Wie man mit dem Samsung Galaxy ein Video aufnimmt

Aufnehmen eines Bildschirms auf einem Samsung

Die Bildschirmaufzeichnung ist eine Funktion, die bei mobilen Geräten immer beliebter wird. Bei Handys, die nicht im Geschäft sind, fehlt diese Funktion. Und wir müssen zusätzliche Software aus dem Internet herunterladen. Oder die Installation von Anwendungen aus dem Google Market. Finden wir heraus, wie Sie auf Ihrem Samsung-Handy Bildschirmaufnahmen machen können.

Die Hersteller von Mobiltelefonen haben endlich die Bedeutung der Videoaufnahmefunktion direkt auf dem Display des Telefons erkannt. Und geben Sie den Nutzern der neuen Modelle eine integrierte App. Genau wie ihre Apple-Konkurrenten haben. Auf Apple-Smartphones ist die Funktion seit der iOS-Version 11 verfügbar. Auf dem Samsung Note 10 und Note 10 können wir jetzt alles vom Smartphone aus aufnehmen, ohne eine App.

Es ist so einfach wie möglich, und die Funktion ist über das Kontextmenü zugänglich:

  • Wenn Sie ein Samsung Note 10 besitzen, müssen Sie nur die Android-Leiste auf Ihrem Gerät senken;
  • Wählen Sie die Funktion „Bildschirm aufnehmen“;
  • Sie werden die Countdown-Zahlen sehen. Wenn der Zähler 0 erreicht, beginnt die Aufzeichnung;
  • Am oberen Rand des Bildschirms befinden sich außerdem Schaltflächen zur Steuerung der Aufnahme. Drücken Sie z. B. auf das Quadrat im Kreis und die Aufnahme wird gestoppt. Die Aufnahme wird in der Galerie des Geräts gespeichert. Wählen Sie den Bleistift, um ein Element zur Aufzeichnung hinzuzufügen oder zu bearbeiten.

Auch bei der Aufnahme vom Handybildschirm können Sie mit einem Marker auf den Bildschirm schreiben, mit Pfeilen zeigen oder Wörter und Nachrichten schreiben. Sie können die integrierte Screencast-Software auf Ihrem Samsung einrichten.

Sie können dies tun, indem Sie den Vorhang herunterlassen und das Einstellungssymbol auswählen.

In diesem Fenster können wir die Toneinstellungen ändern oder die Sprachaufnahme während der Erstellung eines Screencasts aktivieren.

Sie können nur die Sprachspeicherung über das Mikrofon oder nur Systemtöne und abgespielte Anwendungen aktivieren. Stellen Sie die Qualität des aufzunehmenden Videos ein, indem Sie 480p, 720p oder 1080p. Das Samsung Note 10 ist nicht das einzige Smartphone des Herstellers, das ohne App Videos über das Display aufzeichnen kann. Weitere Informationen zu den Modellen finden Sie auf der offiziellen Website unter https://Samsung.com/de.

Ausrichtung am Horizont

Unabhängig davon, wo Sie fotografieren, müssen Sie räumliche Bezugspunkte einhalten und Ihr Smartphone parallel oder senkrecht zu ihnen halten. Ein Paradebeispiel ist die Aufnahme eines Videos, bei dem der Horizont sichtbar ist. In diesem Fall muss sie sich genau horizontal zum unteren Rand des Videos befinden.

Andere Objekte können als Bezugspunkte dienen: Fensterrahmenleiste, Hauswand, Tisch, Sockelleiste. Verwenden Sie gemeinsame Grundregeln für die Positionierung von Objekten. Auf diese Weise wird ein normales Fenster nie gekippt, was bedeutet, dass es genau parallel zum Horizont liegt. Ein auf dem Bildschirm eingeblendetes Raster hilft Ihnen dabei, Ihr Ziel zu erreichen. ordnen Sie es einfach einem räumlichen Bezugspunkt zu und bleiben Sie für die Dauer des Bildes an dieser Position.

Siehe auch  Wie man Dateien auf Samsung wiederherstellt

Samsung Screen Recorder alternative Software

Game Launcher und Screen Recorder können nicht alle Anwendungsbildschirme auf Samsung aufzeichnen. Wenn Sie den Bildschirm auf einem Samsung mit erweiterten Funktionen aufnehmen möchten, können Sie auch den Blu-ray Screen Recorder Wizard verwenden. Verwenden Sie einfach die Android-Emulator-App, um die Android-App auf Ihrem PC-Bildschirm zu simulieren. Später können Sie Videos vom Samsung-Bildschirm, Audio und von der Webcam gleichzeitig aufnehmen.

  • 1. Nehmen Sie Videos von Ihrem Samsung Bildschirm mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf.
  • 2. Samsung Bildschirmaufnahmen mit internem und externem Ton aufnehmen.
  • 3. Keine zeitliche Begrenzung. Sie können Samsung stundenlang oder sogar länger aufnehmen.
  • 4. Hinzufügen von Anmerkungen und Mauseffekten zu Ihrem Samsung Bildschirmvideo.
  • 5. Einstellen von Videoformat, Qualität, Bildrate und anderen Aufnahmeoptionen.
  • 6. Vorschau und Zuschneiden Ihrer Samsung-Bildschirmaufzeichnungsdatei.
  • 7. Speichern und teilen Sie Ihre Samsung Bildschirmaufnahmen mit mehreren Optionen.

Alternativ können Sie auch den kostenlosen Blu-ray Master Free Online Screen Recorder verwenden, um Video und Ton von Ihrem Samsung-Bildschirm im WMV-Format aufzunehmen. Die erweiterten Funktionen für die Bildschirmaufzeichnung sind zwar begrenzt. Aber Sie können trotzdem mit Samsung online kostenlos Bildschirmvideos aufnehmen.

Aufnahme des Bildschirms eines Samsung-Smartphones

In der heutigen Welt tauschen die Menschen ständig Informationen aus. Manchmal möchten Sie etwas mit anderen teilen, zeigen, wie es funktioniert, oder einfach ein Video von Ihrem Spiel auf Ihrem Samsung. Dafür ist die Bildschirmaufzeichnung gedacht. So aktivieren Sie die Bildschirmaufzeichnung auf Ihrem Samsung Galaxy.

Leider bietet Samsung selbst dem Benutzer keine Option wie die Bildschirmaufnahme. Sie müssen also eine separate App herunterladen, um diese Funktion zu implementieren.

Gehen Sie zum Play Market und suchen Sie die App Screen Recorder. Sie ist auch über einen Link verfügbar.

Starten Sie dann die App und drücken Sie auf die drei Punkte in der linken Ecke.

Gehen Sie dann zu „Einstellungen“.

Hier stellen Sie die gewünschte Auflösung, Bitrate und Bildrate ein.

Um den Bildschirm aufzunehmen, klicken Sie auf das blaue Kamerasymbol im Hauptmenü der App.

Die App fragt beim ersten Einschalten auch nach Berechtigungen, die Sie erteilen müssen.

Die App bringt Sie zum Haupt-Desktop und zeigt Ihnen ein spezielles Menü mit 4 Schaltflächen: Aufnahme aktivieren, Screenshot, Einstellungen und Herunterfahren.

Nachdem Sie die Aufnahmetaste zum ersten Mal gedrückt haben, müssen Sie auch die Erlaubnis erteilen.

Um die Aufnahme zu beenden, müssen Sie den Vorhang abnehmen und auf „Aufnahme beenden“ klicken.

Eine Benachrichtigung wird angezeigt, wenn die Bildschirmaufnahme erfolgreich war und das Video gespeichert wurde.

Bildschirmaufzeichnung für Android-Benutzer

Sie müssen eine spezielle Anwendung von Google Play installieren, um Bildschirmvideos aufzunehmen, da die integrierte Funktion entweder nicht vorhanden oder nur bei Bildmodellen verfügbar ist.

DU-Recorder

Die wohl beliebteste App für Bildschirmaufnahmen auf Android-Handys. Die Software ist kostenlos und hat einen deutlichen Vorteil gegenüber der Konkurrenz, da sie keine lästige Werbung enthält.

  • Hat eine leistungsstarke Funktion. Sie können nicht nur Bildschirmvideos aufnehmen, sondern auch Kamera-, Hauptbildschirm- und Mikrofonaufnahmen;
  • Unterstützt Auflösungen bis zu 1080p bei 60fps;
  • Verfügt über eine Funktion zur Aufnahme von Online-Übertragungen von Plattformen wie Skype, YouTube und Twitch;
  • Mit dem integrierten Editor können Sie Ihr Video bearbeiten, Filter anwenden, Clips zuschneiden und sogar Fragmente in Animationen verwandeln und als separate Dateien archivieren.
Siehe auch  So machen Sie einen Screenshot auf Ihrem Computer

Filmit Pro

Eine großartige alternative App für die Aufnahme von Videoclips auf dem Bildschirm. Wie die erste Option ist das Add-on kostenlos und zeitlich nicht begrenzt. Die Nachteile sind das Vorhandensein von Werbung und das Fehlen von Full HD-Qualität bei der Aufnahme.

  • Sie können nicht nur Videos vom Bildschirm aufnehmen und parallele Aufnahmen mit dem Mikrofon machen, sondern auch den Titel und die Dauer des aufgenommenen Fragments bearbeiten;
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle, geeignet für jedermann, unterstützt die wichtigsten Sprachen, ermöglicht die Anwendung von Filtern und Musik, die vollständige Änderung des Stils des Videomaterials und die Ausführung aller Standardfunktionen des Editors.

AZ Bildschirmschreiber

Das dritte Add-on, das die Liste der drei besten Anwendungen für die Bildschirmaufzeichnung vervollständigen soll. Keine Beschränkung der Aufnahmedauer und alle Arten von Werbung. Der Nachteil ist, dass die meisten Funktionen der App mit Kosten verbunden sind. Zum Beispiel ein Fragment in eine Gif-Animation umwandeln und auf einen ausgewählten Teil des Videos zeichnen. Die Preise für die Add-ons variieren zwischen 92 und 165

  • Das Video kann angehalten, neu formatiert und mit mehreren Clips archiviert werden;
  • Die so entstandenen Videos können sowohl auf der SD-Karte als auch im internen Speicher des Geräts gespeichert werden;
  • Full HD- und QHD-Aufnahmen werden unterstützt.

Videobearbeitungssoftware für Ihr Handy

Wenn Ihnen die Standardfunktionalität nicht ausreicht, verwenden Sie Anwendungen, mit denen Sie das Video nicht nur zuschneiden, sondern auch vollständig bearbeiten können. Sie können auch verwendet werden, um dem Bild einen Ton oder Filter und zusätzliche Effekte hinzuzufügen. Erkunden Sie die häufigsten.

AndroVid Video Trimmer

Wenn Sie AndroVid Video Trimmer aus dem Play Market App Shop installieren, erhalten Sie ein vollwertiges Mini-Studio auf Ihrem Handy.

Direkt nach der Installation. Die Software erkennt und lädt alle auf Ihrem Gerät verfügbaren Videoclips herunter. Einfaches und benutzerfreundliches Interface, Sie können den Clip in mehrere Teile zerschneiden, ein Fragment kürzen, beschleunigen oder verlangsamen, einen Filter und einen Soundeffekt auf die gesamte Datei oder auf bestimmte Teile davon anwenden.

Nachdem Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben, wird der Clip an dem von Ihnen angegebenen Ort gespeichert.

FilmoraGo

FilmoraGo ist eine weitere Anwendung, mit der Sie Ihre Videos auf Android bearbeiten können. Die Funktionalität ist etwas bescheidener als bei der Vorgängerversion, aber die Benutzeroberfläche ist klarer und freundlicher und eignet sich auch für unerfahrene Benutzer.

Nach der Installation öffnen Sie Ihr Video, das Sie mit dieser Anwendung bearbeiten möchten. Die Schaltfläche zum Beschneiden des Clips befindet sich im oberen Teil des Bildschirms. Wenn Sie darauf drücken, wird die Funktion aktiviert und Sie können die Länge des neuen Clips festlegen.

Auf der rechten Seite befinden sich Schaltflächen zur Anwendung verschiedener Effekte. Wenn Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben, speichern Sie den Clip oder eine Kopie des Clips.

Wondershare Filmora

Wondershare Filmora macht es schnell und einfach, jedes Video in ein echtes Musikvideo zu verwandeln. Die App verfügt über alle Funktionen, die Sie benötigen, um mühelos beeindruckende Heimvideos zu erstellen. Dieses Programm ist jedoch sehr schwer, und die Videoverarbeitung benötigt viel RAM.

Google Fotos

Mit Google Fotos können Sie dieselben Videobearbeitungsfunktionen wie mit Programmen von Drittanbietern verwenden. Es enthält auch automatische Optionen, um Diashows oder Videos aus einer Reihe von Fotos zu erstellen und sie nach Themenordnern und Datum zu sortieren.

Siehe auch  So deaktivieren Sie die Kindersicherung auf Samsung

Die App wird automatisch auf allen Android-Geräten installiert.

Öffnen Sie Ihr Video und klicken Sie auf das kleine Bleistiftsymbol, um es zu bearbeiten. Es öffnet sich ein Fenster mit Optionen, die Sie ändern können. Trimmen gehört dazu.

samsung, galaxy, video

Speichern Sie Ihr Video nach der Bearbeitung auf Ihrem Google-Laufwerk oder im Speicher Ihres Smartphones.

Kenet Wilson (Geschriebene Artikel: 122)

Gründer und Administrator des Portals, Redakteur und Experte. Spezialist mit höherer technischer Ausbildung und praktischer Erfahrung auf dem Gebiet der Technik. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie in verschiedenen IT-Firmen, wo sie ihren Blog startete. Daraus entstanden dann mehrere Nachrichtenseiten, von denen Sie sich jetzt auf einer befinden. Kens Hauptaufgabe besteht darin, die Echtheit der Informationen in den von den Autoren eingereichten Artikeln zu überprüfen. Alle Einträge des Autors → anzeigen

Eigenschaften

Suchen Sie auf dem Startbildschirm das Play Store-Symbol und tippen Sie es an.

Dies führt Sie zur Google Play-App.

Verwenden Sie die Suche oben, um die DU Recorder App zu finden und auf Ihrem Handy zu installieren.

Als Nächstes müssen Sie in den Einstellungen Ihres Telefons die Popup-Funktion aktivieren, um dieses Programm verwenden zu können.

Klicken Sie einfach auf den Schalter auf der rechten Seite und kehren Sie zur App-Seite zurück.

Als nächstes wird Ihnen gezeigt, wie Sie die App verwenden können. Auf der rechten Seite des Bildschirms erscheint eine spezielle Schaltfläche zur Steuerung.

Im oberen Teil des Menüs können Sie die Werkzeuge verwenden:

  • Bearbeiten Sie das Video;
  • Videos und Bilder (Fotos, Bilder) zusammenführen;
  • Machen Sie aus dem Video ein GIF;
  • Einrichten der Wi-Fi-Übertragung;
  • Bild bearbeiten;
  • Bilder verknüpfen und kombinieren.

In den Einstellungen (die Schaltfläche oben rechts) können Sie die Auflösung und Qualität des Videos usw. ändern.д.

Um ein Video vom Bildschirm aufzunehmen, klicken Sie auf die Kamerataste auf der rechten Seite. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Aufnehmen (roter Kreis).

Um Ihr Video zu beenden, klicken Sie auf das rote Quadrat. Zum Anhalten klicken Sie auf die beiden Sticks.

Sie sehen das Fenster Aufnahme abgeschlossen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.

Dadurch wird der Video-Editor geöffnet. Hier können Sie zuschneiden, Musik und Untertitel hinzufügen usw.д. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche Speichern.

Der Fortschritt bleibt nicht stehen, und jetzt ist die Videoaufnahmesoftware für Mobiltelefone für Samsung-Besitzer öffentlich zugänglich. Die Schnittstellen sind einfach genug, sie verbrauchen sehr wenig Speicherplatz und haben die optimale Funktionalität für die erfolgreiche Erstellung von Lehrvideos.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS