Wie Sie Werbung von Ihrem Samsung-Handy entfernen

Entfernen von Popup-Werbung auf Android

Die Haupteinnahmequelle der App-Entwickler ist die Werbung, die oft so oft erscheint, dass es unmöglich ist, das Produkt überhaupt zu benutzen, und andere Alternativen sind, wenn man Pech hat, kostenpflichtig oder haben nicht die richtige Funktionalität. Und das ist nur eine Art von lästiger Popup-Werbung auf Android. Sie kann auch in den Benachrichtigungen des Telefons, im Browser oder beim Starten anderer Anwendungen erscheinen und ist daher nicht nur lästig, sondern verbraucht auch viel Internet-Traffic und Akkuleistung und stört ganz allgemein die komfortable Arbeit.

Und wenn Sie dies lesen, dann suchen Sie danach, wie Sie Pop-up-Anzeigen auf Ihrem Android-Gerät entfernen können und was Sie tun müssen. Es gibt in der Tat viele Möglichkeiten, und jede konzentriert sich auf eine bestimmte Art von Bannern, wo sie erscheinen, so lesen Sie den Artikel bis zum Ende, um vollständig loszuwerden Werbung auf Ihrem Smartphone.

Wie man Werbung blockiert

Das Blockieren von Werbung ist ein relativ einfacher Prozess. In manchen Fällen müssen Sie Ihren Webbrowser oder die DNS-Einstellungen ändern, aber es gibt auch Software von Drittanbietern, die Ihnen helfen kann. Unabhängig davon, für welche Methode Sie sich entscheiden, können Sie mit den folgenden Methoden ganz einfach alle Werbeeinblendungen auf Ihrem Android-Smartphone blockieren.

Die meisten Nutzer verwenden Google Chrome, weil es auf dem Gerät vorinstalliert ist. Wenn Sie Pop-ups beim Surfen im Internet loswerden wollen, müssen Sie keinen zweiten Browser installieren.

Chrome für Android bietet eine schnelle Möglichkeit, Pop-up-Fenster zu deaktivieren:

Um die Datenkosten bei der Verwendung von Chrome zu reduzieren, können Sie „Datenverkehr sparen“ verwenden. Wenn diese Option aktiviert ist, werden störende Anzeigen und Animationen nicht auf die Seiten geladen, was sich ebenfalls positiv auf die Geschwindigkeit auswirkt. Auf diese Weise kann der Benutzer eine reibungslosere Erfahrung im Webbrowser genießen.

Um die Verkehrssparfunktion zu aktivieren, müssen Sie zunächst Chrome öffnen. Drücken Sie noch einmal auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie nun „Einstellungen“ und suchen Sie den Abschnitt „Traffic-Sparen“ oder „Vereinfachter Modus“. Aktivieren Sie den Schalter.

So werden Sie die Werbung auf Samsung Galaxy-Smartphones los

    Öffnen Sie die Einstellungen und gehen Sie zu „Allgemeine Einstellungen“ am Ende der Liste aller Elemente.

Diese Methode funktioniert möglicherweise auf Geräten mit dem Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow, das mit der Benutzeroberfläche Samsung Experience vorinstalliert ist.

Vollständige Entfernung der Werbung mit „Lucky Patcher

Mit der App Lucky Patcher können Sie Werbung aus Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk entfernen. Das Dienstprogramm baut die Anwendung neu auf und entfernt alle unerwünschten Inhalte. Laden Sie die APK-Datei von einer Website herunter, der Sie vertrauen. Gehen Sie dann wie folgt vor:

Siehe auch  Die Taschenlampe auf Ihrem iPhone funktioniert nicht

Öffnen Sie die heruntergeladene Datei. der App den Zugriff auf Fotos, Medien und Dateien auf Ihrem Gerät erlauben. Verwenden Sie dazu die Schaltfläche „Zulassen“.

Da die Software nicht von Google Play heruntergeladen wird, müssen Sie die Erlaubnis zur Installation der Software aus einer unbekannten Quelle erteilen. Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf „Details“.

Wählen Sie „Trotzdem installieren“.

Drücken Sie die Taste „Öffnen“.

Erlauben Sie dem Lucky Patcher die Installation der Anwendung auf Ihrem Smartphone. Klicken Sie auf „Ja“, um dies zu tun.

Wählen Sie „Einstellungen“, um die Installation aus unbekannten Quellen freizugeben.

Aktivieren Sie den Schalter „Installation von dieser Quelle zulassen“.

Drücken Sie „Installieren“.

Erteilen Sie dem Dienstprogramm die erforderlichen Berechtigungen. Klicken Sie dazu auf „Senden“.

Die App wird Sie fragen, ob Sie die Anrufsteuerung zulassen möchten. Klicken Sie auf „Zulassen“.

Wählen Sie im nächsten Fenster „Nur bei Verwendung der App zulassen“.

Drücken Sie „Zulassen“, um auf die App für Fotos, Multimedia und Dateien zuzugreifen.

Das Dienstprogramm fordert Sie auf, das Installationsprogramm zu löschen. Klicken Sie auf „Installationsprogramm deinstallieren“.

Bestätigen Sie die Aktion mit einem Klick auf „OK“.

Sie müssen nun die benutzerdefinierten Patches herunterladen, um die Anwendung neu zu erstellen. Wischen Sie vom linken Rand des Bildschirms, um die Einstellungen des Lucky Patchers aufzurufen. Wählen Sie „Benutzerdefinierten Patch herunterladen.

Bestätigen Sie den Download mit der Schaltfläche „Aktualisieren“.

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und drücken Sie dann „OK“.

Wählen Sie die VK-App aus, um Werbung daraus zu entfernen. Öffnen Sie das „Patch-Menü.

Wählen Sie „APK basierend auf benutzerdefiniertem Patch“.

Markieren Sie das Kästchen neben dem gewünschten Patch. In diesem Fall benötigen Sie ein Kit, das die Werbung in den Nachrichten deaktiviert. Drücken Sie dann die Taste „Patch“.

Starten Sie den Prozess mit der Schaltfläche „Rebuild App“.

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist und drücken Sie „OK“. Die Werbung in der App wird abgeschaltet.

Bitte beachten Sie! Nach der Installation der aktualisierten Version von wird wieder Werbung angezeigt. Sie müssen dann den Patch erneut installieren. Sie können die automatische Aktualisierung von im Anwendungsshop von Play Market deaktivieren, um zu verhindern, dass die Anwendung aktualisiert wird.

Anti-Werbe-Apps

Falls gewünscht, kann der Nutzer die Werbebanner in den Browsern mit speziellen Anwendungen loswerden. Sie müssen sie nur über Play Market herunterladen und dann starten. Beachten Sie, dass es kostenpflichtige und kostenlose Programme gibt. Zu diesem Zweck können Sie die folgende Software herunterladen:

  • WebGuard blockiert automatisch Werbung in mehr als 400 Browsern und Software und verfügt über einen eigenen VPN-Dienst. Schützt den Nutzer vor der Überwachung durch nicht autorisierte Unternehmen, Websites mit bösartigen Viren. Die App ist kostenpflichtig, aber es gibt ein Angebot für eine Probezeit für neue Benutzer.
  • Adguard Content Blocker beseitigt alle Arten von Werbung, funktioniert aber nur im Yandex-Browser und in den Standardbrowsern für Samsung-Smartphones.
  • Clean MasterBrowser ist ein mobiler Browser mit einem integrierten Werbeblocker. Dieses Programm beseitigt Pop-up-Fenster, Werbevideos und bietet Schutz vor bösartigen Websites.
Siehe auch  Deaktivierung für Blinde auf Samsung

Zunächst muss man wissen, womit man es zu tun hat. Wenn auf Ihrem Gerät Werbung über allen Apps angezeigt wird, bedeutet dies, dass ein Adware-Trojaner Ihr Android-Gerät infiltriert hat. Es gibt sie in vielen Varianten:

  • Übliche Werbeviren, die mit bösartigen Anwendungen installiert werden.
  • Werbeviren, die als Systemanwendungen installiert werden.
  • Trojaner, die in die Firmware eingebaut sind.

Die erste kann mit den Standardmitteln des Android-Betriebssystems entfernt werden, d. h. gehen Sie zu den Einstellungen, suchen Sie die Malware und entfernen Sie sie von Ihrem Gerät. Viren des zweiten und dritten Typs können nur durch die Erlangung von Root-Rechten und speziellen Programmen oder einfach durch ein Reflashing des Geräts entfernt werden.

So entfernen Sie Werbung auf Ihrem Android-Handy, die in Ihrem Browser oder in Spielen erscheint

Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, um Werbung auf Ihrem mobilen Gerät selbst zu beseitigen.

Verdächtige Anwendungen deinstallieren

Wenn nach der Installation eines Spiels oder Programms Werbung angezeigt wird, müssen die kürzlich heruntergeladenen Anwendungen deinstalliert werden. Wenn die Werbung danach aufhört, Sie zu belästigen, muss es eine der installierten Anwendungen gewesen sein.

Installieren bestimmter Anwendungen

Wenn Sie nicht in der Lage sind, die App zu identifizieren, die die Werbung verursacht, können Sie versuchen, ein spezialisiertes Programm wie Popup Ad Detector zu installieren, um das Problem zu lösen. Es hilft nicht, die Werbung auf Ihrem Sperrbildschirm zu entfernen, sondern die App zu finden, die sie anzeigt.

Nach der Installation des Detektors müssen Sie ihm Zugriff auf spezielle Funktionen gewähren. Sobald eine Pop-up-Werbung auf Ihrem Bildschirm erscheint, zeigt Ihnen der Detektor, welche App sie gestartet hat. Dadurch kann der Nutzer die Quelle der lästigen Werbung entfernen.

Malwarebytes Antivirus, ESET Mobile Security Antivirus, Bitdefender Mobile Security Antivirus und andere ähnliche Anwendungen können die Malware finden, die Popup-Werbung auf Ihrem Bildschirm erscheinen lässt. Installieren Sie eines der Antivirenprogramme und führen Sie eine vollständige Überprüfung Ihres Geräts durch. Wenn Malware gefunden wird, deinstallieren Sie sie.

В

Besitzer von Geräten mit Root-Rechten können die App Lucky Patcher verwenden, um Werbung zu entfernen. Es ist nicht in offiziellen App-Shops erhältlich, daher müssen Sie vorsichtig sein und die APK-Datei von vertrauenswürdigen Online-Quellen herunterladen.

Lucky Patcher hat viele nützliche Funktionen:

  • Werbung in Anwendungen blockieren;
  • alle, auch vorinstallierte Programme, zu deinstallieren;
  • Kontrolle der Anwendungsberechtigungen;
  • Verdächtige Apps blockieren.
Siehe auch  Wie Sie Chrome vollständig von Ihrem Computer entfernen

Überprüfung der App-Berechtigungen

Pop-up-Werbung kann durch scheinbar harmlose Programme verursacht werden, z. B. durch Drittanbieter-Liner und.Tastaturen, Spiele, Bildbearbeitungsprogramme und andere. Prüfen Sie, ob eine Anwendung unnötige Berechtigungen hat.

Eine QR-Code-Scanner-App muss zum Beispiel nicht in allen Fenstern angezeigt werden. Mit dieser Berechtigung können Sie alles, was Sie möchten, einschließlich Werbung, auf Ihrem Arbeits- und Sperrbildschirm anzeigen.

So zeigen Sie die Liste der Berechtigungen für Anwendungen an (am Beispiel Ihres Samsung-Handys):

  • Öffnen Sie in der Anwendung „Einstellungen“ die Registerkarte „Anwendungen“;
  • Drücken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms;
  • Tippen Sie in dem sich öffnenden Zusatzmenü auf „Berechtigungsmanager“;
  • prüfen, ob eine Anwendung überflüssige Berechtigungen hat;
  • Wenn Sie solche Programme finden, deaktivieren, deinstallieren oder entfernen Sie sie.

Sie können auch sehen, welche Anwendung Administratorrechte hat. Finden Sie die Liste wie folgt:

  • Suchen Sie in den Einstellungen die Registerkarte Sicherheit, öffnen Sie sie und klicken Sie auf „Geräteadministratoren“;
  • sehen, welche Programme mit Administratorrechten ausgestattet sind.

In der Regel kann die Liste folgende Anwendungen enthalten: Find your device, Google Pay und manchmal Antivirus. Falls andere Programme vorhanden sind, deaktivieren Sie diese.

Werbeeinblendungen auf dem Handy loswerden

Suchen Sie den gewünschten Abschnitt unter Allgemeine Einstellungen

  • Danach öffnet sich ein Fenster, in dem Sie sich mit der Nutzungsvereinbarung vertraut machen können. Deaktivieren Sie die Option „Zustimmung zum Erhalt von Marketinginformationen“.

Der Vorgang ist abgeschlossen. In den Browsern erscheinen Werbeeinblendungen, aber der Handybesitzer ist die lästigen Benachrichtigungen des Herstellers los.

Zurücksetzen des Smartphones auf die Standardeinstellungen

Wenn die oben genannten Methoden zum Deaktivieren von Anzeigen auf Android nicht funktionieren, ist es sinnvoll, das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dadurch werden alle Benutzerdaten und Anwendungen vom Telefon gelöscht, daher sollten Sie eine Sicherungskopie erstellen. So setzen Sie Ihr Smartphone auf die Werkseinstellungen zurück:

Gehen Sie in das Menü „Einstellungen“ und wählen Sie unter „Persönliche Daten“ „Wiederherstellen und zurücksetzen“.

Wenn Sie eine Sicherungskopie Ihres Geräts erstellen möchten, aktivieren Sie die Option „Daten sichern“. Bewegen Sie dazu den Schieberegler in die Position „Ein“.

Tippen Sie auf „Einstellungen zurücksetzen“, um Adware und andere Benutzerdaten zu entfernen. Bestätigen Sie durch Drücken der Taste „Telefoneinstellungen zurücksetzen“.

werbung, ihrem, samsung-handy, entfernen

Dadurch werden alle Benutzerdateien und Anwendungen auf dem Gerät gelöscht und Sie können das Gerät neu konfigurieren. Um zu vermeiden, dass Ihr Smartphone in Zukunft infiziert wird, installieren Sie Apps nur über den Play Market.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS