Wie man den iPhone-Benutzer ändert

Heute werden wir darüber sprechen, wie Sie den Account auf Ihrem iPhone ändern können

Guten Tag, liebe Leser meines Blogs und darüber hinaus! Ich, Rostislav, empfehle die Lektüre der Artikel, in denen manchmal interessante Ideen für die Fehlersuche in der Technik Ihres Hauses beschrieben werden. Das in Apple-Smartphones installierte iOS-Betriebssystem funktioniert nicht ohne ein Konto. Das Gerät kann ohne Eingabe von Daten aktiviert werden, aber Sie können es nicht vollständig nutzen. Sobald Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort eingegeben haben, sind die iOS-Dienste und Services über Ihr Konto an einen bestimmten Benutzer gebunden, und dieses Konto ist für ein bestimmtes Gerät eingetragen. Manchmal kommt es vor, dass Sie den Benutzer wechseln müssen. das Telefon wird verkauft, an einen Verwandten verliehen oder Sie haben ein neues Gerät gekauft und das alte wartet auf eine Entscheidung, was damit geschehen soll. Um zu verhindern, dass jemand anderes versehentlich Zugang zu Ihren Daten erhält, bevor Sie Ihr Mobiltelefon „sichern. Wie Sie Ihren iPhone-Account ändern können, erkläre ich Ihnen heute.

Wie bereits erwähnt, ist das iPhone an einen Account gebunden. Es arbeitet direkt mit dem iCloud Cloud-Speicher, der Benutzerdaten. Fotos, Videos, Notizen und andere Informationen. hochlädt. Um zu verhindern, dass das iPhone diese Informationen erhält, muss es vom Account und damit von der Cloud-Reserve getrennt werden.

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung wird Ihnen helfen, das Problem zu lösen:

  • In den iPhone-Einstellungen müssen Sie den Punkt „iCloud“ finden. Klicken Sie auf Ihr Profil von oben. Gehen Sie zu Ihren Backups. Entweder klicken Sie einfach darauf oder drücken Sie auf „Sichern“.
  • Wenn Sie es bei „Einstellungen“ belassen, sehen Sie die Schaltfläche „Beenden“ am Ende der Liste.
  • Nachdem Sie darauf gedrückt haben, erscheint die Aktion „Apple ID Passwort“. Eingabe und Abmeldung von Ihrem Konto.
  • Ein neues Fenster zeigt an, dass von diesem iPhone gelöschte Daten in iCloud verfügbar sein werden. Und bietet an, eine Kopie zu speichern (Freigabe, Kontakte, Schlüsselbund und Safari). Und alle Dokumente, Fotos und Videos und Daten werden vom iPhone gelöscht (Daten aus iCloud Drive).
  • Wenn Sie einverstanden sind, klicken Sie endgültig auf „Beenden“.
  • Die Daten werden dann für ein paar Minuten aus iCloud gelöscht.

So ändern Sie eine Apple ID

Erstnutzer zögern, ihre Apple-ID zu ändern, und vermeiden es daher, trotz der offensichtlichen Vorteile der Angebote auf beliebten Second-Hand-Seiten einzukaufen. Der Kauf eines Geräts, das zuvor von einer anderen Person genutzt wurde, bedeutet aus Gründen der Sicherheit der persönlichen Daten definitiv einen Kontowechsel. Das Gleiche gilt für den Verkauf eines Mobiltelefons, um zu verhindern, dass der neue Besitzer die vertraulichen Informationen zu betrügerischen Zwecken nutzt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Apple ID zu ändern.

Lösen Sie das Problem, wie Sie die Apple ID auf Ihrem iPhone oder einem anderen Apple-Giganten-Gerät nur dann ändern können, wenn der Benutzer das Passwort kennt oder die Möglichkeit hat, es mit dem vorherigen Besitzer zu verifizieren.

So ändern Sie den iPhone-Namen über iTunes

Um den Namen des Telefons auf Ihrem Computer zu ändern, müssen Sie etwas mehr Schritte ausführen, aber es ist auch nicht kompliziert und ziemlich schnell.

Bei dem Versuch, den iPhone-Namen über einen Computer zu ändern, machen die Benutzer sehr oft denselben Fehler: Sie schließen ihr iPhone zunächst an ihren Computer/Laptop an und versuchen dann, den Namen ihres Geräts zu ändern, ohne es anzuschließen. Dies ist erfolgreich, aber bei der Wiederherstellung der Verbindung wird das Telefon plötzlich wieder als „iPhone“ erkannt. Das liegt daran, dass Sie Ihr iPhone nur mit iTunes umbenennen können, andere Methoden funktionieren nicht. Um eine Namensänderung in iTunes vorzunehmen, müssen Sie jedoch die folgenden Schritte ausführen:

  • Der erste Schritt besteht darin, iTunes von der offiziellen Website herunterzuladen, falls Sie dies noch nicht getan haben. Die schrittweise Anleitung des Installationsprogramms hilft Ihnen bei der Installation auf Ihrem Computer oder Laptop. iTunes wird absolut kostenlos heruntergeladen.
  • Schließen Sie Ihr Handy über das mitgelieferte USB-Kabel an Ihren Computer oder Laptop an.
  • Starten Sie iTunes (manchmal wird es automatisch gestartet, wenn das iPhone erkannt wird, wenn die Einstellungen aktiviert sind).
  • Gehen Sie zu iTunes, wo Sie in der Seitenleiste in der Ecke den Namen des Geräts sehen. Tippen Sie auf. bis eine Markierung erscheint, und tippen Sie dann auf. um den Namen des Gadgets zu ändern.
  • Danach müssen Sie den Namen des Telefons ändern und die Eingabetaste drücken.

Sobald das Gerät umbenannt wurde, wird der neue Name nicht nur auf einem Windows-Computer, sondern auch auf Mac-OS-Benutzern angezeigt. Auch der neue iPhone-Name wird auf allen iOS-Geräten erscheinen. Sie können auch alle Gadgets, die mit iTunes synchronisiert werden, auf die gleiche Weise umbenennen.

Schritte zum Ändern des Apple ID iCloud-Kontos ohne Datenverlust

Eine 3-Schritte-Anleitung zur Verwendung des Tools

  • Wählen Sie das Modell Ihres mobilen Geräts
  • Geben Sie Ihre IMEI-Nummer ein (Sie finden sie, indem Sie # auf Ihrem Telefon eingeben)
  • Klicken Sie auf „Jetzt öffnen“ und Fertig!

Wenn Sie Ihren Apple ID iCloud-Account ändern möchten, ohne die dort gespeicherten Informationen zu verlieren. Die Reihenfolge der Schritte hängt von dem von Ihnen verwendeten Gerät ab. Wir geben Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für iPhone-, iPad- und iPod Touch-Benutzer an die Hand und beschreiben, wie Sie auf Ihrem Mac vorgehen müssen. Wenn Sie Ihr iCloud-Konto freischalten möchten, klicken Sie hier.

Auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod

Um Ihr Apple iCloud-Konto auf einem dieser drei iOS-Geräte zu ändern, ist der Vorgang derselbe.

Die folgenden Schritte sind zu beachten:

  • Gehen Sie zunächst zu „Einstellungen auf Ihrem Gerät. Wer ist mit dem Zahnradsymbol gekennzeichnet? Wählen Sie anschließend Ihre Apple ID im oberen Bereich des Bildschirms aus (Ihr Name und Ihr Bild sollten dort zu sehen sein). Falls es sich um eine ältere Version von iOS handelt. Drücken Sie die Option „iCloud“.
  • Gehen Sie dann zum unteren Rand des neuen Fensters und drücken Sie auf „Beenden“, die letzte Option in diesem Menü.
  • Nachdem Sie die obigen Schritte durchgeführt haben, geben Sie das Wort de Ihres Apple ID-Passworts in das erscheinende Dialogfeld ein.
  • Klicken Sie nun auf „Deaktivieren“; dies ist die Auswahl am unteren Rand des Dialogfeldes. Wenn Sie diese Deaktivierung vornehmen, deaktivieren Sie auch die Option „Mein iPhone suchen“ für das iCloud-Konto, mit dem Ihr iPhone, iPad oder iPod derzeit synchronisiert wird.
  • Wählen Sie anschließend die Informationen aus, die Sie auf Ihrem Gerät speichern möchten. Dazu müssen Sie einfach die Schaltflächen der einzelnen Anwendungen per Drag & Drop verschieben. Position. d.h. diejenige, die grün anzeigt. Von nun an können Sie Kopien Ihrer alten iCloud-Informationen auf diese Weise speichern. Wenn Sie Ihre Daten jedoch lieber verlieren möchten, müssen Sie die Tasten in der Stopp-Position lassen.
  • Wenn Sie fertig sind, drücken Sie auf „Beenden“; die Schaltfläche in der oberen Ecke des Bildschirms Ihres Geräts. Zur Bestätigung drücken Sie erneut auf „Abmelden“, um das zugehörige iCloud-Konto vollständig zu schließen.
  • Öffnen Sie nun die App „Einstellungen“ und tippen Sie auf „Anmelden bei [Gerätename]“, das sich oben im gesamten Menü befindet.
  • Wenn Sie eine neue Apple ID erstellen möchten. Sie sollten in der Lage sein, „Sie haben Ihre Apple ID nicht oder haben sie vergessen“ einzugeben?“. am unteren Rand des Feldes, um Ihr Passwort zu kopieren. Erstellen Sie kostenlos eine Apple ID mit Ihrem iCloud-Konto.
  • Wenn Ihr anderer Apple ID iCloud-Account bereits aktiviert ist und derjenige, zu dem Sie wechseln möchten. Geben Sie einfach Ihre Apple ID und das von Ihnen angegebene Passwort ein.
  • Wenn Sie fertig sind, tippen Sie oben rechts auf die Option „Anmelden“. Die folgende Meldung wird angezeigt: „Anmeldung bei iCloud Regelmäßig, wenn das Gerät auf alle Informationen dieses Kontos zugreift, um eine Sitzung zu eröffnen.
  • Kopieren Sie jetzt das Passwort Ihres Geräts. Mit anderen Worten, derjenige, den Sie so programmiert haben, dass er in der Lage ist, die.
  • Klicken Sie später auf “ Zusammenführen Um Ihre Informationen zusammenführen zu können, wenn Sie alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Datensätze in Ihr iCloud-Konto aufnehmen möchten. Wenn Sie dies nicht tun möchten, klicken Sie einfach auf „Nicht zusammenführen“.
  • Klicken Sie dann auf “ iCloud Dies ist im zweiten Abschnitt des Menüs, das sie Ihnen zeigen.
  • Wählen Sie schließlich die Art der Informationen aus, die Sie in Ihrem iCloud-Profil speichern möchten. Um dies zu tun, gehen Sie zu “ Anwendungen mit iCloud „und machen Sie die Schaltfläche zum Einschalten (grün) die, die Sie wollen. Andernfalls lassen Sie die Taste ausgeschaltet oder weiß.
Siehe auch  Das iPhone zeigt an, dass die Kopfhörer angeschlossen sind

Wenn Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, können Sie von iCloud aus auf alle Informationen zugreifen, die Sie einmal ausgewählt haben, und sogar über ein anderes Gerät, auf dem Sie sich mit demselben Konto anmelden.

Von einem Mac

Für diejenigen, die Mac regelmäßig verwenden und es vorziehen, ihre Apple ID iCloud-Konten separat zu haben oder für diejenigen, die mehrere solcher Konten verwenden und es vorziehen, sie durch Mac zu verwalten, sind die Schritte, um ihre Apple ID zu ändern, wie folgt:. Unterwäsche :

  • Klicken Sie zunächst auf das Apple-Menü. Diese befindet sich in der Regel in der linken oberen Ecke des Startbildschirms und ist durch ein schwarzes Apfelsymbol gekennzeichnet.
  • Ensuite, wählen Sie die Option „Systempräferenzen“. die sich im zweiten Abschnitt des Dropdown-Menüs befindet, das Ihnen angezeigt wird, und klicken Sie dort auf „iCloud“ (die Schaltfläche befindet sich auf der linken Seite des Fensters).
  • Wählen Sie nun die Option „Beenden“, die sich in der unteren Ecke des Bildschirms auf der linken Seite befindet. Damit löschen Sie alle auf Ihrem Mac in iCloud gespeicherten Informationen. Auch die dort gespeicherten Fotos.
  • Wenn Sie während des Prozesses eine Fehlermeldung erhalten, während Sie die oben genannten Schritte ausführen. Dies kann auf eine Diskrepanz zwischen Ihrem Mac und einem anderen iOS-Gerät zurückzuführen sein. Um dieses Problem zu lösen, gehen Sie auf die Seite „Einstellungen“ Ihres iPhones, iPads oder iPads; tippen Sie auf Ihre Apple ID, dann auf iCloud Keychain iCloud Keychain und schieben Sie schließlich die Schaltfläche auf die grüne Position.
  • Wenn Sie keine Fehlermeldung erhalten haben oder den Fehler bereits behoben haben, klicken Sie auf das Apple-Menü. Gehen Sie dazu zu Ihrem neuen “ Einstellungssystem „.
  • Sobald dies geschehen ist, gehen Sie zu „iCloud“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Sitzung starten“, die sich oben im Dialogfeld befindet, das sie Ihnen zeigen. Wenn Sie eine neue Apple ID erstellen möchten, klicken Sie auf „Apple ID erstellen. Erstellen Sie außerdem ein kostenloses iCloud-Konto, indem Sie den Anweisungen folgen.
  • Geben Sie anschließend Ihre Apple ID und Ihr Kennwort ein (entweder das, das Sie zuvor aktiviert haben, oder das, das Sie gerade erstellt haben). Dann müssen Sie die mit Ihrer Apple ID verknüpfte E-Mail-Adresse kopieren. sowie sein Passwort.
  • Klicken Sie nun auf „Anmelden“ in der unteren Ecke des Dialogfelds auf der rechten Seite.
  • Es ist an der Zeit, den iCloud-Einstellungen zu erlauben, die notwendigen Änderungen vorzunehmen. Geben Sie einfach den Admin-Namen und das Passwort Ihres Macs ein. Wenn Sie die zweistufige Verifizierung aktiviert haben, müssen Sie auch ein Kennwort eingeben, um andere Apple-Geräte zu entsperren.
  • Legen Sie nun die Synchronisierungseinstellungen fest, damit alle Informationen auf Ihrem Gerät mit Ihrem iCloud-Konto zusammengeführt werden. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche am oberen Rand des Dialogs. Wenn Sie Ihren Mac wiederfinden möchten, falls er gestohlen wird oder verloren geht, sollten Sie auch auf die untere Schaltfläche.
  • Klicken Sie nun auf „Weiter“ und wenn Sie sich entscheiden, die Lokalisierung Ihres Computers zu aktivieren, klicken Sie auf „Erlaubnis“, so dass die Anwendung „Meinen Mac finden“ ausgeführt werden kann.
  • Klicken Sie dann auf das Kästchen neben der Option „iCloud Drive“. So können Sie Ihre Dokumente und Dateien im iCloud-Dienst speichern. Alternativ können Sie die Anwendungen auswählen, die Sie für den Zugriff auf iCloud Drive zulassen möchten. Dazu müssen Sie nur auf “ Verfügbare Optionen klicken UND dies tun.
  • Aktivieren Sie schließlich die Kontrollkästchen unten im Fenster “ iCloud Drive. Wählen Sie die Art der Daten, die Sie mit iCloud synchronisieren möchten, damit Sie von jedem Gerät aus darauf zugreifen können, mit dem Sie sich bei Ihrem iCloud Apple ID-Konto anmelden. Das war’s.

So ändern Sie das Land in Ihrer Apple ID

Sie wissen wahrscheinlich schon, dass Sie beim Kauf von Inhalten im iTunes Store und im App Store den Shop für Ihr Land verwenden müssen. Mit anderen Worten, wenn Sie Ihr Konto im russischen App Store (Land Russland) registrieren, können Sie nur dort kostenlose Inhalte kaufen und herunterladen. Versuche, kostenlose Anwendungen im amerikanischen App Store oder in einem anderen (außer Russland) herunterzuladen, werden erfolglos sein.

Leider sind einige Apps, Filme, Musik, Bücher und Zeitschriften nicht in allen Ländern verfügbar und Sie müssen möglicherweise Ihr Land in Ihrer Apple ID ändern, um die gewünschten Inhalte herunterladen oder kaufen zu können. Zum Glück gibt es diese Möglichkeit, aber es gibt ein paar Voraussetzungen, die Sie nicht umgehen können.

Um das Land in den Einstellungen Ihres Apple ID-Kontos zu ändern, müssen Sie Folgendes tun:

  • Für eine Apple ID ohne Kreditkarte: Geben Sie die Rechnungsadresse des Landes ein, an das Sie die Apple ID „binden“ möchten.
  • Geben Sie die Telefonnummer in dem in diesem Land üblichen Format ein.
    Geben Sie neben Ihrer Adresse und Telefonnummer auch die Karteninformationen für das Land ein, in dem Sie Ihre Apple ID verbinden.
Siehe auch  So aktivieren Sie Cookies auf Ihrem iPhone

Für ein „Konto“ ohne Kreditkarte genügt es, eine beliebige Postadresse anzugeben (nicht unbedingt Ihre), die Sie mit Hilfe von Google Maps oder Yandex finden können.Maps, und für Ihre Telefonnummer müssen Sie eine beliebige Reihe von Ziffern im erforderlichen Länderformat eingeben (jede Google-Suchmaschine hilft Ihnen, das richtige Format zu finden).

Ändern des Landes auf iPhone, iPod Touch und iPad

  • Starten Sie auf einem iPhone einen beliebigen Apple Store: App Store, iTunes Store oder Kiosk. Klicken Sie unten auf der Aktionsseite (für den App Store. Featured) auf „Anmelden“, dann auf „Apple ID anzeigen“ und geben Sie Ihr Passwort ein.
  • Klicken Sie auf der Kontoseite auf „Land/Region“ und dann auf „Land oder Region ändern“.

Ändern des Landes in Ihrer Apple ID auf Ihrem Mac oder Windows-Computer

  • Klicken Sie auf. um Ihren Account in iTunes zu öffnen oder: Starten Sie iTunes und klicken Sie auf die Schaltfläche „iTunes Store“.
  • Klicken Sie auf „Anmelden“ und melden Sie sich an.
  • Klicken Sie auf Apple ID und gehen Sie zum Menü Account.

Die Informationen (Rechnungsadresse und Telefonnummer) in Ihrer Apple ID müssen nicht Ihre eigenen sein, Sie müssen ihre Gültigkeit nicht überprüfen. Damit können Sie Apps und Spiele aus verschiedenen App Stores (USA, Kanada, Neuseeland) auf Ihrem iPhone, iPod Touch und iPad installieren.

Der einzige Nachteil: Wenn Sie das Land Ihres Kontos ändern, können Sie die Apps, die Sie aus dem Shop in Ihrem vorherigen Land heruntergeladen haben, nicht mehr finden. Wenn Sie Apps aus Geschäften in verschiedenen Ländern heruntergeladen haben, müssen Sie erneut das Land wechseln, um sie erneut herunterzuladen und zu installieren, oder sie auf einem anderen Gerät installieren.

So ändern Sie ein Apple ID Passwort

Die Änderung des Passworts kann nur an einem Computer mit einem beliebigen Internet-Browser vorgenommen werden. Alternativ können Sie auch ein MacBook oder ein anderes Apple-Produkt verwenden. Sie benötigen immer noch ein großes Speichermedium, wie einen PC oder Laptop. Ein Telefon wird in dieser Version nicht funktionieren:

  • Öffnen Sie einen beliebigen Browser;
  • Erweitern Sie die reservierte Adressleiste und klicken Sie auf den Wert. applied.Apfel.com. Bestätigen Sie dann die Aktion mit der Login-Schaltfläche;
  • Im nächsten Fenster lohnt es sich, die eigene ID im unveränderten Zustand einzugeben. Wenn sich der Benutzer nicht mehr an sein Passwort erinnern kann, lohnt es sich, es zurückzusetzen;
  • Sicherheitssperre finden. Wählen Sie die Funktion zum Ändern des Passworts;
  • eine Reihe von Kontrollfragen beantworten, die der Benutzer bereits bei der Registrierung des Geräts beantwortet hat. Es ist auch möglich, Ihre Identität mit einem Code zu bestätigen, der Ihnen auf Ihr Telefon geschickt wird;
  • Geben Sie das alte Kennwort ein, um die Änderung abzuschließen, sowie zweimal das neue Kennwort.

Sobald die Person alle Schritte abgeschlossen hat, sollte sie sich erneut anmelden.

Wie man das iPhone-Passwort ändert

Apple ist es wichtig, die Privatsphäre seiner Nutzer zu schützen. Es wurde ein fortschrittliches Sicherheitssystem entwickelt, um Eindringlinge am Zugriff auf vertrauliche Informationen zu hindern. Jeder, der ein iPhone besitzt, kann sein iPhone nicht nur schützen, sondern bei Bedarf auch sein Passwort ändern.

Bevor Sie sich mit der Änderung Ihres Passworts befassen, müssen Sie die Situationen verstehen, in denen es verwendet wird. Zu diesem Zweck sollten zwei Begriffe unterschieden werden:

Der erste ist der Schutz des iPhone. Das heißt, um das Gerät zu entsperren, muss eine Person das Passwort eingeben. Im Idealfall sollte nur der Besitzer eines Apple iPhone davon wissen. Falls gewünscht, kann sie jedoch von einem Eindringling erraten werden, um so Zugang zu sensiblen Informationen zu erhalten.

Touch ID und Face ID sind sicherer. Die erste Technologie ist die Entsperrung des Telefons per Fingerabdruck (vor iPhone 8) und die zweite ist die Entsperrung per Gesicht (ab iPhone X).

Das Apple ID-Kennwort ist eine andere Geschichte. Sie wird nicht zum Entsperren eines Smartphones verwendet, sondern wenn eine Person auf ein Konto zugreifen möchte.

Jeder iPhone-Besitzer ist verpflichtet, eine Apple ID zu registrieren. Es handelt sich um eine Kennung, mit der Sie die Dienste eines amerikanischen Unternehmens nutzen und Anwendungen über den App Store herunterladen können. Das heißt, die beiden Passwörter werden in unterschiedlichen Fällen verwendet. Die erste ist beim Entsperren des Geräts, die zweite beim Anmelden beim Konto.

In jedem Fall spielen beide Schutzmechanismen eine wichtige Rolle für die Sicherheit des Nutzers. Der Besitzer des Geräts sollte sich also immer an sein Passwort erinnern und wissen, wie und wo er es ändern kann.

Ändern eines Smartphone-Passcodes

Der Passcode wird zum Entsperren Ihres iPhone verwendet. Sobald eine Person den Bildschirm aktiviert, sieht sie sofort eine Meldung, dass sie den Zugangscode eingeben muss. Sie können die Anmeldedaten wie folgt ändern:

Nach zweimaliger Eingabe der neuen Parameter wird der Code gespeichert. Dies wird nun für den Zugriff auf Ihren iPhone-Desktop verwendet.

Vergessen Sie nicht, zusätzlich zum Passcode auch Touch ID oder Face ID zu registrieren. Andernfalls können Sie Ihr Gerät nicht mehr entsperren, wenn Sie das Passwort vergessen haben.

Wie Sie Ihr Apple ID Passwort ändern

Die Apple ID ist das Konto, das Sie benötigen, um Einkäufe im App Store und bei iTunes zu tätigen und andere Dienste zu nutzen. Es ist genauso passwortgeschützt wie das Smartphone selbst. Es kann jedoch nicht nur auf dem iPhone, sondern auch auf jedem anderen Gerät, einschließlich einem Computer, verwendet werden. Es hängt alles davon ab, wie sich eine Person anmelden möchte.

In Anbetracht der Besonderheiten von Apple ID ist zu beachten, dass es möglich ist, das Passwort auf verschiedene Arten zu ändern:

Je nachdem, wofür die Person die Apple-ID-Daten verwendet, wird die Methode zum Ändern der Eingabedaten unterschiedlich sein. Es sollten jedoch alle Möglichkeiten in Betracht gezogen werden, damit es später keine Probleme mit der Operation gibt.

Ändern des Kennworts über das iPhone selbst

Normalerweise müssen Sie Ihre Apple ID verwenden, wenn Sie Ihr amerikanisches Smartphone zum ersten Mal einschalten. Deshalb ist es wichtig, eine Möglichkeit zu finden, die Anmeldedaten direkt von Ihrem mobilen Gerät aus zu ändern.

Nachdem Ihre neuen Anmeldedaten gespeichert wurden, sollten Sie sie aufschreiben, damit Sie sie nicht vergessen. Andernfalls riskieren Sie, den Zugang zu Ihrem Konto zu verlieren.

Wenn Sie befürchten, Ihr Passwort zu vergessen oder zu verlieren, sollten Sie eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Ihrer Telefonnummer einrichten. In diesem Fall können Sie ganz einfach wieder Zugang erhalten.

Ändern Sie Ihr Kennwort auf der Apple-Website

Die Kontoeinstellungen werden u. a. für den Zugang zu den Diensten des Unternehmens verwendet. Sie können Ihre Anmeldedaten also jederzeit über die Apple-Website ändern.com:

Das gleiche Verfahren wird bei iCloud angewendet.com, das für die Kommunikation mit der proprietären iTunes-Cloud verwendet wird.

Auch wenn das Passwort auf der Website des Unternehmens geändert wurde, werden die neuen Anmeldedaten auch auf dem Telefon verwendet (App Store und andere Dienste).

Mit iTunes

Jeder, der seit Jahren Apple-Produkte verwendet, weiß, dass er iTunes benötigt, um seinen Computer mit dem iPhone zu verbinden. Dies ist ein großer Apple Store mit erweiterten Funktionen. Das Passwort des Kontos wird auch für die Anmeldung verwendet, und die Zugriffseinstellungen können jederzeit geändert werden.

Siehe auch  Funktionsweise der iPhone-Suchfunktion

Das Ändern des Passworts über iTunes ist also eine Umsetzung der bisherigen Methode, allerdings mit vorheriger Genehmigung im Apple-Shop.

Ändern Sie Ihr Konto über die Einstellungen

Um Ihren Account zu ändern, müssen Sie sich also zuerst bei iCloud abmelden und dann wieder anmelden. Folgen Sie den nachstehenden Schritten:

  • Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Smartphone.
  • Tippen Sie oben im Menü auf den Profilnamen.
  • Zu iCloud gehen.
  • Scrollen Sie zum unteren Rand des Fensters und tippen Sie auf „Beenden“.
  • Geben Sie Ihr Apple ID-Kennwort ein.
  • iOS wird anbieten, einige Daten auf dem Smartphone zu speichern. Wenn Sie dies nicht tun, werden alle Informationen gelöscht, wenn Sie sich abmelden. Um dies zu vermeiden, können Sie den Schieberegler neben der gewünschten Information in die Position „Ein“ schieben. Beachten Sie, dass die auf Ihrem Smartphone gelöschten Informationen in iCloud gespeichert werden.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche „Abmelden“ und bestätigen Sie im Dialogfeld. Danach müssen Sie nur noch darauf warten, dass Ihr Smartphone gelöscht wird.

Denken Sie daran, dass durch das Abmelden nicht nur Ihr Smartphone zurückgesetzt und persönliche Daten gelöscht werden, sondern auch alle Dateien, die mit iCloud synchronisiert wurden. Zu diesen Diensten gehören zum Beispiel Fotos. Wir raten Ihnen daher, Ihr Konto zu sichern, bevor Sie sich abmelden. Wir haben bereits beschrieben, wie man das macht.

Ebenso melden Sie sich aus dem Apple Store und allen anderen Diensten ab. Nachdem Sie ein neues Profil zugewiesen haben, werden Sie sich automatisch unter dem neuen Konto bei den Diensten anmelden. Abschließend sei darauf hingewiesen, dass die Abmeldung von der Apple ID auf iPad-Tablets auf die gleiche Weise erfolgt.

So ändern Sie Ihren Benutzernamen in der Apple-App schnell

Wenn Sie also ein Gerät gekauft haben, das Sie schon vorher besaßen, und die ID des Vorbesitzers kennen, aber die iPhone-ID in Ihre eigene ändern möchten, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen.

Einige iPhone-Benutzer können lange Zeit seine direkten Vorteile vernachlässigen, die in der Möglichkeit liegen, neue Softwareprodukte aus dem AppStore auf ihr Gerät herunterzuladen und zu installieren.

Damit Ihr neues Gerät nicht nur Spaß macht, sondern auch nützlich ist, sollten Sie wissen, wie Sie Ihren Benutzernamen in der Software des Herstellers ändern können.

iphone-benutzer, ändert

Ein neues Konto erstellen

Wenn zum Beispiel zum ersten Mal eine Apple ID auf dem iPhone 5s erstellt werden muss, muss sich der Benutzer registrieren, indem er einen neuen eindeutigen Namen in der Entwicklersoftware anlegt. Wenn Sie ein neues Gerät kaufen, sollten Sie es nicht versäumen, Ihre Apple ID einzurichten, denn sie ist strategisch wichtig.

iphone-benutzer, ändert

Ändern Sie Ihr Konto

Wenn Sie Ihre alte Apple ID auf Ihrem iPhone ändern möchten, müssen Sie die Anmeldedaten eingeben, mit denen Sie die iCloud-Dienste nutzen können. Moderne Geräte, insbesondere das iPhone, haben mindestens zwei Stellen, an denen man relevante Daten eingeben kann. Für mehr Komfort kann der Benutzer die folgende Adresse aufrufen: Einstellungen. iCloud. Sobald sich das Anwendungsfenster öffnet, wird wahrscheinlich Ihr altes Konto auf dem Bildschirm erscheinen. Falls Sie Ihr bestehendes Passwort nicht kennen, gibt es keine bekannten Tricks, um Ihr Konto zu verlassen. Daher ist es sinnvoll, beim Kauf eines gebrauchten Geräts den Vorbesitzer nach dem Passwort für das Konto zu fragen, da der neue Besitzer es sonst in Zukunft nicht mehr ändern kann. Wenn Sie Ihr Passwort kennen, müssen Sie bis zur Schaltfläche „Abmelden“ scrollen und diese anklicken.

Der dritte Schritt, um Ihr Konto zu ändern, ist die Registrierung in der iCloud-App. Sollte das iCloud-Eingabefeld zufällig leer sein, geben Sie einfach Ihre persönlichen Daten ein und klicken Sie auf „Anmelden“. Sie sollten nicht erwarten, dass die Software blitzschnell reagiert, denn die Überprüfung Ihres Eintrags kann manchmal mehr als eine Minute dauern.

Wenn Sie also Ihre iPhone-ID ändern, können Sie kostenlosen Zugang zu einem so fortschrittlichen „Informationsreservoir“ wie dem Cloud-Speicher erhalten. Es ist erwähnenswert, dass iCloud 5 GB für seine Nutzer reserviert. Über iCloud können Sie Kopien von Informationsblöcken speichern, die sich auf dem iPhone befinden. Ein wichtiger Vorteil ist die Möglichkeit, beliebige Daten wie Kontakte und Kalender schnell über mehrere generische Geräte hinweg zu synchronisieren, die vom US-Hersteller.

Wer sich entscheidet, seine Apple ID auf dem iPhone zu ändern, kann unter anderem sein Telefon aufspüren, wenn es verloren geht oder gestohlen wird. Die Aktivierung dieser App ist ein strategisches Werkzeug, mit dem Sie Ihr Telefon sogar aus der Ferne sperren, alle persönlichen Daten löschen und seinen Standort auf der Weltkarte verfolgen können.

Find my iPhone hilft Ihnen, den Aufenthaltsort Ihres Geräts im Falle eines Verlusts zu ermitteln

Vorteile der iCloud-App

Sobald ein Nutzer eine Apple ID auf seinem iPhone erstellt oder geändert hat, kann er den iCloud-Dienst unbegrenzt nutzen, indem er im iTunes Store und AppStore einkauft. Wie bereits beschrieben, gibt es bei den in den USA hergestellten Handys und Tablets zwei Stellen, an denen ein persönliches Konto eingegeben werden muss. Sobald alle oben genannten Schritte durchgeführt wurden, sollten Sie zu den Einstellungen des Gadgets zurückkehren und den iTunes Store und AppStore auswählen. Die Anweisung, die den zweiten Schritt der Prozedur beschreibt, hilft dabei, alles zu ändern; der Benutzer braucht wieder keine speziellen Passwörter, sondern muss sich nur von dem alten Konto abmelden und die neuen Anmeldedaten eingeben.

Ein Apple ID-Konto macht viele nützliche Funktionen für Ihr Gerät verfügbar

Die durchgeführte Manipulation ermöglicht es Ihnen, das vom früheren Besitzer registrierte Konto in ein neues zu ändern, das der aktuelle Besitzer des Geräts erstellen konnte. Mit Ihrer Apple ID können Sie Artikel im iTunes Store und AppStore kaufen. Wichtig zu wissen ist, dass die Einkäufe direkt unter Ihrem Benutzernamen registriert und gespeichert werden. Damit ist sichergestellt, dass ein einmal gekauftes Produkt bei Verlust nicht noch einmal beschafft werden muss und dass Anwendungen, für die Sie einen Pauschalbetrag bezahlt haben, dem Eigentümer jederzeit zur Verfügung stehen.

iPhone Pin ändern �� iPhone Code ändern

Aus diesem Grund können Sie nicht nur Ihre eigenen persönlichen Daten in iCloud eingeben, sondern auch die Daten anderer Personen. Für manche Menschen mag ein solches Verhalten seltsam und illegal erscheinen, da sie durch die Eingabe des Benutzernamens einer anderen Person alles kostenlos herunterladen können, was der Vorbesitzer zuvor gekauft hat. Heute gibt es im World Wide Web viele Dienste, die es gegen eine (relativ geringe) Gebühr ermöglichen, spezialisierte gemeinsame Konten zu nutzen, insbesondere solche, die eine beeindruckende Datenbank mit verschiedenen gekauften Programmen haben.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS