Wie man ein Bild von einem Android-Gerät an ein TV-Gerät sendet

Over-the-air-Anzeige von Ihrem Tablet oder Telefon (Android) auf Ihrem Fernseher über Miracast (keine Kabel). Am Beispiel eines Asus-Tablets und eines LG-Fernsehers

Jetzt haben wir die Gelegenheit, einen sehr nützlichen und relevanten Artikel über die Einrichtung eines drahtlosen Bildschirms auf Tablets und Handys mit dem Betriebssystem Andriod vorzubereiten. Mithilfe der Miracast-Technologie wird das Bild vom Tablet auf dem Fernseher angezeigt. Alle diese Geräte funktionieren drahtlos, d. h. ohne Kabel.

Derzeit haben viele moderne Fernsehgeräte, die über die Smart-TV-Funktionen verfügen und die Möglichkeit haben, sich über Wi-Fi mit dem Internet zu verbinden, auch die Möglichkeit, als drahtloser Bildschirm über Intel WiDi oder Miracast zu arbeiten. Über diese Technologie können Sie in einem separaten Artikel ausführlicher lesen, wie man das Bild von einem Laptop, Smartphone oder Tablet auf dem Fernseher über Wi-Fi anzeigt? TV als drahtloser Monitor [Intel WiDi und Miracast]. Aber dort habe ich mehr über die Theorie geschrieben, und in diesem Artikel wird es nur um die Praxis gehen.

Das bedeutet also, dass das Fernsehgerät ein Bild über die Luft empfangen kann. Und unsere Android-Tablets und.Smartphones sind höchstwahrscheinlich in der Lage, dieses Bild mithilfe der Miracast-Technologie zu streamen. In seinen Einstellungen wird dies als drahtloser Bildschirm bezeichnet.

Was uns das alles bringt? Wir können unser Tablet oder Handy an den Fernseher anschließen, und der Fernseher zeigt alles an, was auf dem Handybildschirm passiert. Und alles ist drahtlos. Auf diese Weise können Sie ein Foto oder ein Video auf dem großen Bildschirm anzeigen. Sehen Sie sich auf Ihrem Tablet Online-Videos an oder spielen Sie Spiele, und zeigen Sie das alles auf Ihrem Fernseher an. Es gibt einige Feinheiten, auf die ich weiter unten eingehen werde, aber es ist alles machbar, und ich zeige Ihnen, wie.

Ich habe gerade Fotos und Screenshots gemacht, alles getestet und überprüft, und jetzt werde ich es mit Ihnen teilen. Alles mit Beispielen aus der Praxis, so wie immer!

  • Das mobile Gerät, von dem wir das Bild auf dem Fernseher anzeigen werden. Ein Android-Tablet oder.Smartphone. Nicht alle Android-Geräte können mit der Miracast-Technologie (drahtloser Bildschirm) arbeiten. Aber soweit ich gesehen habe, können fast alle modernen Geräte dies.
  • Ein Fernsehgerät, das Bilder drahtlos von einem Tablet oder einem Telefon empfängt. Moderne Fernsehgeräte können dies tun. Wenn Ihr Fernsehgerät über integriertes Wi-Fi (oder einen externen Empfänger) verfügt. und über eine Smart TV-Funktion verfügen, kann es höchstwahrscheinlich ein Bild drahtlos ausgeben.
bild, einem, android-gerät, tv-gerät, sendet

Ich zeige Ihnen ein Beispiel von LG 32LN575U TV und Asus MeMO Pad 10 Tablet.

Sie benötigen keinen Wi-Fi-Router, um eine solche Verbindung einzurichten, im Gegensatz zum Streaming von DLNA-Medieninhalten.

Was ist besser: über Kabel oder über Wi-Fi??

Heute erinnert sich kaum noch jemand daran, dass die meisten Smartphone-Modelle über ein nicht allzu schnelles Wi-Fi-Modul verfügten, und die Hersteller, die die Notwendigkeit sahen, Inhalte an ein Fernsehgerät zu übertragen, statteten ihre Geräte mit einem speziellen Videoausgangschip über HDMI. Das LG 2X-Smartphone verfügte zu diesem Zweck über einen separaten Micro-HDMI-Anschluss an der Oberkante und ermöglichte es Ihnen, alles, was auf dem Smartphone-Bildschirm passierte, in Originalqualität auf den Fernseher zu übertragen.

Das LG 2X ist mit einem separaten Micro-HDMI-Anschluss für den Anschluss an ein Fernsehgerät ausgestattet

Der Stecker gehört nun der Vergangenheit an. Er wurde durch den universellen USB-C-Anschluss ersetzt und bietet einige weitere praktische Möglichkeiten, Ihr Smartphone mit Ihrem Fernseher zu verbinden.

USB Typ-C Anschluss

Diese Methode ist für Android-Geräte geeignet. Flaggschiff-Smartphones mit USB-Typ-C-Anschluss können mit einem Adapter an verschiedene TV-Geräte angeschlossen werden. Ein Ende des Adapters sollte einen USB-Typ-C-Stecker und das andere Ende einen HDMI-, VGA-, DVI-, Display-Port- oder miniDP-Stecker haben, je nach Eingang an Ihrem Fernseher.

Am besten sind Universaladapter: Sie haben mehrere Anschlüsse, an die Sie Kabel von verschiedenen Fernsehgeräten sowie Monitoren und Projektoren anschließen können.

Universeller USB Typ-C zu TV Adapter

Kann HDMI-, DVI-, VGA- und 3,5-mm-Miniklinkenanschlüsse haben.

Kaufen Sie können herausfinden, ob Ihr Smartphone eine USB-Typ-C-Verbindung zu Ihrem Fernseher unterstützt, indem Sie diesem Link folgen (suchen Sie in der Tabelle nach Ihrem Modell):

Verbinden über MHL

Später begannen die Hersteller selbst preiswerter Smartphones und Tablets, die auf MTK-Prozessoren basieren, in ihren Geräten den Standard MHL (Mobile High-Definition Link) zu implementieren, der es ermöglicht, ein Videosignal direkt über den Datenübertragungsanschluss und den Micro-USB-Ladeanschluss zu übertragen. Dazu ist jedoch ein spezieller MHL-Adapter erforderlich. So konnte der Benutzer alle Videoinhalte von seinem Smartphone ansehen, einschließlich der während des Urlaubs aufgenommenen Fotos und Videos, und auch Spiele auf einem Großbildfernseher spielen.

MHL-Adapter

Der Nachteil eines solchen Adapters war, dass man zur Übertragung des Signals ein separates 5-V-Stromkabel anschließen musste, um das an den Großbildschirm übertragene Signal zu verstärken. Aber das Smartphone wurde nicht mit Strom versorgt und hatte schnell keinen Strom mehr. Außerdem wird die maximale Bildqualität von 1080p beim Streaming nicht erreicht.

Siehe auch  LG TV kann keine Wi-Fi-Verbindung herstellen

Derzeit sind preisgünstige mobile Geräte. Smartphones und Tablets mit MHL-Technologie. praktisch nicht erhältlich. Wenn diese Funktion für Sie wichtig ist, sollten Sie sich für ein älteres Modell entscheiden, z. B. für das Galaxy S5.

Das Samsung Galaxy S5 kann Inhalte über MHL auf den Fernseher streamen

Einige ältere Flaggschiffe wie das Sony Xperia Z2 und Z2 Tablet verfügen über MHL 3.0, mit der Sie Bilder von Ihrem Smartphone in 4K (3840×2160 Pixel) mit 30 Bildern pro Sekunde auf Ihren Fernseher übertragen können. MHL 3.0 ist kompatibel mit den Blu-ray Audioformaten True HD und DTS HD MA.

Leider unterstützen Samsungs neueste Flaggschiffe, beginnend mit dem Galaxy S6, den MHL-Standard nicht.

Videoübertragung über USB-Kabel

Das ist bei weitem die einfachste und günstigste Art der Verbindung. Erstens sind absolut alle modernen Geräte mit dieser Schnittstelle ausgestattet. Zweitens gehört ein USB-Kabel zur Grundausstattung aller Smartphones, da es im Wesentlichen Teil des Ladegeräts ist.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie bei dieser Methode der Anzeige von Videodateien auf dem Großbildschirm die Inhalte nicht online abspielen können. Wie Sie Videos von Ihrem Smartphone auf Ihrem Fernseher ansehen? Es ist sehr einfach, folgen Sie einfach der Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Die Benutzeroberfläche wird in der Tat einem mobilen Dateimanager sehr ähnlich sein. Der Vorgang selbst unterscheidet sich im Prinzip nicht vom Einstecken eines USB-Sticks. Die wichtigsten Vorteile der Anzeige von Videos auf Ihrem Handy über USB

  • Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich Format oder Qualität;
  • Einfachheit der Verbindung;
  • Das Mobiltelefon wird automatisch aufgeladen;
  • Sie müssen keine Kabel kaufen.

Es gibt aber auch Nachteile: Leider können Sie keine Videos von Ihrem Smartphone auf Ihren Fernseher streamen, der im Online-Modus läuft. Schließlich fungiert das mobile Gerät, wie bereits erwähnt, als ganz gewöhnliches Flash-Laufwerk.

Mit Chromecast an Ihr TV-Gerät anschließen

Google Chromecast ist nur eines der Geräte, die dieselbe Technologie unterstützen.

Ebenso unterstützen es viele Handys, von Googles Pixel und Samsung über Xiaomi und Huawei bis hin zu allen möglichen drittklassigen chinesischen Neulingen. Und es gibt keinen Mangel an Fernsehern, was wahrscheinlich noch wichtiger ist.

Wenn Sie einen Chromecast-fähigen Fernseher in Ihrem Wi-Fi-Netzwerk haben, erscheint ein spezielles Symbol im Player-Fenster auf Ihrem Smartphone, das Ihnen anbietet, das Video auf den Fernseher zu übertragen.

Nach der Übertragung können Sie mit Ihrem Smartphone tun, was Sie wollen: ein Spiel starten, auf Aliexpress nach neuen Kopfhörern suchen oder es sogar beiseite legen, denn Ihr Smartphone sendet einfach einen Link zum Video an Ihren Fernseher und zeigt die Bedienelemente an, und dieser spielt die Datei über den Link ab.

Chromecast unterstützt auch Google Assistant, so dass Sie einen Sprachassistenten schicken können, um dies zu tun, anstatt manuell nach Videos zu suchen.

Übrigens können Sie Chromecast auch verwenden, um Videos von Ihrem Laptop an Ihren Fernseher zu senden, und Sie brauchen Ihren Laptop nicht, um sie an Ihren Fernseher zu senden. der Fernseher erhält den Link und öffnet das Video direkt von der Website, so dass Sie Ihren Laptop gar nicht brauchen, um es an Ihren Fernseher zu senden.

Eine weitere gute Nachricht: Chromecast unterstützt standardmäßig den Miracast-Modus, d. h. Sie können einen Link zu der Serie an Ihren Fernseher senden oder Sie können den doppelten Bildschirmmodus aktivieren und die gleichen Fotos auf dem großen Bildschirm ansehen.

Übertragen eines Bildes auf das TV-Gerät über Wi-Fi

Um Bilder über eine drahtlose Verbindung auf das Fernsehgerät zu übertragen, muss eine spezielle Android-App installiert werden.

Die Software heißt „Screen Cast“ und kann von Playmarket heruntergeladen werden. Die Anwendung zur Anzeige von Dateien auf dem Fernsehbildschirm ist sehr leistungsfähig. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Daten vom Handybildschirm auf den großen Bildschirm des Fernsehgeräts zu duplizieren.

Die wichtigste Voraussetzung ist, dass das Mobiltelefon und das Fernsehgerät mit Wi-Fi verbunden sein müssen. Dazu müssen Sie die Geräte mit dem Router verbinden. Gegebenenfalls einen neuen Punkt erstellen. Prüfen Sie, ob auf Ihrem Fernsehgerät ein Browser vorhanden ist.

Wenn die Android-App heruntergeladen wurde, starten Sie die Software und klicken Sie auf „Start“, um den TV-Bildschirm auf dem Mobiltelefon zu duplizieren. Auf dem Bildschirm erscheint ein Fenster und der Benutzer wählt „Jetzt starten“. Um den automatischen Modus zu aktivieren, wählen Sie „Nicht mehr anzeigen“ und dann „Zustimmen“.

Öffnen Sie Ihren Browser und rufen Sie die Seite über einen von der Software bereitgestellten Link auf. Es ist wichtig, die Kombination von Nummern und Anschlussadresse anzugeben. Verwenden Sie die Bildschirmtastatur für mehr Komfort. Sobald Sie auf den Link klicken, werden alle Daten des Gadgets auf dem TV-Bildschirm angezeigt.

Die App ist einfach zu bedienen, so dass keine Probleme auftreten sollten. Der Benutzer kann die Einstellungen selbst ändern, wenn er dies wünscht. Denken Sie daran, dass die Position und die Qualität des Bildschirms nicht geändert werden können.

Es gibt eine Option für Sicherheitseinstellungen. Falls erforderlich, kann das Passwort für die Übertragung festgelegt werden. Klicken Sie dazu auf das Bild, das man gemeinhin als „Sandwich“ bezeichnet (3 horizontale Linien), dann auf „Einstellungen“ und tippen Sie auf dieses Menü.

Aktivieren Sie dann das Kästchen neben „Erforderliches Kennwort für die Anzeige des Screencasts“. Im automatischen Modus wird das Passwort bei jedem Verbindungsaufbau abgefragt.

Siehe auch  Installation von Windows von einem Asus USB-Flash-Laufwerk

Durch Anklicken aktiviert der Benutzer das automatische Setzen des Sicherheitspassworts. Falls erforderlich, kann jeder Benutzer sie nach seinen eigenen Vorlieben ändern, aber es wird empfohlen, die voreingestellten Parameter beizubehalten. Da die Kennwörter nach dem Zufallsprinzip generiert werden. Danach muss der Benutzer eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen eingeben, um auf den Fotobetrachter auf dem Android-Gerät zuzugreifen. Wenn der Benutzer das Passwort richtig eingibt, erscheint sofort der Desktop auf dem TV-Bildschirm.

Anschlussmöglichkeiten für Telefon und TV

In der Praxis gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihr Telefon korrekt an das Fernsehgerät anzuschließen.

Lightning Digital AV-Adapter

Verbinden und Einrichten von „Wi-Fi Direct“ auf Fernsehern

Sie benötigen einen speziellen Adapter, um Ihr iPhone an Ihren Fernseher anzuschließen. Lightning-Gerät kann 1080p-Bilder übertragen.

Bitte beachten Sie! iPhone-Benutzer können ein Bild geringerer Qualität sofort in HD umwandeln.

Miracast

Moderne Android-Handys unterstützen Miracast. Die Freigabe des Funkstandards erfolgt. Leider gibt es leichte Verzögerungen bei Miracast. Dies gilt nur für das Senden eines Bildes von Ihrem Mobiltelefon direkt auf den Fernsehbildschirm.

Anschluss über SlimPort

Die Standardoption, die in der Praxis am häufigsten verwendet wird, ist SlimPort. Weit verbreitet bei LG und Samsung. SlimPort zeigt in der Regel eine bessere Bildqualität. Bei der Arbeit mit SlimPort gibt es keinen Ausfall bei der Übertragung von Bildern oder Videodateien.

Zur Kenntnis nehmen! Die maximale Bildqualität, die auf Ihren TV-Bildschirm übertragen wird, beträgt 1080p.

Nachteilig sind die hohen Qualitätsanforderungen an HDMI-Kabel. Wenn Sie ein günstiges Gerät kaufen, müssen Sie sich auf Rauschen und sogar fehlendes Signal einstellen.

Konnektivitätsoptionen

Unsere Tipps für den Anschluss Ihres Telefons an Ihren Fernseher helfen Ihnen, Ihre Technik zu verbessern. Egal, ob Sie ein iPhone oder ein Android-Smartphone haben. Hier finden Sie eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Anschluss per USB-Kabel, HDMI oder mit drahtloser Netzwerk- und Kopplungssoftware.

Angeschlossen über USB-Kabel

Sie sind also aus dem Urlaub zurück, Ihre besten Freunde sitzen um den Tisch mit den Leckereien, die Sie von Ihrer Reise mitgebracht haben, und Sie möchten Ihre Eindrücke und Bilder mit ihnen teilen und ihnen alles in allen Einzelheiten zeigen. Nur dass die Fotos auf dem Telefon sind und der Großbildfernseher an der Wand hängt. Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihr Handy mit einem USB-Kabel an Ihr Fernsehgerät anschließen. In diesem Fall wird das Smartphone zu einem Flash-Laufwerk, was bedeutet, dass Sie Dateien nur über die USB-Schnittstelle des Fernsehers selbst ausführen können.

Für eine solche Verbindung benötigen Sie: ein Mobiltelefon mit Android-Betriebssystem, ein Kabel (z. B. zum Aufladen) und einen Fernseher mit einem funktionierenden USB-Eingang. die meisten modernen Modelle verfügen über einen solchen.

Verbinden Sie das Kabel zwischen dem Fernseher und dem Smartphone. Schalten Sie den Fernseher ein.

Wählen Sie auf dem Smartphone-Bildschirm im angezeigten Benachrichtigungsfenster die Option „Als USB-Massenspeichergerät verwenden (als USB)“.

Wählen Sie mit der Fernbedienung Ihres Fernsehgeräts USB als Quelle aus (in der Regel können Sie dies mit der Taste Quelle tun).

Wählen Sie mit den Pfeiltasten auf der Fernbedienung die gewünschten Ordner und geöffneten Dateien aus. Auf diese Weise können Sie sowohl Bilddateien durchsuchen als auch einen zuvor auf den USB-Stick heruntergeladenen Film abspielen.

Was ist zu tun, wenn der Fernseher Ihr über USB angeschlossenes Smartphone nicht erkennt??

Vergewissern Sie sich, dass das Kabel in einwandfreiem Zustand ist. Auch die Kabel, die mit den Ladegeräten geliefert werden, sind möglicherweise nur zum Aufladen gedacht. Vergewissern Sie sich, dass Sie das im Lieferumfang des Telefons enthaltene Kabel verwenden, das für den Anschluss des Geräts an den Computer vorgesehen ist.

Wenn das Kabel funktioniert, überprüfen Sie, ob Sie auf dem Bildschirm Ihres Smartphones das richtige Element ausgewählt haben. Versuchen Sie, das Gerät vom Fernseher zu trennen und wieder anzuschließen, und wählen Sie die richtige Option (nicht „Nur laden“).

Was Sie tun können?

Verwenden Sie Ihr Smartphone als Massenspeichergerät.

Wenn diese Methoden nicht funktionieren, sind das Telefon und das Fernsehgerät möglicherweise nicht kompatibel für eine Verbindung über USB. Versuchen Sie die anderen Optionen unten.

Anschließen über ein HDMI-Kabel

Mit dieser Art der Verbindung von Handy und Fernseher können Sie die Smartphone-TV-Kopplung in einen einzigen Computer verwandeln und alle Dateien von Ihrem Handy auf dem großen Bildschirm ausführen. Einige Geräte haben einen Mini-HDMI-Anschluss, aber das ist eine Seltenheit. Wenn Ihr Smartphone nicht über einen solchen Anschluss verfügt, müssen Sie einen Adapter kaufen: Dies kann ein USB-Typ-C-auf-HDMI-Kabel für teurere Smartphones, ein Lightning-auf-HDMI-Adapter für iPhones und iPads oder ein Micro-USB-auf-HDMI-Kabel (mit MHL-Konnektivität) sein.

Der Anschluss Ihres Handys an den Fernseher ist einfach: Verwenden Sie ein Kabel, um die Geräte zu verbinden, und wählen Sie den Anschluss, an den Ihr Smartphone angeschlossen ist, als Signalquelle aus. Genießen Sie die Anzeige Ihres Handydisplays auf Ihrem Fernseher.

Über USB Typ. C

Mit diesem Adapter können Sie Ihren Fernseher mit neuen Smartphones, Flaggschiffmodellen mit modernem Anschluss für Schnellladung verbinden. Am besten wählen Sie einen Universaladapter, der an ein Fernsehgerät mit HDMI, VGA, DVI oder MiniDP angeschlossen werden kann.

Über Lightning

Mit diesem Adapter können Sie Ihr Apple-Gerät (iPhone oder iPad) an Ihren Fernseher anschließen. Dieses Gerät kann auch universell für jeden Fernseher verwendet werden. Es ist billiger, einen einfachen Adapter zu kaufen, er kostet ab 1500.

Siehe auch  Universal-Fernbedienung für TV huayu Codes

Über MHL

Bild vom Smartphone auf den Fernseher – so geht Screen Mirroring

Eine Möglichkeit, Ihr älteres oder billigeres Gerät an Ihren Fernseher anzuschließen. Wenn Ihr Smartphone über einen microUSB-Eingang verfügt, können Sie es mit dem MHL-Adapter an HDMI anschließen. Sowohl Ihr Smartphone als auch Ihr Fernseher müssen Mobile High-Definition Link unterstützen. Um zu überprüfen, ob Ihr Smartphone diese Funktion unterstützt, laden Sie die App MHL Checker herunter und führen Sie sie aus. Das TV-Gerät muss eine MHL-Kennzeichnung neben dem HDMI-Anschluss haben.

Über Slim Port

Diese Methode ist nur geeignet, wenn Ihr Smartphone die vorherige Methode nicht unterstützt. Dies ist bei älteren Geräten häufiger der Fall. Sie sollten auch einen microUSB-Eingang haben.

Was Sie tun können?

Verwenden Sie Ihren Fernseher als externen Bildschirm für Spiele und Filme. Der TV-Bildschirm zeigt den gesamten Bildschirm Ihres Smartphones an.

Verbindung über Wi-Fi

Diese Methode eignet sich für Fernsehgeräte, die mit einem Wi-Fi-Modul ausgestattet sind. Sie können überprüfen, ob das Programm auf Ihrem Fernsehgerät verfügbar ist, indem Sie die Bedienungsanleitung oder die Beschreibung im Internet lesen. Prüfen Sie auch, ob Ihr Smartphone modern genug ist. auf Android-Handys unter Version 4 oder iPhones unter 4s funktioniert nichts. Das klappt, wenn Ihr Smartphone unter „Drahtlosnetzwerke“ die Option „Wi-Fi Direct“ hat. In der Regel finden Sie sie unter dem Unterpunkt Einstellungen (hinter den drei Punkten in der rechten Ecke). Es muss aktiv gemacht werden.

Als Nächstes müssen Sie auf dem Fernsehgerät, mit dem Sie Ihr Telefon über Wi-Fi verbinden möchten, im Menü den Abschnitt „Netzwerk“ finden. Wählen Sie auch hier Wi-Fi Direct. Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Geräte Ihr Telefon aus. es ist wahrscheinlich das einzige, das hier zu finden ist. Es wird eine Verbindungsanfrage an Ihr Smartphone gesendet. bestätigen Sie diese in dem sich öffnenden Pop-up-Fenster.

Was Sie tun können?

Bilder von Ihrem Smartphone anzeigen. Die Übertragungsgeschwindigkeit ist niedrig.

Verbinden mit DLNA

Diese Methode funktioniert mit Android-Smartphones und DLNA-fähigen Fernsehern. Um Dateien zu übertragen, müssen Sie das Handy und das Fernsehgerät mit Ihrem Heim-Internet-Netzwerk verbinden (es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun) und dann die DLNA-Funktion auf dem Fernsehgerät in den Einstellungen aktivieren. Wählen Sie dann einen Film, ein Bild oder eine Musik aus, klicken Sie auf den Dateinamen und drücken Sie in den Einstellungen auf: „Menü. Player wählen“. Suchen Sie Ihren Fernseher in der Liste.

Was Sie tun können?

Dateien von Ihrem Smartphone aus anzeigen. Für erweiterte Einstellungen und um Dateien nicht nur aus der Galerie anzuzeigen, müssen Sie eine DLNA-App von Google Play installieren.

Warum sie gebraucht wird

Wenn Ihr Handy über Wi-Fi mit dem Fernseher verbunden ist, können Sie die Funktionen Ihres Smartphones auf dem großen Bildschirm nutzen. Ihr mobiles Gerät fungiert als Projektor. Das Gerät überträgt das Bild auf Ihren Fernseher. Dies bedeutet, dass Sie in der Lage sein werden:

  • Bilder ansehen;
  • Videoinhalte abspielen;
  • Musik zu hören;
  • Führen Sie Videospiele und verschiedene Programme aus;
  • Besuchen Sie Websites;
  • alle Arten von Präsentationen und Demonstrationen durchführen.

Schließen Sie eine Computermaus, eine Tastatur oder einen Gaming-Joystick an, um die bestmögliche Kontrolle zu erhalten.

Die Übertragung von Bild und Ton von Ihrem Handy auf ein Fernsehgerät mit integriertem Wi-Fi-Adapter sollte kein Problem sein. Sobald Sie die Verbindung hergestellt haben, können Sie Ihr Smartphone in eine vollwertige Fernbedienung verwandeln. Das ist sehr praktisch, wenn die Originalfernbedienung kaputt ist. Sehen wir uns nun die grundlegenden Möglichkeiten an, ein Smartphone mit einem Fernseher zu verbinden.

DLNA-Einrichtung mit der BubbleUPnP-App

Wir könnten diesen Artikel hier beenden, aber nicht jeder hat ein HTC-Smartphone. Aber ich denke, dass andere Hersteller, wie Samsung, Sony, LG Smartphones haben auch eine Standard-Funktion, die Sie Medieninhalte über DLNA-Streaming ermöglicht. Wenn ich mich nicht irre, heißt die LG-App Smart Share.

Ich zeige Ihnen auch die BubbleUPnP-App, mit der Sie die oben genannten Funktionen ausführen können.

Starten Sie die Anwendung, wählen Sie unten die Registerkarte GERÄTE und setzen Sie eine Markierung in der Nähe unseres Fernsehers.

Gehen Sie nun auf die Registerkarte BIBLIOTHEK. Öffnen Sie den entsprechenden Ordner (Video, Musik, Fotos). dann einen Ordner, in dem unsere Fotos (oder andere Inhalte) gespeichert sind, herausreißen und einfach jedes Foto oder Video öffnen.

Das Bild wird sofort auf Ihrem Fernseher angezeigt. Es gibt viele verschiedene Einstellungen und Funktionen in dieser Software, ich habe nur die grundlegenden gezeigt. Das Einzige, was ich nicht mochte, war die Geschwindigkeit, mit der das Bild auf dem Fernseher erschien. Als ich das Bild über die Standardgalerie öffnete, schien es schneller zu funktionieren.

Interessant: So schließen Sie Ihren Fernseher mit einem HDMI-Kabel an Ihren Computer (Laptop) an? TV als Monitor

Das ist alles! Wenn Sie irgendwelche Probleme haben, lassen Sie es mich wissen, und wir werden versuchen, gemeinsam daran zu arbeiten. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS