Wie kann ich die Rufumleitung auf meinem Samsung ausschalten?

Aufheben der Rufumleitung?

Dieser Code deaktiviert jede Art von Rufumleitung (wenn die Trimmerleitung besetzt ist, wenn keine Antwort erfolgt, wenn das Telefon ausgeschaltet ist, bedingungslose Rufumleitung) für alle Betreiber. Deaktivieren der bedingten Rufumleitung? Geben Sie ##004# ein und drücken Sie „Anrufen“. Zum Deaktivieren der bedingungslosen. 004Nummer#.

Sie können die Rufumleitung auf jede bequeme Weise aktivieren:

  • USSD-Befehle: 21#. Rufumleitung aller eingehenden Anrufe, 62#. wenn Sie nicht erreichbar sind, 61#. wenn Sie nicht antworten;
  • im Tele2-Salon.

Was ist eine Anrufweiterleitung und wie funktioniert sie?

Anrufweiterleitung ist die automatische Weiterleitung eines Anrufs von einem Telefon zu einem anderen. Der Dienst kann über den Betreiber aktiviert werden. auf der Website, mit Befehlen oder durch einen Anruf beim technischen Support. Es ist notwendig, die Nummer anzugeben, für die die Weiterleitung eingehender Anrufe erfolgen soll, sowie die Bedingung zu bestimmen, unter der die Weiterleitung ausgelöst wird.

Auch wenn das Telefon ausgeschaltet oder die SIM-Karte nicht eingelegt ist, wird ein eingehender Anruf an die Leitung für den Trimmer weitergeleitet, die der Teilnehmer bei der Aktivierung des Dienstes angegeben hat. Sie können eine Rufumleitung nicht nur zu einem Mobiltelefon, sondern auch zu einem Festnetztelefon einrichten. In diesem Fall kann sich der Teilnehmer nicht nur in seiner eigenen Region, sondern auch an einem beliebigen Punkt der Welt befinden und die Anrufe an ein beliebiges Gerät in der Nähe weiterleiten.

Umleitungstypen in einem Telefon

Bevor Sie diese Option aktivieren, sollten Sie wissen, dass es mehrere Arten von Weiterleitungen geben kann. Mit anderen Worten, es kann für verschiedene Aufgaben eingerichtet werden. Es gibt mehrere Stati:

  • Permanente Rufumleitung (immer). Welcher Anrufer auch immer Ihre Nummer anruft, alle Anrufe werden automatisch auf ein anderes Telefon umgeleitet;
  • Wenn ‚besetzt‘. Wenn Sie einen Anruf erhalten und sich gerade mit einem anderen Teilnehmer unterhalten, wird der eingehende Anruf automatisch an eine andere Nummer umgeleitet. Diese Option wird in vielen Unternehmen genutzt, um Massenanrufe von einer großen Anzahl von Benutzern zu empfangen;
  • Wenn es keine Antwort gibt. Beispiel: Sie erhalten einen Anruf und nehmen innerhalb von 15 Sekunden nicht ab. Nach Ablauf der Zeit erfolgt eine Weiterleitung zu einer anderen Nummer;
  • Wenn „nicht verfügbar“. Wie bei der vorherigen Option wird ein eingehender Anruf an eine andere Nummer weitergeleitet, wenn das ursprüngliche Telefon ausgeschaltet oder nicht erreichbar war. Das ist wirklich praktisch, wenn ein Smartphone keinen Strom mehr hat, Sie aber das andere benutzen können und alle Anrufe dorthin weitergeleitet werden.

Deaktivierung der betreiberabhängigen Rufumleitung

Sie haben die Option über Ihren Betreiber verbunden? Dann ist die bedingte Rufumleitung deaktiviert. Der einfachste Weg zur Deaktivierung ist die Verwendung einer USSD-Anfrage durch Eingabe des entsprechenden Codes.

Beeline

  • ##21#. Deaktiviert alle Rufumleitungsmodi.
  • ##67#. Abbrechen der Umleitung, wenn das Netz „Besetzt“ antwortet.
  • ##61#. Deaktiviert die Rufumleitung, wenn der Anrufer nicht antwortet.
  • ##62#. um die Umleitung abzubrechen, wenn Sie sich außerhalb der Reichweite befinden.
  • ##67#. Aufheben der Rufumleitung, wenn das Telefon besetzt ist.
  • ##61#. wenn der Anrufer einen Anruf nicht entgegennehmen kann.
  • ##62#. wenn das Telefon nicht mit dem Netz des Betreibers verbunden ist.
  • ##21#. Deaktiviert alle Rufumleitungsmodi.

Weiterleitung von Anrufen

Die Rufumleitung ist der Vorgang, bei dem Ihr Smartphone einen auf Ihrem Gerät eingehenden Anruf an das Samsung A5 oder von diesem an ein anderes Gerät weiterleitet.

Das ist zum Beispiel sehr nützlich, wenn Sie mit Ihrer Familie in den Urlaub fahren und nicht alle Telefone mitnehmen wollen.

In diesem Fall auf jedem von ihnen ist es notwendig, die Umadressierung der Anrufe zu diesem Telefon einzustellen, das mit Ihnen sein wird.

Wenn Sie außerhalb Ihres Landes in den Urlaub fahren, sollten Sie Roaming-Dienste in Betracht ziehen.

Bevor Sie also darüber nachdenken, ob Sie zumindest ein Telefon mitnehmen oder sich ganz Ihrem Urlaub widmen wollen, werfen Sie einen Blick auf die Tarife für Auslandsgespräche.

Beide Umleitungen sind praktisch, wenn Sie alle Anrufe während Ihrer Abwesenheit an das Büro weiterleiten möchten.

Siehe auch  Warum kann das iPhone die Kopfhörer nicht sehen?

Auf diese Weise können Sie die Personen, die Sie kontaktieren müssen, zurückrufen, und diese rufen entweder das Sekretariat oder den Anrufbeantworter an.

Die Einstellungen für die Anrufweiterleitung auf Ihrem Samsung-Smartphone werden über das Android-Betriebssystem selbst, über die von Ihrem Mobilfunkanbieter bereitgestellten Einstellungen oder über eine App eines Drittanbieters festgelegt.

So leiten Sie Android-Anrufe über die Einstellungen auf Ihrem Samsung weiter?

Die einfachste Möglichkeit, eine Rufumleitung einzurichten, besteht darin, wie folgt vorzugehen:

Drücken Sie auf dem Startbildschirm die Taste Menü.

Wählen Sie „Rufumleitung“. und dann „Sprachanrufe“.

Wenn diese Option nicht verfügbar ist, müssen Sie die Einstellungen für die Anrufweiterleitung Ihres Netzbetreibers verwenden.

Wenn das entsprechende Menü geöffnet ist, können Sie eine der vier Optionen für die Rufumleitung auswählen:

Immer umleiten: Alle eingehenden Anrufe werden an die von Ihnen angegebene Nummer weitergeleitet; Ihr Telefon nimmt sie nicht einmal an.

Diese Option hat Vorrang vor der Deaktivierung aller anderen Optionen für die Anrufweiterleitung.

Weiterleiten, wenn die Trimmerleitung besetzt ist: Weiterleiten, wenn Sie bereits mit jemandem telefonieren und nicht gleichzeitig einen eingehenden Anruf annehmen möchten.

Diese Option wird normalerweise verwendet, um einen Anruf an die Voicemail zu senden, obwohl Sie ihn an eine beliebige Nummer umleiten können.

Weiterleiten, wenn Sie nicht abheben: Anrufe werden weitergeleitet, wenn Sie nicht abheben. In der Regel wird der Anruf an Ihren Anrufbeantworter weitergeleitet.

Umleiten, wenn der Teilnehmer nicht erreichbar ist: Anrufe werden umgeleitet, wenn das Smartphone ausgeschaltet ist oder sich außerhalb des Empfangsbereichs befindet.

Diese Option wird auch verwendet, wenn das Telefon auf „Flugmodus“ eingestellt ist. Wie in den beiden vorangegangenen Fällen werden Anrufe mit dieser Option normalerweise an die Voicemail weitergeleitet.

Geben Sie die Nummer ein, an die Anrufe weitergeleitet werden sollen.

Oder Sie können eine bereits vorhandene Nummer bearbeiten.

Sie können z. B. Ihre Telefonnummer zu Hause eingeben, und Ihre Anrufe werden an Ihren Anrufbeantworter zu Hause weitergeleitet, wenn Sie nicht in Reichweite sind.

Drücken Sie die Taste „Aktualisieren“, um die eingegebene Nummer zu bestätigen.

Ein Symbol für den Weiterleitungsstatus erscheint auf dem Bildschirm. Dies bedeutet, dass alle Einstellungen korrekt eingegeben wurden und das Merkmal funktioniert.

Um die Anrufweiterleitung zu deaktivieren, klicken Sie auf die Schaltfläche „Deaktivieren“ in dem Fenster, in dem Sie zuvor die Nummer eingegeben haben, an die die Anrufe weitergeleitet werden sollen (siehe Schritt 7 in der vorherigen Liste)

Auch viele Betreiber stellen ihre Hotkeys für die schnelle Einstellung dieser Funktion zur Verfügung.

Um eine Liste der Befehle (oft DTMF-Befehle genannt) zu erhalten, rufen Sie das Kontaktzentrum Ihres Betreibers an.

Die Anrufweiterleitung ist eine großartige Möglichkeit, auch dann in Kontakt zu bleiben, wenn sich Ihre primäre Telefonnummer außerhalb des Empfangsbereichs oder in Ihrer Nähe befindet. Seit der Einführung von Dual-SIM-Karten werden auch Anrufe von einer SIM-Karte auf eine andere umgeleitet, wobei der Besitzer des Mobilgeräts über einen neuen (parallel) eingehenden Anruf informiert wird. Aktivieren der Anrufweiterleitung bei Samsung?

Öffnen Sie die Anwendung „Telefon“, drücken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie „Einstellungen“ im Kontextmenü.

Es öffnet sich das Menü „Anrufeinstellungen“, wo Sie auf „Extras“ gehen und den Unterpunkt „Rufumleitung“ drücken.

Tippen Sie auf „Sprachanruf“ und warten Sie, bis das System die Einstellungen des Mobilfunkbetreibers für die Rufumleitungsdaten für jeden einzelnen Punkt heruntergeladen hat.

Die Anrufweiterleitung bei Samsung ist in vier verschiedenen Modi verfügbar:

  • immer (alle auf der SIM-Karte eingehenden Anrufe werden auf jeden Fall weitergeleitet);
  • wenn es besetzt ist (wenn Sie ein Gespräch führen);
  • wenn keine Antwort erfolgt (wenn ein Anruf eingeht, aber niemand „abhebt“);
  • bei Nichterreichbarkeit (wenn das Telefon außer Reichweite oder ausgeschaltet ist).

Klicken Sie auf eine der Optionen, geben Sie die Rufumleitungsnummer ein und klicken Sie auf „Aktivieren“ (falls dieser Rufumleitungsoption bereits eine Nummer zugewiesen wurde. klicken Sie nach der Änderung auf die Schaltfläche „Aktualisieren“).

bei Verwendung von Software Dritter

Einige Leute verwenden Anwendungen von Drittanbietern, um die Anrufweiterleitung zu implementieren. In diesem Fall ist die Funktion in diesen Anwendungen deaktiviert. Sie müssen die Einstellungen in der Anwendung öffnen und die Rufumleitung deaktivieren. Sie können das Programm auch einfach löschen, wenn Sie es in Zukunft nicht mehr verwenden wollen.

Die Anrufweiterleitung ist eine großartige Möglichkeit, auch dann in Kontakt zu bleiben, wenn Ihre primäre Telefonnummer nicht in Reichweite oder nicht in Ihrer Nähe ist. Seit dem Aufkommen von Dual-SIM-Smartphones werden auch Anrufe von einer SIM-Karte auf eine andere umgeleitet, wobei der Besitzer des mobilen Geräts über einen neuen (parallel) eingehenden Anruf informiert wird. So aktivieren Sie die Anrufweiterleitung auf Ihrem Samsung?

Siehe auch  Aufzeichnung von Videos von einer IP-Kamera

Öffnen Sie die Telefon-App, klicken Sie auf den dreifachen Punkt in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie im Kontextmenü die Option Einstellungen.

Es öffnet sich das Menü „Anrufeinstellungen“, in dem Sie auf „Erweitert“ gehen und auf den Unterabschnitt „Rufumleitung“ klicken.

Tippen Sie auf „Sprachanruf“, bis das System die Einstellungen des Mobilfunkbetreibers der Rufumleitungsdaten für jeden der einzelnen Punkte herunterlädt.

Die Anrufweiterleitung bei Samsung ist in vier verschiedenen Modi verfügbar:

  • immer (alle Anrufe, die auf der SIM-Karte eingehen, werden ohnehin weitergeleitet);
  • wenn es besetzt ist (wenn Sie ein Gespräch führen);
  • wenn keine Antwort erfolgt (wenn ein Anruf läuft, aber niemand „abhebt“);
  • wenn nicht verfügbar (wenn das Telefon außerhalb des Empfangsbereichs liegt oder ausgeschaltet ist).

Drücken Sie auf eine der Optionen, geben Sie die Nummer der Rufumleitung ein und drücken Sie die Taste „Aktivieren“ (falls dieser Nummer eine Umleitungsoption zugewiesen ist. drücken Sie nach der Änderung die Taste „Aktualisieren“).

Aktivieren der Anrufweiterleitung unter Android

Anrufweiterleitung ist eine Möglichkeit, eingehende Anrufe automatisch von einem Telefon auf ein anderes umzuleiten.

Dies ist praktisch, wenn Sie oft unterwegs sind, sich außerhalb des Empfangsbereichs befinden oder einfach keine Zeit hatten, Freunden und Kollegen eine Änderung der Telefonnummer mitzuteilen. Vergewissern Sie sich vor der Einrichtung der Anrufweiterleitung auf Ihrem Android-Gerät, dass Ihr aktueller Datentarif diesen Dienst unterstützt. Dies können Sie bei Ihrem Dienstanbieter in Erfahrung bringen.

Rufumleitung zu Samsung: Alle Methoden

Sascha

Stellvertretender Verwalter

Einrichten der Rufumleitung auf einem Samsung-Gerät

Samsung-Telefone ermöglichen es dem Benutzer, alle Einstellungen, die er benötigt, umfassend anzupassen.

Aber ein Bereich, der wirklich an die persönlichen Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden kann, ist vielleicht die Weiterleitung.

Das ist etwas, das der Hersteller nicht universell einstellen kann. Alle diese Einstellungen sind in hohem Maße anpassbar.

Lassen Sie uns am Beispiel des Samsung A5-Telefons erklären, wie Sie eine Weiterleitung einrichten.

Dieses Modell ist eines der am besten anpassbaren Telefone.

Dennoch werden viele nicht so fortgeschrittene Benutzer mit der Tatsache zufrieden sein, dass das Telefon sofort nach dem Auspacken betriebsbereit ist.

In der Grundausstattung ist das Smartphone mit dem Betriebssystem Android 5 ausgestattet.1.1.

Die maximal verfügbare Aktualisierung, die ein Kunde zu Hause „over the air“ erhalten kann, ist die Version 6.0.

Leider wird das neueste Android auf dem Gerät nicht unterstützt, aber die Einstellungen für die Anrufweiterleitung sind davon nicht betroffen.

Außerdem werden die Anwendungen, die Sie installieren können, in keiner Weise beeinträchtigt, so dass Software von Drittanbietern anstelle des Standard-Kernels die gleichen Weiterleitungsfunktionen ausführt.

Bei der Rufumleitung leitet Ihr Smartphone die auf Ihrem Gerät eingehenden Anrufe auf das Samsung A5 um bzw. von diesem ab.

Dies ist sehr nützlich, wenn Sie z. B. mit Ihrer Familie in den Urlaub fahren und nicht alle Handys mitnehmen möchten.

In diesem Fall müssen Sie auf jedem dieser Telefone eine Weiterleitung genau zu dem Telefon einrichten, mit dem Sie telefonieren werden.

Falls Ihr Urlaub außerhalb des Landes stattfindet, sollten Sie Roaming-Dienste in Betracht ziehen.

Bevor Sie also darüber nachdenken, ob Sie zumindest ein Telefon mitnehmen oder sich ganz Ihrem Urlaub widmen wollen, werfen Sie einen Blick auf die Tarife für Auslandsgespräche.

Beide Weiterleitungen sind praktisch, wenn Sie alle Anrufe während Ihrer Abwesenheit ins Büro umleiten möchten.

Auf diese Weise können Sie die Personen, die Sie erreichen müssen, zurückrufen, und diese rufen entweder die Rezeptionistin oder den Anrufbeantworter an.

Samsung mit dem Android-Betriebssystem selbst, mit den von Ihrem Mobilfunkanbieter bereitgestellten Einstellungen oder mit einer Anwendung eines Drittanbieters einrichten.

Die einfachste Möglichkeit, eine Rufumleitung einzurichten, besteht darin, wie folgt vorzugehen:

Sie müssen die Menütaste auf dem Startbildschirm drücken.

Wählen Sie „Rufumleitung“ und dann „Sprachanrufe“.

Wenn diese Option nicht verfügbar ist, müssen Sie die Einstellungen für die Anrufweiterleitung Ihres Netzbetreibers verwenden.

Wenn das entsprechende Menü geöffnet ist, können Sie eine der vier Optionen für die Rufumleitung auswählen:

alle eingehenden Anrufe werden an die von Ihnen angegebene Nummer weitergeleitet; Ihr

Siehe auch  So schließen Sie die Fernbedienung an Ihr Samsung TV-Gerät an

Diese Option hat Vorrang vor der Deaktivierung aller anderen Optionen zur Anrufweiterleitung.

Umleiten, wenn die Trimmerleitung besetzt ist

Anrufweiterleitung, wenn Sie bereits mit jemandem sprechen und den parallel eingehenden Anruf nicht annehmen möchten.

Normalerweise verwenden Sie diese Option, um den Anruf an die Voicemail zu senden, aber Sie können ihn auch an eine beliebige Nummer umleiten.

leitet Anrufe weiter, wenn Ihr Smartphone nicht antwortet

Anrufe werden umgeleitet, wenn Sie nicht ans Telefon gehen. Anrufe werden normalerweise an Ihre Sprachmailbox umgeleitet.

RUFUMLEITUNGEN Aktivieren & löschen! | Tipps & Tricks | Tutorial | ��#36

kann, rufumleitung, samsung

Rufumleitung

Die Rufumleitung ist der Vorgang, bei dem Ihr Smartphone einen auf Ihrem Gerät eingehenden Anruf auf ein anderes Gerät umleitet oder von Ihrem Samsung A5 auf ein anderes Gerät umleitet.

Dies ist sehr nützlich, wenn Sie z. B. mit Ihrer Familie in den Urlaub fahren und nicht alle Handys mitnehmen möchten.

Richten Sie in diesem Fall auf jedem dieser Telefone eine Weiterleitung zu dem Telefon ein, das Sie mitnehmen möchten.

Für den Fall, dass Ihr Urlaub außerhalb des Landes stattfindet, sollten Sie Roaming-Dienste in Betracht ziehen.

Bevor Sie also darüber nachdenken, ob Sie zumindest ein Telefon mitnehmen oder sich ganz Ihrem Urlaub widmen wollen, sollten Sie sich über die Tarife für die internationale Anrufweiterleitung informieren.

Oder die Umleitung ist praktisch, wenn Sie alle Anrufe ins Büro umleiten möchten, während Sie weg sind.

Auf diese Weise können Sie die Personen anrufen, die Sie kontaktieren möchten, und sie werden entweder mit dem Sekretariat oder einem Anrufbeantworter verbunden.

Die Einstellungen für die Anrufweiterleitung auf Ihrem Samsung-Smartphone werden über das Android-Betriebssystem selbst, über die von Ihrem Mobilfunkanbieter bereitgestellten Einstellungen oder über eine Anwendung eines Drittanbieters festgelegt.

So leiten Sie Android-Anrufe über die Einstellungen auf Ihrem Samsung um?

Die einfachste Möglichkeit, eine Rufumleitung einzurichten, besteht darin, wie folgt vorzugehen:

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Schaltfläche Menü.

Wählen Sie „Rufumleitung„. und dann „Sprachanrufe“.

Wenn diese Option nicht verfügbar ist, müssen Sie die Einstellungen für die Anrufweiterleitung Ihres Netzbetreibers verwenden.

Wenn das gewünschte Menü geöffnet ist, können Sie eine der vier Optionen für die Anrufweiterleitung auswählen

Immer umleiten: Alle eingehenden Anrufe werden an die von Ihnen angegebene Nummer weitergeleitet; Ihr Telefon nimmt sie nicht einmal an.

Diese Option hat Vorrang vor allen anderen Optionen für die Anrufweiterleitung, die deaktiviert sind.

Weiterleiten, wenn die Trimmerleitung besetzt ist: Weiterleiten, wenn Sie bereits ein Gespräch führen und einen parallel eingehenden Anruf nicht annehmen möchten.

Diese Option wird normalerweise verwendet, um einen Anruf an die Voicemail zu senden, Sie können ihn aber auch an eine beliebige Nummer umleiten.

Weiterleiten, wenn das Smartphone nicht abnimmt: Anrufe werden weitergeleitet, wenn Sie das Telefon nicht abnehmen. In der Regel wird der Anruf an die Voicemail weitergeleitet.

Umleitung bei Nichterreichbarkeit des Teilnehmers: Anrufe werden umgeleitet, wenn das Smartphone ausgeschaltet ist oder sich außerhalb des Empfangsbereichs befindet.

Diese Option wird auch verwendet, wenn das Telefon auf „Flugzeugmodus“ eingestellt ist. Wie in den beiden vorangegangenen Fällen leitet diese Option Anrufe normalerweise an Ihre Voicemail weiter.

Geben Sie die Nummer ein, an die Anrufe weitergeleitet werden sollen.

Oder Sie können die Nummer, die Sie bereits haben, bearbeiten.

Sie können z. B. Ihre Telefonnummer zu Hause eingeben, und Ihre Anrufe werden auf Ihren Anrufbeantworter umgeleitet, wenn Sie nicht in Reichweite sind.

Drücken Sie „Aktualisieren“, um die eingegebene Nummer zu bestätigen.

Das Symbol für den Status der Anrufweiterleitung wird angezeigt. Dies bedeutet, dass alle Einstellungen korrekt sind und die Funktion funktioniert.

Um die Rufumleitung zu deaktivieren, drücken Sie die Schaltfläche „Trennen“ in dem Fenster, in dem Sie die Nummer eingegeben haben, auf die die Anrufe umgeleitet werden sollen (siehe Schritt 7 in der vorherigen Liste)

Viele Dienstanbieter bieten auch eigene Hotkeys an, um diese Funktion schnell einzurichten.

Um eine Liste der Befehle (oft auch DTMF-Befehle genannt) zu erhalten, rufen Sie das Kontaktzentrum Ihres Betreibers zurück.

kann, rufumleitung, samsung

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS