fernbedienung war etwas gewöhnungsbedürftig. Insgesamt zufrieden. Kein Bedauern über das ausgegebene Geld.

Sony KD-55XG7005

Der nächste Platz in unserer Rangliste der besten Sony-Fernseher ist ein relativ erschwingliches 4K-Modell mit einem Bildschirm von 54.6″ aus der Serie 2019 XG70. Gebaut mit hochwertiger malaysischer Handwerkskunst. Das Design ist stilvoll und solide: schmale dunkle Rahmen, solides Gehäuse, saubere Füße mit verstecktem Verkabelungssystem. Matrix. VA. Daher sind weite Blickwinkel nicht die Stärke dieses Fernsehers. Kompensieren Sie leichte Unannehmlichkeiten mit einem guten statischen Kontrastverhältnis von 4600:1 und guter Schwarztiefe.

Hintergrundbeleuchtung. direkt LED Direkt. Die Gleichmäßigkeit ist nicht immer gut, sondern hängt oft vom jeweiligen Fernsehgerät ab. Besonders erfreulich ist die hervorragende Farbwiedergabe des Triluminos-Displays. Die 4K X-Reality PRO-Technologie erhöht die Eingangsauflösung zuverlässig. HDR-Inhalte werden unterstützt, allerdings ohne das Dolby Vision-Format (nur Standard HDR10, HLG). Schade, aber mit der Panelauflösung von nicht ganz 10 Bit, sondern 8FRC, einer Helligkeit von bis zu 400 cd/m², kann man es kaum in vollen Zügen genießen.

  • Lebendiges, natürliches Bild, realistische Farben;
  • „Motionflow XR Motion Melter 200Hz;
  • Tuner für alle DVB-T2/S2/C-Formate;
  • LAN, Wi-Fi (2 Bänder), DLNA, 3 x HDMI 2.0, 2 x USB v.2.0, 1 x USB v.3.0;
  • Unterstützt die gängigen Audioformate Dolby, DTS Digital Surround Sound.
  • Sony KD-55XG7005. 54.6″
  • Sony KD-43XG7005. 42.5″, IPS-Matrix, Edge-LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Sony KD-49XG7005. 48.5″, IPS, Edge LED
  • Sony KD-55XG7096. 54.6″ analoger KD-55XG7005 mit Motionflow XR 400
  • Sony KD-65XG7096. 64.5″

Ein großartiger Fernseher für alle, die nicht auf Smart TV stehen. Hier ist nur das grundlegende Online-Kino und You Tube. Für mich reicht das. Verwenden Sie DLNA, um Filme und Serien von Ihrem Android-Smartphone zu streamen. Ziemlich steile Anzeigen.

Sony: einige der besten (und teuersten) Fernsehgeräte auf dem Markt

  • Preislich höher als bei der Konkurrenz
  • Unbequeme Fernbedienung bei älteren Modellen
  • ausgefeilte Einstellungen
  • Bester Sony-Fernseher: Sony Master Series A9F OLED
  • Der beste Fernseher Sony für unter 60 000 : Sony XG85 4K Diagonale 124cm
  • Bester Sony Fernseher unter 36.000: Der Sony XF70 4K 109cm

Der AF9 ist einer von vielen Sony-Fernsehern, die sich durch exzellente Bildqualität, erstklassigen Klang und beeindruckende Gesamtqualität auszeichnen. Die fortschrittliche Acoustic Surface Audio-Technologie, die das Glaspanel des OLED-Bildschirms als Klangquelle nutzt, sorgt für ein immersives Erlebnis, das herkömmliche Fernsehgeräte weit hinter sich lässt. Und Sony LCD-Modelle wie der XG95 erzeugen Surround Sound mit einer Reihe von omnidirektionalen Lautsprechern.

Siehe auch  Computer erkennt Samsung-Handy über USB nicht

Die Sony-Fernseher nutzen die intelligente Android-TV-Plattform, die im letzten Jahr erhebliche Fortschritte gemacht hat. Die aktualisierte Version bietet eine schnelle Reaktion, eine intuitive Benutzeroberfläche und eine Fülle von Apps und Diensten aus dem Google Play Store. Die neue Plattform verfügt über einen voll funktionsfähigen Google Assistant und Chromecast zum einfachen Streamen von Inhalten von Ihren mobilen Geräten auf Ihren Fernseher. Wir haben Android TV auf dem Sony A9F und dem Sony XG95 getestet und waren in beiden Fällen mit den Ergebnissen zufrieden.

Einige hartnäckige Probleme trüben jedoch den hervorragenden Gesamteindruck der Sony-Fernseher. Das Einstellungsmenü gleicht in seiner Komplexität einem Labyrinth, und die Tatsache, dass einige Funktionen standardmäßig deaktiviert sind, trägt zur Frustration bei. Wenn Sie versuchen, eine Spielkonsole mit 4K-Auflösung an Ihren Fernseher anzuschließen, müssen Sie drei oder vier Ebenen des Menüs durchlaufen, bevor Sie herausfinden, wie Sie die 10-Bit-Farbunterstützung aktivieren. Leider müssen wir feststellen, dass Sony regelmäßig einige grundlegende Einstellungen in den Eingeweiden des Menüs versteckt, die manuell geändert werden müssen.

Und schließlich sind SonyFernseher, so gut sie auch sein mögen, auch teurer als Konkurrenzprodukte. Dies gilt vor allem für die OLED-Produktreihe, deren Preis deutlich höher ist als der der Gegenstücke von LG. Die Technologie von Sony ist großartig, aber wie viele sind bereit, für die gleiche Qualität und Funktionalität, die die Konkurrenz bietet, zu viel zu bezahlen?? Wir sind in Telegram

Panasonic

Panasonic versucht im Gegensatz zu den vorherigen Konkurrenten nicht, die Nutzer durch seine Erschwinglichkeit zu ködern. Panasonic TVs Matrixen haben selten tote Pixel, Schatten, Highlights und andere Probleme.

Die Besitzer äußern sich positiv über die Farbwiedergabe der Panels: Das Bild ist realistisch und kontrastreich. Darüber hinaus hat Panasonic eine niedrige Fehlerquote. Also, für alle, die auf der Suche nach dem zuverlässigsten und qualitativ hochwertigsten Fernseher für das Jahr 2021 sind, empfehlen wir Panasonic.

Der beste 4K-Fernseher für 2021. LG, Samsung oder Sony?

Wir sind jetzt an einem Punkt angelangt, an dem die 4K-Auflösung zum Standard geworden ist. Wenn es das Budget zulässt, sollten Sie sich jetzt einen Fernseher zulegen, der Inhalte in genau dieser Qualität wiedergeben kann, denn selbst winzige Action-Kameras können sie aufnehmen. Aber auf welches Modell sollten Sie achten?? Um diese Frage zu beantworten, vergleichen wir fünf Fernsehgeräte verschiedener Hersteller.

Ab Herbst 2021 wird die größte Anzahl von 4K-Fernsehern von Samsung produziert. Heißt das aber, dass seine Geräte die besten sind?? Um das herauszufinden, nehmen wir eines der beliebtesten Modelle in einen direkten Vergleich mit Produkten anderer Unternehmen, die in etwa das gleiche Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen. Alle von uns ausgewählten Geräte haben eine Bildschirmdiagonale von 43 Zoll. das sind die Fernseher, die am häufigsten gekauft werden. Konkret fiel unsere Wahl auf die folgenden Modelle:

Hisense 43A7300F ist einer der günstigsten 43-Zoll-Fernseher mit 4K-Auflösung.

LG 43NANO77 2021. dieser Bildschirm hat eine NanoCell-Beschichtung, die das Bild heller und satter macht.

Der Philips 43PUS7805 ist so ziemlich das einzige 43-Zoll-Modell, das mit seinem charakteristischen Ambilight.

welcher, fernseher, besser, sony

Samsung UE-43AU9010. die Neuheit des Jahres 2021, die durch ihre geringe Dicke auffällt.

Sony KD-43XH8096. dieses Gerät unterstützt Dolby Vision und viele andere Technologien in Bezug auf Bild und Ton.

Die Anzeige

Zufälligerweise haben alle Modelle in diesem Vergleich ein 50-Zoll-Display zur Verfügung. Es ist leicht zu erraten, dass diese Bildschirme mit einer Art von VA-Technologie erstellt werden. Wenn Sie einen Fernseher mit einem IPS-Panel wünschen, müssen Sie sich für ein 49-Zoll-Modell entscheiden.

Siehe auch  So scannen Sie ein Dokument auf einen Computer

Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen den Geräten. LG hat zum Beispiel NanoCell eingeführt, das die Farben etwas kräftiger erscheinen lässt. Und Sony hat seine Kreation mit der Fähigkeit ausgestattet, die Farben einzelner Objekte zu analysieren und dann deren Kontrast anzupassen. Aber ansonsten werden Sie keinen großen Unterschied zwischen den Bildschirmen aller Fernsehgeräte feststellen. In jedem Fall kommt der Käufer in den Genuss von sehr tiefen Schwarztönen (in diesem Punkt sind die Geräte nur den OLED- und QLED-Modellen unterlegen). Sie müssen nur unter den nicht sehr weiten Blickwinkeln leiden. Aber das ist kein Problem, denn normalerweise schaut man auf so einen großen Fernseher nur im rechten Winkel oder fast so.

Es ist auch erwähnenswert, dass fast alle Modelle, die wir ausgewählt haben, eine Standard-Bildwiederholrate haben. Nur beim LG 50NANO85 2021 wurde dieser Parameter auf 120 Hz erhöht, was vor allem Besitzer eines leistungsstarken PCs oder der neuesten Spielekonsole freuen wird. Der Nachteil dieses Fernsehers ist, dass er keine Dolby Vision-Unterstützung bietet.

Philips TV hat einen leichten Vorsprung gegenüber der Konkurrenz. Auf der Rückseite des Geräts befinden sich RGB-LEDs. Sie können den Raum hinter dem Gerät in der Farbe des Bildschirms beleuchten. Sie vergrößert die Anzeige visuell.

Anzeige

Wenn Sie einen 43-Zoll-Fernseher kaufen möchten, und zwar nicht zum niedrigsten Preis, empfiehlt es sich, nach Modellen Ausschau zu halten, die ein Bild in 4K-Auflösung anzeigen. Sie ahnen bereits, dass alle fünf von uns ausgewählten Geräte dazu in der Lage sind. Leider aktualisiert der Bildschirm das Bild in allen Fällen nicht häufiger als 60 Mal pro Sekunde. Da der Dollarkurs in unserem Land nach wie vor zu hoch ist, sind wir nicht das Risiko eingegangen, Fernsehgeräte mit höheren Bildwiederholraten in unseren Vergleich aufzunehmen. Was nützt es, wenn sich fast keiner der Leser der MarkaQuality-Website einen solchen kaufen kann??

Wenn man die Bildschirme vergleicht, ist der von Sony verwendete der eindrucksvollste. Vor allem, wenn man ein Bild von einer modernen Spielkonsole anschaut oder einen 50 GB großen Film herunterlädt. Dank für diese Notwendigkeit nicht so sehr das Display selbst als Unterstützung für Dolby Vision. Die Wettbewerber behaupten HDR nur in der einen oder anderen Form.

Interessanterweise ist der größte Unterschied zwischen LG- und Samsung-Bildschirmen zu beobachten. Der erste hat einen maximalen Betrachtungswinkel, was bei dieser Diagonale sehr wichtig ist. Das zweite Display weist eine gewisse Verzerrung der Farben auf, wenn es aus einem nicht standardmäßigen Winkel betrachtet wird, aber es bietet eine größere Schwarztiefe.

Wer besonderen Wert auf Bild- und Tonqualität legt, sollte sich unsere Bewertung der besten Premium-OLED-Fernseher 2022 ansehen. Der Preis für diese Modelle ist hoch, aber viele finden ihn gerechtfertigt.

welcher, fernseher, besser, sony

Samsung QE65QN90AAUXRU

Samsung QE65QN90AAUXRU Premium OLED-Fernseher

Der Samsung QE65QN90AAUXRU bildet den letzten Platz auf unserer Top-Liste der Premium-Fernseher. Die Besonderheit dieses Modells ist die präzise Steuerung der Hintergrundbeleuchtung, so dass Sie ein hervorragendes Bild mit vielen Details genießen können. Eine Besonderheit ist, dass die Fernbedienung mit Solarstrom aus der Hausbeleuchtung betrieben wird. Ausgestattet mit einem leistungsstarken Quantenprozessor mit Unterstützung für innovative Deep-Learning-Technologie. Das Verfahren optimiert die eingehenden Daten und verbessert die Bildqualität. Optimiert Farbtöne durch Unterstützung der HDR10-Technologie. Option zur Rauschunterdrückung in Echtzeit verfügbar.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS