Wie man von Meizu auf Samsung überträgt

meizu, samsung, überträgt

Wie man Kontakte von Meizu auf Samsung überträgt?

Öffnen Sie die Anwendung „Telefon“ und rufen Sie das Menü „Kontakteinstellungen“ auf. Wählen Sie das Menü „Kontakte verwalten“. „Von SIM-Karte importieren“. Wählen Sie die SIM-Karte (bei Dual-SIM-Smartphones von Meizu) und aktivieren Sie die Kontrollkästchen für alle Kontakte, die migriert werden sollen. Drücken Sie ganz unten auf die Schaltfläche „Auf das Telefon exportieren“.

  • Gehen Sie auf dem alten Smartphone zu „Einstellungen“.
  • Wählen Sie „Über das Telefon“ und drücken Sie dann auf „Sicherung“.
  • Drücken Sie „Sicherung“.
  • Wählen Sie die Bereiche aus, die Sie auf Ihr neues Smartphone übertragen möchten.
  • Verwenden Sie die Schaltfläche „Kopieren starten“, um mit der Speicherung Ihrer Daten zu beginnen.
meizu, samsung, überträgt

Wie man alles auf der Meizu-Speicherkarte speichern kann?

Wir empfehlen Ihnen, direkt mit den Anweisungen zu beginnen:

  • Laden Sie die Anwendung
  • Starten Sie es;
  • Tippen Sie auf das Symbol „App-Manager“;
  • Wählen Sie die Registerkarte „Verschieben“;
  • Wählen Sie eine Anwendung aus, die Sie auf die Speicherkarte verschieben möchten, indem Sie das Kontrollkästchen markieren
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Auf SD-Karte verschieben“;

Warum Meizu die Speicherkarte nicht sehen kann?

Wenn Android die Speicherkarte nicht erkennt, kann die Ursache des Problems im Gerät selbst oder im Flash-Laufwerk liegen. Die Karte ist nicht mit dem Telefon kompatibel, die Kapazität wird nicht unterstützt (das Gerät kann nicht mit Karten arbeiten, die größer als 16GB sind, aber Sie können einen 32GB, 64GB oder 128GB Stick einlegen).

  • Im Menü „Einstellungen“. Wählen Sie „Speicher und Sicherung“ und wählen Sie „Speicherplatz löschen“.
  • Alle temporären Dateien in dem sich öffnenden Fenster werden kategorisiert nach. Öffnen Sie diese nacheinander.
  • Wählen Sie aus, was Sie löschen möchten, und klicken Sie unten auf „Löschen“.
Siehe auch  So richten Sie einen Screenshot auf Ihrem Samsung ein

Übertragung von Daten über die Cloud

Bei der Cloud-Übertragung werden Daten von Ihrem Handy auf Ihr Handy übertragen, wobei Datenspeicherdienste im Internet genutzt werden.

Google Drive

Diese App enthält Google Fotos, Google Kontakte und andere. Der Dienst ermöglicht es Ihnen, beliebige Fotos in verlustfrei komprimierter Form und in unbegrenzter Größe kostenlos zu speichern. Öffnen und bearbeiten Sie diese Fotos von jedem Gerät aus, überall.

Sie können auch mit Dateien arbeiten, die von mehreren Benutzern in der Cloud gespeichert wurden. Sie können Daten gleichzeitig speichern und bearbeiten. Synchronisieren Sie Ihre Kontakte, Einstellungen und alle anderen Telefoninhalte.

Google Fotos

Ermöglicht das Speichern von Fotos und Videos, sowohl unkomprimiert als auch komprimiert. In den Einstellungen des Programms können Sie festlegen, dass die Fotos in einem komprimierten Format mit Qualitätsverlusten gespeichert werden. In diesem Fall schränkt Google die Größe des Speichers nicht ein. Wenn die Auflösung eines Fotos größer als 16 Megapixel ist, wird es auf diese Größe angepasst. Ihr Video wird auf 1080p herunterskaliert.

Es gibt inzwischen viele andere Cloud-Speicherdienste wie Dropbox, Google Drive, One Drive, iCloud oder MOBILedit Cloud, die alle über kostenlosen Speicherplatz verfügen. Einige bieten 15 Gigabyte, andere bis zu 25 Gigabyte. Sie müssen also nicht einmal zusätzlichen Speicher für Ihr Smartphone oder Ihren Computer kaufen. Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung ohne Verkehrseinschränkung. Sie können jederzeit Informationen von Ihrem Handy auf Ihr Handy übertragen, auch wenn Sie sich am anderen Ende der Welt befinden.

Mit Google Fotos können Sie Ihre Fotos mit denen synchronisieren, die Sie bereits ins Internet hochgeladen haben. Das Wichtigste ist, dass das Senden von Fotos über das Internet in die Cloud automatisch fortgesetzt wird, auch wenn Sie die Google Fotos-App von Ihrem Telefon deinstallieren. Daher ist es notwendig, diese Funktion in den Einstellungen für „Automatisches Hochladen und Synchronisieren“ zu deaktivieren.

Wenn Sie ein Samsung haben

Auch das koreanische Unternehmen Samsung hat seine eigene Datenübertragungs-App. Sie heißt Smart Switch und ist auf allen aktuellen Smartphones des Unternehmens vorinstalliert. Wenn Ihr Handy jedoch nicht von den Koreanern herausgebracht wurde, können Sie die Software aus dem Google Play Store herunterladen.

meizu, samsung, überträgt

Die Benutzeroberfläche ist auch für Neulinge sehr intuitiv zu bedienen. Gleich zu Beginn wird ein Bildschirm angezeigt, auf dem Sie den Typ Ihres alten Geräts auswählen müssen (Galaxy oder Android, iPhone/iPad oder, was soll’s, Windows Phone).

Siehe auch  So schließen Sie zte an den Computer an

Danach geben Sie die Art der Verbindung an (kabelgebunden oder drahtlos), wählen die Daten aus, die Sie übertragen möchten, und starten den Vorgang. Das Beste an dieser Methode ist, dass Sie die Daten per Kabel übertragen können, was den Übertragungsprozess erheblich beschleunigt.

Sichern Sie Ihre alten Smartphone-Daten in Ihrem Google-Konto

Die Datensicherung ist unter Android normalerweise standardmäßig aktiviert, aber nicht immer. Stellen Sie also sicher, dass alle Ihre Informationen. Kontakte, Kalender, E-Mails, Einstellungen, Anwendungsdaten. sicher in Ihrem Google-Konto gespeichert sind.

Öffnen Sie „Einstellungen“ → „System“ → „Erweiterte Einstellungen“ → „Sicherung“ auf Ihrem alten Smartphone. Vergewissern Sie sich, dass der Schalter „Upload to Google Disk“ aktiviert ist und die Adresse, die Sie hochladen möchten, im Bereich „Konto“ eingestellt ist. Tippen Sie dann auf „Sicherung starten“ → „Fortfahren“.

Der Sicherungsvorgang wird gestartet. Es speichert Ihre Daten in Ihrem Google Drive. Das kann eine Weile dauern, vor allem, wenn Sie Ihr Smartphone schon lange benutzen und es voll mit Daten ist.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie das alte Smartphone weglegen.

Übrigens können Sie nicht nur über die Einstellungen Ihres Telefons, sondern auch über Google Drive auf das Backup-Panel zugreifen. Öffnen Sie dazu die App und tippen Sie auf das Symbol mit den drei horizontalen Linien oben links. Gehen Sie dann zu Einstellungen → Sichern und Zurücksetzen. Der Rest ist identisch.

Kopieren von Kontakten vom Meizu-Telefon auf den Computer?

Alle Zahlen werden in eine vcf-Datei gepackt, die dann per E-Mail verschickt werden kann:

  • Starten Sie das Internet auf Ihrem Smartphone
  • Öffnen Sie „Kontakte“
  • Tippen Sie auf das Dropdown-Menü
  • Wählen Sie Import/Export
  • Geben Sie Ihre SIM-Karte oder den internen Speicher als Quelle für den Export an
  • Wählen Sie Ihre E-Mail Adresse
  • Zu übertragende Kontakte angeben

Wie man Kontakte von Meizu auf das iPhone überträgt?

Wie kann ich meine Daten auf mein neues Android-Handy übertragen?

  • Mit Ihrem Google-Konto anmelden. Um herauszufinden, ob Sie ein Google-Konto haben, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse auf dieser Seite ein. Wenn Sie noch kein Google-Konto haben, können Sie hier eines erstellen.
  • Synchronisieren Sie Ihre Daten mit Ihrem Google-Konto. Lesen Sie mehr über Backups.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon mit Wi-Fi verbunden ist.
Siehe auch  Der Computer erkennt das Flash-Laufwerk nicht, wenn Sie es einstecken

Wie man Daten von Android zu Android manuell synchronisiert

Wenn Sie Daten von älteren Handys übertragen möchten, sind Google und andere Cloud-Anwendungen möglicherweise nicht geeignet. Ihr Telefon wird nicht in der Lage sein, sie zu installieren. Wir müssen die Informationen also auf die altmodische Art und Weise übertragen.

Über MicroSD

  • Öffnen Sie den Datei-Explorer auf Ihrem Smartphone;
  • Wählen Sie die gewünschten Dateien
  • Drücken Sie „Auf Speicherkarte kopieren“
  • Entfernen Sie die MicroSD-Karte und legen Sie sie in Ihr neues Telefon ein.

Über NFC/Bluetooth

  • Aktivieren Sie NFC oder Bluetooth unter „Drahtlose Netzwerke“ auf beiden Geräten.
  • Android Beam aktivieren.
  • Platzieren Sie die Geräte nebeneinander.
  • Wählen Sie auf Ihrem alten Handy die Dateien aus, die Sie übertragen möchten.
  • Drücken Sie „Übertragen“.

Verwenden Sie ein USB-Kabel

Diese Option ist für diejenigen gedacht, die Angst haben, dass ihre Daten nach außen dringen könnten.

  • Verbinden Sie Ihr altes Handy mit Ihrem Computer.
  • Wählen Sie „Dateiübertragung“. Jetzt haben Sie kein Smartphone mehr, sondern ein großes Flash-Laufwerk, das an einen PC angeschlossen ist
  • Kopieren Sie Ihre Daten
  • Ziehen Sie den Stecker des Telefons
  • Ein neues Gerät anschließen
  • Übertragen Sie die kopierten Informationen dorthin.
meizu, samsung, überträgt

Auf diese Weise können Sie einen vollständigen Klon des Smartphones erstellen, wobei sogar das Betriebssystem kopiert wird.

Die technologische Entwicklung geht in Richtung Cloud-Lösungen. Fast alle Informationen werden auf Unternehmensservern gesichert oder dupliziert. Die Zeiten, in denen man die Arbeit eines ganzen Tages, eine Foto- oder Musiksammlung verlieren konnte, weil man sein Handy verloren hatte, sind für immer vorbei. Aktivieren Sie die Sicherungsfunktion und die Daten werden automatisch übertragen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS