Wie man den Speicher des Samsung Galaxy-Handys löscht

Voller Speicher auf Android, obwohl nichts vorhanden ist: Warum und was zu tun ist

Fast jeder Android-Smartphone-Nutzer kennt das Problem, wenn der Telefonspeicher voll ist und eine entsprechende Warnung in der Benachrichtigungsleiste erscheint. Das Problem kann bei jedem Smartphone auftreten, egal ob es sich um Samsung, Huawei oder Xiaomi handelt, niemand ist davor gefeit, aber Geräte mit 8 GB und 16 GB internem Speicher sind besonders gefährdet. Es kommt vor, dass der Speicher voll ist, obwohl sich dort nichts befindet, was die Benutzer verwirrt. Deshalb gibt es so viele Menschen, die Informationen darüber suchen, wie man den Speicher des Telefons leert und was man dafür tun kann.

Wenn ein Smartphone meldet, dass der Speicher voll ist, beginnt jeder, nach persönlichen Dateien zu suchen und diese zu löschen. Fotos, Musik und Videos sind im Weg. Aber selbst nach dem Löschen von Hunderten von Fotos stellt sich heraus, dass der interne Speicher des Telefons voll ist und nicht mehr viel frei wird. Dies ist ein weit verbreitetes Problem. Jeder muss wissen, wie er den Speicher seines Handys löschen kann und was er dazu braucht. Doch zunächst müssen wir die häufigsten Ursachen für ihr Auftreten verstehen.

  • Dateien im Ordner Downloads;
  • einen riesigen Zwischenspeicher von Anwendungen;
  • eine Menge installierter Software;
  • Verwendung von Software aus unbekannten Quellen;
  • Browser-Dateien herunterladen;
  • Systemabsturz;
  • versteckte Dateien;
  • Dateien werden auf dem internen Speicher statt auf einer Karte gespeichert;

Manchmal sind sich die Benutzer nicht einmal bewusst, dass Dateien auf das System heruntergeladen wurden, sie klicken auf einen Download von einer Website, mehrere Gigabyte werden heruntergeladen und alle diese Dateien werden im Ordner „Downloads“ abgelegt. der Benutzer kann diese Dateien vergessen haben, und es ist nicht einfach, sie ohne einen Dateimanager zu finden; sie werden nicht in der Galerie angezeigt.

Eine häufige Ursache für diese Warnung ist, dass Ihr Telefon nur über einen geringen permanenten Speicher verfügt. Der Benutzer installiert eine Speicherkarte, aber die Dateien werden weiterhin auf dem Smartphone gespeichert. Sie müssen wissen, wie Sie Ihre Dateien von Ihrem Handy auf die Speicherkarte übertragen und so das Problem lösen können.

Temporäre Dateien löschen

Der erste Schritt zum Freigeben von Speicherplatz auf Ihrem Samsung-Telefon sollte darin bestehen, temporäre Dateien oder App-Cache-Dateien zu löschen. Sie verlieren nichts, und Sie müssen keine weitere Anwendung installieren.

Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Apps wie Instagram. Google, Browser usw. Д., Beginn der Ansammlung temporärer Dateien. Durch das Löschen dieser Dateien wird die Speicherkapazität Ihres Samsung-Handys und.Tablets erhöht, ohne die mit der App verbundenen Daten zu beeinträchtigen.

Siehe auch  So verbinden Sie Ihr Samsung mit Ihrem Computer

Sie müssen den Cache für jede Anwendung, die Sie installiert haben, manuell löschen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Öffnen Sie die Einstellungen und gehen Sie zu Anwendungen.

Tippen Sie auf die Anwendung, deren Cache Sie löschen möchten. Sagen Sie,

Tippen Sie auf Speicher. Sie sehen den vom App-Cache belegten Platz. Drücken Sie die Schaltfläche „Cache löschen“, um temporäre Dateien zu löschen.

Wiederholen Sie die Schritte für andere Anwendungen mit großen Cache-Größen.

Profi-Tipp: Einige Anwendungen haben eine integrierte Funktion zur Cache-Bereinigung. Sie können die Cache-Bereinigung für Apps wie TikTok, Snapchat und Google Drive verwenden.

Manuelles Löschen des Caches von installierten Programmen und Spielen

Viele Smartphone-Benutzer löschen den App-Cache manuell und leeren auch regelmäßig den Ordner mit Fotos und Videos, die sie über Messenger empfangen haben. Das heißt, wenn Sie Programme wie WhatsApp, Viber, Hangouts oder andere verwenden, sollten Sie die über diese Programme empfangenen Dateien häufig löschen, da sie viel Speicherplatz beanspruchen.

Die meisten Reinigungsprogramme für Ihr mobiles Gerät versprechen, seine Leistung zu verbessern. Sie können dies tun, indem sie den Cache leeren. Grundsätzlich ist der Cache ein Bereich im Speicher, in dem Daten oder häufig genutzte Prozesse für einen schnellen Zugriff in der Zukunft gespeichert werden. Letztendlich spart es Zeit und verhindert unnötigen Hardwareverbrauch Ihres Smartphones oder Tablets. Kurzfristig scheint es also die beste Option zu sein, aber es kann auch Folgen haben.

  • Öffnen Sie die Anwendung „Einstellungen“
  • Gehen Sie zu „App Manager“
  • Wählen Sie die Anwendung, die den meisten Speicherplatz verbraucht

Und wie Sie den Cache auf Ihrem Samsung löschen?

Als Nächstes beschreiben wir, wie Sie die temporären Cache-Dateien Ihres Telefons löschen können, und zwar am Beispiel des redaktionellen Smartphones Samsung Galaxy A50 mit Android 9 Pie.

Anleitung zum Löschen temporärer, unnötiger Daten auf Ihrem Samsung Galaxy Smartphone.

Starten der App „Telefoneinstellungen.

Screenshot. Klicken Sie auf das Symbol „Telefoneinstellungen“.

Auf der Startseite der „Telefoneinstellungen“ müssen Sie den Abschnitt „Gerätewartung“ aufrufen.

Screenshot. Klicken Sie auf die Zeile „Gerätewartung“.

Klicken Sie auf der Seite „Gerätewartung“ auf das Symbol „Speicher“ am unteren Rand des Bildschirms.

speicher, samsung, löscht

Screenshot. Klicken Sie auf das Symbol „Speicher„.

speicher, samsung, löscht

Nach einer kurzen Pause, die mit dem Scannen des Smartphone-Speichers verbunden ist, zeigen alle Elemente dieses Abschnitts die freien und belegten Speicherdaten sowie die Empfehlungen für die Reinigung an.

Wir interessieren uns für den Abschnitt „Freigeben von Speicherplatz durch Löschen unnötiger Daten wie Cache-, Rest- und Werbedateien“. In der Mitte der Seite sehen Sie eine blaue Schaltfläche „Löschen“ mit der Größe der unerwünschten Daten in MB (Megabyte). In unserem Fall wird uns „Clear (234 MB)“ angeboten.

Dies ist ein ausreichender Betrag, der es ratsam macht, die. Wir klicken also auf die Schaltfläche „Löschen (234 MB)“.

Screenshot. Drücken Sie die Taste „Löschen“.

Dann wird der Speicherbereinigungsprozess gestartet.

Nach einem kurzen Vorgang wird auf dem Bildschirm die Meldung „234 MB gelöscht“ angezeigt. Und im Kleingedruckten „Unnötige Daten: 0 MB“.

Siehe auch  So ändern Sie die Tastatur auf Ihrem Samsung

Screenshot. Ansicht des Bereichs „Speicher“ nach dem Löschen unnötiger Daten.

Das Löschen des Smartphones hat unseren „freien“ Speicher um 234 MB erhöht. Die gute Nachricht.

Was tun, wenn ein neu geladenes Spiel oder eine Anwendung aufgrund eines Mangels an freiem Arbeitsspeicher auf Ihrem Smartphone sehr langsam läuft??

Dies ist häufig der Fall, wenn Sie eine Navigationsanwendung verwenden, die mit einer großen Menge an Gebietskartendaten arbeitet. In diesem Fall werden Sie möglicherweise aufgefordert, „unnötige“ Anwendungen, die im Hintergrund laufen, zu schließen, um die neu gestartete Anwendung zu beschleunigen.

Für diese Situation haben die Hersteller von Samsung Galaxy-Smartphones eine spezielle Funktion bereitgestellt, mit der Sie Speicherplatz auf dem Gerät freigeben können, indem Sie die nicht verwendeten Hintergrundanwendungen schließen.

Als Nächstes beschreiben wir, wie Sie den Arbeitsspeicher Ihres Smartphones leeren können, indem Sie nicht benötigte Hintergrundanwendungen schließen. Als Beispiel nehmen wir das Samsung Galaxy A50 Editorial Smartphone mit Android 11 und One UI 3.1.

Wichtiger Hinweis: Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass dieser Mechanismus zur vorübergehenden Freigabe von RAM-Speicherplatz nicht das Problem einer großen Anzahl von Hintergrundanwendungen löst. Verwenden Sie dazu die Methode, „unnötige“ Anwendungen in den Ruhezustand zu versetzen, oder löschen Sie einfach nicht verwendete Anwendungen. Klicken Sie hier, um den Artikel Wie man Hintergrundanwendungen auf Ihrem Samsung Galaxy deaktiviert zu lesen.

Was ist Abfall??

Wenn Sie Dateien mit der Dateimanager-Anwendung löschen, werden sie in den Ordner Papierkorb verschoben und nicht sofort aus dem Speicher des Smartphones gelöscht. Der Papierkorb bewahrt gelöschte Dateien normalerweise noch 30 Tage lang auf. Nach dem angegebenen Zeitraum werden sie bereits automatisch endgültig gelöscht. Sie können gelöschte Dateien wiederherstellen, bevor ihre Zeit im Papierkorb abgelaufen ist.

Wenn Sie die Dateien jedoch nicht im Papierkorb behalten möchten, können Sie sie auch manuell löschen.

Drücken Sie dazu auf der Hauptseite der Anwendung „Meine Dateien“ von Samsung auf die drei Punkte oben auf dem Bildschirm.

Und in dem sich öffnenden Menü klicken Sie auf die Position „Papierkorb.

Screenshot 8. Tippen Sie auf der Hauptseite der Anwendung „Samsung Eigene Dateien“ auf die Schaltfläche „Drei Punkte“ am oberen Rand des Bildschirms. Screenshot 9. Wählen Sie die Position „Papierkorb“.

Wählen Sie die zu löschenden Dateien aus dem Papierkorb und drücken Sie auf „Löschen“.

Leeren Sie den RAM

Der Arbeitsspeicher wird von den auf das Gerät geladenen Anwendungen aktiv genutzt und dient als Speicher für temporäre Daten. Oftmals reicht der „Arbeitsspeicher“ nicht aus, wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig auf dem Gerät laufen, von denen einige im Hintergrund laufen, ohne dass der Benutzer es merkt. Eine große Task-Warteschlange kann zu Anzeigefehlern führen (z. B. beim Starten eines Browsers), verschwendet Batteriestrom und führt zur Überhitzung des Geräts.

Viele Smartphones sind vom Hersteller vorinstalliert und funktionieren automatisch. Wenn Sie das Schließen von Apps erzwingen möchten, können Sie dies über Einstellungen → Apps. Es öffnet sich eine Liste aller Anwendungen, und wenn Sie auf jede einzelne tippen, werden Ihnen zwei Möglichkeiten angeboten: die Schaltfläche „Deinstallieren“ und die Schaltfläche „Stopp“.

Siehe auch  So verbinden Sie Audio von Ihrem Computer mit Ihrem Fernseher

Außerdem gibt es eine Reihe von Spezialprogrammen. Task-Killer. „Prozesskiller“):

Warum Sie Speicherplatz freigeben müssen

Der interne Speicher ist für eine Vielzahl von Aufgaben ausgelegt, die wichtigsten davon sind:

  • Telefonanrufe und den Versand von SMS;
  • Anwendungen zu installieren und zu aktualisieren;
  • das Herunterladen von Anwendungen aus dem Internet;
  • Datenempfang über Bluetooth oder NFC;
  • Betriebssystem-Updates.

Was passiert mit Ihrem Smartphone, wenn der Speicher überläuft? Auswirkungen auf die Operation?

Zu viele Informationen führen dazu, dass das Gerät nicht mehr normal funktioniert. Neben der Verlangsamung und dem Einfrieren können auch andere schwerwiegende Probleme auftreten. Das Smartphone sendet und empfängt keine Nachrichten und Mediendateien mehr. Es wird nicht möglich sein, Fotos oder Videos aufzunehmen oder Updates herunterzuladen.

Der Nutzer verliert den Zugang zu bestimmten Funktionen, kann bestimmte Programme nicht nutzen. Offensichtlich führt die Überlastung eines Gadgets zu dessen schlechtem Verhalten. Daher ist das Freigeben des Speichers ein notwendiger Vorgang, der regelmäßig durchgeführt werden sollte.

Grundsätzlich haben die Benutzer von preiswerten chinesischen Touchscreen-Smartphones und.Tablets oft mit dem Problem eines „langsamen“ oder „überempfindlichen“ Bildschirms zu kämpfen

Wenn Ihr Android-Smartphone „Telefonspeicher voll“ oder „nicht genügend Platz im Gerätespeicher“ meldet, obwohl Sie sicher sind, dass Sie es nicht selbst in diesen Zustand gebracht haben, empfehle ich, nicht

speicher, samsung, löscht

Die meisten Smartphone-Hersteller verwenden kein reines Android (das von Google bereitgestellt wird), sondern einen Überbau. Dies verändert die Oberfläche und die Funktionalität des Betriebssystems.

Um irgendwie Speicherplatz freizugeben, suchen viele Besitzer von Android-Geräten nach Ordnern und Dateien, die gelöscht werden können. Das könnte so rüberkommen.Vorschaubilder. Was ist dieser Ordner, welche Dateien enthält er und ist es möglich

Einer von drei Besitzern eines Geräts mit Android-Betriebssystem hat schon einmal eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm gesehen. Die meisten von ihnen stehen im Zusammenhang mit Google Play-Diensten. Im Allgemeinen sehen Sie

Sie haben eine Benachrichtigung auf Ihrem Tablet oder Smartphone erhalten: „in-app com.Android.Es ist ein Fehler aufgetreten“? Oder suchen Sie nach ähnlichen Fehlern? In jedem Fall werden Sie im Rahmen dieses Artikels

Bei der Verwendung Ihres Geräts kann es häufig zu Einfrierungen, Anwendungsabstürzen und Fehlern kommen. Manchmal kann dieses Problem durch einen einfachen Neustart des Android-Geräts behoben werden. Häufiger jedoch müssen Sie

Die Meldung „Daten vom RH-01-Server konnten nicht empfangen werden“ kann auftreten, wenn Sie versuchen, eine Anwendung aus Play Market zu aktualisieren oder zu installieren. Es tritt am häufigsten bei Nutzern von Android-Geräten auf, nachdem

Seien Sie höflich, wenn Sie online kommunizieren. Kommentare, die beleidigende Ausdrücke enthalten und/oder die Teilnehmer beleidigen, werden gelöscht.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS