Wie man eine Nummer auf einem Samsung Galaxy blockiert

So zeigen Sie die schwarze Liste auf Ihrem Samsung-Handy an

Eine schwarze Liste ist eine der wichtigsten Funktionen eines Smartphones. Es ermöglicht Ihnen, Nummern zu blockieren, von denen Spammer und unerwünschte Personen anrufen. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie einen oder mehrere Kontakte aus der Liste der blockierten Kontakte entfernen müssen. In diesem Fall ist es wichtig zu wissen, wo sich die schwarze Liste auf Ihrem Samsung Galaxy A51 Handy befindet.

Wie die schwarze Liste funktioniert

Um zu verstehen, wo sich die schwarze Liste befindet, müssen Sie zunächst verstehen, wie die Funktion funktioniert. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Nummer zu sperren. Dies sind nur die grundlegenden Blockierungsvarianten:

  • über die Standard-Telefon-App;
  • über eine spezielle Anwendung;
  • indem Sie einen Dienst Ihres Dienstanbieters aktivieren;
  • im Boten.

So hat jede spezifizierte Blockierungsmethode ihre eigene schwarze Liste. Das heißt, Sie können eine Person über das normale Wählgerät zur Notrufnummer hinzufügen, aber sie kann Sie immer noch über ein bedingtes WhatsApp erreichen.

Möglichkeiten der Einsichtnahme in die Schwarze Liste

Nun zu weiteren Details, wie Sie die schwarze Liste auf Ihrem Samsung Galaxy A51 Telefon anzeigen können, je nachdem, wie Sie den Anrufer blockieren möchten. Schauen wir uns dazu die grundlegenden Optionen für das Hinzufügen von Nummern zur schwarzen Liste an.

Standard-Rufzeichen

Das Samsung Galaxy A51 hat, wie jedes andere Android-Smartphone, eine integrierte Telefon-App. Die Software verfügt über eine eigene schwarze Liste, die automatisch Anrufe von unerwünschten Nummern blockiert. Um blockierte Anrufer zu sehen, müssen Sie Folgendes tun:

  • Öffnen Sie die Standardanwendung, um Anrufe zu tätigen.
  • Gehen Sie zu den Einstellungen, indem Sie auf das Symbol mit den drei Punkten klicken.
  • Wählen Sie „Gesperrte Nummern“.
  • Anzeigen der Liste und ggf. Aufheben der Sperrung des gewünschten Anrufers.

Sie können diese Option auch verwenden, um Personen aus Ihrer Kontaktliste zur schwarzen Liste hinzuzufügen. Wenn die Nummer im Telefonbuch gespeichert ist, wird der Name der Person neben der Nummer angezeigt.

persönlicher Schrank des Betreibers

Die Funktion der Sperrung unerwünschter Nummern wird von fast allen Mobilfunkbetreibern als kostenpflichtiger Dienst angeboten. Tatsächlich dupliziert es die Funktionen des Standard-Dialers, aber Sie können die Liste der blockierten Kontakte nicht über das Telefon abrufen. In der Regel wird die Blacklist in der Markenanwendung des Betreibers und im persönlichen Schrank des Kunden angezeigt. Hier können Sie auch mit Zahlen interagieren.

Besondere Anwendung

Über den Play Market auf Ihrem Samsung Galaxy A51-Smartphone können Sie eine hochspezialisierte Anwendung installieren, die für das Blockieren unerwünschter Anrufer zuständig ist. Wenn Sie zum Beispiel die Blacklist-App verwenden, müssen Sie sich mit der Blacklist-App vertraut machen:

Siehe auch  So aktualisieren Sie iOS auf Ihrem Computer

Ähnlich wie der Standard-Dialer können Sie Blacklist und andere ähnliche Anwendungen verwenden, um mit den Teilnehmern auf verschiedene Weise zu interagieren und Anrufe oder SMS-Nachrichten separat zu blockieren. Sie können auch Nummern aus der Anrufer-ID hinzufügen oder entfernen.

Schwarze Liste im Messenger

Wie zu Beginn des Materials erwähnt, kann eine über den Standardanrufer blockierte Person den Besitzer des Samsung Galaxy A51 über den Messenger kontaktieren. Dadurch werden Sie gezwungen, die Nummer nicht nur über das Telefon, sondern auch über WhatsApp oder Telegram zu sperren, je nachdem, welche App für die Korrespondenz verwendet wird.

Schauen wir uns an, wie man die Schwarze Liste in Messenger am Beispiel von WhatsApp anzeigt:

  • Starten Sie die Anwendung.
  • Drücken Sie die Taste mit den drei Punkten.
  • Wählen Sie „Einstellungen“.
  • Gehen Sie auf „Konto“ und dann auf „Datenschutz.
  • Öffnen Sie unten auf der Seite die Registerkarte „Gesperrt“.
  • Machen Sie sich mit den Notrufnummern vertraut.

Verwenden Sie eine ähnliche Methode, um Ihre Kontaktliste in Telegram, Viber und anderen Messengern zu überprüfen. Gleichzeitig werden die Namen einiger Menüpunkte anders lauten.

Hinzufügen eines Anrufers zur schwarzen Liste auf Samsung

Die Systemsoftware, die der koreanische Riese auf seinen Android-Geräten installiert, enthält ein Toolkit, mit dem Sie störende Anrufe oder Nachrichten blockieren können. Falls sich diese Funktion als ineffizient erweist, können Sie eine Anwendung eines Drittanbieters verwenden.

Wie bei vielen anderen Android-Funktionen kann die Spam-Blockierung an eine Drittanbieter-App ausgelagert werden. im Play Market gibt es eine sehr große Auswahl an solcher Software. Wir verwenden die Blacklist-App als Beispiel.

  • Laden Sie die App herunter und starten Sie sie. Achten Sie auf die Schalter am oberen Rand des Arbeitsfensters. die Anrufsperre ist standardmäßig aktiviert. So blockieren Sie SMS unter Android 4.4 und neuer, Blacklist muss einer SMS-Lese-App zugewiesen werden.

Möglichkeiten zur Anzeige der schwarzen Liste

Je nachdem, wie Sie den Anrufer blockieren, erfahren Sie nun mehr darüber, wie Sie die schwarze Liste auf Ihrem Samsung Galaxy S21-Handy anzeigen können. Schauen wir uns dazu die grundlegenden Optionen zum Hinzufügen von Nummern zur schwarzen Liste an.

Standard-Anrufer

Das Samsung Galaxy S21 hat, wie jedes andere Android-Smartphone, eine integrierte Telefon-App. Das Programm hat eine eigene schwarze Liste, die automatisch Anrufe von unerwünschten Nummern blockiert. Um gesperrte Abonnenten anzuzeigen, müssen Sie:

  • Öffnen Sie die Standard-Anruf-App.
  • Gehen Sie zu den Einstellungen, indem Sie auf das Symbol mit den drei Punkten klicken.
  • Wählen Sie „Gesperrte Nummern“.
  • Anzeigen der Liste und ggf. Aufheben der Sperrung des gewünschten Anrufers.

Mit dieser Option können Sie auch Personen aus Ihrer Kontaktliste zu der Liste der gesperrten Kontakte hinzufügen. Wenn die Nummer im Telefonbuch gespeichert wurde, wird neben der Nummer der Name der Person angezeigt.

Persönlicher Schrank des Betreibers

Die Sperrung unerwünschter Nummern ist ein kostenpflichtiger Dienst, der von fast allen Mobilfunkbetreibern angeboten wird. Es dupliziert die Funktionen des Standard-Telefonbuchs, aber Sie können keine Liste der blockierten Kontakte über das Telefon abrufen. In der Regel wird ein Notfall in der Marken-App des Betreibers und im persönlichen Konto des Kunden angezeigt. Hier können Sie auch mit Zahlen interagieren.

Eine eigene App

Über den Play Market können Sie eine hochspezialisierte Anwendung auf Ihrem Samsung Galaxy S21-Smartphone installieren, mit der Sie unerwünschte Anrufer blockieren können. Wenn Sie also die Blacklist-App verwenden, müssen Sie die Blacklist-App verwenden, um sich mit der schwarzen Liste vertraut zu machen:

Siehe auch  So verbinden Sie Ihr Samsung mit Ihrem Computer

Ähnlich wie bei der Standard-Blacklist-App können Sie die Blacklist und andere ähnliche Apps verwenden, um mit Teilnehmern zu interagieren, indem Sie Anrufe oder SMS-Nachrichten separat blockieren. Sie können auch Nummern aus der Blacklist hinzufügen und löschen.

Schwarze Liste im Messenger

Wie zu Beginn dieses Artikels erwähnt, kann die über die Standard-Blacklist blockierte Person den Besitzer des Samsung Galaxy S21 per Messenger kontaktieren. Dadurch wird die Nummer nicht nur über Telefon, sondern auch über WhatsApp oder Telegram blockiert, je nachdem, welche App für die Korrespondenz verwendet wird.

Nehmen wir WhatsApp als Beispiel, um zu sehen, wie eine HMO in einem Messenger angezeigt werden kann:

  • Starten Sie das Programm.
  • Drücken Sie die Drei-Punkte-Taste.
  • Einstellungen wählen.
  • Gehen Sie auf „Konto“ und dann auf „Datenschutz“.
  • Öffnen Sie unten auf der Seite die Registerkarte „Gesperrt“.
  • Machen Sie sich mit den Zahlen vertraut.

Eine ähnliche Möglichkeit, die Liste der blockierten Kontakte zu überprüfen, ist die Verwendung von Telegram, Viber und anderen Messengern. Gleichzeitig werden die Namen einiger Menüpunkte anders lauten.

Die Nummer wurde freigegeben und das System informiert Sie darüber.

Falls erforderlich, kann die zuvor entsperrte Nummer wieder zur Sperrliste hinzugefügt werden.

Wie man Nummern auf dem Galaxy S5 blockiert. Schritt-für-Schritt-Anleitung

In der Telefon-App finden Sie Ihre automatische Ablehnungsliste unter Menü Einstellungen Anrufe ablehnen Anrufe automatisch ablehnen.

So fügen Sie eine Nummer zur automatischen Ablehnungsliste hinzu

Um eine Nummer in der Galaxy S5 Edition von AT T zu sperren, entfernen Sie die Telefonnummer aus der automatischen Ablehnungsliste, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Hinzufügen einer Nummer zur Sperrliste auf einem Samsung Galaxy Smartphone

Wenn Sie lästige Anrufe von Betrügern oder Verkäufern, die verschiedene Waren am Telefon verkaufen, loswerden wollen, dann lesen Sie weiter. Alle Smartphones der Samsung Galaxy-Reihe verfügen standardmäßig über diese Funktion, sodass Sie keine App installieren müssen. Wir werden aber auch Lösungen von Drittanbietern vorstellen, die mehr Möglichkeiten bieten.

eine, nummer, einem, samsung, galaxy

Mit beiden Methoden können Sie nicht nur eingehende Anrufe, sondern auch Nachrichten blockieren.

Sperren einer Nummer und von Nachrichten auf einem Samsung-Smartphone mithilfe von Software

Wenn Sie auch Ihre Liste der blockierten Anrufe verwalten möchten, probieren Sie die kostenlose Blacklist-App. Sie können die schwarze Liste mit einem gespeicherten Kontakt, einer Nummer aus dem Logbuch oder einfach manuell auffüllen.

Nach der Sperrung informiert Sie das Telefon nicht mehr über eingehende Anrufe oder Nachrichten, aber der Verlauf wird in der App selbst gespeichert, so dass Sie immer wissen, wenn versucht wird, Sie anzurufen oder eine SMS zu schreiben.

  • Blockieren Sie alle unbekannten Nummern (die sich nicht in Ihren Kontakten befinden)
  • Blockieren von Nummern, die mit einer bestimmten Zahl beginnen
  • Benachrichtigung über Nummern, die Sie auf die schwarze Liste gesetzt haben
  • Liste der gesperrten Nummern exportieren
  • Alle SMS blockieren
  • Private, d.h. versteckte Nummern sperren.

Die Anwendung ist sehr leicht und benötigt nicht viele Ressourcen für die Ausführung im Hintergrund. Wenn Sie Software zur Geschwindigkeitsreduzierung verwenden, sollten Sie dieses Tool zu Ihren Ausschlüssen hinzufügen, da es zu Konflikten kommen kann.

So blockieren Sie eine versteckte Nummer auf Ihrem Samsung Galaxy A40

Anrufe können von versteckten Nummern kommen. Im Feld für den Namen des Teilnehmers wird dann „Unbekannt“ angezeigt, und Sie können ihn nicht mit den Standardwerkzeugen des Telefons sperren. In einer solchen Situation sollten Sie versuchen, eine zusätzliche Funktion zu finden, die in der aktuellen Firmware-Version des Samsung Galaxy A40 hinzugefügt worden sein könnte:

  • Öffnen Sie die Geräteeinstellungen.
  • Zur Liste der Anwendungen gehen.
  • Wählen Sie „Anrufe“ oder „Telefon“ (der Name des Programms kann je nach Betriebssystemversion variieren).
  • Gehen Sie zu „Anti-Spam“ und dann zu „Anrufblockierung“.
  • Setzen Sie die Optionsfelder „Anrufe von Fremden blockieren“ und „Anrufe von versteckten Nummern blockieren“ auf aktiv.
Siehe auch  Wie man einen Screenshot auf einem Prestigio-Tablet macht

Verwechseln Sie beim Sperren nicht die angegebenen Optionen. Die erste macht eingehende Anrufe von jedem Teilnehmer, der nicht in Ihrer Kontaktliste steht, unerreichbar, während die zweite nur von versteckten Nummern anruft.

Wenn Sie die Option in den Einstellungen Ihres Smartphones nicht finden können, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Es gibt viele Blacklisting-Programme, die standardmäßig die Option enthalten, versteckte Anrufer zu blockieren. Ein Beispiel hierfür ist die App „Call Blocker“.

So blockieren Sie eine bestimmte Nummer auf Ihrem Samsung Galaxy S 10. Schritt-für-Schritt-Anleitung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine bestimmte Nummer auf Ihrem Samsung Galaxy-Handy zu sperren:

  • Starten Sie die Anwendung „Telefon“.
  • Drücken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und dann auf „Einstellungen“.
  • Tippen Sie auf „Nummern sperren“.
  • Wenn Sie alle unbekannten Anrufer blockieren möchten, drücken Sie die Schaltfläche neben „Unbekannte Anrufer blockieren“, um sie nach rechts zu verschieben.
  • Um eine bestimmte Rufnummer zu sperren, geben Sie die Nummer in das Feld „Rufnummer hinzufügen“ ein. Wenn Sie die Nummer aus der Anwendung Telefon kopiert haben (siehe Abschnitt unten). (siehe Abschnitt unten), tippen Sie in das Feld und drücken Sie im Pop-up-Fenster auf „Einfügen“.
  • Tippen Sie auf das Pluszeichen auf der rechten Seite des Bildschirms.

Die Nummer wird nun in die Liste der gesperrten Nummern aufgenommen und wird Sie nicht mehr belästigen.

Andere mögliche Standorte der Schwarzen Liste

In früheren Versionen von Android finden Sie die Schwarze Liste in den folgenden Abschnitten:

Option 1

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“
  • Rufen Sie das Anwendungsmenü auf und öffnen Sie darin „Anrufe“
  • Gehen Sie unter „Alle Anrufe“ auf die schwarze Liste und aktivieren Sie sie

Variante 2

  • Öffnen Sie die Registerkarte „Telefon“
  • Gehen Sie zu „Tastatur“ oder „Protokolle
  • Rufen Sie das Menü auf und suchen Sie den Punkt „Anrufeinstellungen“
  • Navigieren Sie zu „Anruf ablehnen
  • Klicken Sie auf „Schwarze Liste.

Gesperrte Nummer (unter Android 10)

Sie können einen unerwünschten Anrufer wie folgt auf eine schwarze Liste setzen:

  • Menü Schwarze Liste aufrufen
  • Drücken Sie „Neu“ oder „Hinzufügen“
  • Geben Sie die gewünschte Nummer ein oder wählen Sie sie aus Ihrer Kontaktliste aus
  • Speichern Sie das Ergebnis.

Sie können einen Teilnehmer auch über das Kontextmenü einer Nummer zu Ihrer Blacklist hinzufügen, indem Sie die entsprechende Option wählen.

Aufhebung der Sperrung einer Nummer (in Versionen unter Android 10)

Um eine Nummer aus der Liste der blockierten Anrufe zu entfernen, gehen Sie wie folgt vor

Wir hoffen, dass Ihnen diese Anleitung geholfen hat und dass Sie eine Nummer finden und zur Sperrliste auf Ihrem Samsung Galaxy-Handy hinzufügen konnten. Wenn es nicht funktioniert, schreiben Sie es in die Kommentare, wir werden versuchen zu helfen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS