Wie behebt man einen 403 verbotenen Fehler Definition Lösungen

Fast jeder ist schon einmal auf eine weiße Webbrowser-Seite mit einem 403-Fehler gestoßen, der besagt, dass Sie diese Seite nicht besuchen dürfen. Wenn Sie sich fragen, was das bedeutet und wie Sie den Fehler 403 beheben können, keine Sorge, es gibt Lösungen, die wir Ihnen unten erklären.

Was ist ein 403-Fehler??

Wie jeder andere Webseitenfehler, wie z.B. Error 404 Page Not Found, hat auch der Forbidden Error einen HTTP-Statuscode, nämlich 403, weshalb er diese Nummer hat. Allerdings kann dies auf verschiedenen Websites unterschiedlich aussehen: Sie können eine „HTTP 403-Fehler“, „403 Verboten“, oder „Verboten: Sie haben keine Berechtigung, auf dieses Verzeichnis auf diesem Server zuzugreifen„, etc.

Was bedeutet Forbidden Error?? Im Grunde haben Sie keine Berechtigung, auf diese Website zuzugreifen. In der Regel gibt es dafür zwei Gründe: Entweder haben die Eigentümer des Webservers Ihnen keinen Zugriff auf die Website gewährt, oder Sie können auf die Website zugreifen, weil die Eigentümer die Berechtigungen nicht richtig eingestellt haben.

Wie man einen 403-Fehler behebt?

Wenn diese Fehlermeldung erscheint, bedeutet dies oft, dass Sie aufgrund privater Nutzung, geografischer Beschränkungen oder aus anderen Gründen nicht auf diesen Server zugreifen dürfen. Es gibt jedoch einige Tricks, mit denen Sie versuchen können, auf die Website zuzugreifen.

behebt, einen, verbotenen, fehler

Aktualisieren Sie die Webseite

Es mag albern klingen, aber manchmal funktioniert es: Aktualisieren Sie einfach die Seite, indem Sie StrgR unter Windows oder CmdR auf dem Mac drücken oder auf die Schaltfläche „Aktualisieren“ in der Adressleiste klicken.

Überprüfen Sie die Webadresse

Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre URL richtig getippt haben. Manchmal erscheint der Fehler 403, wenn Sie nach einem Verzeichnis und nicht nach einer Webseite suchen. Prüfen Sie also, ob Ihre URL mit .com.php.org.html, und nicht mit einer Schrägstrich („/“).

behebt, einen, verbotenen, fehler

Prüfen Sie, ob die Website passwortgeschützt ist

Manchmal sind Websites passwortgeschützt und erfordern eine Anmeldung. Wenn Sie diese Website bereits besucht haben und über ein Login und ein Passwort verfügen, versuchen Sie, die Homepage aufzurufen und sich einzuloggen. Dann können Sie erneut versuchen, die gewünschte Seite aufzurufen.

Siehe auch  Fernzugriff auf einen anderen Computer

Cookies und Cache löschen

Manchmal kann die Seite mit dem Fehler in Ihrem Browser zwischengespeichert werden und weiterhin angezeigt werden, auch wenn sich die URL geändert hat. Um den Cache Ihres Chrome-Browsers zu leeren, gehen Sie zum Menü Extras und wählen Sie Optionen. Wählen Sie dann Browserdaten löschen Browserverlauf löschen. Wählen Sie abschließend den Zeitraum aus, für den Ihr Cache gelöscht werden soll, und klicken Sie auf Browserverlauf löschen.

behebt, einen, verbotenen, fehler

Erkundigen Sie sich bei Ihrem ISP

Wenn Sie festgestellt haben, dass die Website für alle außer Ihnen einwandfrei funktioniert, liegt möglicherweise ein Problem mit der öffentlichen IP-Adresse Ihres Internetanbieters vor. Es könnte einfach blockiert sein. In diesem Fall raten wir Ihnen, sich direkt mit der Website in Verbindung zu setzen und um Hilfe beim Zugriff auf die Seite zu bitten.

behebt, einen, verbotenen, fehler

Kontaktieren Sie die Website

Wenn Sie sicher sind, dass Sie auf diese Website zugreifen können, versuchen Sie, die Eigentümer direkt über die E-Mail-Adresse oder das Kontaktformular auf der Website zu kontaktieren.

Source

Image:ccm.net

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS