Welches Smartphone zu wählen htc oder samsung

Samsung Galaxy S6 vs HTC One M9: ein detaillierter Vergleich

Die letzten beiden Generationen des HTC One und des Samsung Galaxy S unterschieden sich deutlich voneinander. Das robuste Aussehen des HTC-Flaggschiffs stand dem praktischen Charakter des Samsung-Smartphones gegenüber. Das neu gestaltete Galaxy S6 verwischt diese Unterschiede, ebenso wie die verbesserte M9-Kamera. Welches Smartphone schneidet im Vergleich der Spezialisten von GSMArena besser ab??

HTC dominierte einst die Android-Welt, wurde aber von Samsung verdrängt. Im vergangenen Jahr kehrten sich die Entwicklungen jedoch wieder um. Samsungs Serie von Rekordgewinnen endete, ebenso wie HTCs Serie von Verlustquartalen.

Dies zwang Samsung, sein Konzept für das Design seiner Geräte zu ändern. Neues schlankes Design aus Glas und Metall, ein großer Fortschritt gegenüber dem Galaxy S5 aus Kunststoff. Man kann aber nicht von einem plötzlichen Neustart sprechen. Samsung hat das Design zuerst mit dem Galaxy Alpha und dann mit dem Galaxy Note 4 verbessert, um sich auf die Veröffentlichung des Galaxy S6 vorzubereiten.

Jetzt steckt HTC in der Design-Kontinuität fest. das M9 ist die zweite Neuauflage des Designs des ursprünglichen HTC One. Einige von uns (wie HTC-Designer und Fans des Unternehmens) werden argumentieren, dass man Perfektion nicht verbessern kann. Vielleicht, aber dem HTC One M9 fehlen auch einige neumodische Hardware-Komponenten. QHD-Bildschirm, Fingerabdruck-Scanner, kabelloses Laden.

HTC ist jedoch noch einen Schritt weiter gegangen. das Smartphone kann nun Videos mit 2160p aufnehmen und überholt sogar Samsung in Bezug auf die Auflösung des Kamerasensors (20.7MP). Wir werden sehen, ob das ausreicht.

Beginnen wir mit dem Vergleich der „Papier“-Spezifikationen der Smartphones.

  • Geringfügig größerer Bildschirm. 5.1″ gegen 5.0″
  • Höhere Bildschirmauflösung. 1440×2560 Pixel gegenüber 1080×1920 Pixel
  • Optische Bildstabilisierung
  • Fingerabdruck-Scanner
  • Dünner und heller. 6.8 mm gegenüber 9,6 mm, 138 Gramm gegenüber 157 Gramm
  • Herzfrequenz- und Blutsauerstoffsättigungssensor SpO2, Barometer
  • Kabelloses Laden (je nach Markt)
  • 5 MP Frontkamera
  • Vollständig metallisches Gehäuse
  • Stereo-Lautsprecher
  • Kamera mit höherer Auflösung 20.7MP gegenüber 16MP; Dual-LED-Blitz
  • Erweiterbarer Speicher (MicroSD-Kartensteckplatz)
  • Akku mit höherer Kapazität. 2.840 mAh gegenüber 2.550 mAh

Samsung wird kein Problem damit haben, das Galaxy S6 als ein neues, stark verbessertes Gerät zu präsentieren. Neues Design, QHD-Bildschirm (2560×1440 Pixel), Kamera mit optischer Bildstabilisierung, verbesserter Fingerabdruckscanner usw. Das Unternehmen setzt jedoch darauf, dass den meisten Verbrauchern der erweiterbare Speicher und der herausnehmbare Akku egal sind, da diese nicht mehr verfügbar sind.

Robert Downey Jr., der für das HTC One M9 wirbt, wird es eindeutig schwerer haben. Gleiches Design, gleicher Bildschirm, kein Fingerabdruckscanner, Stereolautsprecher. auch ein alter Trick, und so weiter. PR-Team setzt auf neue hochauflösende Kamera mit 2160p-Videofunktion. Die alte „Ultra-Pixel“-Kamera wurde nicht ganz aufgegeben, sondern dient jetzt als Selfie-Kamera auf der Vorderseite. ideal für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen.

Natürlich sind beide Telefone mit leistungsstarken neuen Chipsätzen ausgestattet. Samsung ist seinen eigenen Weg gegangen und hat die Vorteile seiner eigenen Fertigung genutzt. Während sich das grundlegende Design nicht allzu sehr unterscheidet, hat das 14nm-Verfahren einen hohen Wirkungsgrad erreicht. Der Snapdragon 810 hingegen hat einige Probleme mit der Kühlung, die sein Leistungspotenzial verringern.

welches, smartphone, wählen, oder, samsung

HTC wird möglicherweise weiterhin ein hochwertigeres Design und bessere Lautsprecher betonen, während Samsung auf ein dünneres, leichteres Gehäuse und einen klareren Bildschirm verweisen wird. Im nächsten Kapitel werden wir die Hardware im Detail vergleichen.

Die Anzeige

OLED-Displays (organische lichtemittierende Dioden) bestehen aus organischen Materialien, die Licht emittieren. Sie haben ein höheres Kontrastverhältnis und einen größeren Betrachtungswinkel als LCD.zeigt. AMOLED und POLED sind Typen von OLED-Displays.

IPS (Ebenenwechsel). die für LCD-Displays verwendete Technologie. Es wurde entwickelt, um die wichtigsten Einschränkungen herkömmlicher gekrümmter Nicht-Matrix-TFT-Displays zu überwinden, wie z. B.: eingeschränkte Betrachtungswinkel und schlechte Farbwiedergabequalität. PLS (Ebenenschaltung). ist ein von Samsung entwickelter IPS-Bildschirmtyp mit höherer Helligkeit und geringeren Kosten.

Prozessor

HTC verwendet einen Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 600 mit 1,7 GHz. Der Konkurrent ist mit Samsungs eigenem Prozessor Exynos 5 Octa 5410 ausgestattet, der aus vier effizienten 1,6-GHz-Cortex-A15-Kernen und vier energieeffizienten 1,2-GHz-Cortex-A7-Kernen besteht. Auf einigen Märkten wird das Galaxy S4 in einer anderen Version auf den Markt kommen, mit dem gleichen Qualcomm Snapdragon 600 mit 1,9 GHz Taktfrequenz und Adreno 320 GPU als Herzstück.

Siehe auch  Das iPhone lässt sich nach einem Sturz nicht einschalten

In den Tests liegt das Galaxy S4 leicht (um höchstens 10 %) vor dem One. Beide Geräte erledigen jedoch alle Aufgaben mit Leichtigkeit und Geschwindigkeit.

Samsung Galaxy S4 HTC Eins
Abmessungen 136,6 × 70 × 7,9 mm 137,4 × 68,2 × 9,3 mm
Gewicht 130 г 143 г
Das Betriebssystem Android 4.2.2 Android 4.1.2
Größe des internen Speichers 16, 32 oder 64 GB 32 oder 64 GB
Prozessor Qualcomm Snapdragon 600, Vierkern Qualcomm Snapdragon600, Vierkern
Geschwindigkeit des Prozessors 1,9 GHz 1,7 GHz
Bildschirmgröße 5 Zoll 4,7 Zoll
Bildschirmauflösung 1920 × 1080 Pixel 1920 × 1080 Pixel
Bildschirmtyp Super AMOLED HD Super LCD 3
Bildschirmauflösung 441 ppi 468 ppi
Kameras 13 Megapixel (Hauptkamera), 2 Megapixel (Frontkamera) 4 Megapixel (Hauptkamera), 2,1 Megapixel (Frontkamera)
Video-Format 1080p für beide Kameras 1080p für beide Kameras
Unterstützung von MicroSD-Karten Ja Nein
HTC One kaufen

Fähigkeiten der Kamera

Kameras waren noch nie die Stärke von HTC. Samsung hingegen hat viel Erfahrung in diesem Bereich (schließlich ist das Unternehmen jetzt auch Hersteller von Digitalkameras). Der einzige Vorteil der Desire-Kamera ist die LED-Hintergrundbeleuchtung, die das Galaxy S nicht hat. Ansonsten ist die Kamera des Samsung-Smartphones ein echter Hingucker. angefangen bei den Funktionen (es gibt ein Autopanorama mit 8 Aufnahmen, Serienaufnahmen, Gesichtserkennung im Bild und die Möglichkeit, die Belichtungsmessung aus drei Optionen auszuwählen). Und schließlich die Qualität (um die es ja geht) von Fotos und Videos. Es ist erwähnenswert, dass das Desire ursprünglich Videoaufnahmen mit einer Auflösung von 800×480 unterstützte, aber mit der aktuellen Firmware kann es 1280×720 aufnehmen, genau wie das Galaxy S. Nur dass Samsungs Gerät 29 Bilder pro Sekunde schafft, während das Desire nur 9 schafft (übrigens auch bei 800×480). So sieht das Kameramenü des Samsung Galaxy S aus:

Wichtigste Unterschiede

Wenn wir den mini-One mit seinem Hauptkonkurrenten aus Samsungs „Lager“ vergleichen, ist die höhere Taktrate des Prozessors im S4 mini (1,7 GHz) erwähnenswert.

Bei der Displayqualität hat das HTC-Gerät die Nase vorn, denn das Galaxy S4 mini verwendet eine AMOLED-Matrix mit einer Auflösung von nur qHD (960 x 540 Punkte), während das One mini über einen Full-HD-Bildschirm verfügt. Der Super AMOLED-Bildschirm des S4 Mini hat eine geringere Auflösung als der des One mini mit seinem 720p-Bildschirm.

Das HTC-Smartphone hat ein halbes Gigabyte weniger RAM, aber doppelt so viel internen Speicher wie das Galaxy S 4 Mini. Letztere verfügt allerdings über einen microSD-Kartensteckplatz.

Die Ultrapixel-Kamera des HTC One mini eignet sich hervorragend für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen, was ein eindeutiger Vorteil des Geräts ist.

Beide Geräte sind mit Android 4.2.2-Kartensteckplatz, aber beide haben eine eigene Benutzeroberfläche, die dem Benutzer unterschiedliche Interaktionsmöglichkeiten mit dem Telefon bietet: TouchWiz versus Sense 5.

welches, smartphone, wählen, oder, samsung

Design, Ausstattung

Samsung und HTC hatten eindeutig unterschiedliche Ziele im Sinn, angefangen bei den ersten Entwürfen. Samsung konzentrierte sich auf Praktikabilität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, während HTC ein Gerät mit einem eleganteren Aussehen wollte.

welches, smartphone, wählen, oder, samsung

Dies führte schließlich dazu, dass das Samsung Galaxy S4 das übliche glänzende Kunststoffgehäuse trägt, genau wie sein Vorgänger. Das Design war noch nie die Stärke der Galaxy-Reihe und es hat sich nicht viel geändert, nur das Gehäuse ist dünner geworden und der Rahmen um den Bildschirm ist kleiner. Dadurch sieht das Galaxy S4 besser aus als sein Vorgänger (der trotz des kleineren Bildschirms größer wirkt). Das Galaxy S4 ist auch kompakter als das HTC One, aber der Unterschied ist gering. abgesehen von der Tatsache, dass Samsung es geschafft hat, einen größeren Bildschirm in sein Gerät zu packen (5 Zoll gegenüber 4,7).

HTC One, Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy S4 und Sony Xperia Z (zum Vergrößern anklicken)

Das Kunststoffgehäuse hat jedoch einige praktische Vorteile: Erstens ist das Gerät 20 Gramm leichter als sein Konkurrent, und zweitens ermöglicht eine abnehmbare Rückwand das Einsetzen von austauschbaren Akkus und MicroSD-Karten.

HTC hat ein komplexes Herstellungsverfahren entwickelt, um das One aus einem einzigen Stück Aluminium zu schnitzen, und das Ergebnis ist das wohl schönste Smartphone, das es je gab. Das Handy ist etwas dicker als das Galaxy S4, aber die gewölbte Rückseite kaschiert dies gut. Das zusätzliche Gewicht und das Aluminium machen das HTC One zu einem hochwertigen Gerät, das sich gut anfühlt und das Galaxy S4 geradezu beschämend aussehen lässt.

Siehe auch  So nehmen Sie ein Telefongespräch auf Ihrem iPhone auf
Das HTC One sieht fantastisch aus (zum Vergrößern klicken)

Auch wenn Sie die genauen Zahlen nicht interessieren, werden Sie sicher feststellen, dass das Galaxy S4 dünner und leichter ist und einen größeren Bildschirm hat als das HTC One.

Andererseits war das 4,7-Zoll-Display eine bewusste Entscheidung von HTC (um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen), und die nach vorne gerichteten Stereolautsprecher sind ein guter Schachzug. Wir sind uns nicht sicher, ob es richtig war, die dritte (mittlere) Taste zu entfernen. Die Aufgaben der fehlenden Task-Switch-Taste wurden auf die Home-Taste verlagert, aber diese wurde zu ihrer dritten Funktion, und so sieht diese Anordnung ein wenig unintuitiv aus.

Das ungewohnte Zwei-Tasten-Layout des HTC One und das Standard-Drei-Tasten-Layout des Galaxy S4

Mit dem IR-Sender an der Oberseite können beide Telefone Haushaltsgeräte wie Fernseher, Set-Top-Boxen, Klimaanlagen und so weiter steuern. Beim HTC One ist der Sender in die Einschalt-/Sperrtaste integriert, was kein Problem darstellt, aber die Taste selbst ist recht klein und ragt etwas über die Oberfläche hinaus, so dass es schwer ist, damit zu hantieren. Das Gleiche gilt für die Lautstärkeregler.

Die IR-Sender von HTC One und Samsung Galaxy S4

Das Galaxy S4 verfügt über einen separaten IR-Sender, und die Einschalt-/Sperrtaste befindet sich wie bei Samsung üblich auf der rechten Seite, was für die einhändige Bedienung praktisch ist. Die Taste ist deutlich hervorstehend und fühlt sich gut an.

Die Tasten des Galaxy S4 sind hervorstehender und einfacher zu bedienen

Allein in Bezug auf das Design ist das HTC One dem Samsung Galaxy S4 um Längen voraus. Das HTC One ist ein Telefon, mit dem man angeben möchte, es fühlt sich hochwertiger und teurer an. Das Galaxy S4 stellt die Außenwelt bewusst in den Hintergrund, als wolle es verdeutlichen, dass die Hauptsache im Inneren liegt.

Das Schöne am Samsung Galaxy S4 ist, dass das Smartphone kompakter ist, aber auch einen größeren Bildschirm und einen größeren Akku hat. Aber das Telefon sieht ein bisschen langweilig aus, es ist nur ein kleines Update des Galaxy S3-Designs, das nur wenige Leute mochten.

Das HTC One hingegen sieht sehr gut aus. Mit 32 GB internem Speicher (es gibt auch eine 64-GB-Version) müssen Sie sich keine Sorgen über das Fehlen eines microSD-Kartensteckplatzes machen. Die nach vorne gerichteten Lautsprecher sind ein weiteres Plus für dieses Gerät.

Nichtsdestotrotz sind der Kartensteckplatz (der mehr als nur eine Speichererweiterung ermöglicht) und der herausnehmbare Akku (Sie können einen Ersatzakku mitnehmen) für viele Benutzer wichtige Pluspunkte. Sie haben es dem Galaxy S4 ermöglicht, in diesem Bereich zu „ziehen“.

Spezifikationen von HTC One X, LG Optimus 4X HD und Samsung Galaxy SIII

Die technischen Unterschiede zwischen den drei neuen Produkten sind eigentlich nicht sehr groß. Das Samsung Galaxy SIII ist das dünnste (an der dünnsten Stelle), aber niemand kann den Unterschied von 3 Zehntelmillimetern mit dem Auge erkennen. Alle unterstützen HDSPA, Wi-Fi Direct, NFC, MHL und andere neue (und nicht neue) Technologien. Die Unterschiede lassen sich auf das Design des Gehäuses, die verwendeten Materialien, die Bauteiltechnologien (z. B. das Display) und die Softwareentwicklungen zurückführen, deren Rolle (da es sich um Android handelt) für den erfahrenen Benutzer gering und für den unerfahrenen Benutzer von geringem Nutzen ist. Erwähnenswert ist die Verfügbarkeit von microSIM-Karten im Samsung Galaxy SIII und HTC One X. Es klingt seltsam, aber aus irgendeinem Grund sieht es im Jahr 2012 „moderner“ aus. Und beachten Sie, dass das HTC One X keine Speicherkartenunterstützung bietet. Vor dem Hintergrund einer solchen Funktion eines Wettbewerbers sieht es wie ein echter Nachteil aus. Für die meisten Käufer ist dieser Faktor zwar nicht entscheidend. Aber die Reste, wie man sagt, bleiben.

Samsung I9300 Galaxy S IIIHTC One XLG Optimus 4X HD
Abmessungen, mm 137x71x9 134x70x9 132x68x9
Gewicht, g 133 130 133
Android-Version 4.04 4.03 4.03
Anzeige 4.8″, Super AMOLED 4.7″, Super IPS LCD2 4.7″, echtes HD-IPS-LCD
Auflösung der Anzeige 1280х720 1280х720 1280х720
Pixeldichte, dpi 306 312 312
Abdeckung anzeigen Gorilla 2 Generation Gorilla Gorilla
Prozessor Exynos 4412, 1.4 GHz Nvidia Tegra 3, 1.5GHz Nvidia Tegra 3, 1.5GHz
Grafiken Mali 400MP GeForce GeForce
Hauptkamera 8 MP, 3264×2448 8 MP, 3264×2448 8 MP, 3264×2448
Videoaufzeichnung 1920×1080, 30 fps 1920×1080, 30 fps 1920×1080, 30 fps
Vordere Kamera 1.9 MP, 1280×720, 30 fps 1.3 MP, 1280×720, 30 fps 1.3 MP, 1280×720, 30 fps
RAM 1GB 1GB 1GB
Speicher 16/32/64GB microSD bis zu 64GB 32GB, keine Speicherkarte 16GB microSD bis zu 32GB
Konnektivitätstechnologie Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, DLNA, Wi-Fi Direct, NFC, MHL Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, DLNA, Wi-Fi Direct, NFC, MHL Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, DLNA, Wi-Fi Direct, NFC, MHL
SIM-Kartentyp microSIM microSIM SIM
Batteriekapazität, Ah 2.1 1.8 2.15
Siehe auch  Sollten Sie die Galaxy Watch 5 oder die Amazfit GTR 4 Smartwatch kaufen?

Aluminium vs. Kunststoff

Die Debatte über die von den Herstellern verwendeten Materialien für die Konstruktion moderner Smartphone-Gehäuse ist seit Jahren in vollem Gange. Samsung ist seit langem für die Verwendung von billig aussehendem Plastik kritisiert worden.

welches, smartphone, wählen, oder, samsung

Diese Tatsache wirkt sich kaum auf die Haltbarkeit der südkoreanischen Flaggschiffe aus. Außerdem sind die Geräte der neuesten Generation von Samsung mit einem Metallrahmen ausgestattet, der das Design des Geräts verstärkt.

Dennoch sieht das Gehäuse des Note 3 weit weniger vorteilhaft aus als das einteilige Aluminiumgehäuse der HTC One-Reihe. Das One max Phablet hat ein elegantes Aussehen, das seinem High-End-Smartphone-Segment nicht gerecht wird.

Das neue Produkt von HTC ist schwerer als sein südkoreanischer Konkurrent (217 g gegenüber 168 g), was das One max aufwertet, sich aber negativ auf die Ergonomie des Geräts auswirkt. Es wird mit Sicherheit die meiste Zeit mit zwei Händen gehalten werden müssen.

Unterm Strich

Wir könnten einen Zirkus mit Pferden veranstalten und die Hauptmerkmale beider Telefone vergleichen, Punkte vergeben und einen Gewinner küren, aber ich halte diesen Ansatz für einen faulen Pop, der nur für das Fernsehen geeignet ist (und für YouTube, was bald ein und dasselbe sein wird). Also komme ich gleich zum Fazit: Es fällt mir immer noch schwer, mich aufgrund der Summe aller oben genannten Punkte zu entscheiden, aber ich bin der Meinung, dass Samsung in diesem Jahr das Unmögliche geschafft hat und das verbessert hat, was ich persönlich für eine Schwäche hielt: das Design. Endgültige Schlussfolgerungen können erst in einigen Monaten gezogen werden, wenn beide Neuheiten aus der Nähe betrachtet wurden. Aber der Neuheitsfaktor ist auch auf Samsungs Seite. Das bedeutet aber keineswegs, dass das HTC One M9 schwach ist: Das Modell sieht auch sehr attraktiv aus und hat seine Reize. Zum Schluss noch eine Tabelle, in der die technischen Daten beider Smartphones verglichen werden, nur zum Vergleich.

Spezifikationen
Modell Samsung Galaxy S6 HTC One M9
Betriebssystem Android 5.0 Lollipop TouchWiz Android 5.0 Lollipop HTC Sense 7
SIM-Karte nanoSIM, eine (zwei verfügbar) nanoSIM, eine
Anzeige Super AMOLED, 5,1 Zoll, 2560×1444 Bildpunkte, 577 ppi Super LCD3, 5 Zoll, 1920×1080 Bildpunkte, 441 ppi
Fall Größe 143x71x7mm, Gewicht 138g, Metall Abmessungen 145x70x10 mm, Gewicht 157g, Metall
Prozessor 64-Bit Exynos 7420 (14nm-Prozess), 4 Cortex-A-53- (2 GHz) und 4 Cortex-A57- (1,5 GHz) Kerne; Mali T760-Grafik 64-Bit Qualcomm Snapdragon 810, 4 Cortex-A-53 (2 GHz) und 4 Cortex-A57 (1,5 GHz) Kerne; Adreno 430 Grafik
RAM 3GB
Flash-Speicher 32/64/128GB 32 GB (21 GB für den Benutzer verfügbar), microSD-Unterstützung für bis zu 128 GB
Kamera 16 MP, f/1.9, optische Stabilisierung, Autofokus, Video 2160p@30fps, 1080p@60fps, 720p@120fps, Front 5 MP f/1.9 20 MP, f/2.2, 27.8 mm, FullHD-Videoaufnahme, 4 MP Frontkamera, f/2.0, 26.8
Interessen Wi-Fi IEEE 802.11a/b/g/n/ac (2.4 und 5 GHz), DLNA, Bluetooth 4.1 (apt-X), NFC, MST, microUSB v3.0 (MHL 3.0 mit TV-Ausgang) IEEE 802 Wi-Fi.11a/b/g/n/ac (2.4 und 5GHz), DLNA, Bluetooth 4.1 (apt-X), HDMI MHL 3.0, NFC, microUSB 2.0
Batterie 2550 mAh, Schnellladung, kabelloses Laden 2840 mAh

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS