Wi-Fi auf dem iPhone schaltet sich aus

Schritte zur Behebung von iPhone Wi-Fi-Aussetzern und Sperrung

Beim Kauf eines teuren Smartphones von einem der beliebtesten Unternehmen der Welt träumt jeder Kunde davon, ein Telefon zu bekommen, das ohne Stottern oder Probleme funktioniert. Aber denken Sie daran: Kein Gerät ist perfekt. Jeder Mensch hat einen Makel. Viele iPhone-Benutzer beschweren sich zunehmend über die Instabilität und Unbeständigkeit ihrer Wi-Fi-Verbindung. Und vor allem der freie Zugang zum Internet gehört heute zu den begehrtesten Funktionen eines jeden Smartphones. Es lohnt sich also zu untersuchen, warum ein iPhone das Wi-Fi verliert?

Wenn Ihr iPhone das Wi-Fi verliert, kann die erste Ursache für die fehlende Verbindung ein falsch konfigurierter Router sein. Übertragungsqualität und.geschwindigkeit hängen auch vom Router ab. Dies wird auf dem Smartphone wie folgt angezeigt:

wi-fi, iphone, sich
  • Keine Wi-Fi-Verbindung.
  • Sehr langsame Verbindung, friert oft ein.
  • Das Internet-Symbol blinkt grau oder fehlt gänzlich.

Sie sollten sich auch bewusst sein, dass die Verbindung schlecht sein oder sogar unterbrochen werden kann, wenn Ihnen der Saft ausgeht oder wenn Ihr Smartphone blockiert ist.

Überprüfen Sie dann Ihren Router, da einige Einstellungen eine Funktion zum automatischen Ausschalten von Kanälen haben, die nicht oft verwendet wird. Dies ist recht einfach zu kontrollieren. Versuchen Sie, eine lokale Netzwerkverbindung an einem beliebigen öffentlichen Ort einzurichten, oder versuchen Sie einen anderen Router, aber zu Hause.

Warum das iPhone im Standby-Modus die Wi-Fi-Verbindung trennt

Wenn ein iPhone die Wi-Fi-Verbindung verliert, könnte der erste Grund für die fehlende Verbindung ein falsch konfigurierter Router sein. Übertragungsqualität und.geschwindigkeit hängen auch von der Wartungsfähigkeit ab. Auf Ihrem Smartphone wird dies wie folgt angezeigt:

  • Keine Wi-Fi-Verbindung.
  • Sehr langsame Verbindung, friert oft ein.
  • Das Internet-Symbol blinkt grau oder ist gänzlich verschwunden.

Denken Sie auch daran, dass die Verbindung schlecht sein oder sogar unterbrochen werden kann, wenn Sie den Akku schonen oder Ihr Smartphone gesperrt wird.

Überprüfen Sie dann den Router, denn in einigen Einstellungen gibt es eine Funktion „Automatisch Kanäle ausschalten“, die nicht oft verwendet werden. Dies ist recht einfach zu kontrollieren. Es reicht aus, eine lokale Netzwerkverbindung an einem öffentlichen Ort einzurichten oder einen anderen Router auszuprobieren, aber zu Hause.

Siehe auch  Woher wissen Sie, welche SSD sich in Ihrem Computer befindet?

Erste Lösung: Setzen Sie Ihr iPhone zurück (Software-Reset).

Soft-Reset beseitigt kleinere Netzwerkfehler, auch solche, die durch Updates verursacht wurden. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie dies als erste mögliche Lösung zur Behebung gelegentlicher Wi-Fi-Ausfälle auf Ihrem iPhone tun. So wird’s gemacht:

  • Halten Sie die Seitentaste und eine beliebige Lautstärketaste einige Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie los, wenn der Schieberegler zum Ausschalten erscheint.
  • Ziehen Sie dann den Schieberegler, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten.
  • Halten Sie nach 30 Sekunden die Seitentaste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

Verbinden Sie das iPhone nach dem Neustart des Telefons wieder mit dem Wi-Fi und prüfen Sie, ob das Wi-Fi-Internet weiterhin funktioniert oder nicht.

So behebt man den Verlust des Wi-Fi-Signals auf dem iPhone 8 nach dem iOS 13 Update

Dritte Lösung: Vergessen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk, um Ihr iPhone 11 zu reparieren, das ständig sein Wi-Fi-Signal verliert.

Das Wi-Fi-Netzwerk, mit dem Ihr iPhone verbunden ist, ist möglicherweise beschädigt und funktioniert nicht mehr. In diesem Fall müssen Sie das problematische drahtlose Netzwerk vergessen oder löschen, damit Sie ihm beitreten oder eine Verbindung herstellen können, wie Sie es beim ersten Mal getan haben. Dann müssen Sie Folgendes tun:

  • Gehen Sie dazu in das Menü „iPhone Einstellungen. „Wi-Fi“ und stellen Sie sicher, dass Wi-Fi aktiviert ist.
  • Blättern Sie nach unten zur Liste der verfügbaren Netzwerke und wählen Sie dann Ihr Wi-Fi-Netzwerk aus.
  • Tippen Sie auf das „i“ neben dem Namen Ihres Wi-Fi-Netzwerks oder der SSID.
  • Tippen Sie dann auf die Option Dieses Netzwerk vergessen.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie zur Bestätigung auf „Netzwerk vergessen“.

Es wird auch empfohlen, andere unerwünschte Wi-Fi-Netzwerke aus der Liste zu entfernen, um zu verhindern, dass Ihr Gerät automatisch eine Verbindung zu einem ungesicherten entfernten Wi-Fi-Netzwerk herstellt und so Probleme wie den Verlust des Wi-Fi-Signals vermeidet.

Arbeiten Sie mit uns

Wenn Sie Probleme mit Ihrem eigenen iPhone haben, lassen Sie es uns wissen, und wir werden unser Bestes tun, um sie und ihre Lösungen in unseren zukünftigen Artikeln zu veröffentlichen. Über diesen Link können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wir können nicht garantieren, dass wir auf jede Frage eine Antwort haben, aber wir können Ihnen versichern, dass wir unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

Beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir Ihr Problem leicht diagnostizieren können. Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie Fehlermeldungen, Popup-Fenster, Schritte zur Fehlerbehebung und die Umstände, die das Problem verursachen, angeben könnten.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem eigenen iPhone haben, lassen Sie es uns wissen, und wir werden unser Bestes tun, um sie und ihre Lösungen in unseren zukünftigen Artikeln vorzustellen. Sie können diesen Link benutzen, um uns zu kontaktieren. Wir können nicht garantieren, dass wir auf jede Frage eine Antwort haben, aber seien Sie versichert, dass wir unser Bestes tun werden, um Ihnen zu helfen.

Siehe auch  Geolokalisierung auf dem iPhone - so geht's

Beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir Ihr Problem leicht diagnostizieren können. Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie Fehlermeldungen, Pop-ups, Schritte zur Fehlerbehebung und die Umstände, die zu dem Problem führten, angeben könnten.

Wie man feststellt, ob ein iPhone Probleme mit Wi-Fi hat

In der Tat gibt es eine Vielzahl von Symptomen. Am offensichtlichsten ist es, wenn der Schieberegler für die Wi-Fi-Verbindung inaktiv wird oder das iPhone sich einfach weigert, sich mit einem Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden. Ständige Verbindungsabbrüche und erhebliche Verringerung der Internetgeschwindigkeit. um das 10-fache oder mehr kann auftreten.

iPhone не подключается к WiFi сети

In einigen Fällen kann das Problem durch ein Firmware-Update behoben werden, aber in den meisten Fällen ist der Wi-Fi-Chip defekt. Es kann sowohl durch einen Sturz oder Wasser im Gerät als auch durch eine Fehlfunktion des Wi-Fi-Chips selbst, einen Kurzschluss auf der Hauptplatine. Möglicherweise auch ein Lötfehler.

Hardwarefehler des Wi-Fi-Moduls

Es handelt sich nicht um ein Hardware-Problem im Zusammenhang mit der Firmware des Betriebssystems oder um Software, die bösartige Dateien enthält. Das Problem könnte von einem Spezialisten des Servicecenters gelöst werden. Schlechte Reparaturen beeinträchtigen die Funktion des Geräts, nicht nur das Wi-Fi.

Aufgepasst! Weitere Aktionen können zu Schäden an den Modulen Ihres Smartphones führen!

Ein paar kleine Tipps, wie Sie die Hardware Ihres Telefons selbst wiederherstellen können:

  • Schalten Sie Ihr Smartphone ein. Erwärmen Sie es mit heißer Luft aus einem Haartrockner (Gerät auf hoher Leistung). Auf dem Bildschirm erscheint die Meldung, dass die Temperatur zu hoch ist. Heizen stoppen. Der letzte Schritt ist der Neustart des Geräts;
  • wenn keine lokale Netzwerkverbindung besteht, halten Sie das Telefon in den Gefrierschrank, starten Sie neu.

Auch nach einer unsachgemäßen Reparatur, z. B. nach dem Austausch des Bildschirms, ist eine schlechte Funkleistung möglich. Der iPhone-Bildschirm ist speziell für einen besseren Empfang durch den Metallring an einer der Schraubenhalterungen ausgelegt. Entweder fehlt der Metallring an Ihrem Schild oder die Schraube ist lose. Manchmal kann eine rostige Schraube ein schwaches Wi-Fi-Signal verursachen.

wi-fi, iphone, sich

Sehen Sie sich das Bild des Oberteils mit dem Metallring an:

Denken Sie daran, dass das iPhone ein Gerät ist, das einen besonderen Umgang erfordert. Die Reparaturen werden von einem Fachmann durchgeführt. Wenn Sie sich also unsicher sind, gehen Sie kein Risiko ein.

Das iPhone war mit dem Wi-Fi verbunden, aber nichts wurde geladen

Ich habe mein iPhone SE der 1. Generation vor nicht allzu langer Zeit verkauft. Das Gerät wurde auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Die Frau, die es kaufen wollte, gab Wi-Fi auf ihrem iPhone frei, aber mein SE ließ sich nicht aktivieren. Sie beschwerte sich, dass mein SE nur ein defektes Kommunikationsmodul habe. wahrscheinlich wollte sie den Preis drücken. Wir trennten das iPhone SE von ihrem Netzwerk und verbanden es mit meinem. alles funktionierte. Es stellte sich heraus, dass sie nur einen LTE-Bereich in diesem Teil der Stadt hatte. nicht genug, um ihr iPhone zu aktivieren.

Siehe auch  Was ist das neueste Update für das iPhone?

Manchmal hilft das Umschalten auf 3G dem iPhone im Modemmodus, ohne dass es herunterfährt

Achten Sie auf das Verbindungssignal. wenn das LTE-Signal schlecht ist, ist es einfacher, zu 3G zu wechseln. Die Praxis zeigt, dass ein 3G-Signal immer noch besser ist als LTE.

Das Internet auf Ihrem iPhone ist langsam

Jedes Signal neigt dazu, schwächer zu werden, je weiter man sich von der Quelle entfernt. Das Gleiche passiert mit Wi-Fi. Wenn Sie zu Hause keinen guten Empfang haben, sind Sie vielleicht einfach zu weit vom Router entfernt. Wenn dies am Arbeitsplatz oder an einem öffentlichen Ort geschieht, kann das Signal an sich schwach sein, das Netz kann überlastet sein oder die Geschwindigkeit kann von den Systemadministratoren begrenzt werden.

Ein weiterer Grund könnte sein, dass Sie ein 2,4-GHz-Netz in Ihrem Haus betreiben. In diesem Band gibt es viele Interferenzen, die von allen Nachbarn und anderen Geräten kommen. Der Wechsel zu einem 5GHz-Netz kann in diesem Fall helfen. Diese werden sogar von relativ preiswerten Routern und den ältesten Generationen von iPhones unterstützt.

Selbst wenn die Verbindungsgeschwindigkeit vorher höher war, kann das Problem immer noch im Signal liegen. Zum Beispiel haben die Nachbarn leistungsfähigere Router installiert und es gibt mehr Störungen.

Unabhängig davon, wie trivial der Ratschlag ist, sind dies die Gründe, warum das Wi-Fi Ihres iPhone nicht oder nicht so gut funktioniert, wie es sollte. Meistens handelt es sich um eine mechanische Beschädigung der Komponenten, aber es kann auch ein Softwarefehler oder einfach ein schlechtes Signal sein. Wenn ein Neustart oder eine Annäherung an den Router nicht hilft, rufen Sie bitte Ihren Dienstanbieter zur Diagnose an.

wi-fi, iphone, sich

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS