Wie verwalte ich Abonnements auf dem iPhone?

So entfernen Sie Abonnements auf Ihrem iPhone

iPhone-Besitzer müssen Spiele und Apps ausschließlich über den AppStore herunterladen oder kaufen, indem sie ihre Bankkarte mit ihrer Apple-ID verknüpfen. Aber das Fehlen von Testversionen der Software macht den Kaufprozess zu einer Lotterie: An einem Punkt erhält der Nutzer plötzlich und ohne Erklärung eine Abbuchungsmitteilung auf seinem Smartphone. Und wenn der Verlust von 50 Euro für ein einfaches Programm unbedeutend sein mag, dann will niemand mehrere tausend Euro für nichts ausgeben.

Das Verfahren zur Rückerstattung virtueller Käufe im AppStore, Apple Book und iTunes Store gibt es schon seit langem, aber aufgrund von Schwierigkeiten beim Zugang zu dem entsprechenden Mechanismus ist es nur einem kleinen Teil des Publikums gelungen, seine Rechte einzufordern und sein Geld zurückzubekommen. Und inzwischen können Sie nicht nur für eine App, sondern auch für ein Spiel, einen In-App-Kauf und sogar für ein Abonnement eine Rückerstattung beantragen.

So zeigen Sie eine Liste der Abonnements an

Wenn der Nutzer sehen möchte, welche bezahlten Abonnements mit seinem Konto verbunden sind, kann er dies direkt über sein Mobilgerät tun. Beachten Sie jedoch, dass hierfür eine Internetverbindung erforderlich ist, da die Synchronisierung mit den Apple-Servern erfolgen muss.

  • Gehen Sie zunächst in das Einstellungsmenü Ihres Mobilgeräts und klicken Sie auf die Registerkarte „Persönliches Konto“;
  • Es öffnet sich dann eine Seite, auf der Sie erneut auf ein persönliches Konto klicken müssen. In dem sich öffnenden Menü klicken Sie auf „Aple ID anzeigen“;
  • Sie müssen nun Ihr persönliches Kontopasswort eingeben und im Menü nach unten scrollen. Klicken Sie im Menü, das sich öffnet, auf „Abonnements“;
  • Es öffnen sich zwei Listen vor dem Benutzer, in denen die aktiven und inaktiven Abonnements angezeigt werden. Die Anwendungen in der Liste mit aktiven Abonnements sind derzeit aktiv;
  • Um weitere Details zu einem bestimmten Abonnement anzuzeigen, klicken Sie auf eine der Anwendungen. So können Sie herausfinden, ab wann ein bezahltes Abonnement aktiv ist und wie viel Geld dafür berechnet wird.

Über iTunes

Sie können auch aktive Abonnements bei iTunes anzeigen. Dies geschieht wie folgt:

  • Sie müssen zunächst das iTunes-Dienstprogramm öffnen;
  • In dem sich öffnenden Menü wählen Sie oben im Fenster „Konto“. Klicken Sie dann auf „Mein Konto anzeigen“. In der Regel erscheint dann ein Fenster, in dem der Benutzer sein persönliches Apple-ID-Passwort eingeben muss;
  • Sie müssen „Mein Konto anzeigen“ wählen;
  • Jetzt müssen Sie den Bereich Einstellungen finden, wo Sie auf die Schaltfläche „Verwalten“ neben der Spalte „Abonnements“ klicken müssen;
  • Eine vollständige Liste der verbundenen Abonnements wird auf dem Bildschirm angezeigt, sobald die oben genannten Schritte abgeschlossen sind.

Wenn es in den Einstellungen keinen Abschnitt „Abonnements“ gibt, müssen Sie zum Reiter „iTunes Store und Apple Store“ gehen. Dann müssen Sie auf Ihre ID klicken und Ihr Kennwort eingeben. Danach müssen Sie auf die Schaltfläche „Apple ID anzeigen“ klicken. Nach dem Einloggen muss der Benutzer nach unten zu „Abonnements“ scrollen.

Siehe auch  In welchem Format nimmt das iPhone auf?

Wie man bezahlte Abonnements im App Store anzeigt

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden können alle aktiven Abonnements im App Store eingesehen werden. Dies geschieht wie folgt:

  • Suchen Sie zunächst die App Store-Verknüpfung auf dem mobilen Gerät und klicken Sie darauf;
  • Als Nächstes müssen Sie auf den Benutzernamen auf der unteren Seite klicken, um sich anzumelden;
  • Wählen Sie im oberen Teil des sich öffnenden Fensters den Abschnitt mit der Überschrift „Siehe folgende Informationen“. Informationen“, woraufhin das System Sie auffordert, Ihr Kontopasswort einzugeben;
  • Scrollen Sie dann zum unteren Ende der Seite, bis die Registerkarte „Abonnements“ erscheint. Der Benutzer muss darauf klicken und die Registerkarte „Verwalten“ öffnen, um die Liste der aktiven und deaktivierten Abonnements zu sehen.

Wie kann ich iPhone-Abonnements deaktivieren?

Wenn der Benutzer beschlossen hat, alle oder nur ausgewählte Abonnements auf seinem iPhone zu deaktivieren, kann er dies in wenigen Schritten tun. Es sollte beachtet werden, dass kostenpflichtige Abonnements nicht nur im Apple Store, sondern auch in iCloud und Apple Music bestehen können und es daher notwendig ist, alle Optionen zur Deaktivierung zu kennen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Abonnements im Apple Store zu deaktivieren, und Sie können diejenige wählen, die Ihnen am besten gefällt. Im Allgemeinen sind die Unterbrechungsszenarien identisch.

Um kostenpflichtige Apps über die Standardeinstellungen zu deaktivieren, müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

  • Warten Sie dann ein paar Sekunden, bis die Daten von den Apple-Servern heruntergeladen sind. Unmittelbar danach können Sie durch das sich öffnende Menü blättern, in dem es einen Punkt mit Abonnements gibt;

iPhone �� App Abo kündigen ��

  • Suchen Sie die Liste der aktiven Abonnements und wählen Sie diejenigen aus, die Sie deaktivieren möchten. Nach dem Namen der App folgt der Betrag, der jeden Monat von Ihrem Konto abgezogen wird.

Ein Klick auf den Namen des gewünschten Abonnements führt den Benutzer zum Menü der betreffenden Anwendung. Scrollen Sie ein Stück nach unten, bis zum unteren Rand des Bildschirms, wo Sie „Abbestellen“ sehen. Das war’s, der Trennungsprozess ist beendet, es wird kein Geld mehr abgebucht.

Nach der Deaktivierung ist es ratsam, die gewünschte App erneut aufzurufen, um sicherzustellen, dass das Abonnement deaktiviert ist.

Es gibt eine weitere Methode zur Deaktivierung über den Apple Store, die der vorherigen leicht ähnelt. Es ist jedoch viel schneller, die Verbindung zu trennen.

Hier können Sie alle nicht beanspruchten Abonnements auswählen und sie durch Klicken auf „Abonnement kündigen“ abmelden.

Deaktivieren über iTunes

Nutzer haben nicht immer die Möglichkeit, ihr Smartphone im Apple Store zu aktivieren. Zum Beispiel kann das iPhone nicht funktionieren oder es gibt keine Internetverbindung. Es ist möglich, die Verbindung über den Computer zu trennen, indem Sie in iTunes. Die Reihenfolge der Schritte ist wie folgt:

  • Danach müssen Sie bis zum Ende der Seite scrollen, wo sich ein Reiter „Abonnements“ befindet. Klicken Sie auf „Verwalten“ und es öffnet sich eine Liste aller aktiven und inaktiven Abonnements, die dem Benutzer zur Verfügung stehen.

Jedes nicht benötigte Abonnement kann deaktiviert werden. Drücken Sie dazu die Schaltfläche „Deaktivieren“.

Sie können diese Art von Informationen von jedem Apple-Gerät aus einsehen, indem Sie sich zunächst mit Ihrer Apple ID anmelden.

So deaktivieren Sie Abonnements auf dem iPhone

Unter iOS 13 und neuer

Wenn Sie ein Smartphone mit iOS 13 oder höher haben, gehen Sie zu Einstellungen → Apple ID und wählen Sie „Abonnements“.

Suchen Sie unter „aktiv“ das unerwünschte Abonnement und wählen Sie es aus. Den Bildschirm nach unten scrollen.

Siehe auch  So schalten Sie die Taschenlampe beim Klingeln auf Ihrem iPhone aus

Tippen Sie auf „Abonnement kündigen“ und dann auf „Bestätigen“. Der Dienst wird bis zum Ablaufdatum als aktiv angezeigt. An der Markierung „Expires“ können Sie erkennen, dass es storniert wurde und kein Geld dafür berechnet wird.

Bei früheren Versionen von iOS

Hier befindet sich die Verwaltung der Abonnements im Menü Shops. Öffnen Sie Einstellungen → iTunes und App Store → Apple ID.

Wählen Sie „Apple ID anzeigen“ und gehen Sie zu „Abonnements“.

Suchen Sie unter „aktiv“ den Dienst, den Sie deaktivieren möchten, und wählen Sie ihn aus. Drücken Sie die Schaltfläche „Abmelden“ ganz unten auf dem Bildschirm.

Bestätigen Sie die Aktion durch Tippen auf dieselbe Schaltfläche. Unter Ihrem Abonnement wird nun „Abgelaufen“ angezeigt. Bezahlte Funktionen funktionieren bis zu diesem Datum, danach wird Ihr Abonnement gekündigt und Ihnen nicht mehr in Rechnung gestellt.

So finden Sie Abonnements auf iOS

Nach einem zweiten Download werden Sie auf eine Seite mit allen Abonnements weitergeleitet, die Sie jemals abonniert haben. Hier können Sie aktive Abonnements aussetzen, so dass sie nicht mehr von Ihrer Karte abgebucht werden, und Abonnements, die Sie zuvor gekündigt haben, wieder aktivieren.

Abmelden von den iPhone-Einstellungen

Auf verschiedenen iPhone-Modellen (6, 7, 8, 10, X) ist die Verwaltung von Abonnements möglich:

Der einfachste und logischste Weg, sich von Apps oder verbundenen Diensten, die auf Ihrem Apple-Gerät installiert sind, abzumelden, wäre die erste Option. Sie müssen sich nicht in die Tiefen des Shops begeben oder auf einen Mac/PC umsteigen, um es zu benutzen.

Um herauszufinden, wo sich die Abonnements auf Ihrem iPhone befinden, müssen Sie zunächst den Unterabschnitt der Standardeinstellungen Ihres Geräts öffnen. Gehen Sie dann zu den App Store/iTunes-Einstellungen und wählen Sie dort die Zeile mit dem Namen der von Ihnen verwendeten ID aus. Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Aktionen die Option Kontodetails anzeigen.

Bevor Sie dem Benutzer erlauben, iPhone-Abonnements zu deaktivieren, kann das System eine Autorisierung verlangen. Damit soll sichergestellt werden, dass ein anderer Nutzer (z. B. Kinder, die nach ihrem Smartphone greifen) sich nicht versehentlich abmeldet.

Daraufhin werden die Kontodetails angezeigt. Klicken Sie auf die entsprechende Zeile, um Ihre kostenpflichtigen iPhone-Abonnements anzuzeigen und sowohl diejenigen zu kündigen, die nicht mehr gültig sind, als auch diejenigen, die Sie nach den kostenlosen Testtagen nicht mehr nutzen möchten.

Suchen Sie in der sich öffnenden Liste die gesuchte Anwendung oder den gesuchten Dienst und tippen Sie darauf, um die Details zu sehen.

Direkt unter den Optionen befindet sich die Schaltfläche, die Sie zum Abbrechen benötigen. In den meisten Ländern funktioniert dies bis zum Ende des Prepaid-Zeitraums. Türken, Israelis und Südafrikaner hingegen kündigen sofort und erhalten den nicht genutzten Betrag zurück.

Denken Sie daran, dass Sie sich möglicherweise bei Ihrem Account auf der jeweiligen Website anmelden müssen, um Abonnements für Dienste von Drittanbietern, wie z. B. Online-Kinos, auf Ihrem iPhone zu entfernen. Folglich erscheinen sie nicht im Abschnitt Einstellungen.

Überprüfung von Abonnements

Um herauszufinden, welche Apps Geld von Ihrer Karte abziehen, gehen Sie zunächst zu den Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad. Suchen Sie unter iTunes Store und App Store die Schaltfläche „Apple ID“, klicken Sie darauf und wählen Sie „Apple ID anzeigen.

Unten auf der Seite mit den Kontoeinstellungen finden Sie einen Abschnitt mit den Abonnements. Informationen über alle aktiven Abonnements und das Ende ihrer Laufzeit finden und diese verlängern.

Siehe auch  iPhone neu starten, wenn es eingefroren ist

Klicken Sie auf ein bestimmtes Abonnement, um dessen Dauer zu ändern oder es ganz zu kündigen. Sie können die Vorteile bis zum Ablauf der Gültigkeit nutzen.

Sie können Ihre Abonnements auf Ihrem Mac verwalten. Gehen Sie zu iTunes und wählen Sie in der Menüleiste unter dem Reiter „Account“ die Option „Mein Account anzeigen“. Daraufhin wird die Seite mit den Kontoinformationen angezeigt. Wenn Sie auf der Startseite des Mac App Store auf „Konto“ klicken, sehen Sie dieselbe Seite.

Hier können Sie Anpassungen an Zahlungen und Abonnements vornehmen. Wenn Sie der Organisator eines Familienabonnements sind, können Sie die Abonnements anderer Personen nicht verwalten. Nur Kontoinhaber können dies tun.

Wie Sie Ihr Abonnement verlängern können

Gelegentlich deaktivieren Nutzer versehentlich bezahlte Abonnements. Dies kann auch durch einen vorübergehenden Weggang oder durch den Wegfall der Dienstleistung bedingt sein. Wenn dies geschieht, wird der Webserver nach einer Weile die Ressource wieder aktivieren wollen, aber nicht jeder weiß, wie das geht. Auch nach längerer Inaktivität speichert Apple eine Historie der geschlossenen Abonnements, aus der Sie sie später wieder abrufen können. Was Sie tun müssen:

  • Öffnen Sie die Einstellungen des Geräts, rufen Sie den offiziellen App Store auf.
  • Suchen Sie Ihre Apple ID oben auf dem Bildschirm.
  • Kopieren Sie Ihre ID und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  • Sie können eine ID oder einen Fingerabdruckscanner verwenden, um das Sicherheitssystem zu passieren.
  • Suchen Sie den Abschnitt „Abonnements“ und gehen Sie dann zur Registerkarte „Inaktive Dienste“.
  • Wählen Sie den gewünschten Dienst aus und beantragen Sie die Genehmigung zur Aktivierung über die entsprechende Schaltfläche.

Nach einer gewissen Zeit wird Ihr Guthaben ausgeglichen, damit Sie den Dienst für den nächsten Monat nutzen können.

Wie man bezahlte Abonnements im App Store anzeigt

Ein weiterer Ort, an dem das iPhone Abonnements für In-App-Käufe versteckt, ist der App Store, der Basis-Shop für die Auswahl von Apps, in dem in der Regel Käufe getätigt und Abonnements abgeschlossen werden, die man dann wieder kündigen möchte.

Öffnen Sie den Shop und navigieren Sie ganz unten zu Ihrem Konto und öffnen Sie Ihre Kontodaten. Bevor Sie auf den Bereich zugreifen können, in dem Sie Ihr iPhone-Abonnement deaktivieren können, fordert das System Sie auf, Ihr Passwort einzugeben. Sie können dann mit dem gewünschten Unterabschnitt fortfahren.

Öffnen Sie den Bereich, in dem Sie das iPhone-App-Abonnement auswählen können, das Sie als unnötig entfernen möchten.

verwalte, abonnements, iphone

In der Detailansicht sehen Sie auch, wie Sie Ihr Abonnement verlängern können, wenn Sie es weiterhin nutzen möchten.

Es wird auch eine Schaltfläche zum Abbrechen geben. Nutzen Sie es, um keine weiteren Kosten für die Nutzung des Programms zu zahlen. Beachten Sie, dass sie bis zum Ende des bezahlten Zeitraums verfügbar ist (es sei denn, Sie kommen aus den oben genannten Ländern, für die besondere Regeln gelten).

Wenn die oben genannten Methoden bei Ihnen nicht funktionieren, können Sie sich auch direkt an den technischen Support von Apple wenden. Beschreiben Sie die Situation und Ihre Schwierigkeiten, um professionelle Hilfe von Fachleuten zu erhalten. Sie können diese Methode auch verwenden, wenn Sie versehentlich etwas abonniert haben.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS