Zurücksetzen der Einstellungen bei Samsung

Zurücksetzen Ihres Samsung Galaxy auf die Werkseinstellungen

Das Zurücksetzen des Telefons ist ein erzwungenes Löschen aller Informationen, einschließlich der Kontaktliste, Nachrichten, Fotos und Videos, Musikdateien, E-Mail- und Messenger-Einstellungen, aller installierten Anwendungen. Die Reset-Option wird bei einigen Modellen auch als Reset, Hard Reset oder Factory Reset bezeichnet. Die Software auf Ihrem Smartphone wird auf den Stand von „neu“ zurückgesetzt.

Dies ist eine Maßnahme des letzten Auswegs, die in mehreren Fällen angewendet werden kann.

  • Wenn ein Problem mit dem Gerät auftritt und andere Methoden zur Behebung, einschließlich eines einfachen Neustarts, fehlschlagen.
  • Eine vollständige Datenlöschung ist erforderlich, bevor das Telefon an einen anderen Benutzer verkauft wird.
  • Durch die Aktualisierung der Firmware wird Ihr Gerät auch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Die wichtigsten Möglichkeiten, einen Reset durchzuführen

Sie können Ihr Samsung auf verschiedene Arten auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Jede von ihnen hat ihre eigenen Merkmale und ist für unterschiedliche Situationen relevant.

Verwendung der Einstellungen

Am einfachsten können Sie alle Einstellungen und Daten auf Ihrem Samsung zurücksetzen, indem Sie das Tool über das Systemmenü ausführen. Die Reihenfolge der Vorgänge ist wie folgt.

  • Suchen Sie das Symbol „Einstellungen“ im Menü und öffnen Sie es.
  • Öffnen Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ den Punkt „Archivieren und zurücksetzen“.
  • Wählen Sie „Daten zurücksetzen“ unter den verfügbaren Optionen.
  • Das System wird Sie warnen, dass Sie Ihre persönlichen Daten vollständig verloren haben. Klicken Sie anschließend auf „Einstellungen auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ am unteren Rand des Bildschirms.
  • Bestätigen Sie dann noch einmal, um das Dienstprogramm zu starten. Drücken Sie „Alle löschen“.

Wichtig!

Wenn das Gerät einen grafischen oder numerischen Pin-Code verwendet, werden Sie aufgefordert, diesen einzugeben, bevor Sie mit dem Wischen fortfahren.

Nach diesen Schritten beginnt das System, den Speicher zu löschen und die ursprünglichen Einstellungen wiederherzustellen.

Tasten verwenden

Wenn es nicht möglich ist, die Samsung-Einstellungen über das Menü zurückzusetzen, z. B. bei einem zyklischen Neustart, kann der Werks-Hard-Reset verwendet werden.

  • Zunächst ist das Smartphone komplett ausgeschaltet.
  • Um das Werksmenü (Wiederherstellungsmodus) aufzurufen, drücken Sie gleichzeitig die drei Tasten „Power“, „Home“ und „Lauter“. Einige Modelle haben keine „Home“-Taste, die beiden übrigen Tasten werden zum Starten des Menüs verwendet.
  • Lassen Sie die Tasten los, wenn der Samsung-Startbildschirm erscheint. Nach 10 Sekunden wird das eigentliche Menü angezeigt.
  • Drücken Sie die Taste „Lautstärke runter“, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern. Drücken Sie die Einschalttaste, um „Daten löschen/Werkseinstellung“ auszuwählen.
  • Es erscheint wieder ein kleines Menü. Verwenden Sie die Zoomtaste, um zu der Zeile zu gelangen, die mit dem Wort „Ja.“ beginnt.
  • Bestätigen Sie Ihre Entscheidung durch Drücken der Einschalttaste.
  • Nachdem der Speicher gelöscht wurde, erscheint das Systemmenü wieder. Diesmal sollten Sie „System jetzt neu starten“ wählen.

Als Nächstes wird das Smartphone gestartet, allerdings mit neuen Grundeinstellungen.

Verwendung der Servicecodes

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, einen Reset durchzuführen. mit dem Samsung-Systemcode (Hard Reset).

Wichtig!

Funktioniert nicht bei allen Modellen. Beim Zurücksetzen wird nicht nur der Speicher des Smartphones zurückgesetzt, sondern auch der USB-Stick, der darin installiert ist. Vor der Durchführung eines vollständigen Samsung-Resets werden die Wechselmedien aus dem Gerät entfernt.

  • Zunächst muss die Wählanwendung geöffnet werden.
  • Wählen Sie über das Tastenfeld den Code 27673855#.
  • Durch Drücken der Ruftaste wird das Rücksetzverfahren aktiviert. Nach dem Zurücksetzen wird das Smartphone neu gestartet.
Siehe auch  Wie man Dateien auf einem Samsung wiederherstellt

Dies ist eine sehr einfache Option zum Nullsetzen des Speichers, aber ihre Verwendung birgt Gefahren, da der Besitzer des Geräts vor dem Start keine Warnungen erhält.

Wie Sie Ihr Samsung auf die Werkseinstellungen zurücksetzen können

Jetzt ist es an der Zeit, direkt darüber zu sprechen, wie Sie Ihr Samsung J2 oder Galaxy A32 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen können. Unabhängig davon, welches Gerätemodell Sie verwenden, gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihr Telefon zurückzusetzen. Prüfen Sie alle Optionen, um herauszufinden, welche für Sie am besten geeignet ist.

Über Einstellungen

Der einfachste Weg, Ihr Galaxy A71 oder Samsung Duos vollständig zurückzusetzen, ist der Zugriff auf die Einstellungen des Telefons. Sie verfügen standardmäßig über eine Option zur Durchführung des oben genannten Vorgangs:

Mit dieser Methode können Sie Ihr Samsung S8 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, ebenso wie alle Modelle der A-Serie, einschließlich des Galaxy A31 und A5. Mit dieser Option können Sie auch die Einstellungen auf Ihrem Tablet des südkoreanischen Herstellers zurücksetzen.

Über das Menü Wiederherstellung

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Ihr Samsung A30 gesperrt ist, können Sie Ihr Telefon über die Wiederherstellung auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, d. h. über die Tasten des Geräts. Hier erfahren Sie, wie Sie in einem solchen Fall Ihre Einstellungen zurücksetzen können:

Diese Option löscht, genau wie die vorherige, alle Daten auf dem Smartphone. Aber wenn Sie das nächste Mal starten, müssen Sie Ihr Passwort nicht mehr eingeben. Allerdings müssen Sie Ihr Samsung-Handy neu konfigurieren.

Dienst-Code

Zurück zu den Optionen zum Zurücksetzen, wenn Sie Zugriff auf den Startbildschirm des Geräts haben. In dieser Situation ist eine weitere gute Möglichkeit, Ihr Samsung J3 oder z.B. ein älteres Galaxy A8 zurückzusetzen, die Verwendung des Servicecodes. Um Ihr Samsung-Tablet oder.Smartphone der koreanischen Marke zurückzusetzen, benötigen Sie Folgendes:

Im Gegensatz zu den oben genannten Optionen wird beim Zurücksetzen des Telefons über das Wählgerät keine Warnung ausgegeben. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Samsung-Tablet auf diese Weise auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, da Sie nicht in der Lage sein werden, einen Schritt zurück zu machen.

Zurücksetzen per Fernbedienung

Das Zurücksetzen des Telefons auf die Werkseinstellungen ist möglich, auch wenn Sie es nicht in Ihrem Besitz haben. Diese Option ist nützlich, wenn Sie Ihr A12 oder ein neueres Smartphone verlieren und Sie nicht möchten, dass jemand anderes Zugriff auf Ihre persönlichen Daten hat. Sie können Ihr Gerät in diesem Fall über den Find my Device-Dienst zurücksetzen, der auf allen Android-Geräten verfügbar ist.

Wichtig. Das Zurücksetzen ist nur möglich, wenn das verlorene Telefon eingeschaltet ist und die Geolokalisierungs- und Internetdienste aktiviert sind.

Um die Einstellungen auf Ihrem Tablet oder Telefon wiederherzustellen, folgen Sie den Anweisungen:

  • Starten Sie den Browser auf Ihrem Laptop oder einem anderen Gerät mit Internetzugang.
  • Navigieren Sie zur Android-Seite.Überprüfen Sie die Funktion com/find Ihres Telefons und melden Sie sich bei dem Google-Konto an, das auf dem verlorenen Samsung-Handy verwendet wird.
  • Wählen Sie das richtige Gerät.
  • Warten Sie, bis das System das Telefon gefunden hat.
  • Drücken Sie die Taste „Gerät löschen“.
  • Bestätigen Sie den Vorgang.

Wenn Sie nach dem Auffinden Ihres Smartphones die Hoffnung noch nicht aufgegeben haben, es zurückzubekommen, sollten Sie die Chance nutzen, Ihr Gerät zu finden. Wenn es in der Nähe ist, kann die Option zum Abspielen von Musik helfen. Denken Sie auch daran, dass die Erkennung und damit das Zurücksetzen nur funktioniert, wenn Sie alle Anforderungen erfüllen. Es besteht also die Möglichkeit, dass Sie Ihre Einstellungen nicht über Find my Device zurücksetzen können.

Siehe auch  So aktivieren Sie einen Hotspot auf Ihrem Samsung

Wie man einen „Soft Reset“ auf die Werkseinstellungen auf dem Samsung Galaxy S10 durchführt

Um einen Soft-Reset auf Ihrem Samsung Galaxy S10 durchzuführen, folgen Sie diesen Schritten:

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Drücken Sie auf „Allgemeine Verwaltung“ und dann auf „Zurücksetzen.
  • Drücken Sie auf „Daten zurücksetzen“.
  • Der Bildschirm zum Zurücksetzen der Daten auf die Werkseinstellungen informiert Sie über alle Daten und Anwendungen, die gelöscht werden sollen. Blättern Sie nach unten und drücken Sie „Zurücksetzen. Sie müssen Ihren Pin-Code eingeben, um fortzufahren.

Hardware-Reset auf Galaxy S8, S8 und Note 8. Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Anweisungen zur Durchführung eines Hardware-Resets auf dem Galaxy S8, S8 und Note 8 unterscheiden sich leicht von denen für andere Galaxy-Geräte. Halten Sie nach dem Ausschalten des Geräts die Einschalttaste 10 Sekunden lang gedrückt und führen Sie die folgenden Schritte aus.

  • Drücken Sie die Einschalttaste, die Lautstärketaste nach oben und die Bixby-Taste gleichzeitig, bis das Samsung-Logo erscheint. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise die Meldungen „Update installieren“ und „Kein Befehl“ sehen, aber Sie müssen auf diesen Bildschirmen nichts weiter tun, als darauf zu warten, dass der Android-Wiederherstellungsbildschirm erscheint.
  • Drücken Sie auf dem Android-Wiederherstellungsbildschirm die Lautstärketaste nach unten, bis „Daten löschen / Werksrückstellung“ markiert ist.
  • Einschalttaste drücken.
  • Drücken Sie auf dem Warnbildschirm die Lautstärketaste nach unten, bis „Ja“ hervorgehoben wird.
  • Drücken Sie die Einschalttaste
  • Nach ein paar Sekunden erscheint der Android-Wiederherstellungsbildschirm mit der Auswahl System jetzt neu starten. Drücken Sie die Einschalttaste, um das Gerät neu zu starten.

So setzen Sie Ihr Samsung Galaxy S3 auf die Werkseinstellungen zurück. über das Smartphone-Menü

Der einfachste Weg, Ihr Samsung Galaxy S3 über das Einstellungsmenü auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wie man es macht? Es ist sehr einfach, verwenden Sie die folgenden Anweisungen:

  • Wischen Sie vom oberen Rand des Bildschirms nach unten. In diesem Fall wird ein Dropdown-Menü geöffnet. Wenn Ihr Samsung Galaxy S3 nicht entsperrt ist, entsperren Sie es zunächst mit einer PIN oder einem Passwort.
  • Öffnen Sie die Einstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Dropdown-Menüs klicken. Die Anwendung „Einstellungen“ wird geöffnet.
  • Scrollen Sie nach unten, tippen Sie auf Zurücksetzen und führen Sie einen Reset durch. Sie befindet sich in der Mitte der Einstellungsseite. Standardmäßig sichert Ihr S3 Ihre Daten automatisch und stellt sie über Ihr Google-Konto wieder her. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre persönlichen Daten gespeichert und nach dem Zurücksetzen wiederhergestellt werden, deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen auf dieser Seite.
  • Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen. Sie finden sie am unteren Rand des Bildschirms.
  • Drücken Sie Reset Gerät. Diese Option wird in der Mitte des Bildschirms angezeigt.
  • Geben Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wenn die Bildschirmsperrfunktion auf Ihrem Samsung Galaxy S3 aktiviert ist, müssen Sie Ihr Passwort oder Ihre PIN eingeben, um fortzufahren.
  • Drücken Sie Alle löschen. Dies erscheint in der Mitte des Bildschirms. Dadurch wird Ihre Auswahl bestätigt und Ihr Telefon kann die Rücksetzung einleiten.

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann einige Minuten dauern. Lassen Sie Ihr Handy daher in Ruhe, bis es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde.

System-Tools

Samsung hat den Nutzern die Möglichkeit gegeben, ihr Gerät über die Geräteeinstellungen zurückzusetzen (Hard-Reset).

Greifen Sie auf die „Einstellungen“ zu (über die Verknüpfung der Menüanwendung oder durch Tippen auf die entsprechende Schaltfläche auf dem Gerätevorhang).

In der Gruppe „Allgemeine Einstellungen“ finden Sie den Punkt „Archivieren & zurücksetzen“. Geben Sie diese Position mit einem einzigen Tippen ein.

Siehe auch  So deaktivieren Sie das dunkle Thema auf Android

Suchen Sie die Option „Daten zurücksetzen“ (ihre Position hängt von der Android-Version und der Firmware des Geräts ab).

Die App warnt Sie, dass sie alle im Speicher (einschließlich Telefonspeicher) gespeicherten Benutzerdaten gelöscht hat. ч. Konten). Am Ende der Liste befindet sich die Schaltfläche „Gerät zurücksetzen“, die Sie drücken müssen.

Sie erhalten eine weitere Warnmeldung und die Schaltfläche „Alles löschen“. Nach dem Drücken dieser Taste beginnt der Prozess der Löschung der auf dem Gerät gespeicherten persönlichen Benutzerdaten.

Wenn Sie ein grafisches Passwort, eine PIN oder einen Iris- oder Fingerabdrucksensor verwenden, müssen Sie die Option zunächst entsperren.

Nach Beendigung des Vorgangs wird das Telefon neu gestartet und Sie sehen ein makelloses, sauberes.

Die Wiederherstellungsmethode ist zwar einfach, hat aber einen großen Nachteil: Sie müssen das Telefon in den.

System über Wiederherstellung wiederherstellen

Die zweite Möglichkeit, Ihr Samsung-Tablet zurückzusetzen, besteht darin, wie folgt vorzugehen

  • Schalten Sie das Gerät aus und halten Sie gleichzeitig die Tasten Home, Power und Lautstärke gedrückt, bis das Gerät vibriert.
  • Lassen Sie den Netzschalter los. das Systemwiederherstellungs-Menü sollte auf dem Bildschirm erscheinen. Lassen Sie dann die anderen Tasten los;
  • Navigieren Sie mit dem Lautstärkeregler und wählen Sie mit der Ein/Aus-Taste das Menü aus. Wir brauchen Factory reset oder Wipe data.

Erweitern Sie diese Option und wählen Sie die Option „Alle Benutzerdaten löschen“. Drücken Sie die Einschalttaste, um sie zu aktivieren. das Zurücksetzen auf die Standardeinstellungen beginnt, danach wird das Smartphone neu gestartet. Manchmal muss der Prozess manuell gestartet werden, indem der Befehl Reboot system now verwendet wird.

Diese Methode ist nicht nur ideal für Tablets, sondern auch für Android-Smartphones.

Mögliche Probleme

Verwenden Sie Hard Reset, um die Probleme mit dem Gerät zu beseitigen? Wenn ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen das Problem nicht gelöst hat, können wir versuchen, einen Reflash durchzuführen. Darüber hinaus müssen Sie sich an ein autorisiertes Servicezentrum wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Nach dem Zurücksetzen friert das Gerät ein und wird langsamer? Wenden Sie sich auch an ein Servicezentrum. Möglicherweise müssen Sie ein Betriebssystem-Upgrade durchführen, damit der Besitzer den Computer weiterhin nutzen kann.

Wenn Ihr Gerät ein Passwort für Ihr Google-Konto anfordert. Sie müssen sie eingeben. Zugangsdaten für das Konto vergessen ? Dann müssen sie über die offizielle Website wiederhergestellt werden. https :// accounts. Google. com / signin / v2 / recoveryidentifier Quelle = esir flowName = GlifWebSignIn flowEntry = ServiceLogin. Wenn Sie sich nicht mehr an Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort erinnern können. Wenden Sie sich an eine autorisierte Servicestelle. Dokumentation. Nachweis des Kaufs.

Kenneth Wilson (Schriftlicher Artikel: 122)

Gründer und Administrator des Portals, Redakteur und Experte. Ein Techniker mit einer technischen Ausbildung und praktischer Erfahrung mit dem Gerät. Nach meinem Universitätsabschluss arbeitete ich in verschiedenen IT-Firmen, wo ich meinen Blog startete. Daraus haben sich in der Folge mehrere Informationsseiten entwickelt, von denen Sie sich jetzt auf einer befinden. Kens Hauptaufgabe besteht darin, die Echtheit der Informationen in den eingereichten Artikeln zu überprüfen. Alle Autoreneinträge anzeigen →

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS