Wie man die SIM-Karte aus einem iPad entfernt

Entfernen der SIM-Karte aus einem iPhone. Entnehmen oder Übertragen der SIM-Karte im iPhone oder iPad

Das iPhone braucht wie jedes andere Telefon eine SIM-Karte, um richtig zu funktionieren. Sie wird von Ihrem Mobilfunkbetreiber verwendet, um Ihnen Kommunikationsdienste zur Verfügung zu stellen. Anrufe, Nachrichten, Internet. alles hängt von diesem Zubehör ab. Daher ist es wichtig zu wissen, wie Sie die SIM-Karte in Ihr iPhone einlegen und wieder herausnehmen können und welche Arten von Karten Sie für Ihre Apple-Geräte kaufen sollten.

Die Standard-SIM-Karte ist nicht für die heutigen iPhones geeignet. sie ist zu groß. Sie können eine neue kaufen. Aber es kostet Geld. Und wenn Sie noch Telefone auf der alten Karte haben, müssen Sie diese übertragen. Es ist einfacher, die SIM-Karte auszuschneiden.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie die SIM-Karte in Ihrem iPhone vorbereiten, installieren und entfernen

Entweder Sie setzen es ein oder Sie entfernen es

Die Karte sollte in ein spezielles Fach“ auf Ihrem iPhone eingelegt werden. Bei älteren Gerätemodellen kann es sich jedoch im Inneren des Geräts befinden. Um sie herauszunehmen oder einzubauen, müssen Sie die Rückwand entfernen und die Batterie herausnehmen. Bevor Sie die SIM-Karte in Ihrem iPhone öffnen, müssen Sie wissen, wo sie sich befindet.

Sehen Sie sich das Gehäuse des Geräts an. Beim iPhone 4, 5, 6 und SE befindet sich das Fach an der Seite. In der 3G-Reihe befindet sie sich am unteren Rand. Wenn das Fach geschlossen ist, erkennen Sie es an seinem Umriss und dem kleinen Loch daneben (es dient zum Herausnehmen der SIM-Karte).

Wenn es auf Ihrem Gerät nichts dergleichen gibt, muss sich die SIM-Karte im Gerät befinden. Um es herauszunehmen:

  • Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz. Halten Sie die Sperrtaste gedrückt. Ein roter Schieberegler erscheint auf dem Bildschirm. Schieben Sie es zur Seite. In manchen Fällen muss es ausgepresst werden.
  • Öffnen Sie die Rückseite Ihres Telefons. Wenn die Verbindung nicht unterbrochen wird, sollte die SIM-Karte nicht eingelegt sein.
  • Entfernen Sie die Batterie.
  • Es gibt einen Steckplatz für die SIM-Karte. Daneben befindet sich ein Hinweis darauf, in welcher Richtung er eingesetzt werden sollte. Sie machen immer eine schräge Ecke auf der SIM, damit Sie sehen können, wo sie die „Oberseite“ hat.
  • Er sollte mit dem Chip nach unten so platziert werden, dass er sich in der Nähe der Anschlüsse des Telefons befindet.
  • „Ziehen Sie die SIM-Karte aus dem Steckplatz, wenn Sie sie brauchen. Dann können Sie ihn auf die gleiche Weise wieder einstecken.
  • Die Karte kann mit einem Deckel gesichert werden. Benutzen Sie einen dünnen Gegenstand, um sie aufzubrechen.

Hier erfahren Sie, wie Sie die SIM-Karte aus Ihrem iPhone entfernen, wenn sie sich in der Schublade befindet:

  • Wenn er einmal in seinem Schlitz steckt, ist er nicht mehr leicht zu entfernen. Ihr iPhone sollte mit einem Werkzeug zum Entfernen der SIM-Karte ausgestattet sein. Wenn nicht, können Sie eine Büroklammer, eine stumpfe Nadel oder etwas Ähnliches verwenden. Scharfe Gegenstände werden am besten vermieden. Für die Durchführung des Vorgangs benötigen Sie ein spezielles Werkzeug
  • Führen Sie ihn in das kleine Loch neben dem Tablett ein und üben Sie leichten Druck aus. Es wird herausgleiten.
  • Ziehen Sie es ganz heraus.
  • Es wird eine SIM-Form und ein rechteckiges Loch haben. Die Karte sollte so positioniert werden, dass der Chip mit diesem Loch übereinstimmt. Wenn er nicht passt, müssen Sie ihn abschneiden oder einen neuen kaufen.
  • Legen Sie das Tablett in Ihr iPhone ein, nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.

Wie man es schneidet

Verschiedene Modelle von Apple-Geräten unterstützen unterschiedliche SIM-Formate. Sie können das Fach herausziehen und sehen, welche Karte in Ihrem Gerät verwendet wird. Außerdem sollte in der Anleitung darauf hingewiesen werden. Oder in den Geräteinformationen auf der offiziellen Website von Apple.

Eine normale SIM-Karte kann auf Micro-SIM und Nano-SIM zugeschnitten werden, wenn sie einen „gestreckten“ Chip hat. Bei einem großen quadratischen Kontakt ist dies nicht möglich, da einer seiner Funktionsteile „abgeschnitten“ wird.

Alle neuen Sims haben Serifen. Drücken Sie einfach an der richtigen Stelle, um die Micro- oder Nano-Variante zu erhalten. Der unerwünschte Kunststoff wird einfach abgebrochen.

Wenn Sie nichts Ähnliches haben, ist es besser, ein spezielles Set zum Schneiden der SIM-Karte zu besorgen (es sieht aus wie ein Hefter). Oder bringen Sie es zu einem Apple-Telefonladen und vertrauen Sie einem Fachmann, der die Arbeit erledigt.

Wenn dies manuell geschieht, könnte es beschädigt werden.

Wenn Sie die SIM-Karte selbst zuschneiden möchten, benötigen Sie eine scharfe und stabile Schere, einen gut gespitzten Bleistift und ein Lineal. Dabei ist es wichtig, den Chip nicht zu beschädigen und nur den Kunststoff abzuschneiden.

Wenn Sie bereits eine SIM-Karte in der richtigen Größe haben, kleben Sie die beiden Karten einfach zusammen und schneiden Sie ab, was Sie nicht brauchen. Oder messen Sie das Tablett.

Sie können auch eine Vorlage mit den Abmessungen der SIM-Karte im Internet finden und ausdrucken.

Notieren Sie die Ecke (oder verwenden Sie einen Bleistift, um sie zu platzieren). In der gekürzten Version müssen Sie es auch machen. Andernfalls ist nicht klar, auf welcher Seite Sie die Karte einlegen müssen.

Je nach iPhone-Modell werden unterschiedliche SIM-Kartenformate verwendet

Micro-SIM

Die Micro-SIM ist 12 x 15 Millimeter groß. Um es abzuschneiden:

  • Legen Sie es auf den Tisch mit dem Chip oben rechts. Am besten ist es, wenn Sie vor jeder Operation mit einem Bleistift Linien ziehen. Diese müssen parallel zu den Seiten des Chips gezogen werden.
  • Schneiden Sie an der Oberseite der Karte einen Streifen ab, so dass vor dem Kontakt 1 mm Kunststoff übrig bleibt. Berühren Sie den Chip nicht.
  • Lassen Sie auf der rechten Seite 1,8 bis 2 mm Kunststoff stehen.
  • Sie benötigen ein Rechteck von 12 mm Höhe und 15 mm Breite. Sie sollte proportional zu der Karte sein, die Sie jetzt haben. Ursprünglich sind auch die Seiten unterschiedlich groß.
  • Zeichnen Sie Linien für das Rechteck. Markieren Sie die Stelle, an der sich eine Ecke befinden wird.
  • „Under-cut“ ist besser als „over-cut“. Wenn die SIM zu groß ist, können Sie sie anpassen. Wenn es zu klein wird, kann man es nicht reparieren.
  • Schneiden Sie nun Ihre Micro-SIM aus.
  • Die Ecke muss diagonal geschnitten werden (45 Grad). Wenn Sie keinen Winkelmesser zur Hand haben, messen Sie 2,5 mm links und unten an der SIM-Karte. Linien einzeichnen. Schneiden Sie dort, wo sie auf die Kanten der SIM-Karte treffen, ein Stück von. Die Ecke sollte immer auf der gleichen Seite sein.
  • Versuchen Sie, die Karte in das Fach einzulegen.
Siehe auch  Verbinden von Computern in einem lokalen Netzwerk

Micro-SIM wird im iPhone 4 und 4s verwendet. Moderne Modelle sind mit der Nano-SIM kompatibel.

Nano-SIM

In der winzigen SIM sind nur der Chip und etwas Plastik übrig (um die Ecke abzuschneiden, ohne die Kontakte zu berühren). Seine Abmessungen sind 12,3×8,8. Es ist ziemlich schwierig, dies genau zu messen. Es ist in Ordnung, wenn Sie sich um einen halben Millimeter irren. Nano-SIMs sind dünner als herkömmliche SIMs. Sie benötigen also eine Nagelfeile oder Schleifpapier, um die Plastikschicht zu entfernen.

  • Legen Sie ihn auf den Tisch, so dass der Chip oben rechts liegt.
  • Schneiden Sie das gesamte Plastik rechts, oben und unten ab. Zeichnen Sie vorher eine Linie, entlang der Sie schneiden wollen, und markieren Sie, auf welcher Seite die Ecke liegt. Achten Sie darauf, dass Sie den Chip nicht versehentlich beschädigen.
  • Lassen Sie 1-2 mm Kunststoff auf der linken Seite stehen.
  • Vorsichtig eine Ecke abschneiden.
  • Verwenden Sie eine Feile, um die Plastikschicht auf der Karte abzuwischen, damit sie dünner wird. Kratzen Sie nicht am Chip.

So entfernen Sie die SIM-Karte mit improvisiertem Werkzeug

Um die SIM-Karte aus dem iPhone zu entfernen, hat der Hersteller einen speziellen kleinen Schlüssel beigelegt. Doch aufgrund seiner geringen Abmessungen geht der Gegenstand oft verloren. Daher ist es notwendig, die SIM-Karte des Mobilfunkbetreibers mit anderen improvisierten Mitteln zu entfernen.

Die folgenden Tools können bei der Lösung des Problems helfen:

  • Clip. Auf die Frage, wie man die SIM-Karte aus dem iPhone entfernt, lautet die häufigste Antwort: mit einer Büroklammer. Befolgen Sie dazu ein paar einfache Schritte:
  • Drücken Sie die Taste mit der Kante der Büroklammer, um den Kartenschacht zu erweitern;
  • Die Steckplatzabdeckung sollte einrasten, um anzuzeigen, dass die Steckplatzabdeckung herausgekommen ist;
  • Ziehen Sie den Schlitz mit den Fingern heraus.
  • Nadel. Führen Sie das Ende der Nadel in den gewünschten Schlitz ein, in den Sie normalerweise den Dongle einführen würden, und verwenden Sie eine ähnliche Technik, um den Schlitz zu finden. Nach dem „Klick“, ziehen Sie die Abdeckung bis zum Maximum, um die Karte des Mobilfunkbetreibers ohne Schlüssel auszuwerfen.

Alternative Werkzeuge können ein Draht, eine Zahnsonde oder ein anderes längliches Objekt sein. Wenn Sie sich für ein bestimmtes Modell interessieren, z. B. wie man die SIM-Karte aus dem iPhone 5 entfernt, befindet sich der Steckplatz bei den Versionen 4, 5 und 6 des Smartphones an der Seite des Bedienfelds, bei früheren Modellen an der Oberseite des Gehäuses, aber das Prinzip der Aktion selbst ist das gleiche.

Wie lange dauert es, eine klemmende SIM-Karte aus dem iPad zu entfernen??

Da zum Entfernen einer festsitzenden SIM-Karte aus dem iPad das Glas entfernt werden muss, dauert dieser Vorgang zwischen drei Stunden und einem Tag. Keine Gebühr für Diagnosezwecke.

Alle Mobiltelefone werden mit einer SIM-Karte Ihrer Wahl geliefert, ohne die der Netzbetrieb nicht möglich ist. Es gibt auch Fälle, in denen die SIM-Karte aus dem Gerät entfernt werden muss, z. B. wenn eine Betreiberkarte durch eine andere ersetzt wird. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die SIM-Karte entfernen können.

Wenn sich das Tablett überhaupt nicht herausnehmen lässt

Es ist nicht nötig, den Knopf mit einer Büroklammer fanatisch zu drücken, wenn ein leichter oder mäßiger Druck immer noch nicht ausreicht, um das Fach aus Ihrem iPhone oder iPad zu entfernen. Höchstwahrscheinlich werden Sie in Ihrem Fall ein Servicezentrum um Hilfe bitten müssen, es sei denn, Sie verfügen über nützliche Fähigkeiten beim Auseinander- und Zusammenbau solcher Geräte. Und es ist definitiv keine gute Idee, zu versuchen, das Tablett mechanisch zu entfernen: Das Aufhebeln mit einem Messer oder anderen scharfen Gegenständen wird nicht nur das Aussehen des Geräts beeinträchtigen, sondern kann auch zu ernsthafteren Schäden führen, wenn ein Teil des Werkzeugs abbricht und im Inneren stecken bleibt. Sie möchten nicht, dass Ihr geliebtes 5s oder 4s weiteren Schaden nimmt?

Häufig kommt es zu einer vollständigen Verriegelung des Steckplatzes, wenn die verwendete SIM-Karte aus einer alten Karte geschnitten wurde, die nicht zu den Parametern passt. Glauben Sie mir, die Neuausstellung der Karte wird viel schneller gehen und viel weniger Geld kosten als ein ähnlicher Ausfall des iPhones oder iPads. Seien Sie nicht zu faul, die SIM-Karte zu wechseln, um nicht wegen eigener Nachlässigkeit das Service-Center um Hilfe bitten zu müssen.

Einige iPhone- oder iPad-Probleme, wie z. B. das Entfernen der SIM-Karte ohne Schlüssel, können selbst gelöst werden. Wichtig ist jedoch, dass es die Servicezentren nicht umsonst gibt und sie auch in schwierigen Fällen helfen. Seien Sie mutig, aber schätzen Sie die Situation richtig ein und geraten Sie nicht in Panik!

Roman Savrulin Datensatz ist korrigiert

Demontieren oder nicht? Wie man die SIM-Karte aus dem iPad2 entfernt? Wie man es vermeiden kann, dass es wieder passiert?

Siehe auch  iPad mit dem Computer synchronisieren

Vor etwa einem Monat, als MegaFon beschloss, mir meine Abonnementgebühr doppelt in Rechnung zu stellen, nahm ich mein iPad 2 heraus, um den Support anzurufen und ihm die Situation zu erklären. Nachdem ich versucht hatte, die Halterung unkompliziert zu entfernen, stellte ich fest, dass sich das Kartenfach nicht herausnehmen ließ. Ich vergewisserte mich noch einmal, dass ich alles richtig gemacht hatte, und googelte, wie man eine verklemmte SIM-Karte aus dem Gerät entfernt. Die meisten Ratschläge lauteten: Lies das Handbuch und versuche es noch einmal, drücke fester, hebe es mit einem Fingernagel, einem Messer oder einer Pinzette auf, lege einen flachen und festen Gegenstand zwischen die Halterung und das Gehäuse, baue das iPad auseinander. Oder bringen Sie es am Ende des Tages zu einem Service-Center, wo es für 100 Dollar repariert wird.

Auf iFixit wurde ein Foto gefunden, das erklärt, warum SIM-Karten in iDevices stecken bleiben. Apple hat aus unbekannten Gründen beschlossen, eine Lücke zwischen der SIM-Halterung und dem Gerät zu lassen. Das ist der Punkt, an dem die Karte ausfällt, wenn sie etwas kürzer geschnitten ist, als sie sein müsste, und im Gehäuse stecken bleibt. Die Kontakte des Halters, die sich auf der Unterseite befinden, drücken sehr stark auf die SIM-Karte und verschlimmern die Situation.

Meine SIM-Karte wurde in aller Eile zugeschnitten und schien fast 1 mm kürzer zu sein als ihre Nenngröße. So fiel es nahtlos zwischen das Gehäuse und die Halterung und blieb stecken.

Schauen wir uns verschiedene konstruktive Wege zur Lösung des Problems an.

Flacher Gegenstand zwischen dem Gehäuse und dem Halter

Diese Methode ist absolut nutzlos. Wenn man sich das Design des Gehäuses ansieht, wird klar, dass jeder Gegenstand, der zwischen das Gehäuse und den SIM-Halter geschoben wird, an der Einfassung anliegt und nicht einmal in die Nähe der unglücklichen Karte kommt.

Alles Herumstochern im Gehäuse, das Verwenden von Pinzetten und anderen Werkzeugen, um den Halter zu ziehen, führt zum Verlust des marktfähigen Aussehens, denn früher oder später wird die Hand ohnehin geschüttelt. Manchmal lassen sich die Leute hinreißen und fügen der Maschine großen Schaden zu. Foto von der Website von 4pda-service

Außerdem ist die Effizienz dieser Methode recht gering. Wenn die SIM-Karte durch den Spalt zwischen Gehäuse und Halterung gefallen ist, können Sie sie auf diese Weise nicht mehr herausholen.

Das Zerlegen des Geräts ist die effizienteste Methode, die Sie anwenden sollten. Löst das Problem sofort und mit Sicherheit, aber die Demontage des iPad 2 selbst ist ein noch größeres Problem. Es ist gefährlich und kompliziert. So wird das iPad2 demontiert.. Dies erfordert eine Heißluftpistole, die das Gehäuse auf hohe Temperaturen erhitzt, und ein vorsichtiges Entformen des Gehäuses. Es besteht auch die Gefahr, dass die Kabel, die das Display halten, beschädigt werden. Ja, es ist wahrscheinlich, dass sich nach dem Wiederzusammenbau Staub zwischen dem Display und dem Glas befindet. Gibt es eine Alternative? Wir wissen mit Sicherheit, dass die SIM-Karte aus dem Gehäuserand herausragt und sich in der Schublade verfängt. Heben Sie es einfach an und das Tablett ist frei. Die SIM-Karte kann durch Bohren eines Lochs (

1mm) in der Halterung selbst. „Aber das würde den Halter ruinieren, nicht wahr?!“Sie werden sagen. Ja, es wird eine. Aber der Preis für die Halterung beträgt 10, und der Preis für ein iPad beginnt bei 500.

Die Entscheidung ist gefallen. wir fahren mit der Operation fort. Wir brauchen:

Bohrer mit verschiedenen Kalibern (0.5-1mm) elektrischer Schraubenzieher 

Standard-Schürhaken zum Herausziehen des Halters 

Eine Nadel zum Aufbrechen der SIM-Karte 

Ein neuer SIM-Halter 

Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, werfen Sie noch einmal einen Blick auf das Foto des Bohrlochs 

sim-karte, einem, ipad, entfernt

Die Zunge des SIM-Halters befindet sich in der Mitte und kann leicht mit einem Bohrer beschädigt werden. Deshalb empfehle ich, ein paar Millimeter von der Mitte wegzugehen. Darüber hinaus gibt es eine Felge, die ebenfalls beschädigt werden kann. Daher müssen die Bohrungen unter ständiger Tiefenkontrolle durchgeführt werden.

Machen Sie zunächst ein kleines Loch knapp über der Mitte des Bohrerhalters.

Bohren Sie dann das Loch mit einem größeren Durchmesser, so dass es den Gehäusedeckel nicht berührt, und wiederholen Sie den Vorgang 1-2 Mal, wobei Sie zur Seite gehen. Wenn alle Löcher gemacht sind, kann die dünne Trennwand zwischen der Oberseite des Halters und dem Gehäuse leicht abgebrochen und entfernt werden.

Nach dem gesamten Vorgang wird die SIM-Karte deutlich sichtbar und kann mit einem Standardwerkzeug leicht angehoben und aus dem Halter gezogen werden.

Welche SIM-Karte sollte es sein??

Vergessen Sie nicht, dass Sie vor dem Herausnehmen der SIM-Karte aus Ihrem iPhone 4 auch deren Abmessungen klären müssen. Wie Sie wissen, gibt es drei Formate für SIM-Karten: classic, microSIM und nanoSIM. Wenn Sie ein iPhone 4 haben, brauchen Sie das Micro-Format, aber wenn Sie ein Gerät der 5. Generation haben, funktioniert nur das Nano-Format. Bitten Sie den Verkäufer beim Kauf eines Starterpakets, die Karte auf die richtige Größe zuzuschneiden, falls Sie dies noch nicht getan haben. Das Ausschneiden der SIM-Karte zu Hause ist nicht ganz einfach: Es besteht die Gefahr, dass die Karte beschädigt wird.

Bevor Sie darüber nachdenken, wie Sie die Karte einlegen, müssen Sie wissen, welche SIM-Karten von Ihrem Tablet unterstützt werden, da die Karten unterschiedlich groß sind. Sie werden in drei Typen unterteilt:

Apple-Tablets unterstützen den NanoSIM-Kartenstandard. Sie können eine solche Karte in einem Geschäft eines Mobilfunkbetreibers kaufen oder, wenn Sie ursprünglich eine SIM-Karte gekauft haben, diese im Geschäft auf Nano zuschneiden lassen, oder Sie können zu Geschäften gehen, die Folienlaminierdienste anbieten.

Wenn die SIM-Karte stecken bleibt.

Sie haben den Trick mit der Büroklammer angewandt, das Fach ist herausgezogen, aber Sie bekommen es immer noch nicht ganz heraus? Das Problem hängt höchstwahrscheinlich mit der SIM-Karte zusammen, die nicht mehr in das Fach passt, so dass sie nicht ausgeworfen werden kann. Das Wichtigste in dieser Phase ist, nicht nervös zu werden: Wenn Sie versuchen, die SIM-Karte mit physischer Gewalt zu entfernen, riskieren Sie, den Mechanismus zu zerstören. Wenn Sie dies tun, wird das Tablett, selbst wenn es wieder in den Schlitz passt, nicht halten, und Sie müssen es mit Klebeband oder Klebeband am Gehäuse befestigen.

Siehe auch  iPhone- und iPad-Synchronisierung deaktivieren

Nehmen Sie am besten eine Nadel oder eine Klinge und versuchen Sie, die SIM-Karte so zu positionieren, dass sie Ihnen nicht den Weg versperrt, während Sie das Fach herausnehmen. Die Arbeit mag langwierig und fummelig sein, aber mit ein wenig Geduld und Geschick ist sie zu bewältigen. Stecken Sie die Nadel nur nicht zu tief in das Gehäuse: Im Inneren befinden sich weitere Teile und Komponenten, die durch eine unvorsichtige Bewegung leicht beschädigt werden können.

Alternativ können Sie das Gerät auch gegen einen Tisch oder eine andere Oberfläche schlagen. wenn es lose in der Schale sitzt, kann es dadurch wieder in die richtige Position gebracht werden und Sie können die Schale vollständig herausziehen.

Viele iPhone- und iPad-Besitzer schmirgeln die Ränder selbst neuerer, gekaufter SIM-Karten leicht mit feinem Sandpapier ab, um diesem Problem vorzubeugen. Dies erleichtert das Einlegen der Karte in das Fach, auch wenn sie sich im Abstandshalter befindet, da raue Kanten und Kunststoffgrate nicht mehr im Weg sind.

So öffnen Sie einen SIM-Kartensteckplatz korrekt mit einem Schlüssel

Für diejenigen, die sich auskennen, mag dies offensichtlich sein, aber es gibt viele Leute, die dieses Mikro-Loch übersehen könnten, da es nicht sehr gut in das Design integriert ist.

Achten Sie auf ein kleines Loch an der Seite des Geräts.

sim-karte, einem, ipad, entfernt

Finden Sie ein Werkzeug, um die SIM-Karte in das Gehäuse Ihres Telefons einzulegen. Wenn Sie sie verloren haben, können Sie eine Büroklammer verwenden.

Führen Sie das Werkzeug in das Loch ein, drücken Sie fest und der Schlitz sollte herausspringen.

Entnehmen Sie die SIM-Karte aus dem Fach oder legen Sie die SIM-Karte oder das Flash-Laufwerk vorsichtig in das Fach ein.

Schieben Sie die Ablage wieder in das Telefon und drücken Sie fest zu, um sie zu schließen.

HINWEIS: Sie können eine Büroklammer verwenden, aber seien Sie vorsichtig und verwenden Sie niemals einen scharfen Gegenstand wie eine Nadel. Dadurch wird das Tablett beschädigt. Verwenden Sie auch keine Holzstäbchen. sie können im Loch stecken bleiben.

Simkarte in iPad einlegen und aktivieren | Tutorial

Wenn sich das Tablett überhaupt nicht herausschieben lässt

Drücken Sie nicht fanatisch mit einer Büroklammer, wenn ein leichter oder mäßiger Druck die Schublade immer noch nicht von Ihrem iPhone oder iPad auswirft. Höchstwahrscheinlich müssen Sie sich an ein Servicezentrum wenden, es sei denn, Sie sind in der Lage, solche Geräte zu zerlegen und wieder zusammenzubauen. Und es ist definitiv keine gute Idee, zu versuchen, das Tablett mechanisch herauszuziehen: Das Aufhebeln mit einem Messer oder anderen scharfen Gegenständen ruiniert nicht nur das Aussehen Ihrer Technik, sondern kann auch ernstere Schäden verursachen, wenn ein Stück des Werkzeugs abbricht und im Inneren verbleibt. Sie wollen nicht, dass Ihre Lieblings-5er oder.4er noch mehr leiden müssen?

Häufig kommt es zu einer vollständigen Verriegelung des Steckplatzes, wenn die verwendete SIM-Karte aus einer alten Karte herausgeschnitten wurde, die nicht zu den Parametern passte. Glauben Sie mir, die Neuausstellung der Karte geht viel schneller und kostet viel weniger als ein ähnlicher Ausfall Ihres iPhone oder iPad. Seien Sie nicht zu faul, die Karte zu wechseln, damit Sie später nicht wegen Ihrer eigenen Nachlässigkeit ein Servicecenter um Hilfe bitten müssen.

Einige Probleme mit dem iPhone oder iPad, wie z. B. das Auswerfen der SIM-Karte ohne Schlüssel, können Sie selbst beheben, aber denken Sie daran, dass die Servicezentren aus einem bestimmten Grund da sind. Seien Sie mutig, aber schätzen Sie die Situation richtig ein und geraten Sie nicht in Panik!

Telefonhersteller, oder besser gesagt Smartphone-Hersteller, überraschen immer wieder mit sinnlosen Innovationen.

Es steht Ihnen jedoch frei, meine Meinung nicht zu teilen, aber ich zum Beispiel hasse den Hybridsteckplatz absolut.

Dieser Code kann entweder auf einer SIM-Karte oder einem Micro-SD-Flash-Laufwerk eingegeben werden. Vielleicht wäre eine solche Lösung früher, als es noch keine zwei Zeitnischen gab, von allen gut aufgenommen worden.

Nur mag heute niemand mehr die Karte ständig wechseln, aber viele müssen es, besonders diejenigen, die im Ausland telefonieren.

Der zweite „Missverständnis“-Schlüsselplatz. Es ist nicht nur schwer zu finden, man braucht auch einen Schlüssel oder etwas Ähnliches.

Warum sie nicht wie die traditionellen Schlitz auf dem üblichen Riegel nicht wissen. einmal gedrückt, den Schlitz geöffnet, das zweite Mal gedrückt, ist der Schlitz fest geschlossen.

Einfach und bequem, aber wenn es passiert, werde ich Ihnen zeigen, wie man den Steckplatz Samsung, Xiaomi Redmi 3, iPhone, Meizu, Asus, Huawei, Lenovo, und so weiter zu öffnen.

So nehmen Sie die SIM-Karte aus dem iPad heraus

Also beschloss der Ingenieur, das Gerät zu zerlegen. Wie man das macht, haben wir bereits geschrieben, also werden wir uns nicht zu sehr damit aufhalten und uns auf die Ergebnisse konzentrieren.

Nach der Überprüfung stellt sich heraus, dass der SIM-Halter eine SIM-Karte enthält, die nicht für diesen Zweck vorgesehen war.

Auf dem Bild links ist die entfernte und rechts die richtige Version zu sehen. Wie Sie sehen können, ist bei der vorgesehenen microSIM die obere rechte Ecke abgeschrägt, während sie bei der selbstgebauten nicht abgeschrägt ist. Dies ist die Ursache für die Verriegelung des Tabletts.

Und auf diesem Bild ein weiterer Fund unseres Spezialisten. ein Fragment eines Messers (in einem Kreis). Sie kann mit der Größe einer SIM-Karte verglichen werden.

Unter dem Mikroskop bei einer ziemlich hohen Vergrößerung sieht es sehr schön aus.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS