Wie weit sollte der Fernseher entfernt sein?

Wie weit darf man fernsehen. eine Tabelle mit optimalen Werten

Das heimische Fernsehen ist nicht nur ein Unterhaltungselement für Kinder und Erwachsene, sondern auch eine wichtige Quelle für nützliche Informationen. Verschiedene Bildungs- und Informationssendungen, Nachrichten, Sportberichte, Museumsführungen. Die Liste geht weiter. Manchmal kann sich das Sitzen vor dem Bildschirm wie Stunden anfühlen. Daher sollten Sie sich mit den grundlegenden Anforderungen an die Platzierung von Geräten im Wohnraum vertraut machen.

Die Hauptaufgabe des Benutzers besteht darin, das Gerät richtig im Raum zu positionieren. Wenn man fernsieht, ohne die Auswirkungen zu berücksichtigen, kann das negative Folgen haben:

  • Überbeanspruchung der Sehnerven, Ermüdung der Augen;
  • Emotionale Übererregung;
  • Überhöhte Strahlendosis (gilt nur für ältere CRT-Geräte).

Wenn das Gerät von Kindern oder behinderten Menschen gesehen wird, sollte die Platzierung sorgfältig geprüft werden. Die Folgen einer schlechten Platzierung können emotionale und physische Auswirkungen haben.

Auswirkungen auf das Sehvermögen

Es gibt keine signifikanten Auswirkungen auf die Gesundheit der Augen beim Fernsehen. Die Hauptursache für Sehstörungen ist ein plötzlicher Wechsel der Beleuchtung zwischen Bildschirm und Raum. Dies ist vor allem abends und nachts der Fall. Ständiges Fernsehen bei ausgeschaltetem Licht kann zu visueller Ermüdung führen.

Die zweite potenzielle Gefahr ist das Bildschirmflimmern. Es ist schwierig, sie beim Betrachten zu erfassen. Wenn Sie jedoch den leuchtenden Teil mit Ihrem Seitenblick betrachten, wird das Problem deutlich sichtbar. Dieser Faktor hat einen negativen Einfluss auf die Netzhaut. Eine Frequenz von 85 Hz oder mehr wurde für gesundheitlich unbedenklich erklärt.

Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit

Beim Fernsehen bewegt sich der Mensch nicht viel. Außerdem steigert es den Appetit. Um keine interessanten Neuigkeiten zu verpassen, wird der Hunger mit belegten Brötchen, Chips und Süßigkeiten gestillt. Es ist ein direkter Weg zur Gewichtszunahme, zur Verschlechterung des Kreislaufsystems und des Verdauungstrakts. Ältere Menschen, Menschen mit geschwächtem Immunsystem und Kinder sind gefährdet. Die Folge sind oft Diabetes, Darmprobleme, Gelenkprobleme.

TV und Gefühlslage

Langes Sitzen vor dem Bildschirm reduziert nicht nur die körperliche Aktivität. Übermäßiges Fernsehen kann zu Einschlafproblemen oder Schlafmangel führen. Blaues Licht hemmt die Produktion des wichtigen Hormons Melatonin, das die Schlafqualität steuert. TV-Liebhaber können sich also weniger gut entspannen.

Eine weitere Folge des langen Fernsehens ist das Entstehen negativer Gefühle. Dies gilt für Nutzer, die Nachrichtenblöcke sehen. Die Anhäufung negativer Informationen kann zu einem Gefühl der Unsicherheit oder sogar zu Depressionen führen. Die räumliche Nähe verstärkt die emotionale Wahrnehmung. man fühlt sich als Teilnehmer am Geschehen.

Die oben genannten Faktoren belegen die Notwendigkeit, die Empfehlungen zur Positionierung der Zuschauer vor dem Fernsehbildschirm zu beachten.

Wie weit ist es bis zum Fernseher?

Um sicher zu wissen, welche Größe des Fernsehers besser ist und wie weit er in einem bestimmten Raum entfernt stehen sollte, können Sie ein wenig experimentieren:

  • Drucken Sie ein lebensgroßes Foto des gewünschten Fernsehers aus. wenn das nicht möglich ist, können Sie die gewünschte Größe aus Pappe ausschneiden und dabei die Größe des künftigen Fernsehers berücksichtigen;
  • Stellen Sie die Attrappe in dieselbe Position wie Ihr zukünftiges Fernsehgerät;
  • Prüfen Sie visuell, wie bequem das Bild zu sehen sein wird, und bestimmen Sie einen angenehmen Blickwinkel.

Bei diesen Berechnungen handelt es sich um Näherungswerte, da das Gehäuse des Fernsehers größer ist als das Layout und die Eigenschaften des Geräts nicht berücksichtigt werden.

Gehen Sie nicht davon aus, dass der Bildschirm umso besser ist, je weiter er von der Betrachtungsposition entfernt ist. Ihre Augen sind genauso ungesund, wenn der Fernseher zu weit weg steht. als bei Betrachtung aus der Nähe. Je weiter das Fernsehgerät entfernt ist, desto weniger Platz nimmt es im Blickfeld ein. Das Ergebnis ist eine Überanstrengung der Augen, da der Betrachter Mühe hat, sich auf das Objekt zu konzentrieren. Länger anhaltende Belastung der Augenmuskeln kann zu Kurzsichtigkeit führen.

Auch die Richtung des Bildschirms ist wichtig. Der Blick sollte direkt auf den Bildschirm gerichtet sein, nicht in einem Winkel. Wenn der Betrachtungswinkel klein ist, verblasst das Bild und der Kontrast geht bei einer bestimmten Neigung verloren. All dies führt zu einer Überanstrengung der Augen, und es treten Augenprobleme auf.

Es gibt eine Faustregel namens „Beyond“, ein kleiner Trick, der dabei hilft, die optimale Größe des Fernsehers für den Raum, seinen Abstand zum Sofa, Bett oder Stuhl zu bestimmen. Diese Regel beruht auf dem Gedanken, dass der Fernseher die Hauptsache im Raum sein muss. Für einen großen Raum ist es also besser, einen Fernseher mit einer größeren Diagonale zu wählen.

Der richtige Abstand vom Fernseher zum Betrachter ist nicht nur eine Forderung der Optiker. Sie muss beachtet werden, um ein optimales Bild mit der notwendigen Klarheit und Farbwiedergabe zu erhalten.

CRT-Fernseher

Dieser Fernsehtyp wird derzeit nicht mehr hergestellt (die letzte Veröffentlichung war im Jahr 2014). Der Fernseher hatte viele Nachteile. undeutliches Bild, große Abmessungen, schädliche Strahlung. Der letztgenannte Faktor war die Hauptgrundlage für die Berechnung der Entfernung zwischen Betrachter und Gerät.

Wenn Sie einen solchen Fernseher noch zu Hause haben, können Sie den Sicherheitsabstand mit der folgenden Formel abschätzen: Diagonale 2,54 (das entspricht cm) / 20. Wenn Sie das Gerät im richtigen Winkel aufstellen, können Sie einen guten Betrachtungswinkel erreichen und Ihre Augen vor der Strahlung schützen.

Plasma-LCD- und LED-Fernseher

Diese Fernsehgeräte sind auf dem Markt für Haushaltsgeräte sehr gefragt. Die gute Leistung ermöglicht es, hervorragende Bilder zu produzieren, auf denen alle Details des Bildes zu sehen sind. Kostengünstige TV-Geräte sind einfach einzurichten.

Trotz dieser Vorteile ist es wichtig, bei der Installation solcher Geräte in einem Raum den Standort mit Bedacht zu wählen. Mit einer speziellen Formel können Sie sich orientieren. Eine ungefähre Zahl erhält man, indem man die (zuvor in Zentimeter umgerechneten) Diagonalwerte mit der Zahl 5 multipliziert.

Siehe auch  So verbinden Sie Okko von Ihrem Handy mit Ihrem Fernseher

4K-FERNSEHER

4K gilt als neue Technologie im TV-Design, um die höchste Bildqualität in all ihren Nuancen zu erreichen. Der Wert des Indikators hängt von zwei Faktoren ab:

4K erzeugt bis zu 4-mal mehr Pixel pro Bildschirm als Standard-HD. Selbst bei der Betrachtung aus nächster Nähe sind selbst die kleinsten Details zu erkennen. Und der Abstand muss so groß sein, dass Sie sich wohl fühlen. Gleichzeitig muss eine perfekte und bequeme Betrachtungsposition gefunden werden. Nach Ansicht von Experten sollte der Abstand zwischen Betrachter und Bildschirm 2,7 bis 3 Meter betragen.

In einer Entfernung von 2,7 Metern ist es nahezu unmöglich, irgendwelche Pixel zu sehen. Alle Messungen gelten für neuere 4K-Fernseher. Innovative Fernsehgeräte müssen nicht weiter als 5 m entfernt aufgestellt werden, da sie nicht schädlich für die Augen sind.

3D-Fernseher

Zuvor war diese Art von Bildern nur in Kinos zu sehen. Fernsehgeräte, die diese Technologie unterstützen, revolutionieren heute den Markt für Haushaltsgeräte.

Um den optimalen Abstand zum Fernseher zu berechnen, bieten die Entwickler zwei Möglichkeiten

  • Bei einer HD-Auflösung wird die Diagonale mit 2,54 (bei Umrechnung in cm) und mit 1,6 multipliziert;
  • Für UHD-Fernseher ersetzen Sie die letzte Ziffer in der Formel durch 0,8.

Mit den berechneten Zahlen können Sie leicht den optimalen Abstand finden und bequem fernsehen.

Wie weit ist der Fernseher entfernt?

Wenn der Abstand zwischen dem Benutzer und dem Fernsehgerät falsch berechnet wird, ist eine komfortable Anzeige nicht möglich. Wenn das Gerät sehr nah ist, ermüden die Augen schnell. Das Bild wird sehr unausgewogen sein. Wenn das Gerät sehr weit entfernt steht, ist das auch nicht gut. So werden kleine Details einfach unbemerkt bleiben.

Sie müssen den Abstand zum Fernsehgerät unter Berücksichtigung seiner Diagonale bestimmen. Aber das ist nicht das Einzige, was Sie beachten müssen. Die technischen Parameter und die Anzeigeeigenschaften müssen beachtet werden.

CRT-Fernseher

CRT-Röhrenmodelle, ältere Fernsehgeräte, bei denen der erforderliche Abstand fast unabhängig von der Bildschirmdiagonale ist. Die diagonale Bildschirmgröße ist sehr einfach zu bestimmen: Messen Sie den Abstand zwischen dem Fernseher und dem Auge (ungefähr dort, wo der Benutzer sitzen wird) und teilen Sie dann durch 5.

Bei einer Entfernung von 2,5 m ergibt sich ein Wert von 50 cm, und wenn man diesen durch 2,54 (Zentimeter zu Zoll) teilt, erhält man ungefähr 20″. Bei einer Bildschirmgröße von 40″ muss der Fernseher mindestens 5 m entfernt sein. Der letzte CRT mit einer so großen Diagonale wurde 2013 hergestellt. Dies liegt an den Nachteilen dieser Geräte, aber auch an ihren schädlichen Emissionen und der Brandgefahr.

Plasma-LCD- und LED-Fernseher

Sie können die ungefähre Entfernung dieser Fernsehgeräte nach demselben Prinzip berechnen. Beide Arten von TV-Diagonalen müssen bei der Auswahl mit 5 multipliziert werden. Der Abstand wird nach der Formel berechnet:

  • MDD ist die Mindestlänge der Diagonale;
  • E ist der erforderliche Abstand zum Fernsehgerät;
  • K ist ein von Fachleuten gewählter Koeffizient, der je nach Lage der Diagonale des TV zwischen 3 und 6 variieren kann.

Nach der Formel: „MDD“ bei „D“ gleich 65-75″ sollte der Abstand 4,5 m betragen.

Die Wahl einer Diagonale unter Berücksichtigung des Fernsehers und des Sofas ist viel einfacher, als einen Fernseher zu kaufen und dann zu versuchen, ihn unter Berücksichtigung der verfügbaren Meter zu installieren.

weit, sollte, fernseher, entfernt, sein

4K-FERNSEHER

Dieses Akronym steht für eine Auflösung von 4.000 Pixeln im digitalen Fernsehen. Um ein qualitativ hochwertiges Bild zu erhalten, ist das optimale Seitenverhältnis 16:9.

Diese Modelle erfreuen sich noch nicht großer Beliebtheit, da zusätzliche Hardware angeschafft werden muss und der Umfang der benötigten Inhalte gering ist.

4K-Fernseher zeigen viermal mehr Pixel auf dem Bildschirm an als herkömmliche HDTV-Geräte. So können Sie alle Details aus nächster Nähe erfassen. Der Abstand sollte jedoch so groß sein, dass Sie das Gefühl der Bequemlichkeit beim Zuschauen nicht verlieren.

Fachleute für diese Fernsehgeräte empfehlen, 1,3 bis 1,8 m anzustreben. Bei einem Fernsehgerät mit einer Diagonale von 60″ beträgt der Abstand also etwa 1,7-2,4 m. Um die Möglichkeiten von 4K voll auszuschöpfen, sollte die Zahl jedoch weniger als 1,1 m betragen. Dies ist eine unangenehme und gefährliche Distanz für die Zuschauer. Viel richtiger ist es, den Großbildfernseher im Bereich von 1,4-2,1 m zu entfernen, damit Sie den Komfort und den vollen Nutzen der hohen Auflösung genießen können.

Um den vollen Nutzen von 4K in einem Abstand von 2 m vom Fernseher zu erhalten, muss der Bildschirm 75″ breit sein.

Sie brauchen einen größeren Raum für diesen Fernseher. In der Praxis sind viele Nutzer nicht in der Lage, die 4K. Und die meisten russischen Fernsehprogramme werden mit einer Auflösung von höchstens 1080 Pixeln ausgestrahlt, was die Verwendung von hochauflösenden Bildschirmen unmöglich macht.

3D-Fernseher

Der optimale Betrachtungsabstand für einen 3D-Fernseher beträgt 3 m und der Winkel des Bildschirms beträgt 60°. Wenn diese Regeln befolgt werden, wird das Ansehen von Filmen in diesem Format so angenehm wie möglich sein. Es muss jedoch die Auflösung berücksichtigt werden. Wenn der Film mit 720 Pixeln ausgestrahlt wird, ist ein Abstand von 3 m optimal, wenn er jedoch mit 1080 Pixeln ausgestrahlt wird, sollte der Abstand auf 2 m reduziert werden.

Genauere Angaben zur Entfernung sind oft in der Bedienungsanleitung des Fernsehers beschrieben.

Zimmer-Merkmale

Drei Kriterien sind für die Auswahl eines Fernsehers entscheidend: die Bildschirmdiagonale, die Auflösung und die Raumabmessungen, d.h. der Abstand zwischen Bildschirm und Betrachtungsposition. Die Fernsehsortimente moderner Hersteller bestehen aus einer großen Anzahl von Modellen mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen. Diagonale reicht von 19-58 Zoll. Natürlich gibt es auch größere Fernseher, aber wir werden uns auf die beliebtesten Modelle konzentrieren.

Die Berechnung der optimalen Größe in Zoll kann schwierig sein. Der Einfachheit halber wird der Wert in Zentimeter umgerechnet. Am Ende ergibt sich eine Spanne von 48-147 Zentimetern. Die Abmessungen des Bildschirms haben einen großen Einfluss auf den Preis des Geräts. Je größer das Display, desto höher die Kosten.

Diejenigen, die über ein größeres Budget verfügen, haben sich traditionell für Modelle mit der größten Bildschirmdiagonale entschieden. Diese Lösung kann jedoch nicht als rational bezeichnet werden. Sie müssen die Größe des Raums berücksichtigen, in dem Sie Ihr Fernsehgerät aufstellen möchten. Ein LCD-Bildschirm mit einer breiten Bildfläche würde nicht in einen kleinen Raum passen. Bei geringem Abstand werden die Augen des Betrachters den Bildschirm einfach nicht erfassen.

Siehe auch  Woher wissen Sie, welche SSD sich in Ihrem Computer befindet?

Im Elektronikmarkt ist es schwer, objektiv zu beurteilen, welche Diagonale für Ihren Raum die beste ist. Deshalb ist es ratsam, die Diagonale im Voraus zu berechnen. Wie man das am besten geeignete Gerät bestimmt, haben wir bereits früher überprüft. Die Berechnungen werden nach einer speziellen Formel durchgeführt.

Sie können immer versuchen, den Fernseher visuell in Ihrem Zimmer zu platzieren, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie gut er sich einfügt. Wählen Sie mehrere Modelle mit unterschiedlichen Bildschirmdiagonalen. Wenn Sie zu Hause ankommen, machen Sie sich Notizen an der Wand in der Nähe der Stelle, an der Sie das Gerät aufstellen möchten. Nehmen Sie am Aussichtspunkt Platz und beurteilen Sie visuell, welche Diagonale für Sie am besten geeignet ist.

Nutzen Sie die obigen Vorschläge, um die Diagonale so effizient wie möglich zu wählen, und berücksichtigen Sie dabei die Quadratmeterzahl des Raums. Die Größe des Bildschirms hat ihre besonderen Merkmale. Die Gestaltung des Raums, in dem Sie Ihren Fernseher aufstellen möchten, ist also nicht zu vernachlässigen. Wenn Sie beispielsweise ein geeignetes Modell für die Küche suchen, sollten Sie sich überlegen, wo Sie den Fernseher aufhängen möchten. Das Gerät darf das Kochen nicht stören.

Jeder Nutzer wird im Internet bestimmte Kriterien finden können, nach denen die Auswahl eines neuen Fernsehers erfolgen soll. Diese Regeln erlauben es Ihnen jedoch nicht immer, einen Fernseher mit einer optimalen Bildschirmdiagonale zu wählen. Eine gewisse Fehlertoleranz darf nicht ausgeschlossen werden. Beachten Sie also, dass die Diagonale des Geräts ungefähr der Hälfte des Abstands zwischen Bildschirm und Betrachtungspunkt entsprechen sollte.

Es ist höchst unerwünscht, dass Ihre Augen nur einen Teil des Bildes erfassen und nicht die gesamte Szene. Dies trägt zur Entwicklung von Augenproblemen bei, insbesondere zur Kurzsichtigkeit.

Berechnung der Entfernung anhand der Merkmale des Fernsehers

Es ist unmöglich, ein bequemes Fernsehen zu organisieren, wenn der Abstand zwischen Fernseher und Zuschauer nicht korrekt berechnet wurde. Wenn das Gerät zu nah an den Bildschirm gehalten wird, ermüden die Augen schnell. Das Bild kann zu unausgewogen sein. Wenn die Technik zu weit weg ist, ist es zu schade. Weil kleine Teile unbemerkt bleiben.

Berechnung der Entfernung zum TV-Gerät in Abhängigkeit von der Diagonale. Dieser Punkt wurde bereits früher behandelt. Dies ist jedoch nicht der einzige Parameter, der von allen Nutzern berücksichtigt werden muss. Achten Sie auf die technischen Spezifikationen.

Fernsehgeräte mit Full HD- und 4K-Auflösung, zu denen sowohl flache als auch gebogene Modelle gehören, reduzieren den Betrachtungsabstand auf ein Minimum und sorgen so für ein umfassendes Erlebnis. Ein 32″-Modell zum Beispiel würde sich harmonisch in einen kleinen Raum einfügen.

Um den für Sie optimalen Betrachtungsabstand genau zu berechnen, beachten Sie bitte die in dieser Tabelle aufgeführten Werte.

Der Faktor, mit dem Sie die diagonale Größe multiplizieren, hängt von der Bildqualität ab. Wenn Ihr Fernsehgerät z. B. Full HD unterstützt, beträgt das Verhältnis 1,6. Dementsprechend ist er bei UHD mit 0,8 halb so hoch. Hier sind nur einige Beispiele. Sie können die Berechnung selbst vornehmen, wenn Sie möchten.

Nehmen wir einmal an, Sie haben einen Fernseher mit einer Diagonale von 32 Zoll. Das bedeutet, dass für Full HD ein Abstand von 1,3 Metern und für UHD ein Abstand von 70 Zentimetern.

TV-Geräte, die das 3D-Format unterstützen, müssen auch in der richtigen Entfernung aufgestellt werden. Der Abstand wird auf ähnliche Weise wie bei 4K-Fernsehern berechnet. Wenn es sich um einen Projektor handelt, müssen Sie die Diagonale manuell einstellen.

Optimaler Abstand zur Diagonale: Tabelle

Bei der Auswahl der Abmessungen von Fernsehgeräten müssen Sie deren Zweck und Standort berücksichtigen. Die folgende Tabelle hilft Ihnen bei der Orientierung.

Bildschirmdiagonale (Zoll) Breite des Bildschirms (cm) Höhe des Bildschirms (cm) Fläche des Bildschirms (m²). м) Entfernung zum Bildschirm (m)
32 70,9 39,9 0,283 1,37
40 88,6 49,8 0,441 1,68
43 95,3 53,6 0,511 1,83
50 110,7 62,2 0,689 2,13
55 121,7 68,6 0,835 1,29
60 132,8 74,7 0,992 2,59
65 144,0 81,0 1,166 2,74
70 154,9 87,1 1,346 1,90

Anhand der in der Tabelle angegebenen Daten und mit dem Wissen, wo in der Wohnung Sie den Bildschirm aufhängen möchten, kann der Käufer am besten bestimmen, welche Diagonale er wählen soll. und finden Sie heraus, welcher Raum geeignet ist.

Universelle Systeme für jeden Raum

Je größer der Raum ist, desto größer kann der Monitor darin aufgestellt werden. Universalbildschirme bis zu 40″ gelten als universell für alle Räume. Vermeiden Sie es, zu sperrige Geräte in kleinen Räumen von weniger als 12 Quadratmetern aufzustellen.

Moderne LED-Fernseher können als universell betrachtet werden. Sie können in verschiedenen Räumen platziert werden. Die Hersteller behaupten, dass sie keine schädlichen Auswirkungen auf die Augen haben.

Diagonale Abhängigkeit von der Entfernung

Um das richtige Modell zu wählen und den Abstand zum Fernseher in Abhängigkeit von der Diagonale richtig zu berechnen, können Sie zwei Berechnungsmethoden anwenden.

Die erste ist die so genannte „Fünf-Diagonalen-Regel. Sie ist sehr einfach und erfordert keine besonderen Rechenkenntnisse. Demnach sollte der Mindestabstand des Bildschirms fünf Diagonalen des Geräts entsprechen, das Sie sich für den persönlichen Gebrauch angesehen haben.

Die zweite Methode ist etwas komplizierter, da man mit sehr viel genaueren Zahlen arbeiten muss. Wer also Wert auf Genauigkeit und Ordnung legt, wird hier sicher fündig. Sie können also mit dieser Formel berechnen, wie weit Ihr Fernseher in Ihrer Wohnung stehen soll: D = L / K (D. Anzeigegröße, L. Abstand zum Bildschirm, K. Koeffizient, der einen Wert zwischen 3 und 6 hat). Auf diese Weise erhalten Sie einen „von-bis“-Bereich, der den Mindest- und Höchstwert des gewünschten Intervalls angibt.

Höhe des Fernsehers in verschiedenen Räumen

Um bequem zu sitzen und Filme und Serien zu sehen, müssen Sie die Höhe des Raumes berücksichtigen. Der Wert hängt davon ab, um welchen Teil des Hauses oder der Wohnung es sich handelt.

Siehe auch  Wie man Musik vom iPad entfernt

Die Höhe des Fernsehers in der Küche ist von untergeordneter Bedeutung, da beim Kochen eher zugehört als zugesehen wird. Der Fernseher ist in diesen Zimmern überwiegend in optimaler Höhe angebracht. Dies dient der Bequemlichkeit. Es ist unwahrscheinlicher, dass Sie den Fernseher erwischen und er dann umkippt. Diese Maßnahme wird Ihren Sehkomfort nicht beeinträchtigen.

Die Installation eines Fernsehers in anderen Räumen hat ihre eigenen Besonderheiten. Wir werden jetzt darüber sprechen.

Im Wohnzimmer

Hier heißen Sie Ihre Gäste willkommen, aber auch für festliche Mahlzeiten. Jeder verbringt die meiste Zeit seiner Freizeit im Wohnzimmer. Es ist wichtig, die geeignete Höhe entsprechend zu wählen. So können Sie Ihre Lieblingssendungen von verschiedenen Orten aus sehen.

Es gibt keine genauen Regeln, um die beste Position und Höhe für Sie zu bestimmen. Darüber haben wir zu Beginn gesprochen. Es gibt jedoch allgemeine Empfehlungen, an die Sie sich halten sollten. Die ideale Mitte des Fernsehbildschirms liegt zwischen 70 und 175 Zentimetern über dem Boden. In der Regel beträgt die Höhe, in der das Fernsehgerät installiert wird, 1,2 bis 1,4 Meter.

Welche Faktoren Sie berücksichtigen müssen, um die beste Höhe für die Aufstellung des Geräts zu berechnen? Wichtigste Punkte:

Fernsehen direkt vom Sofa aus? Sie können das Gerät dann etwas niedriger als die empfohlene Höhe aufhängen. Benutzer, die es vorziehen, vom Schreibtisch aus zuzusehen, sollten das Gerät höher hängen.

Um die Höhe für eine bequeme Betrachtung zu berechnen, setzen Sie sich auf das Sofa und schauen Sie auf die Wand. Es ist wichtig, dass Sie sich so wohl wie möglich fühlen. Die Ärzte geben folgende Ratschläge:

  • Der Kopf darf beim Fernsehen nicht nach hinten geneigt werden. Diese Position führt zu einer zusätzlichen Belastung der Halswirbelsäule.
  • Der Abstand des Bildschirms zu Ihren Augen wird entsprechend der Diagonale des Fernsehgeräts gemessen. Wenn der Fernsehbildschirm beispielsweise 100 Zentimeter groß ist, sollte der Zuschauer zwischen 200 und 400 Zentimetern sitzen. Die Art des TV-Bildschirms und die Größe des Raums werden berücksichtigt.

Denken Sie daran, dass sich die Mitte des Fernsehbildschirms optimal vor den Augen befindet.

Übersehen Sie nicht die negativen Auswirkungen des Fernsehens auf Ihr Sehvermögen. Dies gilt nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Die Betrachtung betrifft die Halswirbelsäule. Vermeiden Sie eine zu starke Beanspruchung. Achten Sie deshalb auf die Empfehlungen des Arztes.

Elden Ring (Any%) Speedrun in 28:47 von Muftaay (Weltrekord-Halter) | Speedrundale

weit, sollte, fernseher, entfernt, sein

Viele Nutzer stellen den Fernseher in spezielle Nischen, die mit Möbeln ausgestattet sind. Dies ist nicht der richtige Ansatz, da die Höhe höher oder niedriger als nötig sein kann. Ein Gleichgewicht zu finden ist schwierig. Nicht alle Sofas haben eine Standardhöhe. Das ist eine noch größere Herausforderung. Berücksichtigen Sie auch Ihre eigene Körpergröße.

Testen Sie Ihr eigenes Komfortniveau. Wenn Sie sich beim Fernsehen nicht wohlfühlen oder ein verzerrtes Bild bemerken, sollten Sie die Position des Fernsehers entsprechend den oben genannten Tipps ändern.

Im Schlafzimmer

Wie hoch muss der Fernseher im Schlafzimmer sein?? Nur wenige können diese heikle Frage beantworten. Wie in der zuvor beschriebenen Situation wird die Platzierung des Fernsehers durch die Platzierung und Größe der Möbel beeinflusst. Die beste Lösung besteht darin, das Gerät an einer Wand aufzuhängen und es senkrecht zum Sichtbereich zu positionieren. Es macht das Fernsehen im Schlafzimmer so bequem wie möglich. Sie werden auf dem Bett liegen oder sitzen können. Ihre Position spielt keine entscheidende Rolle.

Manche Menschen hängen aber auch einen Fernseher parallel zum Bett in einer Höhe. Die Mitte des Bildschirms muss sich vor Ihren Augen befinden. Für die sitzende Betrachtung.

Beachten Sie, dass Sie den LCD-Bildschirm um etwa 30 Grad biegen müssen. Nur so ist maximaler Komfort gewährleistet. LCD-Monitore, die mit dieser Technologie ausgestattet sind, unterscheiden sich von ihren analogen Vorbildern dadurch, dass ein schräger Blick auf den Bildschirm zu einem Kontrastverlust führt und das Bild zu dunkel wird. All diese Faktoren zusammengenommen machen das Zuschauen sehr unangenehm. Neigung für Flüssigkristall-TV. die Möglichkeit, eine direkte Sicht in verschiedenen Positionen zu schaffen: liegend, sitzend und halb sitzend.

Bevorzugen Sie verstellbare Halterungen, wenn Sie den LCD-Fernseher aufhängen wollen. Mit solchen Halterungen können Sie in Zukunft den Winkel des TV-Bildschirms ändern, ihn nach links oder rechts schwenken. Mit der Universalhalterung können Sie die Position des Bildschirms anpassen und den Neigungswinkel je nach Position des Betrachters ändern.

LCD-Bildschirme mit TFT-Matrix haben einen großen Betrachtungswinkel, sind aber zu empfindlich gegenüber vertikalen Abweichungen. Wenn die Position zu niedrig ist, ist der Kontrast zu hoch und das Bild wird unnötig dunkel. Wenn das Fernsehgerät zu hoch aufgestellt ist, ist das Bild zu hell.

In der Küche

Wir haben schon einmal darüber gesprochen, wie man einen Fernseher in der Küche aufstellen kann. Beachten Sie nun die spezifischen Empfehlungen, die deutlich machen, in welcher Höhe das Gerät aufgehängt werden soll. Die optimale Position für den Fernseher je nach Größe und Aufteilung der Küche.

Kleine Küchen zum Beispiel sind für nur 1 oder 2 Personen ausgelegt. In diesen Räumen ist das Fernsehgerät als „Hintergrund“ eingeschaltet. Die mittelgroßen Küchen bieten einen freien Essbereich mit bequemen Stühlen, einem Sofa und einem Tisch. So können Sie ganz in einen Film, eine Fernsehsendung oder eine Serie eintauchen.

Es gibt drei optimale Positionen für ein Fernsehgerät:

Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, muss der Bildschirm anderthalb Meter vom Boden entfernt sein. Einige Benutzer stellen den Fernseher direkt auf den Kühlschrank. Das ist eine gute Option? Ja, aber es gibt einige Feinheiten. Zunächst einmal kann es Probleme mit dem Signalempfang geben.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS